BeyondCamping
Reisekamera Beitragsbild

Die 5 besten Reisekameras 2022?

Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir ggf. eine kleine Provision. Mehr erfahren.

Reisende erleben unterwegs viele tolle Momente, beeindruckende Begegnungen und gigantische Landschaften. Wer diese festhalten möchte, um sich auch Jahre später daran zu erinnern, braucht eine gute Kamera.

Die perfekte Reisekamera?

Eine Reisekamera bietet eine hohe Bildqualität, einfache Bedienung in einem kompakten und möglichst wasser- und staubfesten Gehäuse. Die Kamera macht jede gewünschte Outdoor-Aktivität mit und liefert tolle Ergebnisse.

So treffen Sie die richtige Wahl:

BeycondCamping stellt die beliebtesten Modelle 2022 aus jeder Kategorie vor. Was eine gute Reisekamera alles mitbringen sollte, lesen Sie in BeyondCampings Kaufratgeber. So findet jeder garantiert das passende Modell!

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Reisekameras 2022.
  2. Checkliste: Das sollten Sie beim Kauf beachten.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Reisekameras im Überblick.
  4. Angebote: Reisekameras heute im Angebot.
  5. Ratgeber: So treffen Sie die richtige Entscheidung.
  6. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Reisekameras.

Die besten Reisekameras 2022

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe.

Um die Entscheidung zur passenden Reisekamera zu erleichtern, hat BeyondCamping die besten Modelle aus jeder Kategorie recherchiert.

1. Beste Kompaktkamera

ANGEBOT
Sony RX100 VII | Premium Bridge-Kamera (1,0-Typ-Sensor, 24-200 mm F2.8-4.5 Zeiss-Objektiv,...*
  • GROßER ZOOMBEREICH: ZEISS Vario-Sonnar T* 24-200 mm F2.8-4.5 hochauflösendes Zoom-Objektiv
  • ATEMBERAUBENDE BILDQUALITÄT: Der große Bildsensor vom Typ 1.0 hat eine Auflösung von 20,1 Megapixeln, die mit der...
  • SCHNELLER UND PRÄZISER AUTOFOKUS: Verfügt über Funktionen der Alpha 9-Klasse mit bis zu 60facher/sec...
  • KEINEN MOMENT VERPASSEN: Bis zu 20fps mit Autofokus
  • IDEAL FÜR VIDEO-CREATOR: Interne 4K Video-Aufnahmen mit Pro-Funktionen und Bildstabilisierung

2. Beste kompakte Systemkamera

ANGEBOT
Sony Alpha 6400 | APS-C Spiegellose Kamera ( Schneller 0,02s Autofokus, 24,2 Megapixel,...*
  • SCHNELLER UND PRÄZISERER AUTOFOKUS: Verlassen Sie sich auf 0,02s AF, Tracking in Echtzeit und Autofokus mit...
  • PERFEKT FÜR VIDEO CREATOR: Hochauflösende 4K-HDR-Filmaufnahme und Full-HD-Slow-Motion-Funktion (120p) mit Autofokus.
  • KEINEN MOMENT VERPASSEN: Bis zu 11 Bilder/s mit Autofokus.
  • ERFASSEN SIE KREATIVE WINKEL: Mit dem neigbaren Display, lassen sich Motive auch aus niedrigen oder hohen Winkeln leicht...
  • TEILEN SIE IHRE AUFNAHMEN: Einfaches Übertragen auf Ihre Mobilgeräte über die Imaging Edge-App (Wi-Fi/Bluetooth).

3. Beste kompakte Spiegelreflexkamera

ANGEBOT
Canon EOS 2000D Spiegelreflexkamera - mit Objektiv EF-S 18-55 F3.5-5.6 III (24,1 MP, DIGIC...*
  • EINFACH UND INTUITIV - die ideale Einsteiger-DSLR zum Festhalten und Teilen von Erinnerungen mit attraktiver...
  • UNKOMPLIZIERTE KREATIVITÄT- Live-View-Aufnahmen mit leicht verständlichen Hinweisen bietet der Modus Kreativautomatik...
  • SPONTANE MOMENTE EINFANGEN - in kreativen Full-HD-Videos oder auch Video-Schnappschüssen von den Höhepunkten des Tages
  • ZUVERLÄSSIG GUTE AUFNAHMEN - Mit dem präzisen Autofokus, dem optischen Sucher, Reihenaufnahmen mit bis zu 3 Bildern...
  • LIEFERUMFANG - EOS 2000D Gehäuse schwarz; EF-S 18-55mm F3.5-5.6 III; Augenmuschel EF; Kamera-Gehäusedeckel R-F-3;...

