BeyondCamping
haengemattenzelt
Beyond » Zelte » Hängezelt

Die besten Hängezelte 2021? (Auswertung)

Eine Hängematte ist perfekt für alle, die im Urlaub mal so richtig entspannen wollen. Doch haben Sie schon mal daran gedacht, die Nacht in einem hängenden Zelt zu verbringen? Hängezelte versprechen schwebende Übernachtungen der besonderen Art.

Stürze vermeiden, Qualität erkennen:

BeyondCamping hat die beliebtesten Hängezelte miteinander verglichen und stellt im Produktvergleich die besten Modelle 2021 vor. So wird Ihr Übernachtungserlebnis in der Luft garantiert ein Erfolg.

Es wird noch besser:

Im Kaufratgeber zeigen wir außerdem, welche Kriterien beim Kauf berücksichtigt werden sollten und wie in nur wenigen Minuten garantiert der persönliche Testsieger gefunden wird.

Das beste Hängemattenzelt 2021?

In Eile? Der Gewinner nach 51 h Recherche & Vergleich:

Heaven Outdoor Camping Baumzelt von Liquida für 1-2 Personen*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Baumzelt
  • Für 1-2 Personen
  • Viel Platz
  • Wasserdicht
  • Doppelwandig
  • Gute Belüftung
  • Hohe Traglast

Das Wichtigste in Kürze

  • Hängezelte sind Übernachtungsmöglichkeiten für meist eine Person, die zwischen mindestens zwei Bäumen aufgehängt werden und eine Übernachtung in der Luft ermöglichen.
  • Sie werden, je nach Ausführung, auch als Hängemattenzelte oder Baumzelte bezeichnet.
  • Gute Hängemattenzelte bestehen aus einer Hängematte, wasserabweisendem Material, einer Regenplane, sowie einem Hängesystem zum Befestigen zwischen zwei Bäumen.

Ebenfalls interessant: Die besten Campingzelte im Vergleich.

Die Top 6 Hängezelte in 2021

Platz 1: Heaven Outdoor Camping Baumzelt von Liquida für 1-2 Personen

Vorteile

  • Baumzelt
  • Für 1-2 Personen
  • Viel Platz
  • Wasserdicht
  • Doppelwandig
  • Gute Belüftung
  • Hohe Traglast

Nachteile

  • Schwer

Zusammenfassung

Das Baumzelt von Liquida zeichnet sich durch eine typische Zeltkonstruktion aus Zeltstangen, sowie einem Innen- und Außenzelt aus und kommt einem klassischen Zelt in unserem Vergleich am nächsten. Der große Unterschied ist, dass es mithilfe von Ratschen zwischen drei Bäumen aufgespannt wird und damit ein Schlaferlebnis in der Luft ermöglicht.

Dank der Ratschen wird eine hohe Spannung auf das Zelt gebracht, sodass ein ebener Untergrund geschaffen und damit der Komfort beim Schlafen erhöht wird. Auch entsteht dadurch ausreichend Platz, um das eigene Gepäck mit ins Zelt zu nehmen oder das Zelt zu zweit zu nutzen.

Durch die doppelwandige Konstruktion ist immer für eine gute Belüftung gesorgt. Bei Regen bietet das wasserdichte Material ausreichend Schutz.

Fazit

Dieses Zelt ist unter den Hängezelten ein wahres Raum- und Komfortwunder. Wer ein leichtes Hängemattenzelt bevorzugt, greift zu einem anderen Modell.

