BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Schwäbische Alb:
Die 11 besten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten?

von Franziska

Beitragsbild-Ausflugsziele-Schwaebische-Alb

Die Schwäbische Alb im Südwesten Deutschlands ist für ihre wunderschönen Landschaften und spannenden Sehenswürdigkeiten bekannt. Darunter finden sich Höhlen, Schlösser, Städte und Orte in der Natur, sodass für jeden etwas dabei ist.

Die schönsten Ausflugsziele in der Schwäbischen Alb:

Wir stellen 11 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Schwäbischen Alb vor. Mit diesen Freizeittipps kann jeder, egal ob Kind, Erwachsener oder Senior, einen tollen Urlaub in der Region erleben.

Top Ausflugsziele in der Schwäbischen Alb

BeyondCamping empfiehlt: Entdecke nachfolgend unsere Auswahl der besten Ausflugsziele in der schwaebischen alb und erfahre, warum gerade diese Freizeitangebote so beliebt sind. Wie wir arbeiten.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Top Sehenswürdigkeiten in der Schwäbischen Alb

Teile deine Sicht: Wir lieben es, die Welt durch die Augen unserer Leser zu sehen! Schick uns deine Schnappschüsse von den Sehenswürdigkeiten und wir featuren sie in unserem Beitrag. Jetzt mitmachen.

Schloss Lichtenstein

Allgemeine Infos zu Schloss Lichtenstein
  • Ort & Lage: Schloss Lichtenstein 1, 72805 Lichtenstein
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 4 €, Ermäßigt: 3 €
  • Öffnungszeiten: März/Nov/Dez: 10-16 Uhr, April-Okt: 9-17:30 Uhr
  • Wichtige Infos: Das Schloss befindet sich bis März in der Winterpause.
  • Webseite: www.schloss-lichtenstein.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Das Schloss Lichtenstein zeichnet sich durch seine romantische und mittelalterliche Atmosphäre aus. Sowohl der Schlosshof als auch die Innenräume können hier entdeckt werden. Für das Schlossinnere werden dafür regelmäßig Führungen angeboten.

Warum wir es mögen?

Schloss Lichtenstein ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Führung ist interessant und empfehlenswert und die Anlagen bieten eine wunderschöne Märchenatmosphäre. Auch mit Hunden ist dieser Ausflug eine tolle Idee.

Nebelhöhle

Allgemeine Infos zur Nebelhöhle
  • Ort & Lage: Sonnenbühl-Genkingen
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 6 €, Kinder: 4 €
  • Öffnungszeiten: April-Okt: 09:00- 17:30 Uhr, März & Nov: 9:00 – 17:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Die Höhle ist von Dezember bis Februar geschlossen. Grund dafür sind die Fledermäuse, die die Höhle als Winterquartier nutzen.
  • Webseite: www.hoehlen.sonnenbuehl.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Schwäbische Alb hat viele interessante Höhlen zu bieten. Die Nebelhöhle zählt dabei zu den schönsten und größten Tropfsteinhöhlen der Region. Sie bietet zahlreiche Stalagmiten, Stalaktiten und Stalagmiten und kann mehrere hundert Meter tief erkundet werden.

Warum wir es mögen?

Die Nebelhöhle ist ein schönes und interessantes Ausflugsziel für die ganze Familie. Sie kann selbstständig erkundet werden.

Uracher Wasserfall

Allgemeine Infos zum Uracher Wasserfall
  • Ort & Lage: Bad Urach
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Zum Schutz des Wasserfalls sollte der Bereich unmittelbar um den Wasserfall nicht betreten werden.
  • Webseite: www.badurach-tourismus.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Uracher Wasserfall liegt inmitten des Biosphärengebiets Schwäbische Alb und besitzt eine Höhe von 37 Metern. Er zeichnet sich durch seine idyllische Atmosphäre und die schönen Wanderwege aus. Er kann von oben, von unten und von der Brücke vor Ort betrachtet werden.

Warum wir es mögen?

Der Wasserfall bietet eine wunderschöne Atmosphäre und ist gut vom Wanderparkplatz aus erreichbar. Besonders im Herbst lohnt sich der Besuch.

Großes Lautertal

Allgemeine Infos zum Großen Lautertal
  • Ort & Lage: Münsingen
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Das Große Lautertal ist zu jeder Jahreszeit ein interessantes Ausflugsziel.
  • Webseite: www.muensingen.com

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Das Lautertal liegt inmitten des UNESCO Global Geopark, über den sich vor mehreren hundert Millionen Jahren einmal ein Flachmeer erstreckt hat. Es zeichnet sich durch seine wunderschöne Landschaft, voller Wiesen, Felsen und Auen aus.

