BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Harz:
Die 19 besten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten?

von Franziska

Beitragsbild-Ausflugsziele-Harz

Das Mittelgebirge Harz ist sowohl im Sommer als auch im Winter eine beliebte Urlaubsregion voller spannender Veranstaltungen, Attraktionen und Unternehmungsmöglichkeiten. Die Region ist unter anderem bekannt für Landschaften, den Bergbau und zahlreiche UNESCO-Weltkulturerbe, wie die Kaiserpfalz Goslar, die Stadt Quedlinburg und das Bergwerk Rammelsberg.

Welche Sehenswürdigkeiten im Harz sind am schönsten?

Wir stellen die beliebtesten und schönsten Ausflugsziele und Attraktionen im Harz vor. Darunter finden sich Angebote für jedes Wetter, Interesse und Personengruppen. So wird der Urlaub im Harz zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Top Ausflugsziele im Harz

BeyondCamping empfiehlt: Entdecke nachfolgend unsere Auswahl der besten Ausflugsziele im Harz und erfahre, warum gerade diese Freizeitangebote so beliebt sind. Wie wir arbeiten.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Stadt Ellrich

Ellrich
©Stadt Ellrich

Warum so beliebt?

Die Gipshöhle namens Kelle befindet sich in der Nähe von Appenrode im Landkreis Nordhausen in Thüringen. Sie liegt in der Karstlandschaft des Naturparks Südharz, der durch seine Vielfalt an Landschaften fasziniert. Die Kelle ist das älteste Naturdenkmal des Landkreises und ein beliebtes Ziel für Wanderer, die den Harz besuchen.

Als Zeugnis der geologischen Geschichte des Harzes veranschaulicht die Kelle auf eindrucksvolle Weise die Entstehung von Karsterscheinungen. Über mehrere Jahrhunderte hinweg wurde sie dokumentiert und war bereits im Mittelalter bekannt. Die Höhle diente als Wallfahrtsort und inspirierte zahlreiche Sagen und literarische Werke.

Die Kelle liegt direkt am Karstwanderweg und ist gut von den Orten Ellrich oder Ilfeld aus zu erreichen. Der Weg ist gut ausgeschildert und führt über eine Treppe zum Eingang des Erdfalls. Dort können Besucher einen Blick in die Resthöhle werfen und die angenehm kühle Höhlenluft genießen.

Adresse: Salzstr. 8, 99755 Ellrich
Webseite: www.stadtellrich.de

Schierker Feuerstein Arena

Schierker-Feuerstein-Arena
©Schierker Feuerstein Arena

Warum so beliebt?

Im zauberhaften Kurort Schierke, mitten im Harz, erwartet Abenteuerlustige eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten in einer atemberaubenden Umgebung. Die SCHIERKER FEUERSTEIN ARENA bietet eine einzigartige Gelegenheit, sportliche Aktivitäten inmitten der Natur zu genießen.

Im Winter können Besucher Eislaufen, an Eisdiscos teilnehmen, Eishockey spielen und Eisstockschießen. Im Sommer stehen Rollschuhlaufen, Bouldern, Hüpfen und Spielen auf dem Programm.

Zudem werden das ganze Jahr über verschiedene Events wie Open-Air-Sommerkino, Sommerfestivals, Weihnachtsmärkte, Puppentheateraufführungen, Lesungen und vieles mehr angeboten. Egal ob Sonne oder Schnee, in der SCHIERKER FEUERSTEIN ARENA gibt es zu jeder Jahreszeit viel zu erleben.

Adresse: Am Winterbergtor 2, 38879 Wernigerode OT Schierke
Webseite: www.schierker-feuerstein-arena.de

Quedlinburg

Copyright: Nilz Böhme, Luca Weber, Andrea Fleischmann

Warum so beliebt?

Herzlich willkommen in Quedlinburg, einer bezaubernden Fachwerkstadt, die nicht nur mit ihrem malerischen Charme beeindruckt, sondern auch als UNESCO-Welterbe glänzt.

Tauchen Sie ein in eine lebendige Kunst- und Kulturszene, die von historischen Schätzen bis hin zu zeitgenössischer Kreativität reicht. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen, flankiert von prachtvollen Fachwerkhäusern, und erkunden Sie die reiche Geschichte, die an jeder Ecke verborgen liegt.