Produktdetails

Packmaß: 50 x 19 x 19 cm | Gewicht: 3,52 kg | Wassersäule: 2000 mm | Traglast: 350 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Einige Kunden nutzen das Baumzelt im Garten oder bei Ausflügen in den Wald und betonen dabei das einzigartige Schlaferlebnis in der Luft. Erfreulich ist, dass die Bodenneigung des Geländes keine Rolle spielt, da die Spannseile in jeglicher Höhe eines Baumes montiert werden können. Gelobt wird auch die gute Verarbeitung – trotz der hohen Spannung auf das Zelt sind die Nähte robust und reißen nicht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie stark sollten die Gurte gespannt werden?
Der Verkäufer empfiehlt, sich an die optimale Spannung langsam heranzutasten: Spannen und hineinlegen – hängt das Zelt noch zu sehr durch, kann nach und nach in kleinen Schritten die Spannung erhöht werden.
Wie stark biegt sich der Boden durch?
Das ist von der Spannung und vom eigenen Körpergewicht abhängig. Ein Kunde vergleicht die Federung mit der einer Matratze. Wird das Zelt ordentlich gespannt, so ist der Boden relativ eben und es kann auch auf dem Bauch geschlafen werden.
Ist im Zelt ausreichend Platz für zwei Erwachsene und ein Kind?
Wird die Traglast nicht überschritten, ist das vom Gewicht her möglich. Allerdings könnte es zu dritt recht eng werden.

Platz 2: Hängemattenzelt von Outdoorer

Vorteile

  • Inkl. Tarp
  • Haltungsschonendes Liegen möglich
  • Doppelwandig
  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Kleines Packmaß
  • Inkl. Moskitonetz
  • Inkl. Verstau- und Befestigungsmöglichkeiten
  • Angenehmes Raumgefühl

Nachteile

  • Für große Menschen ungeeignet

Zusammenfassung

Outdoorer überzeugt mit einem tollen Hängemattenzelt inklusive vieler zusätzlicher Features. Das Zelt lässt sich sehr einfach zwischen zwei Bäumen, z. B. sogar in Hanglage oder über einen Fluss gespannt, aufstellen.

Dank der mittigen Querstange bietet es ein enormes Raumgefühl, ohne sich eingeengt zu fühlen. Die Breite des Zeltes erlaubt es, diagonal und damit haltungsschonend im Zelt zu liegen.

Kleine Haken dienen als Verstau- und Befestigungsmöglichkeit des eigenen Hab und Gut. Das mitgelieferte Tarp schützt vor Regen und rundet das Angebot ab.

Fazit

Mit diesem Zelt ist Sicherheit in Kombination mit Freiheit inmitten der Natur garantiert. Große und schwere Personen greifen zu einem robusteren Modell.

Produktdetails

Packmaß: 43 x 18 x 14 cm | Gewicht: 1,6 kg | Wassersäule: 2000 mm | Traglast: 120 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 81 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden sind überzeugt vom gut durchdachten Hängesystem, dem einfachen Auf- und Abbau und dem hohen Liegekomfort des Zeltes. Positiv hervorgehoben werden auch die praktische Innentasche und der Deckenhaken für die Beleuchtung. Auch aufgrund der hochwertigen Verarbeitung wird eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen.

Rund 19 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Platz 3: Blueridge Camping Hängemattenzelt von LAWSON

Vorteile

  • Viel Platz
  • Bewegungsfreiheit
  • Mit Moskitoschutz
  • Inkl. Regenplane
  • Einfacher Auf- und Abbau
  • Zusätzliche Ösen

Nachteile

  • Kritik an der Verarbeitung

Zusammenfassung

Lawson hat mit dem Blueridge Hängemattenzelt eine glasklare Kombination aus Hängematte und Zelt kreiert und dabei besonders auf ausreichend Platz Wert gelegt. Dieser wird dank eines Spreizstabs erreicht, sodass sich ausreichend Raum in Kopf- und Fußnähe befindet und der Nutzer nur geringfügig in der Matte einsinkt.

Diese Konstruktion ermöglicht einen hohen Liegekomfort und erlaubt es zudem, bei Bedarf auch etwas Gepäck im Zelt zu verstauen. Das Moskitonetz und die Regenplane schützen vor unliebsamen und ungewollten Überraschungen.

Die Spreizstäbe sind mittig teilbar, um das Packmaß des Zeltes zu verringern. Weitere Ösen sind an den Seitenwänden integriert, um das Zelt bei Wind am Boden befestigen zu können und so ein Schaukeln zu verhindern.

Fazit

Mit dem Blueridge von Lawson steht einer erholsamen Nacht in der Natur nichts mehr im Weg.

