BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die 7 besten Taschenmesser 2024?

von Laura

taschenmesser
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

Es gibt viele Situationen, in denen ein Taschenmesser überlebenswichtig wird. Bei einer Trekkingtour kann mit einem Outdoormesser Brennholz zugeschnitten werden, während beim Camping das Messer zum Schneiden der Lebensmittel dient.

Das beste Taschenmesser finden:

Die Vielfalt aller vorhandenen Taschenmesser macht die Auswahl nicht leicht. In unseren Empfehlungen stellen die 7 besten Taschenmesser 2024 vor. Unser Ratgeber klärt zudem über die wichtigsten Kaufkriterien auf. Mit diesen Tipps ist das passende Messer im Nu gefunden.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Taschenmesser 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Taschenmesser im Überblick.
  4. Ratgeber: So triffst Du die richtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Taschenmessern.

Die besten Taschenmesser 2024 im Vergleich

Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

1. Bestes Taschenmesser mit 15 Funktionen

Vielseitig
Victorinox Huntsman Taschenmesser*

    Das Huntsman Taschenmesser von Victorinox ist ein wahrer Klassiker. Es bietet viele Funktionen und ist dennoch sehr handlich und mit einer starken Edelstahl-Klinge ausgestattet. Es wiegt lediglich 97 g und passt durch die Größe von 9,1 x 2,2 x 1 cm in jede Tasche.

    Was wir mögen:

    • Funktionen
    • Robustheit
    • Klinge
    • Griff
    Was wir nicht mögen:

    • Preis

    Warum wir es mögen: Victorinox ist berechtigterweise wohl der bekannteste und beliebteste Hersteller von Taschenmessern. Dieses Modell enthält 15 Funktionen und ist besonders für den Alltag mit z. B. dem Korkenzieher und dem Zahnstocher gut zu gebrauchen.

    Empfohlen für: Dieses Taschenmesser ist sowohl im Alltag, als auch für Outdoor-Arbeiten sehr nützlich.

    2. Bestes Taschenmesser mit Bits

    Praktisch
    Kershaw 8720 Tachenmesser*

      Das Kershaw Taschenmesser ist aus Edelstahl und Aluminium gefertigt und dadurch besonders robust. Trotzdem hat es nur ein Gewicht von weniger als 100 g. Die Klinge ist sehr scharf und groß, allerdings ist die geschwungene Klingenform nicht immer praktisch.

      Was wir mögen:

      • Größe
      • Funktionen
      • Ergonomie
      • Gewicht
      Was wir nicht mögen:

      • Klingenform

      Warum wir es mögen: Das Messer von Kerschaw ist besonders robust und handlich. Auf den ersten Blick wirkt es sehr schlicht, dennoch sind viele Funktionen wie Schlitz- und Kreuzschraubendreher, eine Schere und ein Flaschenöffner gegeben.

      Empfohlen für: Dieses Messer ist ideal, wenn ein Taschenmesser mit robuster Klinge und Bits gesucht wird.

      3. Bestes Taschenmesser für Kinder

      Sicher
      My First Victorinox Taschenmesser*

        Das Kinder-Taschenmesser der Marke Victorinox ist sehr hochwertig gefertigt und dadurch sehr langlebig. Es wiegt lediglich 45 g und besitzt eine Befestigungsmöglichkeit als Schlüsselanhänger. Es besitzt Funktionen wie eine Klinge, Säge, Pinzette, Kapselheber und einige mehr.

        Was wir mögen:

        • Funktionen
        • Langlebigkeit
        • Sicherheit
        • Gewicht
        Was wir nicht mögen:

        • Preis

        Warum wir es mögen: Dieses Taschenmesser ist dafür konzipiert, Kinder an den Umgang mit einem Taschenmesser zu gewöhnen. Das Messer selbst ist abgerundet, um das Verletzungsrisiko zu verringern. Allerdings kostet das Messer so viel wie andere Messer mit besserer Ausstattung.

        Empfohlen für: Dieses Messer ist durch die Größe und Sicherheitsfunktionen ideal für Kinder geeignet.

