BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die 7 besten Rückfahrkameras für Wohnwagen 2024?

Produkte recherchiert

41Produkte recherchiert

Stunden investiert

17Stunden investiert

Produkte verglichen

7Produkte verglichen

dieses Jahr aktualisiert

3xdieses Jahr aktualisiert

wohnwagen-rueckfahrkamera-header
Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Lara

➥ Expertin für Wohnwagen-Zubehör

Eine gute Wohnwagen Rückfahrkamera sollte eine klare Sicht auf das Geschehen hinter dem Auto bieten und einfach zu installieren sein. Besonders wichtig ist mir auch eine zuverlässige Verbindung zum Display im Auto. In diesem Artikel teile ich meine Empfehlungen, um anderen Wohnwagenbesitzern die Suche nach der perfekten Rückfahrkamera zu erleichtern.

Meine wichtigsten Kriterien:
  • Funktion
  • Montage
  • Signalübertragung
  • Bildqualität
  • Features

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Das Rangieren, Manövrieren und Parken eines Wohnwagens oder Wohnmobils kann einen ganz schön ins Schwitzen bringen. Hektische Anweisungen von Mitcampern und das Piepen des Rückfahrwarners bereiten unnötigen Stress zu Beginn oder Ende des Urlaubs. Mit einer guten Wohnwagen-Rückfahrkamera ist nicht nur Ruhe garantiert, sondern auch eine gute Sicht.

Alles im Blick?

Eine Rückfahrkamera wird am hinteren Teil des Wohnwagens montiert und je nach Modell mit einem Kabel oder per Bluetooth mit einem Display im Fahrerhaus verbunden. So kann vom Fahrerhaus aus alles eingesehen werden, was sich hinter dem Caravan abspielt.

Fehlkäufe vermeiden:

Die Auswahl an Rückfahrkameras für Camper und deren Ausstattung ist vielfältig. Von kabelgebunden, digital bis hin zur Steuerung der Kamera über das Handy via App ist alles vertreten. Wir vergleichen die beliebtesten Modelle 2024 in unseren Empfehlungen. Die wichtigsten Kriterien für einen erfolgreichen Kauf haben wir in unserer praktischen Checkliste zusammengefasst.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Rückfahrkameras für Wohnwagen 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Rückfahrkameras für Wohnwagen.
  4. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Rückfahrkameras für Wohnwagen.

Die besten Rückfahrkameras für Wohnwagen 2024 im Vergleich

Wie wir auswählen und bewerten? Unsere Auswahl und Bewertung basiert auf die oben genannten Produktmerkmale, sowie Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Gütesiegel, Preis und die Erfahrungen unserer Experten. Mehr erfahren: Wie wir arbeiten.

Rangieren mit Gespann gelingt am besten mit einer qualitativ hochwertigen Rückfahrkamera:

1. Beste kabellose Wohnwagen-Rückfahrkamera

Mit Halterung
Garmin BC 40*

    Diese Rückfahrkamera besitzt ein robustes, wasserfestes Kameragehäuse. Sie schaltet sich automatisch an, sobald das verbundene Navigationsgerät eingeschaltet wird und kann über einen Sprachbefehl angesteuert werden.

    Was wir mögen:

    • Schnelle Installation
    • Hochwertig
    • Gute Bildqualität
    Was wir nicht mögen:

    • Fehlende Diebstahlsicherung
    • Übertragungsweite kürzer als angegeben

    Warum wir es mögen: Diese drahtlose Rückfahrkamera wird mit dem Navigationsgerät verbunden und zeigt die Bilder dann auf dem jeweiligen Monitor des Navis an. Sie hat eine Reichweite von bis zu 13 Metern. Die beiden AA-Batterien reichen für bis zu 3 Monate. Durch ein 150° Weitwinkelobjektiv und eine Auflösung von 720p kann gut eingeschätzt werden, was gerade hinter dem Fahrzeug passiert.

    Empfohlen für: Die Kamera ist mit folgenden Navigationsgeräten koppelbar: Garmin DriveSmart 51/55/61/65; Garmin DriveAssist 51; Garmin DriveLuxe 51; Garmin DriveTrack 71.

    2. Beste Wohnwagen-Rückfahrkamera mit Nachtsicht

    Mit Monitor
    Pro-User DRC7010 20132*

      Die Rückfahrkamera schaltet sich automatisch mit Einlegen des Rückwärtsganges ein, kann aber auch manuell aktiviert werden. Der Bildschirm wird über den Zigarettenanzünder betrieben und bietet 420 x 480 Pixel. Die Kamera hat einen Radius von circa 110° und wird mit der mitgelieferten Montageplatte am Nummernschild befestigt.

