BeyondCamping
campingstuhl
Beyond » Camping » Campingmöbel » Campingstuhl

Die besten Campingstühle 2021? (Auswertung)

Ob mit Zelt oder Wohnwagen, zu einem gelungenen Campingtrip gehört ein passender Campingstuhl. Für gemütliche Mahlzeiten oder einen Spieleabend mit Freunden ist ein bequemer Stuhl unerlässlich.

Unter der Vielfalt aller Modelle den passenden Campingstuhl zu finden, ist nicht leicht. Wählen Sie bewusst aus den Zusatzoptionen, die Ihre Wünsche erfüllen.

Fehlkäufe vermeiden:

Im Kaufratgeber von BeyondCamping finden Sie alle wichtigen Informationen bezüglich Standfestigkeit, Tragfähigkeit, Handling und Gewicht. All diese Daten helfen dabei, Ihren persönlichen Testsieger zu finden.

Der beste Campingstuhl 2021?

In Eile? Der Gewinner nach 31 h Recherche & Vergleich:

CarpOn Stuhl extra hoch*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Tragkraft von bis zu 130 Kilogramm
  • hohe Rückenlehne
  • dicke Isolierschicht von 5 Zentimetern
  • Sitzhöhe verstellbar
  • Schlammfüße

Das Wichtigste in Kürze

  • Besitzt ein Campingstuhl einen oder mehrere Getränkehalter, eignet er sich auch für den Ausflug zum Strand.
  • Die Form der Füße entscheidet darüber, auf welchem Boden der Stuhl sicher steht: Schlammfüße stehen auf weichem Boden stabil.
  • Lässt sich die Rückenlehne verstellen, dient der Stuhl zugleich als Liege.
  • Besonders leichte Modelle dienen als Sitzgelegenheit während einer Rad- oder Trekkingtour.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Campingliegen im Vergleich.

Das sind die Top 9 Campingstühle in 2021

Platz 1: CarpOn Stuhl extra hoch

Vorteile

  • Tragkraft von bis zu 130 Kilogramm
  • hohe Rückenlehne
  • dicke Isolierschicht von 5 Zentimetern
  • Sitzhöhe verstellbar
  • Schlammfüße

Nachteile

  • nicht verstellbar
  • kein Getränkehalter

Zusammenfassung

Für diesen Anglerstuhl spendiert der Hersteller Schlammfüße, um ein Einsinken in weiche Böden zu verhindern. Die Sitzhöhe lässt sich individuell über die Füße einstellen.

Dank der dicken Isolierschicht schützt dieser Stuhl gegen Kälte. Das wasserabweisende Material lässt sich einfach reinigen. Es nimmt bei Regen keinen Schaden.

Das Gewicht des Stuhls ist etwas höher als bei anderen Modellen. Zum Ausgleich bietet der Campingstuhl eine hohe Stabilität und Tragkraft.

Fazit

Wer einen weichen Stuhl mit hoher Tragkraft sucht, greift zu diesem Modell.

Produktdetails

Abmessungen: 61 x 21 x 72 cm | Material: Polyester | Tragfähigkeit: 130 kg | Gewicht: 7,2 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 85 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die hohe Stuhllehne gab den Ausschlag für die guten Bewertungen. Hinzu kommt, dass der Stuhl durch seine Polsterung sehr bequem ist. Nach dem Aufstellen wackelt der Stuhl nicht und sinkt nicht in den Boden ein.

Rund 15 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde gibt an, dass der Fuß gebrochen ist. Ein anderer bemängelt, dass die Rückenlehne für große Personen nicht hoch genug ist.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie lauten die Packmaße?
Im zusammengeklappten Zustand entstehen Abmessungen von 63 x 19 x 73 cm.

Platz 2: Qeedo Camping-Stuhl Johnny Relax

Vorteile

  • Tragkraft von 105 Kilogramm
  • Rückenlehne und Fußablage verstellbar
  • Getränkehalter
  • Kühlfach
  • Kopfbereich gepolstert
  • Tragetasche
  • Mesh-Einlagen an den Seiten

Nachteile

  • nur eine Farbe
  • schwer

Zusammenfassung

Der Campingstuhl von Qeedo bietet neben einem Netz-Getränkehalter auch ein Kühlfach. Letzteres wurde seitlich an eine Armlehne montiert und hält Getränke und Speisen kühl.
Die Rückenlehne und die Fußablage lässt sich verstellen, sodass sich der Stuhl in eine Liege verwandeln lässt. Zum Entspannen integrierte der Hersteller einen gepolsterten Kopfbereich.

