BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Allgäu:
Die 16 besten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten?

von Franziska

Beitragsbild-Ausflugsziele-Allgaeu

Das Allgäu ist eine der beliebtesten Reiseziele für Naturfans. Von wunderschönen Landschaften, Outdoorsportmöglichkeiten, Natursehenswürdigkeiten und Angeboten für Familien wird hier alles geboten. Auch geschichtliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten machen das Allgäu zu einer geliebten Urlaubsregion.

Was sind die schönsten Sehenswürdigkeiten im Allgäu?

Wir stellen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele im Allgäu vor. Unter unseren Empfehlungen ist für jedes Interesse ein passendes Ausflugsziel dabei. So steht dem Urlaub im Allgäu nichts mehr im Weg.

Top Ausflugsziele im Allgäu

BeyondCamping empfiehlt: Entdecke nachfolgend unsere Auswahl der besten Ausflugsziele im allgaeu und erfahre, warum gerade diese Freizeitangebote so beliebt sind. Wie wir arbeiten.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Alpsee Bergwelt

Copyright: Alpsee Bergwelt

Warum so beliebt?

Willkommen in der Alpsee Bergwelt! Auf 1.100 Meter Höhe, eingebettet in eine atemberaubende Berglandschaft, erwartet euch ein Tag voller Action und Spaß für die ganze Familie. Hier gibt es für jeden etwas zu erleben und zu entdecken.

Für alle Adrenalinjunkies bietet der Alpsee Coaster, Deutschlands längste Ganzjahres-Rodelbahn, ein aufregendes Erlebnis. Kinder können sich im Abenteuer Alpe, dem riesigen Spielpark auf dem Berg, so richtig austoben. Wer die Herausforderung sucht, kann den Kletterwald Bärenfalle, Bayerns größten Hochseilgarten, erkunden.

Naturfreunde kommen beim Wandern im Naturpark Nagelfluhkette auf ihre Kosten und können die Schönheit der alpinen Landschaft genießen. Nach all den Abenteuern lädt eine der gemütlichen Hütten oder das Eiscafé zum Entspannen und Stärken ein.

Die Alpsee Bergwelt bietet einen unvergesslichen Tag für Groß und Klein – hier findet jeder sein persönliches Highlight!

Adresse: Ratholz 24, 87509 Immenstadt
Webseite: www.alpsee-bergwelt.de

Der Bienenkorb

Der-Bienenkorb
©Der Bienenkorb

Warum so beliebt?

Der Bienenkorb bietet Gastronomie und zwei Ferienwohnungen. Sie betreiben eine Imkerei und Brennerei und verkaufen die Produkte im Hofladen. Täglich gibt es Führungen auf dem Bienen-Erlebnispfad. Für Camper stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung und die Toiletten sind immer geöffnet. Der Standort im Naturpark Nagelfluh bietet ein hervorragendes Wander- und Radwegenetz. Bergbahnen sind ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Adresse: Altmummen 18a, 87544 Blaichach
Webseite: www.der-bienenkorb.de

Honigdorf Seeg

Copyright: Honigdorf-Seeg

Warum so beliebt?

Das Honigdorf Seeg ist das erste seiner Art in Deutschland, gelegen im idyllischen Luftkurort Seeg im Allgäu. Hier dreht sich alles um Bienen, Honig und Imkerei.

Zentrum des Honigdorfs ist die Erlebnisimkerei Seeg. Auf etwa 220 m² können Besucher bei einer etwa einstündigen Führung alles über Bienen, ihre Produkte und die Imkerei lernen. Ein Highlight ist der Besuch im Schaubienenhaus mit einem begehbaren Bienenstock, wo man die fleißigen Bienen hautnah beobachten kann.

Zusätzlich bietet Seeg einen Bienen-Erlebnispfad, der quer durch das Dorf führt. An den informativen und interaktiven Stationen des Pfads können Besucher weitere spannende Informationen über Bienen entdecken. Der Pfad ist zu jeder Zeit und bei jedem Wetter zugänglich.