Nur einen Steinwurf entfernt erhebt sich der majestätische Harz, ein wahres Paradies für Outdoor-Enthusiasten und Aktivurlauber. Ob Wandern, Radfahren oder einfach nur die atemberaubende Natur genießen – der Harz bietet unzählige Möglichkeiten, sich zu bewegen und die Schönheit der Umgebung zu erleben.

Adresse: Markt 4, 06484 Quedlinburg
Webseite: www.quedlinburg.de

Bürger- und Miniaturenpark Wernigerode

Copyright: Bürger- und Miniaturpark Wernigerode

Warum so beliebt?

Möchten Sie den gesamten Harz an einem Tag erkunden? Im Miniaturenpark „Kleiner Harz“ wird dies möglich gemacht. In nur wenigen Minuten können Sie im Park von der Kaiserpfalz Goslar über den Halberstädter Dom bis zum Wernigeröder Schloss gelangen.

Die etwa 60 Modelle der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Harz wurden im Maßstab 1:25 detailgetreu nachgebildet und beeindrucken durch ihre hohe Detailtreue. Zwischen den Modellen schnaufen die Harzer Schmalspurbahnen zum Mini-Brocken empor.

Ein Besuch im angrenzenden Bürgerpark rundet Ihren Ausflug ab. Dort finden Sie zahlreiche Spielplätze, eine Erlebnisturmanlage, einen Minigolfplatz, ein charmantes Haustiergehege, eine Kletterwand und vieles mehr. Zudem bieten die weitläufigen Wiesenflächen oder die Pavillons die perfekte Möglichkeit für ein Picknick. Genießen Sie einen entspannten Tag inmitten der blühenden Natur und tanken Sie neue Energie.

Adresse: Dornbergsweg 27, 38855 Wernigerode
Webseite: www.buerger-und-miniaturenpark-wr.de

Burggasthof Hohnstein

Copyright: Burggasthof Hohnstein

Warum so beliebt?

Am südlichen Rand des Harzes, nahe der Stadt Nordhausen, liegt der Luftkurort Neustadt in einer reizvollen Umgebung. Über dem Städtchen thront auf einem Felskegel die eindrucksvolle Ruine der fast tausend Jahre alten Burg Hohnstein. Diese Überreste bergen eine lange Geschichte.

Unterhalb dieser Ruine befindet sich der Burggasthof. Die gemütliche Gaststube mit ihrer behaglichen Kachelofenbank, dem Ritterzimmer, in dem alte Schwerter, Schilde und Rüstungen hängen, und dem Jägerzimmer, in dem zahlreiche einheimische Tiere präsent sind, schafft eine Atmosphäre von Geborgenheit und Behaglichkeit.

Livemusik, Ritteressen und Burgfeste erwarten Sie in einem mittelalterlichen Ambiente, umgeben von einem atemberaubenden Ausblick.

Adresse: An der Burg 1, 99768 Harztor OT Neustadt
Webseite: www.burghohnstein.de

Hainrode

Hainrode
©Hainrode

Warum so beliebt?

Hainrode, das Besenbinderdorf, liegt idyllisch im Südharz, umgeben von Feldern, Streuobstwiesen und der einzigartigen Südharzer Karstlandschaft im Süden.

Von hier aus können Sie entweder den Karstwanderweg erkunden oder einen Rundwanderweg um das Dorf genießen. Besuchen Sie unser Vereinszentrum „Alte Dorfschmiede“, wo Sie alte Handwerkskunst kennenlernen können. Von April bis September öffnet das Dorf- und Wandercafe jeden Sonntagnachmittag seine Türen.

Adresse: Hainröder Hauptstraße 44, 06536 Südharz OT Hainrode
Webseite: www.hainrode.de

Harzdrenalin

Copyright: Harzdrenalin

Warum so beliebt?

Das Erlebnisareal an der Rappbodetalsperre im Harz bietet von A wie Aussichtsturm bis Z wie Zipline ein vielseitiges Abenteuer für die ganze Familie. Hier gibt es erstklassige Veranstaltungen für Adrenalin, Spaß und Nervenkitzel.

