BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die 5 beliebtesten Outdoor Decken 2024?

Produkte recherchiert

37Produkte recherchiert

Stunden investiert

23Stunden investiert

Produkte verglichen

5Produkte verglichen

dieses Jahr aktualisiert

5xdieses Jahr aktualisiert

Outdoor Decke Beitragsbild
Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Kathrin

➥ Expertin für Outdoor-Accessoires

Ich verbringe meine Freizeit am liebsten draussen. Eine gute Outdoor-Decke ist dabei ein unverzichtbares Accessoire, das mir schon oft gute Dienste geleistet hat. Mir ist wichtig, dass sie leicht und kompakt ist, aber dennoch genug Wärme bietet. Außerdem sollte sie robust und langlebig sein, um auch bei widrigen Bedingungen standzuhalten. In diesem Artikel teile ich meine Einsichten zu den beliebtesten Outdoor-Decken.

Meine wichtigsten Kriterien:
  • Packmaß
  • Gewicht
  • Material
  • Handhabung
  • Wasserdichtigkeit

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Outdoor Decken können bei vielen verschiedenen Aktivitäten zum Einsatz kommen. Zum einen eignen sie sich als Picknickdecken, um nicht auf dem nassen Boden zu sitzen. Auch Rettungsdecken und Notfall-Biwaks gehören zu den Outdoor Decken. Sie sollten bei Touren in den Bergen immer mitgeführt werden, sodass der Körper im Notfall nicht auskühlt.

Die richtige Wahl:

Um bei der Kaufentscheidung zu helfen, stellen wir die besten und beliebtesten Modelle 2024 in unseren Empfehlungen vor. Im Ratgeber stehen außerdem die wichtigsten Merkmale von Outdoor Decken, auf die beim Kauf geachtet werden sollte.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Outdoor Decken 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Outdoor Decken im Überblick.
  4. Ratgeber: So treffen Sie die richtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Outdoor Decken.

Die besten Outdoor Decken 2024 im Vergleich

Wie wir auswählen und bewerten? Unsere Auswahl und Bewertung basiert auf die oben genannten Produktmerkmale, sowie Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Gütesiegel, Preis und die Erfahrungen unserer Experten. Mehr erfahren: Wie wir arbeiten.

1. Beste Camping Outdoor Decke

Langlebig
Kingcamp ultraleicht Reisedecke outdoor Decke*

    Diese Decke hat Maße von 175 x 135 cm und wiegt etwa 0,4 Kilogramm. Sie ist zudem in anderen Größen und Farben wie blau, grau, oliv, schwarz und rot erhältlich. Sie ist langlebig und besteht aus einem robusten, wasserabweisendem 20D-Nylongewebe.

    Was wir mögen:

    • Gewicht
    • Waschbar und trocknergeeignet
    • Klein zu verpacken
    Was wir nicht mögen:

    • Raschelt etwas
    • Für kalte Nächte zu dünn
    • fällt etwas kleiner aus als angegeben

    Warum wir es mögen: Die Decke verfügt über Druckknöpfe und kann dadurch auch als Schlafsack oder Umhang genutzt werden. Nach dem Verpacken kann sie zudem als Kissen oder Lendenwirbelstütze genutzt werden.

    Empfohlen für: Diese Outdoor-Decke ist ideal für den nächsten Camping-Ausflug. Sie hat nur ein kleines Packmaß und wird mit einer Tragetasche geliefert. Dadurch kann sie mühelos transportiert werden und ist optimal für unterwegs.

    2. Beste wasserdichte Outdoor Decke

    Zusammenrollbar
    Kato Tirrinia Camping Decke*

      Die Decke hat eine Größe von 150 x 200 cm und wiegt etwa 1,3 Kilogramm. Sie kann in der Waschmaschine gereinigt werden und ist in den Farben schwarz und blau erhältlich.

      Was wir mögen:

      • Wasserabweisend
      • Warm
      • Robust
      Was wir nicht mögen:

      • Klettverschlusslasche reißt schnell ab

      Warum wir es mögen: Diese Outdoor-Decke verfügt über zwei Seiten. Die eine Seite ist mit einem weichen Kunstfell versehen, wohingegen die andere Seite mit einem wasserabweisenden Stoff überzogen ist.

      Empfohlen für: Die Decke ist groß genug für 2 liegende, beziehungsweise 4 sitzende Personen. Sie kann als Strand- und Picknickdecke, aber auch als Kinderspieldecke, Sofa- oder Autoschutz, sowie als Haustierdecke genutzt werden.

