BeyondCamping
daunenjacke

Die besten Daunenjacken 2021? (Auswertung)

Wer auch im Winter gerne draußen unterwegs ist, muss sich warm anziehen. Beliebt sind hierfür vor allem Daunenjacken, da sie viele Vorteile bieten und auch bei extremer Kälte wärmen. Deshalb eignet sich eine Daunenjacke nicht nur für einen Spaziergang über den nächsten Weihnachtsmarkt. Diese Jacke wird auch gerne bei Wanderungen in Wald und Gebirge verwendet.

Das richtige Modell finden:

Viele Faktoren entscheiden über die Isolierfähigkeit und somit die wärmende Funktion einer Daunenjacke. So ist beispielsweise nicht jede Daunenjacke für Skitouren geeignet.

Fehlkäufe vermeiden:

BeyondCamping zeigt die besten Daunenjacken 2021 im Vergleich und warum gerade diese sich Modelle ein Kauf wert sind. Unser Ratgeber bietet zusätzlich alle wichtigen Informationen, die für eine Kaufentscheidung beachtet werden sollten. So finden Sie garantiert die Daunenjacke, in der jeder kalte Tag ein Wohlfühltag wird!

Die besten Daunenjacken 2021 für Damen und Herren?

In Eile? Die Gewinner nach 51 h Recherche & Vergleich:

Beste Daunenjacke Herren

ANGEBOT
Marmot Daunenjacke*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Wasserabweisend
  • Ultraleicht
  • Kapuze
  • Gummibündchen mit Klettverschluss
  • Brusttasche
  • Innentasche

Beste Daunenjacke Damen

ANGEBOT
Jack Wolfskin Atmosphere*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Winddicht
  • Leicht
  • Kapuze
  • Atmungsaktiv
  • Maschinenwäsche

Das Wichtigste in Kürze

  • Daunen isolieren nicht bei Nässe. Für regen- und schneereiche Tage sollte die Jacke wasserdicht oder wasserabweisend sein.
  • Daunen werden mit Federn gemischt: Je geringer der Anteil der Federn, desto höher fällt die Isolierfähigkeit aus.
  • Auch dünne Softdaunenjacken können bei Minustemperaturen wärmen.
  • Daunenjacken lassen sich zusammenrollen und im Rucksack verstauen. Hierdurch wird die wärmende Eigenschaft nicht beeinflusst.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Allwetterjacken im Vergleich.

Die besten Herren Daunenjacken in 2021

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe. » Mehr erfahren.

Beste ultraleichte Daunenjacken Herren für alpine Touren

1. Marmot Daunenjacke Herren ultraleicht

Vorteile

  • Wasserabweisend
  • Ultraleicht
  • Kapuze
  • Gummibündchen mit Klettverschluss
  • Brusttasche
  • Innentasche

Nachteile

  • Schwerer als vergleichbare Modelle

Zusammenfassung

Diese Jacke wurde für alpine Wanderungen bei sehr niedrigen Temperaturen konzipiert. Laut Hersteller ist diese Daunenjacke für Herren in der Lage, die Wärme zu speichern und so für Wanderungen im alpinen Gelände ausgelegt zu sein.

Nützlich ist die Kapuze, die individuell einstellbar ist. Der hohe Stehkragen verhindert zusätzlich ein Eindringen von Kälte und Schnee. Um auch die Arme zu schützen, wurden diese mit einem Gummibündchen und Klettverschluss versehen. So lassen sie sich über die Handschuhe ziehen, wodurch die kalte Luft nicht ins Jackeninnere gelangt.

Erfreulich sind die vielen Innen- und Außentaschen dieser Daunenjacke. Zudem wurde sie mit großen Taschen für die Hände ausgestattet. Die wärmende Funktion wird durch die Gänsedaunenfüllung erzielt. Damit diese nicht verrutschen, ist die Jacke abgesteppt, wodurch ein Verrutschen der Daunen verhindert wird.

Fazit

Eine wasserabweisende Daunenjacke für Männer, die dank Gänsedaunenfüllung eine sehr hohe Isolierfähigkeit besitzt.

Produktdetails

Größe: S bis XXL | Material: Gänsedaunen (700 Bauschkraft) und Polyester | Gewicht: 685 g | Eigenschaften: Wasserabweisend, Kapuze, Gummibündchen

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 85 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Den Käufern zufolge ist diese Jacke winddicht und auch bei Minusgraden nutzbar. Käufer loben zudem die vielen Taschen, welche mit Reißverschlüssen versehen sind.