        4. Bestes Solinger Taschenmesser ohne Zusatzfunktion

        Hochwertig
        Böker 113024 Manufaktur Solingen 1906 Taschenmesser*

          Die Klinge dieses Messers ist aus 440C-Stahl gefertigt, welcher besonders robust und korrosionsbeständig ist. Der spezielle Klingenschliff macht diese sehr scharf und vielseitig nutzbar. Der Faltmechanismus funktioniert einfach und zuverlässig.

          Was wir mögen:

          • Klinge
          • Robustheit
          • Größe
          • Optik
          Was wir nicht mögen:

          • Zusatzfunktionen

          Warum wir es mögen: Dieses High-End-Taschenmesser besitzt eine Griffschale aus Ebenholz und sieht dadurch besonders elegant aus. Die Klinge wird mit einer Rückenfeder gehalten. Allerdings ist das Messer sehr schlicht gehalten und besitzt keine weiteren Funktionen.

          Empfohlen für: Dieses Messer ist ideal, für jeden auf der Suche nach einem hochwertigen und schlichten Taschenmesser.

          5. Bestes Taschenmesser mit Gravur

          Individualisierbar
          Victorinox Deluxe Tinker Taschenmesser mit Gravur*

            Das Taschenmesser der Qualitätsmarke Victorinox besitzt 17 Funktionen wie Schraubendreher, Scheren oder Zangen. Der hochwertige Edelstahl macht das Messer sehr robust und langlebig. Trotz der vielen Funktionen wiegt es lediglich 123 g und passt in jede Tasche.

            Was wir mögen:

            • Funktionen
            • Klinge
            • Langlebigkeit
            • Gravur
            Was wir nicht mögen:

            • Preis

            Warum wir es mögen: Um das eigene Messer nicht mit einem anderen zu verwechseln oder als ganz besonderes Geschenk bietet die Marke Victorinox ein Messer mit Gravur an. Die Funktionsweise ist hierbei identisch zu dem Modell ohne Gravur.

            Empfohlen für: Dieser Messer eignet sich, wenn ein vielseitiges Taschenmesser mit individueller Gravur gesucht wird.

            6. Bestes Survival Taschenmesser

            Nachhaltig
            BERGKVIST K10 Klappmesser*

              Dieses Messer wird komplett nachhaltig und plastikfrei hergestellt und besitzt eine sehr scharfe Edelstahl-Klinge. An der Rückseite des Griffs ist mit Paracord ein Feuerstahl angebracht, welcher in Notsituationen beim Feuer machen sehr nützlich ist.

              Was wir mögen:

              • Klinge
              • Ergonomie
              • Robustheit
              • Feuerstahl
              Was wir nicht mögen:

              • Gewicht

              Warum wir es mögen: Das Bergkvist Klappmesser eignet sich auch als Survival- oder Jagdmesser. Es liegt gut in der Hand und die große, robuste Klinge eignet sich für Schnitzarbeiten z. B. zum Bau eines Shelters. Durch das Zweihand-Design ist das Mitführen dieses Messers in Deutschland erlaubt.

              Empfohlen für: Dieses Taschenmesser ist der ideale Begleiter in allen Survival-Situationen.

              7. Bestes Outdoor Klappmesser inklusive Holster

              Scharf
              Wolfgangs AMBULO Outdoor-Messer*

                Das Messer aus hochwertigem Edelstahl ist mit einem angenehmen Ebenholz-Griff ausgestattet. Das Messer ist nicht klappbar, allerdings ist es praktischerweise im mitgelieferten Leder-Holster unterzubringen. Die Klinge ist besonders scharf und langlebig.

                Was wir mögen:

                • Klinge
                • Langlebigkeit
                • Holster
                • Optik
                Was wir nicht mögen:

                • Klappbarkeit

                Warum wir es mögen: Dieses Jagdmesser mit einer Klinge aus D2 Stahl lässt sich dank der mitgelieferten Scheide perfekt an einem Gürtel befestigen. Das Design ist zeitlos und sehr zugänglich. Der ergonomisch geformte Griff ermöglicht einen guten und sicheren Halt.

                Empfohlen für: Dieses Messer ist ideal, wenn ein Jagd- oder Survivalmesser mit Holster gesucht wird.

