BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die 7 beliebtesten Winterschlafsäcke 2024?

winter_schlafsaecke
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Tim

➥ über 10 Jahre Wander- und Campingerfahrung

Winterschlafsäcke sind super, um auch bei kalten Temperaturen eine erholsame Nacht beim Camping oder im Freien zu haben. Mir ist wichtig, dass sie warm genug halten, aber auch leicht und kompakt sind. In diesem Artikel teile ich meine Empfehlungen zu den beliebtesten Modellen auf dem Markt.

Meine wichtigsten Kriterien:
  • Temperatur
  • Füllung
  • Form
  • Größe
  • Gewicht
  • Temperaturbereich

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

?Wer im Winter zeltet oder gar auf die Idee kommt, während einer Trekkingtour auf dem Berg zu übernachten, weiß die Vorzüge von Winterschlafsäcken zu schätzen. Nur diese sind ausreichend warm und schützen auch bei niedrigen Temperaturen.

Die besten Winterschlafsäcke?

Ein Daunenschlafsack ist nach wie vor die erste Wahl für Außenübernachtungen im Winter. Aber auch ein Schlafsack mit Kunstfaser darf zum Camping Equipment dazugehören. Die besten Winterschlafsäcke 2024 stellen wir in unseren Empfehlungen vor. Was beim Kauf beachtet werden muss, zeigt unsere Checkliste.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Winteschlafsäcke 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Winterschlafsäcke im Überblick.
  4. Winterschlafsack kaufen: So treffst Du die richtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Winterschlafsäcken.
  6. Fazit: So gelingt der Winterschlafsack-Kauf.

Die besten Winterschlafsäcke 2024 im Vergleich

Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

1. Bester Mumien-Winterschlafsack

Komprimierbarer Packsack
Carinthia Defence 6 Schlafsack Winter Camping*

    Dieser Schlafsack hat ein Außenmaß von 230 x 87 x 60 cm und wiegt 2,6 Kilogramm. Komprimiert in der mitgelieferten Transporttasche ist er noch 25 x 45 cm groß. Er besteht aus 3 Lagen, die für eine gute Isolation und Wärmeleistung sorgen.

    Warum wir es mögen: Dieser Winterschlafsack ist sowohl wind- als auch wasserabweisend, was ihn perfekt für eine Nacht im Freien macht. Die G-Loft-Füllung in Verbindung mit einem gefütterten Wärmekragen, einer Zipper-Wärmeleiste, die Kältebrücken am Reißverschluss verhindert und Material, das die Körperwärme reflektiert, sorgen für eine hervorragende Wärmeleistung des Schlafsacks.

    Empfohlen für: Dieser Schlafsack ist für Personen bis hin zu einer maximalen Körpergröße von 2 Metern geeignet. Sein Extrem-Limit liegt bei -40 °C. Eine angenehme Wohlfühltemperatur liefert er bei Frauen bis hin zu -11 °C und bei Männern bis – 18 °C.

    2. Bester Winterschlafsack mit gemütlicher Kapuze

    Verstellbarer Wärmekragen
    Wechsel Tents Schlafsack Stardust Outdoor*

    Dieser Schlafsack besitzt ein Packmaß von 41 x 28 cm und wiegt 2 Kilogramm. Sowohl als Innen- als auch Außenmaterial wird Polyester verwendet. Das Material trocknet schnell und ist deshalb auch für feuchtes Wetter geeignet.

    Warum wir es mögen: Der Schlafsack lässt sich schnell ein- und auspacken und mithilfe der praktischen Riemen auf ein geringes Packmaß komprimieren. Auf Brusthöhe befindet sich eine Innentasche, in der sich Wertsachen vor Diebstahl schützen lassen. Die Kapuze mit Kordelzug und der gefüllte Wärmekragen bieten Schutz vor Kälte. Die Abdeckleiste des Reißverschlusses verhindert Kältebrücken.

    Empfohlen für: Dieser Schlafsack ist für Personen mit einer Körpergröße von maximal 2,05 Metern und einer Schulterbreite von nicht mehr als 85 cm geeignet. Angenehme Wärme liefert er bei Temperaturen zwischen 0 und -5 °C, in Extremfällen kann er aber bis -22 °C genutzt werden.

    3. Bester hautfreundlicher Winterschlafsack

    Flanellfutter
    Kingcamp Doppelschlafsack Winter*

      Dieser Doppelschlafsack ist 220 x 150 cm groß. Die 300 g Polyester-Füllung und eine Windschutzleiste am Reißverschluss sorgen für eine gute Isolierung. Am Fußende besitzt er einen Reißverschluss, der zur Temperaturregulierung genutzt werden kann und es nicht zu warm im Schlafsack wird.

