BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die besten Handyhalterungen mit Powerbank fürs Fahrrad 2024?

Produkte recherchiert

37Produkte recherchiert

Stunden investiert

35Stunden investiert

Produkte verglichen

7Produkte verglichen

dieses Jahr aktualisiert

1xdieses Jahr aktualisiert

handyhalterung-fahrrad-mit-powerbank-header
Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Simon

➥ Experte für Fahrradzubehör

Auf Fahrradtouren nutze ich mein Smartphone zur Navigation. Da der Akku stark darunter leidet, ist eine Halterung mit leistungsstarker Powerbank für mich nicht mehr wegzudenken. Mir ist besonders wichtig, dass sie mein Handy auch bei langen Tagestouren immer mit Strom versorgt. Gute Halterungen müssen zum Lenker passen und sollten mehrere Ladeoptionen besitzen.

Meine wichtigsten Kriterien:
  • Handykompatibilität
  • Halt
  • Leistung der Powerbank
  • Ladeoptionen
  • Flexibilität
  • Features

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Die Navigation zählt zu den Hauptaufgaben eines Handys am Fahrrad. Da diese in der Regel sehr viel Akku verbraucht, sind Radfahrer auf eine Powerbank angewiesen. Sie ermöglicht das Aufladen auch unterwegs, wenn keine Steckdose in der Nähe ist. Fahrrad-Handyhalterungen mit Powerbank verhindern Irrfahrten und stressige Situationen.

Qualität erkennen:

Neben der Stromversorgung kommt es bei einer guten Fahrrad-Handyhalterung mit Powerbank noch auf weitere Faktoren an. Wir stellen die besten Modelle 2024 in unseren Empfehlungen vor und gehen auf die wichtigsten Kaufkriterien in unserer Checkliste ein. Unsere Empfehlungsliste bietet zudem das richtige Zubehör für jeden Zweck und Fahrradtyp.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Fahrrad-Handyhalterungen mit Powerbank 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Fahrrad-Handyhalterungen mit Powerbank im Überblick.
  4. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Fahrrad-Handyhalterungen mit Powerbank.

Die besten Powerbank-Handyhalterungen fürs Fahrrad 2024 im Vergleich

Wie wir auswählen und bewerten? Unsere Auswahl und Bewertung basiert auf die oben genannten Produktmerkmale, sowie Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Gütesiegel, Preis und die Erfahrungen unserer Experten. Mehr erfahren: Wie wir arbeiten.

Egal, ob kabellos oder mit Kabel, der Bedarf einer portablen Stromversorgung am Fahrrad ist groß. Um beim Kauf nicht den Überblick zu verlieren, stellen wir unterschiedliche Halterungen vor und helfen bei der Wahl des passenden Modells.

1. Beste Fahrrad-Handyhalterung mit Powerbank und Lautsprecher

Multifunktional
Fischer Smartphone Halterung mit Musikbox und Powerbank*

    Die Halterung überzeugt uns mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Radfahrer erhalten ein vielseitiges und hochwertiges Zubehör für eine sorgenfreie Fahrradtour.

    Was wir mögen:

    • Musikbox
    • Freisprechfunktion
    • Extra Tasten zur Bedienung
    Was wir nicht mögen:

    • Regenschutz ist locker
    • Freisprechanlage hat keine Rauschunterdrückung

    Warum wir es mögen: Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Halterung gut am Lenker sitzt. Sie lässt sich unkompliziert befestigen und verfügt über Bluetooth. Auf diese Weise lässt sich der eingebaute Lautsprecher kabellos mit dem Handy verbinden und sorgt für musikalische Untermalung während der Fahrt.

    Empfohlen für: Kinder und Erwachsene mit Multi-Media-Begeisterung sind mit diesem Modell gut beraten.

    2. Beste Fahrrad-Handyhalterung mit Powerbank und Smartphonetasche

    Schutzhülle
    SKS Compit+ & COM/Smartbag*

      Die Halterung hält unserer Erfahrung nach jeglichen Stößen stand. Sie kommt mit einer Universalhülle, die das Handy vor Schmutz, Schäden und Feuchtigkeit schützt.

      Was wir mögen:

      • Induktionsladen
      • Horizontal oder Vertikal
      • Touchbedienung durch den Regenschutz möglich
      Was wir nicht mögen:

      • Einige Handys werden beim Laden warm
      • Hält besser bei dünneren Lenkern

      Warum wir es mögen: Wir haben festgestellt, dass alle Bestandteile der Handyhalterung robust verarbeitet sind. Die induktive Verbindung ermöglicht ein kabelloses Aufladen während der Fahrt. Im Lieferumfang ist die Halteverbindung enthalten, die auf jede Handyhülle geklebt werden kann.

