BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Campinglaternen: Die 7 besten Modelle 2024?

campinglaterne-teaser
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Kathrin

➥ Wandern- und Trekkingjunkie

Kathrin hat in ihrem Leben schon zahlreiche Erfahrungen beim Wandern und Trekking gesammelt. Immer wenn es möglich ist, flüchtet sie in die Natur – besonders gerne nach Skandinavien, vor allem nach Norwegen.

Meine wichtigsten Kriterien zum Produkt:
  • Betriebsart
  • Leuchtkraft
  • Leuchtdauer
  • Zubehör

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Wer viel campt, kennt das Problem: Wenn es dunkel wird, ist es schwierig zu kochen, seine Sachen wiederzufinden oder gar ein Zelt aufzubauen. Taschenlampen sind dabei oft lästig, weil sie in der Hand gehalten werden müssen.

Erleuchtung dank Campinglaterne:

Stirnlampen sind zwar praktischer, aber haben einen begrenzten Lichtstrahl. Campinglaternen erhellen dagegen einen ganzen Bereich mit weichem Licht, sodass Camping-Aktivitäten entspannt auch früh morgens oder abends erledigt werden können.

Weche Campinglaternen sind gut?

Wir stellen in unseren Empfehlungen die besten und beliebtesten Campinglaternen 2024 vor. Zudem gibt es im Kaufratgeber wichtige Tipps und Merkmale, auf die beim Kauf geachtet werden sollte.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Campinglaternen 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Campinglaternen im Überblick.
  4. Ratgeber: So treffen Sie die richtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Campinglaternen.

Die besten Campinglaternen 2024 im Vergleich

Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

1. Beste aufladbare Campinglaterne mit integrierte Powerbank

Dimmbar
Brennenstuhl Campingleuchte für außen 350lm, Campinglampe mit bis zu 70h Leuchtdauer, inkl. USB-Powerbank, zusätzlich SOS- und Blink-Funktion, Camping Zubehör*

    Diese kompakte Laterne zeichnet sich durch ihre hohe Qualität aus. Sie überzeugt mit ihrer langen Betriebsdauer von bis zu 70 Stunden.

    Warum wir es mögen: Diese LED Outdoor Leuchte ist mit einer integrierten Powerbank ausgestattet, die es ermöglicht, andere Geräte wie Smartphones aufzuladen. Dank der praktischen Hacken und Magneten kann die Lampe am Zeltgestänge oder an einem Ast aufgehängt werden. Zusätzlich verfügt sie über eine SOS- und Blinkfunktion, die in einer Notfallsituation wichtig sein kann.

    Empfohlen für: Diese Lampe ist ein Must-Have für unterwegs, da sie nicht nur für ausreichend Licht sorgt, sondern auch zum Laden elektronischer Geräte dienen kann.

    2. Beste Solar-Campinglaterne

    Mit Tragegriff
    ChiliTec Solar Laterne Campingleuchte Dimmbar 23,5cm Metall Gehäuse im Kupfer Retro Design tauschbarer Akku Warmweiß*

      ChiliTec Solar Laterne bietet warmes und gemütliches Licht. Sie ist umweltfreundlich und energieeffizient, da sie erneuerbare Solarenergie nutzt, um Licht zu erzeugen.

      Warum wir es mögen: Diese Laterne im Stil einer Petroleumlampe verbindet klassisches Design mit moderner LED-Technologie. Sie ist liebevoll gestaltet und imitiert den charmanten und zeitlosen Look, dabei verzichtet sie auf flüssigen Treibstoff und offene Flamme. Dank einer Dimmfunktion kann die Lichthelligkeit nach Bedarf angepasst werden.

      Empfohlen für: Diese LED-Laterne eignet sich für Campingausflüge, Gartenpartys, romantische Abende im Freien oder als dekoratives Element in deinem Zuhause.

      3. Beste wiederaufladbare Laterne für Retro-Liebhaber

      Zweifach verstellbares Kerzenlicht
      Favour L0818 Campinglaterne*

        Sie leuchtet nur gelb und eignet sich somit insbesondere für empfindliche Augen. Die Helligkeit lässt sich regulieren und der Akku ist aufladbar.

        Warum wir es mögen: Die Leuchtkraft von 320 Lumen reicht völlig aus, um im Dunkeln essen zu können. Zudem wird das gelbe Licht von vielen Personen als angenehmer empfunden – im Vergleich zum grellen weißen Licht. Praktisch ist, dass sie einen wiederaufladbaren Akku besitzt und der Hersteller eine Ersatzlampe anbietet. So bleibt sie über mehrere Jahre hinweg treu.

