BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Bodensee:
Die 18 besten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten?

von Franziska

Beitragsbild-Ausflugsziele-Bodensee

Der Bodensee zieht nicht ohne Grund Besucher aus aller Welt an. In der Bodenseeregion befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Natur, Kultur und Geschichte, und das umgeben von wunderschönen Landschaften.

Welche Sehenswürdigkeiten am Bodensee sind die schönsten?

Wer einen Besuch des Bodensees plant und noch nicht weiß, welche Ausflugsziele auf jeden Fall Teil des Urlaubs sein sollen, ist hier richtig. Wir bieten eine Übersicht über die beliebtesten Sehenswürdigkeiten am Bodensee und erklären, für wen sich der Besuch empfiehlt. So findet jeder die Ausflugsziele, die bei dem eigenen Urlaub nicht fehlen dürfen.

Top Ausflugsziele am Bodensee

BeyondCamping empfiehlt: Entdecke nachfolgend unsere Auswahl der besten Ausflugsziele am Bodensee und erfahre, warum gerade diese Freizeitangebote so beliebt sind. Wie wir arbeiten.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

MAC Museum Art & Cars

MAC-Museum-Art
©MAC Museum Art & Cars

Warum so beliebt?

Das MAC Museum Art & Cars liegt eingebettet in die wunderschöne Landschaft direkt unter dem Hausberg der Stadt Singen, dem Hohentwiel.

Erleben Sie die einmalige, besondere Kombination aus Oldtimern, Kunst und Architektur auf 4.000 qm Ausstellungsfläche. Bewundern Sie einzigartige Fahrzeuge, Malerei, Fotografie, beeindruckende Licht- und Videokunst und atemberaubende Architektur. Die Wechselausstellungen widmen sich immer wieder neu der faszinierenden Beziehung zwischen Oldtimern und Kunst.

Das Restaurant Café PARK1 steht unabhängig vom Museumsbesuch allen Gästen offen. Die Auswahl reicht von kleinen Gerichten bis zum Menü oder einer Kaffeepause mit leckerem Kuchen. An sonnigen Tagen ist der idyllische Café-Garten geöffnet.

Adresse: Parkstraße 1, 78224 Singen
Webseite: www.museum-art-cars.com/

Seepark-Golf

Seepark-Golf
©Seepark-Golf

Warum so beliebt?

Abenteuergolfanlage und Fußballgolfanlage in Pfullendorf mit ihren je 18 Bahnen sind ein tolles Ausflugsziel für Individualspieler, Familien und für Gruppen. Egal, ob es um den Wettbewerb geht oder ob das gesellige Zusammensein bei Spiel und Spaß gefragt ist, hier wird beides geboten.

Bei Abenteuergolf wird mit echten Golfputtern- und Bällen durch außergewöhnliche Hindernisse gespielt. Fußballgolf ist sportlicher, wobei nicht unbedingt der schärfere Schuss, sondern eher das Ballgefühl gefragt ist.

Adresse: Meßkircher Str. 30/2, 88630 Pfullendorf
Webseite: www.seepark-golf.de

Uhldingen-Mühlhofen

Uhldingen_Muehlhofen
©Uhldingen-Mühlhofen

Warum so beliebt?

Direkt am Bodensee gelegen bietet Uhldingen-Mühlhofen nicht nur einen familienfreundlichen Campingplatz direkt am See, sondern in der gesamten Seeferiengemeinde Uhldingen-Mühlhofen stehen die Zeichen auf URLAUB.

Zwischen sonnigen Seeufern und grünen Weinbergen lässt sich entweder an Land oder auf dem Wasser die Bodenseelandschaft genießen. Ob auf einer aussichtsreichen Wanderung, auf dem Rad oder mit dem Schiff – beliebte Ausflugsziele wie die Pfahlbauten, das Auto- und Traktor Museum oder die Basilika Birnau warten darauf entdeckt zu werden.

Adresse: Ehbachstraße 1, 88690 Uhldingen-Mühlhofen
Webseite: www.seeferien.com

Napoleonmuseum Arenenberg

Napoleonmusem-Arenenberg
©Napoleonmusem Arenenberg

Warum so beliebt?

NAPOLEONMUSEUM Arenenberg, „das schönste Schloss am Bodensee“. Von der Schlossterrasse aus bietet sich ein spektakulärer Blick über die Unterseeregion. Im Schloss befindet sich heute das Napoleonmuseum, in dem die original eingerichteten Wohnräume der kaiserlichen Familie Napoleons III gezeigt werden.