      Empfohlen für: Fahrten bei Regen und Schnee sind mit dieser Handyhalterung problemlos zu bewältigen.

      3. Beste Fahrrad-Handyhalterung mit Powerbank für jeden Lenker

      LED Lampe
      Easy Life Handyhalterung mit Powerbank für Fahrrad*

        Stabile Halterung, die starken Erschütterungen standhält. Die Ladefunktion mit und ohne Kabel funktioniert einwandfrei.

        Was wir mögen:

        • LED-Licht
        • Induktionsladen
        • Abnehmbarer Regenschutz
        Was wir nicht mögen:

        • Schwere/ große Handys wackeln beim Fahren

        Das Induktionsladegerät versorgt das Handy über mehrere Stunden zuverlässig mit Strom. Die Halterung verfügt über eine integrierte LED Lampe, die als Taschenlampe eingesetzt werden kann. Mithilfe der mitgelieferten Unterlagen passt sie sich unterschiedlich dicken Lenkern problemlos an.

        Empfohlen für: Jeder Lenker und Fahrradtyp ist passend zu dieser Handyhalterung. Besonders für längere Touren ist dieses Produkt empfehlenswert.

        4. Beste wasserdichte Fahrrad-Handyhalterung mit Powerbank

        Kabellos
        FONSAFE Handyhalterung Fahrrad*

          Die wasserdichte Halterung eignet sich vor allem für Fahrten an verregneten Tagen. Die integrierte Powerbank ermöglicht ein mehrfaches, vollständiges Aufladen.

          Was wir mögen:

          • Bis 103 mm Handygröße
          • Schockabsorbierung
          • LED-Lampe
          Was wir nicht mögen:

          • Sehr wackelig
          • Klackergeräuche beim Fahren

          Warum wir es mögen: Die Handyhalterung ist sehr leicht anzubringen. Unserer Erfahrung nach hält sie das Smartphone sehr sicher und passt zu unterschiedlichen Modellen von Apple, Samsung oder Huawei. Die 5.000 mAh Powerbank ermöglicht kabelloses Laden und versorgt die helle LED-Leuchte mit Strom.

          Empfohlen für: Jedes Handymodell mit den Maßen von 71 mm bis 103 mm passt zu dieser Haltung.

          5. Beste preiswerte Fahrrad-Handyhalterung mit Powerbank

          Preis-Leistung
          iMESTOU Telefonhalterung mit Powerbank*

            Sicherer und unkomplizierter Verschlussmechanismus. Lässt sich leicht bedienen und verfügt über eine leistungsstarke Powerbank.

            Was wir mögen:

            • Drahtlos oder USB-Schnellladen
            • Handy leicht anzubringen
            • 360° Frei Beweglich
            Was wir nicht mögen:

            • Drahtloses Laden eher langsam
            • Kein Regenschutz

            Warum wir es mögen: Uns hat vor allem der faire Preis überzeugt. Die Halterung bietet keinen Spielraum bei größeren Erschütterungen und hält das Handy sicher an seinem Platz. Die problemlose Montage und das wind- und wetterfeste Design sind aus unserer Sicht zwei weitere Pluspunkte.

            Empfohlen für: Für Fahrräder und Motorräder eignet sich diese stabile Halterung besonders gut.

            6. Beste drehbare Fahrrad-Handyhalterung mit Powerbank

            Robust
            SKS Germany Compit*

              Die Powerbank hat das ideale Ladevolumen für eine Tagestour. Die Drehfunktion ermöglicht eine Anpassung an die individuellen Bedürfnisse eines jeden Radfahrers

              Was wir mögen:

              • NFC-Chip
              • Horizontal und Vertikal
              • Handy mit einem Klick anbringen
              Was wir nicht mögen:

              • Kein Regenschutz
              • Dünne Teile an der Halterung brechen womöglich

              Warum wir es mögen: Uns gefällt die Möglichkeit, das Smartphone sowohl vertikal als auch horizontal anzubringen. Handy und Halterung sind über einen praktischen Verschluss gekoppelt, wodurch die Nutzung auch ohne Fahrrad möglich wird. Das Aufladen funktioniert kabellos ebenso wie mit Kabel einwandfrei.

              Empfohlen für: Unsere Erfahrung zeigt, dass diese Halterung besonders für E-Bikes geeignet ist.

              7. Beste funktionale Fahrrad-Handyhalterung mit Powerbank

              Stoßunempfindlich
              Bone Collection Bike Tie 4*

                Die Powerbank ist herausnehmbar, sodass bei kürzeren Fahrten etwas Gewicht gespart werden kann. Eine leichte Montage und Stabilität zählen zu den Stärken dieser Halterung.

