BeyondCamping
picknickkoerbe
Beyond » Ausrüstung » Picknickkörbe

Die besten Picknickkörbe 2021? (Auswertung)

Ein ausgiebiges Picknick, das nicht nur leckere Lebensmittel enthält, sondern dank Besteck stilvoll eingenommen wird, liebt fast jeder. Viele scheuen jedoch das Tragen aller Gegenstände, Decken und Getränke. Picknickkörbe sind die perfekte Lösung.

Hier passen nicht nur Obst, Gemüse, Aufbewahrungsdosen und Getränke rein. Hochwertige Körbe werden von den Herstellern mit Geschirr ausgestattet, weshalb der Outdoor Fan alles zur Hand hat.

Fehlkäufe vermeiden:

Leider oder Gott sei Dank gibt es eine enorm hohe Vielfalt unterschiedlicher Picknickkörbe. Um aus diesem Sortiment den eigenen Favoriten zu finden, erklären wir in unserem BeyondCamping Ratgeber alle wichtigen Eigenschaften.

Der beste Picknickkorb 2021?

In Eile? Der Gewinner nach 45 h Recherche & Vergleich:

ANGEBOT
Picknickkorb mit Kühlfach*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Für vier bis sechs Personen
  • Großes Volumen
  • Kühlfach
  • Seitentaschen
  • Leicht

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Picknickkorb bietet trotz Geschirr ausreichend Platz für Lebensmittel.
  • Große Picknickkörbe nehmen mehrere 1,5-Liter-Getränkeflaschen auf.
  • Moderne Picknickkörbe besitzen eine Picknickdecke und Weinhalter.
  • Zum Wandern eignen sich Picknickrucksäcke, die ebenfalls voll ausgestattet sind.

Ebenfalls interessant: Das beliebteste Campinggeschirr im Vergleich.

Die besten 11 Picknickkörbe in 2021

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe. » Mehr erfahren.

Der beste Picknickkorb mit Kühlfach

Platz 1: Pynhoklm Picknickkorb

Vorteile

  • Für vier bis sechs Personen
  • Großes Volumen
  • Kühlfach
  • Seitentaschen
  • Leicht

Nachteile

  • Großes Packmaß

Zusammenfassung

Bei diesem Modell handelt es sich um einen nicht befüllten Picknickkorb, der mit einem sehr großen Kühlfach begeistert. Deshalb wird er gerne zum Einkaufen verwendet, um die gekühlten oder tiefgefrorenen Lebensmittel nach Hause zu transportieren.

Das Kühlfach umfasst den gesamten Korb, weshalb er sich besonders im Sommer als Picknickkorb eignet. Getränke und Lebensmittel bleiben darin mehrere Stunden kühl. In das Seitenfach passen Besteck und Tücher für mehrere Personen. Das Material ist schmutzabweisend, damit der Korb schnell gereinigt wird. Der große Griff besteht aus Aluminium und ist klappbar.

Fazit

Ein großer Picknickkorb, der sich nicht nur für ein Picknick, sondern auch zum Einkaufen eignet.

Produktdetails

Abmessungen: 40 x 25 x 22 cm | Material: 300 D Polyester und Aluminium | Volumen: 22 L | Ausstattung: Kühlfach/Außentaschen | Gewicht: 650 g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben, dass sich der Reißverschluss öffnet, ohne dass der Henkel umgeklappt werden muss. Alle sind der Meinung, dass es sich um eine hohe Qualität handelt und dass der Korb stabil ist.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 9 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Käufer ist der Meinung, dass der Korb innen nicht wasserdicht ist.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Handelt es sich um ein klappbares Modell?
Ein Käufer schafft es, den Picknickkorb zusammenzudrücken.

Das beste faltbare Picknickkorb

Platz 2: Picknickkorb ohne Deckel

Vorteile

  • Faltbar
  • Großes Volumen
  • Wasserdicht
  • Leicht
  • Kühlfunktion

Nachteile

  • Ohne Seitentaschen

Zusammenfassung

Der Hersteller dieses Picknickkorbes hat sich bewusst für eine Variante ohne Deckel entschieden. Hierdurch lassen sich auch größere Flaschen einpacken und das Volumen steigt individuell an.

Das Außenmaterial ist wasserdicht, damit keine Feuchtigkeit nach innen dringt. Das hohe Volumen sorgt dafür, dass Lebensmittel und Getränke für mehrere Personen eingepackt werden können. Wird der Picknickkorb nicht benötigt, wird er platzsparend zusammengelegt.

