BeyondCamping
Walkie Talkie Beitragsbild

Die 7 besten Walkie Talkies 2022?

Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir ggf. eine kleine Provision. Mehr erfahren.

Sich beim Trekking über die richtige Route verständigen können, beim Klettern die besten Griffe mitteilen oder beim Camping zum Abendessen rufen. Walkie Talkies sind ein nützliches Gadget für jede Outdoor-Aktivität.

Fehlkäufe vermeiden:

Die Auswahl an Walkie Talkies ist riesig. Allein auf der Amazon werden über 440 verschiedene Produkte angeboten. Da den Überblick zu behalten ist nicht leicht. BeyondCamping hat die besten und beliebtesten Walkie Talkies 2022 zusammengestellt!

Welche Walkie Talkies sind gut?

In unserem Ratgeber geben wir wertvolle Hinweise zu allen wichtigen Kriterien, die vor dem Kauf eines Walkie Talkies beachtet werden sollten. Damit treffen Sie garantiert die richtige Kaufentscheidung.

Die besten Walkie Talkies 2022:

In Eile? Unser Walkie Talkie Favorit:

ANGEBOT
Motorola Talkabout T82 Extreme*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Wettergeschützt nach IPx4
  • Hohe Reichweite
  • Vox-Funktion

Walkie Talkie Checkliste

  • Reichweite: Über welche Distanz mit den Walkie Talkies kommuniziert werden soll, ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Gerätes.
    • Eine kurze Reichweite bietet sich an, wenn die Geräte an festen Plätzen, etwa beim Camping, zum Einsatz kommen.
    • Wer über weitere Strecken, etwa beim Trekking, mit anderen in Kontakt bleiben möchte, sollte darauf achten, dass die Geräte auch über die entsprechende Distanz eine Verbindung aufbauen können.
  • Material: Die meisten Walkie Talkies werden aus Kunststoff gefertigt. Gerade wer auch im Outdoor-Bereich funken möchte, sollte darauf achten, dass die Geräte dafür ausgelegt sind.
    • So sollten gute Walkie Talkies über eine robuste Hülle verfügen und durch eine Beschichtung mit Gummi gegen das Aufprallen auf harten Oberflächen geschützt sein.
    • Zudem ist die Empfehlung von BeyondCamping, auf einen Schutz gegen Wasser und Staub nach der Norm IP57 oder besser zu achten.
  • Funktionen: Walkie Talkies dienen der Kommunikation. Dabei verfügen sie über zahlreiche Funktionen. Welche davon die richtigen sind, hängt stark von dem Einsatz der Geräte durch den Nutzer ab.
    • Wer beim Sport das Gerät nicht mit den Händen bedienen kann, für den ist etwa die Vox Funktion geeignet, durch die das Walkie Talkie mit einer Spracherkennung bedient werden kann.
    • Für jeden, der auch im Dunkeln unterwegs ist, bietet sich ein Walkie Talkie mit integrierter Taschenlampe an.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Outdoor Powerbanks 2022.

Die 7 besten Walkie Talkies 2022

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe.

1. Bestes Walkie Talkie mit hoher Reichweite

Talkabout T82 Extreme von Motorola

Vorteile

  • Wettergeschützt nach IPx4
  • Hohe Reichweite
  • Vox-Funktion

Nachteile

  • Preis

Zusammenfassung

Über ganze 10 km kann das Talkabout T82 funken und ist so besonders geeignet für Outdoor-Aktivitäten in weitläufigen Gebieten.

Eine automatische Rauschunterdrückung sorgt für klare und verständliche Tonqualität. Neben dem Tastenfeld kann das Gerät auch über die Vox-Funktion per Spracherkennung gesteuert werden.

Für den Einsatz bei Dunkelheit und Nacht verfügt das Modell über eine LED- Taschenlampe. Dank seiner Wetterfestigkeit nach der Norm IPx4, ist das Gerät auch bei Regen und Nässe einsatzbereit.

Im Lieferumfang des Produktes sind vier Geräte, mit zugehörigen Gürtel-Clips und Akkus enthalten. Zudem beinhaltet das Set vier Ohrhörer, zwei Ladegeräte, sowie eine Tragetasche.

Fazit

Für jeden, der ein professionelles Walkie Talkie mit sehr hoher Reichweite kaufen möchte und dafür auch bereit ist, etwas mehr Geld auszugeben, ist dieses Modell das richtige.