      3. Beste ultraleichte Outdoor Decke

      Fleece
      Bahidora Reisedecke Ultraleicht*

        Die Decke hat Abmessungen von 170 x 122 cm und wird mit einem praktischen Packsack geliefert, in dem sie nur noch etwas größer als ein Smartphone ist. Sie ist atmungsaktiv und leitet Feuchtigkeit vom Körper weg.

        Was wir mögen:

        • Gewicht
        • Kleines Packmaß
        • Maschinenwaschbar
        Was wir nicht mögen:

        • Preis
        • Für kalte Nächte zu dünn

        Warum wir es mögen: Im Vergleich zu dicken Wolldecken ist die Decke mit ihrem geringen Eigengewicht von knapp 250 Gramm ein echtes Leichtgewicht. So kann sie überall mit hingenommen werden, ohne zu sehr ins Gewicht zu fallen.

        Empfohlen für: Die Decke eignet sich für alle Arten von Reisen, vom Campingausflug, über Auto- oder Flugreisen bis hin zu Wanderungen.

        4. Beste Outdoor Daunendecke

        3 Jahreszeiten
        SLEEPHIX Daunen Outdoor Camping Decke*

          Die Decke ist in den Farben anthrazit, grün und blau erhältlich. Sie ist 137 x 203 cm groß und wiegt etwa 450 Gramm. Im mitgelieferten Packsack betragen ihre Abmessungen nur 12,7 x 27,9 cm.

          Was wir mögen:

          • Gewicht
          • Fluffig
          • Hochwertig
          Was wir nicht mögen:

          • Preis

          Warum wir es mögen: Diese wasserabweisende Decke mit Daunenfüllung ist der ultimative Reisebegleiter. Der Nylon-Stoff hält die Decke trocken und die Daunen wärmen. Sie kann kalt in der Waschmaschine gereinigt werden und sogar im Trockner getrocknet werden.

          Empfohlen für: Die Decke ist warm genug für 3 Jahreszeiten und kann so klein verpackt werden, dass sie in die meisten Rucksäcke und Handtaschen passt.

          5. Beste Outdoor Notfall-Decke

          Wasserdicht
          LATTCURE Notfall Überleben Schlafsack*

            Die Decke hat Maße von 213 x 91 cm und wiegt circa 120 Gramm. Im mitgelieferten Beutel ist sie noch 10,5 x 7 cm groß. Sie besteht aus einer aluminiumbeschichteten PE-Folie und ist deshalb wasserdicht.

            Was wir mögen:

            • Wasserdicht
            • Größe
            Was wir nicht mögen:

            • Einwegartikel

            Warum wir es mögen: Diese Notfalldecke bietet einen zuverlässigen Kälteschutz. Im Notfall ist sie dank ihrer knalligen Signalfarbe auch auf weitere Entfernungen gut zu erkennen. So erweckt sie die Aufmerksamkeit möglicher Helfer.

            Empfohlen für: Die Decke schützt im Notfall vor Unterkühlung und kann aufgrund ihrer Größe gut auf Wanderausflügen genutzt werden, da sie in jede Tasche passt.

            Outdoor Decken Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

            • Gewicht: Outdoor Decken sind oft sehr leicht und klein, um bei jedem Ausflug mit dabei zu sein.
            • Wasserdichtigkeit: Spezielle Outdoor Decken sind auf einer Seite wasserdicht, um vor nassen Untergründen zu schützen.
            • Sicherheit: Rettungsdecken sollten bei jeder Wanderung oder Tour im Rucksack sein.

            Ebenfalls interessant: Das sind die besten Reisedecken aus 2024?

            Bestseller: Die beliebtesten Outdoor Decken

            Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

            **Letzte Aktualisierung am 28.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

            Outdoor Decke kaufen:
            So triffst Du die richtige Entscheidung

            Outdoor Decke Ratgeberbild

            Auf die folgenden Eigenschaften muss für eine gute Outdoor Decke besonders viel Wert gelegt werden:

            Packmaß: Wie groß ist eine Outdoor Decke?

            Grundsätzlich gilt: Je kleiner die Decke gerollt oder gefaltet werden kann, desto besser. Vor allem beim Camping oder bei Rucksackreisen eignen sich kleine Modelle, die neben der Ausrüstung Platz im Rucksack finden.

            Viel Wärme trotz kleinem Packmaß:

            Daunendecken bieten einen guten Kompromiss aus kleinem Packmaß und Wärmeleistung. Typischerweise sind auch Reisedecken, z.B. aus Fleece, sehr klein und leicht, bieten aber eine nicht so hohe Isolierung.

            Größere Decken für Auto- und Wohnmobilreisende:

            Wer mit dem Auto oder Wohnmobil unterwegs ist, kann auch zu größeren und dickeren Decken greifen. Vor allem Picknickdecken sind durch ihre wasserdichte Beschichtung etwas sperriger.