        Empfohlen für: Nicht nur beim Camping erzeugt sie eine romantische Stimmung, auch auf dem Balkon oder auf der Terrasse lässt sie sich einsetzen. Dank des Retrolooks erhöht sich die romantische Stimmung. Gut ist ferner, dass sie leicht ist und somit auch auf Radtouren einsatzfähig ist.

        4. Beste Campinglaterne mit starker Leuchtkraft für Wohnmobile

        Starke Leuchtkraft
        Favor L0434 Campinglampe*

          Trotz der hohen Leuchtkraft blendet sie nicht, kann aber auch große Räume ausleuchten. Insgesamt besitzt sie vier Modi, darunter befindet sich auch das Kerzenlicht. Sie begeistert ferner mit einer Laufzeit von mehr als 400 Stunden.

          Warum wir es mögen: Nicht nur das Design begeistert – auch die lange Laufzeit und vor allem das nicht blendende Licht ist faszinierend. Über einen Bügel kann sie an Haken befestigt werden und zusätzlich zum weißen Licht erzeugt sie auch ein gelbes Licht.

          Empfohlen für: Leider wiegt sie mehr als ein Kilogramm, weshalb sie vorrangig entweder im Garten oder von Wohnmobilbesitzern genutzt wird. Für Zeltfans ist sie auch noch geeignet. Für Romantiker stellt sie ein Kerzenlicht zur Verfügung.

          5. Beste Gas-Campinglaterne

          Einfache Handhabung
          COSI 5801110 Cosiscoop schw Ø16x30cm*

            Diese Campinglaterne ist kompakt und leicht, sodass sie einfach zu transportieren und zu verwenden ist. Sie wird mit einer Gaskartusche verwendet und bietet eine langanhaltende und stabile Lichtquelle.

            Warum wir es mögen: Diese stilvolle Gas-Laterne besteht aus hochwertigem, robustem Metall. Der Lieferumfang enthält eine 190g Gaskartusche und Kieselsteine. Die Brenndauer der Laterne beträgt 5 bis 6 Stunden. Das Produkt ist in drei attraktiven Farben erhältlich: Schwarz, Elfenbein und Olivgrün.

            Empfohlen für: Diese Lampe eignet sich ideal für den Einsatz im Urlaub, auf der Terrasse, dem Balkon oder im Garten.

            6. Beste helle LED-Campinglaterne

            Langlebiger Akku
            Goal Zero Laterne-3700140 Laterne, Green/Black, Einheitsgröße*

              Die Goal Zero Laterne kann auf verschiedene Weisen aufgeladen werden: durch die Nutzung der Sonnenenergie, über ein Kabel oder eine Kurbel. Sie hat eine robuste Konstruktion und ist widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse wie Stöße oder Spritzwasser.

              Warum wir es mögen: Dank der Ladefunktion können kleine USB-Geräte direkt an die Lampe angeschlossen und aufgeladen werden. Die Helligkeit der Lampe kann individuell nach Bedarf angepasst werden. Die Drahtbeine können zusammengeklappt werden, um die Laterne platzsparend aufbewahren und transportieren zu können.

              Empfohlen für: Diese Campinglaterne ist ideal für den Campingurlaub, Wandern, Trekking oder Angeln.

              7. Beste faltbare Campinglaterne

              Lange Laufzeit
              ThorFire Campinglampe LED*

                Diese Campinglampe von ThorFire ist kompakt, handlich und daher ideal zum Mitnehmen. Sie verfügt über eine Betriebsdauer von 40 Minuten im hohen Modus und kann bis zu 4,5 Stunden lang im niedrigen Modus leuchten.

                Warum wir es mögen: Diese faltbare Campinglaterne ist besonders leicht aufzuladen. Die Batterie kann entweder mithilfe einer Handkurbel oder mit einem Standard-USB-Kabel aufgeladen werden.

                Empfohlen für: Diese Lampe ist besonders praktisch für Aktivitäten wie Camping, Wandern, Angeln oder Trekking.