Produktdetails

Gewicht: 197 g | Farbe: schwarz, orange | Reichweite: 10 km | PMR-Kanäle: 16 | CTCSS-Kanäle: 121 | Stromversorgung: Akku

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 85 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Ein Großteil der Kunden ist mit dem Modell sehr zufrieden. Gelobt werden vor allem die gute Tonqualität der Geräte und die lange Akkulaufzeit. Aber auch die Aufteilung der Tragetasche wird positiv hervorgehoben.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde bemängelte den Einsatz der Geräte bei Autokonvois. Mehrere andere Käufer kritisieren, die volle Reichweite werde nicht ausgeschöpft.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Können die Walkie Talkies auch mit üblichen Batterien betrieben werden?
Ja, die Geräte können auch mit 3 AA oder R6 Batterien betrieben werden. Diese sind allerdings nicht im Lieferumfang des Produktes enthalten.

2. Bestes Walkie Talkie mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis

PR-T1 von Radioddity

Vorteile

  • Günstig
  • Ladestandanzeige
  • Taschenlampe

Nachteile

  • Geringe Reichweite

Zusammenfassung

Das PR-T1 bietet alle Funktionen, die ein gutes Walkie Talkie braucht.

Neben dem Senden und Empfangen von Funksignalen im lizenzfreien PMR446-Bereich, verfügt das Gerät über einen Lithium-Ionen Akku, der einfach über einen Micro-USB-Anschluss geladen werden kann.

Zusätzliche Gadgets des Modells sind eine Taschenlampe und eine Tastatursperre, um eine ungewollte Bedienung zu verhindern. Über die Vox-Funktion kann das Gerät auch mit einer Spracherkennung gesteuert werden.

Zudem hat das Modell 10 verschiedene Ruftöne.

Fazit

Wer ein zuverlässiges Walkie Talkie mit allen wichtigen Funktionen zu einem guten Preis sucht, ist mit diesem Produkt mit Sicherheit richtig beraten.

Produktdetails

Gewicht: 286 g | Farbe: Schwarz | Reichweite: 4 km | PMR-Kanäle: 16 | CTCSS-Kanäle: 38 | Stromversorgung: Akku

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 87 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die meisten Kunden sind von diesem Produkt begeistert. Hervorgehoben wird besonders das gute Preis-Leistungs-Verhältnis des Gerätes und die klare Klangqualität. Zudem wird die integrierte LED-Taschenlampe gelobt.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Kunden bemängeln die geringe Reichweite des Gerätes. Auch die Bedienungsanleitung in englischer Sprache wird kritisiert.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Ist das Gerät auch im Dunkeln anwendbar?
Das Produkt verfügt über ein leuchtendes LED-Display. Die Anzeige kann so auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut erkannt werden.

3. Bestes Walkie Talkie mit Taschenlampe

Handheld von Diahoud

Vorteile

  • Taschenlampe
  • USB-Ladeport
  • Signal Scan

Nachteile

  • wenige Kanäle

Zusammenfassung

Das Produkt zeichnet sich dadurch aus, dass es die Grundfunktionen eines Walkie Talkies und weitere sinnvolle Funktionen vereint.

Neben der klassischen Bedienung per Knopf kann das Gerät über die Vox-Funktion auch per Spracherkennung gesteuert werden.

Die Batterien sind über eine USB-Ladestelle wiederaufladbar und die Reichweite des Gerätes ist mit 8 km hoch.

Werden die Geräte nachts eingesetzt, bringt eine Taschenlampe Licht ins Dunkel. So muss niemand mehr auf dem Campingplatz über Zeltschnüre stolpern.

Fazit

Das Modell von Diahoud ist eine gute Wahl für jeden, der ein klassisches, robustes Walkie Talkie mit nützlichen Zusatzfunktionen, wie einer Taschenlampe und einem USB-Ladeport sucht.

Produktdetails

Gewicht: 213 g | Farbe: schwarz | Reichweite: 8 km | PMR-Kanäle: 8 | CTCSS-Kanäle: 121 | Stromversorgung: aufladbare 3 A Batterien

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 82 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Der Großteil der Kunden ist sehr zufrieden mit dem Produkt. Besonders gelobt werden das einfache Laden über den USB-Anschluss und die gute Tonqualität des Gerätes. Auch die einfache Handhabung wird hervorgehoben.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Kunden kritisierten die geringe Reichweite der Geräte in der Stadt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann man das Display des Walkie Talkies auch bei Nacht lesen?
Das Gerät verfügt über ein beleuchtetes LCD-Display. So kann die Anzeige auch im Dunkeln gut erkannt werden.

4. Bestes Walkie Talkie mit Akku und Batterie

Talkabout T62 von Motorola

Vorteile

  • Hohe Reichweite
  • Ladestand-Anzeige

Nachteile

  • Keine Frequenzsuche

Zusammenfassung

Das Talkabout von Motorola bietet mit 16 Kanälen die größtmögliche Auswahl an Frequenzen im PMR446-Bereich.

Die Akkus der Geräte werden über eine Micro-USB-Schnittstelle geladen und der Ladestand ist anhand einer Batteriestand-Anzeige kontrollierbar. Optional kann das Modell aber auch mit 3 A Lithiumbatterien betrieben werden.