Rund 5 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einigen Käufern ist diese Jacke nicht ausreichend gefüllt, um damit bei extremen Minustemperaturen unterwegs zu sein.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie genau sind die Größenangaben?
Die Größenangaben stimmen. Die meisten Käufer können unter der Jacke noch einen dünnen Pulli anziehen.

Beste Daunenjacke Herren für unterwegs

2. Calvin Klein Herren Daunenjacke

Vorteile

  • Wasserabweisend
  • Sehr leicht
  • Viele Taschen
  • Tragetasche

Nachteile

  • Ohne Kapuze
  • Dünne Füllung

Zusammenfassung

Bei diesem Modell handelt es sich um eine Jacke, die sich besonders für die Übergangszeit eignet. Sie wurde mit einer sehr dünnen Füllung ausgestattet, weshalb sie zu den Softdaunenjacken zählt.

Hierdurch fällt ihr eigenes Gewicht sehr gering aus, was sie zur perfekten Jacke für unterwegs macht. Um dies zu unterstützen, legt der Hersteller eine Aufbewahrungstasche bei. Dank montierter Kordel kann diese an jeden Rucksack gehängt werden. Positiv ist, dass die Jacke auch bei leichtem Regen einsatzfähig ist, was ihre wasserabweisende Eigenschaft ermöglicht.

Sollte es beim Spaziergehen zu kalt werden, dienen die großen Taschen zum Warmhalten der Hände. Selbstverständlich stehen sie auch bereit, um darin das Handy oder eine Packung Taschentücher zu transportieren. Die Bündchen am Ärmel sorgen für guten Tragekomfort und verhindern zum Teil das Eindringen von Kälte.

Fazit

Eine sehr leichte Daunenjacke mit feiner Füllung, die sich für nicht allzu kalte Tage eignet.

Produktdetails

Größe: S bis XXL | Material: Nylon und Daunen | Gewicht: 408 g | Eigenschaften: Wasserabweisend, Aufbewahrungstasche

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 87 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben den passenden Schnitt und die gute Qualität der Jacke. Ebenfalls sind die Käufer von der beiliegenden Tragetasche sehr begeistert.

Rund 6 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei einem Käufer hatte die Jacke eine andere Farbe als auf dem Foto und der Schnitt passte nicht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie soll diese Jacke gewaschen werden?
Diese Jacke darf in die Waschmaschine.

Beste Daunenjacke Herren für den Alltag

3. Camp David leichte Herrenjacke

Vorteile

  • Kapuze
  • Weiter Schnitt
  • Geklebte Kammern
  • Große Seitentaschen
  • Innentaschen
  • RDS-zertifizierte Daunen

Nachteile

  • Nur eine Farbe
  • Nicht trocknergeeignet

Zusammenfassung

Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Jacke, für alle Fälle. Durch ihre schicke Optik in glänzendem Schwarz, kann sie sowohl im Beruf als auch beim nächsten Städtetrip zum Einsatz kommen. Interessant ist zudem die farbliche abgesetzte Innenfläche, die sofort ins Auge sticht.

Der Hersteller hat zudem sein Label an mehreren Stellen verewigt und so ein edles und zugleich legeres Design erzielt. Positiv ist der Reißverschluss mit einem sehr großen Zipper, sodass die Jacke auch im Winter mit Handschuhen geöffnet werden kann. Die Kapuze verhindert, dass zu viel Wärme verloren geht.

Damit die Füllung immer an ihrem Platz bleibt, sind die Kammern der Jacke verklebt. Auf diese Weise können die Daunen nicht verrutschen. Im Übrigen handelt es sich um RDS-zertifizierte Daunen. Solch eine Zertifizierung wird nur vergeben, wenn Enten und Gänse in artgerechter Haltung leben und die Daunen ausschließlich von geschlachteten Tieren stammen.

Hinter dieser Zertifizierung stehen auch Tierschutzorganisation wie die Vier Pfoten. Ebenso positiv sind die vielen Taschen, die sich nicht nur außen, sondern auch innen befinden. So hat der Outdoor Fan immer alles dabei, was er benötigt.

Fazit

Wer eine vielseitige Jacke mit Daunen sucht, bei deren Produktion auch das Tierwohl entscheidend ist, entscheidet sich für dieses Produkt.

Produktdetails

Größe: M bis 3XL | Material: Polyamid und Daunen | Gewicht: 470 Gramm | Eigenschaften: RDS-Daunen, verklebte Kammern

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer sind mit der Jacke absolut zufrieden und haben nichts zu bemängeln.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welches Waschmaschinenprogramm wird benötigt?
Die Jacke darf im Wollwaschgang gewaschen werden.