Fazit

Ein Picknickkorb, der ohne Deckel produziert wurde und somit auch große Flaschen aufnimmt.

Produktdetails

Abmessungen: 43,5 x 24 x 24,5 cm | Material: 00 D Polyester und Aluminium | Volumen: 26 L | Ausstattung: faltbar/Kühlfunktion | Gewicht: 700 g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 89 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer freuen sich darüber, dass gelagerte Lebensmittel mehrere Stunden hinweg kühl bleiben. Ebenso wird das Handling sehr gelobt.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 4 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Käufer moniert, dass der Außenstoff falsch herum montiert wurde.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welches Packmaß entsteht nach dem Zusammenfalten?
Der Hersteller gibt ein Packmaß von 24 x 24,5 x 7 Zentimeter an.

Das beste Picknickkoffer

Platz 3: Apollowalker Picknickkoffer für 2 Personen

Vorteile

  • Für zwei Personen
  • Kühlfach
  • Geschirr
  • Picknick-Decke

Nachteile

  • Schwer

Zusammenfassung

In diesem Picknick-Rucksack befindet sich alles, was zwei Personen für einen Ausflug ins Grüne benötigen. Der Rucksack wurde vom Hersteller mit Besteck, Gläsern, Tellern, Servietten und Salzstreuern befüllt.

Zusätzlich befindet sich am Rucksack eine abnehmbare und kühlende Tasche für Getränkeflaschen und eine Picknickdecke rundet den Inhalt ab. In dem großen Hauptfach können weitere Getränke und Lebensmittel gelagert werden.

Damit es bei einer Wanderung oder Fahrradtour nicht zu unangenehmen Überraschungen kommt, ist sowohl die Picknickdecke als auch der Picknickrucksack wasserdicht.

Fazit

Ein Picknickrucksack, der voll bestückt ist und sich somit für jeden Outdoor Ausflug eignet.

Produktdetails

Abmessungen: 37 x 20,5 x 28,5 cm | Material: 600 x 300 D Polyester | Volumen: N/A | Ausstattung: Besteck/Geschirr/Decke/Kühlfach | Gewicht: 1,8 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 93 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer bestätigen, dass das Innenfach kühlt und zudem mehrere Tupperdosen aufnimmt. Erfreut sind die Käufer, dass alles vorhanden ist, was für ein Picknick benötigt wird.

Rund 5 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 2 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Käufer sind vom Geschirr und den Plastikgläsern enttäuscht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie groß ist die Picknickdecke?
Die Picknickdecke ist 114 x 153 Zentimeter groß.

Das beste Picknickkorb mit Geschirr für 4 Personen

Platz 4: HappyPicnic Weide Picknickkorb

Vorteile

  • Geschirr für vier Personen
  • Kühlfach
  • Spanngurte

Nachteile

  • Schwer

Zusammenfassung

Der aus Weide hergestellte Picknickkorb wurde mit Besteck und Tellern für vier Personen ausgestattet. Mehrere Gurte halten die Teller und das Besteck immer an ihrem Platz. Das Innenfach wurde zweigeteilt und bietet auf einer Seite ein Kühlfach, das sich per Reißverschluss schließen lässt.

Zusätzlich verwendet der Hersteller ein wasserdichtes Material, um jeglichen Schaden von Beginn an zu verhindern. Die zweite Hälfte des Picknickkorbes dient der individuellen Bestückung mit Lebensmitteln und Getränken. Damit beim Transport nichts herausfällt, wurde der Picknickkorb mit zwei Verschlüssen gesichert. Der Griff ist bequem und hält auch eine hohe Beladung aus.

Fazit

Ein Weide-Picknickkorb, der mit Besteck und Geschirr für vier Personen bestückt wurde.

Produktdetails

Abmessungen: 53 x 35 x 21 cm | Material: Weide | Volumen: N/A | Ausstattung: Teller/Besteck | Gewicht: 4 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 88 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer sind mit dem Inhalt sehr zufrieden und bestätigen, dass alles vorhanden ist, was für ein Picknick benötigt wird.

Rund 0% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 12 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei einem Käufer kam ein Glas kaputt an.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Aus welchem Material besteht das Besteck?
Das Besteck besteht aus Edelstahl.

Der beste klassische Picknickkorb aus Weise

Platz 5: Frank Flechtwaren Weidenkorb

Vorteile

  • Für mehrere Personen
  • Leicht
  • Innenteil waschbar
  • Zwei aufklappbare Deckel

Nachteile

  • Ohne Kühlfach

Zusammenfassung

Dieser Picknickkorb aus Weide wird leer ausgeliefert und muss vom Besitzer selbst befüllt werden. Die Innenverkleidung besteht aus Textil und kann zum Waschen herausgenommen werden. Praktisch ist der zweigeteilte Deckel, sodass immer nur eine Hälfte geöffnet werden muss.