Die Vox Funktion ermöglicht ein Steuern des Gerätes mit der Stimme. So wird eine Verbindung mit den Gesprächspartnern auch aufgebaut werden, ohne das Gerät nicht mit den Händen zu bedienen. Auf diesem Weg wird die Verständigung auch auf der nächsten Radtour möglich.

Fazit

Für jeden, der ein gutes Walkie Talkie mit wechselbarem Energieträger und robuster Bauweise kaufen möchte, ist dieses Modell die richtige Wahl.

Produktdetails

Gewicht: 160 g | Farbe: schwarz, blau | Reichweite: 8 km | PMR-Kanäle: 16 | CTCSS-Kanäle: 121 | Stromversorgung: Akku, Batterie

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Besonders gut gefiel den meisten Kunden die einfache Bedienung und die hohe Widerstandsfähigkeit der Geräte. Zudem wird die lange Akkulaufzeit positiv hervorgehoben.

Rund 8 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 8 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Kritisiert wird von einigen Käufern, dass die Tonqualität der Geräte nachlässt, wenn sie in fahrenden Autos verwendet werden.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie werden die Geräte geladen?
Im Lieferumfang des Produktes ist ein Ladekabel enthalten. Mit diesem kann das Produkt problemlos geladen werden. Optional können auch handelsübliche 2 A Alkali Batterien in die Geräte eingesetzt werden.

5. Bestes Walkie Talkie mit Headset

RT24 Walkie Talkie von Retevis

Vorteile

  • Headsets inklusive
  • Große Akkukapazität
  • Rauschunterdrückung

Nachteile

  • Wenige Kanäle
  • Geringe Reichweite

Zusammenfassung

Das Retevis RT 24 wird zusammen mit passenden Headsets angeboten. Zusammen mit der Rauschunterdrückung der Geräte wird so ein klarer Ton gewährleistet, auch, wenn das Walkie Talkie nicht ans Ohr gehalten werden kann.

Mit 1100 mAh verfügt das Modell zudem über einen sehr leistungsstarken Akku, welcher einen Betrieb von bis zu 12 Stunden gewährleistet.

Die Geräte sind darüber hinaus mit einem Gürtel ausgestattet, um an der Ausrüstung befestigt zu werden. Außerdem sind in dem Set auch Ladestationen enthalten.

Fazit

Das Produkt ist ein sehr leistungsfähiges Gerät mit einer langen Akku-Laufzeit und im Lieferumfang enthaltenen Headsets sowie Ladestationen. Dieses Walkie Talkie ist das richtige Produkt für jeden, der ein Gerät mit klarem Ton sucht, auch wenn das Produkt nicht ans Ohr gehalten wird.

Produktdetails

Gewicht: 193 g | Farbe: schwarz, rot | Reichweite: 3 km | PMR-Kanäle: 16 | CTCSS-Kanäle: N/A | Stromversorgung: Akku

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 89 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Mehrheit der Kunden ist mit diesem Modell sehr zufrieden. Vor allem werden die gute Verbindung der Geräte und der klare Ton gelobt. Aber auch das Preis-Leistungs-Verhältnis wird positiv hervorgehoben.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 4 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Als negativ wird von einigen Kunden beschrieben, dass zur Aktivierung einiger Funktionen ein Datenkabel nötig ist. Dieses ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie kann die Ladestation an die Stromversorgung angeschlossen werden?
Die im Lieferumfang enthaltenen Ladeschalen verfügen über einen USB-Anschluss und können an das reguläre Stromnetz, eine Power Bank, im Auto, sowie an einen Laptop oder einen PC angeschlossen werden. Ein Ladevorgang dauert bei dem Modell etwa 2 bis 3 Stunden.

6. Bestes Walkie Talkie im 3er Set

RB627B Walkie Talkie von Retevis

Vorteile

  • Leicht
  • Ladekabel & Halteklammer inklusive
  • Vox-Funktion

Nachteile

  • Nicht wasserdicht

Zusammenfassung

Über einen praktischen Drehregler kann die Lautstärke des Gerätes eingestellt werden. Ein LCD-Bildschirm zeigt Akkustand und aktuellen Funkkanal des Gerätes an.

Geladen werden kann das Modell über einen USB-Anschluss. Ein Gürtel-Clip ermöglicht das Befestigen des Gerätes an der Ausrüstung. Zudem verfügt das Walkie Talkie über eine Taschenlampe und kann so auch im Dunkeln eingesetzt werden.

Über die Vox-Funktion kann das Gerät auch mit einer Spracherkennung bedient werden. Dabei ist es möglich zwischen 5 unterschiedlichen Empfindlichkeitsstufen zu wählen.

Fazit

Wer mit mehreren Personen kommunizieren möchte und Wert auf ein leichtes Gerät legt, das einfach zu bedienen ist, trifft mit diesem Produkt garantiert die richtige Wahl.