Das verwendete Polyester ist wetterfest und kann problemlos gereinigt werden.

Fazit

Dieser Stuhl von Qeedo lässt sich mit wenigen Handgriffen aufstellen und bietet eine hohe Tragkraft.

Produktdetails

Abmessungen: 60 x 60 x 90 cm | Material: Stahl, Polyester | Tragfähigkeit: 105 kg | Gewicht: 6,9 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 92 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die einmalige Kühltasche gefällt den Käufern besonders gut. Aber auch die Qualität hat die Käufer überzeugt und dass der Stuhl nach mehrmaligem Gebrauch wie neu ist. Die Verstellbarkeit zur Liege wird ebenfalls hochgelobt.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Für manche Käufer ist der zu Stuhl zu klein und damit unbequem.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welche Tragfähigkeit gibt der Hersteller an?
Die Liege darf laut Herstellerangaben mit 105 Kilogramm belastet werden.
Wie funktioniert das Umstellen zur Liege?
Um den Stuhl zur Liege umzufunktionieren, muss die Rückenlehne nur nach hinten gedrückt werden.

Platz 3: KingCamp ultraleicht mit hoher Rückenlehne

Vorteile

  • belastbar bis 150 Kilogramm
  • ultraleicht
  • hohe Rückenlehne
  • Seitentasche
  • gepolsterter Kopfbereich
  • Steckfüße
  • kleines Packmaß

Nachteile

  • nur eine Seitenlehne
  • nicht verstellbar

Zusammenfassung

Dieser Stuhl kann sich in jeden Boden bohren, sodass eine hohe Standfestigkeit entsteht. Er hat eine Tragkraft von 150 Kilogramm.

Zum Lagern wichtiger Gegenstände befindet sich an der Vorderseite eine Tasche. Einen Getränkehalter besitzt dieser Stuhl nicht.

Ein gemütliches Sitzen wird durch die Form der Sitzfläche und der leicht nach hinten geneigten Rückenlehne gewährleistet.

Fazit

Dieser Stuhl vereint zwei Vorteile: sehr geringes Eigengewicht und hohe Tragkraft. Durch die Füße entsteht eine sehr gute Stabilität.

Produktdetails

Abmessungen: 167 x 150 x 241 cm | Material: Aluminium und 600D Oxford Polyester | Tragfähigkeit: 150 kg | Gewicht: 1,45 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 71 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden loben das sehr geringe Gewicht und das kleine Packmaß. Der Stuhl passt in jeden Rucksack und wird von allen Nutzern als bequem beschrieben. Das Aufstellen und Zusammenfalten fällt den Kunden leicht.

Rund 13 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 16 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Diese Käufer bemängeln, dass der Stuhl nach ein paar Einsätzen bereits an einigen Stellen reißt oder bricht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Warum ist der Stuhl ultraleicht?
Der Stuhl wird aus Aluminium gefertigt und besitzt keine Armlehnen aus Metall.
Welche Packmaße liegen nach dem Zusammenlegen vor?
Nach dem Zusammenlegen entstehen Maße von 46 x 12 x 18 Zentimetern.

Platz 4: Yaccu CampingStuhl mit Beinablage

Vorteile

  • abnehmbare Beinablage
  • Beinablage als Tisch nutzbar
  • hohe Tragkraft
  • Kissen
  • hohe Rückenlehne achtfach verstellbar
  • als Liege zu verwenden

Nachteile

  • ohne Tragetasche
  • große Packmaße

Zusammenfassung

Der Stuhl lässt sich mehrfach verstellen. Auf diese Weise kann er bei zurückgeneigter Rückenlehne oder als Liege verwendet werden. Für ein längeres Liegen integrierte der Hersteller ein dickes Nackenkissen.

Die Beinablage lässt sich abnehmen und als Beistelltisch nutzen. So entsteht in Sekundenschnelle eine kleine Essgruppe.

Fazit

Wer hohe Flexibilität liebt, ist mit diesem Stuhl gut beraten: Er bietet Tisch, Stuhl und Liege in Einem.