Hierdurch bleiben die anderen Lebensmittel kühl, da keine Wärme eindringt. Aufgrund seiner Abmessungen eignet er sich für mehrere Personen und der extra große Griff sorgt für ein angenehmes Tragen.

Fazit

Ein leerer Picknickkorb aus Weide, der ausreichend Platz für mehrere Personen bietet.

Produktdetails

Abmessungen: 43 x 32 x 24 cm | Material: Weide | Volumen: N/A | Ausstattung: geteilter Deckel | Gewicht: 980 g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 93 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Alle Käufer sind mit diesem Produkt rundum zufrieden und bescheinigen eine hohe Qualität. Die meisten freuen sich über das Design und die herausnehmbare Textileinlage.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann der Deckel entfernt werden?
Der Deckel kann entfernt werden, wenn zuvor die Schnüre gelockert werden.

Der beste Picknickkorb mit Tisch

Platz 6: HappyPicnic Picknickkorb mit Tisch

Vorteile

  • Abnehmbarer Tisch
  • Schulterriemen
  • Teller und Besteck
  • Picknickdecke

Nachteile

  • Schwer

Zusammenfassung

Das Praktischste an diesem Picknickkorb ist der Deckel aus Bambus, der zugleich als Tisch fungiert. Um ein Verschütten zu verhindern, erhielt der Tisch vier Einsparungen für die Gläser. Der Tisch kann abgenommen und separat verwendet werden.

Der Hersteller bestückt den Picknickkorb mit Tellern, Gläsern und Besteck. Damit beim Transport alles an seinem Platz bleibt, spendierte der Hersteller Gurte. Der außen montierte Gurt dient dem einfachen Tragen bis zum Picknickplatz. Dort angekommen wird die Picknickdecke herausgenommen, die eine weiche Unterlage bietet.

Alternativ hierzu wird der Leinenbezug benutzt, der abnehmbar ist und als Kissen zur Verfügung steht. Ebenso sinnvoll ist der außen montierte Flaschenhalter, sodass im Inneren mehr Platz für Lebensmittel bleibt.

Fazit

Ein Picknickkorb, der mit einem abnehmbaren Tisch und einer Picknickdecke begeistert.

Produktdetails

Abmessungen: 44,5 x 27 x 23 cm | Material: Weide | Volumen: N/A | Ausstattung: Tisch/Picknickdecke/Kissen/Besteck/Teller | Gewicht: 5 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 87 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben besonders den Tisch, der in jeder Situation stabil steht. Auch die Halterung für die Gläser wird gelobt und dass ausreichend Platz für Lebensmittel bleibt.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei einem Käufer kam das Geschirr defekt an.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie groß ist die Decke?
Die Picknickdecke hat Abmessungen von 150 x 130 Zentimeter.

Weitere Highlights

Platz 7: Rattan Picknickkorb leer

Vorteile

  • Leicht
  • Kleine Abmessungen
  • Zweigeteilter Deckel

Nachteile

  • Ohne Kühlfach

Zusammenfassung

Dieser Picknickkorb aus Rattan eignet sich für eine oder zwei Personen. Er wird ohne Füllung ausgeliefert und begeistert mit einem zweigeteilten Deckel. Dank diesem muss immer nur eine Seite des Korbes geöffnet werden.

Ein großer gebogener Griff sorgt für ein einfaches Tragen. Der Innenbereich wurde mit einem Leinentuch ausgestattet, das sich ohne Probleme reinigen lässt. Zugleich verhindert das Tuch, dass der Korb verschmutzt.

Fazit

Wer einen klassischen Picknickkorb sucht, wählt dieses Modell.

Produktdetails

Abmessungen: 26 x 18 x 30 cm | Material: Rattan | Volumen: N/A | Ausstattung: Zweigeteilter Deckel | Gewicht: N/A

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie groß ist der Griff?
Der Griff ist 15 Zentimeter hoch.

Platz 8: Picknicktasche mit Kühlakkus

Vorteile

  • Isoliert
  • Tragegurt
  • Hohes Volumen
  • Mehrere Außentaschen
  • Leicht
  • Faltbar

Nachteile

  • Kühltaschen-Variante

Zusammenfassung

Zwar handelt es sich bei diesem Modell um keinen klassischen Picknickkorb. Dieses Produkt lohnt sich jedoch aufgrund der dicken Isolierung, dank derer jedes Gericht und Getränk ausreichend lange kühl bleibt.