            Gewicht: Wie schwer ist eine Outdoor Decke?

            Auch hier gilt ähnliches wie beim Packmaß: Leichtere Decken eignen sich für Camper und Rucksackreisende. Allerdings sind dickere, schwerere Decken im Auto und Wohnmobil kein Problem.

            Reise- und Daunendecken wiegen typischerweise zwischen 350 und 500 g. Ultraleichte Artikel erreichen sogar 200 g. Rettungsdecken sind mit 50 bis 100 g sogar noch leichter und sind deshalb immer bei Wanderungen und Touren mitzuführen.

            Material: Aus welchem Werkstoff sind Outdoor Decken?

            Das Material von Outdoor Decken bestimmt ihre Beschaffenheit und Wärmeleistung maßgeblich. Zu den beliebtesten Werkstoffen gehören:

            • Fleece
            • Wolle
            • Daune
            • Polyester

            Die natürlichen Produkte aus Wolle und Daune sind besonders warm. Daune hat zusätzlich den Vorteil sehr klein gepackt werden zu können, während Wolldecken eher sperrig sind. Bei dieser Art von Decken ist allerdings mit einem höheren Preis zu rechnen.

            Artikel aus Fleece oder andere Polyester-Materialien sind dafür sehr beständig, nicht so teuer und verfügen trotzdem über eine ausreichende Wärmeleistung. Ein Spezialfall sind Rettungsdecken, die aus Folie bestehen und im Notfall sehr viel Wärme bieten.

            Vor allem Picknickdecken und Thermodecken sind zusätzlich beschichtet, um wasserdicht und besonders wärmeisolierend zu sein.

            Handhabung: Wie wird die Outdoor Decke benutzt?

            Outdoor Decken können meist vielfältig eingesetzt werden. Ob mit den Kindern beim Picknicken, anderen Freizeit-Aktivitäten, auf Reisen, beim Camping oder gar für Tiere wie Hunde und Pferde.

            Viele Decken werden mit einer Tasche oder einer Befestigung geliefert, sodass sie einfach zusammen gerollt oder gefaltet werden können. Darüber hinaus verfügen viele Modelle über Druckknöpfe, um aus der Decke einen Schlafsack, Cocoon oder Poncho zu formen.

            FAQ: Häufige Fragen und Antworten

            outdoor-decke-faq

            Was ist so besonders an Outdoor Decken?

            Outdoor Decken verfügen über eine hohe Wärmeleistung und sind gleichzeitig klein, leicht und oft wasser- und wetterabweisend.

            Wofür werden Outdoor Decken genutzt?

            Outdoor Decken kommen vielfältig zum Einsatz und sind beim Picknicken, auf Reisen und beim Camping ein praktisches Zubehör.

            Wie schwer sind Outdoor Decken?

            Je nach Material und Beschichtung wiegen Outdoor Decken zwischen 200 g und 900 g. Grundsätzlich sind dünne Fleecedecken und Daunendecken etwas leichter und kleiner als beschichtete Picknickdecken oder Wolldecken.

            Wo gibt es Outdoor Decken zu kaufen?

            Das größte Angebot verschiedener Marken und Herstellern von Outdoor Decken in Deutschland gibt es bei Amazon. Dort finden sich Outdoor Decken in verschiedenen Farben und von beliebten Herstellern wie Vaude, Sleephix, KingCamp oder Bergbruder.

            Wie teuer ist eine gute Outdoor Decke?

            Was eine Outdoordecke kostet, hängt vom Einsatzgebiet, dem Material und der Qualität ab. Eine Notfalldecke ist ab circa 11 € erhältlich, Daunendecken können aber auch 90 € und mehr kosten. In unseren Empfehlungen finden sich Modelle verschiedener Preiskategorien.

            Welche Outdoor Decken sind am besten?

            BeyondCamping stellt in den Top 5 die besten Outdoor Decken in jeder Kategorie vor.

            Welche Alternativen zu Outdoor Decken gibt es?

            Grundsätzlich können auch normale Decken draußen verwendet werden. Diese haben oft aber nicht die gleichen Vorteile wie Outdoor Decken, z.B. Wetterresistenz oder ein kleines Packmaß. Ob eine normale Decke für den Außeneinsatz reicht, sollte vorher getestet werden.

            Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Outdoor Decken?

            Bisher haben weder Stiftung Warentest noch Ökotest einen Vergleich von Outdoordecken veröffentlicht und daher auch keinen Testsieger gekürt. In unserer Bestsellerliste finden sich die beliebtesten Modelle der Käufer.

            Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wie wir arbeiten

            *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
            4.7/5 - (4 votes)

            Kommentar schreiben