Produktdetails

Gewicht: 420 g | Farbe: Schwarz/ Orange | Reichweite: Zwiechn 1,5 km und 3 km | PMR-Kanäle: 16 | CTCSS-Kanäle: N/A | Stromversorgung: Akku

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 51 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Viele Kunden sind sehr zufrieden mit dem Gerät. Besonders positiv werden die Handlichkeit und die hohe Qualität der Verarbeitung des Modells bewertet.

Rund 22 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 26 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde merkte an, dass das Produkt nicht über die angegebene Reichweite funktioniert.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie lange können die Geräte benutzt werden, bis der Akku aufgeladen werden muss?
Das Modell verfügt über eine Lithium-Batterie mit 1500 mAh. Der hersteller gibt an dies sorge für eine „längere Laufzeit“, spezifiert aber nicht, wie lange die Laufzeit sein soll.

7. Bestes Walkie Talkie im 4er Set

RT45 Walkie Talkie 4er Set von Retevis

Vorteile

  • Lange Akkulaufzeit
  • Dual Channel
  • Rauschunterdrückung

Nachteile

  • Teuer

Zusammenfassung

Das RT45 von Retevis zeichnet sich durch ein robustes Gehäuse und viele nützliche Gadgets aus.

Über die Dual-Channel-Monitor-Funktion können die Frequenzen von zwei Gesprächsteilnehmern zur gleichen Zeit empfangen werden. Eine Tastensperre verhindert die unbeabsichtigte Bedienung des Gerätes und eine LED-Taschenlampe erhellt die Umgebung auch beim nächtlichen Einsatz des Gerätes.

Zudem ist das leuchtende Display auch im Dunkeln sichtbar. Darüber hinaus können die Lautstärke und die Ruftöne des Gerätes individuell eingestellt werden.

Das Produkt wird als Set mit 4 Geräten, sowie zugehörigen Ladekabeln und Akkus geliefert.

Fazit

Wer sich mit einer großen Gruppe über Walkie Talkies verständigen möchte, trifft mit diesem Produkt die richtige Entscheidung, um alle Gesprächsteilnehmer auszurüsten.

Produktdetails

Gewicht: 108 g | Farbe: weiß | Reichweite: 2,5 km | PMR-Kanäle: 16 | CTCSS-Kanäle: 121 | Stromversorgung: Akku

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 86 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die meisten Kunden bewerten das Produkt als sehr gut. Besonders hervorgehoben werden dabei die leichte Bedienung des Gerätes und die hohe Reichweite. Auch die integrierte Taschenlampe wird gelobt.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Eine Kundin bemängelte, die Geräte seien defekt geliefert worden. Ein anderer Kunde beschwerte sich über die Tonqualität.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie laut ist dieses Walkie Talkie?
Der durchschnittliche Lautstärkepegel des Gerätes beträgt 40 dB. Damit entspricht der Ton in etwa einer angenehmen und ruhigen Stimmlage.

Bewertung: Walkie Talkies im Vergleich

Bewertungskriterien: Die wichtigsten Merkmale von Walkie Talkies im Vergleich. Erfahre im Ratgeber, welche Eigenschaften ein gutes Produkt im Test ausmacht.
NamePreis*GewichtFarbeReichweitePMR-KanäleCTCSS KanäleStromversorgung
Handheld von Diahoud36 €213 gschwarz8 km8121aufladbare 3 A Batterien
PR-T1 von Radioddity31 €286 gschwarz4 km1638Akku
Talkabout T62 von Motorola48 €160 gschwarz, blau8 km16121Akku, Batterie
RT24 Walkie Talkie von Retevis39 €193 gschwarz, rot3 km16N/AAkku
RB618 Walkie Talkie von Retevis42 €135 gschwarz3 km16N/AAkku
RT45 Walkie Talkie 4er Set74 €108 gweiß2,5 km16121Akku
Talkabout T82 Extreme Quad PMR149 €197 gschwarz, orange10 km16121Akku
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bestseller: Die beliebtesten Walkie Talkies

Was wird häufig gekauft? BeyondCamping stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 2.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Walkie Talkie kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

Walkie Talkie Ratgeberbild

Ob beim Wandern, Camping oder Bergsteigen. Walkie Talkies sind ein nützliches Instrument, um sich bei jeglichen Outdoor-Aktivitäten zu verständigen.

Doch worauf muss geachtet werden, damit die Geräte den Anforderungen des Nutzers entsprechen? Um eine reibungslose Kommunikation bei der nächsten Tour zu garantieren, verrät BeyondCamping in diesem Ratgeber die wichtigsten Kaufkriterien, Tipps und Tricks zu den beliebten Handfunkgeräten.

Was beim Kauf von Walkie Talkies beachten?