Produktdetails

Abmessungen: 48 x 41 x 117 cm | Material: Aluminium | Tragfähigkeit: 120 kg | Gewicht: 4,5 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 89 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die hohe Stabilität, das bequeme Sitzen und die Flexibilität sind die Hauptgründe dafür, dass Kunden mit diesem Stuhl sehr zufrieden sind. Hochgelobt wurde die Idee mit dem abnehmbaren Fußteil, das als Tisch funktioniert.

Rund 5 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten

Manche Käufer kamen mit der Handhabung schlecht zurecht. Das Lesen der Bedienungsanleitung kann hier Abhilfe schaffen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Mit welchem Gewicht darf der Stuhl belastet werden?
Die Tragkraft wird vom Hersteller mit 120 Kilogramm angegeben.
Steht der Tisch selbstständig?
Die Beinablage kann als selbstständig stehender Tisch verwendet werden.

Platz 5: TREKOLOGY Campingstuhl kompakt

Vorteile

  • ultraleicht
  • geringe Packmaße
  • hohe Tragkraft
  • tiefer Sitz
  • Tragetasche
  • Getränkehalter

Nachteile

  • ohne Armlehnen

Zusammenfassung

Dieser sehr leichte Stuhl passt in jeden Rucksack und ist somit der ideale Begleiter. Er lässt sich mit wenigen Handgriffen aufstellen und steht sofort bereit.

Im Vergleich zu anderen Campingstühlen besitzt dieser Stuhl einen sehr tiefen Sitz, der die Entspannung zusätzlich erhöht. Die schmalen Füße eignen sich für jeden Boden und graben sich beispielsweise perfekt in Sand ein.

Der auf einer Seite montierte Getränkehalter kann für Flaschen, Dosen und andere Gefäße verwendet werden.

Fazit

Dieser Campingstuhl ist perfekt für jede Wanderung, Radtour oder für einen Ausflug an den Strand.

Produktdetails

Abmessungen: 71 x 48 x 30 cm | Material: Aluminium | Tragfähigkeit: 140 kg | Gewicht: 960 gr

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 88 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Käufer loben den hohen Sitzkomfort und sind vom einfachen Aufbau, dem geringen Gewicht und den kleinen Abmessungen begeistert. Der Stuhl hat eine hohe Tragkraft und eignet sich für fast alle Erwachsenen.

Rund 9 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 3 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten

Einige Kunden sind sehr groß und können in diesem Stuhl nicht bequem sitzen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Mit welchem Gewicht ist der Stuhl belastbar?
Der Stuhl darf laut Hersteller mit 140 Kilogramm belastet werden.
Welche Packmaße hat der Stuhl?
Der Hersteller gibt die genauen Packmaße nicht an, nur dass die Tasche 35 Zentimeter lang ist.

Platz 6: Foxtail leichter Campingstuhl

Vorteile

  • Schlammfüße
  • Armlehne
  • große Sitzfläche
  • höhenverstellbare Füße
  • dick gepolsterter Kopfbereich
  • Sitzfläche gepolstert

Nachteile

  • ohne Tragetasche
  • kein Getränkehalter
  • niedrige Belastbarkeit

Zusammenfassung

Der Campingstuhl wird mit einem Griff aufgestellt. Anschließend werden die Füße in der Höhe verstellt, dass jeder seine bevorzugte Sitzhöhe erhält.

Damit der Stuhl auch auf weichem Boden nicht einsinkt, wurde er mit Schlammfüßen ausgestattet. Für ein bequemes Sitzen spendierte der Hersteller einen dick gepolsterten Kopfbereich.

Die extra große Sitzfläche ist ebenfalls gepolstert und bietet auch großen Personen Platz.

Fazit

Der Stuhl kann an jedem Ort sofort eingesetzt werden. Dank dem geringen Gewicht lässt er sich problemlos transportieren.

Produktdetails

Abmessungen: 67 x 58 x 15 cm | Material: Stahlrahmen und Alu-Armlehnen | Tragfähigkeit: 100 kg | Gewicht: 4,6 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Vier und fünf Sterne werden von 84 Prozent aller Käufer vergeben. Diese sind vor allem von den verstellbaren Füßen begeistert, sodass der Stuhl in keiner Situation wackelt. Er wird als leicht empfunden und bietet trotzdem eine hohe Tragfähigkeit. Hinzu kommt, dass er sich mit einem Griff aufklappen lässt.