Der lange Schultergurt führt zu einem einfachen und reibungslosen Transport. Die Innenseite wurde mit Aluminium ausgekleidet, weshalb der Innenbereich feuchtigkeitsresistent ist. Sollte dennoch etwas auslaufen, fällt das Reinigen mühelos aus.

Damit sich diese Picknicktasche auch für Camping eignet, kann sie zusammengefaltet werden. So bietet sie immer ein geringes Packmaß. Praktisch sind zudem die vielen Außentaschen, in denen sich kleinere Gegenstände oder Besteck lagern lassen.

Fazit

Wer keinen klassischen Picknickkorb sucht, sondern eine umhängbare Picknicktasche, wählt dieses Modell.

Produktdetails

Abmessungen: 20 x 28 x 36 cm | Material: 1680 D Oxford Polyester | Volumen: 25 L | Ausstattung: Kühlfach/Außentaschen | Gewicht: 940 g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 91 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer freuen sich besonders über die seitlich montierten Taschen für die Kühlakkus. Zudem wird die Schnellöffnung gelobt, aufgrund der nicht immer die ganze Tasche geöffnet werden muss.

Rund 3 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei einem Käufer ist nach mehreren Stunden das Eis geschmolzen und ausgelaufen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie viele Getränke passen hinein?
Ein Nutzer hat es geschafft, einen 6er-Pack mit 1,5 Liter Flaschen hineinzustellen.

Platz 9: Befüllter Picknickkoffer für 6 Personen

Vorteile

  • Besteck und Teller für sechs Personen
  • Kühltasche
  • Schneidebrett
  • Gewürzstreuer
  • Flaschenöffner
  • Großes Volumen

Nachteile

  • Große Abmessungen
  • Schwer

Zusammenfassung

Dieser XXL-Picknickkoffer ist der ideale Begleiter für sechs Personen. Er wurde vom Hersteller mit Besteck, Porzellantellern, Tassen, Gewürzstreuern und einem Schneidebrett ausgestattet. Die Teller und Tassen sind spülmaschinengeeignet, wodurch sich der Reinigungsaufwand in Grenzen hält.

Damit beim Transport alles an seinem Platz bleibt, wird das Geschirr festgezurrt, während sich das Besteck in Schlaufen befindet. Im Koffer befindet sich ein großes Kühlfach, das mit einem Reißverschluss ausgestattet wurde. So bleiben die Lebensmittel und Getränke ausreichend lange kühl.

Fazit

Wer einen aufgefüllten Picknickkorb für sechs Personen findet, greift zu diesem Modell.

Produktdetails

Abmessungen: 38 x 53 x 20 cm | Material: Weide | Volumen: 40 L | Ausstattung: Geschirr/Besteck/Schneidebrett/Kühltasche | Gewicht: 7 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer sind mit dem Picknickkoffer vollauf zufrieden und bestätigen, dass alles in Ordnung ist.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 8 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Liegt dem Set auch ein Flaschenöffner bei?
Im Set liegt ein Flaschenöffner und ein Korkenzieher.

Platz 10: Zylinderförmiger Picknickkorb für 4 Personen

Vorteile

  • Für vier Personen
  • Langer Schultergurt

Nachteile

  • Schwer
  • Ohne Kühlfach

Zusammenfassung

Im Gegensatz zu anderen Picknickkörben wurde dieses Modell in einer zylindrischen Form gefertigt. Das führt zu dem Vorteil, dass der Picknickkorb dank langem Schultergurt einfacher zu Tragen ist.

Um ein Herausfallen der eingepackten Lebensmittel zu verhindern, wurde der Korb mit einem Drehverschluss ausgestattet. Die Teller und das Besteck werden durch Schlaufen gesichert und wurden seitlich montiert.

So bleibt der gesamte Innenbereich frei, um Lebensmittel und Getränke einzupacken. Aufgrund des verwendeten Materials lässt sich das Geschirr und Besteck einfach reinigen. So steht es bereits am Ausflugsort sofort wieder bereit.

Fazit

Ein praktischer Picknickkorb, der dank langer Schultergurte einfach transportiert wird.

Produktdetails

Abmessungen: 20 x 48 x 31 cm | Material: Weidenholz | Volumen: N/A | Ausstattung: Geschirr | Gewicht: 3,34 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 68 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer finden die Form besonders interessant und praktisch. Des Weiteren finden alle Käufer, dass es sich um eine gute Qualität handelt.

