BeyondCamping
allwetterjacke

Die besten Allwetterjacken 2021? (Auswertung)

Wer gerne bei jedem Wetter im Freien unterwegs ist, wird mit einer Allwetterjacke rundum glücklich sein. Diese Jacken schützen vor Regen, Wind und niedrigen Temperaturen. Sie werden nicht nur beim Sport genutzt, sondern stehen auch im Alltag schützend zur Seite.

Welche Allwetterjacken sind gut?

Amazon bietet derzeit mehr als 1000 Modelle an. Das verdeutlicht, wie wichtig ein detaillierter Allwetterjacken Vergleich ist. Nur dadurch findet jeder Outdoor Fan die passende Jacke zum Fahrrad-, Skifahren oder Wandern. BeyondCampings Ratgeber präsentiert alle ausschlaggebenden Informationen, die für eine Kaufentscheidung wichtig sind.

Die beste Allwetterjacke 2021 für Damen und Herren:

In Eile? Der Gewinner nach 49 h Recherche & Vergleich:

Beste Allwetterjacke Herren

ANGEBOT
Erima Softshell Funktionsjacke*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Wasserdicht
  • Winddicht
  • Abnehmbare Kapuze
  • Fleece-Innenfutter
  • Reflektierende Aufsätze
  • Lüftungsöffnungen
  • Atmungsaktiv

Beste Allwetterjacke Damen

Mountain Warehouse 3 in 1*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Wasserdicht
  • Separate Innenjacke aus Fleece
  • Atmungsaktiv
  • Abnehmbare Kapuze
  • Kabelführung für Kopfhörer
  • Maschinenwäsche

Das Wichtigste in Kürze

  • Allwetterjacken für Frühling, Sommer und Herbst besitzen meistens eine wärmende Fleece-Innenschicht.
  • Winter-Allwetterjacken können eine Daunenfüllung besitzen, damit die Jacke auch für niedrige Temperaturen geeignet ist.
  • Wasserdichte Jacken sind wasserabweisenden Jacken vorzuziehen. Nur dann schützt die Jacke auch bei starkem Gewitter oder einem länger anhaltenden Schneesturm.
  • Dank einer atmungsaktiven Mittelschicht eignen sich Allwetterjacken auch zur Ausübung sportlicher Aktivitäten.
  • Einige Allwetterjacken werden als Mehrteiler gefertigt. Diese Jacken können somit in jeder Saison genutzt werden.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Daunenjacken im Vergleich.

Die besten Allwetterjacken in 2021

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe. » Mehr erfahren.

Beste wasserdichte Allwetterjacke für Sport und Alltag

1. Erima Softshell Funktionsjacke

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Winddicht
  • Abnehmbare Kapuze
  • Fleece-Innenfutter
  • Reflektierende Aufsätze
  • Lüftungsöffnungen
  • Atmungsaktiv

Nachteile

  • Nur eine Farbe

Zusammenfassung

Diese Jacke schützt bei jedem Wetter. Eine dünne Fleece-Schicht wärmt an kühleren Tagen, weshalb sie auch für den Herbst geeignet ist. Der Kinnschutz soll in erster Linie vor Verletzungen durch den Reißverschluss schützen. An kalten Tagen dient er jedoch auch zum Schutz vor Wind. Um auch bei Regen geschützt zu sein, stattete der Hersteller die Jacke mit einer abnehmbaren Kapuze aus.

So stört diese an warmen Sonnentagen nicht und kann getrost zu Hause bleiben. Generell entschied sich der Hersteller für ein wind- und wasserdichtes Material. Dieses wird von einer Zwischenmembran unterstützt, sodass die Jacke bis zu einer Wassersäule von 5.000 mm dicht ist. Die Ausführung der Lieblingssportart ist so auch bei Regen möglich.

Deshalb wurden wasserdichte Reißverschlüsse verwendet. Für eine gute Sicht im Dunkeln sorgen reflektierende Applikationen auf der Brusttasche. Daumenschlaufen und ein Ärmelsaum mit Klettverschluss sorgen für einen stets guten Halt in jeder Situation.

Die Taschen sind mit Reißverschlüssen versehen und sichern somit alles, was in ihnen gelagert wird. All diese Funktionen werden von Lüftungsöffnungen abgerundet, die sich unter dem Arm befinden.