Rund 14 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 2 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manche Käufer berichten, dass der Stuhl schnell defekt war. Andere empfanden ihn als zu klein.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welche Tragfähigkeit liegt vor?
Laut Hersteller ist der Stuhl bis 100 Kilogramm belastbar.
Welche Abmessungen besitzt der Campingstuhl?
Der Hersteller gibt keine Abmessungen im aufgestellten Zustand an. Im zusammengeklappten Zustand entstehen Abmessungen von 67 x 58 x 15 Zentimeter.

Platz 7: MALATEC Campingstuhl mit Sonnendach

Vorteile

  • Sonnendach
  • Armlehnen verstellbar
  • leicht
  • mittlere Tragkraft
  • Tragetasche
  • kleine Packmaße
  • Getränkehalter

Nachteile

  • Rückenlehne nicht verstellbar
  • Tragetasche seitlich offen

Zusammenfassung

Dieser faltbare Campingstuhl besitzt ein Sonnendach, das vor Sonnenstrahlen schützt. Wer dieses nicht benötigt, kann es abnehmen.

Somit bietet der Campingstuhl eine hohe Flexibilität und lässt sich an vielen Orten einsetzen. Aufgrund seiner großen Sitzfläche sitzen auch größere Personen darauf bequem. Die Tragetasche hilft beim Transport zum Einsatzort.

Fazit

Die Besonderheit dieses Stuhls liegt im Sonnendach, sodass er gerne am Strand verwendet wird.

Produktdetails

Abmessungen: 130 x 92 cm | Material: Metall und Kunststoff | Tragfähigkeit: 120 kg | Gewicht: 4,3 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 94 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Das liegt vorrangig an dem Sonnendach, das die Einsatzmöglichkeiten erhöht. Das Dach wird teilweise auch als Regenschutz verwendet. Ferner empfindet jeder Kunde den Campingstuhl als sehr bequem und schreibt ihm eine gute Qualität zu.

Rund 0 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 12 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei diesen Käufern hat sich das Gestell verbogen, obwohl die Tragkraft nicht erreicht wurde.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welche Belastbarkeit gibt der Hersteller an?
Die Tragkraft gibt der Hersteller mit 120 Kilogramm an
Aus welchem Material besteht der Stuhl?
Laut Hersteller besteht der Stuhl aus Metall und Kunststoff.

Platz 8: GEAR Bari XL Campingstuhl

Vorteile

  • für zwei Personen
  • hohe Belastbarkeit
  • geringes Gewicht
  • Getränkehalter
  • Tragetasche
  • faltbar

Nachteile

  • nicht verstellbar
  • nicht gepolstert

Zusammenfassung

Dieser Campingstuhl dient als Sofa für zwei Personen. Trotz seiner Größe ist der Stuhl leicht und kann problemlos in der Tragetasche transportiert werden.

Der Faltmechanismus lässt sich mit wenigen Handgriffen aufklappen, sodass der Stuhl sofort zur Verfügung steht. Praktisch sind die Getränkehalter an beiden Seiten des Campingstuhls.

Fazit

Der Campingstuhl für zwei Personen eignet sich für Paare oder für eine Einzelperson mit Hund.

Produktdetails

Abmessungen: 108 x 49 x 100 cm | Material: Stahl und 600D Oxford Polyester | Tragfähigkeit: 210 kg | Gewicht: 5,1 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden sagen, dieser Stuhl ist der perfekte, qualitativ hochwertige Campingstuhl.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Mit welchem Gewicht kann das Campingsofa belastet werden?
Laut Hersteller darf das Campingsofa mit 210 Kilogramm belastet werden.
Wie lauten die Packmaße?
Die Packmaße betragen 18x27x100 Zentimeter.

Platz 9: your GEAR Campingstuhl Moon Chair

Vorteile

  • runder Sessel
  • leicht
  • faltbar
  • komplett gepolstert
  • hohe Tragkraft
  • mit Tragetasche

Nachteile

  • nicht verstellbar
  • kein Getränkehalter
  • relativ große Packmaße

Zusammenfassung

Der Moon Chair ist kein klassischer Campingstuhl. Vielmehr handelt es sich um einen Entspannungs-Sessel, der sich zum Einkuscheln am Abend eignet.

Trotz des geringen Eigengewichts besitzt der Sessel eine hohe Tragkraft. Somit bietet er auch für größere Personen ausreichend Platz. Dank der Tragetasche lässt sich der Sessel zum Einsatzort tragen.