Für die kleinen Besucher gibt es den Bienchenspielplatz, der sich am Bienen-Erlebnispfad und direkt neben der Minigolfanlage befindet. Hier können Kinder auf dem großen Klettergerüst, den Rutschen, der Seilbahn oder im wabenförmigen Sandkasten spielen und toben.

Adresse: Hauptstraße 33, 87637 Seeg
Webseite: www.seeg.de/honigdorf/

Katzenmühle

Katzenmuehle
©Katzenmühle

Warum so beliebt?

Die Katzenmühle, die vor 460 Jahren erstmals urkundlich erwähnt wurde, gehört zu den ältesten Gebäuden in Scheidegg. Unsere einzigartige „Mitmach-Gastronomie“ schafft eine familiäre Atmosphäre, in der sich die Gäste wie zuhause fühlen. Unsere hausgemachten Spezialitäten erfreuen sowohl Jung als auch Alt.

Besonders beliebt sind unsere frisch gehobelten Käs´spatzen, die in vier verschiedenen Varianten angeboten werden. Diese können entweder im schönen Garten oder im historischen/musealen Ambiente der Mühle genossen werden. Zwar haben wir keine Stellplätze für Wohnmobile, aber vom Stellplatz in Scheidegg ist die Katzenmühle ein angenehmes Ausflugsziel.

Adresse: Katzenmühle 1, 88 175 Scheidegg
Webseite: www.katzenmuehle.de

Skyline Park

Copyright: Skyline Park

Warum so beliebt?

Der Allgäu Skyline Park ist ein geschätzter Freizeitpark in Bayern, der zahlreiche Attraktionen für Besucher aller Altersgruppen bereithält. Mit seinen spannenden Fahrgeschäften und ansprechenden Veranstaltungen ist er ein unterhaltsames Ziel sowohl für Familien als auch für Abenteuerlustige.

Adresse: Skyline-Park-Str. 1, 86871 Rammingen (BY)
Webseite: www.skylinepark.de
[ausflugsziele-de-links-brandenburg]

Top Sehenswürdigkeiten im Allgaeu

Teile deine Sicht: Wir lieben es, die Welt durch die Augen unserer Leser zu sehen! Schick uns deine Schnappschüsse von den Sehenswürdigkeiten und wir featuren sie in unserem Beitrag. Jetzt mitmachen.

Breitachklamm

Allgemeine Infos zur Breitachklamm
  • Ort & Lage: Klammstraße 47, 87561 Tiefenbach (Oberstdorf)
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 7,50€, Kinder: 2,50€
  • Öffnungszeiten: Winter: 9:00-16:30 Uhr; Sommer: 9:00-17:30 Uhr
  • Wichtige Infos: Auf der Website finden sich immer aktuelle Informationen zum Status der Wanderwege.
  • Webseite: https://www.breitachklamm.com/

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Breitachklamm zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Naturdenkmalen im Allgäu. Sie ist die tiefste Felsenschlucht in Mitteleuropa und bietet wunderschöne Wanderwege für die ganze Familie.

Warum wir es mögen?

Wandern durch die Breitachklamm ist beeindruckend und wunderschön. Auch für Familien mit Kindern ist die Breitachklamm als Ausflugsziel geeignet.

Franzi von BeyondSurfing verrät: „Besonders angenehm ist die Wanderung morgens, direkt nach der Öffnung der Breitachklamm. Zu dieser Zeit sind nur wenige Menschen auf den Wegen unterwegs, sodass sich voll auf die Natur konzentriert werden kann.“

Schloss Neuschwanstein

Allgemeine Infos zu Schloss Neuschwanstein
  • Ort & Lage: Schwangau, Bayern
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 14 €, Kinder: kostenlos
  • Öffnungszeiten: Sommer: 9:00-18:00 Uhr, Winter: 10:00-16:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Wer das Schloss von innen besichtigen möchte, muss eine Führung buchen. Die Eintrittskarten werden am besten einige Tage vor dem geplanten Ausflug online reserviert.
  • Webseite: www.neuschwanstein.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Das Schloss Neuschwanstein ist das Schloss von König Ludwig II. Es ist für sein märchenhaftes und beeindruckendes Design bekannt. Auch die umliegende Natur macht das Schloss zu einem beliebten Reiseziel im Allgäu.

