BeyondCamping
daunenschlafsack
Beyond » Ausrüstung » Schlafsäcke » Daunenschlafsack

Die besten Daunenschlafsäcke 2021? (Auswertung)

Beim Zelten kann es auch im Sommer in der Nacht schnell unangenehm kalt werden. Wer hingegen mit dem Wohnmobil unterwegs ist, friert höchstwahrscheinlich nur im Winter.

Nie wieder frieren Dank Daunenschlafsack:

Daunenschlafsäcke wärmen wesentlich besser als Schlafsäcke mit Synthetikfüllung. Aus diesem Grund gibt es ein sehr umfangreiches Sortiment auf dem Mart. Doch welche Schlafsäcke sind gut?

Fehlkäufe vermeiden:

BeyondCamping stellt Ihnen die besten Daunenschlafsäcke im Vergleich vor. Im Kaufratgeber erläutern wir außerdem alle wichtigen Kriterien auf die Sie beim Kauf achten sollten. So findet jeder seinen persönlichen Favoriten.

Der beste Daunenschlafsack 2021?

In Eile? Der Gewinner nach 51 h Recherche & Vergleich:

LMR Outdoor leichter Daunenschlafsack*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Leicht
  • Kleines Packmaß
  • Auch für größere Personen
  • Wetterfest
  • Verstellbares Kopfteil

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Daunenschlafsack ist oft leichter als andere Modelle.
  • Daunenschlafsäcke wärmen besser, weshalb sie sich auch für den Winter eignen.
  • Die Wahl kann auf einen Ganzjahres-Schlafsack oder auf einen Schlafsack für bestimmte Jahreszeiten fallen.
  • Der Schlafsack darf nicht nass werden, damit die Daunen nicht verkleben. Deshalb verwenden die Hersteller wasserdichtes Material.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Ultraleichtschlafsäcke im Vergleich.

Die Top 11 Daunenschlafsäcke in 2021

Platz 1: LMR Outdoor leichter Daunenschlafsack

Vorteile

  • Leicht
  • Kleines Packmaß
  • Auch für größere Personen
  • Wetterfest
  • Verstellbares Kopfteil

Nachteile

  • Mumienform

Zusammenfassung

Dank seiner Maße ist dieser Daunenschlafsack auch für größere Personen geeignet. Der Kopfbereich lässt sich verstellen und wurde mit Klettverschlüssen gesichert. Alle Reißverschlüsse wurden mit einem Klettverschluss versehen, sodass die winddichte und wasserdichte Eigenschaft gestärkt wird.

Aus diesem Grund entschied sich der Hersteller für einen wasserdichten Nylonstoff, der sich einfach reinigen lässt. Um ein kleines Packmaß zu erhalten, hat die Tragetasche Kompressionsschnallen.

Fazit

Ein wetterfester Mumienschlafsack, der sich dank seiner Größe für jede Person eignet.

Produktdetails

Abmessungen: 210 x 80 cm | Außenmaterial: Nylon 400T | Innenfutter: Entendaunen und 320T Seide | Gewicht: 1,6 kg | Temperaturbereich: +10 bis -10 Grad Celsius

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer sind von der hohen Qualität begeistert und dass der Schlafsack warm hält, ohne dass sie darin schwitzen.

Rund 16 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Käufer bemängelt, dass der Schlafsack nach Chemie riecht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Für welche Jahreszeiten eignet sich der Schlafsack?
Der Hersteller empfiehlt einen Einsatz im Winter und Herbst.

Platz 2: LMR Outdoor Deckenschlafsack

Vorteile

  • Leicht
  • Winddicht
  • Wasserdicht
  • Auch für größere Personen
  • Deckenschlafsack
  • Verstellbares Kopfteil

Nachteile

  • Nur zwei Farben

Zusammenfassung

Dieser Deckenschlafsack lässt sich als Schlafsack und als Decke verwenden. Hierzu kann der Reißverschluss rundherum geöffnet werden. Das Kopfteil lässt sich per Kordel verstellen, sodass auch der Kopf vor Regen und Wind geschützt ist.