Fazit

Wer einen ungewöhnlichen Campingstuhl sucht, entscheidet sich für dieses Modell. Er ist sehr gemütlich und stellt ein besonderes Campingmobiliar dar.

Produktdetails

Abmessungen: 90 x 100 cm | Material: Stahl und 600D Oxford Polyester | Tragfähigkeit: 130 kg | Gewicht: 4,5 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 77 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer finden den Stuhl sehr bequem. Zudem liegt eine sehr gute Verarbeitung vor und der Stuhl wird daher als qualitativ hochwertig angesehen.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 16 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten

Ein Kunde befürchtet, dass der Stuhl nicht lange halten wird.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Mit welchem Gewicht darf der Sessel belastet werden?
Personen bis 130 Kilogramm dürfen diesen Sessel, laut Hersteller, benutzen.

Bestseller: Die beliebtesten Campingstühle

Was wird am meisten gekauft? BeyondCamping stellt für Sie täglich die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote in der Produktkategorie zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 11.05.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Campingstuhl kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

campingstuhl_faltbar

Wussten Sie, dass die Form des Campingstuhls den Ausschlag gibt, in welcher Situation er sich einsetzen lässt? Um alle Ansprüche abdecken zu können, befinden sich unter den Campingmöbeln zahlreiche unterschiedliche Varianten. BeyondCamping präsentiert alle wichtigen Kriterien, um das für Sie passende Modell zu finden und eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen.

Die Vor- und Nachteile eines Campingstuhls:

  • Lässt sich per Tragetasche problemlos transportieren
  • In wenigen Sekunden aufstellbar
  • Wetterfest
  • Zum Essen und Entspannen geeignet
  • Steht stabil und wackelt nicht
  • Je nach Bodenart gibt es unterschiedliche Fußformen
  • Große Sitzfläche
  • Polsterung erhöht den Sitzkomfort
  • Ohne Polster teilweise unbequem
  • Schwere Modelle sind schwierig zu transportieren
  • Sitzfläche ist oft für größere Personen zu klein
  • Nicht jeder Stuhl eignet sich für jeden Boden
  • Passt oft nicht zum vorhandenen Tisch

Was Sie beim Kauf eines Campingstuhls beachten müssen

Der ideale Campingstuhl sollte nachfolgende Eigenschaften aufweisen:

  • Art
  • Design
  • Material
  • Gewicht
  • Tragfähigkeit
  • Füße
  • Komfort

Art

Sowohl ein Klappstuhl als auch Faltstühle bieten ihre Vor- und Nachteile:

Klappstuhl
  • lässt sich mit einem Griff öffnen und aufstellen
  • auf dem Balkon einsetzbar
  • sehr bequem durch Polsterung
  • Anglerstühle besitzen Schlammfüße
  • kein Einsinken in weichem Boden dank breiter Auflage an den Füßen
  • Armlehne
  • lassen sich nicht zu einem geringen Packmaß zusammenlegen

Für einen Klappstuhl gibt es oft keine Tragetasche. Aber die rechteckigen Abmessungen können oft besser verstaut werden.

Faltstühle
  • lassen sich mit einem Handgriff aufstellen
  • kleines Packmaß nach dem Zusammenfalten
  • hohe Stabilität durch überkreuzte Beine
  • leichter als ein klappbarer Campingstuhl
  • Sitzbereich kommt ohne Stangen aus
  • Armlehne
  • Viele Extras (Getränkehalter, Kühltasche, Sonnendach)
  • Rückenlehne nicht verstellbar

Sowohl ein klappbare als auch faltbare Campingstühle lassen sich mit wenigen Handgriffen aufstellen. Der Zusammenbau läuft ebenso einfach ab. In diesem Zusammenhang sollte jeder überlegen, ob er eine Tragetasche benötigt. Diese sorgt nicht nur für geringe Packmaße. Sie schützt den Stuhl und andere Gegenstände auch vor Beschädigungen.

Design

Früher gab es nur die Wahl zwischen einem Klappstuhl und einem Faltstuhl. Inzwischen werden Campingstühle mit vielen Zusatzfunktionen ausgestattet, die den Komfort deutlich erhöhen. Die wichtigsten Extras sind:

  • Sonnendach
  • integrierte Kühltaschen
  • Getränkehalter
  • Beinablage

Bezüglich der Form gilt: Nicht jeder Stuhl muss rechteckig sein. Es gibt auch runde Sessel zum Entspannen.