Fazit

Eine wasserdichte Allwetterjacke, die ein wärmendes Fleece-Innenfutter und eine abnehmbare Kapuze besitzt. Sie ist bis zu einer Wassersäule von 5.000 mm wasserdicht.

Produktdetails

Größe: S bis 3XL | Material: Polyester und Fleece | Gewicht: N/A | Eigenschaften: wasserdicht, winddicht, abnehmbare Kapuze, Daumenschlaufen, reflektierende Applikationen

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 91 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer finden die Qualität sehr gut. Bei einem Käufer ging die Jacke auch nicht kaputt, als sie täglich getragen wurde. Zudem loben die Käufer die Reißverschlüsse und die Taschen.

Rund 6 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 3 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Käufer hatte leichte Probleme mit dem Reißverschluss.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie lässt sich die Kapuze abnehmen?
Die Kapuze ist mit Reißverschluss befestigt und lässt sich den Käufern zufolge einfach abnehmen.
Wie wird die Jacke gewaschen?
Der Verkäufer macht hierzu keine Angaben.

Beste 3-in-1 Allwetterjacke für das ganze Jahr

2. Jack Wolfskin Herren Arland 3 in 1

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Winddicht
  • Abnehmbare Kapuze
  • Atmungsaktiv
  • Herausnehmbare Fleece-Innenjacke

Nachteile

  • Nur eine Farbe
  • Schwer

Zusammenfassung

Damit sich diese Allwetterjacke für das ganze Jahr eignet, wurde sie als 3 in 1 Jacke produziert. Somit wärmt sie im Winter und im Sommer steht sie als Regenjacke zur Seite. Um im Sommer das Schwitzen zu verhindern, wird die Innenjacke aus Fleece herausgetrennt und solo getragen.

Den hohen Wasserschutz bietet aber nur die Außenjacke, und zwar bis zu einer Wassersäule von 10.000 mm. Zusätzlich stattet der Hersteller die Jacke mit einer Zwischenmembran aus, um die hohe Wasserdichtigkeit zu erreichen. Dank der abnehmbaren Kapuze erhöht sich der Einsatz der Jacke: Sie dient mit Kapuze als Regenjacke im Sommer und an Sonnentagen darf die Kapuze im Rucksack verbleiben.

Ein Stehkragen ist nicht nur an kalten Tagen sinnvoll, sondern auch bei starkem Wind. Eine weitere Funktion sorgt dafür, dass die Jacke flexibel einsetzbar ist: Sie erhielt nicht nur Seitentaschen mit Reißverschluss, sondern auch eine Brusttasche für Smartphone oder Schlüssel. Zusätzliche zwei Innentaschen sind gerne bereit, Dokumente wie Skipass oder Ausweis aufzunehmen.

Fazit

Eine 3-in-1 Jacke, die sich dank Innenjacke aus Fleece auch für den Winter eignet. Die Wasserdichtigkeit wird vom Hersteller mit 10.000 mm angegeben.

Produktdetails

Größe: S bis 3XL | Material: Polyester und Fleece | Gewicht: 1,1 kg | Eigenschaften: wasserdicht, winddicht, wärmend, zwei getrennte Jacken, abnehmbare Kapuze

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 92 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer bestätigen, dass die Jacke wind- und wasserdicht ist. Zudem wird sie als wärmend bezeichnet, ohne dass die Käufer damit schwitzen. Das Abnehmen der inneren Fleecejacke ist erfahrungsgemäß einfach.

Rund 4 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 4 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei einem Käufer war die Jacke bereits nach fünf Monaten kaputt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welches Material wird verwendet?
Der Hersteller verwendet bei diesem Modell Texapore.

Beste ultraleichte Allwetterjacke

3. Uhlsport Allwetterjacke Match

Vorteile

  • Wasserfest
  • Ultraleicht
  • Stehkragen
  • Verstaubare Kapuze

Nachteile

  • Kein Futter

Zusammenfassung

Wer eine einfache Jacke sucht, die sich für Regen und kühlere Tage eignet, findet in diesem Modell seinen Favoriten. Sie ist bei schwachem Regen wasserdicht, bei Starkregen jedoch nicht. Eine Kapuze schützt auch den Kopf vor Nässe und lässt sich im Stehkragen unterbringen.