Auf dem Arenenberg lässt sich genüsslich Zeit verbringen und dabei das Schloss mit seinen Schätzen entdecken, im Park flanieren, die Aussicht geniessen und im Bistro regionale Küche geniessen.

Adresse: Arenenberg 1, 8268 Salenstein
Webseite: www.napoleonmuseum.tg.ch

Wy & Kafi

Copyright: Wy & Kafi

Warum so beliebt?

Stilvolle Weinbar im historischen Gemäuer des sanierten Mesmerhauses in Ermatingen. Thurgauer Weine, Apfelsäfte, Spirituosen, Alkoholfreies, regionale Spezialitäten. Verbringen Sie angenehme Stunden am Kamin oder im Gärtli.

Mit Kulturprogramm: Lesungen, Live-Musik, Winzerabende. Die Inhaberin, Karin Peter, ist Esskulturhistorikerin und Wine Guide. Die Weinbar ist ein Kleinod am Bodensee und (noch) ein Geheimtipp. Mit Auszeichnung „besonders empfehlenswert“ der Seezunge.

Adresse: Kirchgasse 10, 8272 Ermatingen, Schweiz
Webseite: www.wyundkafi.ch

Partyboot Bodensee

Partyboot-Bodensee
©Partyboot Bodensee

Warum so beliebt?

Partyglück auf dem Bodensee – Die fantasievoll inszenierten Partyboote XXL auf dem schönen Bodensee machen jedes Jahr mehr als 15.000 Gäste aus ganz Deutschland glücklich.

Ihr habt die Auswahl zwischen mehr als 20 tollen Motto-Partys — vom kultigen „Schlagerboot XXL“ über 80er- und 90-Partys bis zur schwimmende „Wiesn“ zur Oktoberfestzeit. Urlaubstipp: Auf dem Partyboot zum Seenachtsfest Konstanz das große Feuerwerk vom Wasser aus erleben!

Adresse: Spaltensteinerstr. 15, 88048 Friedrichshafen
Webseite: www.partyboote-bodensee.de

Top Sehenswürdigkeiten am Bodensee

Teile deine Sicht: Wir lieben es, die Welt durch die Augen unserer Leser zu sehen! Schick uns deine Schnappschüsse von den Sehenswürdigkeiten und wir featuren sie in unserem Beitrag. Jetzt mitmachen.

Pfahlbauten Unteruhldingen

Allgemeine Infos zu Pfahlbauten Unteruhldingen
  • Ort & Lage: Strandpromenade 6, 88690 Uhldingen-Mühlhofen
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 12 €, Kinder: 8 €
  • Öffnungszeiten: 10:00-17:30/ 18:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Anfang und Ende der Saison im März und November ist das Museum teils nur am Wochenende geöffnet.
  • Webseite: www.pfahlbauten.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Pfahlbauten in Unteruhldingen sind eines der ältesten Freilichtmuseen. Sie stellen mehrere Tausend Jahre Geschichte dar und erlauben es Personen, in das Dorfleben der Stein- und Bronzezeit einzutauchen. Highlight des Freilichtmuseums sind die beiden restaurierten Pfahlbauhäuser, die bei dem Rundgang betrachtet werden können.

Warum wir es mögen?

Das Museum ist informativ und beeindruckend. Der Besuch lohnt sich besonders für Personen, die an Kultur und Geschichte interessiert sind. Auch Naturfans können hier jedoch eine schöne Zeit verbringen und die Aussicht auf den Bodensee genießen.

Rheinfall

Allgemeine Infos zum Rheinfall
  • Ort & Lage: Neuhausen am Rheinfall/Schaffhausen
  • Eintrittspreis: gratis
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Der Wasserfall kann auch im Dunkeln besucht werden. Hier ist die Beleuchtung ein echtes Highlight.
  • Webseite: www.rheinfall.ch

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Rheinfall ist eine der beeindruckendsten Natursehenswürdigkeiten in der Nähe des Bodensees. Der Wasserfall erstreckt sich über eine Breite von 150 Metern und ist sowohl tagsüber als auch im Dunkeln einen Besuch wert.

Warum wir es mögen?

Das Naturschauspiel sollte auf jeden Fall bei einem Besuch der Bodenseeregion mit eingeplant werden. Am besten wird der Ausflug mit einer Bootsfahrt oder einer Wanderung zum Rheinfall kombiniert.