      Was wir mögen:

      • Gute Funkverbindung
      • Einfache Installation
      • Ausreichende Bildqualität
      Was wir nicht mögen:

      • Seitlicher Winkel relativ schmal
      • Kameragehäuse etwas klobig

      Warum wir es mögen: Dieser 7 Zoll (17,78 cm) Bildschirm wird mit einem Standfuß auf dem Armaturenbrett aufgestellt. Die Kamera befindet sich in einem wassergeschützten Gehäuse und verfügt über einen Nachtsichtmodus. Somit bietet die Kamera auch in der Nacht eine gute Sicht. Sie hat eine Übertragungsweite von bis zu 50 Metern.

      Empfohlen für: Die Kamera kann in jedem Fahrzeug mit Zigarettenanzünder genutzt werden und ist durch den Nachtsichtmodus auch nützlich, wenn es schon dunkel ist.

      3. Beste Wohnwagen-Rückfahrkamera mit Weitwinkelansicht

      Wasserdicht
      URVOLAX Rückfahrkamera Kabellos*

        Die Rückfahrkamera wird mit einem 7-Zoll-Bildschirm geliefert und ist IP 69K wasserdicht. Es ist möglich, eine SD-Karte zu nutzen, um die Aufnahmen darauf zu speichern. Die Kamera wird an der Rückleuchte montiert, der Bildschirm mit dem Zigarettenanzünder betrieben.

        Was wir mögen:

        • Leichte Montage
        • Scharfes Bild
        • Gute Reichweite
        Was wir nicht mögen:

        • Minimale Latenz
        • Bild etwas ruckelig

        Warum wir es mögen: Diese Rückfahrkamera ist mit einem Weitwinkel von 130° ausgestattet, wodurch ein besonders großer Bereich hinter dem Fahrzeug eingesehen werden kann. Die einstellbaren Führungslinien helfen beim Einparken.

        Empfohlen für: Die Kamera ist für große Fahrzeuge wie Wohnwagen, Wohnmobile oder LKWs geeignet und hält auch extremen Wetterbedingungen stand.

        4. Beste kabelgebundene Wohnwagen-Rückfahrkamera

        Kompakt
        DOMETIC PerfectView CAM 45*

        Die Kamera bietet einen Sichtwinkel von circa 120° und verfügt über ein Mikrofon, Infrarot-LEDs für eine gute Nachtsicht und eine Heizung. Sie wird inklusive eines 20 Meter Anschlusskabels geliefert.

        Was wir mögen:

        • Gute Bilder
        • Notwendiges Zubehör enthalten
        Was wir nicht mögen:

        • Einbau etwas mühsam

        Warum wir es mögen: Neben einem Mikrofon und einer unsichtbaren Kabelführung verfügt diese Rückfahrkamera ebenfalls über eine eingebaute Heizung, die die Linse im Winter von Schnee befreit. Somit steht der ganzjährigen Benutzung auch dank IP67 nichts im Wege.

        Empfohlen für: Die Kamera kann mit allen Navigationsgeräten verbunden werden, die einen Anschluss für eine externe Kamera besitzen.

        5. Beste WLAN-Wohnwagen-Rückfahrkamera

        Nachtsicht
        Kabellose Rückfahrkamera, Uzone WiFi*

          Die Kamera wird mit Akku betrieben, für das das passende Kabel im Lieferumfang enthalten ist. Sie ist sowohl mit Apple, als auch mit Android Smartphones und Tablets kompatibel.

          Was wir mögen:

          • Einfache Montage
          • Gute Akkuleistung
          • Kamera hält auch bei Fahrt über Schlaglöcher
          Was wir nicht mögen:

          • Bild etwas dunkel
          • Verbindung zu App unterbricht teilweise

          Warum wir es mögen: Diese kabellose Rückfahrkamera wird mit WiFi gesteuert. Sie liefert ein stabiles Bild in hoher Auflösung. Die Installation ist sehr einfach, da die Kamera einfach magnetisch befestigt wird. Dank Infrarotbeleuchtung liefert sie auch bei Nacht gute Bilder.

          Empfohlen für: Die Kamera kann an jedem magnetischen Untergrund befestigt werden und bietet eine Übertragungsreichweite von bis zu 15 Metern.