Beim Außenmaterial entschied sich der Hersteller für ein wind- und wasserdichtes Polyester. Ebenso wurde der Halsbereich zusätzlich mit einem Klettverschluss gesichert.

Um ein kleines Packmaß zu erzielen, liefert der Hersteller diesen Schlafsack in einer Tragetasche mit komprimierbaren Schnallen aus.

Fazit

Ein hochwertiger Schlafsack, der sich auch als Decke verwenden lässt.

Produktdetails

Abmessungen: 210 x 80 cm | Außenmaterial: Nylon 380T | Innenfutter: Entendaunen und 320T Pongee Super Weich | Gewicht: 1,76 kg | Temperaturbereich: +10 bis -10 Grad Celsius

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 87 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben die zahlreichen Reißverschlüsse, mit denen sich die gewünschte Temperatur regulieren lässt. So kann auch nur der Fußbereich an beiden Seiten geöffnet werden. An kalten Tagen freuen sich die Kunden über das Kopfteil, das zudem den größten Teil des Gesichts bedeckt.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein paar Käufer frieren in diesem Schlafsack und müssen sich wärmer anziehen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wann kann der Schlafsack zum Einsatz kommen?
Der Hersteller empfiehlt die Verwendung im Sommer und Winter.
Welches Packmaß hat der Schlafsack?
Es entsteht ein Packmaß von 35 x 20 Zentimetern.

Platz 3: LOWLAND Outdoor Sommer Daunenschlafsack

Vorteile

  • Leicht
  • Deckenschlafsack
  • Für große Personen
  • Mit einem weiteren Schlafsack koppelbar

Nachteile

  • Für den Sommer

Zusammenfassung

Dieser Daunenschlafsack kann wahlweise als Decke oder Schlafsack verwendet werden. Das Obermaterial besteht aus Baumwolle, weshalb es sich wie eine Bettdecke anfühlt.

Zusätzlich wurde der Schlafsack mit einem Kopfteil ausgestattet und der obere Bereich mit Klettverschlüssen vor Wind gesichert. Sollte dieser Schlafsack verschmutzen, lässt er sich bei 40 Grad Celsius in der Waschmaschine waschen.

Für einen einfachen Transport legt der Hersteller eine Tragetasche bei, die den Schlafsack vor Beschädigungen schützt.

Fazit

Ein praktischer Deckenschlafsack, der aufgrund seines Materials auch als Bettdecke Verwendung findet.

Produktdetails

Abmessungen: 210 x 80 x 10 cm | Außenmaterial: Baumwolle | Innenfutter: Entendaunen | Gewicht: 1,46 kg | Temperaturbereich: Komforttemperatur liegt bei 2 Grad Celsius

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 86 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben die hohe Qualität und dass sich der Schlafsack zusätzlich als Bettdecke verwenden lässt. Das Waschen in der Waschmaschine funktioniert einwandfrei.

Rund 0 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 14 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Käufer ist der Meinung, dass die Federn nicht gleichmäßig verteilt wurden.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Ist der Schlafsack nur im Sommer nutzbar?
Der Hersteller gibt an, dass es sich um einen 3-Jahreszeiten-Schlafsack handelt. Die Komforttemperatur liegt jedoch bei zwei Grad Celsius.

Platz 4: KingCamp Daunenschlafsack

Vorteile

  • Leicht
  • Innenliegender Windschutz
  • Kleines Packmaß
  • Deckenschlafsack
  • Verstellbares Kopfteil
  • Wasserabweisend
  • Innentasche

Nachteile

  • Nur eine Farbe

Zusammenfassung

Dieser Schlafsack lässt sich als Decke oder als Schlafsack verwenden. Die Reißverschlüsse sind im oberen Bereich mit Klettverschlüssen gesichert, um ein Eindringen von Wind und Wasser zu verhindern.

Dank dem Zwei-Wege-Reißverschluss kann jeder die Innentemperatur individuell regulieren. Der Kopfbereich wird per Kordelzug eingestellt. Als Außenmaterial verwendet der Hersteller wasserdichtes Polyester, sodass die in der Innentasche gelagerten Gegenstände gesichert sind.