4. Beste spiegellose Vollformat-Systemkamera

Nikon Z 6 Spiegellose Vollformat-Kamera (24,5 MP, 12 Bilder pro Sekunde, 5...*
  • Farbe: Schwarz
  • Packung Weight: 1.48 kg
  • Packung die Größe: 13.6 L x 22.4 H x 18.8 W (cm)

5. Beste robuste Kompaktkamera

ANGEBOT
Olympus Tough TG-6 Actionkamera, 12 Megapixel Sensor, digitale Bildstabilisierung,...*
  • Bis zu 15m wasserdicht, bruchsicher bis 100kg, frostsicher bis -10°C, stoßfest bis 2,1m und staubdichtes Gehäuse für...
  • Integriertes Feld-Sensorsystem (GPS, Manometer, Temperatursensor, Kompass); Brennweite: 4,5 - 18,0 mm. Entspricht einem...
  • Eine zweifach verglaste Schutzglaskonstruktion gewährleistet einen zuverlässigen Anti-Beschlag-Schutz des Bildsensors
  • Viermodiges variables Makro-System für spektakuläre Natur- und Nahaufnahmen von 30 cm bis nur 1 cm
  • 4K 30P Video sowie Hochgeschwindigkeits-Full-HD-Modi für noch bessere Zeitlupenwiedergaben und -qualität

Reisekamera Checkliste

  • Kameratyp: Zum Reisen eignen sich verschiedene Kameras. Der Einsatzzweck ist entscheidend.
    • Actionkameras sind für (Extrem-)Sport ideal, während Kompaktkameras besonders leicht und klein sind und tolle Fotos schießen.
    • Besonders robuste Kompaktkameras sind wasser- und staubdicht.
    • Professioneller wird es mit spiegellosen Systemkameras und Spiegelreflexkameras, die etwas sperriger sind, dafür aber über die meisten Funktionen verfügen.
  • Preis: Die teuersten Modelle sind generell Systemkameras. Aber auch Kompaktkameras können einen stolzen Preis erreichen. Teurere Kameras bieten oft eine höhere Bildqualität und mehr Funktionen. Inzwischen erreichen aber auch günstige Kameras und Smartphones eine gute Qualität.
  • Bildqualität: Die Bildqualität wird durch die Größe des Sensors und dessen Auflösung bestimmt. Vereinfacht gilt: Je mehr Megapixel die Kamera hat, desto besser die Bildqualität.
  • Wetter- und Stoßfestigkeit: Das Gehäuse mancher Kameras ist wasser- bzw. staubfest, womit sie sich für Outdoor-Aktivitäten gut eignen.
  • Größe und Gewicht: Im Urlaub, beim Wandern oder Backpacking sind Größe und Gewicht von hoher Bedeutung, da im Gepäck häufig wenig Platz ist. Die Reisekamera sollte eine gute Kombination aus Handlichkeit und ausreichender Qualität vorweisen.
  • Funktionen: Zusätzliche Funktionen wie eine WLAN-Verbindung, ein Touchscreen, schwenkbares Display oder ein Bildstabilisator sind für manchen Einsatz unabdingbar. Auch sollte bei Bedarf die Videofunktion der Kamera gut sein.

Schon gewusst? Das sind die besten Outdoor Kameras aus 2022.

Bestseller: Die beliebtesten Reisekameras

Was wird häufig gekauft? BeyondCamping stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 28.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebote: Reisekameras heute im Angebot

Jetzt sparen: Oft lassen sich im Internet günstige Angebote mit hohen Rabatten entdecken. BeyondCamping sucht für Sie täglich die besten Sparangebote und höchsten Preisnachlässen raus.**
Ersparnis: 50,00 EUR Sony RX100 VII | Premium Bridge-Kamera (1,0-Typ-Sensor, 24-200 mm F2.8-4.5 Zeiss-Objektiv,...