Beste Daunenjacke Herren mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

4. Superdry M5000017A Jacke Man

Vorteile

  • Leicht
  • Reflektierendes Logo
  • Kapuze

Nachteile

  • Fehlende Angaben zur Wasserdichtheit

Zusammenfassung

Mit diesem Modelle erschuf der Hersteller eine einfache Jacke mit guter Isolierung. Sie eignet sich zum Beispiel für die Übergangszeit oder wärmere Wintertage. Um einen Kälteverlust über den Kopf zu verhindern, ist sie mit einer Kapuze ausgestattet.

Zwei große Seitentaschen stehen für Smartphone, Schlüssel oder die Hände zur Verfügung. Sie wurden zur Sicherheit mit Reißverschlüssen ausgestattet. Die Füllung besteht zu 90 Prozent aus Daunen. Muss die Jacke gereinigt werden, darf sie bei 30 Grad Celsius in die Waschmaschine.

Insgesamt erscheint die Jacke dünn und trägt nicht zu dick auf. Dies führt auch zu einem kleinen Packmaß, weshalb sie zum idealen Begleiter wird.

Fazit

Eine einfache Daunenjacke für Herren, die gut wärmt und eine Kapuze besitzt.

Produktdetails

Größe: S und XS | Material: Polyester, Nylon, 90 % Daunen | Gewicht: 200 g | Eigenschaften: Waschmaschinen geeignet

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer sind mit dieser Jacke absolut zufrieden.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Ist die Jacke wasserabweisend?
Über diese Eigenschaft macht der Hersteller keine Angaben.

Die besten Damen Daunenjacken in 2021

Beste dünne Daunenjacke Damen

1. Jack Wolfskin Damen Atmosphere Jkt W Daunenjacke

Vorteile

  • Winddicht
  • Leicht
  • Kapuze
  • Atmungsaktiv
  • Maschinenwäsche

Nachteile

  • Fehlende Angabe zur Wasserdichtheit

Zusammenfassung

Diese Daunenjacke Damen darf in alle Situationen genutzt werden, und zwar auch im beruflichen Alltag. Hierzu wurde ein moderner und figurbetonter Schnitt entwickelt und verschiedene Farben sorgen dafür, dass sie mit vielen Bekleidungsstücken kombiniert werden kann.

Aufgrund ihres geringen Gewichts fällt sie auch in einem Rucksack nicht unangenehm auf und steht auch in Übergangszeiten wärmend zur Seite. Die Hände können sich in den großen Taschen aufwärmen und das Stormlock Außenmaterial sorgt dafür, dass auch starker Wind abgehalten wird.

Die Füllung besteht aus Entendaunen und der Lieferung liegt ein Packsack bei. So kann die Jacke platzsparend verstaut werden. Ist sie mal schmutzig, freut sie sich über einen Waschgang in der Waschmaschine.

Fazit

Wer eine leichte Daunenjacke für jede Situation sucht, wählt dieses winddichte Modell.

Produktdetails

Größe: XS bis XXL | Material: Daunen | Gewicht: N/A | Eigenschaften: winddicht und wasserabweisend

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden bestätigen, dass diese Jacke gut wärmt und winddicht ist. Sie wird gerne getragen, auch bei außersportlichen Aktivitäten.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 9 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei manchen Käufern war der Packsack nicht in der Lieferung enthalten. Manchen Kunden ist die Jacke nicht warm genug.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie fällt die Jacke aus?
Allen Käufern zufolge fällt die Jacke größengerecht aus.

Beste ultraleichte Daunenjacke Damen

2. YETI Desire Down Coat Jacket Women

Vorteile

  • Ultraleicht
  • Wasserabweisend
  • Windklappe
  • Kinnschutz

Nachteile

  • Preis

Zusammenfassung

Bei dieser Jacke handelt es sich um ein Modell, das unter anderem in glänzendem Schwarz produziert wird. Dieses Design ist sehr beliebt, weshalb sich die Jacke für jede Situation eignet.

Damit sie auch bei kaltem Wetter getragen wird, wurde ihr ein Kinnschutz und eine Windklappe spendiert. Aufgrund ihres sehr geringen Gewichts zählt sie als ultraleichte Daunenjacke und passt in jeden Rucksack oder die Handtasche. Nach dem Zusammenlegen entsteht ein sehr kleines Packmaß, trotzdem bietet sie eine gute Isolierung.

Laut Hersteller passt die Jacke in ihre linke Fronttasche. Sollten die Hände mal frieren, passen sie in die großen Seitentaschen und wärmen sich wieder auf. Die Füllung besteht aus europäischen Gänsedaunen.