Dieser schützt den Hals vor Kälte und vor Regen. Wird die Jacke nicht benötigt, passt sie in jeden Rucksack oder die Sporttasche. So steht sie bei jedem Training sofort zur Verfügung, falls sich das Wetter ändert.

Zum Aufwärmen der Hände oder zum Lagern von Gegenständen integrierte der Hersteller zwei Taschen, die sich per Reißverschluss schließen lassen. Elastische Ärmelbündchen halten die Jacke an der richtigen Stelle und verhindern zudem das Eindringen von Wind und Kälte.

Fazit

Wer eine einfache Allwetterjacke mit verstaubarer Kapuze sucht, wählt dieses Modell. Sie ist perfekt für wärmere Jahreszeiten, da sie ohne Fütterung produziert wird.

Produktdetails

Größe: XXS bis 3XL | Material: Polyester | Gewicht: 190 g | Eigenschaften: wasserdicht bis 600 mm, ultraleicht, verstaubare Kapuze

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 70 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Den Käufern zufolge hat diese Jacke eine gute Qualität und ist besonders als Regenjacke sehr beliebt.

Rund 13 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 17 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei einem Käufer war die Jacke zu klein. Ein anderer moniert, dass die Jacke nach dem Auspacken unangenehm roch..

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wärmt die Jacke?
Nein, da die Jacke keine Fütterung hat ist die Wärmeleistung sehr gering.

Die Top Allwetterjacken Damen2021

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe. » Mehr erfahren.

Beste 3-in-1 Allwetterjacke mit sehr hoher Wasserdichtigkeit

1. Mountain Warehouse wasserfeste 3 in 1 Damen Jacke

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Separate Innenjacke aus Fleece
  • Atmungsaktiv
  • Abnehmbare Kapuze
  • Kabelführung für Kopfhörer
  • Maschinenwäsche

Nachteile

  • Schwer

Zusammenfassung

Mit dieser Jacke kreierte der Hersteller ein Bekleidungsstück, das sich auf mehrfache Weise tragen lässt. Entweder wird die Innenjacke alleine getragen – zum Beispiel im Sommer – oder es wird nur die Außenjacke verwendet. Zudem ist es möglich, beide Jacken gemeinsam zu tragen.

In diesem Fall entsteht eine wasserfeste Jacke, die bis zu einer Wassersäule von 10.000 mm dicht ist. Dank der Innenjacke wärmt dieses Modell auch, weshalb es sogar im Winter einsatzfähig ist. Hierbei unterstützt die Kapuze die Wetterfestigkeit.

Sie ist ebenfalls wasserdicht und lässt sich individuell einstellen. Wer beim Sport oder Spazierengehen gerne Musik hört, freut sich über die Kabelführung für Kopfhörer. Auf diese Weise bleibt alles trocken.

Hierfür wurden drei Taschen mit Reißverschluss integriert, die gerne alle Gegenstände aufnehmen. Und sollte das Wetter mal sehr kalt sein, erweist sich der Stehkragen als nützlich und schützt den Hals vor Kälte und Regen.

Fazit

Eine 3-in-1 Jacke, die bis zu einer Wassersäule von 10.000 mm wasserdicht ist und sich aufgrund ihrer Mehrlagigkeit auch für den Winter eignet.

Produktdetails

Größe: 30 bis 52 | Material: Polyester, Fleece | Gewicht: N/A | Eigenschaften: wasserdicht, wärmend

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 83 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käuferinnen bestätigen, dass die Jacke wärmt und wasserdicht ist. Sie wird gerne in jeder Situation getragen und die Innenjacke lässt sich erfahrungsgemäß schnell und einfach entfernen.

Rund 10 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Eine Käuferin stört, dass sie keinen Pullover darunter anziehen kann.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie fällt die Jacke aus?
Die Käuferinnen sind der Meinung, dass die Arme etwas eng ausfallen und empfehlen, eine Nummer größer zu bestellen.