                Was wir mögen:

                • Preiswert
                • Bis 7,2 Zoll Handys
                • Frontkamera ist frei
                Was wir nicht mögen:

                • Ohne Ladebank – diese muss extra gekauft werden
                • Etwas wackelig

                Warum wir es mögen: Uns überzeugt in erster Linie das robuste und rutschfeste Gummiband, das das Handy und die Powerbank sicher an seinem Platz hält. Die Halterung ist leicht zu montieren und kann auch sowohl am Lenker als auch am Vorbau befestigt werden. Da die Powerbank genau wie das Smartphone befestigt wird, bietet dieses System unserer Erfahrung nach viel Flexibilität.

                Empfohlen für:Radfahrer, die nicht immer auf eine Powerbank angewiesen sind, greifen zu diesem Modell.

                Hinweis: Die Halterung ist sehr günstig, da sie ohne Powerbank angeboten wird. Diese ist hier separat erhältlich. Radfahrer können somit selbst über Größe und Leistung der Powerbank entscheiden und sind nicht auf eine fest verbaute Variante angewiesen.

                Fahrrad-Handyhalterung mit Powerbank im Test: Diese Merkmale sind wichtig

                • Handykompatibilität: Die Halterung muss in erster Linie zum Handy passen. Nur so kann sie für einen sicheren Halt sorgen und das Handy vor dem Herausfallen bewahren. Besonders bei Fahrten mit starken Erschütterungen, wie mit dem Mountainbike, ist diese Eigenschaft entscheidend.

                  Die meisten Ausführungen bieten eine universelle Größe und eignen sich für die Mehrzahl der gängigen Handymodelle. Mithilfe von Stellschrauben und unterschiedlichen Verschlussmechanismen lässt sich die Halterungen individuell an das Handymaß anpassen.

                  Andere Haltesysteme kommen mit einem separaten Verschluss, der an jedem Smartphone befestigt wird. In den meisten Fällen lässt er sich ganz einfach an der Hülle des Handys anbringen. Auf diese Weise wird jedes Mobiltelefon kompatibel.

                • Halt: Nicht nur das Handy muss in die Halterung passen, auch das Haltesystem muss sicher am Lenker befestigt werden. Es darf nicht rutschen und auch bei starken Stößen und Erschütterungen immer die gleiche Position beibehalten. Hierbei gilt es zu beachten, dass die Halterung zum Umfang des Lenkers passt.

                  Viele Modelle sind stufenlos verstellbar und passen sich jedem Lenker an. Andere kommen mit Einlagen, die mögliche Lücken füllen und für einen stabilen Halt sorgen. Der Umfang des Lenkers lässt sich mithilfe eines Maßbandes leicht ermitteln. Die Hersteller der Handyhalterungen geben in der Regel an, für welche Maße ihr Produkt geeignet ist.

                • Leistung der Powerbank: Die Leistung der Powerbank bestimmt, wie oft und wie schnell das Handy aufgeladen wird. Vor allem auf längeren Touren ist eine leistungsstarke Auflademöglichkeit sehr wichtig. Viele Radfahrer nutzen ihr Smartphone zur Navigation, was in der Regel besonders viel Akku verbraucht.

                  Um Irrfahrten zu vermeiden, ist der Griff zu einem Powerbank-System mit mindestens 5.000 mAh (Milliamperestunden) zu empfehlen. Diese Leistung reicht aus, um das Handy für einen Tag mit ausreichend Strom zu versorgen. Wer mehrere Tage hintereinander ohne Steckdose auskommen will, greift zu einer leistungsstärkeren Powerbank mit 10.000 mAh oder mehr.

                • Ladeoptionen: Die Art des Aufladens kann je nach Situation über die Funktionalität der Handyhalterung entscheiden. Grundsätzlich gilt, dass mehr Ladeoptionen der Powerbank mit einem hohen Maß an Flexibilität einhergehen. Diese beide Optionen gibt es:
                  • Kabellos: Bei dieser Option ist kein weiteres Zubehör notwendig. Über Induktionsflächen wird das Handy ganz ohne Kabel aufgeladen, während es in der Halterung sitzt. Sind die Kontaktflächen beschädigt, ist es sinnvoll, auf ein Kabel zurückgreifen zu können.
                  • Ladekabel: Viele Haltesysteme verfügen über mindestens einen zusätzlichen Kabelanschluss. Der Vorteil hierbei ist, dass das Handy auch dann weiter lädt, wenn es aus der Halterung gelöst wird. Mit längeren Kabeln wäre so beispielsweise auch ein Telefonat möglich.
                  • Hinweis: Handyhalterungen mit Powerbanks werden in den meisten Fällen ohne zusätzliches Ladekabel geliefert. Beim Kauf gilt es daher genau auf die Angaben des Herstellers oder Verkäufers zu achten. Passende Kabel sind hier erhältlich. Es ist sinnvoll, sich ein Haltesystem zuzulegen, dass beide Ladeoptionen abdeckt.
                • Flexibilität: Manche Radfahrer möchten Handy und Powerbank nicht nur auf Fahrradtouren verwenden. Einige Modelle bietet daher ein hohes Maß an Flexibilität des Einsatzortes. Es gibt Halterungen, bei denen sich Powerbank und Smartphone ganz einfach vom restlichen System abtrennen lassen.
                • Features: Einige Ausführungen besitzen eine LED-Lampe. Dieses nützliche Feature ist vor allem bei Dunkelheit und Übernachtungen im Freien von Vorteil. Über diese Funktion freuen sich auch Ultraleicht-Reisende, da sie auf die Mitnahme einer schweren Taschenlampe verzichten können.