Fazit

Wer eine ultraleichte Daunenjacke sucht, die zudem elegant erscheint, kauft dieses Produkt.

Produktdetails

Größe: S bis XXL | Material: 95 % europäische Gänsedaunen, Synthetik | Gewicht: 184 g | Eigenschaften: Wasserabweisend, Atmungsaktiv, Windschutz

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie hoch ist der Anteil der Daunen?
Die Füllung besteht zu 95 Prozent aus Daunen und zu 5 Prozent Federn.

Beste Daunenjacke mit RDS-zertifizierten Daunen

3. Columbia Damen Lake 22 Down Daunenjacke

Vorteile

  • Wasserabweisend
  • Heat-Seal Konstruktion
  • Daunen RDS zertifiziert
  • Kinnschutz
  • Leicht

Nachteile

  • Ohne Kapuze

Zusammenfassung

Hier handelt es sich um eine Daunenjacke für Damen, die mit RDS-zertifizierten Daunen gefüllt wurde. Das bedeutet, dass es sich um Daunen aus artgerechter Tierhaltung handelt. Zudem werden die Daunen nach der Schlachtung entnommen, sodass die Tiere keine Schmerzen erleiden. Die Füllung ist ausreichend dick, um auch an kälteren Tagen zu wärmen.

Hierfür sorgt auch die spezielle Heat Seal-Konstruktion, die das Entweichen von Wärme verhindert. Das funktioniert über verschweißte Nähte, die die Daunen immer an Ort und Stelle halten. So entstehen keine Kältebrücken und es dringt weder Wind noch Nässe ein. Die Arme sind durch die Bündchen geschützt, die so eng anliegen, dass auch hier keine Kälte durchdringt.

Um auch den Hals zu schützen, spendierte der Hersteller dieser Jacke einen Kinnschutz. Eine Kapuze fehlt jedoch. Zwei große Außentaschen dienen dem Lagern verschiedener Gegenstände oder um die Hände zu wärmen. Aufgrund ihres figurbetonten Designs eignet sie sich neben sportlichen Aktivitäten auch für den Alltag.

Fazit

Eine figurbetonte Daunenjacke für Damen, die mit RDS-zertifizierten Daunen gefüttert ist.

Produktdetails

Größe: XS bis XL | Material: Polyester, RDS-zertifizierte Daunen (Bauschkraft 650) | Gewicht: 300 g | Eigenschaften: Wasserabweisend, verschweißte Nähte, Kinnschutz

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Den Käufern zufolge ist diese Jacke sehr warm, obwohl sie dünn ist und sich deshalb gut verstauen lässt. Zudem freuen sich die Frauen über den figurbetonten Schnitt.

Rund 6 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Zwei Käufern war die Jacke zu klein.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Hat die Jacke eine Innentasche?
Der Hersteller macht hier keine Angabe.

Beste Daunenjacke Damen mit sehr hoher Bauschkraft

4. Marmot Damen Wm’s Highlander Hoody

Vorteile

  • Bauschkraft 700
  • Wasserabweisend
  • Winddicht
  • Leicht
  • Atmungsaktiv

Nachteile

  • Ohne Kinnschutz

Zusammenfassung

Diese Daunenjacke für Damen eignet sich auch für sehr kalte Tage. Die Bauschkraft beträgt 700, weshalb diese Jacke in der Oberliga mitspielt. Das Obermaterial ist wasserabweisend und wurde imprägniert, sodass die Daunen nicht sofort nass werden. Wind kann durch das winddichte Material ebenfalls nicht durchdringen.

Die Jacke ist mit einer verschließbaren Innentasche ausgestattet, in der kleinere Gegenstände gelagert werden. Zusätzlich liegt der Reißverschluss unter einer Abdeckung, um in diesem Bereich eine Kältebrücke zu vermeiden.

Die verwendeten Gänse Daunen sind RDS zertifiziert, was die verantwortungsvolle Haltung garantiert. Die Bündchen an den Ärmeln erhielten einen Klettverschluss, damit auch hier keine Kälte eindringt.

Fazit

Eine hochwertige Daunenjacke für Damen mit sehr hoher Bauschkraft, die sich für jede Aktivität im Winter eignet.

Produktdetails

Größe: XS bis XL | Material: Polyester, Gänsedaunen (Bauschkraft 700) | Gewicht: 414 g | Eigenschaften: Wasserabweisend, winddicht, hohe Bauschkraft

Kundenbewertungen

FAQ

Wie ist das Verhältnis zwischen Daune und Feder?
Der Hersteller macht hierzu keine Angaben.