Bester Allwetter-Damenmantel

2. MARIKOO Damen Softshell-Jacke Outdoorjacke Zimtzicke

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Stretchmaterial
  • Kabelführung für Kopfhörer
  • Kapuze

Nachteile

  • Mantelform

Zusammenfassung

Dieser Kurzmantel mit beliebtem Schwalbenschwanz Design ist vor allem optisch ansprechend. Aus diesem Grund wird dieser Parka vorrangig beim Spazierengehen oder auf dem Weg zur Arbeit genutzt. Allerdings sorgt der Elasthananteil dafür, dass die Jacke ausreichend Bewegungsfreiheit bietet.

Hierdurch könnte sie auch zum Joggen oder Fahrrad Fahren angezogen werden. Um auch unterwegs Musik hören zu können gibt es eine Kabeldurchführung für Kopfhörer. Fünf weitere Taschen wurden mit Reißverschlüssen versehen, damit nichts verloren geht. Die großen Hüfttaschen sind gefüttert und wärmen so auch die Hände.

Für kalte Tage ist der Stehkragen, der mit Druckknöpfen geschlossen wird, optimal. Die Kapuze ist über die vorhandenen Kordel individuell verstellbar. Obwohl es sich bei diesem Parka aufgrund seiner Wasserdichtheit bis zu 7.000 mm um eine flexibel einsetzbare Outdoorjacke handelt, wird sie wegen des Designs gerne im Beruf getragen.

Fazit

Eine elastische Outdoorjacke, die bis zu 7.000 mm wasserdicht ist und viele Taschen bietet.

Produktdetails

Größe: XS bis 3XL | Material: Polyester | Gewicht: N/A | Eigenschaften: wasserdicht, atmungsaktiv, winddicht, elastisch

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 81 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kundinnen loben den eleganten Schnitt und die hohe Qualität der Jacke. Den Erfahrungsberichten zufolge wärmt sie und wird gerne im Winter getragen.

Rund 10 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 9 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Viele Käuferinnen bemängeln, dass die Jacke kleiner ausfällt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Besitzen die Hüfttaschen einen Reißverschluss?
Die Hüfttaschen besitzen keinen Reißverschluss.
Wärmt die Jacke auch bei Minusgraden?
Die meisten Käufer frieren in der Jacke auch bei Minusgraden nicht.

Beste leichte Allwetterjacke für Damen

3. Jack Wolfskin Damen Stormy Point

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Leicht
  • Maschinenwäsche
  • Kapuze

Nachteile

  • Ohne Fütterung

Zusammenfassung

Mit diesem Produkt steht den Damen eine Jacke zur Seite, die bei Regen und Wind schützt. Aufgrund der fehlenden Fütterung eignet sie sich nicht für den Winter, schützt jedoch von Frühjahr bis Herbst. Dank ihrer wind- und wasserdichten Eigenschaft entsteht das Gefühl, dass sie wärmen würde.

Die Wassersäule, bis zu der die Jacke wasserdicht ist, wird vom Hersteller mit 10.000 mm angegeben. Trotzdem ist sie noch atmungsaktiv und eignet sich zum Ausüben jeder Sportart. Bei Regen oder Wind kann die Kapuze angezogen und der Kragen nach oben gestellt werden. So wird auch der Hals in jeder Situation geschützt.

Wird die Kapuze nicht benötigt, freut sie sich über ihre Garage im Stehkragen. Praktisch ist ferner das geringe Gewicht, weshalb die Jacke auch für den Notfall in jede Tasche oder den Rucksack passt. Zwei große Taschen wurden an den Seiten platziert und bieten auch größeren Gegenständen ausreichend Platz. Nicht zuletzt handelt es sich um eine PFC freie Jacke, die für eine umweltfreundliche und schadstofffreie Produktion ausgezeichnet wurde.

Fazit

Eine einfache Allwetterjacke, die bis zu einer Wassersäule von 10.000 mm dicht ist.

Produktdetails

Größe: XS bis XXL | Material: Polyester, PFC-frei | Gewicht: N/A | Eigenschaften: wasserdicht, winddicht, atmungsaktiv, verstaubare Kapuze

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 93 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käuferinnen bestätigen, dass diese Jacke wasserdicht und hochwertig ist. In erster Linie werden die leichtgängigen Reißverschlüsse gelobt.