Sollte der Schlafsack nass sein oder wurde er gewaschen, lässt er sich mit den integrierten Schlaufen problemlos aufhängen. Nach der Verwendung passt er in die Tragetasche, wodurch ein kleines Packmaß entsteht.

Fazit

Ein Daunenschlafsack, der sich als Decke verwenden und auch bei niedrigen Temperaturen einsetzen lässt.

Produktdetails

Abmessungen: 220 x 75 x 5 cm | Außenmaterial: 50D Polyester | Innenfutter: Entendaunen | Gewicht: 1,1 kg | Temperaturbereich: bis -12 Grad Celsius

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 74 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer finden die Handhabung simpel und loben, dass der Schlafsack wirklich wärmt. Zudem fühlt er sich weich an und schützt vor einem harten Boden.

Rund 16 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Käufer moniert, dass der Schlafsack nicht für -12 Grad Celsius ausgelegt ist. Auf dem Schild sind nur -5 Grad vermerkt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welches Packmaß entsteht?
Zusammengelegt entstehen Maße von 35 x 12 Zentimetern.
Für welche Jahreszeit eignet sich der Schlafsack?
Der Hersteller gibt an, dass der Schlafsack das gesamte Jahr über genutzt werden kann.

Platz 5: Hyke & Byke ultraleichter Daunenschlafsack

Vorteile

  • Ultraleicht
  • Kleines Packmaß
  • Wasserabweisend
  • Verschiedene Größen

Nachteile

  • Mumienschlafsack

Zusammenfassung

Dieser Daunenschlafsack wiegt weniger als ein Kilogramm und lässt sich zu sehr kleinen Packmaßen zusammenlegen. Damit er in jeder Situation einsatzbereit ist, entschied sich der Hersteller für ein wasserdichtes Nylon.

Die Reißverschlüsse wurden teilweise mit einem Klettverschluss gesichert, um Wind und Kälte draußen zu lassen. Für einen hohen Komfort und eine gute Wärmeleistung sorgen unterschiedliche Größen. Wer sich beim Schlafen viel bewegt, freut sich über den extra breiten Fuß- und Schulterbereich.

Fazit

Ein ultraleichter Mumien-Dauenschlafsack, der sich dank unterschiedlicher Größen für jede Person eignet.

Produktdetails

Abmessungen: 220 x 81/35 cm | Außenmaterial: 400T Rip-Stop-Nylongewebe | Innenfutter: Daunenfedern | Gewicht: 0,9-1 kg | Temperaturbereich: -10 bis +15 Grad Celsius

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 83 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben den großzügigen Innenraum, weshalb man sich darin noch bewegen kann. Trotzdem hält dieser Schlafsack angenehm warm.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Käufer hatte das Problem, dass der Schlafsack nach einer Nacht stark stank.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Für welche Jahreszeiten eignet sich dieser Schlafsack?
Laut Hersteller handelt es sich um einen 3-Jahreszeiten-Schlafsack.
Welche Packmaße entstehen?
Der Schlafsack erreicht beim Packmaß folgende Abmessungen: 22 x 16 Zentimeter.

Platz 6: Queedo Takino Winter Daunenschlafsack

Vorteile

  • Leicht
  • Kleines Packmaß
  • Für den Winter geeignet
  • Unterschiedliche Größen
  • Innentasche
  • Verstellbarer Kopfbereich

Nachteile

  • Mumienschlafsack

Zusammenfassung

Der Mumienschlafsack von Queedo wurde bewusst eng geschnitten, um eine gute Wärmeleistung zu erzielen. Zudem gibt es ihn in unterschiedlichen Größen. Laut Hersteller handelt es sich um einen Ganzjahres-Schlafsack, der eine hochgezogene Kapuze besitzt.

Dank dieser wird auch der Kopf bei niedrigen Temperaturen ausreichend geschützt. Hierfür sorgt auch der Wärmekragen. Dank dem wasserdichten Material bleibt innen alles trocken und der Schlafsack kann problemlos gewaschen werden.

Eine kleine Tasche im Innenraum dient der Lagerung kleiner Gegenstände. Nach dem Schlafen lässt er sich in der beiliegenden Tragetasche zu sehr kleinen Packmaßen zusammenlegen.