Bewertung: Daunenjacken im Vergleich

Bewertungskriterien: Die wichtigsten Merkmale von Daunenjacken im Vergleich. Erfahre im Ratgeber, welche Eigenschaften ein gutes Produkt ausmacht.

Bewertung der Herren Daunenjacken

Marmot Daunenjacke150 €Gänsedaunen 700erJa658 gS bis XXL
Calvin Klein Daunenjacke95 €DaunenJa408 gS bis XXL
Camp David Herrenjacke110 €RDS-zertifizierte DaunenN/A470 gM bis 3XL
Superdry Jacke71 €90 % EntendaunenN/A200 gXS und S
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bewertung der Damen Daunenjacken

NamePreis*FüllungWasserabweisendGewichtGrößen
Jack Wolfskin120 €Daunen 700 BauschkraftN/AN/AXS bis XXL
YETI Desire Down Coat255 €95 % DaunenJa184 gS bis XXL
Columbia Lake 22 Down79 €650er Bauschkraft RDS-zertifizierte DaunenJa300 gXS bis XL
Marmod Highlander Hoody186 €Gänsedaunen 700 BauschkraftJa414 gXS bis XL
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bestseller: Die beliebtesten Daunenjacken

Was wird häufig gekauft? BeyondCamping stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 5.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Daunenjacke kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

daunenjacke_ratgeber

Daunenjacken waren schon immer sehr beliebt und sind es weiterhin. Doch welche Vor- und Nachteile besitzen diese Jacken?

  • Daunenjacken wärmen sehr gut
  • Eine dünne Füllung reicht für Übergangszeiten, eine starke Füllung für den Winter
  • Diese Jacken begeistern mit einem geringen Gewicht
  • Es wird bei der Füllung keine Synthetik verwendet
  • Moderne Jacken tragen nicht auf
  • Einige Jacken sind wasserabweisend
  • Jacken mit Daunenfüllung dürfen klein zusammengelegt werden
  • Nicht alle Daunen werden tiergerecht entnommen
  • Daunen verlieren bei Nässe ihre Isolierfähigkeit
  • Sie müssen mit einem Schonwaschgang und speziellem Waschmittel gewaschen werden

Was beim Kauf einer Daunenjacke beachtet werden muss?

Nachfolgende Eigenschaften erleichtern die Entscheidung:

  • Daunen
  • Design
  • Außenmaterial
  • Funktionen
  • Gewicht und Packmaß

Daunen: Welchen Einfluss hat das Mischverhältnis?

Die Daunenjacken unterscheiden sich in erster Linie über die Daunen. Hierbei sollte folgendes beachtet werden, da sich diese Fakten auf die Isolierfähigkeit auswirken:

1Mischverhältnis

Die Füllung besteht immer aus Daunen und Federn. Die Daunen sind für die Isolierung zuständig, während die Federn die Form sichern. Je höher der Anteil der Daunen, umso besser wärmt die Jacke. Deshalb werden Daunenjacken mit einem Verhältnis von 90 Prozent Daunen und 10 Prozent Federn als hochwertig angesehen. Noch besser ist das Verhältnis 95 zu 5.

2Mindestanforderungen Mischung

Das Verhältnis von Daune zu Feder sollte niemals 80 zu 20 unterschreiten. Jacken mit diesem Mischverhältnis eignen sich für die Übergangszeit.

3Tierschutz ist wichtig

Generell werden Enten- oder Gänsedaunen eingesetzt. Hier muss auf das Tierwohl geachtet werden und es sollten Daunen aus einer Schlachtrupfung bevorzugt werden. Alternativ sollten die Daunen während der natürlichen Mauser entnommen werden.

4Bauschkraft

Die Bauschkraft gibt die Wärmefähigkeit an. Um den Wert zu ermitteln, werden die Daunen zusammengedrückt und müssen sich wieder selbst ausdehnen. Je höher das Volumen ausfällt und je schneller sie sich wieder ausdehnen, umso höher die Isolierfähigkeit: ab einer Bauschkraft von 700 cuin wird von einer hochwertigen Jacke gesprochen.

5Füllmenge

Die Füllmenge wird in Gramm angegeben. Jacken mit einer sehr geringen Menge – zum Beispiel 200 Gramm – werden als Softdaunenjacke bezeichnet.

Design: Welche Unterschiede gibt es?

