BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Sachsen-Anhalt:
Die 11 besten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten?

von Franziska

Beitragsbild-Ausflugsziele-Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu bieten. Die Region ist reich an mittelalterlichen Städten, wunderschönen Natursehenswürdigkeiten, Burgen und Schlössern. Zahlreiche der Sehenswürdigkeiten sind zudem als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt:

Wir stellen 11 der beliebtesten Ausflugsziele in Sachsen-Anhalt vor. Mit diesen Empfehlungen und Geheimtipps steht einem unvergesslichen Ausflug nichts mehr im Weg.

Top Ausflugsziele in Sachsen-Anhalt

BeyondCamping empfiehlt: Entdecke nachfolgend unsere Auswahl der besten Ausflugsziele in sachsen-anhalt und erfahre, warum gerade diese Freizeitangebote so beliebt sind. Wie wir arbeiten.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Top Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt

Teile deine Sicht: Wir lieben es, die Welt durch die Augen unserer Leser zu sehen! Schick uns deine Schnappschüsse von den Sehenswürdigkeiten und wir featuren sie in unserem Beitrag. Jetzt mitmachen.

Schloss Wernigerode

Allgemeine Infos zu Schloss Wernigerode
  • Ort & Lage: Am Schloß 1, 38855 Wernigerode
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 9 €, Kinder: 4,50 €, Ermäßigt: 8 €)
  • Öffnungszeiten: Eintrittskarten sind online verfügbar.
  • Webseite: www.schloss-wernigerode.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Bei einem Besuch des Schlosses Wernigerode können Personen in das Leben der ehemaligen fürstlichen Familie eintauchen. Dafür kann das Schloss auf zwei Rundgängen besichtigt werden. Neben den Dauerausstellungen werden regelmäßig Sonderausstellungen angeboten.

Warum wir es mögen?

Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, ist hier richtig. Das Schloss ist reich an Geschichte und überzeugt durch seine märchenhafte Atmosphäre. Sowohl die Innenräume als auch der Innenhof sind den Besuch wert.

Quedlinburg

Allgemeine Infos zu Quedlinburg
  • Ort & Lage: Harzvorland, Sachsen-Anhalt
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Die Stadt kann mit der Quedlinburger Bimmelbahn erkundet werden.
  • Webseite: –

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Quedlinburg ist besonders für seine historische Altstadt bekannt. Hier finden sich zahlreiche Fachwerkhäuser sowie Gässchen und Cafés. Die Stadt wurde als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet.

Warum wir es mögen?

Die Stadt Quedlinburg überzeugt durch ihre wunderschöne Atmosphäre. Besonders sehenswert sind die zahlreichen Fachwerkhäuser, die bei einem Spaziergang durch die Stadt gesehen werden können. Wer einen entspannten Tag in einer kleinen Stadt verbringen möchte, ist in Quedlinburg richtig.

Dom zu Magdeburg

Allgemeine Infos zum Dom zu Magdeburg
  • Ort & Lage: Am Dom 1, 39104 Magdeburg
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: 10-16/17/18 Uhr
  • Wichtige Infos: Es werden regelmäßig Führungen durch den Dom angeboten. Highlights sind hier die Turm- und Nachtführungen.
  • Webseite: www.magdeburgerdom.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Dom in Magdeburg ist das Wahrzeichen der Stadt. Er ist für seine interessante Geschichte bekannt und kann im Rahmen einer Führung oder selbstständig besichtigt werden. Highlight ist außerdem die gotische Architektur des Doms.

Warum wir es mögen?

Der Dom zu Magdeburg ist auf jeden Fall sehenswert. Die Architektur ist beeindruckend und wunderschön. Am besten kann der Dom bei einer Führung kennengelernt werden.

Halle (Saale)

Allgemeine Infos zu Halle (Saale)
  • Ort & Lage: Süden Sachsen-Anhalts
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Die Stadt Halle wird am besten in den Frühlings-, Sommer- oder Herbstmonaten besucht.
  • Webseite: www.halle.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Halle an der Saale ist als die Geburtsstadt Händels bekannt. Hier gibt es zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten, wie das Landesmuseum für Vorgeschichte, das Händelhaus und der Dom. Auch der botanische Garten und der Zoo sind jedoch einen Besuch wert.

Warum wir es mögen?