Rund 32 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einen Käufer stört die geringe Größe des Korbes und dass er innen mit einem Baumwolltuch ausgekleidet ist.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann das Geschirr in die Spülmaschine?
Der Hersteller macht über den Gebrauch einer Spülmaschine keine Angaben.

Platz 11: Faltbarer Picknickkorb klein

Vorteile

  • Leicht
  • Kleines Packmaß
  • Größe veränderbar

Nachteile

  • Kleines Volumen
  • Kein Deckel

Zusammenfassung

Dieser faltbare Picknickkorb hat eine flexible Größe und ist somit vielfältig einsetzbar. Somit eignet er sich sowohl als Picknickkorb als auch als Waschschüssel oder als Aufbewahrungsbox. Das verwendete Material ist witterungsbeständig und lässt sich problemlos mit Wasser und Seife waschen.

Während eines Campingausfluges können in diesem Korb auch Getränke kühl gehalten werden, wenn hierzu Eiswürfel verwendet werden. Wird der Picknickkorb nicht benötigt, kann er zu sehr geringen Abmessungen zusammengefaltet werden.

Fazit

Ein ungewöhnlicher Picknickkorb, der vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet.

Produktdetails

Abmessungen: 39 x 30 x 12 cm | Material: lebensmittelechtes BPA-freies Gummi | Volumen: 10 L | Ausstattung: faltbar | Gewicht: 1,1 kg

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 83 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer freuen sich über das kleine Packmaß und die vielen Möglichkeiten, für die sich der Korb eignet.

Rund 9 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 8 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Käufer bemängelt, dass der Korb immer wieder von selbst zusammenfällt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie klein kann der Korb zusammengefaltet werden?
Nach dem Zusammenfalten entsteht eine Höhe von 7 Zentimetern.

Bestseller: Die beliebtesten Picknickkörbe

Was wird häufig gekauft? BeyondCamping stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 8.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Picknickkörbe kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

picknickkoerbe_kaufen

Die Menschen unternehmen seit dem 17. Jahrhundert gerne ein Picknick und seit dem 19. Jahrhundert gibt es Picknickkörbe. Doch welchen Sinn verfolgt ein Picknickkorb? Die wichtigsten Vor- und Nachteile:

  • Benötigtes Geschirr und Besteck ist vorhanden
  • Häufig legt der Hersteller eine Picknickdecke bei
  • Ausreichend Stauraum für Lebensmittel und Getränke
  • Oft wurde ein Kühlfach integriert
  • Praktisch für zahlreiche Situationen
  • Manchmal zu schwer
  • Besteck ist häufig nicht hochwertig
  • Schwierig zu tragen

Was beim Kauf eines Picknickkorbes beachtet werden muss

Wer sich an den folgenden Eigenschaften und Funktionen orientiert, findet schnell seinen Favoriten unter allen Picknickkörben:

  • Ausstattung
  • Funktionen
  • Volumen
  • Größe
  • Form
  • Material
  • Gewicht

Die richtige Ausstattung?

Bevor über die Ausstattung eines Picknickkorbes nachgedacht wird, sollte sich jeder den Sinn dieses Equipments in Erinnerung rufen: Ein Picknickkorb dient nicht nur der Lagerung von Lebensmitteln.

Er hilft dabei, dass alle benötigten Komponenten vorhanden sind. Aus diesem Grund gibt es bereits bestückte Picknickkörbe mit folgendem Inhalt:

  • Besteck: Für eine stilvolle Mahlzeit wird Gabel und Messer benötigt. Deshalb legen die Hersteller zumindest diese Besteckvariante in einen Picknickkorb. Manchmal befinden sich zusätzlich Löffel und besondere Messer wie Brot- oder Käsemesser in der Ausstattung.
  • Geschirr: Das Minimum an Geschirr stellen Teller und Tassen dar. Teilweise entscheiden sich die Hersteller für Weingläser. Die unterschiedlichen Varianten führen dazu, dass jeder das Geschirr seiner Wahl findet.
  • Servietten: Nicht jeder Picknickkorb beinhaltet auch Servietten. Die meisten Hersteller lassen dieses nützliche Accessoire weg.
  • Weiteres Zubehör: Viele legen als Highlight Gewürzstreuer, ein Schneidbrett oder eine Picknickdecke bei. Ebenso häufig befinden sich in einem Picknickkorb Flaschenöffner oder gar Korkenzieher.
  • Flaschenhalter: Bei hochwertigen Picknick-Rucksäcken gibt es einen speziellen Flaschenhalter, der sich für Weinflaschen eignet. Häufig kann dieser abgenommen werden, wenn er nicht benötigt wird.
  • Tisch und Kissen: Sehr selten gibt es exklusive Sets, deren Deckel als Tisch Verwendung findet. Der Bezug des Deckels kann als Sitzgelegenheit in der Natur genutzt werden.
Tipp: Das Geschirr und das Besteck wird aus unterschiedlichen Materialien gefertigt. Wer Gewicht sparen möchte, sollte sich für Geschirr aus Kunststoff entscheiden. Beim Besteck lohnt sich Edelstahl, Kunststoff ist nicht zu empfehlen.