      Warum wir es mögen: Mit viel Bewegungsspielraum und einer guten Wärmefunktion überzeugt dieser Winterschlafsack. Er kommt mit zwei Kissen, die sich in die Kapuze einlegen lassen, um den Schlafkomfort deutlich zu erhöhen. Das Flanellfutter ist angenehm auf der Haut und atmungsaktiv.

      Empfohlen für: Dieser Schlafsack kann von zwei Personen genutzt werden, entweder als ein großer oder aufgeteilt in zwei kleinere. Er sorgt bei einem Temperaturbereich zwischen 2 °C und 7 °C für angenehme Wärme, in Extremfällen kann er aber auch bis – 13 °C verwendet werden.

      4. Bester wasserabweisender Winterschlafsack

      Vorgeformte Kapuze
      Explorer Unisex Erwachsene Grönland Schlafsack*

        Dieser Schlafsack hat eine Größe von 230 x 82 x 55 cm und wiegt circa 1900 Gramm. Durch den mitgelieferten Kompressionspacksack wird das Packmaß auf 43 x 25 cm reduziert.

        Warum wir es mögen: Mit diesem Schlafsack stehen warmen und kuscheligen Übernachtungen im Freien nichts mehr im Weg. Durch das kompakte Packmaß passt er problemlos in jeden Rucksack und bringt nur wenig Eigengewicht mit.

        Empfohlen für: Dieser Schlafsack ist angenehm bei Temperaturbereichen zwischen 0 °C und -5 °C, kann aber bis -23 °C genutzt werden.

        5. Bester Winterschlafsack für Temperaturen von -15 Grad

        2-Wege-Reißverschluss
        Carinthia Armeeschlafsack Defence 4 185 Herbst*

          Die Außenmaße dieses Schlafsacks betragen 215 x 85 x 57 cm und er wiegt 1850 Gramm. Durch den Packsack wird die Größe auf 25 x 30 cm komprimiert. Der ausreichend großer Fußraum kann auch genutzt werden, um zusätzliche Kleidung zu verstauen.

          Warum wir es mögen: Dieser Mumienschlafsack stammt aus dem Militärbereich und ist daher extrem robust, sowie wasser- und windabweisend. Der mittig liegende Reißverschluss verfügt über eine Abdecklasche und eine integrierte Wärmeleiste, die vor Wind schützen und Kältebrücken verhindern. Das Außenmaß ist etwas größer geschnitten, um dem Isolationsmaterial genügend Platz zu bieten.

          Empfohlen für: Dieser Schlafsack ist für Personen bis hin zu einer Körpergröße von 185 cm geeignet. Männer finden ihn bis hin zu einer Außentemperatur von -15 °C angenehm, für Frauen genügt er bis -8 °C.

          6. Bester preiswerter Winterschlafsack

          Innentasche für Wertsachen
          Bessport Schlafsack*

            Dieser Schlafsack ist in den Farben blau, schwarz, orange und grün verfügbar. Das Außenmaß beträgt 220 x 80 cm bei einem Gewicht von 1,62 Kilogramm. Komprimiert im strapazierfähigen Transportsack ist er noch 37 x 28 x 20 cm groß und somit gut zu transportieren.

            Warum wir es mögen: Für alle Outdoor-Fans ist dieser Schlafsack eine preiswerte Alternative, die mit einer sehr guten Verarbeitung überzeugt. Das weiche Material fühlt sich angenehm auf der Haut an und bringt einen hohen Schlafkomfort mit sich. Die Reinigung ist sogar im Schonwaschgang der Waschmaschine möglich, Handwäsche kann die Lebensdauer jedoch verlängern.

            Empfohlen für: Dieser Schlafsack ist für Personen bis zu einer Körpergröße von 198 cm geeignet. Er sorgt bei Temperaturen zwischen 0 und 15 °C für angenehme Wärme, kann aber auch bis -5 °C genutzt werden.

            7. Bester Winterschlafsack mit geringem Packmaß

            Daunenfüllung
            Alpin Loacker 4 Jahreszeiten Daunen Schlafsack*

              Dieser Schlafsack wiegt lediglich 1620 Gramm und kann auf 23 x 32 cm zusammengerollt werden, wodurch er gut in den Rucksack passt. Die Füllung besteht aus 1000 Gramm RDS-zertifzierten Entendaunen, das Außenmaterial aus recyceltem, 20D wasserabweisendem Nylon.

              Warum wir es mögen: Mit dem geringen Packmaß geht auch ein geringes Gewicht einher. Daher ist der Schlafsack ein idealer und hochwertiger Bestandteil für ein Ultraleicht-Setup. Auch wenn er von außen sehr feucht wird, bleibt das Innere zuverlässig trocken.