Für diejenigen, die es etwas ruhiger angehen möchten, bieten der Aussichtsturm Solitair und die Hängebrücke TITAN RT atemberaubende Ausblicke.

Kinder können sich auf dem Outdoorspielplatz, in der Indoorspielwelt und im 5D-Kino vergnügen. Im neu errichteten „Typisch Harz“ Regioshop wird ein Einkaufserlebnis für alle Sinne geboten. Es bleiben keine Wünsche offen.

Adresse: Königshütter Str. 8, 38875 Stadt Oberharz am Brocken OT Elbingerode
Webseite: www.harzdrenalin.de

Seesen

Seesen
©Seesen

Warum so beliebt?

Willkommen in Seesen, einem malerischen Städtchen am Rande des Harzes! Dank seiner günstigen Lage ist Seesen nur wenige Minuten von der Autobahn entfernt, was die Anreise sehr einfach macht. Campingliebhaber können zwischen zwei Campingplätzen wählen.

Doch auch für diejenigen, die lieber flexibel bleiben möchten, gibt es kostenfreie Stellplätze entweder in der Nähe des Stadtzentrums oder direkt am Waldrand. Aktivurlauber werden in Seesen voll auf ihre Kosten kommen. Die bezaubernde Umgebung lädt zu ausgiebigen Wanderungen und abenteuerlichen Mountainbike-Touren ein.

Wer nach Entspannung sucht, kann in der örtlichen Therme und Sauna die Seele baumeln lassen. Aber auch für Kultur- und Feinschmecker gibt es in Seesen einiges zu entdecken. Schlendern Sie durch die charmante Altstadt, erkunden Sie lokale Geschäfte oder genießen Sie einen kulinarischen Ausflug in eines der gemütlichen Restaurants.

Adresse: Marktstraße 1, 38723 Seesen
Webseite: www.stadtverwaltung-seesen.de

Top Sehenswürdigkeiten im Harz

Teile deine Sicht: Wir lieben es, die Welt durch die Augen unserer Leser zu sehen! Schick uns deine Schnappschüsse von den Sehenswürdigkeiten und wir featuren sie in unserem Beitrag. Jetzt mitmachen.

Nationalpark Harz

Allgemeine Infos zum Nationalpark Harz
  • Ort & Lage: Wernigerode, Sachsen-Anhalt
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Im Nationalpark Harz müssen verschiedene Verhaltensregeln zum Schutz der Natur eingehalten werden. Dafür muss auf die Informationen auf den Karten und Schildern vor Ort geachtet werden.
  • Webseite: www.nationalpark-harz.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Nationalpark Harz zählt zu den größten Waldnationalparks in Deutschland und erstreckt sich vom Kurort Bad Harzburg und Ilsenburg im Norden bis zu Herzberg im Süden. Die Landschaft ist geprägt von Waldfläche, Felsen, Mooren und Bächen und beherbergt zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Ein Besuch des Nationalparks ist somit ein Muss für alle Naturfans.

Warum wir es mögen?

Der Nationalpark Harz kann am besten auf einem der vielen Wanderwege entdeckt werden. Hier ist für jedes Schwierigkeitslevel ein passender Weg dabei. So eignet sich der Nationalpark perfekt für einen Familienausflug.

Wer mehr über den Park und seine Lebewesen lernen möchte, kann die Naturerlebnispfade des Nationalparks für verschiedene Altersgruppen nutzen. Ein absolutes Highlight ist außerdem der Brockengarten, der botanische Garten des Nationalparks.

Museum Burg Frankenstein

Allgemeine Infos zum Museum Burg Frankenstein
  • Ort & Lage: Burg Falkenstein 1, 06543 Falkenstein
  • Eintrittspreis: Erwachsene & Senioren: 6,50 €, Ermäßigt: 4,50 €
  • Öffnungszeiten: Di-So: 10:00-16:30 Uhr
  • Wichtige Infos: Tickets für das Museum werden am besten online gekauft.
  • Webseite: www.burg-falkenstein.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Herzstück des Museums Burg Falkenstein ist eine Dauerausstellung, die Besuchern die Geschichte der Burgbewohner näher bringt. Auch ein Rundgang durch die Burg ist Teil des Besuches.