Was für Funktionen?

Ein Picknickkorb wurde nicht nur erfunden, um das nötige Besteck und Geschirr zu transportieren. In erster Linie sollen auch Lebensmittel und Getränke gelagert werden. Abgesehen hiervon betätigen sich die Hersteller äußerst kreativ, um allen Ansprüchen gerecht zu werden:

  • Besteck und Geschirr sind normalerweise mit Schnallen oder Gurten gesichert, damit sie beim Transport nicht umherfliegen.
  • Der große Innenraum dient dazu, Lebensmittel und Getränke zu lagern. Häufig statten die Hersteller den gesamten Innenraum als Kühlfach aus. Andere Hersteller hingegen unterteilen das Fach und legen nur ein kleineres Kühlfach bei.
  • Außentaschen dienen dazu, weitere Non-Food Gegenstände mitzunehmen. In diese Taschen passt ein Handy, ein Flaschenöffner, Servietten und weitere Gegenstände.
  • Picknickdecken und Flaschenhalter runden die wichtigsten Funktionen sinnvoll ab.

Das passende Volumen?

Das Volumen der Picknickkörbe wird auf die Anzahl der Personen abgestimmt. Deshalb gibt es sowohl kleine Picknickkörbe mit einem Volumen von 10 Litern und Körbe mit einem Volumen von 25 Litern. Die Volumenangabe bezieht sich immer auf den gesamten Korb-Innenraum.

Das bedeutet, dass bei einer umfangreichen Ausstattung viel Volumen verloren geht. Wird ein zu geringes Volumen gewählt, könnte eine weitere Kühltasche für Lebensmittel und Getränke notwendig werden.

Die richtige Größe?

Die Größe des Picknickkorbes hängt zwar vom Volumen ab, trotzdem bestehen erhebliche Unterschiede, sodass auch die absolute Größe einbezogen werden muss. Diese entscheidet darüber, wie groß zum Beispiel Getränke und Aufbewahrungsdosen sein dürfen. Ferner sind kleinere Abmessungen einfacher zu transportieren.

Die Größe des Korbes hat Einfluss darauf, für wie viele Personen er sich eignet. Mit viel Geschick kann ein kleiner Picknickkorb auch für mehrere Personen verwendet werden, wenn platzsparendes Geschirr genutzt wird.

Andererseits lohnt sich ein XXL-Modell auch für zwei Personen, wenn es ein stilvoller Ausflug werden soll.

Welche Form?

Kein Picknickkorb gleicht einem anderen, und das liegt nicht nur an der Ausstattung. Die Formen können erheblich voneinander abweichen:

  • Typische Korbform

    Diese Picknickkörbe erinnern stark an einen Einkaufskorb, der einen kompletten Deckel oder einen zweigeteilten Deckel besitzt. Zum Tragen des Picknickkorbes erhalten diese Formen einen sehr großen Griff, der von einer Seite bis zur nächsten verläuft.

  • Koffer

    Zusätzlich zur Korbform werden die Picknickkörbe gerne als Koffer gefertigt. In diese Form passt wesentlich mehr Geschirr und Besteck hinein. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass in einen Koffer größere Aufbewahrungsboxen und große Flaschen passen.

  • Zylinderform

    Für diese Form entscheiden sich die Hersteller sehr selten, obwohl sie viele Vorteile besitzen. Das Geschirr und Besteck wird seitlich im Innenraum gelagert und sorgt so für ausreichend Volumen für Getränke und Lebensmittel. Ferner werden diese Körbe mit einem Schultergurt ausgestattet, weshalb sie sich einfacher transportieren lassen.

  • Picknickrucksäcke

    Wer beim Wandern oder während einer Trekkingtour einen Picknickkorb benötigt, greift zu einem Picknickrucksack. Auch diese gibt es als vollausgestattete Variante mit Besteck, Teller und Picknickdecke.