Halle hat zahlreiche tolle Museen zu bieten, sodass die Stadt auch bei schlechtem Wetter besucht werden kann. Ansonsten kann der Stadtkern am besten bei einem Spaziergang entdeckt werden. Dabei können die schöne Atmosphäre und zahlreiche Sehenswürdigkeiten entdeckt werden.

Gartenreich Dessau Wörlitz

Allgemeine Infos zum Gartenreich Dessau Wörlitz
  • Ort & Lage: Kirchgasse 35, 06786 Oranienbaum-Wörlitz
  • Eintrittspreis: frei
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Hier finden immer wieder Veranstaltungen und Konzerte statt.
  • Webseite: www.gartenreich.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Anfänge des Wörlitzer Parks sind schon im 18. Jahrhundert entstanden und für ihre Dichte an Denkmälern bekannt. Dafür wurden sie auch als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet. Heute besteht das Gartenreich aus zahlreichen Landschaftsgärten, die bei einem langen Spaziergang genossen werden können.

Warum wir es mögen?

Das Gartenreich ist ein wunderschönes Ausflugsziel für die ganze Familie. Hier kann im Grünen entspannt und abgeschaltet werden. Zudem gibt es viele tolle Ausblicke zu bewundern.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Ganz in der Nähe befindet sich das UNESCO-Weltkulturerbe Bauhaus Dessau.“

Naumburg

Allgemeine Infos zu Naumburg
  • Ort & Lage: Süden Sachsen-Anhalt
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Naumburg ist besonders in den Sommermonaten oder zur Adventszeit einen Besuch wert.
  • Webseite: www.naumburg.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Naumburg ist eine wunderschöne, historische Stadt in Sachsen-Anhalt. Sie beherbergt unter anderem die historische Straßenbahn, ein altes Stadttheater und eine beeindruckende Bach-Orgel. Highlight ist jedoch der Naumburger Dom, der als UNESCO-Welterbe gilt.

Warum wir es mögen?

Wer in Sachsen-Anhalt unterwegs ist, sollte unbedingt der Stadt Naumburg einen Besuch abstatten. Hier kann eine historische Atmosphäre mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten genossen werden.

Himmelsscheibe Nebra

Allgemeine Infos zur Himmelsscheibe Nebra
  • Ort & Lage: Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale)
  • Eintrittspreis: Erwachsene: 10 €, Ermäßigt: 8 €
  • Öffnungszeiten: 9/10-17/18 Uhr
  • Wichtige Infos: Die Himmelsscheibe kann im Rahmen eines Museumsbesuches betrachtet werden.
  • Webseite: www.landesmuseum-vorgeschichte.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Die Himmelsscheibe Nebra ist ein archäologischer Fund, der einen besonderen Einblick in die astronomischen Vorstellungen der Vergangenheit bietet. Sie ist das Highlight des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle und gehört zu dem UNESCO-Dokumentenerbe „Memory of the World“

Warum wir es mögen?

Die Himmelsscheibe gehört zu den interessantesten Ausstellungsgegenständen im Landesmuseum für Vorgeschichte. Sie ist faszinierend und kann hier im Original bestaunt werden. Auch die weiteren Ausstellungen des Museums sind spannend.

Lutherstadt Wittenberg

Allgemeine Infos zur Lutherstadt Wittenberg
  • Ort & Lage: Osten Sachsen-Anhalts
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Wittenberg kann am besten zu Fuß oder mit der Altstadtbahn erkundet werden.
  • Webseite: www.wittenberg.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Wittenberg beherbergt gleich mehrere UNESCO-Welterbestätten. Dazu zählen die Schlosskirche zu Wittenberg, die Stadtkirche St. Marien, das Melanchthonhaus und das Lutherhaus. Außerdem ist die Stadt von wunderschöner Natur, wie dem Biosphärenreservat Mittelelbe und dem Naturpark Dübener Heide umgeben.

Warum wir es mögen?

In Wittenberg kann jeder eine schöne Zeit verbringen. Wer sich für Kultur und Geschichte interessiert, findet hier zahlreiche spannende Sehenswürdigkeiten. Personen, die lieber Zeit in der Natur verbringen, sind hier ebenfalls richtig.

Brocken

Allgemeine Infos zum Brocken
  • Ort & Lage: Harz
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Der Ausflug ist auch mit Hunden möglich.
  • Webseite: –

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Der Brocken ist der höchste Berg im Nationalpark Harz und in Norddeutschland. Er bietet zahlreiche Wanderwege sowie eine wunderschöne Aussicht vom Gipfel. Zudem ist er für die zahlreichen Mythen, die sich um den Berg ranken sowie die Erwähnung in Goethes Faust bekannt.