Zusätzlich gibt es Sonderangebote für Kinder- und Jugendgruppen, in denen Kindern die Geschichte der Burg spielerisch nahe gebracht wird. Beliebt sind auch die Angebote für Abendführungen mit Taschenlampe.

Warum wir es mögen?

Sowohl das Museum als auch die Ausstellung sind informativ und toll aufbereitet. Es gibt für alle Altersgruppen passende Angebote und Informationen, sodass sich der Ausflug auch für Familien mit Kindern empfiehlt. Teil des Ausflugs ist aucg der Wanderweg vom Parkplatz zur Burg, bei dem eine wunderschöne Aussicht genossen werden kann.

Teufelsmauer

Allgemeine Infos zur Teufelsmauer
  • Ort & Lage: Blankenburg bis Ballenstedt
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Für den vollständigen Wanderweg muss ein ganzer Tag eingeplant werden.
  • Webseite: –

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Das Naturdenkmal Teufelsmauer im Harz steht unter Naturschutz und erstreckt sich über eine Länge von 20 Kilometern. Die sagenumwobenen Felsformationen können bei einer Wanderung oder kürzeren Spaziergängen entdeckt werden.

Warum wir es mögen?

Die Teufelsmauer zählt zu den top Sehenswürdigkeiten im Harz für alle Naturfans. Die Wanderungen entlang der Teufelsmauer bieten nicht jedoch nur den Blick auf das Naturdenkmal, sondern auch eine atemberaubende Aussicht über die Landschaft des Harz. Besonders schön ist die Strecke bei Sonnenaufgang oder -untergang.

Tierpark Hexentanzplatz Thale

Allgemeine Infos zum Tierpark Hexentanzplatz Thale
  • Ort & Lage: Hexentanzplatz 4, 06502 Thale
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 9 €, Kinder: 6 €
  • Öffnungszeiten: 10:00 -16:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Der Besuch mit Hunden ist gegen einen Aufpreis von 3 € pro Hund erlaubt.
  • Webseite: www.bodetal.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Tierpark Hexentanzplatz zeichnet sich durch seine Nähe zur Natur und den heimischen Tierarten aus. Es können über 60 Tierarten entdeckt werden, darunter Bären, Wölfe, Polarfüchse und Luchse. Zudem gibt es verschiedene Aktivitäten und Angebote für Kinder.

Warum wir es mögen?

Der Tierpark Hexentanzplatz bietet eine entspannte Atmosphäre und ist perfekt für die ganze Familie. Kinder können sich im Abenteuerspielplatz austoben oder Zeit im Streichelzoo verbringen. Im Eintrittspreis enthalten ist außerdem die Nutzung der Minigolfanlage vor Ort.

Kaiserpfalz Goslar

Allgemeine Infos zur Kaiserpfalz Goslar
  • Ort & Lage: Kaiserbleek 6, 38640 Goslar
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 7,50 €, Kinder: 4,50 €
  • Öffnungszeiten: Di-So: 10:00-17:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Führungen werden jeweils von 11:00-16:00 angeboten. Wer die Kaiserpfalz lieber eigenständig erkundet, kann für 2,50 € einen Audioguide ausleihen.
  • Webseite: www.goslar.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Kaiserpfalz in Goslar zählt zu den UNESCO-Weltkulturerben. Hier kann eine riesige Ausstellung zu verschiedenen Kunstschätzen sowie das historische Gebäude besichtigt werden. Auch für Kinder gibt es passende Angebote, wie kinderfreundliche Audioguides und Quiz Stationen für eine interaktive Erfahrung.

Warum wir es mögen?

Personen, die an Geschichte interessiert sind, sind hier richtig. Sowohl die Ausstellung als auch das Gebäude selbst sind interessant und auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch die Kinderangebote sind gut und machen die Kaiserpfalz zu einem geeigneten Ausflugsziel für die ganze Familie.

Harzer Schmalspurbahn

Allgemeine Infos zur Harzer Schmalspurbahn
  • Ort & Lage: Wernigerode-Brocken
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 35 €, Kinder: 21 €
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Wer möchte, kann ein Hin-und Rückfahrtsticket buchen. Die Rückfahrt kann bis zu 3 Tage nach der Hinfahrt angetreten werden.
  • Webseite: www.hsb-wr.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Harzer Schmalstreckenbahn, auch Brockenbahn genannt, führt bis zum Brocken. Die alten Dampflokomotiven ziehen zahlreiche Touristen an und bieten nicht nur eine besondere Zugerfahrung, sondern auch eine tolle Aussicht über den Nationalpark Harz.