Rund 3 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 4 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einer Käuferin zufolge ist die Jacke nicht wasserdicht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Lässt sich die Kapuze abnehmen?
Nein, die Kapuze kann nicht abgenommen werden. Sie lässt sich jedoch im Kragen verstauen

Bonus: Die beste Allwettterkjacke für Kinder

1. JAKO Kinder Allwetterjacke Team

Vorteile

  • Leicht
  • Verstaubare Kapuze
  • Taschen mit Reißverschluss
  • Getapte Nähte

Nachteile

  • Wasserabweisend
  • Handwäsche

Zusammenfassung

Mit dieser Jacke wurde ein Bekleidungsstück erschaffen, über das sich Kinder in fast jeder Situation freuen. Aufgrund ihres geringen Gewichts und der dünnen Schicht passt die Jacke ohne Probleme in den Schulranzen, Turnbeutel oder Rucksack. So steht die Jacke auch spontan zur Verfügung, wenn das Wetter plötzlich umschlägt.

Ferner kann die Allwetterjacke auch beim Sport angezogen werden, da sie atmungsaktiv ist. Damit kein Regen oder Wind in das Innere der Jacke eindringt, wurde sie an mehreren Stellen getapt. Aufgrund dieser Idee gelangt keine Feuchtigkeit oder Wind durch die Nähte.

Um auch an kühleren Tagen einen ausreichend hohen Schutz zu bieten, spendierte der Hersteller der Jacke einen Windfang und an den Ärmeln einen Bundabschluss. Zwei große Seitentaschen erhielten einen Reißverschluss, damit kein Gegenstand aus der Tasche herausfällt. Ist die Jacke nach der Benutzung schmutzig, freut sie sich über einen Waschgang per Hand.

Fazit

Eine wasserdichte Allwetterjacke für Kinder mit Windfang und Kapuze.

Produktdetails

Größe: 116 bis 164 | Material: Polyester mit PU-Beschichtung | Gewicht: 210 g | Eigenschaften: wasserabweisend, winddicht, atmungsaktiv

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 95 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer bestätigen, dass die Jacke sehr leicht ist und somit überall mithin kommen kann. Einer Käuferin zufolge ist die Jacke wasserdicht, da ihre Kinder darin auch bei stärkerem Regen nicht nass werden.

Rund 3 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 2 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kind schwitzt mit dieser Jacke bei warmem Wetter.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Ist die Jacke gefüttert?
Die Jacke ist nicht gefüttert.

Bewertung: Allwetterjacken im Vergleich

Bewertungskriterien: Die wichtigsten Merkmale von Allwetterjacken im Vergleich. Erfahre im Ratgeber, welche Eigenschaften ein gutes Produkt ausmacht.

Allwetterjacken Herren

NamePreis*WasserdichtKapuze3-in-1MaterialGröße
Erima Softshell59 €bis 5.000 mmJa, abnehmbarNeinPolyester/FleeceS bis 3XL
Jack Wolfskin Arland158 €bis 10.000 mmJa, abnehmbarJaPolyester/FleeceS bis 3XL
Uhlsport Allwetterjacke12 €bis 600 mmJa, verstaubarNeinPolyesterXXS bis 3XL
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Allwetterjacken Damen

NamePreis*WasserdichtKapuze3-in-1MaterialGröße
Mountain Warehouse 3 in 1151 €bis 10.000 mmJa, abnehmbarJaPolyester/Fleece30 bis 50
MARIKOO Zimtzicke84 €bis 7.000 mmJaNeinPolyesterXS bis 3XL
Jack Wolfskin Stormy Point69 €bis 10.000 mmJaNeinPolyesterXS bis XXL
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bestseller: Die beliebtesten Allwetterjacken

Was wird häufig gekauft? BeyondCamping stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 5.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Allwetterjacke kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

allwetterjacke_ratgeber

Was genau eine Allwetterjacke ist und wann sie am besten zum Einsatz kommt, erfahren Sie im nachfolgenden Ratgeber. Unter allen Modellen das Richtige zu finden wird somit erheblich vereinfacht.