              Empfohlen für: Dieser Winterschlafsack ist für Personen bis zu einer Körpergröße von 195 cm geeignet. Er hält bei Temperaturen zwischen -10 °C bis -15 °C zuverlässig warm.

              Winterschlafsack Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

              • Temperatur: Trotz der Bezeichnung Winterschlafsack eignet sich nicht jeder Schlafsack bei jeder Temperatur. Lediglich Schlafsäcke für Alpin-Hochtouren dürfen bei jedem Wetter eingesetzt werden.
              • Füllung: Schlafsäcke mit einer Kunsthohlfaser als Füllung erreichen fast die Eigenschaften eines Daunenschlafsackes. Ein Daunenschlafsack benötigt jedoch wesentlich mehr Pflege, bietet dafür aber einen höheren Komfort.
              • Form: Winterschlafsäcke gibt es in jeder Größe. Somit sind Babys, Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen geschützt.

              Schon gewusst? Die beliebtesten Camping Matratzen 2024.

              Bestseller: Die beliebtesten Winterschlafsäcke

              Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

              **Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

              Winterschlafsack kaufen:
              So triffst Du die richtige Entscheidung

              winterschlafsack_kaufen

              Winter-Schlafsäcke eignen sich für niedrige Temperaturen, doch was gibt es noch über sie zu wissen? Wir zeigen die wichtigsten Vor- und Nachteile:

              • Auch für niedrige Temperaturen
              • Für Bergsteigen geeignet
              • Daunen- oder Kunstfaserfüllung
              • Kunstfaserschlafsäcke leicht und pflegeleicht
              • Geringes Packmaß
              • Für jede Größe und Altersklasse
              • Hohes Gewicht und Packmaß bei Daunenfüllung
              • Daunen benötigen spezielle Reinigung

              Was beim Kauf von Winterschlafsäcken beachtet werden muss

              Wir präsentieren die wichtigsten Kaufkriterien. Wer diese beachtet, findet sehr schnell seinen eigenen Testsieger. Weitere interessante Details und Kaufkriterien befinden sich in unserem Artikel zu Schlafsäcken.

              Größe

              Bei einem Winterschlafsack muss beachtet werden, dass in der Regel auch nachts eine wärmere Kleidung getragen wird. Aus diesem Grund trifft die allgemeine Regel (Körpergröße plus 10 Zentimeter) nicht mehr zu.

              Wer an kalten Tagen mit einer regulären Kleidung in den Schlafsack springt, sollte diesen um mindestens zwanzig Zentimeter breiter wählen. Auch die Länge sollte mehr betragen, aber nicht so viel, dass die vorhandene Luft die Isolationsfähigkeit negativ beeinflusst.

              Gut zu wissen: Ein Winterschlafsack für Trekkingtouren sollte größer als ein Schlafsack für Camping Ausflüge sein, da beim Trekking in Hochlagen die normale Kleidung auch nachts getragen wird.

              Material

              Bei einem Winterschlafsack ist eine witterungsbeständige Eigenschaft sehr wichtig. Zudem muss die Außenschicht wasserdicht sein. Aus diesem Grund entscheiden sich die Hersteller von Winterschlafsäcken meist für Polyester oder Nylon.

              Füllung

              Winterschlafsäcke werden mit zwei verschiedenen Füllungen angeboten:

              1 Daunen: Daunen sind natürlich und bieten eine hohe Wärmefähigkeit. Bei dieser Füllung ist zu beachten, wie hoch der Anteil der Daunen ausfällt. Oft werden die Daunen mit anderen Materialien gemischt. Daunen benötigen eine spezielle Pflege. Nach dem Waschen müssen sie immer wieder aufgeschüttelt werden, um ihre Füllkraft zu behalten. Generell gilt, dass Daunen bis zu einer niedrigereren Temperatur eingesetzt werden können als Kunstfaser.

              2 Kunstfaser: Es gibt bereits einige Kunstfaserschlafsäcke, die sich an einen Daunenschlafsack herantasten. Trotzdem isolieren Kunstfaserschlafsäcke meist nicht so gut wie Daunen. Sie begeistern mit ihrer Maschinenwaschbarkeit und dem geringen Gewicht.

              Tipp: Kunstfaserschlafsäcke können auch während des Camping- oder Trekkingausflugs gewaschen werden, da sie schnell trocknen.

              Einsatz

              Wie der Name verrät, eignen sich Winterschlafsäcke für den Winter. Wer jedoch im Schlaf schnell friert, kann den Outdoor Winterschlafsack auch im Herbst oder im Frühling verwenden. Wichtig ist immer, den vom Hersteller angegebenen Temperaturbereich zu beachten.