Warum wir es mögen?

Wird ein Ausflug zum Brockengipfel geplant, lohnt sich die Fahrt mit der Brockenbahn. Die schöne Atmosphäre und Aussicht über die Natur bringen sowohl Kindern als auch Erwachsenen Freude.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Am besten wird die Fahrt für nachmittags geplant. Hier sind die Zugabteile meist weniger voll, sodass eher ein Sitzplatz gefunden und die Fahrt voll genossen werden kann.“

Iberger Tropfsteinhöhle

Allgemeine Infos zur Iberger Tropfsteinhöhle
  • Ort & Lage: An der Tropfsteinhöhle 1 (B 242), D – 37539 Bad Grund (Harz)
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 10 €, Ermäßigte: 6,50 €
  • Öffnungszeiten: 10–17 Uhr
  • Wichtige Infos: Die Höhle kann nur im Rahmen einer Führung betreten werden. Die letzte Führung beginnt eine Stunde vor Schließung.
  • Webseite: www.hoehlen-erlebnis-zentrum.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Iberger Tropfsteinhöhle kann im Rahmen einer 30-minütigen Führung besichtigt werden. Hier sind besonders Interessierte an Natur und Geologie richtig, die den Anblick bestaunen und Neues lernen möchten. Nach der Führung kann sich eigenständig die dazugehörige Museumsausstellung angeschaut werden.

Warum wir es mögen?

Ein Ausflug zu den Iberger Tropfsteinhöhlen ist beeindruckend und lehrreich. Besonders Naturfans sind hier richtig und sollten die Sehenswürdigkeit auf jeden Fall bei einem Ausflug ins Harz einplanen.

Bodetal

Allgemeine Infos zum Bodetal
  • Ort & Lage: nördliches Harzland, nahe Thale
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Einige der Wanderwege sind anspruchsvoll und eher nicht für kleine Kinder geeignet.
  • Webseite: www.bodetal.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Das Bodetal zeichnet sich durch seine wunderschönen Landschaften aus. Ein Ausflug ins Bodetal bietet Nähe zur Natur und atemberaubende Ausblicke über die Schlucht und ihre Klippen. Es ist eine der beliebtesten Wanderregionen im Harz.

Warum wir es mögen?

Im Bodetal finden zahlreiche Personengruppen passende Aktivitäten und Wanderungen. Je nach Jahreszeit können Wintersport- und Wellnessangebote sowie zahlreiche Wanderwege entdeckt werden.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Am Eingang des Bodetals am Rappbodetal befindet sich eine weitere beliebte Touristenattraktion des Harzes, die Hängebrücke.“

Altstadt Quedlinburg

Allgemeine Infos zur Altstadt Quedlinburg
  • Ort & Lage: Quedlinburg, Sachsen-Anhalt
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Wer die Altstadt nicht ausschließlich zu Fuß erkunden möchte oder kann, nutzt die Quedlinburger Bimmelbahn. Diese fährt stündlich und bietet eine Tour der wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit passender Live-Moderation.
  • Webseite: –

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Quedlinburg ist eine europäische Mittelalterstadt, die besonders für ihre wunderschöne Altstadt bekannt ist. Diese zählt zu den UNESCO-Weltkulturerben und zeichnet sich durch ihre kleinen Gassen, zahlreichen Fachwerkhäuser und kleinen Restaurants und Geschäfte aus.

Warum wir es mögen?