Die Hersteller fertigen Daunenjacken für Damen und Herren in unterschiedlichen Designs an. Diese werden an den gewünschten Einsatz angepasst:

FertigungsartEigenschaften
SoftdaunenjackeDiese Modelle sind dünn und tragen nicht zu dick auf. Sie werden gerne figurbetont geschnitten und deshalb vor allem im Alltag getragen. Die Füllung ist relativ klein, weshalb sie sich vorrangig für die Übergangszeit und für sportliche Aktivitäten eignen.
Jacken mit KapuzeEine Kapuzenjacke schützt auch bei sehr niedrigen Temperaturen. Bei diesen Varianten geht keine Kälte über die Kopfhaut verloren. Wichtig ist, dass die Kapuze gut sitzt oder verstellbar ist.
Dicke FüllungManchmal erscheint der Nutzer hier wie ein Michelinmännchen. Damit wird die Bewegungsfreiheit zum Teil eingeschränkt. Bergtouren können mit diesen Jacken nicht durchgeführt werden.
KurzKurze Formen sind alltagstauglich, können aber auch beim Bergsteigen eingesetzt werden.
Lange VarianteLange Daunenjacken werden als Parka oder gar Mantel bezeichnet. Diese Produkte sind nur im Alltag zu gebrauchen, für eine Wanderung jedoch nicht.
Weite Form oder figurbetontWer die Jacke zum Bergsteigen oder beim Skifahren nutzt, sollte auf eine weite Form achten. Unter diese passt ein Shirt oder ein dünner Pulli. Figurbetonte Modelle hingegen sind bei Spaziergängen und im Beruf sehr beliebt.
Gut zu wissen: Die meisten Daunenjacken erhalten ein Steppmuster. Hiermit werden die Daunen an Ort und Stelle gehalten. V-Kammern und Trapez-Kammern gelten als die hochwertigsten Ideen.

Material: Woraus besteht eine Daunenjacke?

Daunenjacken haben in der Regel ein Außenmaterial aus Polyester oder Nylon. Dank dieser Materialien entstehen auch glänzende Varianten, die besonders beliebt sind.

Zudem können beide Materialien auf spezielle Weise bearbeitet werden, damit weitere positive Eigenschaften entstehen: Wasserabweisend, Wasserdicht oder gar Winddicht. ebenfalls können beide Materialien schnell und einfach gereinigt werden.

Eigenschaften: Was kann eine Daunenjacke noch?

Die wichtige Eigenschaft einer Daunenjacke ist das Wärmen des Besitzers. Zusätzlich kann eine Jacke mit Daunenfüllung folgende Eigenschaften aufweisen:

1Wasserabweisend

Eine Daunenjacke kann aufgrund ihres Außenmaterials wasserabweisend sein. Das bedeutet, dass leichter Regen oder Schnee abperlt. Diese Variante schützt jedoch nicht bei starkem Dauerregen. Für diese Fälle müsste die Jacke wasserdicht sein. Zudem muss beachtet werden, dass Daunen nicht nass werden sollen, da sie sonst ihre Isolierfähigkeit verlieren.

2Winddicht

Eine Jacke mit Daunenfüllung kann winddicht sein. Diese Funktion unterstützt die Isolierfähigkeit der Jacke. Sobald Wind in das Innere eindringt, verringert sich die Körperwärme.

3Verschweißte Nähte

Daunenjacken werden abgesteppt, damit Kammern entstehen. In diesen Kammern liegen die Daunen. Damit sie nicht verrutschen, verschweißen einige Hersteller die Nähte. Auf diese Weise werden Kältebrücken verhindert und es kann keine Nässe eindringen.

4Kapuze

Eine Kapuze ist im Winter wichtig, damit die Körperwärme nicht über den Kopf abgegeben wird.

5Kinnschutz und Kragen

Der Kinnschutz sorgt dafür, dass in diesem Bereich keine Kälte, Regen oder Wind eindringt. Wurde der Kragen mit einer Kordel ausgestattet, erhöht sich der Schutz.

6Innentasche

Eine Innentasche sichert ein Smartphone und andere Gegenstände vor dem Herausfallen ab. Ebenfalls sind die in der Innentasche gelagerten Gegenstände vor Kälte gesichert.

7Außentasche

Außentaschen dienen nicht nur zur Aufbewahrung des Schlüssels oder der Handschuhe. In diesen Taschen lassen sich auch die Hände aufwärmen.

8Brusttasche

Besonders Skifahrer freuen sich über eine Brusttasche, da in dieser der Skipass aufbewahrt wird.

9Unterlegter Reißverschluss

Über den Reißverschluss kann ebenfalls Kälte eindringen. Um das zu verhindern wird er oft unterlegt.

Gewicht: Wie schwer ist eine Daunenjacke?