Auch zahlreiche Dörfer, Burgen und Burgruinen finden sich entlang des Flusses im Lautertal. Das Tal kann beispielsweise über die Rad- und Wanderwege entdeckt werden.

Warum wir es mögen?

Das Lautertal bietet eine vielseitige Landschaft, die am besten beim Wandern, Radeln oder Bootsfahren entdeckt wird. Es ist immer wieder einen Ausflug wert und kann auch mit Kindern gut besucht werden.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Besonders schön ist der Ausflug mit dem Boot oder Kanu. So kann das Lautertal von einer neuen Perspektive aus entdeckt werden.“

Blautopf

Allgemeine Infos zum Blautopf
  • Ort & Lage: Blaubeuren
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Die Schüttung des Blautopfes schwankt stark je nach Wetter und Jahreszeit.
  • Webseite: www.blautopf.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Blautopf ist eine Karstquelle in Blaubeuren, die für ihre türkise Farbe bekannt ist. Er ist das Subjekt zahlreicher Märchen und bietet eine magische Atmosphäre.

Warum wir es mögen?

Der Blautopf befindet sich in wunderschöner Lage inmitten der Natur. Er ist ein beliebtes Fotomotiv und der perfekte Ort für einen interessanten Spaziergang.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Auch das Museum vor Ort und Blaubeuren selbst sind einen Besuch wert. So kann ein abwechslungsreicher Tagesausflug durch Blaubeuren geplant werden.“

Teufelsbrücke

Allgemeine Infos zur Teufelsbrücke
  • Ort & Lage: 72514 Inzigkofen.
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Die Brücke ist nicht barrierefrei und kann vom Parkplatz aus nur zu Fuß erreicht werden.
  • Webseite: –

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Teufelsbrücke liegt inmitten des Inzighofer Parks und führt über die Schlucht „Höll“. Sie bietet einen Blick auf die wildromantische Landschaft der Region, inklusive der Donau und dem Donautal. Sie kann gut mit einer Wanderung entlang des Kloster-Felsenwegs verbunden werden.

Warum wir es mögen?

Die Teufelsbrücke bietet eine wunderschöne Aussicht über die Landschaft. Auch die Brücke selbst ist beeindruckend. Die Region ist perfekt für eine Wanderung.

Bad Urach

Allgemeine Infos zu Bad Urach
  • Ort & Lage: Baden-Württemberg
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Es werden regelmäßig Stadtführungen durch Bad Urach angeboten.
  • Webseite: www.bad-urach.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Fachwerkstadt Bad Urach ist ein beliebtes und vielseitiges Reiseziel in der Schwäbischen Alb. Sie ist bekannt für ihre Therme und ihre Kulturangebote, bietet jedoch auch viele Restaurants und Wandermöglichkeiten. Zu den Highlights zählen beispielsweise die Altstadt und das Residenzschloss.

Warum wir es mögen?

Bad Urach überzeugt durch eine wunderschöne Atmosphäre. Hier findet jeder etwas, das den eigenen Interessen entspricht. Bei schlechtem Wetter ist die Therme das perfekte Ausflugsziel.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Regelmäßig finden hier Veranstaltungen, wie die Herbstlichen Musiktage oder der Schäferlauf statt.“

Freilichtmuseum Beuren

Allgemeine Infos zum Freilichtmuseum Beuren
  • Ort & Lage: In den Herbstwiesen, 72660 Beuren
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 8,50 €, Kinder & Jugendliche: 4,50 €, Kinder unter 6 Jahren: frei
  • Öffnungszeiten: 9:00 – 18:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Das Freilichtmuseum öffnet Ende März.
  • Webseite: www.freilichtmuseum-beuren.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Das Freilichtmuseum Beuren stellt das Dorfleben der Vergangenheit dar. Hier finden sich zahlreiche alte Häuser, Gärten und Wiesen sowie wohnhafte Tiere und Ställe. Mithilfe der App oder eines Audioguides kann hier viel über die ehemaligen Bewohner und das Dorfleben gelernt werden.

Warum wir es mögen?

Das Freilichtmuseum ist liebevoll eingerichtet und bietet einen tollen Einblick in die Vergangenheit. Es ist kinderfreundlich und so perfekt für die ganze Familie. Besonders interessant sind die vielen Aktionstage, die hier angeboten werden.