Reichweite: Über welche Distanz soll kommuniziert werden?

Wie weit der Funk eines Walkie Talkies reichen soll, ist eine der wichtigsten Fragen, die vor dem Kauf eines Gerätes gestellt werden sollte.
Sollen die Geräte nur auf dem Werksgelände oder dem Campingplatz eingesetzt werden, oder bei einer mehrtägigen Trekkingtour?

BeyondCamping rät dazu, die Angaben der Hersteller zur Reichweite der Geräte zu beachten. Auch sollte die nötige Distanz vor dem Kauf abgeschätzt werden, um ein passendes Gerät auszuwählen. Hierbei können Karten, Pläne oder auch Google Maps hinzugezogen werden.

Tipp: Werden die Geräte für ein Firmengelände angeschafft, kann sich eine Vermessung der Anlage lohnen.

Material: Welcher Werkstoff eignet sich für Walkie Talkies?

Walkie Talkies sind als Kommunikationsmittel für den Outdoor-Bereich gedacht. Aber auch bei Sicherheitsdiensten, in Lagerhallen und großen Produktionsstätten werden die Geräte eingesetzt.

In all diesen Bereichen müssen die Geräte sehr robust gebaut sein. Ein spezieller Schutz gegen das Aufprallen auf harten Oberflächen und gegen das Eindringen von Staub und Wasser ist unbedingt nötig.

Doch welche Materialien bieten die nötigen Eigenschaften, um eine solche Widerstandsfähigkeit zu gewährleisten?

  1. Grundmaterial

    Die meisten Walkie Talkies sind aus Kunststoff gefertigt. Beim Kauf eines Gerätes ist daher besonders darauf zu achten, dass dieser eine hohe Verarbeitungsqualität aufweist.

    Zu erkennen ist dies oft nur über Prüfsiegel. Zu empfehlen ist es, hier auf ein CE-Zertifikat und zusätzliche Auszeichnungen unabhängiger Prüfstellen zu achten.

  2. Polsterungen

    Damit das Gerät auch keinen Schaden nimmt, wenn es von einem Lagergerüst fällt oder beim Wandern den Abhang hinunterrollt, bedarf es einer ausreichenden Polsterung.

    Diese wird in den meisten Fällen durch einen Gummi-Überzug oder durch die Verstärkung empfindlicher Stellen des Gerätes durch Gummi geboten.

    Wichtig ist hierbei, besonders darauf zu achten, welchen Gefahren das Walkie Talkie potenziell ausgesetzt sein könnte. Wird es nur zu Wochenend-Ausflügen mit in den Wald genommen, reicht eine leichte Polsterung vollkommen aus.

    Soll das Gerät dagegen bei Alpinen Wanderungen eingesetzt werden, ist es anzuraten, ein Modell mit einem vollständigen Schutz des Gehäuses zu wählen.

  3. Dichte

    Bei ausgedehnten Wanderungen ist das Equipment, genau wie die Wanderer, dem Wetter ausgeliefert. Damit die empfindliche Elektronik innerhalb der Geräte keinen Schaden nimmt, sollte vor dem Kauf eines Walkie Talkies darauf geachtet werden, dass dieses gegen das Eindringen von Staub und Flüssigkeit geschützt ist.

    Hier empfiehlt sich, auf die Norm der International Protection (IP) zu achten. Der Code dieser Norm besteht aus zwei Ziffern. Erstere wird von 0 bis 6 gewertet und steht für den Schutz gegen Partikel. Die zweite Zahl wird von 0 bis 9 bestimmt und kennzeichnet den Schutz gegen Wasser. Die höchste Dichte weist demnach ein Produkt mit dem Siegel IP69 auf.

    Tipp: BeyondCamping empfiehlt bei Walkie Talkies mindestens auf einen Schutz nach IP57 zu achten. Geräte mit dieser Bezeichnung sind gegen Staub in schädigender Menge und zeitweises Untertauchen geschützt.

Funktionen: Welche wichtigen Gadgets gibt es?

Ein Walkie Talkie ist ein nützliches Werkzeug zur Kommunikation für jeden, der Outdoor unterwegs ist. Doch welche Funktionen sind unabdingbar, damit die Verständigung bestmöglich funktioniert?

Push-to-Talk
Die Push-to-Talk Funktion kann als Standard bei den meisten Walkie Talkies gelten. Über das Drücken eines Knopfes wird eine Verbindung zwischen den Geräten hergestellt und das Sprechen wird möglich. Wird der Knopf wieder losgelassen, ist die Verbindung unterbrochen.

So ist eine einfache Kommunikation ohne Störgeräusche bei dauerhaftem Senden möglich.

Vox
Bei der Vox Funktion handelt es sich um eine Variation der Push-to-Talk Funktion. Hierbei wird die Verbindung zwischen den Geräten nicht bei dem Drücken eines Knopfes aufgebaut, sondern durch eine Spracherkennung aktiviert.

