BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Übernachten auf dem Weg nach Italien? Die 16 besten Hotels!

von Franziska

uebernachten-weg-italien
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

Du bist auf der Suche nach einer günstigen Übernachtung auf dem Weg nach Italien? Eine gut geplante Zwischenübernachtung kann zu unerwarteten Abenteuern und Entdeckungen führen! In diesem Artikel zeige ich dir meine Highlights und Empfehlungen für einen entspannten Trip nach Italien.

Meine Favoriten: 7 Günstige Hotels auf dem Weg nach Italien

Alle, die nicht auf einem Campingplatz übernachten wollen, entdecken hier die 7 schönsten Hotels, die sich für einen perfekten Zwischenstopp eignen.

  1. Mein Favorit: Hotel Bergkranz kurz vor dem Brennerpass (Route über Österreich)
  2. Gästehaus Stiftsstadt in Kempten – Hotel auf dem Weg zum Gardasee
  3. B&B Hotel Ingolstadt – Hotel direkt an der Autobahn A9 (Route über Österreich zur Adriaküste)
  4. Hotel zur Post in Rohrdorf – Übernachtung an der A93 (Route über Österreich)
  5. Landhotel Laudersbach – Hotel auf dem Weg zur Adriaküste (Route über Österreich zur Adriaküste)
  6. Hotel Liberty – Günstiges Hotel in der schönen Stadt Bellinzona (Route über die Schweiz)
  7. Gasthof Ziegler Hotel & Restaurant – schöne Übernachtungsmöglichkeit am Bodensee (Route über die Schweiz)

Warum mir das Hotel Bergkranz am besten gefallen hat? Das wird schnell ersichtlich, wenn du dir das Hotel bei Booking anschaust.

Nach welchen Kriterien wurden die Hotels auf dem Weg nach Italien ausgewählt?

Nachfolgend werden eine Reihe guter Hotels vorgestellt, um auf dem Weg nach Italien zu übernachten. Bei der Auswahl wurden verschiedene Kriterien berücksichtigt:

  • Die Hotels befinden sich an verschiedenen Orten entlang der Strecke zwischen etwa 500 und 1.000 km (alle gemessen von Hamburg)
  • Alle Hotels liegen in der Nähe der Autobahn und auf dem Weg nach Italien.
  • Alle Hotels auf dem Weg nach Italien können online reserviert werden.
  • Die Übernachtung kann in der Regel kurzfristig storniert werden (bis zu 24 Stunden vor Anreise) .
  • Der Preis für ein Doppelzimmer beträgt maximal 120 Euro pro Nacht. (Ausnahme sind die Hotels in der Schweiz, die etwas teurer sind.)

Übernachtung auf dem Weg nach Italien

Damit eine optimale Übernachtungsmöglichkeit auf dem Weg liegt, sollte vorher die genaue Reiseroute geplant werden. Die Route ist abhängig vom jeweiligen Start und Zielort der Reise. Abhängig vom Reiseziel kann unter folgenden Möglichkeiten ausgewählt werden:

Ich fahre ungern länger als 8 Stunden Auto am Stück. Daher empfehle ich für alle, die aus den Norden Deutschlands starten eine erste Übernachtungsmöglichkeit kurz hinter München.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Route zum Gardasee/Toskana über Österreich

Bild-Deutschland-Gardasee

Über Österreich können die beliebten Reiseziele in Südtirol, der Toskana oder an einen der großen Seen, wie der Gardasee (Lago di Garda), der Idrosee, der Iseosee am besten erreicht werden.