Fazit

Ein hochwertiger Daunenschlafsack, der sich auf für den Winter eignet.

Produktdetails

Abmessungen: 215 x 80/55 cm | Außenmaterial: Polyester | Innenfutter: Daunen | Gewicht: 1,3 kg | Temperaturbereich: bis -24 Grad Celsius

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 89 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer haben den Schlafsack bei unterschiedlichen Temperaturen getestet und haben weder geschwitzt noch gefroren. Als besonders positiv wird der verstellbare Wärmekragen bezeichnet und dass ein weiches Innenmaterial verwendet wird.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 4 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welches Packmaß hat der Schlafsack?
Der Schlafsack hat ein Packmaß von 33 x 18 Zentimetern.

Platz 7: Terra Hiker Daunen-Winterschlafsack

Vorteile

  • Leicht
  • Wasserdicht
  • Ganzjährig einsetzbar
  • Kleines Packmaß
  • Auch für größere Personen

Nachteile

  • Nur eine Farbe

Zusammenfassung

Der Mumienschlafsack von Terra Hiker unterstützt einen großen Temperaturbereich, sodass es sich um einen Ganzjahresschlafsack handelt. Um einen Kälteeintritt zu verhindern, wurden die Reißverschlüsse zusätzlich geschützt.

Der Kopfbereich lässt sich individuell verstellen und weit in das Gesicht hineinziehen. Ein Halsband schützt den Halsbereich vor Kälte und Nässe. Der Zwei-Wege-Reißverschluss sorgt dafür, dass der Schlafsack an beliebigen Stellen geöffnet werden kann.

Sollte der Schlafsack nass sein, lässt er sich an den integrierten Schlaufen aufhängen. Nach der Verwendung wird der Schlafsack in die beiliegende Tragetasche gelegt und zu sehr kleinen Abmessungen zusammengedrückt.

Fazit

Ein hochwertiger Daunenschlafsack, der zusätzlich das Gesicht und den Hals schützt.

Produktdetails

Abmessungen: 200 x 80/55 cm | Außenmaterial: Nylon 400T 20D | Innenfutter: Entendaunen | Gewicht: 1,6 kg | Temperaturbereich: -6 bis +7 Grad Celsius

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 77 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer finden das Verhältnis zwischen Gewicht, Wärmeleistung und Packmaß als besonders praktisch. Keiner der Käufer hat bisher im Schlaf gefroren.

Rund 11 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 12 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Käufer hat das Gefühl, dass die einzelnen Kammern nicht gleichmäßig mit Federn befüllt wurden.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welches Packmaß entsteht bei diesem Schlafsack?
Das Packmaß erreicht ein Packmaß von 30 x 18 Zentimetern.

Platz 8: Daunenschlafsack Dopy

Vorteile

  • Für extreme Temperaturen
  • Wasserdicht
  • Wärmekragen
  • Wärmeisolierte Reißverschlüsse
  • Innen- und Außentaschen

Nachteile

  • Nur eine Farbe

Zusammenfassung

Der Husky Dopy-Schlafsack eignet sich für Temperaturen bis zu -25 Grad Celsius. Um auch bei diesen Temperaturen ausreichend zu wärmen, wurde der Schlafsack mit einem Wärmekragen und wärmeisolierten Reißverschlüssen ausgestattet.

Dank seiner Abmessungen fühlen sich auch größere Personen in diesem Schlafsack wohl. Die Innen- und Außentaschen sorgen für eine gesicherte Lagerung kleiner Gegenstände. Für einen einfachen Transport lässt sich der Schlafsack zu kleinen Abmessungen zusammenlegen.

Fazit

Wer einen Daunenschlafsack für sehr niedrige Temperaturen sucht, greift zu diesem Modell.

Produktdetails

Abmessungen: 220 x 85 cm | Außenmaterial: Nylon | Innenfutter: Daunen | Gewicht: 1,5 kg | Temperaturbereich: Komfortzone liegt zwischen -2 und -25 Grad Celsius

Kundenbewertungen

FAQ

Zu welchem Packmaß lässt sich der Schlafsack zusammenlegen?
Die Packmaße lauten: 43 x 25 Zentimeter.