Material

Das Material, aus dem das Gestell vom Campingstuhl gefertigt wird, beeinflusst das Gewicht des Stuhls:

  1. Aluminium
    Verwendet der Hersteller Aluminium, entsteht ein sehr leichter Stuhl. Manche dieser Modelle passen in einen Rucksack und dienen während einer Rad- oder Trekkingtour als Sitzgelegenheit.
  2. Stahl
    Alternativ zu Aluminium wird Stahl verwendet. Stahl ist schwerer und führt meist zu einem höheren Gewicht des Campingstuhls. Positiv ist, dass Stahl in der Regel mehr Gewicht trägt als Aluminium.

Die Wahl zwischen Stahl und Alu fällt nicht leicht:

Beide Materialien sind wetterfest und widerstandsfähig. Sie haben eine gleich hohe Tragkraft.

Einige Hersteller decken Gelenke mit Kunststoff ab. Teilweise bestehen auch die Fußenden aus Kunststoff.

Als Stoff für den Bezug verwenden die meisten Hersteller Polyester. Dieses ist wasserabweisend, reißfest und belastbar.

Wie wetterfest ist das Material?

Vor dem Oxford Polyester steht häufig eine Zahl. Je höher diese Zahl ist, umso witterungsbeständiger ist das Material.

Gewicht

Das Gewicht des Campingstuhls sollte keinesfalls unterschätzt werden. Ein Campingstuhl wird nicht nur vom Auto zum Zeltplatz transportiert. Viele nutzen den Stuhl während eines Badeausflugs oder am Strand. In diesen Fällen sollte das Gewicht möglichst gering ausfallen. Ein niedriges Gewicht ist auch beim Beladen des Wohnmobils wichtig.

Achtung: Ein hohes Gewicht erhöht nicht die Stabilität des Stuhles und nimmt keinen Einfluss auf die Tragfähigkeit. Auch Modelle mit einem Gewicht von einem Kilogramm bieten eine Belastbarkeit von über 100 Kilogramm.

Tragfähigkeit

Die Belastbarkeit der Campingstühle fällt unterschiedlich aus. In der Regel bewegt sie sich zwischen 100 und über 200 Kilogramm. Das bedeutet, dass jeder die Belastbarkeit wählen kann, die er benötigt.

Unser Tipp: Wählen Sie immer eine höhere Belastungsgrenze, als Sie bräuchten. Hierdurch reduzieren Sie jegliches Risiko, dass der Stuhl zusammenbricht.

Füße

Die Form der Füße nimmt großen Einfluss darauf, ob der Stuhl einsinkt oder wackelt. Folgende Fußformen sind optimal für Campingstühle:

  1. U-Form

    Stehen auf hartem Boden sicher. Bei weichem Boden können sie jedoch einsinken. Liegt ein unebener Boden vor, kann der Stuhl wackeln.

  2. Einzelne Beine

    Passen sich einem unebenen Boden besser an. Zudem graben sich einzelne Füße in Sand ein. Um eine hohe Stabilität zu erreichen, statten die Hersteller diese Beine mit Streben aus. Einzelne Beine sind meist bei faltbaren Campingstühlen zu finden.

  3. Verstellbare Füße

    Ermöglichen die Anpassung des Campingstuhls an jeden Boden. Manchmal erhöht sich hierdurch die Sitzhöhe.

  4. Schlammfüße

    Sind breite Teller am Ende der Beine. Diese sorgen dafür, dass die Sitzgelegenheit nicht im Boden einsinkt.

Komfort

Um lange und bequem auf einem Campingstuhl zu sitzen, sind folgende Faktoren ausschlaggebend:

FaktorEigenschaften
PolsterungDer Stuhl sollte für die optimale Bequemlichkeit gepolstert sein. Viele Hersteller bieten bereits gepolsterte Varianten an. Ist dies nicht der Fall, kann nachträglich eine Auflage erwerborben werden. Handelsübliche Polsterauflagen passen auf günstige und einfache Stühle, die gerne im Garten verwendet werden. Exklusive Stühle werden meistens direkt vom Hersteller gepolstert.
SitzflächeGröße: Über die perfekte Größe der Sitzfläche gibt es keine einheitliche Meinung. Während einige Hersteller auf eine sehr große Sitzfläche bestehen, reduzieren andere diese bewusst. Hierdurch hat jeder die Möglichkeit, die Breite des Stuhles und die Tiefe des Sitzes auf seine Körpermaße abzustimmen.