Freizeitpark Traumland auf der Bärenhöhle

Allgemeine Infos zum Freizeitpark Traumland auf der Bärenhöhle
  • Ort & Lage: Auf der Bärenhöhle, 72820 Sonnenbühl
  • Eintrittspreis: Kinder ab 3 und Erwachsene: 24,90 €
  • Öffnungszeiten: Mai- Mitte Sept: 10:00 bis 18:00 Uhr, Mitte Sept-Mitte Okt: 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Der Freizeitpark befindet sich bis April in der Winterpause.
  • Webseite: www.freizeitpark-traumland.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Freizeitpark ist das perfekte Ausflugsziel für Familien mit kleinen Kindern. Es gibt zahlreiche Spielplätze, Attraktionen und Fahrgeschäfte, die sich bereits für jüngere Kinder eignen. Auch ein Riesenrad ist vorhanden.

Warum wir es mögen?

Der Freizeitpark zeichnet sich durch eine entspannte und schöne Atmosphäre aus. Er ist gut gepflegt und bietet tolle Attraktionen. Besonders für kleine Kinder ist dieses Ausflugsziel ein echtes Abenteuer.

Burg Hohenzollern

Allgemeine Infos zur Burg Hohenzollern
  • Ort & Lage: 72379 Burg Hohenzollern
  • Eintrittspreis: Erwachsene: ab 23 €, Kinder: ab 11 €
  • Öffnungszeiten: 10:00 – 18:30 Uhr
  • Wichtige Infos: Im Winter sind die Museumsräume nur am Wochenende geöffnet. Die Außenanlage kann auch unter der Woche besucht werden.
  • Webseite: www.burg-hohenzollern.com

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Burg Hohenzoller beherbergt eine wunderschöne Kunstsammlung. Auch ihre Lage und Architektur sind den Besuch jedoch wert. Regelmäßig finden hier Konzerte, Ausstellungen und im Winter ein Weihnachtsmarkt statt.

Warum wir es mögen?

Die Burg zieht besonders kunst- und kulturinteressierte Personen an. Sie bietet eine wunderschöne Atmosphäre und Aussicht über die umliegende Landschaft.

Tübingen

Allgemeine Infos zu Tübingen
  • Ort & Lage: Baden-Württemberg
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Jeden Samstag kann der TüBus kostenlos innerhalb der Stadt genutzt werden.
  • Webseite: www.tuebingen.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Tübingen bietet eine schöne Altstadt mit spannender Stadtgeschichte. Auch der Marktplatz und das Schloss Höhentübingen sind den Besuch wert. Die Stadt ist von einer wundervollen Landschaft umgeben.

Warum wir es mögen?

Tübingen ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Die Stadt bietet viele historische Sehenswürdigkeiten und kann am besten bei einem Spaziergang oder einer Stadtführung entdeckt werden. Highlight ist die Altstadt.

Häufige Fragen und Antworten

Was muss man in der Schwäbischen Alb unbedingt gesehen haben?

Die Schwäbische Alb hat zahlreiche schöne Städte, Schlösser und Natursehenswürdigkeiten zu bieten. Zu den Highlights zählen das Schloss Lichtenstein, Aalen, Bad Urach und der Uracher Wasserfall. Weitere Ausflugstipps bieten wir hier.

Welches ist das schönste Ausflugsziel in der Schwäbischen Alb?

Zu den schönsten Ausflugszielen in der Schwäbischen Alb gehören beispielsweise das große Lautertal und die Teufelsbrücke. Weitere Ausflugsziele, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind, stellen wir hier vor.

Welche Sehenswürdigkeiten in der Schwäbischen Alb mit Kindern?

Die meisten Sehenswürdigkeiten der Region sind auch für Kinder geeignet. Beliebt sind beispielsweise das Freilichtmuseum Beuren oder das Große Lautertal. Weitere Tipps sind Tierparks, wie das Damhirschgehege Lichtenstein oder der Badesee Ellenberg. Wer mit Kleinkindern unterwegs ist, sollte außerdem dem Freizeitpark Traumland auf der Bärenhöhle einen Besuch abstatten.

Welche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Schwäbischen Alb bei schlechtem Wetter?

Wer Entspannung und Wellness bei schlechtem Wetter sucht, besucht die Therme in Bad Urach. Auch Museen, wie das Märklineum eignen sich als Ausflugsziele bei Regen.

Ist die Schwäbische Alb für eine Motorradtour geeignet?

Die Schwäbische Alb zieht regelmäßig Motorradfahrer an. Bei Motorradtouren durch die Region können vielseitige Landschaften sowie viel Kultur und Geschichte entdeckt werden.

Franziska

Franziska ist seit mittlerweile 3 Jahren bei BeyondCamping. Ihre Liebe zum Reisen, ständig neue Ausflugs- und Campingziele zu erkunden und darüber zu berichten. Als erfahrene Reisende teilt sie ihre Erlebnisse und Tipps gerne mit anderen Outdoor-Enthusiasten, um sie zu inspirieren, die Schönheit der Natur zu entdecken.

5/5 - (3 votes)

Kommentar schreiben