Warum wir es mögen?

Bei einem Besuch von Schloss Neuschwanstein kann die Märchenatmosphäre voll genossen werden. Lohnenswert ist auch ein Abstecher auf die Marienbrücke. Von hier kann die atemberaubende Aussicht auf das Schloss von Weitem und die wunderschöne Natur der Gegend genossen werden.

Skywalk Allgäu Wald Abenteuer Welt

Allgemeine Infos zum Skywalk
  • Ort & Lage: Oberschwenden 2588175 Scheidegg
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 14,50 €, Kinder: 10,50 €
  • Öffnungszeiten: aktuell: 11:00-18:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Der Skywalk ist barrierefrei, sodass auch Personen mit Rollstuhl oder Gehbehinderung die Attraktion besuchen können.
  • Webseite: www.skywalk-allgaeu.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Baumwipfelpfad im Naturerlebnispark Skywalk Allgäu führt bis zu einer Höhe von 40 Meter und ist die perfekte Familienaktivität. Von hier aus kann auf die umliegende Berglandschaft bis auf den Bodensee geblickt werden. Zudem bietet der Skywalk Kindern und auch Erwachsenen die Möglichkeit, mehr über den Wald und seine Bewohner zu lernen.

Warum wir es mögen?

Ein Ausflug zum Skywalk ist für Kinder, Erwachsene und Senioren geeignet. Es kann gut entspannt und die Aussicht genossen werden. Wer möchte, kann außerdem sein Wissen über den Lebensraum Wald vertiefen.

Kempten

Allgemeine Infos zu Kempten
  • Ort & Lage: Bayerisches Allgäu
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Wer sich mehr Zeit für die verschiedenen Sehenswürdigkeiten in Kempten wünscht, kann das Reiseziel gut als Wochenendtrip mit einer Übernachtung in einer Unterkunft vor Ort planen.
  • Webseite: www.kempten.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Kempten im Allgäu zählt zu den ältesten Städten in Deutschland. Sehenswert ist hier nicht nur die Stadt selbst mit ihrer wunderschönen Altstadt, dem Rathausplatz und dem Hofgarten, sondern auch die verschiedenen Museen. Beliebte Museen in Kempten sind unter anderem das Kempten-Museum, das Allgäuer Burgenmuseum und dem Archäologischen Park Cambodunum.

Warum wir es mögen?

Kempten ist eine wunderschöne Stadt, die Sehenswürdigkeiten für jedes Interesse und Wetter bietet. Am besten wird die Stadt bei einem langen Spaziergang erkundet. Highlight sind auch die zahlreichen Museen.

Großer Alpsee

Allgemeine Infos zum Großen Alpsee
  • Ort & Lage: Immenstadt
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Aufgrund der Windverhältnisse eignet sich der große Alpsee perfekt für Wassersportarten, wie Segeln oder Surfen.
  • Webseite: www.alpsee-immenstadt.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der große Alpsee ist als einer der größten Naturseen in der Region bekannt. Er ist ein beliebtest Reiseziel für Familien und Fans von Wassersport. Umgeben ist er von wunderschönen Landschaften voller Berge, Wiesen und Wäldern.

Warum wir es mögen?

Wassersportler finden am großen Alpsee zahlreiche Angebote zum Segeln oder Surfen. Auch Baden oder einfach nur am Ufer entspannen sind hier gut möglich. Der See ist ein geeignetes Ausflugsziel für Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters.