                Taschenmesser Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

                • Funktionen: Grundsätzlich unterscheiden sich die Taschenmesser bezüglich ihrer Form. Hier gibt es einfache Klappmesser, die nur aus der Klinge bestehen und Modelle mit Multitools. Zu den Multitools zählen nicht nur Flaschenöffner und Schere – es gibt auch Taschenmesser mit Bits, Dosenöffner, Kugelschreiber und Säge.
                • Klinge: Die Klingenlänge entscheidet über den Einsatzbereich des Taschenmessers. Messer mit einer Klingenlänge von mehr als sechs Zentimetern sind im Handgepäck verboten. Ebenfalls fallen bestimmte Messer unter das Waffengesetz. Gefertigt werden die Klingen meist aus Edelstahl, Damaststahl oder Carbon. Alle drei Materialien erreichen je nach Verarbeitung unterschiedliche Härtegrade.
                • Griff: Der Griff unterscheidet sich bezüglich seines Designs und des verwendeten Materials. Als edel und zugleich als Sammlermesser werden Taschenmesser aus Olivenholz oder Elfenbein bezeichnet.
                • Form: Abgesehen von der Klingenform und den verschiedenen Funktionen gibt es Taschenmesser für Rechtshänder und Linkshänder.
                • Handhabung: Unterschieden wird in Springmesser, Klappmesser, Einhand- und Zweihandmesser. Je nach Messerart sind auch die Anwendungsgebiete verschieden.
                • Einsatz: Taschenmesser erweisen sich nicht nur zum Schnitzen oder bei der Jagd als nützlich. Es hilft auch beim Sport weiter, wenn kleine Reparaturen am Sportgerät nötig werden.

                Ebenfalls interessant: Das sind die besten Survival Messer 2024.

                Bestseller: Die beliebtesten Taschenmesser

                Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

                **Letzte Aktualisierung am 17.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

                Taschenmesser kaufen:
                So triffst Du die richtige Entscheidung

                taschenmesser-ratgeber

                Wer nachstehende Kaufkriterien beachtet, findet garantiert seinen persönlichen Testsieger:

                Einsatz: Wann können Taschenmesser genutzt werden?

                Taschenmesser sind in vielen Situationen nützlich:

                1Camping

                Beim Zelten lohnt sich ein Schweizer Taschenmesser, das Lebensmittel schneidet, aber auch kleine Gegenstände repariert. Deshalb lohnt sich ein Taschenmesser mit Multitools wie Schraubenzieher, Schere, Dosenöffner, Nagelfeile, Fischmesser und vieles mehr.

                2Survival

                Um als Survival Messer geeignet zu sein, sollte die Klinge länger und schärfer sein. Oft greifen Outdoor Fans zu einem Messer ohne weitere Funktionen. Alternativ kann es ein Messer mit Säge werden.

                3Schnitzen

                Zum Schnitzen reicht ebenfalls ein einfaches Messer, das keine weiteren Funktionen besitzt.

                4Klettern

                Beim Klettern lohnt sich ein sehr scharfes Messer, um im Notfall ein Seil oder Band durchschneiden zu können.

                5Wandern

                Wanderer freuen sich ebenso wie Camper über ein Notfallmesser, um eine Mahlzeit zuzubereiten oder einen Ast für Stockbrot zu spitzen.

                Tipp: Ein Taschenmesser ist klein genug, um in jede Hosen- oder Jackentasche zu passen. Trotzdem lohnt sich eine sichere Aufbewahrungstasche für den Gürtel.

                Größe: Wie groß fällt ein Taschenmesser aus?

                Die Größe des Messers entscheidet, in welche Tasche es passt und wofür es sich verwenden lässt. Selbstverständlich steht die Länge des Messers im direkten Zusammenhang mit der Klingenlänge. Als praktisch erweisen sich folgende Gesamtlängen:

                • 16 cm
                • 22 cm
                • 24 cm
                • 8 cm
                Tipp: Schweizer Taschenmesser werden häufig mit einem kleinen Ring ausgestattet, sodass sie als Schlüsselanhänger nutzbar sind.

                Klinge: Was muss beim Taschenmesser Blatt beachtet werden?

                Die Klinge ist die wichtigste Komponente und muss deshalb besonders beachtet werden:

                1Härtegrad

                Die Härte einer Klinge wird in der Einheit HRC angegeben. Einfache Edelstahlklingen erreichen nur einen Wert von 39, während eine Klinge aus Wolframcarbid einen Wert von 71 erreicht. Ab einem Wert von 64 HRC kann die Klinge weder gebohrt noch gedreht oder gefräst werden.