Bei der Größe gibt es erhebliche Unterschiede. Ultraleichte Modelle wiegen bis zu 200 Gramm, während schwere Modelle auch mehr als 500 Gramm wiegen können. Das Gewicht ist immer dann wichtig, wenn die Jacke für eine Wanderung im Rucksack gelagert wird.

Bezüglich des Packmaßes gilt, dass jede Daunenjacke ein kleines Packmaß bietet. Alle Modelle lassen sich zusammen knautschen und entfalten sich wieder. Einige Hersteller produzieren Jacken, die sich in der Produkt eigenen Seitentasche verstauen lassen.

Daunenjacke-Test bei Stiftung Warentest und Öko-Test?

Öko Test hat zwar keinen Daunenjacke Test durchgeführt. Dieses Institut verrät jedoch, woran die Herkunft und die Entstehung von Daunenprodukten erkannt wird:

Stiftung Warentest hat bisher keinen Daunenjacken Test veröffentlicht.

Bekannte Marken und Hersteller?

Diese Hersteller und Marken bieten qualitativ hochwertige Produkte an:

  • Tommy Hilfiger
  • Nike
  • Forth Face
  • Adidas
  • Mammut
  • Jack Wolfskin
  • Patagonia
  • Zara
  • Lacoste
  • Superdry
  • Mountain Equipment
  • Ralph Lauren

Einige dieser Hersteller bieten hochwertige Jacken mit einer sehr dicken Füllung und einem hohen Daunen-Anteil an. Mit solchen Modellen wird jeder Abend beim Camping zum Genuss.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Daunenjacken

Ist eine Daunenjacke eine Winterjacke?

Eine Daunenjacke eignet sich grundsätzlich für sehr niedrige Temperaturen. Deshalb darf sie als Winterjacke bezeichnet werden, da sie eine hohe Isolierfähigkeit besitzt und deshalb sehr gut wärmt.

Allerdings sollte sie nicht nass werden, da sonst die Isolierfähigkeit verschwindet. Aus diesem Grund eignet sie sich nur für trockene Wintertage oder bei leichtem Schneefall. Für diese Tage sollte es sich um eine wasserabweisende oder gar wasserdichte Daunenjacke handeln.

Was ist eine Soft Daunenjacke?

Reguläre Daunenjacken tragen dick auf, da sie mit vielen Federn gefüllt wurden. Eine Softdaunenjacke wird zwar ebenfalls mit Daunen gefüttert, aber mit einer geringeren Anzahl. Deshalb sind Softdaunenjacken viel dünner und können figurbetont anliegen.

Wie eine Daunenjacke waschen und trocknen?

Die Reinigung einer Daunenjacke funktioniert folgendermaßen:

  • Die Jacke auf links drehen und den Reißverschluss und alle Taschen schließen.
  • Nun die Jacke alleine in die Waschmaschine geben.
  • Immer einen Schongang mit 30 Grad Celsius wählen.
  • Wichtig ist die Drehzahl beim Schleudern, diese sollte 400 Umdrehungen nicht überschreiten.
  • Alternativ lässt sich die Jacke per Hand waschen.
  • In beiden Fällen immer ein Feinwaschmittel und niemals ein reguläres Waschmittel oder gar Pulver verwenden. Besser ist ein spezielles Daunenwaschmittel.
  • Das Trocknen erfolgt am besten in einem Wäschetrockner.
  • Wird die nasse Jacke aufgehängt, verklumpt die Daunenfüllung sehr oft oder die Daunen laufen unten zusammen. Ein Trockner verhindert dies, wenn die Jacke allein im Trockner ist und zwei Tennisbälle hinzugegeben werden.
  • Wichtig ist eine relativ niedrige Temperatur beim Trockner und eine maximale Zeit von einer Stunde.

Daunenjacke verliert Federn – was tun?

Die richtige Reaktion, wenn eine Daunenjacke Federn verliert, hängt von der Situation ab:

  • Verliert eine neue Daunenjacke Federn, ist dies normal. Das liegt daran, dass sich diese noch nicht verdichtet haben. Hier hilft ein Waschgang in der Waschmaschine mit anschließendem Trockengang.
  • Ist die Jacke nicht mehr neu, muss ein weiteres Austreten von Daunen verhindert werden. Das Reparieren erfolgt mit nachstehenden Ideen: Hierzu kann das Loch entweder mit einem Kleber verschlossen werden oder es wird ein Flicken aufgenäht. Einzelne Daunen sollten nicht herausgezogen werden, da sich hierbei das Loch vergrößert. Es muss immer versucht werden, die Daune wieder nach innen zu ziehen.

Gibt es Daunenjacken ohne Daunen?