Tierpark Affenberg Salem

Allgemeine Infos zum Tierpark Affenberg Salem
  • Ort & Lage: Mendlishauser Hof, 88682 Salem
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 12,50 €, Kinder: 8,50 €
  • Öffnungszeiten: 10:00-17:00/17:30/18:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Der Tierpark befindet sich von November bis Mitte März in der Winterpause.
  • Webseite: www.affenberg-salem.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Tierpark ist ein echtes Highlight für Natur- und Tierliebhaber sowie Familien mit Kindern. Bekannt ist er für seine Berberaffen, die sich hier frei bewegen. Auch eine Storchenkolonie, verschiedene Wasservögel und eine Damwildherde leben hier.

Zu den Highlights des Parks zählt der Baumwipfelpfad, der Personen den Affen noch näher bringt und ihnen eine einmalige Aussicht über den Park erlaubt. Für einen aufregenden Besuch kann mithilfe einer App eine Schnitzeljagd durch den Tierpark unternommen werden.

Warum wir es mögen?

Der Tierpark überzeugt durch tolle Angebote für Kinder und die Möglichkeit, Affen in freier Wildbahn zu erleben. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können hier eine tolle Zeit erleben.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Besonders schön ist der Tierpark im Herbst. Dann leuchtet der Wald in bunten Herbstfarben. Auch die Naturschutzwochen finden zu dieser Zeit statt, die Besucher in verschiedene Projekte zum Artenschutz einbinden.“

Insel Mainau

Allgemeine Infos zur Insel Mainau
  • Ort & Lage: im Bodensee, bei Konstanz
  • Eintrittspreis: Erwachsene / Senioren: 11 bzw. 12 €, Schüler/Studierende/etc.: 7 bzw. 8 €, Kinder bis 12: gratis
  • Öffnungszeiten: Einlass: 9:00-17:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Die Insel kann auf verschiedene Wege erreicht werden. Beliebt ist unter anderem die Schifffahrt. Geeignete Startpunkte sind hier Konstanz oder Meersburg.
  • Webseite: www.mainau.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Insel Mainau im Bodensee ist auch als „Blumeninsel“ bekannt und ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Sie zeichnet sich durch ihre verschiedenen Parks und Gärten aus, die jeden dazu einladen, die Zeit draußen zu genießen. Zu den Highlights zählen das Schmetterlingshaus und die historische Baumsammlung Arboretum.

Warum wir es mögen?

Ein Besuch der Blumeninsel ist ein absolutes Muss für Fans von Natur und Gärten. Am besten wird sie bei einem langen Spaziergang erkundet. Auch mit Kindern lohnt sich der Besuch.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Auf Mainau finden regelmäßig Veranstaltungen, wie Konzerte oder Ausstellungen statt. Wer seinen Besuch mit einer der Veranstaltungen verbinden möchte, wirft am besten einen Blick auf den Veranstaltungskalender: https://www.mainau.de/de/veranstaltungen

Burg Meersburg

Allgemeine Infos zur Burg Meersburg
  • Ort & Lage: Schloßplatz 10, 88709 Meersburg
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 12,80 €, Jugendliche: 10 €, Kinder: 8 €
  • Öffnungszeiten: Regulär: 10:00-18:30 Uhr; Winter (Nov – Mitte März): 10:00-18:00 Uhr
  • Wichtige Infos: In den Wintermonaten müssen die jeweiligen Winteröffnungszeiten berücksichtigt werden.
  • Webseite: www.burg-meersburg.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Burg in Meersburg gilt als die älteste Burg in Deutschland, die noch bewohnt ist. Bei einem Rundgang können Besucher in den Alltag der ehemaligen Burgbewohner und -angestellten eintauchen. Am Wochenende findet die Veranstaltung „Belebte Burg“ statt, bei der Darsteller in die Rollen dieser Personen schlüpfen, typisches Handwerk aus der Zeit ausüben und Fragen zu ihrem Gebiet beantworten.

Warum wir es mögen?

Die Burg überzeugt durch eine authentische mittelalterliche Atmosphäre und bringt sowohl Erwachsenen als auch Kindern die Vergangenheit näher. Für Kinder gibt es ein Quiz, dass den Aufenthalt aufregender gestaltet. Highlight ist auch der tolle Ausblick auf den Bodensee.