**Letzte Aktualisierung am 28.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Reisekamera kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

Reisekamera Ratgeberbild

Auf der Suche nach der passenden Reisekamera sollten folgende Merkmale unbedingt beachtet werden:

Kameratyp: Welche Art der Kamera ist die passende?

Kompaktkameras/Point-and-Shoots

  • Klein
  • Leicht
  • Einfache Bedienung
  • Gute Qualität
  • Anfällig
  • Meist nicht wasserfest

Kompaktkameras eignen sich besonders zum Reisen. Sie sind klein, leicht und sehr einfach zu bedienen. Die Sensoren sind relativ klein, haben jedoch inzwischen eine sehr gute Bildqualität.

Robuste Kompaktkameras

  • Robust
  • Wasser- und staubdicht
  • Klein
  • Leicht
  • Einfache Bedienung
  • Simple Ausstattung
  • Qualitätseinbußen

Robuste Kompaktkameras sind sehr handlich, leicht und sind zusätzlich wasser- und staubdicht, sowie stoßfest gebaut. Damit kommen sie bei diversen Outdoor-Aktivitäten, wie Skifahren, Tauchen oder Klettern, zum Einsatz.

Spiegellose Systemkameras (SLM)

  • Hohe Bildqualität
  • Wechselobjektive
  • Gewicht-Leistungs-Verhältnis
  • Manuelle Bedienung
  • Größe
  • Gewicht
  • Akkulaufzeit
  • Preis

SLM-Kameras sind Systemkameras, d.h. sie können mit einer Reihe verschiedener Objektive benutzt werden. Sie glänzen durch ihre Crop- oder Vollformat-Sensoren und damit einer hervorragenden Bildqualität. Zusätzlich haben sie die Möglichkeit der manuellen Einstellung und vieler weiterer Funktionen.

Spiegelreflexkameras (DSLR)

  • Hohe Bildqualität
  • Wechselobjektive
  • Gewicht-Leistungs-Verhältnis
  • Manuelle Bedienung
  • Akkulaufzeit
  • Größe
  • Gewicht
  • Preis

DSLRs sind die Veteranen unter den professionellen Kameras. Ähnlich wie bei SLMs können Objektive gewechselt werden und der Nutzer hat vielfältige Einstellungsmöglichkeiten.

Sie sind durch den verbauten Spiegel schwerer und größer als spiegellose Modelle, dafür sind sie etwas robuster und verfügen aufgrund der analogen Komponenten über eine längere Akkulaufzeit.

Gut zu wissen: Auch Actioncams werden gerne zum Reisen eingesetzt. Allerdings sind diese weitestgehend auf Videofunktionen spezialisiert.

Preis: Wie viel darf eine Reisekamera kosten?

Generell gilt bei jedem Kameratyp, dass professionellere Kameras teurer sind als Einsteigermodelle. Der Einstiegspreis liegt bei SLMs und DSLRs höher als bei Kompaktkameras.

Für bessere Sensoren, höhere Bildqualität und mehr Funktionen muss grundsätzlich mehr Geld in die Hand genommen werden. So kann auch eine Kompaktkamera recht kostspielig sein.

Bildqualität: Welchen Sensor sollte die Reisekamera haben?

Die Bildqualität wird maßgeblich durch den Sensor der Kamera und dessen Auflösung bestimmt. Auf einem größeren Sensor kommen mehr Pixel unter, wodurch die Qualität steigt.

  • Kompaktkameras und Aktioncams haben typischerweise sehr kleine Sensoren.
  • Einsteiger- und Fortgeschrittenen-DSLR und SLM besitzen meist einen APSC- oder Crop-Sensor.
  • Profi-Kameras haben einen Vollformat-Sensor.
Achtung: Die Megapixel-Anzahl ist nicht allein ausschlaggebend für die Qualität der Aufnahmen. Unter anderem sind das Objektiv, die Pixelqualität oder die Kompressionsstufe der Kamera ebenfalls wichtig.

Wetter- und Stoßfestigkeit: Wie sollte das Gehäuse aufgebaut sein?

Je nach Einsatzzweck sollte die Kamera wasser- und staubfest sein. Für extreme Bedingungen eignen sich robuste Kompaktkameras. Bei anderen Modellen ist ein Spritzwasserschutz immer von Vorteil, sodass auch im Regen Bilder aufgenommen werden können.

