BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Nordsee:
Die 11 besten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten?

von Franziska

Beitragsbild-Ausflugsziele-Nordsee

Die Nordsee zieht regelmäßig Urlauber und Besucher an. Highlight eines Nordseeurlaubs sind besonders die Inseln und natürlich das Wattenmeer. Es gibt jedoch noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele an der Nordsee, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Nordsee:

Wir stellen 11 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Nordsee vor. So findet jeder die perfekten Ausflugsziele für den eigenen Urlaub.

Top Ausflugsziele an der Nordsee

BeyondCamping empfiehlt: Entdecke nachfolgend unsere Auswahl der besten Ausflugsziele an der Nordsee und erfahre, warum gerade diese Freizeitangebote so beliebt sind. Wie wir arbeiten.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Top Sehenswürdigkeiten an der Nordsee

Teile deine Sicht: Wir lieben es, die Welt durch die Augen unserer Leser zu sehen! Schick uns deine Schnappschüsse von den Sehenswürdigkeiten und wir featuren sie in unserem Beitrag. Jetzt mitmachen.

Hafen Neuharlingersiel

Allgemeine Infos zum Hafen Neuharlingersiel
  • Ort & Lage: Neuharlingersiel
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Mit Hunden können hier nicht alle Wege betreten werden.
  • Webseite: www.neuharlingersiel.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Das Fischerdorf Neuharlingersiel zeichnet sich durch seine idyllische Atmosphäre aus. Der Hafen eignet sich perfekt für einen entspannten Spaziergang. Er ist auch für seine Bronzestatuen bekannt und der perfekte Ausgangspunkt für Ausflugsfahrten mit dem Boot.

Warum wir es mögen?

Wer nach Urlaubsgefühl und Entspannung an der Nordsee sucht, ist hier richtig. Der Blick auf den Hafen ist ein echtes Highlight und bietet ein schönes Ausflugsziel.

Seehundstation Friedrichskoog

Allgemeine Infos zur Seehundstation Friedrichskoog
  • Ort & Lage: An d. Seeschleuse 4, 25718 Friedrichskoog
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 11,80 €, Kinder: 7,80 €
  • Öffnungszeiten: Nov-März: 10:00 – 16:00 Uhr, April-Okt: 10:00-18:00 Uhr
  • Wichtige Infos: In den Wintermonaten ist das Gelände zum Teils nur teilweise begehbar. Grund dafür sind die Witterungsbedingungen.
  • Webseite: www.seehundstation-friedrichskoog.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

In der Seehundstation Friedrichskoog werden Seehunde und Kegelrobben gehalten. Besucher können diese bei Fütterungen und sogar Unterwasser durch das Unterwasserfenster beobachten. Regelmäßig finden auch Veranstaltungen, wie Vorträge oder Escape Games auf dem Gelände statt.

Warum wir es mögen?

Die Seehundstation bietet einen tollen Blick auf die Tiere und viele interessante Informationen. Auch eine Ausstellung über das Wattenmeer ist hier vorhanden. Der Besuch lohnt sich sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Wattenmeer

Allgemeine Infos zum Wattenmeer
  • Ort & Lage: Nordseeküste
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Das Wattenmeer ist Teil verschiedener Nationalparks und wird in Schutzzonen aufgeteilt. Die entsprechenden Regeln zum Schutz des Naturerbes, wie Einschränkungen für Wattwanderungen, das Sammeln von Muscheln und mehr, müssen beachtet werden.
  • Webseite: –

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Das Wattenmeer gilt als UNESCO-Weltkulturerbe und ist ein echtes Highlight an der Nordsee. Es erstreckt sich über die Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer und Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und beherbergt zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Interessierte Personen können das Wattenmeer bei einer geführten Wattwanderung entdecken.

Warum wir es mögen?

Jeder, der an der Nordsee unterwegs ist, sollte einmal das Wattenmeer sehen. Highlight sind hier Wattwanderungen, bei denen dieser besondere Lebensraum und seine Atmosphäre aus der Nähe betrachtet werden kann.

Sylt

Allgemeine Infos zu Sylt
  • Ort & Lage: Nordseeküste
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Besuche der Insel Sylt sind besonders im Sommer beliebt. Hier sind die Strände der Insel das absolute Highlight.
  • Webseite: www.sylt.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Sylt ist die größte und auch eine der beliebtesten nordfriesischen Inseln. Zu den Sehenswürdigkeiten der Inseln zählen die Heide, die nördliche Spitze „Ellenbogen“ sowie verschiedene Leuchttürme. Besonders beliebt sind jedoch auch die Strände und Buchten der Insel.