Es kann hier zwischen der Anreise über den Brennerpass oder über München gewählt werden. Für eine Zwischenübernachtung bieten sich folgende Hotels besonders gut an:

  1. Gästehaus Stiftstadt in Kempten, kurz vor der Grenze zu Österreich und kurz vor dem Fernpass (ca. 775 km von Hamburg)
  2. Zum Mohren in Reutte, kurz vor dem Fernpass (ca. 8,5 Stunden Fahrt)
  3. Ibis Budget oder Hotel Alte Wirt in Putzbrunn, bei München, an der Ringautobahn A99. (ca. 8 Stunden Fahrt)
  4. Hotel zur Post in Rohrdorf, bei Rosenheim, ab der A93. (ca. 860 km von Hamburg)
  5. Wiesenhof in Mieders, direkt an der Autobahn A13 kurz vor dem Brennerpass (ca. 900 km von Hamburg)
  6. Hotel Bergkranz, hinter Innsbruck kurz vor dem Brennerpass (ca. 10 Stunden Fahrt von Hamburg)

Ein Hotel oder eine Pension in Tirol eignet sich auch ideal für einen mehrtägigen Zwischenstopp. Hier können wunderschöne Bergwanderungen unternommen und die Schönheit der Natur genossen werden. Zudem lohnt sich auch ein längerer Aufenthalt in Innsbruck.

Mein persönlicher Favorit ist das Hotel zur Post. Dort ist das Frühstück gleich mit inbegriffen.

Route zur Adriaküste über Österreich

Bild-Deutschland-Adriakueste

Für die Regionen Venetien, Friaul, Trentino und La Marche in Westitalien bietet sich eine Route über Österreich an. Hier können die beliebten Urlaubsziele wie Venedig, Lido de Jesolo und Rimini erreicht werden.

Am schnellsten kann dieser Teil Italiens über Kärnten in Österreich erreicht werden. Die Route führt über München, Salzburg und Villach.

Um nicht in den Berufsverkehr zu geraten, ist eine Übernachtung abseits der stark befahrenen Knotenpunkte, wie der Münchener Ring und die A6 Richtung Rosenheim, empfehlenswert.

Folgende Tipps haben wir für eine Übernachtung auf dem Weg nach Italien:

  1. Hotel Kapellenberg, in Eibelstadt bei Würzburg, ca. 500 km von Hamburg entfernt
  2. B&B Hotel Ingolstadt, in Ingolstadt, ca. 6 Autostunden von Hamburg entfernt und ungefähr zur Hälfte der Fahrt.
  3. Alte Post in Siegsdorf, Übernachten vorbei an allen stark befahrenen Verkehrsknotenpunkten Richtung Italien.
  4. Leonardo Hotel am Flughafen Salzburg, ca. 925 km von Hamburg entfernt
  5. Landhotel Laudersbach in Altenmarkt im Pongau verfügt über ein ausgezeichnetes Restaurant direkt an der A10 (ca. 1.000 km Fahrt)

Für einen mehrtägigen Zwischenstopp bietet sich ein Hotel in der Nähe von Salzburg an, so kann die Zwischenübernachtung perfekt mit einem kurzen Städtetrip verbunden werden.

Mein persönlicher Favorit ist das Landhotel Laudersbach. Die Gegend ist super schön und der Spa Bereich sorgt für genau die richtige Entspannung nach einer langen Fahrt.

Route nach Mailand, Genua und zum Lago Maggiore über die Schweiz

Bild-Deutschland-Mailand

Der schnellste Weg zum Lago Maggiore, zum Comer See oder nach Mailand führt über den Bodensee direkt durch die Schweiz. Bei einer Übernachtung in der Schweiz muss beachtet werden, dass diese deutlich teurer als in Deutschland oder Italien ist.

Folgende Hotels bieten sich für eine Zwischenübernachtung in der Schweiz an:

  1. GI Hotel by WMM Hotels, in Heideheim an der A7 (ca. 650 km von Hamburg)
  2. Gasthof Ziegler Hotel & Restaurant, in Lindau am Bodensee (ca. 8 Stunden Fahrt)
  3. Hotel Oberland, in Vaduz (ca. 850 km von Hamburg)
  4. Gyger Restaurant Confiserie B&B, in Thusis (ca. 10 Stunden Fahrt).
  5. Hotel Liberty, in Bellinzona (ca. 1.000 km von Hamburg)

Für einen längeren Aufenthalt bietet sich der Bodensee an. Die Region eignet sich wunderbar zum Wandern, Radfahren und Wassersport. Zudem lädt die Schweizer Stadt Bellinzona zu einem kurzen Städtetrip ein, um ihre wunderschönen, mittelalterlichen Burgen zu bestaunen.