Oberstdorf & das Nebelhorn

Allgemeine Infos zu Oberstdorf & dem Nebelhorn
  • Ort & Lage: Oberstdorf, Oberallgäu
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Das Nebelhorn ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.
  • Webseite: –

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Wer nach Erholung oder Wintersportmöglichkeiten im Allgäu sucht, wird früher oder später auf den Kurort Oberstdorf stoßen. Hier findet sich das Nebelhorn, einer der beliebtesten Wander- und Wintersportberge der Allgäuer Alpen. Auch Profisportler finden sich hier regelmäßig ein, beispielsweise für die Vierschanzentournee.

Warum wir es mögen?

Fans von Outdoorsport sind hier das ganze Jahr über richtig. Von zahlreichen Wanderwegen bis zu Wintersportmöglichkeiten, ist hier alles zu finden.

Buchenegger Wasserfälle

Allgemeine Infos zu den Buchenegger Wasserfällen
  • Ort & Lage: Oberstaufen
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Um zu den Wasserfällen zu gelangen, ist eine kurze Wanderung notwendig.
  • Webseite: www.buchenegger-wasserfaelle.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Buchenegger Wasserfälle zählen mit einer Höhe von ca. 18 Metern zu den beliebtesten Naturspektakeln im Allgäu. Die Sehenswürdigkeit eignet sich perfekt als Ziel für eine Wanderung.

Warum wir es mögen?

Die Buchenegger Wasserfälle sind über gut ausgeschilderte und abwechslungsreiche Wanderwege erreichbar. Auch für Familien mit Kindern ist das Ausflugsziel geeignet. Bei den Wasserfällen angekommen, kann nun die beeindruckende Aussicht genossen werden.

Forggensee

Allgemeine Infos zum Forggensee
  • Ort & Lage in der Nähe von Füssen
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Der Besuch lohnt sich hauptsächlich im Sommer und Frühherbst, wenn der See voll aufgestaut ist.
  • Webseite: –

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Forggensee befindet sich in der Nähe von Füssen und zieht jeden Sommer zahlreiche Wassersportler, Familien und Urlauber an. Der See reich an Möglichkeiten zum Schwimmen, Segeln, Surfen, Schifffahrt, Wandern oder Fahrradfahren, sodass es nie langweilig wird.

Warum wir es mögen?

Am Forggensee können die vielseitigen Outdoor- und Wassersportangebote genutzt werden, sodass jeder eine Aktivität findet, die Spaß macht. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können hier einen tollen Sommertag in der Natur verbringen.

Hochgrat

Allgemeine Infos zum Hochgrat
  • Ort & Lage: Hochgrat, 87534 Oberstaufen
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Sowohl im Sommer als auch im Winter kann der Berg gut mit der Hochgratbahn erreicht werden. Diese führt bis zur Gipfelnähe.
  • Webseite: www.hochgrat.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Hochgrat in Oberstaufen zählt mit 1.834 Metern zu den höchsten Bergen im westlichen Allgäu. Er befindet sich inmitten des Naturparks Nagelfluhkette und ist reich an Outdoorsportangeboten.

Warum wir es mögen?

Der Gipfel des Hochgrats bietet eine wunderschöne Aussicht über die Allgäuer Landschaften. In den Sommermonaten können hier Wanderungen mit der ganzen Familie unternommen werden. Im Winter gibt es hingegen Möglichkeiten zum Skifahren oder Schlittenfahren.

Lechfall

Allgemeine Infos zum Lechfall
  • Ort & Lage: Füssen
  • Eintrittspreis
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Der Lechfall kann von verschiedenen Plattformen aus gesehen werden. Diese sind zum Teil barrierefrei.
  • Webseite: –

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Als Lechfall wird der Ort bezeichnet, an dem sich der Lech aus einer Höhe von 12 Metern über 5 Staustufen ergießt. Das Ergebnis ist eine atemberaubende Aussicht, die sich keiner entgehen lassen sollte.

Warum wir es mögen?