Warum wir es mögen?

Wer Urlaubsfeeling am Strand sucht, ist bei einem Ausflug nach Sylt richtig. Die Insel ist für die ganze Familie ein beliebtes Reiseziel.

Büsum Leuchtturm

Allgemeine Infos zum Büsum Leuchtturm
  • Ort & Lage: Tonnenhof, 25761 Büsum
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Der Leuchtturm ist auch heute noch in Betrieb. Er kann deshalb nicht besichtigt werden.
  • Webseite: www.buesum.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Büsum Leuchtturm ist einer der beliebtesten Leuchttürme an der Nordseeküste. Er sticht durch seine wundervolle Umgebung und den tollen Ausblick hervor und ist über 20 Meter hoch. Die Umgebung lädt zu einem Spaziergang entlang des Ufers ein.

Warum wir es mögen?

Der Büsum Leuchtturm ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Er bietet eine wunderschöne Atmosphäre und ist auch heute noch in Betrieb.

Föhr

Allgemeine Infos zu Föhr
  • Ort & Lage: Nordsee
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Die Hochsaison auf Föhr ist der Sommer. Auch im Frühling und Herbst sind die Bedingungen jedoch für einen Ausflug auf die Insel geeignet.
  • Webseite: www.foehr.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Insel Föhr gilt als die „Friesische Karibik“. Dem Namen entsprechend zeichnet sie sich durch weiße Sandstrände und ein verhältnismäßig mildes Klima aus. Hier kann entspannt Zeit am Strand oder der Natur verbracht werden.

Warum wir es mögen?

Wer einen Ausflug nach Föhr macht, kann typisch friesische Atmosphäre und die schönen Strände mit vielen Bademöglichkeiten genießen. Beliebt sind zudem Fahrradtouren über die Insel. Personen, die einfach Zeit in der Natur verbringen möchten, sind hier richtig.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Für einen regnerischen Tag auf Föhr empfiehlt sich ein Besuch des Museums „Kunst der Westküste“. Hier werden wechselnde Kunstwerke zum Thema „Meer und Küste“ aus Deutschland, Dänemark, Norwegen und den Niederlanden ausgestellt.“

Sankt Peter-Ording

Allgemeine Infos zu Sankt Peter-Ording
  • Ort & Lage: Nordfiesland.
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Die Sehenswürdigkeit sollte am besten in den Sommermonaten besucht werden.
  • Webseite: www.st-peter-ording.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Sankt Peter-Ording ist ein beliebter Urlaubsort in Schleswig-Holstein. Er ist für seine schöne Natur, die Sandstrände und seine Pfahlbauten bekannt und bietet viele Möglichkeiten für Wellness und Erholung. Außerdem grenzt er direkt an den Nationalpark mit dem Wattenmeer an.

Warum wir es mögen?

In Sankt Peter-Ording findet jeder eine passende Aktivität, sei es Wassersport, Familienzeit am Strand oder einfach entspannen in der Natur. Die Region zeichnet sich durch ihre Strände, das Meer und die Dünen aus, wodurch besonders Naturfans hier eine schöne Zeit haben können.

Helgoland

Allgemeine Infos zu Helgoland
  • Ort & Lage: Nordsee
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Helgoland ist im Sommer beliebt, ist jedoch auch im Herbst und Frühling einen Besuch wert.
  • Webseite: www.helgoland.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Insel Helgoland ist Deutschlands einzige Hochseeinsel. Hier ziehen wunderschöne Natur, weiße Sandstrände und rote Felsen regelmäßig Touristen für Ausflüge und Urlaube an. Wer möchte, kann hier auch das Angebot an Führungen und Veranstaltungen nutzen.

Warum wir es mögen?

Helgoland ist ein schöner Ort für einen Tagesausflug an der Nordsee. Hier kann die Insel bei einem Spaziergang erkundet werden. Sowohl die Innenstadt als auch die umliegende Natur sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Am schnellsten ist die Insel Helgoland von Cuxhaven in Niedersachsen erreichbar.“

Krokusblüte Husum

Allgemeine Infos zur Krokusblüte Husum
  • Ort & Lage: Husumer Schlosspark, Parkstraße, 25813 Husum
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Blütezeit der Krokusse ist der Monat März.
  • Webseite: www.husum-tourismus.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

In Husum finden sich die meisten Krokusse in ganz Nord-Europa. Diese blühen jeden Frühling Lila im Husumer Schlosspark.