Produktdetails

Packmaß: N/A | Gewicht: 1,93 kg | Wassersäule: N/A | Traglast: N/A

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden sind begeistert vom einfachen Auf- und Abbau, vom angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis und der Gemütlichkeit, die das Zelt bietet. Viele Kunden beschreiben, erholsame Nächte in dem Hängezelt verbracht zu haben. Bei Bedarf, z. B. wenn keine Bäume in der Nähe sind, lässt sich das Zelt auch als Biwaksack nutzen.

Rund 11 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde berichtet von einem Loch im Fliegengitter und seinem Misstrauen gegenüber der Verarbeitung des Hängezeltes. Wenige Kunden üben Kritik am Material, da sich nach kurzer Zeit Risse bildeten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie hoch ist die Wassersäule?
Der Hersteller macht keine Angabe zur Wassersäule. Ein Kunde bezeichnet das Zelt allerdings als absolut wasserdicht.
Wie viele Personen können in diesem Hängezelt übernachten?
Dieses Zelt ist als ein Hängezelt für eine Person entwickelt worden. Ein Kunde berichtet aber, auch zu zweit darin genächtigt zu haben.

Platz 4: Geertop Hängemattenzelt für 2 Personen

Vorteile

  • Mit Regenschutz
  • Abnehmbares Moskitonetz
  • Hohe Belastung
  • Leichter Aufbau
  • Wasserdichte Materialien
  • Robuste Aufhängebänder

Nachteile

  • Für zwei Personen recht klein

Zusammenfassung

Dieses Hängemattenzelt von Geertop macht mit dem neuesten Modell für zwei Personen noch mehr Freude. Das Zelt ist bis zu 200 kg belastbar und lässt sich innerhalb weniger Sekunden aufhängen.

So kann das Camping-Abenteuer in kürzester Zeit beginnen. Das engmaschige Moskitonetz schützt vor Kleinsttieren jeder Art und kann auch abgenommen werden.

Dank der wasserdichten Regenplane gehören feuchte Nächte ebenfalls der Vergangenheit an. Die verwendeten Materialien sind robust und langlebig.

Fazit

Wer die Nacht im Hängezelt gemeinsam verbringen möchte und keinen Körperkontakt scheut, trifft mit diesem Zelt eine ausgezeichnete Wahl.

Produktdetails

Packmaß: 38 x 28 x 8 cm | Gewicht: 1,05 kg | Wassersäule: N/A | Traglast: 200 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 80 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden freuen sich über den hohen Liegekomfort und den einfachen Aufbau. Ein Kunde beschreibt die mitgelieferten Karabiner und Halteseile als sehr wertig. Erfreulich ist auch, dass das Fliegengitter durch die aufgestellten Glasfaserstangen nicht im Gesicht hängt.

Rund 0 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 20 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde bemängelt, dass die Produktmaße nicht der Realität entsprachen. Er empfand das Zelt als deutlich zu klein. Seiner Meinung nach ist das Hängezelt nicht für zwei Personen geeignet.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Ist der Boden des Hängemattenzeltes wasserdicht?
Der Verkäufer beschreibt, dass das Zelt aus wasserdichtem Material besteht und daher auch bei Regen trocken bleibt.
Ist die Hängematte von unten isoliert?
Die Hängematte besteht aus lediglich einer Materialschicht und wurde nicht zusätzlich isoliert oder gepolstert. Daher lautet die Empfehlung des Händlers, in kälteren Regionen eine zusätzliche Polsterung, z. B. eine Isomatte oder Decke, zu verwenden.
Kann das Hängemattenzelt auch ohne Moskitonetz benutzt werden?
Das Moskitonetz kann entfernt werden, wenn es nicht benötigt wird.

Platz 5: Covacure Hängemattenzelt für 2 Personen

Vorteile

  • Für 2 Personen geeignet
  • Mit Moskitonetz
  • Dreifach-Nähte für besseren Halt
  • Schneller Aufbau
  • Reisegröße
  • Geringes Gewicht
  • Baumfreundliche Gurte
  • Abspannseile

Nachteile

  • Kein Regenschutz

Zusammenfassung

Das Covacure Hängemattenzelt überzeugt mit einem kleinen Packmaß und dem sehr geringen Eigengewicht von nur 0,45 kg. Damit kann es in nahezu jedem Rucksack verstaut werden und ist der perfekte Begleiter auf Reisen.