Die Wassermengen, die beim Lechfall in die Tiefe stürzen sind ein Anblick, für die sich der Ausflug lohnt. Der Lechfall kann von einem Steg und einer barrierefreien Aussichtsplattform beobachtet werden, sodass jeder einen guten Blick auf den Lechfall werfen kann.

Franzi von BeyondSurfing verrät: „Besonders beeindruckend ist der Lechfall nach der Schneeschmelze im frühen Sommer.“

Allgäu Skyline Park

Allgemeine Infos zum Allgäu Skyline Park
  • Ort & Lage: Skyline-Park-Str. 1, (D)-86871 Rammingen (BY)
  • Eintrittspreis: 0-42 € je nach Größe
  • Öffnungszeiten: öffnet:9:00 Uhr, schließt: zwischen 17:00 und 24:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Der Eintritt mit Hunden ist erlaubt. Diese müssen jedoch angeleint sein.
  • Webseite: www.skylinepark.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Skyline Park ist der größte Freizeitpark in Bayern. Er ist bekannt für seine zahlreichen Attraktionen. Darunter finden sich Achterbahnen, Karussells, Wasserrutschen und vieles mehr für unterschiedliche Altersgruppen.

Warum wir es mögen?

Der Skyline Park ist für zahlreiche Altersgruppen gut geeignet und reich an schön gestalteten Attraktionen. Besonders für Kinder ist dieses Ausflugsziel ein echtes Highlight.

Häufige Fragen und Antworten

Was muss man im Allgäu unbedingt gesehen haben?

Das Allgäu ist besonders reich an Natursehenswürdigkeiten, die auf keinen Fall verpasst werden sollten. Zu den Highlights zählen beispielsweise die Breitachklamm und die Buchenegger Wasserfälle. Auch andere Sehenswürdigkeiten, wie das Schloss Neuschwanstein, sind einen Besuch wert. Mehr Ausflugstipps für das Allgäu bieten wir hier.

Welches ist das schönste Ausflugsziel im Allgäu?

Es gibt zahlreiche schöne Ausflugsziele im Allgäu. Wer gerne Outdoorsport betreibt, sollte beispielsweise die Berge Nebelhorn und Hochgrat besuchen. Wer hingegen einen entspannten Tag in der Stadt verbringen möchte, kann einen Ausflug nach Kempten planen. Noch mehr Ausflugsziele für Unternehmungen im Allgäu stellen wir hier vor.

Welche Sehenswürdigkeiten im Allgäu mit Kindern?

Die meisten Sehenswürdigkeiten im Allgäu sind schon mit Kleinkindern gut machbar. Es empfiehlt sich beispielsweise ein Ausflug auf den Skywalk oder zum Forggensee. Im Winter lohnt sich ein Trip nach Oberstdorf, zum Hochgrat oder zum Nesselwang zum Skifahren mit der ganzen Familie.

Wer im Juli im Allgäu unterwegs ist, kann zudem einen Ausflug nach Kaufbeuren zum Tänzelfest unternehmen. Auch der Skyline Park im Unterallgäu ist ein Highlight für Kinder im Allgäu.

Welche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Allgäu bei schlechtem Wetter?

Bei schlechtem Wetter kann beispielsweise ein Ausflug nach Kempten geplant werden. Hier können die verschiedenen Museen, wie das Allgäuer Burgenmuseum oder das Kempten Museum entdeckt werden.

Franziska

Franziska ist seit mittlerweile 3 Jahren bei BeyondCamping. Ihre Liebe zum Reisen, ständig neue Ausflugs- und Campingziele zu erkunden und darüber zu berichten. Als erfahrene Reisende teilt sie ihre Erlebnisse und Tipps gerne mit anderen Outdoor-Enthusiasten, um sie zu inspirieren, die Schönheit der Natur zu entdecken.

Bewerte diesen Beitrag:

5/5 (3 Bewertungen)

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

Folge uns auf Social Media!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar schreiben