  • Kühltaschenformat

    Im Grunde genommen handelt es sich bei einer Kühltasche nicht um einen Picknickkorb. Wird diese Kühltasche jedoch mit Besteck und Geschirr bestückt, dürfen auch diese Produkte als Picknickkorb bezeichnet werden. Ferner gibt es bereits komplett bestückte Kühltaschen, in denen sich das Gedeck für mehrere Personen befindet.

Welches Material eignet sich am besten?

Beim Material erweisen sich die Hersteller ebenso kreativ wie bei der Ausstattung und bei der Form. So gibt es Picknickkörbe aus den folgenden Materialien:

  1. Weidenholz

    Picknickkörbe aus Weidenholz stellen die klassische Variante der Picknickkörbe dar. Das Holz ist robust, witterungsbeständig und tragfähig. Das Holz wird meistens geflochten, sodass der Korb aussieht, als bestünde er aus Rattan. Dieses Material ist sehr beliebt, da es sich um nachhaltige Produkte handelt.

  2. Rattan

    Zusätzlich zur Weide gibt es auch Körbe aus Rattan. Auch diese sind witterungsbeständig und langlebig.

  3. Polyester

    Moderne Picknickkörbe werden aus robusten und witterungsbeständigem Polyester gefertigt. Dieses Material verhindert nicht nur, dass Regen in das Innere eindringt. Es verhindert zugleich, dass ausgelaufene Flüssigkeiten nach außen treten. Um das zu garantieren, statten viele Hersteller den Picknickkorb zusätzlich mit einer Aluminiumfolie aus. Solche Modelle werden zusätzlich gerne zum Einkaufen verwendet.

  4. Gummi

    Picknickkörbe aus Gummi werden äußerst selten produziert. Hierbei handelt es sich um faltbare Varianten, die sich flexibel einsetzen lassen. So eignen sie sich auch als Waschschüssel oder Lagerungsort für Getränke und Lebensmittel.

Tipp: Wer einen Picknickkorb mit Kühlfach sucht, muss auf das Außenmaterial keine Rücksicht nehmen. Auch Körbe aus Weide werden häufig mit einer Kühltasche ausgestattet.

Gewicht: Wie schwer sollte der Korb maximal sein?

Das Gewicht spielt eine größere Rolle, als manch einer denkt. Wer schon einmal einen vollgeladenen Picknickkorb getragen hat, weiß, wie schwer er wird. Aus dieser Sicht sollte das Eigengewicht immer beachtet werden.

Aus diesem Grund wiegt ein leichter Picknickkorb nur ein Kilogramm, während ein großer und bestückter Picknickkoffer bis zu sieben Kilogramm auf die Waage bringt.

Zu beachten ist, dass die meisten Picknickkörbe unangenehm zu tragen sind. Ein Modell ohne Schultergurt ist nur für eine kurze Strecke bequem zu tragen. Aus diesem Grund spielt das Gewicht ebenfalls eine sehr große Rolle.

Gut zu wissen: Ein sinnvoll bestückter Picknickkorb kann jederzeit entleert werden, wenn Gewicht gespart werden soll. Porzellangeschirr kann ohne Weiteres gegen Plastikgeschirr ausgewechselt werden.
Picknickkorb-Test bei Stiftung Warentest und Öko-Test?

Stiftung Warentest und Öko-Test haben bisher keine Picknickkorb-Tests veröffentlicht.

Aufgefülltes Set oder Picknickkorb selbst zusammenstellen?

Der Hauptgrund, weshalb viele Outdoor Fans einen Picknickkorb kaufen möchten, liegt in der Unsicherheit, wie der Korb bepackt werden soll. Wer also keine Antwort auf die Frage „was muss rein?“ weiß, kauft ein fertig befülltes Set.

Doch dieses muss nicht immer alle Komponenten enthalten, die beim Camping oder Picknick benötigt werden. Deshalb ist ein Vorbereiten sehr wichtig. So sollte sich der Picknickfreund die Frage stellen, ob unbedingt eine Decke benötigt wird und welches Besteck oder Geschirr er haben möchte.

Ein sinnvolles Packen ist besonders beim Wandern wichtig, um ein geringes Gewicht zu erreichen. All diese Überlegungen führen oft dazu, dass die Wahl auf einen leeren Picknickkorb fällt.

Bekannte Marken und Hersteller?