                Campinglaterne Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

                • Betriebsart: Campinglaternen werden meist mit LEDs und Akku oder Batterien betrieben. Es gibt allerdings Alternativen mit Gas- oder etwa Petroleum-Antrieb.
                • Leuchtkraft: Die Leuchtstärke der Campinglaterne wird in Lumen angegeben. Je höher die Zahl, desto heller.
                • Leuchtdauer: Beim Kauf sollte auf die Leuchtdauer, die Betriebskosten und das Zubehör beachtet werden, damit die Lampe garantiert zum Einsatzzweck passt.
                • Wetterbeständigkeit: Eine Campinglaterne sollte allen Herausforderungen des Campingurlaubs standhalten. Ein wasserdichtes oder spritzwassergeschütztes Gehäuse gewährleistet, dass die Laterne auch bei schlechten Wetterbedingungen zuverlässig funktioniert.
                • Extras: Eigene Campinglampen sind mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet:
                  • Powerbank: Eine integrierte Powerbank ermöglicht es, kleine Geräte zu laden, falls keine andere Stromquelle zur Verfügung steht.
                  • SOS-Funktion: Diese Funktion kann in unterschiedlichen Notsituationen wie zum Beispiel bei einem Beinbruch oder anderen Verletzungen hilfreich sein.
                  • Dimmfunktion: Dank der Dimmfunktion kann das Licht je nach Situation oder Stimmung angepasst werden.
                  • Magnete/ Haken: Mit Hilfe der Magneten oder Hacken kann die Laterne an verschiedenen Orten befestigt werden.
                  • Fernbedienung: Ohne aufstehen zu müssen, kann die Laterne ganz einfach per Fernbedienung gesteuert werden.

                Schon gewusst? Die beliebtesten Camping Solarlampen 2024.

                Bestseller: Die beliebtesten Campinglaternen

                Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

                **Letzte Aktualisierung am 17.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

                Campinglaterne kaufen:
                So treffst du die richtige Entscheidung

                campinglaterne-header

                Wir haben in unserem Kaufratgeber alle nötigen Informationen für den Kauf einer Campinglaterne zusammengetragen:

                Betriebsart: Wie wird die Campinglaterne angetrieben?

                Campinglaterne-Betriebsart

                Grundsätzlich kann zwischen Brennstoff-, Akku- und Solar-Lampen unterschieden werden. Solar-Lampen verfügen allerdings auch immer über einen Akku, sodass sie sich tagsüber aufladen können.

                Brennstoff-Lampen:

                Typischerweise wird Petroleum, Lampenöl oder Gas verbrannt, um für Licht zu sorgen. Bei letzterem kann die Lampe ganz einfach auf eine Gaskartusche geschraubt werden. Ideal für Camper beim Trekking oder Wandern, die sowieso einen Gaskocher mitführen.

                Dieser Typ Lampen ist meist sehr hell und gut dimmbar. Allerdings ist der Gebrauch von Brennstoff-Lampen immer mit einem gewissen Risiko verbunden, da es sich um eine offene Flamme handelt.

                Akku-/Batterie-Lampen:

                Dieser Typ ist eine sichere Alternative zu Brennstoff-Lampen. Allerdings sollte vor dem Trip die Brenndauer überprüft werden und extra Batterien bzw. eine Auflademöglichkeit, z.B. eine Powerbank, mitgenommen werden.

                Solar-Lampen können ganz einfach tagsüber in der Sonne aufgeladen werden. Trotzdem sollte die Brenndauer in Betracht gezogen werden, da sich die Lampen mit ihren kleinen Solarpaneelen vornehmlich nur langsam aufladen.

                Im Winter kann es passieren, dass die Akkus den niedrigen Temperaturen nicht standhalten und ihre Ladung verlieren. Generell sind wiederaufladbare Akkus Batterien vorzuziehen.

                Helligkeit: Welche Leuchtkraft sollte die Laterne haben?

                Die Helligkeit einer Campinglaterne wird in Lumen angegeben. Je höher die Zahl, desto heller kann sie leuchten. Alternativ ist die für Glühbirnen und LEDs geläufige Angabe in Watt. Auch hier gilt: je größer, desto heller.

                Welche Helligkeit benötigt wird, ist ganz vom Einsatzzweck der Laterne abhängig. Für die Erhellung eines Zelts wird weniger Licht gebraucht als für die eines ganzen Campingabteils. Wer die Laterne zum Lesen und Kochen einsetzen möchte, sollte auf eine ausreichende Leuchtkraft setzen.

                Außerdem lässt sich die Helligkeit bei vielen Modellen in Stufen oder sogar stufenlos einstellen. Wer also verschiedene Leuchtstärken braucht, greift zu einem solchen Produkt.

                Leuchtdauer: Wie lange leuchtet die Campinglaterne?

                Die Brenndauer der Lampe ist entscheidend für jeden Trip. Je länger die Lampe mit einer Ladung oder Füllung durchhält, desto besser. Ideal wäre eine so lange Brenndauer, sodass die Lampe unterwegs nicht aufgeladen werden muss.