Mein persönlicher Favorit ist das Hotel Oberland. Es hat eine gute Lage und die Sauna kann kostenfrei genutzt werden.

Highlights: Meine TOP 7 Hotels auf dem Weg nach Italien

Für eine mühelose Suche nach dem perfekten Zwischenübernachtung zeige ich dir meine 7 Favoriten entlang der Route nach Italien. Auf diese Weise kannst Du feststellen, welcher Halt am besten zu euren Bedürfnissen passt. Die Unterkünfte befinden sich entlang der Route über Österreich und die Schweiz.

1. Hotel Bergkranz, kurz vor dem Brennerpass

Hotel-Bergkranz
Dieses familiengeführte Hotel eignet sich ideal für einen Zwischenstopp auf dem Weg nach Italien. Es liegt hinter Innsbruck, kurz vor dem Brennerpass. Das Zentrum vom malerische Dorf Mieders im Stubaital ist nur 5 Gehminuten entfernt. Die Region eignet sich bei einem mehrtägigen Aufenthalt zudem perfekt für Wanderungen und Radtouren.

Verfügbarkeit und Preise »

2. Gästehaus Stiftsstadt in Kempten – Hotel auf dem Weg zum Gardasee

Gaestehaus-Stiftsstadt
Eine beliebte Unterkunft auf dem Weg nach Italien ist das Gästehaus Stiftsstadt in Kempten. Das Hotel liegt kurz vor dem Fernpass. Zudem ist es nur 3 Gehminuten von der Fußgängerzone, 100 m von der Basilika St. Lorenz und der Residenz entfernt. Zudem befinden sich viele Geschäfte und Restaurants in der direkten Umgebung.

Verfügbarkeit und Preise »

3. B&B Hotel Ingolstadt – Hotel direkt an der Autobahn A9

BB-Hotel-Ingolstadt
Auf dem Weg zur Adriaküste bietet sich ein Zwischenstopp bei Ingolstadt an. Das B&B Hotel Ingolstadt liegt in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A9 und bietet schallisolierte, helle, freundliche Zimmer mit kostenfreiem WLAN. Ein umfassendes Frühstückbuffet rundet das Angebot ab.

Verfügbarkeit und Preise »

4. Hotel zur Post in Rohrdorf – Übernachtung an der A93

Hotel-zur-Post
Das Hotel zur Post ist ideal gelegen, wenn über München und Innsbruck nach Italien gefahren wird. Es liegt kurz hinter der Anschlussstelle Rosenheim, an der Grenze zu Österreich. Dieses große, moderne Hotel ist nicht zu teuer und bietet zudem ein sehr gutes Frühstück.

Verfügbarkeit und Preise »

5. Landhotel Laudersbach – Hotel auf dem Weg zur Adriaküste

Landhotel-Laudersbach
Bei einem Urlaub an der Adriaküste bietet sich ein Zwischenstopp im Landhotel Laudersbach an. Dieses befindet sich in Österreich, etwa 1.000 km Autofahrt von Hamburg entfernt. Die Zimmer sind in ausgezeichnetem Zustand, ebenso die Betten. Zudem hat das Hotel ein gutes und gemütliches Restaurant.

Verfügbarkeit und Preise »

6. Hotel Liberty – Günstiges Hotel in der schönen Stadt Bellinzona

Hotel-Liberty
Einer der schönsten Orte zum Übernachten auf dem Weg nach Italien ist die Schweizer Stadt Bellinzona. Die Stadt hat drei wunderschöne mittelalterliche Burgen zu bieten. Das Hotel Liberty ist eines der günstigsten Hotels der Stadt und somit perfekt für einen Zwischenstopp geeignet. Danach heißt es auf nach Italien.