Platz 9: Mammut Uni Schlafsack

Vorteile

  • Ultraleicht
  • Für extreme Temperaturen
  • Kleines Packmaß

Nachteile

  • Enge Form

Zusammenfassung

Bei diesem Schlafsack handelt es sich um ein Modell, das sich das gesamte Jahr über einsetzen lässt. Hierfür wurde der obere Bereich stark isoliert und die Reißverschlüsse zusätzlich windgeschützt.

Ferner lässt sich der Schlafsack mit anderen Modellen der Nordic-Reihe kombinieren. Auf diese Weise entsteht ein Doppel-Schlafsack oder ein extra großer Schlafsack für eine Person. Das Außenmaterial kann problemlos gereinigt werden. Nach dem Schlafen wird der Schlafsack zu sehr kleinen Abmessungen zusammengepackt.

Fazit

Wer einen flexibel einsetzbaren Schlafsack für extreme Temperaturen sucht, wählt dieses Modell.

Produktdetails

Abmessungen: 194 x 78/50 cm | Außenmaterial: N/A | Innenfutter: Daunen | Gewicht: 1 kg | Temperaturbereich: bis -23 Grad Celsius

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 83 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer sind der Meinung, dass der Schlafsack eine hohe Qualität hat. Bislang hat niemand darin gefroren, obwohl er in unterschiedlichen Situationen verwendet wurde.

Rund 17 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Käufer hat Probleme mit der Handhabung.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Für welche Jahreszeiten eignet sich der Schlafsack?
Der Hersteller bezeichnet den Schlafsack als 3-Jahreszeiten Modell.

Platz 10: GEERTOP Daunenschlafsack für Wandern und Camping

Vorteile

  • Ultraleicht
  • Deckenschlafsack
  • Kleines Packmaß

Nachteile

  • Nur eine Farbe

Zusammenfassung

Dieser Deckenschlafsack eignet sich vorrangig für den Sommer, da hier die Komforttemperatur bei +10 Grad Celsius liegt. Wird der Schlafsack komplett geöffnet, lässt er sich als Decke verwenden. Aus diesem Grund verzichtet der Hersteller auf einen separaten Kopfbereich.

Wer möchte, kann den Schlafsack mit einem anderen zu einem großen Schlafsack koppeln. Im Innenbereich befindet sich eine kleine Tasche, in der zum Beispiel das Handy gelagert werden kann.

Dank des wasserabweisenden Materials darf der Schlafsack auch gewaschen oder nass werden. Nach der Verwendung lässt er sich klein zusammenfalten und mit der beiliegenden Tasche transportieren.

Fazit

Ein leichter Sommerschlafsack, der sich mit einem zweiten zu einem großen Schlafsack oder zu einer großen Decke kombinieren lässt.

Produktdetails

Abmessungen: 144 x 190 cm | Außenmaterial: Nylon | Innenfutter: Daunen | Gewicht: 800 g | Temperaturbereich: 5 bis -10 Grad Celsius

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 50 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer freuen sich über das geringe Gewicht, weshalb sich der Schlafsack besonders für das Wandern und Trekking eignet.

Rund 20 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 30 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Käufer haben auch bei Plus Graden im Schlafsack gefroren.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Für welche Jahreszeiten eignet sich der Schlafsack?
Aufgrund des Temperaturbereichs eignet er sich vorrangig für den Sommer.

Platz 11: Deuter Little Star Kinderschlafsack

Vorteile

  • Mitwachsend
  • Ultraleicht
  • Wasserabweisend

Nachteile

  • Für Kinder

Zusammenfassung

Bei diesem Daunenschlafsack handelt es sich um ein Modell für Kinder. Dank seiner mitwachsenden Eigenschaft eignet er sich für Kinder mit einer Körpergröße zwischen 95 und 130 Zentimetern.

Die Reißverschlüsse im oberen Bereich wurden mit Klettverschlüssen überdeckt, damit Kälte nicht eindringt. Nach dem Campingausflug lässt er sich platzsparend zusammenpacken und mit der beiliegenden Tasche transportieren.

Fazit

Ein Daunenschlafsack für jüngere Kinder, der eine hohe Qualität bietet.