                Wer überlegt, wie lange die Campinglaterne durchhalten muss, sollte die benötigte Dauer am besten etwas überschätzen, um sicherzugehen. Dimmbare Modelle haben den Vorteil, dass sie bei weniger hellem Licht länger brennen.

                Gewicht und Packmaß: Wie transportabel sollte die Campinglaterne sein?

                Wie groß und schwer die Campinglaterne sein darf, hängt im Wesentlichen vom Einsatzzweck ab. Wer mit dem Auto oder Wohnmobil unterwegs ist, kann eine größere, schwerere und damit meist auch hellere Campinglaterne wählen.

                Andere Artikel setzen auf einen möglichst kleinen Fußabdruck, was wiederum für Trekker und Rucksackreisende ideal ist. Zu bedenken ist, dass Akkus und Batterien vergleichsweise schwer sind. Eventuell bietet sich für Reisende mit Gaskocher also eine gasbetriebene Leuchte an.

                Das Packmaß einiger Lampen kann durch Einklappen oder Zusammenfalten wesentlich verringert werden. Besonders ist beispielsweise eine Hülle des Herstellers Petzl, die eine Stirnlampe in eine Campinglaterne umwandelt.

                Ausstattung: Welches Zubehör haben Campinglaternen?

                Campinglaternen verfügen über eine gewisse Ausstattung, die je nach Einsatzort besonders praktisch ist. Dazu gehören:

                • Aufhängung
                • Standbeine
                • Handyaufladung
                • Kurbel, um Strom zu erzeugen
                • Faltbarkeit
                • Wetterresistenz
                • Solarpaneel

                FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                campinglaterne-faq

                Was für Laternen eignen sich zum Camping?

                Campinglaternen sind speziell kleine und leichte Laternen, die gut eingepackt und mitgenommen werden können. Doch auch im Garten oder bei anderen Outdoor-Aktivitäten eignen sie sich z.B. als Tischlampe, da sie oft wasserresistent sind.

                Worauf achten beim Campinglaternen Kauf?

                Campinglaternen sollten je nach Einsatzort kompakt, leicht und trotzdem hell sein. Zusatzfunktionen wie die Benutzung als Powerbank, Wetterresistenz und Dimmbarkeit runden die Leistung einer Campinglaterne ab.

                Welche Campinglaternen sind gut?

                Gute Campinglaternen sind kompakt, leicht und hell. In unseren Top 5 finden Sie die besten und beliebtesten Modelle 2024 in einer Übersicht.

                Gibt es umweltfreundliche Campinglampen?

                Die nachhaltigen Campinglampen reduzieren die Belastung auf die Umwelt und sorgen für eine bewusste und verantwortungsvolle Nutzung der Ressourcen.
                Zu den umweltfreundlichen Campinglampen gehören:

                • LED-Campinglampen: LED-Leuchten sind energieeffizient und langlebig.
                • Solar-Campinglampen: Integrierte Solarpanels sammeln tagsüber die Sonnenenergie und laden die Batterie auf.
                • Wiederaufladbare Campinglampen: Solche Lampen sind mit Batterien oder Akkus ausgestattet, die erneut aufgeladen werden können.
                • Campinglampen mit Kurbel: Die Kurbel wird manuell gedreht, um die Energie zu erzeugen und die Lampe zum Leuchten zu bringen.

                Wie teuer sind gute Campinglaternen?

                Bei guten Campinglaternen ist mit einem Preis zwischen 20 € und etwa 60 € zu rechnen.

                Gibt es Tests zu Campinglaternen?

                Weder Stiftung Warentest noch Öko Test haben bisher einen Test zu Campinglaternen veröffentlicht. In unserer Top 5 stellen wir die beliebtesten Modelle 2024 vor.

                Welche Alternativen zu Campinglaternen gibt es?

                Beliebte Alternativen zu Campinglaternen sind Taschen- und Stirnlampen. Diese Produkte sorgen allerdings nicht für eine gleichmäßige Beleuchtung, wie es eine Leuchte tut.

                Wo gibt es gute Campinglaternen zu kaufen?

                Die besten Angebote von Campingleuchten lassen sich bei Amazon finden. Kunden sind hier vor allem begeistert von Preis, Versand und der schnellen Lieferung der Campinglampen.

                Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir überzeugt sind. Wie wir arbeiten

                *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

                Quellen & hilfreiche Webseiten

                Bewerte diesen Beitrag:

                4/5 (5 Bewertungen)

                Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

                Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

                Folge uns auf Social Media!

                Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

                Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

                Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

                Kommentar schreiben