Das Moskitonetz wird mithilfe der Abspannseile aufgerichtet, damit es nicht auf dem Gesicht des Nutzers aufliegt und Bewegungsfreiheit erlaubt. Das robuste Material und die dreifach verarbeiteten Nähte begünstigen eine lange Lebensdauer des Hängemattenzeltes.

Bei den Gurten wurde auf eine baumfreundliche Nutzung geachtet. Um bei schlechtem Wetter nicht nass zu werden, muss zusätzlich eine Regenplane oder ein Tarp angeschafft werden.

Fazit

Wer beim Reisen gerne auf ein konventionelles Zelt und die Isomatte verzichten möchte, spart mit dem Hängemattenzelt reichlich Platz und Gewicht ein und hat ein tolles Naturerlebnis inklusive.

Produktdetails

Packmaß: 25,4 x 15,2 x 7,6 cm | Gewicht: 0,45 kg | Wassersäule: N/A | Traglast: 200 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 93 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden freuen sich über das Schlaferlebnis in dem offenen Hängemattenzelt, sowie das angemessene Preis-Leistungs-Verhältnis. Positiv hervorgehoben wird, dass das Zelt auch für Menschen mit höherem Körpergewicht bzw. einer größeren Statur genutzt werden kann. Skeptisch sind die Kunden allerdings gegenüber der Nutzung zu zweit.

Rund 4 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 3 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Kritisiert wird, dass sich an einigen Stellen Fäden lösen und die Verarbeitung verbesserungswürdig erscheint. Auch wird die Hängematte als relativ klein beschrieben. Ein Kunde berichtet, dass er nicht von Mücken geschützt war, diese also durch die Netzwände ins Zelt gelangt sind.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Lässt sich das Moskitonetz entfernen?
Nein, das Moskitonetz kann nicht entfernt werden. Damit dieses aber während des Gebrauchs nicht als störend empfunden wird, kann die Hängematte einfach umgedreht werden.
Was ist im Lieferumfang des Hängemattenzeltes enthalten?
Im Lieferumfang sind folgende Bestandteile enthalten:

  • Hängematte
  • 2 Karabiner
  • 2 Baumschlingen
  • 2 Schnüre für das Moskitonetz
Würde das Moskitonetz auch auf einen Balkon von einer Größe von 300 x 150 cm passen?
Ja, das ist möglich. Ist die Matte zu lang, können die Schlaufen einfach verkürzt werden. Bei Bedarf kann das Hängemattenzelt auch Indoor aufgebaut werden.

Platz 6: Ultraleichtes Reise-Hängemattenzelt von NATUREFUN

Vorteile

  • Mit Moskitonetz
  • Robuste Materialien
  • Hohe Traglast
  • Geräumig
  • Leicht
  • Kleines Packmaß
  • Verkäufergarantie
  • Einfacher Aufbau
  • Inkl. Verstaumöglichkeiten

Nachteile

  • Ohne Regenplane
  • Grobmaschiges Moskitonetz

Zusammenfassung

Die ultraleichte Hängematte von NATUREFUN glänzt durch besonders robustes RipstopNylon, sowie durch eine hohe Traglast. Zudem ist sie sehr geräumig und bietet auch für große Menschen ausreichend Platz und Komfort.

Die integrierten Stahldrähte halten das Moskitonetz aufrecht, sodass es nicht im Gesicht hängt oder am Körper aufliegt. Mit nur 900 Gramm ist die Hängematte besonders leicht und bestens für Reiseliebhaber geeignet.

Wer auch bei regnerischem Wetter unterwegs ist, muss sich allerdings noch ein Tarp anschaffen, um nicht nass zu werden. Das Moskitonetz schützt zwar vor größeren Mücken und Insekten, allerdings ist es nicht fein genug, um auch kleine Stechmücken fernzuhalten.