So kann frei gesprochen werden und eine Verständigung ist ohne Hürden möglich.

Für jeden, der ein Walkie Talkie beim Klettern verwenden will, ist diese Funktion äußerst nützlich.

Kanäle
Walkie Talkies senden in der EU über die Frequenz PMR446. Dadurch kann bei den meisten Walkie Talkies in einem Gespräch zwischen bis zu 16 Kanälen gewechselt werden. Wer sich mit einigen Gesprächsteilnehmern separat unterhalten möchte, sollte daher ein Gerät mit einer entsprechenden Zahl an Kanälen wählen.

Die einzelnen Kanäle verfügen zudem oft über eine Zahl an Unterkanälen, welche sich gegenseitig nicht stören. So können alle Mitglieder eines Unterkanals miteinander sprechen, ohne durch die Äußerungen der Gesprächsteilnehmer auf den anderen Unterkanälen gestört zu werden.

Headsets
Viele Hersteller von Walkie Talkies bieten Sets an, bei denen neben den Geräten auch ein Headset enthalten ist. Gerade bei Sportarten im Outdoorbereich, bei denen das Walkie Talkie nicht ans Ohr gehalten werden kann, etwa beim Klettern, lohnt es sich, ein solches Modell zu kaufen.

So kann der Funk von anderen leicht verstanden werden und es kommt nicht zu Kommunikationsschwierigkeiten. Besonders effektiv ist hier die Kombination eines Headsets mit einem Walkie Talkie, welches über die Vox Funktion verfügt. Dabei kann das Gerät gänzlich am Gürtel oder am Schultergurt verbleiben. Dennoch ist es möglich, eine Verbindung aufzubauen und alles wird klar und deutlich verstanden.

Bluetooth
Einige Walkie Talkies verfügen neben ihrer Funktion als Handfunkgeräte auch über die Möglichkeit, per Bluetooth mit anderen Geräten gekoppelt zu werden.

So kann zum Beispiel im Auto das Walkie Talkie mit dem Computer des Fahrzeugs gekoppelt werden, um so den Funk über die eingebauten Boxen zu hören.

Taschenlampe
Eine Taschenlampe ist ein einfaches, aber sehr nützliches Gadget einiger Walkie Talkies. Gerade wer bei Nacht mit den Geräten arbeiten muss, etwa bei einem Sicherheitsdienst kann diese Funktion gut gebrauchen.

Aber auch ein Profi im Outdoor-Bereich wird froh sein, eine Lichtquelle zur Hand zu haben, wenn die Dunkelheit schneller anbricht, als gedacht, oder der Unterboden des Geländewagens kontrolliert werden muss.

Batterie/Akku: Betriebszeit und Leistung?

Walkie Talkies zeichnen sich dadurch aus, dass sie mobil eingesetzt werden. Um das zu gewährleisten sind die Geräte mit Batterien oder Akkus betrieben. Dadurch wird essenziell, wie lange diese Stromquellen halten. Niemand möchte am Berg plötzlich ohne Möglichkeit zur Kommunikation dastehen.

BeyondCamping rät dazu, bei der Energieversorgung auf die übliche Leistung von mindestens 500 mAh zu achten. So können die Geräte das erwünschte Signal aufbauen und der Energiespeicher hält einige Stunden an.

Walkie Talkie -Tests bei Stiftung Warentest und Öko Test?

Stiftung Warentest und Ökotest haben bisher keinen Walkie Talkie Test veröffentlicht.

Einen Bericht über Walkie Talkies veröffentlichte allerdings die Computer Bild. In deren Test schnitten vor allem Geräte gut ab, die über eine besonders lange Akku-Laufzeit und eine einstellbare Mikrofon-Empfindlichkeit verfügen. Auch wasserfeste Geräte und Modelle mit Gürtelclip wurden gelobt.

Bekannte Marken und Hersteller?

Zu den bekanntesten und beliebtesten Anbietern von Walkie Talkies gehören:

  • Vtech
  • Paw Patrol
  • Baofeng
  • Motorola

Wie legal und einfach die Reichweite von Walkie Talkies erhöhen?

Um die Distanz zu erhöhen, über die ein Gerät funken kann, gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten. BeyondCamping hat die wichtigsten zusammengestellt:

Längere Antenne

Je länger die Antenne eines Funkgerätes ist, desto stärker wird das Signal, welches sie aussendet. Bei dieser Methode ist allerdings zu beachten, dass sich durch die höhere Leistung das Innere des Gerätes stark aufheizt. Einzelne Teile der Elektrik können schmelzen.

Einsatz eines Mobilstrahlers

Ein Mobilstrahler wirkt wie ein Verstärker für die Funkwellen des Gerätes – ohne dass etwas am Walkie Talkie selbst verändert werden muss. So wir auch die Reichweite von leistungsschwachen Geräten stark ausgedehnt.