Zeppelin Museum Friedrichshafen

Allgemeine Infos zum Zeppelin Museum Friedrichshafen
  • Ort & Lage: Seestraße 22, 88045 Friedrichshafen
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 12,50 €, Kinder: 7 €
  • Öffnungszeiten: Mai-Okt: 9–17 Uhr, Nov-Apr: 10–17 Uhr
  • Wichtige Infos: Der Eintritt mit Hund ist in dem Museum nicht erlaubt. Die Ausnahme bilden Assistenzhunde.
  • Webseite: www.zeppelin-museum.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Das Zeppelinmuseum in Friedrichshafen konzentriert sich auf Innovationen in den Bereichen Technik und Kunst. Die Techniksammlung beherbergt dabei eine begehbare Teilrekonstruktion des Zeppelins LZ 129 Hindenburg. In der Kunstsammlung werden Kunststücke aus dem Mittelalter und dem Barock sowie von bekannten Künstlern der Avantgarde gefunden.

Warum wir es mögen?

Das Zeppelinmmuseum ist ein beeindruckendes Erlebnis für Personen verschiedener Altersgruppen. Besonders spannend sind die Rekonstruktionen der Luftschiffe, die es erlauben, voll in die Vergangenheit einzutauchen.

Lindau

Allgemeine Infos zu Lindau
  • Ort & Lage: östlicher Bodensee
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Wer möchte, kann Lindau bei einer Stadtführung erkunden. Diese werden von April bis Oktober wöchentlich angeboten.
  • Webseite: www.lindau.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Inselstadt im Bodensee ist besonders für ihre Hafeneinfahrt bekannt. Wer mit dem Boot den Lindauer Hafen erreicht, blick sofort auf die Statue des bayerischen Löwens sowie Deutschlands südlichsten Leuchtturm. Neben diesem Anblick hat die Stadt eine wunderschöne Altstadt zu bieten, die bei einem Spaziergang erkundet werden kann.

Warum wir es mögen?

Ein Ausflug nach Lindau ist perfekt für alle, die einen entspannten Tag in einer kleinen Stadt verbringen möchten. Der Hafen als auch die Altstadt überzeugen dabei durch wunderschöne Aussichten, Grünflächen, Gebäude und Gassen.

Wild- und Freizeitpark Allensbach

Allgemeine Infos zum Wild- und Freizeitpark Allensbach
  • Ort & Lage: Gemeinmärk 7, 78476 Allensbach
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 15 €, Kinder: 13 €
  • Öffnungszeiten: Täglich bis 18:30
  • Wichtige Infos: Im Winter sind die Attraktionen des Parks geschlossen. Trotzdem können einige der Tiere für ermäßigte Preise besucht werden.
  • Webseite: www.wildundfreizeitpark.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Wild- und Freizeitpark Allensbach beherbergt verschiedene heimische Tierarten, wie Luchse, Bären, Damwild und Schwarzwild. Bei einem Besuch des Parks können die Tiere beobachtet und mehr über die Tierarten gelernt werden.

Zudem ist der Park mit zahlreichen Attraktionen für Klein und Groß ausgestattet. Hierzu zählen unter anderem ein Rutschenturm, ein Indoor Vergnügungspark, eine Parkeisenbahn und eine Wellenrutschbahn.

Warum wir es mögen?

Durch die zahlreichen Attraktionen wird der Parkbesucher abwechslungsreich. Außerdem kann viel über die verschiedenen Tiere gelernt werden. Sowohl Kindern als auch Erwachsenen wird hier garantiert nicht langweilig.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Wer möchte, verbindet den Parkbesuch mit einer Wanderung entlang des Mindelsees. Für den Weg ab Markelfingen bis zum Park sollte ca. 1 Stunde eingeplant werden.“

Pfänder bei Bregenz

Allgemeine Infos zum Pfänder bei Bregenz
  • Ort & Lage: Steinbruchgasse 4, 6900 Bregenz
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Vorort kann die Pfänderbahn genutzt werden, die auf den Berg hinauf führt.
  • Webseite: www.pfaenderbahn.at

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Berg Pfänder am Rand der Allgäuer Alpen ist für seinen wunderschönen Ausblick über die umliegenden Landschaften bekannt. Er bietet nicht nur einen Rundblick über den Bodensee, sondern ermöglicht eine Sicht über verschiedene Alpengipfel.

Warum wir es mögen?