Form:Die meisten Sitze werden quadratisch oder rechteckig geformt. Exklusive Modelle sind rund und ähneln einem Entspannungssessel.

SitzhöheDie Sitzhöhe sollte so ausfallen, dass der Stuhl zum Tisch passt. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Hersteller für verstellbare Füße, die für die Einstellung der Sitzhöhe zuständig sind. Ein Campingstuhl für den Strand wird oft mit einer niedrigen Sitzhöhe produziert. Diese sollen eine Strandliege nachahmen.

Campingstühle-Tests bei Stiftung Warentest und Öko-Test

Bislang liegen keine Campingstuhl-Tests von Stiftung Warentest und Öko Test vor.

Bekannte Marken und Hersteller

Zu den bekanntesten und beliebtesten Campingstuhl Marken & Herstellern gehören:

  • Decathlon
  • Qeedo
  • CarpOn
  • Outwell
  • Homecall
  • TREKOLOGY
  • Nexos
  • Relaxdays
  • TXIN
  • Yaccu
  • Coleman
  • Anaterra
  • Highlander
  • KingCamp
  • Foxtail
  • MALATEC
  • GEAR
  • Divero
  • Canway
  • Meerweh
Wichtig: So unterschiedlich die Modelle der einzelnen Marken ausfallen, so unterschiedlich ist auch Preis.

Campingstuhl überwintern

Campingstühle werden erfahrungsgemäß nur im Sommer verwendet. Damit diese im nächsten Jahr erneut zum Einsatz kommen, sollten sie perfekt auf den Winter vorbereitet werden:

  1. Entfernen Sie groben Schmutz mit einem Besen.
  2. Tief sitzende Verschmutzungen mit einem feuchten Tuch entfernen. Im Zweifel Spülmittel verwenden.
  3. Den Stuhl an der frischen Luft trocknen lassen.
  4. Für manuelles Trocknen, fusselfreie Tücher verwenden.
  5. Den Stuhl in die Aufbewahrungstasche packen, sobald er komplett trocken ist.
  6. An einem trockenen Ort lagern.
Achtung: Zum Schlafen eignet sich ein Campingstuhl definitiv nicht.

Campingstuhl Zubehör

Für Campingstühle bieten die Hersteller passende Polster, Kissen und Beistelltische an. Qualitativ hochwertige Marken verkaufen zudem Getränkehalter, Tragetaschen und beheizbare Sitze an.

Campingstühle für Kinder?

Campingstühle für Kinder ähneln den Stühlen für Erwachsene. Aus diesem Grund müssen alle Kaufkriterien aus dem Kaufratgeber beachtet werden. Lediglich die Tragkraft fällt geringer aus, als bei einem Stuhl für Erwachsene.

Tipp: Stühle in Form eines Marienkäfers sehen niedlich aus. Sie werden jedoch mit großer Wahrscheinlichkeit in ein oder zwei Jahren vom Nachwuchs als zu kindisch bezeichnet. Sparen Sie Geld und kaufen Sie neutrale Kinder-Campingstühle.

Campingstühle kaufen

Um einen neuen Campingstuhl zu erwerben, stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können sich in einem Geschäft vor Ort umsehen. Manche dieser, zum Beispiel Lidl, Aldi, Dänisches Bettenlager, Baumärkte und Gartencenter bieten die Stühle nur saisonal an.

In Online Shops wie z.B. Amazon.de gibt es Campingstuhl im gesamten Jahr zu kaufen. Ferner finden sich dort die meisten der oben erwähnten Marken – dies trifft auf die Geschäfte vor Ort nicht zu.

Um eine Kaufentscheidung zu treffen, die sich auszahlt lesen Sie Empfehlungen, Bewertungen und die Erfahrungen anderer Käufer. Dank dieser erhalten Sie nützliche Informationen bezüglich der Alltagstauglichkeit. Diese Fakten ergänzen unseren Kaufratgeber.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Campingstühlen

Welche Campingstuhl-Arten gibt es?