              Der Extrembereich gilt nur für die Personen, die nicht schnell frieren oder sehr warm angezogen sind. Wer sich am Komfortbereich orientiert, ist auf der sicheren Seite. So lassen sich auch Schlafsäcke finden, die bei minus 20 Grad Celsius einsatzbereit sind. Diese Modelle werden oft als Hardwear bezeichnet.

              Winterschlafsack-Test bei Stiftung Warentest und Öko-Test

              Stiftung Warentest und Öko-Test haben bisher noch keine Winterschlafsäcke getestet.

              Bekannte Marken und Hersteller

              Viele namhafte und auch noch unbekannte Hersteller bieten qualitativ hochwertige Winterschlafsäcke an:

              • Sea to Summit
              • Mountain Hardwear
              • TEKAMON
              • Carinthia
              • Explorer
              • Vaude
              • Terra Hiker
              • Chilsuessy
              • Forceatt
              • Marmot
              • Coleman
              • Hyke&Bike
              • Mammut
              • Grüezi Bag

              FAQ: Häufige Fragen und Antworten

              Welcher Winterschlafsack ist am besten?

              Welcher Winterschlafsack am besten ist, hängt von den eigenen Bedürfnissen und auch von den Temperaturen ab, bei denen er genutzt werden soll. Ein Schlafsack für sehr kalte Nächte ist das Modell Defence 6 von Carinthia. Besonders klein zusammenfaltbar ist der Schlafsack von Alpin Loacker.

              Für welche Temperaturen ist ein Winterschlafsack empfehlenswert?

              Jeder Mensch hat eine andere Temperaturempfindlichkeit. Deshalb ist es schwierig, den Winterschlafsack für eine bestimmte Temperatur zu empfehlen. Im Durchschnitt liegt die Empfehlung bei -15 bis -20 Grad.

              Um bei diesen Temperaturen nicht zu frieren, ist das Tragen wärmender Kleidung empfehlenswert. Teilweise reicht eine wärmende Unterwäsche, teilweise (z.B. bei Trekkingtouren im Hochgebirge) muss es eine reguläre Oberbekleidung gewählt werden.

              Wie viel kostet ein guter Winterschlafsack?

              Gute Winterschlafsäcke sind teurer als Ganzjahresschlafsäcke oder Sommerschlafsäcke. Wer auf den Preis achten möchte, kann sich bewusst bei den Angeboten umsehen. Oft handelt es sich um Vorjahresmodelle, die ebenfalls eine gute Isolierung bieten.

              Worauf achten beim Kauf eines Winterschlafsacks?

              Beim Winterschlafsack ist es besonders wichtig, dass ein Wärmekragen und isolierte Reißverschlüsse integriert sind. Es darf an keiner Stelle die Wärme verloren gehen und es darf auch keine Kälte durchdringen. Deshalb ist auch eine verstellbare Kapuze zu empfehlen.

              Wo einen guten Winterschlafsack kaufen?

              Einen guten Winterschlafsack bieten in der Regel nur hochwertige Outdoor-Shops und Onlineshops an. Wir empfehlen einen Blick in Amazon, da dieser Shop ein sehr umfangreiches Sortiment anbietet. Dort werden auch die Erfahrungen und Empfehlungen anderer Käufer veröffentlicht. Diese Informationen helfen bei der Auswahl und bei der Wahl des eigenen Testsiegers. Doch auch Decathlon oder Globetrotter haben immer mal wieder gute Winterschlafsäcke zur Auswahl.

              Welche Alternative zu Winterschlafsäcken gibt es?

              Ist vor allem die Größe wichtig, sind Schlafsäcke mit kleinem Packmaß oder Ultraleichtschlafsäcke eine gute Wahl. Es gibt auch spezielle Schlafsäcke für Babys und Kinder.

              Fazit Winterschlafsäcke

              Inzwischen gibt es ebenso viele Winterschlafsäcke wie Schlafsäcke für den Sommer oder das ganze Jahr. Hier den Überblick zu behalten, ist nicht einfach.

              Wir haben in unseren Empfehlungen bewusst verschiedene Modelle vorgestellt. Hiermit wird deutlich, wie differenziert sich die Winterschlafsäcke präsentieren. Zugleich wird klar, dass alle Ansprüche erfüllt werden.

              Die Kaufkriterien und der Ratgeber zu Schlafsäcken helfen dabei, den eigenen Testsieger schnell und unkompliziert zu finden. So ist auch bei niedrigen Temperaturen für einen erholsamen Schlaf gesorgt.

              Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir überzeugt sind. Wie wir arbeiten

              *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

              Quellen & hilfreiche Webseiten

              4.5/5 - (12 votes)

              Kommentar schreiben