BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Wohnen im Wohnmobil:
Wie viele Wohnmobile und Wohnwagen gibt es in Deutschland?

von Laura

Das Leben im Wohnmobil, auch als „Vanlife“ bekannt, hat in den letzten Jahren stark an Beliebtheit gewonnen. Bei dieser Lebensweise leben und reisen Menschen in ihrem Wohnmobil, Wohnwagennd oder Van umher, anstatt in einem festen Haus oder Wohnung zu leben.

Wie viele Wohnmobile, Wohnwagen und Dauercamper gibt es eigentlich in Deutschland?

Insbesondere junge Menschen und Digitalnomaden ziehen es in Betracht, im Wohnmobil zu leben. Diese Lebensweise ermöglicht es ihnen, flexibel zu reisen und an verschiedenen Orten zu arbeiten. Entdecke hier alle interessanten Trends und Entwicklungen zum Thema.

Inhalt:

Wie viele Wohnmobile gibt es in Deutschland?

Anzahl-Wohnmobil

Die Entwicklung des Fahrzeugbestands zeigt, dass der Besitz eines eigenen Wohnmobils nicht erst seit Kurzem im Trend liegt. Der Bestand an Wohnmobilen in Deutschland stieg von 2015 bis 2020 um fast 50 % an. Im Jahr 2015 waren es noch 390.000, wohingegen im Jahr 2020 schon 590.000 Wohnmobile gezählt wurden. Die neuesten Zahlen von 2022 zählen 767.325 Wohnmobile in Deutschland.1

Wie viele Wohnwagen gibt es in Deutschland?

Anzahl-Wohnwagen

Bis 2011 war der Caravan-Bestand ziemlich gleichbleibend und zählte 560.000 Einheiten. Durch das steigende Interesse am Campingurlaub kamen neue Kunden hinzu, wodurch sich der Bestand an Wohnwagen kontinuierlich um 1,5 bis 3 Prozent jährlich steigerte. Im Jahr 2022 wurden 756.705 Wohnwagen in Deutschland registriert, was 2,4 Prozent mehr als im vorherigen Jahr sind.2

Wie viele Dauercamper gibt es in Deutschland?

Dauercamper-Deutschland

In Deutschland gibt es 650.000 Standplätze, welche von Dauercampern reserviert sind. Eine genaue Angabe über die Anzahl von Dauercampern kann nicht getroffen werden. Schätzungen zufolge leben in Deutschland rund 310.000 Menschen dauerhaft auf einem Campingplatz.3

Wie viele Wohnmobilstellplätze gibt es in Deutschland?

Anzahl-Stellplaetze

Für die über 767.000 Wohnmobile stehen mittlerweile in Deutschland 2.862 Campingplätze mit 209.103 Stellplätzen zur Verfügung. Die meisten davon befinden sich in Bayern, dicht gefolgt von Niedersachsen und Baden-Württemberg.4

Was kostet ein Dauercampingplatz?

Kosten-Dauercampingplatz

Für einen Dauercamping-Stellplatz fallen die Kosten des Standplatz, Strom und Versicherung an. In Deutschland kostet ein Dauercamping-Stellplatz durchschnittlich 80 Euro im Monat, somit 960 Euro im Jahr. Für die Versicherung können großzügig 15 Euro pro Monat veranschlagt werden, was 180 Euro im Jahr bedeutet. Somit kostet ein Dauercampingplatz im Jahr um die 1.000 – 1.500 Euro.5

Wie viel wiegt ein Wohnwagen?

Gewicht-Wohnwagen

Ein gewöhnlicher Wohnwagen, der für 4 Personen ausgelegt ist, wiegt heutzutage zwischen 1.000 und 1.300 Kilogramm. Je nach Größe gibt es auch leichtere und schwerere Modelle.6

Quellenangaben

Quellenangaben und Nachweise der dargestellten Zahlen, Daten, Fakten
  1. 1. Destatis, Statista
  2. 2. Civd.de
  3. 3. Capital.de, Statista
  4. 4. Deutscher Tourismusverband
  5. 5. Fritz-Berger.de
  6. 6. Camperwelten.com

Hinweis: Wir sind nicht verantwortlich und haften nicht für Inhalte externer Webseiten.

Laura

Wander- und Camping-Expertin
Laura liebt das Camping und verbringt so viel Zeit wie möglich draußen. Mit dabei ist immer ihr Hund. Derzeit lebt sie auf Kreta und erkundet die schönsten Wandertouren vor Ort.

Kommentar schreiben