Mobil einsetzbare Stühle werden nicht nur in faltbare Campingstühle und in klappbare Campingstühle unterschieden. Inzwischen gibt es viele weitere Varianten. Zu diesen zählen Stühle mit Sonnendach, Stühle mit und ohne Armlehne und Stühle mit Getränkehaltern. Hinzu kommen Campingstühle, die sich verstellen lassen und zugleich als Liege nutzbar sind. Bezüglich der Sitzhöhe gibt es ebenfalls Unterschiede: Strandstühle haben eine niedrigere Sitzhöhe, Camping- und Anglerstühle haben eine höhere Sitzhöhe.

Worauf muss ich bei Campingstühlen achten?

Ein Campingstuhl sollte in jeder Situation stabil stehen. Wichtig ist auch die Sitzhöhe, die zum vorhandenen Tisch passen soll. Nicht zuletzt darf der Komfort nicht zu kurz kommen. Der Stuhl muss ein gemütliches Sitzen gewährleisten: Sitztiefe und Sitzbreite muss zum Käufer passen.

Was ist der beste Campingstuhl?

Den besten Campingstuhl gibt es nicht. Jeder muss seine Wünsche festsetzen und anschließend seinen Favoriten heraussuchen. Ein Campingstuhl muss jedoch standfest sein und eine hohe Tragfähigkeit besitzen. Zudem sollte er ein geringes Gewicht haben und einfach zu händeln sein.

Wie teuer sind gute Campingstühle?

Hochwertige Campingstühle sind meist teurer als andere Modelle. Trotzdem ist es möglich, einen hochwertigen Stuhl im Angebot günstig zu erwerben.

Gibt es einen Unterschied zwischen Campingstühlen, Klappstühlen, Faltstühlen und Campinghockern?

Die Begriffe Klappstühle und Faltstühle werden als Synonym zur Bezeichnung Campingstuhl verwendet. Im Grunde genommen definieren die Begriffe, auf welchem Mechanismus der Stuhl aufgebaut wurde. Campinghocker hingegen bezeichnet eine kleine Sitzgelegenheit, die weder eine Rückenlehne noch Armlehnen besitzt. Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Wie schwer sollten Campingstühlen maximal sein?

Wer den Campingstuhl nur vom Auto zum Zeltplatz trägt, kann sich für ein schweres Modell entscheiden. Sonst sollte der Campingstuhl nicht mehr als vier bis sieben Kilogramm wiegen.

Wie viel Gewicht halten Campingstühle aus?

Campingstühle besitzen eine Tragkraft zwischen 105 und 260 Kilogramm.

Kann ein Stuhl als Liege verwendet werden?

Die meisten Modelle eignen sich nur zum Sitzen. Als Liegeflächen dienen sie, wenn sich die Rückenlehne und der Fußbereich verstellen lässt. Sollte der Stuhl eine Beinauflage besitzen, verlängert sich die Liegefläche.

Was taugen die Campingstühle von Aldi und Lidl?

Lidl bietet Campingstühle der Marken Crivit und Vango an. Aldi nimmt abwechselnd Marken in das Sortiment auf. Die Campingstühle von Lidl und Aldi wurden noch nicht oft bewertet. Vango Stühle begeistern mit einer hohen Stabilität und langen Haltbarkeit. Lidl bietet zudem diverse Varianten an, deren Tragfähigkeit zwischen 100 und 145 Kilogramm liegen. Mehr Informationen zum Erwerb von Campingstühlen lesen Sie hier.

Fazit: Die beliebtesten Campingstühle im Vergleich

Ein Stuhl als Campingmöbel wird oft unterschätzt. Mit einem perfekten Modell ist nicht nur ein gemütliches Sitzen während einer Mahlzeit gesichert. Ein optimaler Stuhl dient der Entspannung zu jeder Tageszeit.

Aus diesem Grund hat BeyondCamping die beliebtesten Modelle miteinander verglichen. So verschaffen Sie sich schnell einen Überblick über die wichtigsten Kaufkriterien.

Lesen Sie in unserem Kaufratgeber, um einen sicheren Stuhl zu finden. Nur dieser sorgt für einen erholsamen Urlaub auf dem Campingplatz.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Was ist Oxford Polyester: http://www.heightgamebag.com/news/what-is-the-difference-between-600d-oxford-clo-26820334.html/

Hinweis: BeyondCamping ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Kommentar schreiben