Produktdetails

Abmessungen: 115/145 x 58/42 cm | Außenmaterial: Polyester | Innenfutter: Daunen | Gewicht: 685 g | Temperaturbereich: N/A

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 77 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Rund 23 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie lässt sich der Daunenschlafsack waschen?
Der Hersteller empfiehlt das Waschen per Hand.

Bestseller: Die beliebtesten Daunenschlafsäcke

Was wird am meisten gekauft? BeyondCamping stellt für Sie täglich die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote in der Produktkategorie zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 11.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Daunenschlafsack kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

daunenschlafsack_kaufen

Daunenschlafsäcke sind so beliebt, dass sie häufig produziert werden. Den Überblick über das aktuelle Angebot zu behalten, ist nicht immer einfach. Es lohnt sich jedoch, nach dem eigenen Favoriten zu suchen, da ein Daunenschlafsack viele Vorteile besitzt:

  • Für Camping, Trekkingtouren und Outdoor Sport
  • Leicht
  • Kleines Packmaß
  • Für niedrige Temperaturen
  • Spezielle Sommerschlafsäcke
  • Waschmaschinengeeignet
  • Pflegeleicht
  • Daunen dürfen nicht nass werden

Was Sie beim Kauf eines Daunenschlafsacks beachten müssen

Der perfekte Daunenschlafsack lässt sich über folgende Kriterien finden.

  • Form
  • Größe
  • Gewicht
  • Daune
  • Bauschkraft
  • Kammer
  • Material
  • Temperaturbereich
  • Transport

Form

Ein Daunenschlafsack wird in verschiedenen Formen gefertigt:

FormEigenschaften
DeckenschlafsackEin Deckenschlafsack weist eine rechteckige Form auf. Zudem läuft der Reißverschluss rundherum, weshalb er sich komplett öffnen und wie eine Decke verwenden lässt. Beim Schlafen bietet er sehr viel Bewegungsfreiheit – ein herumdrehen ist somit kein Problem. Allerdings führt der freizügige Raum dazu, dass er länger braucht um sich aufzuwärmen.
MumienschlafsackEin Mumienschlafsack ist enger und wird manchmal in Körperform produziert. In diesem Schlafsack ist ein Umdrehen nicht möglich. Der beengte Raum wärmt sich jedoch schneller auf.
Ei-FormDiese Form kommt seltener vor. Dank dem engen Raum wärmt sich der Schlafsack schneller auf, bietet aber noch etwas Platz zum Bewegen.
Für DamenManche Hersteller produzieren besondere Modelle für Damen und Herren. Manchmal sind Damenschlafsäcke kürzer und schmaler. Doch teilweise unterscheiden sie sich kaum voneinander.
Mit ÄrmelnEin Schlafsack mit Ärmeln und mit Beinen stellt eine Sonderform dar, die für Babys und Kleinkinder produziert wird. Diese seltene Art gibt es auch für Erwachsene. Meistens werden diese jedoch nicht mit Daunen gefüllt.

Größe

Die Größe muss natürlich der Person angepasst werden, die darin schläft. Soll der Schlafsack für Kinder sein, lohnt sich ein mitwachsender Schlafsack.

Bezüglich der Größe muss noch das entstehende Packmaß beachtet werden. Je kleiner das Packmaß, umso einfacher lässt sich der Schlafsack auf eine Trekking- oder Wandertour mitnehmen.

Gewicht

Daunenschlafsäcke sind grundsätzlicher leichter als ihre Geschwister mit Kunstfaser-Füllung. Deshalb gibt es viele ultraleichte Modelle, die sich nicht nur für einen Campingausflug eignen. Sie werden gerne auf eine Trekkingtour mitgenommen.

Daune

Bei der Füllung kommen Daunen von Gänsen oder von Enten zum Zug. Gänsedaunen gelten als hochwertiger und wärmen besser. Daunen haben jedoch den Nachteil, dass sie nicht nass werden dürfen. Passiert dies, verlieren sie ihre Isolierfähigkeit.

In einem Daunenschlafsack befinden sich aber nicht nur Daunen, sondern auch Federn. Letztere sorgen für die Stabilität, verringern aber die Wärmefähigkeit. Deshalb sollte der Anteil der Federn immer relativ gering ausfallen.