                  Modelle, wie das SKS Germany Compit+, kommen mit einer Tasche, die für das Smartphone gedacht ist. Für Elektrogeräte fungiert sie als Schutzhülle gegen Schmutz und Feuchtigkeit. Gerade an sonnig warmen Tagen sorgt sie dafür, dass sich das Handy nicht so schnell aufheizt.

                Ebenfalls interessant: Das sind die besten Fahrrad-Handyhalterungen 2024.

                Bestseller: Die beliebtesten Powerbank-Handyhalterungen fürs Fahrrad

                Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

                **Letzte Aktualisierung am 21.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

                FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                handyhalterung-fahrrad-mit-powerbank-faq

                Welche Handyhalterung mit Powerbank für Fahrrad ist die beste?

                Die beste Halterung ist die, die die individuellen Bedürfnisse des Radfahrers deckt. Hierzu zählt in erster Linie, dass das Smartphone sicher am Lenker sitzt und nicht herausfällt. Dieses Merkmal ist vor allem bei Fahrten mit starken Erschütterungen von Bedeutung. Ebenso wichtig ist, dass die Leistung der Powerbank ausreicht, um das Mobiltelefon über die Dauer der Fahrt mit ausreichend Strom zu versorgen. Hierfür sind in der Regel mindestens 5.000 mAh zu empfehlen.

                Was kostet eine gute Fahrrad-Handyhalterung mit Powerbank?

                Die günstigsten Ausführungen sind ab etwa 30 Euro erhältlich. Eine höhere Leistung und eine stabilere Verarbeitung sowie Befestigung sind meistens mit einem höheren Preis verbunden. Diese Halterungen kosten etwa bis zu 90 Euro. Die Kosten des Haltesystems sollte dem gewünschten Nutzen entsprechen. Generell gilt, dass ein unversehrtes Handy und stressfreie Fahrten häufig einen etwas höheren Preis rechtfertigen.

                Wo kann man eine Handyhalterung mit Powerbank für ein Fahrrad kaufen?

                Wer beim Fahrradhändler um die Ecke nicht fündig wird, kann auf das große Sortiment von Amazon zugreifen. Hier gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Ausführungen für den kleinen und großen Geldbeutel. Auch bei Ebay und Bergfreunde kommen Radfahrer auf ihre Kosten.

                Worauf beim Kauf einer Handyhalterung mit Powerbank für ein Fahrrad achten?

                Das Haltesystem verbindet das Fahrrad mit der Powerbank, die wiederum mit dem Smartphone gekoppelt ist. Wichtig ist zunächst, dass die Halterung für den Umfang des eigenen Lenkers geeignet ist. Hersteller oder Verkäufer geben in der Regel an, für welches Lenkermaß das System gedacht ist. Zudem muss die Leistung der Powerbank groß genug sein, um das Handy über die gewünschte Dauer mit Strom zu versorgen. Nach Modelle mit mindestens 5.000 mAh sollte hier geschaut werden.

                Welche Alternative zu Handyhalterungen mit Powerbank gibt es für Fahrräder?

                Eine Alternative ist das Auftrennen des Systems. Wer bereits eine Handyhalterung besitzt, kann sich eine Oberrohrtasche und eine separate Powerbank zulegen. Hierbei gilt es zu beachten, dass die Powerbank so klein wie möglich ist, damit sie in jedem Fall in der Oberrohrtasche Platz findet. Manche dieser Taschen besitzen Öffnungen, durch die das Ladekabel geführt und mit dem Handy verbunden werden kann. Der Vorteil ist hier, dass die Powerbank nicht so sehr der Sonnenstrahlung ausgesetzt ist und überhitzt.

                Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Handyhalterungen mit Powerbank für das Fahrrad?

                Eine unabhängige Bewertung durch Stiftung Warentest oder Ökotest liegt bisher nicht vor. Unsere Bestsellerliste zeigt die beliebtesten Halterungen mit der höchsten Kundenzufriedenheit.

                Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wie wir arbeiten

                *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
                4.7/5 - (4 votes)

                Kommentar schreiben