                2Klingenlänge

                Die Länge der Klinge entscheidet über den Verwendungszweck. Hierbei muss jedoch beachtet werden, dass ein Springmesser mit einer Klinge von mehr als 8,5 Zentimeter als Waffe gilt. Feststellbare Einhandmesser mit einer Klinge von mindestens 12 Zentimeter werden ebenfalls als Waffe angesehen.

                3Wetterbeständigkeit

                Die Klinge eines Taschenmessers sollte Feuchtigkeit ertragen, ohne sofort zu rosten. Deshalb muss die Klinge aus rostfreiem Stahl bestehen. Carbon zum Beispiel rostet relativ schnell.

                4Schärfe

                Die Schärfe der Klinge ist ebenfalls sehr wichtig. Damast Messer besitzen die bestmögliche Schärfe, aber auch Carbon kann sehr scharf geschliffen werden.

                5Material

                Das Material der Klinge ist maßgeblich für die Haltbarkeit und Schärfe zuständig. Generell wird eine Messerklinge aus Eisen und Kohlenstoff gefertigt, damit ein hohes Maß an Robustheit entsteht. Um einen gewissen Schutz gegen Rosten zu erzielen, wird dem Stahl mindestens 13 Prozent Chrom hinzugefügt. So entstehen folgende Materialien:

                • Rostfreier Edelstahl: rostet nicht und besteht zu 70 bis 88 Prozent aus Eisen. Der Chromgehalt liegt bei mindestens 10,5 Prozent.
                • Carbonstahl: Ist sehr scharf, kann aber schnell rosten. Der Eisenanteil liegt bei 98 Prozent.
                • Damast: besteht aus mehreren Stählen, wodurch eine sehr lange Haltbarkeit, hohe Schärfe, hohe Härte und Wetterfestigkeit entsteht.
                Hinweis: Carbonstahl ist härter, wodurch die Klinge länger scharf bleibt. Damast wird als das beste Material für Outdoormesser bezeichnet, da es kaum rostet.

                6Nachschärfen

                Das Nachschärfen eines Messers ist ebenfalls sehr wichtig. Damast lässt sich einfach schleifen, Edelstahl ist nicht so einfach beim Nachschleifen. Auch Carbon kann sehr einfach nachgeschliffen werd

                Funktionen: Welche Tools soll ein Taschenmesser besitzen?

                Die Funktionen eines Taschenmessers hängen mit dem gewünschten Einsatz zusammen. So gibt es Messer, die nur mit einer Klinge ausgestattet werden, während es das Schweizer Taschenmesser und weitere Varianten mit folgenden Funktionen gibt:

                • Säge
                • Korkenzieher
                • Schere
                • Nagelfeile
                • Schraubenzieher
                • Dosenöffner
                • Bits

                Damit jeder das perfekte Taschenmesser für seine Ansprüche findet, variiert das Multitool. Deshalb gibt es Messer mit 13 Funktionen und Messer mit 33 Funktionen.

                Letztere bieten zusätzlich zu den erwähnten Werkzeugarten eine große und eine kleine Klinge. Ebenso ist ein Fischentschupper, ein Zahnstocher, ein Kugelschreiber und eine Stecknadel enthalten.

                Form: Welches Design hat ein Taschenmesser?

                Taschenmesser werden in verschiedenen Formen gefertigt:

                • Beim berühmten Schweizer Taschenmesser sitzt jedes Werkzeug im Griff und wird einzeln herausgezogen. Als hochwertig werden Taschenmesser von Victorinox betrachtet.
                • Als Deutsches Taschenmesser werden die Messer mit einer Solo-Klinge bezeichnet. Diese Modelle haben keine weiteren Tools. Ein Beispiel stellen die Taschenmesser Solingen dar.
                • Ähnlich verhält es sich mit dem Französischen Messer. Auch dieses besitzt nur eine Klinge. Als ursprüngliches französisches Messer werden die Produkte von Laguiole angesehen.

                Handhabung: Wie nutzt man ein Taschenmesser?