Es gibt Daunenjacken, deren Füllmaterial aus recyceltem Material besteht. Primaloft zaubert aus PET-Flaschen ein Füllmaterial, das ebenso gut wie Daunen isoliert. Ebenfalls gibt es Jacken mit Polyesterfüllung. Als Daunenjacke dürfen diese im Grunde genommen nicht bezeichnet werden.

Wie haltbar sind Daunenjacken?

Bei der richtigen Pflege können Daunenjacken mehrere Jahre halten. Hier kommt es vor allem darauf an, das Außenmaterial nicht zu beschädigen und die Daunen fachgerecht zu waschen, um die Bauschkraft zu erhalten.

Wie warm ist eine Daunenjacke?

Eine Daunenjacke ist sehr warm und kann auch bei extremen Minustemperaturen noch wärmen. Die Isolierfähigkeit hängt jedoch von der Menge der Daunen ab: Eine Jacke mit 280 Gramm Füllung eignet sich für moderate Temperaturen, während eine Daune mit 600 Gramm auch für sehr niedrige Temperaturen geeignet ist.

Entscheidend ist auch das Verhältnis zwischen Daunen und Federn. Je geringer der Anteil der Federn ausfällt, umso stärker wärmt die Jacke. Schließlich wärmt nur die Daune, aber nicht die Feder.

Sind Daunenjacken wärmer?

Wird bei einer Daunenjacke ausreichend Daune verwendet, wärmt sie genauso wie eine Jacke aus Kunstfaser. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass beide Jacken bei bis zu minus zehn Grad wärmen.

Welche Daunenjacken sind die wärmsten?

Die Wärmefähigkeit einer Daunenjacke hängt von der Bauschkraft und der Menge der Daunen ab. Je höher beides ist, umso besser wärmt die Jacke. Die Bauschkraft kann bei maximal 900 liegen, ab 700 wärmt die Jacke sehr gut. Sinnvoll ist ein Außenmaterial, das wind- und wasserdicht ist. So verlieren die Daunen nicht ihre Isolierfähigkeit.

Ist eine Daunenjacke atmungsaktiv?

Jede Daunenjacke ist atmungsaktiv. Deshalb eignet sie sich auch für sportliche Aktivitäten.

Wie teuer ist eine Daunenjacke?

Eine hochwertige Daunenjacke ist ab 50 Euro erhältlich. Der Preis kann jedoch auch über 200 Euro betragen.

Wo kann man gute Daunenjacken kaufen?

Daunenjacken werden immer wieder von einem Discounter im Rahmen seiner saisonalen Angebote präsentiert. Ebenso bieten Bekleidungsgeschäfte Daunenjacken an. Wir empfehlen jedoch, die neue Daunenjacke bei Amazon zu kaufen. Dieser Onlineshop hält qualitativ hochwertige Modelle von allen wichtigen Herstellern bereit.

Zudem ist es immer möglich, sehr günstige Preise im Rahmen von Sales und Angeboten zu erhalten. Nicht zuletzt hilft die Empfehlung oder Erfahrung anderer Käufer weiter. Diese Bewertungen enthalten immer wichtige Informationen über die Alltagstauglichkeit.

Welche Alternativen zu Daunenjacken gibt es?

Alternativen zu Daunenjacken gibt es, abhängig vom Einsatzzweck. Wanderjacken eignen sich saisonal für sportlich aktive Nutzer, Soft-Shell-Jacken sind genau wie Hardshell Jacken beliebte Allwetterjacken und Fleecejacken werden ganzjährig entweder als Außenschicht in Frühjahr und Sommer, oder als Mittelschicht in Herbst und Winter getragen. Des Weiteren gibt es Funktions- und Regenjacken, die sich vielseitig einsetzen lassen.

Fazit

Daunenjacken unterscheiden sich nicht nur aufgrund der Menge der Daunen. Es gibt weitaus mehr Unterschiede, die dazu führen, wer der Favorit wird. Aus diesem Grund haben wir in unserem BeyondCamping Vergleich mehrere Varianten vorgestellt.

Nach welchen Kriterien die richtige Daunenjacke ausgesucht werden sollte, verrät unser Kaufratgeber. Somit sollte beides beachtet werden, damit jeder seinen perfekten Begleiter für den nächsten Winter findet.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

Hinweis: BeyondCamping ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
5/5 - (2 votes)

Laura

Laura liebt das Camping und verbringt so viel Zeit wie möglich draußen. Mit dabei ist immer ihr Hund. Derzeit lebt sie auf Kreta und erkundet die schönsten Wandertouren vor Ort.

Kommentar schreiben