Programmierung auf höhere Sendeleistung

Bei vielen Handfunkgeräten wird die Sendeleistung über einen programmierbaren Chip innerhalb des Gerätes geregelt. Wird bei diesem die Leistung erhöht gilt jedoch dasselbe wie für eine längere Antenne: Bauteile werden stärker belastet als vorgesehen!

Veränderungen am Gerät selbst bergen gewisse Risiken, da eine höhere Sendeleistung auch eine höhere Spannung innerhalb des Gerätes bedeutet. Empfindliche Bauteile der Elektrik können dabei beschädigt werden, oder fallen ganz aus. Eine Steigerung der Sendeleistung um 20 km, 50 km, oder gar 100 km ist auf diesem Wege sehr unwahrscheinlich.

Wer auf diesem Gebiet über keine Erfahrung verfügt, sollte sich an einen Funk-Fachhändler wenden und sich genau über die für ihn geltenden gesetzlichen Bestimmungen informieren.

In Deutschland dürfen Funkgeräte regulär nicht technisch verändert werden. Sie müssen über ein CE-Zertifikat verfügen und die Hersteller müssen eine Konformitätserklärung für ihre Geräte vorlegen.

Besitzern einer Lizenz zum Amateurfunk sind jedoch einige Änderungen gestattet.

Wichtig ist, dass die Reichweite eines Walkie Talkies nur im Rahmen der lizenzfreien Funkfrequenzen erhöht werden darf. In der EU liegen diese im Bereich von 446 bis 446,2 MHz. Werden diese Grenzen überschritten, muss der Nutzer des Gerätes mit einer rechtlichen Verfolgung rechnen.

Fazit

Jeder, der sich Outdoor effektiv verständigen möchte, sollte davor einiges beachten. Welches Walkie Talkie das richtige ist, hängt dabei von vielen Faktoren ab. Die Auswahl ist vielfältig und es ist schwer ein Gerät zu finden, das zu den eigenen Ansprüchen passt.

Damit diese Herausforderung dennoch gemeistert werden kann, steht der Ratgeber von BeyondCamping zur Verfügung. So gelingt die Kommunikation auf der nächsten Tour garantiert!

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Walkie Talkies

Was ist ein Walkie Talkie?

Ein Walkie Talkie ist ein kleines Funkgerät. Da es meist batteriebetrieben ist, oder über einen Akku verfügt, kann es leicht mitgenommen und unterwegs benutzt werden. Walkie Talkies sind häufig über mehrere Tasten mit einer Hand bedienbar. Daher werden sie oft auch als Handfunkgeräte bezeichnet.

Welches Walkie Talkie ist gut?

Das richtige Walkie Talkie passt immer zum Zweck seiner Anwendung und zu den Bedürfnissen seines Nutzers. Ob beim Klettern kommuniziert werden soll, oder beim Trekking, macht einen großen Unterschied.

Wie funktioniert ein Walkie Talkie?

Bei einem Walkie Talkie handelt es sich um kleine Handfunkgeräte. In der EU senden diese über die Frequenz PMR446. Dabei Funkt das Gerät auf bis zu 16 verschiedenen Kanälen. Zu jedem dieser Kanäle sind verschiedene Unterkanäle, sogenannte CTCSS oder DCS verfügbar.

Während sich der Funk der normalen Kanäle stören kann, sind diese Unterkanäle darauf ausgelegt, dass sich deren Verbindungen seltener überlagern. So können mehrere Konversationen auf verschiedenen Unterkanälen stattfinden, ohne dass die Redebeiträge der anderen Gruppen die Gesprächsteilnehmer stören.

Einige Walkie Talkies haben über die Möglichkeit zur Verständigung hinaus noch weitere nützliche Funktionen, wie etwa Taschenlampen, oder eine Zeitanzeige.

Wie weit ist die Reichweite von Walkie Talkies?

Über welche Distanz mit Walkie Talkies kommuniziert werden kann, ist sehr unterschiedlich. Im Durchschnitt kann etwa über 3 km gefunkt werden. Je nach Modell ist es aber auch möglich sich über 10 km miteinander zu verständigen.

Wie kann man die Reichweite von Walkie Talkies erhöhen?

Um die Reichweite eines Walkie Talkies zu erhöhen gibt es verschiedene Wege. Die wichtigsten sind:

  • Eine längere Antenne
  • Der Einsatz eines Mobilstrahlers
  • Die Programmierung auf eine höhere Sendeleistung

Wichtig ist, bei jeder Veränderung an einem Walkie Talkie die geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu beachten.

Was kostet ein gutes Walkie Talkie?