Verfügbarkeit und Preise »

7. Gasthof Ziegler Hotel & Restaurant – schöne Übernachtungsmöglichkeit am Bodensee

Gasthof-Ziegler
Bei einer Urlaubsreise an den Lago Maggiore, nach Mailand oder Umgebung bietet sich eine Zwischenübernachtung am Bodensee an. Dazu eignet sich der Gasthof Ziegler in Lindau besonders gut. Vor allem für einen mehrtägigen Zwischenstopp ist das Hotel am Bodensee eine gute Wahl.

Verfügbarkeit und Preise »

Tipps, um günstige Hotels auf dem Weg nach Italien zu finden

Wenn bekannt ist, welche genaue Route nach Italien gefahren werden soll, können günstige Hotels ganz einfach über booking.com gesucht werden. Hier kann leicht der Name der Stadt oder Kreuzung angegeben werden, in der übernachtet werden soll. Danach werden die noch verfügbaren Unterkünfte in der Umgebung angezeigt. Zusätzlich kann auf einer Karte nach einem passenden Hotel geschaut werden.

Das Buchen über Booking hat den Vorteil, dass die Buchung kurzfristig wieder storniert werden kann, falls sich die Route ändert oder noch keine Pause benötigt wird.

Um Staus zu vermeiden, ist es empfehlenswert, ein Hotel abseits der Hauptverkehrsknotenpunkte zu suchen. Vor allem rund um München und dem Fernpass kann es in der Hochsaison zu Staus kommen.

Häufige Fragen und Antworten

Wo übernachten in Österreich auf dem Weg nach Italien?

Auf dem Weg nach Italien gibt es mehrere Möglichkeiten, in Österreich einen Zwischenstopp einzulegen. Um Staus zu vermeiden, sollten Unterkünfte abseits der Hauptverkehrsknotenpunkte gesucht werden. Die besten Hotels auf dem Weg nach Italien findest Du hier.

Wie finde ich günstige Hotels auf dem Weg nach Italien?

Günstige Hotels auf dem Weg nach Italien können ganz einfach über booking.com gefunden werden. Sobald die genaue Route bekannt ist, können Städte oder Kreuzungen entlang des Weges in booking.com eingegeben und nach verfügbaren Unterkünften schnell und einfach gesucht werden.

Wie lange fährt man nach Italien?

Die genaue Fahrzeit ist abhängig vom Start- und Zielort. Von der Mitte in Deutschland zur Mitte in Italien sind es ungefähr 13 Stunden.

Wie viel Maut nach Italien?

Die Mautgebühren sind abhängig von der Route. Bei der Fahrt über die Brennerstraße in Österreich zum Gardasee kostet die insgesamt 35,20 €. Bei der Fahrt über die Schweiz können Kosten in Höhe von 48,50 € entstehen.

Welcher ist der schnellste Weg nach Italien?

Am häufigsten wird von Deutschland über den Brennerpass nach Italien gereist. Je nach Ausgangs- und Zielort kann der schnellste Weg natürlich variieren.

Wie viel Kilometer sind es nach Italien?

Die Anzahl der Kilometer von Deutschland nach Italien sind abhängig vom jeweilien Start- und Zielort. Von der Mitte in Deutschland bis zur Mitte in Italien sind es ungefähr 1.250 Kilometer.

Franziska

Franziska ist seit mittlerweile 3 Jahren bei BeyondCamping. Ihre Liebe zum Reisen, ständig neue Ausflugs- und Campingziele zu erkunden und darüber zu berichten. Als erfahrene Reisende teilt sie ihre Erlebnisse und Tipps gerne mit anderen Outdoor-Enthusiasten, um sie zu inspirieren, die Schönheit der Natur zu entdecken.

Bewerte diesen Beitrag:

4.5/5 (4 Bewertungen)

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

Folge uns auf Social Media!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar schreiben