Fazit

Für alle Reisenden, die ihr Gepäck auf dem Rücken tragen, ist das Hängemattenzelt von NATUREFUN eine echte Freude. Wer ausreichenden Regenschutz inklusive möchte, entscheidet sich für ein anderes Modell.

Produktdetails

Packmaß: 25 x 30 cm | Gewicht: 0,9 kg | Wassersäule: N/A | Traglast: 300 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 88 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Positiv bewertet wird die gute Verarbeitung und der hohe Liegekomfort. Es ist ausreichend Platz vorhanden, um sich diagonal ins Zelt zu legen und somit für eine flachere Liegeposition zu sorgen. Mit einer Isomatte kann dieser Effekt zusätzlich erhöht werden. Praktisch sind auch die Außentasche am Zelt, die leicht zu erreichen ist, sowie die kleine Innentasche. Kunden berichten, mit der Nutzung des Zeltes als Biwaksack positive Erfahrungen gemacht zu haben.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manche Kunden finden die Qualität des Moskitonetzes als unzureichend, weil dieses nach kurzer Zeit gerissen ist. Ein Kunde berichtet von einem unangenehmen chemischen Geruch des Produktes. Einem anderen Kunden wurde ein benutztes Zelt mit Fettflecken geliefert.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Hat die Hängematte einen doppelten Boden für eine Isomatte?
Nein, die Hängematte hat keinen doppelten Boden. Wer eine Isomatte nutzen möchte, kann sie allerdings direkt in die Hängematte legen.
Stellt sich das Moskitonetz beim Aufbau von alleine auf?
An beiden Enden befindet sich ein Fiberglasgestänge, welches das Netz aufrecht hält. Daher muss beim Aufbau nichts Weiteres beachtet werden.
Lässt sich das Moskitonetz abnehmen?
Das Moskitonetz ist fest mit der Hängematte vernäht und kann nicht separat abgenommen werden. Allerdings kann es problemlos geöffnet werden. Wenn das Netz dennoch stört, kann die Hängematte ganz bequem umgedreht und andersherum genutzt werden.

Bestseller: Die beliebtesten Hängezelte

Was wird häufig gekauft? BeyondCamping stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 8.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hängezelt kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

haengezelt_kaufen

Hängezelte lassen sich vielseitig einsetzen und könnten damit zum neuesten Trend unter den Zelten werden. Auf jeden Fall sind sie eine aufregende Übernachtungsmöglichkeit für alle, die ihr Campingerlebnis auf ein neues Level heben möchten.

BeyondCamping zeigt, auf welche Kriterien es beim Kauf ankommt, sodass in nur wenigen Minuten der persönliche Testsieger gefunden werden kann.

Hängezelte haben unterschiedliche Vor- und Nachteile:

  • Schutz vor Insekten und Kriechtieren, z. B. giftigen Schlangen
  • Halten von unten sauber
  • Vielseitige Nutzung als Hängezelt, Hängematte oder Biwacksack
  • Unkomplizierter Aufbau
  • Freude bei der Übernachtung
  • Reißgefahr
  • Hauptsächlich in waldiger Umgebung nutzbar
  • Windanfällig
  • Oft teurer als konventionelle Zelte
Gut zu wissen: Durch die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten als Biwaksack oder Hängematte ist der Preis von hochwertigen Produkten oft höher als bei herkömmlichen Campingzelten.

Was Sie beim Kauf eines Hängemattenzeltes beachten müssen

Auf der Suche nach einem guten Hängemattenzelt sollten Sie unbedingt auf folgende Merkmale und Eigenschaften achten:

  • Konstruktion und Liegefläche
  • Komfort
  • Größe
  • Regen- und Insektenschutz
  • Hängevorrichtung
  • Packmaß und Gewicht
  • Material

Konstruktion und Liegefläche

Inzwischen gibt es verschiedene Hängezelte auf dem Markt, die sich in ihrer Form unterscheiden. Die häufigsten und innovativsten Formen sind die folgenden:

  1. Klassische Hängematte als Zelt

    Klassische Hängematten haben die übliche Bananenform, die jeder kennt. Sie werden an den langen Enden der Hängematte fixiert und aufgehängt. Dadurch entsteht eine U-Form beim Liegen, die viele Menschen allerdings bei langer Nutzung als unangenehm für den Rücken empfinden.