Gute Walkie Talkies sind bereits ab 30 € erhältlich. Wer allerdings ein spezielles Modell, etwa mit einer Taschenlampe oder Gürtelhalterung kaufen möchte, muss mit Preisen bis zu 90 € rechnen. Teurer wird es auch, wenn die Wahl auf mehrere Geräte in einem Set fällt. Hier kann der Preis bei bis zu 150 € liegen.

Welches ist das beste Walkie Talkie?

Das beste Walkie Talkie passt immer zu den Bedürfnissen seines Anwenders. Soll nur über kurze Strecken kommuniziert werden, oder über viele Kilometer? Müssen die Geräte bei einer Aktivität im Outdoor-Bereich an der Ausrüstung befestigt werden, oder können sie dauerhaft in der Hand gehalten werden? Die Antworten geben Auskunft darüber, welches Modell für den jeweiligen Nutzer geeignet ist.

Des Weiteren sollte vor dem Kauf eines Walkie Talkies auf Reichweite, das verarbeitete Material, die Leistung seiner Batterie/Akkus und die Funktionen bei seiner Bedienung geachtet werden.

Was bedeutet Vox bei einem Walkie Talkie?

Die Funktion Vox gibt es bei vielen Walkie Talkies. Sie steht für die Sprachaktivierung des Gerätes. Während üblicherweise bei der Push-to-talk Funktion zum Verständigen eine Taste gedrückt wird, erkennt die Vox Funktion das Sprechen an sich und baut automatisch eine Verbindung auf.

Gibt es verschlüsselte und abhörsichere Walkie Talkies?

Einige Hersteller von Walkie Talkies bieten Geräte mit besonders vielen Kanälen, sowie Unterkanälen an und werben damit, dass diese Geräte besonders sicher sind. Wer oft zwischen verschiedenen Kanälen und Frequenzen wechselt, minimiert so tatsächlich die Wahrscheinlichkeit, abgehört zu werden.

Mögliche Mithörer, müssten nach jedem Wechsel des Kanals die richtige neue Frequenz finden. Wirklich abhörsicher oder verschlüsselt ist der Funk von Walkie Talkies jedoch nie.

Braucht man für Walkie Talkies eine Lizenz?

Der Gebrauch von Walkie Talkies fällt unter die gesetzlichen Bestimmungen zum Jedermannfunk. Im Gegensatz etwa zum CB Funk, wird daher keine Genehmigung für den Betrieb der Funkgeräte benötigt, der Gebrauch ist daher lizenzfrei.

Der Bereich des Jedermannfunk beschränkt sich in der EU auf die Frequenzen von 446 MHz bis 446,2 MHz. Wer außerhalb dieses Bereiches Funken möchte, kann dazu eine Lizenz erwerben.

Weitere Informationen zum Erwerb einer solchen Zulassung bietet die Bundesnetzagentur.

Wo gibt es Walkie Talkies zu kaufen?

Erhältlich sind Walkie Talkies bei Online-Händlern, wie etwa Amazon.de. Aber auch im Elektronikfachhandel, zum Beispiel bei Media Markt oder Saturn, sind die Geräte verfügbar.

Was für Alternativen gibt es zu Walkie Talkies?

Die Alternative zu Walkie Talkies ist ein Handy oder ein Smartphone. Diese Geräte können ebenfalls mobil und unterwegs zum Telefonieren verwendet werden. Allerdings sind sie deutlich komplexer in der Bedienung als ein Walkie Talkie.

Wer ein Handy oder Smartphone nutzt, ist bei dem Gebrauch zudem auf das reguläre Funknetz beschränkt. Eine weitere Option stellt eine Walkie Talkie App dar.

Wie geht die Walkie Talkie App?

Wer das Retro-Gefühl eines Walkie Talkies erleben möchte, sich aber kein Gerät kaufen möchte, kann eine Walkie Talkie App auf seinem Smartphone oder seiner Smart Watch installieren. Auch eine Apple Watch kann so zur Walkie Talkie Uhr werden. Passende Apps sind sowohl für Android, als auch für iOS verfügbar.

Welche Vorteile hat ein Walkie-Talkie gegenüber Handy und Smartphone?

Im Gegensatz zu einem Handy oder einem Smartphone muss bei einem Walkie Talkie zur Kommunikation kein dauerhafter Anruf erfolgen. Über die verbreitete Push-to-Talk Funktion der Geräte kann einfach und schnell für jeden Redebeitrag eine Verbindung aufgebaut werden, die nach dem Sprechen sofort wieder getrennt wird.

Viele Modelle können ein eigenes Funksignal erzeugen und empfangen. So sind die Gesprächsteilnehmer unabhängig vom regulären Mobilfunknetz.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
4.6/5 - (5 votes)

Erik

Erik ist begeisterter Camping-Fan. Er liebt längere Touren mit dem Zelt und sobald sein Studium es zulässt, ist er am Lagerfeuer zu finden.

Kommentar schreiben