Wichtig: Es gibt die Todrupfung und die Lebendrupfung. Eine Todrupfung ist tierfreundlicher. Nachdem hierdurch weniger Daunen entstehen, führt dies zu einem höheren Preis.

Bauschkraft

Der Wert der Bauschkraft gibt an, wie hochwertig eine Daune ist. Dieser Wert wird folgendermaßen ermittelt: 28 Gramm der Daunen werden in ein Gefäß gegeben und 24 Stunden lang mit einem Gewicht belastet.

Wie sehr sich die Daunen anschließend aufbauschen wird über einen bestimmten Wert angegeben. Die Einheit heißt Cuin. Je höher der Wert ausfällt, umso hochwertiger ist die Daune.

Kammer

Wie bleiben die Daunen an Ort und Stelle? Jeder der eine Bettdecke mit Daunen besitzt, weiß, dass sie sich ständig verschieben. Um dies zu verhindern, werden die Daunen in Kammern eingeschlossen. Die Hersteller haben dafür folgende Formen entwickelt:

  1. H-Kammer

    Die H-Kammer bietet den Daunen viel Platz zum Ausbreiten. Zudem lässt sich die H-Kammer einfach herstellen.

  2. V-Kammer

    Diese Kammern führen zur besten Wärmeausbeutung, weshalb diese Kammerform vorrangig für Winter Schlafsäcke verwendet wird.

  3. Trapez-Kammer

    Ein perfekter Mix aus den beiden anderen Kammern. Hier wird eine gute Wärmeausbeutung und eine hohe Stabilität erreicht. Meistens kommt diese Kammerform bei 3- Jahreszeiten-Schlafsäcken zum Zug.

Material

Um einen Daunenschlafsack Outdoorfähig zu machen, verwenden die Hersteller als Außenmaterial Nylon oder Polyester. Beide Materialien sind wasserdicht und lassen sich problemlos reinigen. Hierdurch wird weitgehend verhindert, dass Feuchtigkeit bis zu den Daunen durchdringt.

Temperaturbereich

Grundsätzlich eignet sich ein Daunenschlafsack besonders dann, wenn die Temperatur bis auf 0 Grad Celsius absinkt. Trotzdem gibt es unterschiedliche Varianten:

  • Sommerschlafsäcke

    Eignen sich für warme Temperaturen. Diese Schlafsäcke erhalten eine geringere Menge Daunen, weshalb sie nicht so stark wärmen.

  • Winterschlafsäcke

    Wer bei niedrigen Temperaturen zeltet, sollte sich für einen Daunenschlafsack für den Winter entscheiden. Teilweise lassen sich diese noch bei -12 Grad Celsius einsetzen.

  • 3 Jahres-Schlafsäcke

    Der perfekte Schlafsack für jede Outdoor Aktivität. Solche Modelle halten im Winter warm und verhindern im Sommer das Schwitzen.

Transport

Ein Daunenschlafsack erfüllt nur dann seine Arbeit erfolgreich, wenn er richtig transportiert wird. Zwar verhindert das Außenmaterial während des Schlafens, dass Nässe bis zu den Daunen vordringt. Wer den Schlafsack in einer wasserdichten Tasche transportiert, verhindert auch unterwegs, dass der Schlafsack nass wird.

Daunenschlafsack-Test bei Stiftung Warentest und Öko-Test?

Öko-Test hat im Jahr 2012 einen Test über Schlafsäcke erstellt. Von Stiftung Warentest liegt noch kein Testbericht über Schlafsäcke vor.

Bekannte Marken und Hersteller?

Zu den bekanntesten und beliebtesten Marken & Herstellern zählen:

  • Decathlon
  • LMR
  • Lowland
  • KingCamp
  • Queedo
  • Hyke & Byke
  • TerraHiker
  • Mammut

Jeder Hersteller bietet mehrere Varianten an, die sich nicht nur in ihrer Form und den Wärmeeigenschaften unterscheiden. Jedes Modell wird zu einem anderen Preis verkauft, weshalb sich ein Vergleich immer lohnt.