  2. Asymmetrisches Hängemattenzelt

    Asymmetrische Zelte gleichen auf den ersten Blick klassischen Hängemattenzelten. Allerdings haben sie im Gegensatz zu diesen – betrachtet von der Querachse – einen asymmetrischen Schnitt. So ist die Liegefläche nicht mittig, sondern schräg zu dieser. Dadurch ist die Liegefläche flacher und weniger durchhängend, sodass der Schlaf erholsamer ist.

  3. Brücken-Hängemattenzelt

    Bei dieser Hängematte ist dank zwei eingebauten Querstangen, auch Spreizstäbe genannt, am Kopf- und Fußende eine breite Fläche vorhanden. Dadurch hängt das Zelt weniger durch, was sich positiv auf die Schlafqualität auswirkt. Allerdings sind die Querstreben von Brücken-Hängematten recht sperrig, sodass sich diese Art der Hängematte weniger für Backpacker eignet.

  4. Baumzelte

    Unter den hängenden Zelten gleichen Baumzelte am ehesten dem, was der Outdoor-Liebhaber unter einem Zelt versteht. Sie werden mit Gurtsystemen inkl. Ratschen an (meistens drei) Bäumen befestigt und bieten im Vergleich zu den anderen Hängezelten mehr Platz.

    Dank der Ratschen kann das Zelt unter starke Spannung gebracht werden und hängt so kaum durch. Allerdings bringen die Ratschen auch zusätzliches Gewicht auf die Waage und führen zu einem großen Packmaß.

Komfort

Es ist sinnvoll, sich vor dem Kauf zu überlegen, wie viel Komfort beim Schlafen benötigt wird. Wie erholsam die Nacht wird, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab, so z. B. der Größe und Form der Liegefläche.

Ebenfalls wichtig ist, ob eine Isolierung und Polsterung vorhanden und wie einfach der Einstieg in die Hängematte ist. Auch zusätzlicher Platz zur Aufbewahrung von Gepäck könnte sich auf die Gemütlichkeit und Bequemlichkeit im Zelt auswirken.

Größe

Hängezelte gibt es überwiegend als Single-Modelle für Alleinreisende. Doch wer ein etwas größeres Zelt sucht, wird ebenfalls fündig. Manche Modelle eignen sich für zwei Personen, andere für ein Paar mit ein bis zwei Kindern. Und gerade für Kinder gibt es kaum etwas Aufregenderes, als in der Luft zu übernachten.

Tipp: Bei den meisten Hängemattenzelten ist es aufgrund der Größe und der Form nicht möglich, das eigene Gepäck mit in die Hängematte zu nehmen.

Regen- und Insektenschutz

Jeder, der gerne in der Natur übernachtet, kennt lästige Insekten in der Dämmerung und in der Nacht. Daher ist ein Insektenschutz ein absolutes Muss für ein Hängezelt. Das Moskitonetz muss den ganzen Körper abdecken, ohne dabei in der Bewegungsfreiheit einzuschränken.

Um auch bei Regen geschützt und trocken zu bleiben, sollte beim Kauf auf wasserdichte Materialien und einen Regenschutz von oben geachtet werden. Oft werden Hängezelte mit einem Tarp – einer einfachen Zeltplane zum Aufhängen – angeboten. In manchen Fällen muss dieses aber separat erworben werden.

Hängevorrichtung

Beim Kauf sollte auf eine angemessene Hängevorrichtung geachtet werden. Diese sorgt für Sicherheit und verhindert, dass der Schlafende plötzlich auf dem Boden landet. Die meisten Hängezelte werden mithilfe von Seilenden oder Gurtbändern am Baum fixiert.

Die Vorteile von Gurtbändern sind, dass der Materialverschleiß geringer ist und das Gewicht die Baumrinde weniger strapaziert als Seile. Letztere können den Baum langfristig schädigen, ganz besonders jüngere Bäumen mit einer weichen Rinde.