Outdoorfans und Familien mit Kindern sollten auf jeden Fall einen Besuch des Berges einplanen. Neben verschiedenen Wanderwegen finden sich ein Wildpark, weitere Outdoorsportangebote sowie ein Spielplatz und Naturquiz für Kinder. Außerdem kann natürlich die Aussicht genossen werden.

Ravensburger Spieleland

Allgemeine Infos zum Ravensburger Spieleland
  • Ort & Lage: Am Hangenwald 1, 88074 Meckenbeuren
  • Eintrittspreis: Tageskarte: 48 €
  • Öffnungszeiten: 10:00- 16:00/17:00/18:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Wer Geld sparen möchte und mehrere Besuche plant, findet Saison- oder 10er-Karten
  • Webseite: www.spieleland.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Das Ravensburger Spieleland ist ein Themenpark mit zahlreichen Attraktionen. Die Angebote erstrecken sich über verschiedene Altersgruppen. Auf ihre Kosten kommen beispielsweise Fans von Lotti Karotti oder der Sendung mit der Maus.

Warum wir es mögen?

Kinder verschiedenen Alters sind in diesem Themenpark bestens aufgehoben. Die Attraktionen sind liebevoll gestaltet und vielfältig, sodass für jedes Kind etwas dabei ist. So zählt das Ravensburger Spieleland zu den besten Ausflugszielen am Bodensee für Familien mit Kindern.

Zisterzienser-Priorat Kloster Birnau

Allgemeine Infos zu Zisterzienser-Priorat Kloster Birnau
  • Ort & Lage: 88690 Uhldingen-Mühlhofen
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: Sommer: 7:30-18:00 Uhr, Winter: 7:30-17:00 Uhr
  • Wichtige Infos: In den Sommermonaten werden einmal die Woche Führungen angeboten. Für Gruppen können auch an anderen Wochentagen Führungen gebucht werden.
  • Webseite: www.birnau.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Wallfahrtskirche Birnau zeichnet sich durch wunderschöne Architektur und ihre barocke Ausstattung aus. Sie liegt umgeben von Weinbergen und dem Bodensee.

Warum wir es mögen?

Nicht nur die Kirche selbst, sondern auch die Umgebung ist beeindruckend und schön anzusehen. Besonders für Interessierte an Kunst und Kultur ist der Ausflug lohnenswert.

Häufige Fragen und Antworten

Was muss man am Bodensee unbedingt gesehen haben?

Die Bodenseeregion ist reich an wunderschönen Ausflugsregionen und Sehenswürdigkeiten, die entdeckt werden können. Beispielsweise sollte eine der Bodenseeinseln, wie Mainau, Lindau oder Reichenau besucht werden.

Auch kulturell und geschichtlich interessante Orte, wie die Pfahlbauten, die Burg Meersburg oder St. Gallen sind sehenswert. Mehr Tipps für Unternehmungen am Bodensee bieten wir hier.

Welches ist das schönste Ausflugsziel am Bodensee?

Am Bodensee können zahlreiche schöne Ausflugsziele gefunden werden. Besonders beeindruckend sind unter anderem der Rheinfall oder der Berg Pfänder, der eine Aussicht über den See bietet. Mehr Ideen für Ausflüge bieten wir hier.

Welche Sehenswürdigkeiten am Bodensee mit Kindern?

Die meisten Sehenswürdigkeiten am Bodensee sind auch für Familien mit Kindern geeignet. Besonders beliebt für Ausflüge mit Kindern sind Parks, wie der Tierpark Affenberg Salem, der Wild- und Freizeitpark Allensbach und das Ravensburger Spieleland. Bei diesen Aktivitäten können Kinder einen Tag voller Abenteuer und Spaß erleben. Auch der Badestrand im Thurgau ist unter Familien mit Kindern beliebt.

Welche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten am Bodensee bei schlechtem Wetter?

Bei schlechtem Wetter bieten sich Museumsbesuche an. Empfehlenswert ist beispielsweise das Zeppelinmuseum in Friedrichshafen. Auch ein Besuch der Therme in Überlingen ist für Schlechtwettertage geeignet.

Franziska

Franziska ist seit mittlerweile 3 Jahren bei BeyondCamping. Ihre Liebe zum Reisen, ständig neue Ausflugs- und Campingziele zu erkunden und darüber zu berichten. Als erfahrene Reisende teilt sie ihre Erlebnisse und Tipps gerne mit anderen Outdoor-Enthusiasten, um sie zu inspirieren, die Schönheit der Natur zu entdecken.

5/5 - (3 votes)

Kommentar schreiben