                Grundsätzlich werden Taschenmesser in folgende Kategorien unterteilt:

                • Ein Klappmesser lässt sich zusammenklappen und passt deshalb in jede Tasche. Das Auf- und Zusammenklappen wird per Hand ausgeführt.
                • Beim Springmesser löst ein Knopf das Herausspringen der Klinge aus. Deshalb wird es als Einhandmesser bezeichnet. Das Mitführen in der Öffentlichkeit ist in Deutschland – bis auf wenige Ausnahmen – verboten.
                • Das Zweihandmesser muss immer mit zwei Händen bedient werden.
                • Ein Jagdmesser besitzt eine feststehende Klinge und kann somit nicht eingeklappt werden.
                Gut zu wissen: Für Linkshänder gibt es spezielle Modelle, die sich von denen für Rechtshänder abheben.

                Material: Aus welchem Werkstoff besteht ein Taschenmesser?

                Das Material eines Taschenmessers wird in das Material für die Klinge und den Griff unterteilt:

                • Die Klinge kann aus Carbonstahl, rostfreiem Edelstahl oder Damaststahl bestehen.
                • Der Griff wird häufig aus Kunststoff oder Holz gefertigt. Besonders edle Modelle und Sammlerstücke können einen Griff aus Bambus, Horn oder Olivenholz besitzen.

                Alternativ zum Griff aus diversen Holz-Arten gibt es auch Taschenmesser, die komplett aus Edelstahl bestehen.

                Wichtig: Taschenmesser sind meist leicht und wiegen im Schnitt 100 Gramm. Es gibt zudem Modelle, die mit einem Gewicht von ca. 30 Gramm als ultraleicht bezeichnet werden.

                Aufbewahrung: Welche Möglichkeiten gibt es?

                Für gewöhnlich werden Taschenmesser ohne Aufbewahrungstasche ausgeliefert. Besonders elegante und hochwertige Taschenmesser werden mit einer kleinen Tasche aus Leder ausgestattet. Die Tasche lässt sich problemlos am Gürtel tragen und besitzt in der Regel einen Druckknopf.

                Wer ein Geschenk sucht, kann sich für ein Taschenmesser mit Gravur entscheiden. Diese Modelle werden oft in einer Holzkiste verpackt.

                FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                taschenmesser-faq

                Welche Taschenmesser sind erlaubt?

                Die typischen Schweizer Taschenmesser sind aufgrund ihrer Klingenlänge erlaubt. Springmesser sind in Deutschland verboten. Ebenso fallen Taschenmesser mit einer Klingenlänge von mehr als 12 Zentimetern unter das Waffengesetz.

                Wie teuer sind gute Taschenmesser?

                Der Preis von guten Taschenmessern fängt bei ca. 20 Euro an. Nach oben hin sind kaum Grenzen gesetzt und viele Marken bieten Outdoor Messer für einen Preis von 900 Euro oder mehr an.

                Allerdings handelt es sich beim Höchstpreis meistens um Messer, die handgeschmiedet sind und als Sammlerstücke gelten.

                Wie am besten ein Taschenmesser schärfen?

                Ein Taschenmesser schärfen kann auf mehrere Arten geschehen:

                • Es kann ein regulärer Wetzstein verwendet werden.
                • Ein fein gekörntes Schleifpapier kann ebenfalls eine Klinge schleifen.
                • Wer unterwegs ist, kann eine Alufolie schneiden. Hierbei schärft sich das Messer ebenfalls nach.

                Worauf beim Kauf von Taschenmessern achten?

                In erster Linie muss darauf geachtet werden, ob das Messer legal mitgeführt werden darf. Ist dies der Fall, sollten folgende Kriterien beachtet werden:

                • Wie viele Funktionen das Messer besitzt und ob diese wirklich benötigt werden?
                • Die Länge im zusammengeklappten Zustand sollte so gewählt werden, dass sie in die Hosen- oder Jackentasche passt.
                • Für Trekkingtouren oder Camping sollte die Klinge rostfrei sein.

                Können Taschenmesser ins Handgepäck?

                Laut EU-Verordnung 185/2010 sind Taschenmesser im Handgepäck vom Flugzeug erlaubt, wenn die Klinge nicht länger als sechs Zentimeter ist.

                Produkte mit längeren Klingen müssen über das aufzugebende Gepäck mitfliegen. Zudem sollte sich jeder vor dem Flug sowohl bei der Airline als auch beim Abflug- und Zielflughafen über individuell geltende Bestimmungen erkundigen..