Warum wir es mögen?

Die Blüte selbst ist wunderschön und auch als Fotomotiv beliebt. Highlights ist jedoch auch das Krokusblütenfest. Wer möchte, kann den Besuch mit einem Spaziergang durch Husum kombinieren.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Highlight der Krokusblüte ist das Krokusblütenfest, das jedes Jahr an einem Wochenende während der Blüte stattfindet. Teil davon ist unter anderem ein verkaufsoffener Sonntag.“

Multimar Wattforum

Allgemeine Infos zum Multimar Wattforum
  • Ort & Lage: Dithmarscher Straße 6a, 25832 Tönning
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 15 €, Kinder: 9 €
  • Öffnungszeiten: 10:00 – 17:00 Uhr
  • Wichtige Infos: Für regelmäßige Besucher bietet sich der Kauf einer Jahreskarte an.
  • Webseite: www.multimar-wattforum.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Das Multimar Wattforum bietet einen beeindruckenden Einblick in die Entstehung des Wattenmeers und die Unterwasserwelt der Nordsee. Es bietet zahlreiche Informationen sowie mehrere Aquarien.

Warum wir es mögen?

Das Museum Miltimar Wattform ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder interessant. Zu den Highlights zählen interaktive Ausstellungsbestandteile sowie Fütterung. Hier kann problemlos ein ganzer Tag verbracht werden.

Tolk Schau Freizeitpark

Allgemeine Infos zum Tolk Schau Freizeitpark
  • Ort & Lage: Tolk-Schau 1, 24894 Tolk
  • Eintrittspreis: Tagesticket: ab 28 €
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Die Saison des Freizeitparks beginnt im Frühling.
  • Webseite: www.tolk-schau.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Erlebnispark ist als Ausflugsziel für die ganze Familie geeignet. Es gibt eine Sommerrodelbahn, verschiedene Fahrgeschäfte und ein „Tal der Dinosaurier“, in dem über die Geschichte der Dinos gelernt werden kann. Auch Grillhütten sind vorhanden.

Warum wir es mögen?

Wer einen abwechslungsreichen Tag mit Kindern an der Nordsee planen möchte, ist hier richtig. Besonders kleine Kinder kommen in diesem Park voll auf ihre Kosten. Der Freizeitpark ist schön gestaltet.

Häufige Fragen und Antworten

Was muss man an der Nordsee unbedingt gesehen haben?

Zu den Highlights der Nordsee zählen unter anderem das Wattenmeer und die verschiedenen Inseln, wie Sylt, Föhr, Amrum, Borkum oder Helgoland. Diese sollten auf jeden Fall bei einem Urlaub an der Nordsee besucht werden. Weitere Ausflugstipps für die Region bieten wir hier.

Welches ist das schönste Ausflugsziel an der Nordsee?

Es gibt zahlreiche schöne Ausflugsziele an der Nordsee. Besonders beliebt sind beispielsweise der Hafen Neuharlingersiel, der Büsum Leuchtturm und natürlich das Wattenmeer. Weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflüge, die beim Nordsee Urlaub nicht fehlen dürfen, stellen wir hier vor.

Welche Sehenswürdigkeiten an der Nordsee mit Kindern?

Die meisten Sehenswürdigkeiten an der Nordsee sind auch für Familien mit Kindern interessant. Ein absolutes Highlight für den Familienurlaub mit Kindern sind jedoch die Seehundstation Friedrichskoog und das Multimar Wattforum. Auch der Tolk Schau Freizeitpark ist ein beliebtes Reiseziel für Familien, besonders mit jüngeren Kindern.

Welche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten an der Nordsee bei schlechtem Wetter?

Bei schlechtem Wetter sollte unbedingt das Multimar Wattforum, ein Informationszentrum über die Nordsee und das Wattenmeer, besucht werden. Hier kann problemlos der ganze Tag verbracht werden. Mit kleinen Kindern lohnt sich auch der Besuch eines Indoor Freizeitparks, wie dem Wanger Land.

Franziska

Franziska ist seit mittlerweile 3 Jahren bei BeyondCamping. Ihre Liebe zum Reisen, ständig neue Ausflugs- und Campingziele zu erkunden und darüber zu berichten. Als erfahrene Reisende teilt sie ihre Erlebnisse und Tipps gerne mit anderen Outdoor-Enthusiasten, um sie zu inspirieren, die Schönheit der Natur zu entdecken.

5/5 - (3 votes)

Kommentar schreiben