Größe und Gewicht: Wie groß und schwer darf eine Reisekamera sein?

Je größer der verbaute Sensor, desto größer ist typischerweise die gesamte Kamera. Das heißt, dass DSLRs und SLM insgesamt am sperrigsten sind, während Kompaktkameras wesentlich handlicher sind. Gleiches gilt schlussfolgernd für das Gewicht.

Nur wer auf die Vorteile und Bildqualität der professionellen Kameras nicht verzichten kann, sollte sich für ein solches Modell entscheiden. Leichtere und kleinere Kameras werden auf Reisen womöglich von Hobbyfotografen öfter benutzt, da sie weniger beschwerlich sind.

Funktionen: Welche zusätzlichen Funktionen sind nützlich?

Die Ausstattung der Kamera kann die Bedienung wesentlich vereinfachen. Zu praktischem Zubehör gehört:

  • Touchscreen
  • Schwenkbares oder klappbares Display
  • WLAN- oder Bluetooth-Verbindung
  • Bildstabilisator
  • GPS
  • Mehrere Kartenslots

Erfahrung: Welche Kamera ist nun die richtige?

Welche Kamera schlussendlich am besten geeignet ist, ist einerseits von dem Einsatzzweck und auf der anderen Seite von der persönlichen Erfahrung mit dem Fotografieren abhängig.

BeyondCamping empfiehlt:

  • Wer ein Upgrade vom Smartphone sucht, kann mit einer Kompaktkamera glücklich werden.
  • Trekker, Wanderer und Reisende mit wenig Gepäck sind auch mit einer Kompaktkamera gut beraten.
  • Sportler und Filmer greifen zu einer Actioncam oder einer robusten Kompaktkamera.
  • DSLRs und SLMs eignen sich für professionelle oder ambitionierte Fotografen, die sich bereits gut auskennen oder die tiefer in die Materie einsteigen wollen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Was zeichnet eine gute Reisekamera aus?

Eine gute Reisekamera ist ein wahrere Allrounder und zeichnet sich durch eine gute Bildqualität, ein kompaktes und leichtes Gehäuse, sowie Wetterschutz aus. Ein großer Zoombereich ist zum Reisen oft sehr vorteilhaft, da Reisefotografie sehr vielseitig sein kann.

Welche ist die beste Reisekamera?

BeyondCamping hat aus jeder Kamerakategorie die beste in den Top 5 zusammengestellt. Hersteller wie Olympus, Nikon, Canon, Sony, Fujifilm oder Panasonic stehen für qualitativ hochwertige Kameras. Auch beim Test der Stiftung Warentest schneiden diese Marken gut ab und stellen den Testsieger.

Wie teuer ist eine gute Reisekamera?

Eine gute Reisekamera ist meist ab 300 € zu erwerben. Nach oben scheint es in der Fotografie keine Grenzen zu geben. Professionelle Systemkameras mit zusätzlichen Objektiven sind gerne mehrere tausend Euro wert.

BeyondCampings Empfehlung: Suchen Sie sich eine Kamera, die zu Ihrer Erfahrung mit dem Fotografieren passt. Eine sehr teure Kamera macht zwar gute Fotos, kann ihr Potenzial aber nur mit einem sehr guten Fotografen erfüllen.

Welche Hersteller bieten Reisekameras an?

Bekannte Marken sind Nikon, Sony, Canon und Panasonic. Beliebte Serien sind beispielsweise die Sony Alpha, Canon EOS oder Panasonic Lumix-Serie.

Wo gibt es gute Reisekameras zu kaufen?

Eine große Auswahl bietet Amazon. In unserer Top 5 finden Sie die besten Modelle aus jeder Kategorie.

Welche Kompaktkamera für Reisen?

Kompaktkameras eignen sich aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts besonders gut zum Reisen. Die beste ist ein Modell von Sony. Wer nach einer robusten Variante sucht, kann sich bei diesem Modell von Olympus umschauen.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
4.7/5 - (4 votes)

Kathrin

Kathrin liebt das Wandern und Trekking. Immer wenn es möglich ist, flüchtet sie in die Natur - besonders gerne nach Skandinavien, vor allem nach Norwegen. Sie liebt es, Fotos von den beeindruckenden Landschaften zu machen, die sie entdeckt.

Kommentar schreiben