Warum wir es mögen?

Ein Ausflug zum Brocken ist ein absolutes Muss für alle, die Urlaub in Sachsen-Anhalt machen. Der Berg bietet eine tolle Aussicht sowie Wanderwege für unterschiedliche Personengruppen. Er ist das perfekte Ziel für einen Ausflug in die Natur.

Franzi von BeyondCamping verrät: „Der Gipfel kann auch mit der berühmten Brockenbahn erreicht werden. Die Fahrt mit der Brockenbahn zieht regelmäßig Touristen mit ihren tollen Aussichten und den alten Dampflokomotiven an.“

Tangermünde

Allgemeine Infos zu Tangermünde
  • Ort & Lage: Norden Sachsen-Anhalts
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Die Stadt liegt am Elberadweg und kann so im Rahmen einer Fahrradtour besucht werden.
  • Webseite: www.tangermuende.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Tangermünde zeichnet sich durch ihre reiche Kultur, schöne Natur und zahlreichen Entspannungsmöglichkeiten aus. Sie ist als Kaiser- und Hansestadt bekannt und liegt direkt an der Elbe. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen der Hafen, das Rathaus und das Burggelände.

Warum wir es mögen?

Die Stadt überzeugt durch ihre charmante Atmosphäre. Wer einen entspannten Stadtausflug unternehmen möchte, ist hier genau richtig. Highlight ist ein Spaziergang entlang der Promenade.

Merseburger Schloss

Allgemeine Infos zum Merseburger Schloss
  • Ort & Lage: Dompl. 9, 06217 Merseburg
  • Eintrittspreis: –
  • Öffnungszeiten: –
  • Wichtige Infos: Eine Schlossbesichtigung ist nur im Rahmen einer Führung möglich.
  • Webseite: www.merseburg.de

Was zeichnet die Sehenswürdigkeit aus?

Das Merseburger Schloss zeichnet sich durch seine wunderschöne Architektur im Stil der Spätrenaissance aus. Im Schloss befindet sich ein kulturhistorisches Museum. Highlight ist zudem der Rabenkäfig, um den sich viele Geschichten ranken.

Warum wir es mögen?

Sowohl das Schlossinnere als auch das Schlossgelände sind sehenswert. Besonders beeindruckend ist das Rabengehege. Auch die Ausstellung ist interessant.

Häufige Fragen und Antworten

Was muss man in Sachsen-Anhalt unbedingt gesehen haben?

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt zählen der Dom zu Magdeburg und die Stadt Quedlinburg. Auch der Brocken im Harz gehört unbedingt zu einem Urlaub in der Region dazu.

Welches ist das schönste Ausflugsziel in Sachsen-Anhalt?

Sachsen-Anhalt hat viele schöne Ausflugsziele zu bieten. Highlight sind unter anderem das Schloss Wernigerode und das Gartenreich Dessau Wörlitz. Ebenfalls beliebt für einen Tagesausflug sind die Städte Freyburg, Bernburg und der Freizeitpark Märchenpark und Duftgarten Salzwedel in der Region Altmarkt.

Welche Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt mit Kindern?

Familien mit Kindern können in Sachsen-Anhalt zahlreiche geeignete Sehenswürdigkeiten finden. Zu den beliebtesten Zielen für einen Familienausflug zählen der Wörlitzer Park, der Brocken und die Stadt Halle. Auch das Schloss Wernigerode ist bei Kindern beliebt.

Welche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt bei schlechtem Wetter?

Bei schlechtem Wetter kann beispielsweise eine Unternehmung nach Halle mit seinen zahlreichen Museen geplant werden. Auch das Schloss Wernigerode eignet sich für regnerische und kalte Tage.

Franziska

Franziska ist seit mittlerweile 3 Jahren bei BeyondCamping. Ihre Liebe zum Reisen, ständig neue Ausflugs- und Campingziele zu erkunden und darüber zu berichten. Als erfahrene Reisende teilt sie ihre Erlebnisse und Tipps gerne mit anderen Outdoor-Enthusiasten, um sie zu inspirieren, die Schönheit der Natur zu entdecken.

5/5 - (3 votes)

Kommentar schreiben