          6. Bestes Rückfahrkamera-Set mit großem HD-Display

          Fernbedienung
          YEDDY Rückfahrkamera-Set mit 7''-LCD-Monitor*

            Das Set besteht aus einer Rückfahrkamera und einem 7-Zoll-Monitor mit HD-Display. Durch einen Betrachtungswinkel von 170° kann alles gesehen werden, was hinter dem Fahrzeug passiert.

            Was wir mögen:

            • Gute Verarbeitung
            • Einfache Installation
            • Gute Preis-Leistung
            Was wir nicht mögen:

            • Anleitung nicht besonders gut
            • Bild leicht pixelig

            Warum wir es mögen: Die in diesem Set enthaltene Rückfahrkamera wird mit einem großen Monitor geliefert. Beim Rückwärtsfahren schaltet sich dieser automatisch ein und stellt das Bild der Kamera hochauflösend dar. Durch 18 Infrarot-LED kann nachts auch ohne jegliches Umgebungslicht gut gesehen werden.

            Empfohlen für: Mit einer IP68 Zertifizierung ist die Kamera für alle Wetterbedingungen geeignet. Sie kann an jedem beliebigen Fahrzeug montiert werden.

            7. Beste Wohnmobil-Rückfahrkamera mit Funkübertragung

            Solarmodul
            Foxpark Solar Kabellos Digital Rückfahrkamera Set*

              Die Kamera ist IP69K zertifiziert und funktioniert auch bei extremen Wetterbedingungen und Temperaturen zwischen -20 °C und 65 °C. Die Montage ist innerhalb von 5 Minuten erledigt und es kann bei Bedarf auch noch eine zweite Kamera zusätzlich installiert werden.

              Was wir mögen:

              • Schnelle Montage
              • Guter Kundendienst
              • Gute Bildqualität
              Was wir nicht mögen:

              • Klebehalterung an Windschutzscheibe nicht stabil
              • Nicht diebstahlsicher

              Warum wir es mögen: Das drahtlose Design dieser Rückfahrkamera erleichtert die Anbringung am Reisemobil. Der Monitor ist über einen Funksender mit der Kamera verbunden, welcher lange Kabel ersetzt. Sie wird durch den eingebauten Akku und ein Solarmodul betrieben.

              Empfohlen für: Die Rückfahrkamera ist für Gespanne unter 10 Metern geeignet.

              Wohnwagen Rückfahrkameras Checkliste: Diese Mermale sind im Test wichtig

              Rückfahrkameras sorgen für mehr Sicherheit beim Fahren mit einem Gespann. Im Folgenden erklären wir, worauf es bei dem Kauf einer Rückfahrkamera für den Wohnwagen ankommt:

              • Funktion: Eine Rückfahrkamera kann zwei Funktionen erfüllen:
                • Rückspiegel: Die Kamera funktioniert wie ein zusätzlicher Rückspiegel. Sie bietet Sicht beim Rückwärtsfahren. Monitor und Kamera sind hierbei ständig aktiviert.
                • Einparkhilfe: Die Kamera dient als Einparkhilfe. Sie schaltet sich ein, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird.
              • Montage: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Kamera am Wohnwagen zu befestigen:
                • Kennzeichen: Wer eine Rückfahrkamera nachrüsten möchte, kann dies am unkompliziertesten am Kennzeichen tun. Dazu wird der alte Kennzeichenhalter abgeschraubt und ein neuer mit integrierter Kamera angeschraubt.
                • Bremsleuchte: Hierbei muss nicht am Wohnwagen gebohrt werden. Die bereits vorhandene Bremsleuchte wird durch eine fahrzeugspezifische Leuchte mit Kamera ausgetauscht. Alle Anschlüsse für Kabel sind bereits vorhanden.
                • Heck: Die Rückfahrkamera kann ebenfalls am oberen Teil des Hecks befestigt werden. Die Befestigung an der Dachkante schafft ein großes Sichtfeld für die Bildübertragung.
              • Signalübertragung: Das Videosignal kann auf zwei Arten übertragen werden:
                • Kabelgebunden: Bei dieser Variante ist der Monitor mit der Kamera über ein Kabel verbunden. Die Montage gestaltet sich komplizierter, da die entsprechenden Kabel erst verlegt werden müssen. Allerdings ist die Verbindung weniger störungsanfällig.
                • Kabellos: Hierbei werden zur Signalübertragung keine Kabel benötigt. Das Signal wird mit einem Funksender oder über Bluetooth weitergegeben. Durch Überschneidungen mit anderen Funkfrequenzen sind drahtlose Modelle jedoch anfälliger für Verbindungsfehler. Die meisten kabellosen Kameras sind batteriebetrieben.
              • Bildqualität: Rückfahrkameras unterscheiden sich in ihrer Auflösung und ihrer Bildschirmgröße. Modelle mit HD-Auflösung verfügen über eine besonders gute Qualität. Monitore gibt es in verschiedenen Größen. Die gängigsten Modelle haben einen 5 Zoll (ca. 13 cm) oder 7 Zoll (ca. 18 cm) Durchmesser.
              • Features: Eine Rückfahrkamera kann über verschiedene Zusatzfunktionen verfügen, die die Bedienungsfreundlichkeit steigern:
                • Nachtsicht: Damit die Kamera auch bei Dunkelheit genutzt werden kann, ist ein Nachtsichtmodus ein Muss. Die Intensität der LEDs entscheidet darüber, wie nützlich die Kamera auch bei schlechter Sicht ist.
                • Heizung: Besonders bei Kameras, die an der Dachkante befestigt werden, ist es sinnvoll, darauf zu achten, dass diese mit einer Heizung ausgestattet sind. Sie sind im Winter nur schwer zu erreichen und können beschädigt werden, wenn sich Eis und Schnee darauf sammelt.
                • Smartphone-App: Manche Rückfahrkameras können über eine Smartphone-App gesteuert werden. In diesem Fall wird kein weiterer Monitor benötigt.
                • Shutter: Ein Shutter ist eine Abdeckung, die sich über die Linse der Kamera legt, um diese vor Schmutz und Nässe zu schützen. Einige Modelle mit Shutter verfügen zusätzlich über einen Wischer, der ähnlich wie ein Scheibenwischer beim Auto kleinere Flecken oder Tropfen wegwischen kann.
                • Sonnenblende: Eine Sonnenblende kann ausgeklappt werden, wenn die starke Lichteinstrahlung die Sicht behindert.