Wer sich für ein Hängemattenzelt mit Seilvorrichtung entscheidet, sollte sich daher zusätzlich einen Baumschutz zulegen.

Packmaß und Gewicht

Hängemattenzelte sind tolle Outdoor-Begleiter, die in einer einfachen Ausführung sehr leicht sind und mit einem kleinen Packmaß daherkommen. Allerdings gibt es einige zusätzliche Eigenschaften, die sich negativ auf die beiden Komponenten auswirken:

  • Polsterung: Eine Polsterung wärmt von unten und sorgt für eine weichere Liegefläche. Durch das dicke Material wird aber auch das Gesamtvolumen größer.
  • Brücken-Hängemattenzelte: Durch die festen Querstreben am Kopf- und Fußende vergrößert sich das Packmaß deutlich. Je nach Material der Spreizstäbe weicht auch das Gewicht deutlich ab.
  • Baumzelte: Werden diese mithilfe von Ratschen aufgespannt, schlägt sich das nicht nur auf das Packmaß nieder. Das Zelt wiegt auch deutlich mehr als klassische Campingzelte in einer ähnlichen Größenordnung.

Material

Das Material ist ein entscheidender Faktor dafür, ob die Übernachtung in der Hängematte eine positive Erfahrung wird. Denn wer sich für ein Hängezelt aus unzureichenden Materialien entscheidet, könnte es in der Folge mit Stürzen, Schmerzen oder mit Feuchtigkeit zu tun haben.

MaterialEigenschaften
Nylon oder Ripstop NylonBeides gilt als sehr robust, widerstandsfähig und langlebig und eignen sich damit perfekt für die Herstellung von Hängemattenzelten. Allerdings dehnt sich Nylon bei Feuchtigkeit etwas aus.

Daher müsste das Zelt bei einer hohen Luftfeuchtigkeit oder bei Regen nachgespannt werden. Die Materialdicke von Nylon wird mit einer Zahl und einem „D“ für Denier angegeben. Je höher die Angabe, desto dicker, aber auch schwerer ist das Material.

PolyesterIst etwas weniger robust, dafür aber atmungsaktiver als Nylon. Auch hier wird häufig die Materialdicke mit einer Zahl inkl. „D“ angegeben.
Mesh / NetzeMesh bzw. Netzstoff wird als Schutz vor Insekten genutzt. Es schirmt nicht vollständig nach außen hin ab, sondern erlaubt es, die eigene Umgebung im Blick zu behalten. No-See-Um-Mesh ist besonders feines Netzmaterial, das auch vor den kleinsten Insekten schützt.
ÜberdachungHängematten werden häufig mit einem zusätzlichen Tarp angeboten, einer Plane, die über der Hängematte aufgehängt wird und vor Regen oder zu starker Sonneneinstrahlung schützt. Das Tarp muss wasserdicht sein.

Bekannte Marken und Hersteller

Da Hängemattenzelte immer beliebter werden, nehmen die unterschiedlichsten Hersteller die Produktion auf. Gerade bei Hängemattenzelten sind auch unbekanntere Marken vertreten. Der wohl bekannteste Hersteller von Baumzelten ist Tensile. Weitere bekannte Marken sind:

  • Covacure
  • Outdoorer
  • Amazonas
  • Ticket To The Moon
  • Geertop
  • Lawson
  • Sea To Summit

Mit diesen Tipps lässt sich das Zelt schnell und einfach reinigen

Für eine lange Lebensdauer sollte das Hängezelt gut gepflegt und regelmäßig gereinigt werden. Für die Reinigung empfiehlt es sich die folgende Vorgehensweise:

  1. Zelt im hängenden Zustand ausschütteln
  2. Bei Bedarf ausbürsten
  3. Mit lauwarmem Wasser leichte Verschmutzungen beseitigen
  4. Große Verunreinigungen, z. B. durch Fettflecken, mit etwas Seife reinigen
  5. Zelt an einem schattigen Plätzchen vollständig trocknen lassen
  6. Zusätzliche Imprägnierung zum Erhöhen der Lebensdauer
Achtung: Keinesfalls darf ein scharfes oder ätzendes Reinigungsmittel genutzt werden, da es die Beschichtung des Zeltes angreift. Dadurch wird das Material weniger robust und wasserdicht.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Hängezelten

Was sind Hängemattenzelte?