                Wie ein Taschenmesser richtig reinigen?

                Zum Reinigen eines Taschenmessers reicht warmes Wasser völlig aus. Festsitzende Verschmutzungen können mit einem Tropfen Spülmittel entfernt werden. Sollte das nicht helfen, darf das Taschenmesser über Nacht in Wasser eingeweicht werden.

                Zusätzlich zum Reinigen sollte die Pflege beachtet werden: hin und wieder sollte das Messer geölt werden.

                Was ist bei Taschenmesser für Linkshänder anders?

                Beim Taschenmesser für Linkshänder wird die Kerbe zum Herausziehen der Klinge auf der anderen Klingenseite montiert.

                Was sind die besten Taschenmesser?

                Hochwertige Taschenmesser stammen von guten Marken und besitzen einen hohen Härtegrad. Zudem sind sie scharf und lassen sich problemlos nachschärfen. Für Outdoor Fans sollte die Klinge rostfrei sein. Unsere Empfehlungen geben eine Übersicht der besten Modelle 2024.

                Welches Taschenmesser für Kinder??

                Ein Taschenmesser für Kinder sollte immer eine feststellbare Klinge besitzen. Zudem muss die Spitze abgerundet sein, damit keine Unfälle passieren.

                Eine scharfe Klinge ist trotzdem nötig, da eine stumpfe Klinge ein Abrutschen fördert. Nicht zuletzt ist ein Kindermesser klein und kann von einer Kinderhand sicher umfasst werden.

                Welches Schweizer Taschenmesser?

                Ein Schweizer Taschenmesser wird mit mehreren Tools ausgestattet. Hierbei variiert die Anzahl der Funktionen und bewegt sich zwischen 13 und über 30. Viele Marken produzieren inzwischen hochwertige Schweizer Taschenmesser, weshalb es nicht immer das Original sein muss.

                Wo kann man Taschenmesser kaufen?

                Eine große Auswahl gibt es bei Online Shops wie Amazon oder Outdoorshop123. Dort werden sowohl einfache als auch hochwertige Messer angeboten. Zudem ist ein Online-Shop über Angebote günstig und bietet über die Bewertungen der Käufer eine Entscheidungshilfe.

                Jede Bewertung enthält entweder eine Empfehlung oder eine Erfahrung. Unsere Bestsellerliste zeigt die beliebtesten Taschenmesser 2024.

                Wie funktioniert ein Taschenmesser?

                Ein Taschenmesser wird in zwei Varianten angeboten:

                • Es ist zusammenklappbar, weshalb die Klinge immer gesichert ist. Über eine Einkerbung in der Klinge wird das Messer herausgezogen. Weitere Tools werden ebenfalls herausgezogen.
                • Die zweite Variante stellen die Messer mit festen Klingen dar, die nicht eingeklappt werden.

                Gibt es besondere Varianten beim Taschenmesser?

                Die beliebtesten Hersteller entwickeln regelmäßig Neuheiten. Ferner gibt es Taschenmesser mit Griffen aus Olivenholz oder Elfenbein. Als Geschenk eignen sich Taschenmesser mit Gravur.

                Kann man ein Taschenmesser selber bauen?

                Wer ein individuelles Messer haben möchte, kann sich für einen Bausatz entscheiden. Diese werden von mehreren Herstellern angeboten. Hier muss der Klingenrohling selbst bearbeitet werden.

                Ferner können weitere Werkzeuge erstellt werden. Zu beachten ist, dass das Messer komplett zusammengebaut werden muss.

                Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Taschenmessern?

                Aktuell gibt es noch keinen Testsieger oder Test zu Taschenmessern. In unserer Bestsellerliste sind dennoch die beliebtesten Taschenmesser von Käufern zu finden.

                Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir überzeugt sind. Wie wir arbeiten

                *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

                Quellen & hilfreiche Webseiten

                Laura

                Wander- und Camping-Expertin
                Laura liebt das Camping und verbringt so viel Zeit wie möglich draußen. Mit dabei ist immer ihr Hund. Derzeit lebt sie auf Kreta und erkundet die schönsten Wandertouren vor Ort.

                Bewerte diesen Beitrag:

                4.7/5 (3 Bewertungen)

                Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

                Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

                Folge uns auf Social Media!

                Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

                Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

                Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

                Kommentar schreiben