              Ebenfalls interessant: Das sind die besten Wohnwagen Fliegengitter 2024.

              Bestseller: Die beliebtesten Rückfahrkameras für Wohnwagen

              Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

              **Letzte Aktualisierung am 28.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

              FAQ: Häufige Fragen und Antworten

              wohnwagen-rueckfahrkamera-faq

              Welches ist die beste Wohnwagen Rückfahrkamera?

              Welches die beste Rückfahrkamera für den Wohnwagen ist, hängt von den persönlichen Bedürfnissen ab. Unsere Empfehlungsliste gibt einen ersten Überblick über die beliebtesten Modelle.

              Wie funktioniert eine Wifi Rückfahrkamera für den Wohnwagen?

              Die meisten Wifi-Rückfahrkameras benötigen keinen Monitor. Sie übertragen das Bild mittels einer Smartphone-App auf den Bildschirm des Handys. Dank der digitalen Signalübertragung kann auf eine komplizierte Verkabelung verzichtet werden.

              Wie schließe ich die Wohnwagen Rückfahrkamera an?

              Rückfahrkameras können an unterschiedlichen Stellen des Caravans montiert werden. Es gibt die Möglichkeiten, die Kamera am Bremslicht, am Kennzeichen oder am Wohnwagen-Heck anzubringen. Die Verkabelung variiert von Modell zu Modell.

              Wie funktioniert eine Wohnwagen Rückfahrkamera per Funk?

              Die Funk-Rückfahrkamera übertragt die Aufnahmen ohne Kabel an einen Monitor im Fahrzeug. Sie schaltet sich automatisch ein, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird.

              Welche Alternative zu Wohnwagen Rückfahrkameras gibt es?

              Um auch mit einem Wohnwagen am Auto den rückwärtigen Verkehr gut beobachten zu können, sollten Caravanspiegel genutzt werden. Rückfahrkameras bieten aber beim Parken und Rangieren eine gute Hilfe, da sie den Bereich hinter dem Wohnwagen zeigen.

              Wie teuer ist eine gute Rückfahrkamera für den Wohnwagen?

              Die Preise einer Rückfahrkamera können stark variieren, je nachdem über welche Funktionen sie verfügt, wie gut die Kameraqualität ist und ob ein Monitor enthalten ist. Die Preise unserer Empfehlungen reichen von circa 75 € bis hin zu 360 €.

              Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Rückfahrkameras für Wohnwagen?

              Stiftung Warentest und Ökotest haben bislang leider keine Vergleiche zu Rückfahrkameras veröffentlicht und deshalb auch keinen Testsieger gekürt. In unserer Bestsellerliste finden sich die beliebtesten Modelle der Käufer.

              Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wie wir arbeiten

              *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
              4.8/5 - (5 votes)

              Kommentar schreiben