Die Altstadt in Quedlinburg bietet eine historische, beeindruckende Atmosphäre und eignet sich perfekt für einen entspannten Spaziergang durch die verwinkelten Gassen. Highlight des Besuchs sind zudem die kleinen Läden und Cafés, die hier entdeckt werden können. Auch das Schloss Quedlinburg ist einen Besuch wert.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Besonders lohnenswert ist ein Besuch während der Weihnachtszeit. Hier taucht der Quedlinburger Weihnachtsmarkt die Stadt in eine ganz besondere Atmosphäre.“

Berg Erlebniswelt Wurmberg

Allgemeine Infos zur Berg Erlebniswelt Wurmberg
  • Ort & Lage: Braunlage
  • Eintrittspreis: kostenfrei
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: In der Wintersaison ist das Angebot nicht verfügbar.
  • Webseite: www.braunlage.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Bergerlebniswelt Wurmberg kann mit der Wurmberg Seilbahn erreicht werden. Hier finden sich zahlreiche Spielgeräte in einer Wasserspiel- und Erlebnislandschaft. Anschließend bietet sich ein Spaziergang entlang des Rundwegs an, bei dem die Aussicht genossen werden kann.

Warum wir es mögen?

Die Bergerlebniswelt Wurmberg bietet viel Abenteuer und Spaß für verschiedene Altersgruppen. Der Besuch lohnt sich besonders mit Kindern, die die verschiedenen Spielangebote nutzten können. So wird der Ausflug zum Wurmberg zum perfekten Familientag.

Halberstädter Dom und Domschatz

Allgemeine Infos zum Halberstädter Dom und Domschatz
  • Ort & Lage: Domplatz, Halberstadt
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 8 €, Ermäßigte: 6 €
  • Öffnungszeiten: 10/11:00 – 16/17:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Tickets können ab einem Monat vorher online gekauft werden. Wer nur den Dom besichtigen möchte, kann dies kostenlos tun.
  • Webseite: www.halberstadt.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Dom und Domschatz in Halberstadt zeichnen sich durch die atemberaubende Architektur und zahlreiche Kunstwerke, besonders der Textilkunst, aus. Es werden informative Führungen angeboten.

Warum wir es mögen?

Diese Sehenswürdigkeit ist perfekt für alle, die sich für Kultur und Geschichte interessieren. Es lohnt sich, den Dom im Rahmen einer Führung zu erkunden.

Häufige Fragen und Antworten

Was muss man im Harz unbedingt gesehen haben?

Das Harz ist reich an Natursehenswürdigkeiten, wie der Teufelsmauer oder dem Bodetal. Eine Wanderung entlang einer der Naturhighlights sollte so auf jeden Fall Teil des Urlaubs sein. Auch das Museum Burg Frankenstein und die Kaiserpfalz Goslar sind einen Besuch wert. Mehr Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten stellen wir hier vor.

Welches ist das schönste Ausflugsziel im Harz?

Das Harz ist reich an schönen Ausflugsziele für alle Bedürfnisse. Naturfans besuchen besonders gerne den Harz Nationalpark. Für einen entspannten Tag in der Stadt eignet sich hingegen die Altstadt von Quedlinburg. So findet jeder ein Ausflugsziel, das perfekt zu den eigenen Bedürfnissen passt.

Welche Sehenswürdigkeiten im Harz mit Kindern?

Die meisten Sehenswürdigkeiten im Harz sind auch für Familien mit Kindern gut geeignet. Besonders kinderfreundlich sind unter anderem der Tierpark Hexentanzplatz und die Bergerlebniswelt Wurmberg. Zudem sind verschiedene Freizeitparks in der Region verfügbar.

Welche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Harz bei schlechtem Wetter?

Bei schlechtem Wetter bieten sich verschiedene Indoor Aktivitäten an. Es lohnen sich Besuche des Halberstädter Doms, der Kaiserpfalz Goslar, dem Museum Burg Frankenstein oder dem Museum Alte Münze in Stolberg. In diesen Museen und Sehenswürdigkeiten können auch bei Regen oder Kälte schöne Tage verbracht werden. Auch zahlreiche Kirchen und Klöster eignen sich für einen Schlechtwetterausflug im Harz.

Franziska

Franziska ist seit mittlerweile 3 Jahren bei BeyondCamping. Ihre Liebe zum Reisen, ständig neue Ausflugs- und Campingziele zu erkunden und darüber zu berichten. Als erfahrene Reisende teilt sie ihre Erlebnisse und Tipps gerne mit anderen Outdoor-Enthusiasten, um sie zu inspirieren, die Schönheit der Natur zu entdecken.

Bewerte diesen Beitrag:

5/5 (3 Bewertungen)

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

Folge uns auf Social Media!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar schreiben