Hängemattenzelte können auf verschiedene Art und Weise eingesetzt werden. Beispielsweise können sie als bequeme Hängematte, als einfacher Biwaksack für die Nacht oder als Zelt für die Übernachtung in der Luft dienen. Dafür werden sie einfach zwischen zwei Bäumen aufgehängt – und schon steht der Unterschlupf.

Sind Hängemattenzelte gemütlich?

Wer schon mal in einer Hängematte gelegen hat, weiß, wie bequem und gemütlich es darin ist. Doch bei einer langen Nutzungsdauer kann es zu Rückenschmerzen kommen, werden beim Kauf bestimmte Faktoren, wie z. B. die Form, nicht berücksichtigt. Im Kaufratgeber haben wir die wichtigsten Kriterien für eine gute und bequeme Hängematte zusammengefasst.

Wie befestigt man Hängemattenzelte?

Eine Hängematte kann mit Seilen zwischen zwei Bäumen angebracht werden. Der Abstand der Bäume muss dabei größer sein als die Gesamtlänge der Hängematte. Je größer der Abstand wird, desto höher sollte das Hängemattenzelt aufgehängt werden, damit die Hängematte auch bei Beschwerung nicht am Boden aufliegt.

Wie teuer sind gute Hängemattenzelte?

Hängemattenzelte für eine Person erhält man bereits ab ca. 30 bis 100 Euro. Wer ein größeres Zelt bevorzugt oder sich bestimmte Features wünscht, muss tiefer in die Tasche greifen. Baumzelte, die in ihrer Form am ehesten einem typischen Campingzelt ähneln, sind ab ca. 250 Euro erhältlich.

Eignen sich Hängezelte zum Camping?

Hängezelte sind beim Camping ideal für alle, die ein Schlaferlebnis der besonderen Art suchen. Wer Komfort, viel Bewegungsfreiheit und ausreichend Platz zur Aufbewahrung benötigt, greift dabei lieber zu einer größeren Variante oder steigt auf ein klassisches Campingzelt um. Insgesamt sind Hängezelte – je nach Ausführung – häufig größer im Packmaß und schwerer als herkömmliche Zelte und eignen sich damit nur bedingt für Trekkingtouren.

Wie sicher sind Hängezelte?

Wird beim Kauf auf gute Verarbeitung und Qualität geachtet, sind Hängemattenzelte sehr sicher. Wichtig ist auch eine saubere Befestigung an den Bäumen, um nachts nicht plötzlich aus dem Bett zu fallen.

Hängezelte haben eine bestimmte Traglast, die nicht überschritten werden sollte. Der Grund dafür ist eigentlich plausibel. Je mehr Gewicht ins Zelt kommt, desto höher der Materialverschleiß und desto größer die Abnutzung. Zu hohe Belastung führt zu Reißgefahr
.

Gibt es aussagekräftige Tests von Stiftung Warentest oder Öko Test zu Hängezelten?

Bisher wurden Hänge- oder Baumzelte noch nicht von Stiftung Warentest oder Öko Test getestet.

Fazit: Die beliebtesten Hängezelte im Vergleich

Hängezelte sind perfekt, um im Urlaub entspannt die Seele baumeln zu lassen. Doch ein sicheres und geeignetes Modell zu finden, ist gar nicht so einfach.

Dabei reicht die Bandbreite von einfachen Hängematten mit entsprechender Vorrichtung für die Übernachtung hin zu komplexeren, äußerst robusten Baumzelten.

Um das perfekte Modell für die eigenen Bedürfnisse zu finden, hat BeyondCamping die besten Modelle miteinander verglichen und vorgestellt. Der Kaufratgeber hilft außerdem, die wichtigsten Kriterien eines guten Hängezeltes auszumachen und so auch selbst ein geeignetes Modell zu finden.

Hinweis: BeyondCamping ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Kommentar schreiben