Picknickkörbe gibt es wie Sand am Meer. Die Anzahl der Hersteller und Marken gestalten sich ebenso zahlreich:

  • Pynhoklm
  • ALLCAMP Outdoor
  • HappaPicnic
  • Milopon
  • Apollo Walker
  • Mendler
  • Schramm
  • Kobolo
  • Frank Flechtwaren
  • Eono
Wichtig: Die von uns erwähnten Hersteller und Marken sind lediglich ein paar Beispiele. Es lohnt sich immer, mehrere Varianten unterschiedlicher Hersteller miteinander zu vergleichen. Dieser Vergleich sollte zugleich die Preise einschließen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Picknickkörben

Was gehört alles in einen Picknickkorb?

Grundsätzlich kann jeder selbst entscheiden, wie er seinen Picknickkorb füllen möchte. Trotzdem lohnt es sich, über nachstehende Packliste nachzudenken:

  • Besteck wie Gabel und Messer
  • Teller
  • Tassen, Becher oder Gläser
  • Servietten
  • Scharfes Messer für Brot, Käse und Wurst
  • Schneidbrett
  • Nach Bedarf Flaschenöffner oder Korkenzieher
  • Zusätzlich darf in den Picknickkorb ein Gewürzstreuer und andere Utensilien.

Worauf sollte beim Kauf eines Picknickkorbes geachtet werden?

Ein Picknickkorb muss zwingend aus einem wasserdichten Material bestehen, damit offene Lebensmittel nicht durch eindringende Feuchtigkeit beschädigt werden. Zudem müssen die Lebensmittel vor Insekten geschützt werden.

Nicht zuletzt soll ausgelaufene Flüssigkeit nicht nach außen dringen. In diesem Zusammenhang gilt, dass der Innenbereich einfach zu reinigen sein muss. Handelt es sich um ein bereits bestücktes Modell, dürfen die Teller und das Besteck nicht lose herumliegen. Sie müssen stets mit Schnallen und Gurten gesichert werden.

Welche Ausstattung sollte ein Picknickkorb haben?

In einen Picknickkorb gehört alles, was ein Outdoor- und Campingfan für gewöhnlich zum Essen benötigt. Hierzu zählt nicht nur Teller und Besteck. Sinnvoll ist auch ein gewisses Maß von Kochgeschirr. Wer den Picknickkorb im Sommer oder unterwegs nutzt, sollte auf eine integrierte Kühlfunktion achten.

Was kostet ein guter Picknickkorb?

Picknickkörbe werden zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Der Preis hängt vom Material und der Ausstattung ab. Zudem ist ein voll bestückter Korb für sechs Personen teurer als für zwei Personen. Nicht zuletzt ist ein Modell einer hochwertigen Marke teurer. Dank Sales oder Angeboten ist es jedoch möglich, auch diese Varianten günstig zu kaufen.

Welches ist der beste Picknickkorb?

Den besten Picknickkorb gibt es nicht. Jeder stellt andere Ansprüche an einen Picknickkorb. Sobald ein Modell diese Wünsche erfüllt, handelt es sich um den persönlichen Testsieger. Wer Hilfe bei der Auswahl benötigt, sollte die Empfehlungen und Erfahrungen anderer Käufer lesen. Diese enthalten viele wichtige Informationen, die die eigene Entscheidung erleichtern.

Wo kauft man Picknickkörbe?

Den besten Picknickkorb zu finden ist angesichts der zahlreichen Varianten nicht einfach. Die größte Auswahl bietet Amazon an, weshalb dieser Onlineshop stets die erste Anlaufstelle sein sollte. Nur so ist es möglich, viele Modelle aus allen Kategorien unter die Lupe zu nehmen.

Auch wird ein Picknickkorb immer mal wieder von Discountern, wie Aldi, Lidl oder Tchibo angeboten.

Fazit: Die beliebtesten Picknickkörbe im Vergleich

Den perfekten Picknickkorb zu finden, ist wirklich nicht einfach. Abgesehen von der Tatsache, ob der Korb bereits befüllt ist oder nicht, sind weitere Kriterien wichtig. Deshalb haben wir sie in unseren BeyondCamping Kaufratgeber aufgeführt.

Zudem präsentieren wir in unserem Vergleich bewusst sehr unterschiedliche Modelle, damit ein umfassender Überblick entsteht. Wer all diese Fakten beachtet, findet seinen eigenen Favoriten.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Utopia.de: https://utopia.de/ratgeber/picknick-im-einklang-mit-der-natur-darauf-solltest-du-achten/
  • Bußgeldkatalog: https://www.bussgeldkatalog.org/picknick/

Hinweis: BeyondCamping ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Kommentar schreiben