Wie einen Daunenschlafsack richtig waschen?

Das wasserdichte Außenmaterial sorgt für eine einfache Pflege:

  1. Mit einem feuchten Lappen den groben Schmutz entfernen.
  2. Anschließend zum Trocknen aufhängen.
  3. Vor der nächsten Verwendung aufschütteln.
  4. Ist der Schlafsack stark verschmutzt, darf er in die Waschmaschine.
  5. Hier einen Schongang und maximal 30 Grad Celsius einstellen.
  6. Danach keinen Trockner verwenden.

Wer sich das Reinigen nicht zutraut, kann den Schlafsack von einem Profi reinigen lassen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Daunenschlafsäcken

Welche Arten von Daunenschlafsäcken gibt es?

Daunenschlafsäcke werden aufgrund ihrer Form unterteilt:

  • Deckenschlafsäcke
  • Mammutschlafsäcke
  • Eiförmige Schlafsäcke

Ferner werden sie nach ihrer Wärmeeigenschaft in weitere Varianten unterteilt:

  • Sommerschlafsäcke
  • Winterschlafsäcke
  • 3-Jahres-Schlafsäcke
  • Ganzjahresschlafsäcke

Was kostet ein guter Daunenschlafsack?

Qualitativ hochwertige Daunenschlafsäcke kosten mindestens 90 Euro. Teilweise werden sie in einem Sale reduziert, sodass der Preis günstiger ausfällt. Zudem hängt der Preis von der Art der Daunen ab. Gänsedaunen sind teurer als Entendaunen.

Wie reinigt man einen Daunenschlafsack?

Ein Daunenschlafsack lässt sich entweder in der Waschmaschine oder per Hand waschen. Ist der Schlafsack für die Waschmaschine geeignet, muss ein Schongang gewählt werden. Meistens darf die Temperatur 30 Grad Celsius nicht überschreiten.

Worauf beim Kauf eines Daunenschlafsacks achten?

Der vom Hersteller angegebene Temperaturbereich muss zwingend beachtet werden. Dieser teilt sich in eine Komforttemperatur und in eine Extremtemperatur. Bei der Komforttemperatur wird die beste Wärme erzielt, weshalb sich der Nutzer hier am wohlsten fühlt. Die angegebene Extremtemperatur wird oft nicht mehr als angenehm empfunden.

Sind Daunenschlafsäcke nachhaltig?

Obwohl es sich bei Daunen um ein Naturprodukt handelt, liegt keine Nachhaltigkeit vor.

Wo einen Daunenschlafsack am besten kaufen?

Viele Discounter bieten einen Schlafsack an. Es stellt sich nur die Frage, ob diese auch mit Daunen befüllt wurden. Teilweise werden solche Modelle von Tchibo angeboten, wenn auch nur saisonal.

Online Shops wie Amazon.de bieten das ganze Jahr über hochwertige Daunenschlafsäcke an. Nachdem es sich hier um ein sehr umfangreiches Sortiment handelt, sollten immer die Empfehlungen und Erfahrungen anderer Outdoor Fans gelesen werden. Diese enthalten wertvolle Informationen zur Handhabung und zur Pflege der Schlafsäcke.

Fazit: Die beliebtesten Daunenschlafsäcke im Vergleich

Daunenschlafsäcke werden oft als die erste Wahl angesehen. Sie wärmen auch bei Minusgraden und fühlen sich angenehm weich an. Deshalb sind sie besonders bei Frauen beliebt. Zudem ist ein Daunenschlafsack leicht und überzeugt mit kleinen Packmaßen.

Aus dem gesamten Sortiment den eigenen Testsieger zu finden, fällt nicht leicht. Deshalb haben wir die beliebtesten Modelle gegenübergestellt.

Im BeyondCamping Ratgeber, werden die wichtigsten Kaufkriterien detailliert erläutert.

Mehr erfahren: Noch ausführlichere Informationen zu Schlafsäcken erhalten Sie hier.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Infopapier zu Daunen (englisch): https://d2evkimvhatqav.cloudfront.net/documents/su_traceble_down_infopaper.pdf

Hinweis: BeyondCamping ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Kommentar schreiben