Vor- und Nachteile von Allwetterjacken:

  • Allwetterjacken sind entweder wasserabweisend oder wasserdicht
  • Hochwertige Jacken sind bis zu einer Wassersäule von 10.000 mm wasserdicht
  • Viele Jacken für jedes Wetter sind winddicht
  • Eine Kapuze sorgt dafür, dass keine Wärme über den Kopf abgegeben wird
  • Hochgezogene Kragen schützen den Hals
  • Trotz der wetterfesten Eigenschaften sind die Jacken atmungsaktiv
  • Sie eignen sich für jeden Sport, Training und Alltag
  • 3-in-1 Modelle bestehen aus zwei Jacken, die auch separat getragen werden können
  • Fleece-Innenjacken wärmen auch bei niedrigen Temperaturen
  • Einige Allwetterjacken werden nur für den Sommer produziert
  • Winterjacken sind schwer und haben ein großes Packmaß
  • Jacken mit Membran müssen anders gewaschen werden

Was beim Kauf einer Allwetterjacke beachtet werden muss?

Nachstehende Fakten ermitteln schnell den eigenen Testsieger:

  • Aufbau
  • Einsatz
  • Form
  • Material
  • Funktionen
  • Größe

Aufbau: Wie sind Allwetterjacken gefertigt?

Eine Allwetterjacke unterscheidet sich besonders bezüglich des Aufbaus von einer reinen Regen- oder Winterjacke:

Allwetterjacken bestehen aus mehreren Schichten. Diese sorgen dafür, dass die Jacke trotz ihrer wind- und wasserdichten Eigenschaft atmungsaktiv bleibt. So wird ein Schwitzen verhindert und die Jacke eignet sich auch für sportliche Aktivitäten.

  • Die Außenschicht erfüllt die wetterfesten Eigenschaften. Je nach Material ist die Jacke wasserabweisend oder wasserdicht.
  • Als Zwischenschicht wird oft eine wasserdichte Membran verwendet.
  • Die Innenschicht wärmt und besteht oft aus Fleece.
  • Mehrere Schichten bedeutet nicht, dass die Jacke immer aus mehreren Einzeljacken besteht.
  • Manchmal wurde die Fleeceschicht fest mit der Jacke montiert.
  • Ein 3-in-1 Modell besitzt eine eigene Innenjacke, die sich von der Außenjacke trennen lässt.
  • Allwetterjacken besitzen eine Kapuze und einen hohen Kragen. Sie werden in Sommer-, Winter- und Ganzjahresmodelle unterschieden.

Einsatz: Wofür eignet sich die Allwetterjacke?

Diese Allroundtalente eignen sich für folgende Situationen und Jahreszeiten:

Einsatzort/-zeitEigenschaften
SommerFür den Sommer eignen sich leichte Modelle, die keine Fleeceschicht besitzen. Eine Kapuze und ein hoher Kragen sind trotzdem sinnvoll. Wer sie für den Sport benötigt, muss auf die Atmungsaktivität achten.
WinterFür den Winter gibt es mit Daunen gefüllte Allwetterjacken. Diese wärmen auch bei sehr niedrigen Temperaturen. Der Nachteil der Daune besteht in der fehlenden Feuchtigkeitsresistenz. Werden Daunen nass, verlieren sie ihre Isolierfähigkeit.
RegenWer eine längere Wanderung plant, sollte auf ein wasserdichtes Modell setzen. Diese halten auch bei anhaltendem Starkregen trocken. Wasserabweisende Produkte eignen sich nur für leichte und kurze Schauer. Windbreaker können ebenfalls verwendet werden.
SportBei sportlichen Aktivitäten lohnen sich Allwetterjacken, deren Material mit Elasthan gemischt wurde. Diese Jacken schränken bieten ausreichend Bewegungsfreiheit.
FreizeitLängere Modelle, die einem Mantel oder Parka ähneln, werden gerne in der Freizeit getragen. Elegante Designs sind auch im Beruf einsatzfähig.
CampingJacken, die aus mehreren Einzeljacken bestehen, sind beim Camping sehr beliebt. So kann jederzeit entschieden werden, ob nur die Fleece-Innenjacke, die wasserdichte Außenjacke oder beide Jacken zusammen getragen werden.

Form: Welche Schnitte haben Allwetterjacken?

Allwetterjacken gibt es in verschiedenen Formen und Designs. Die unterschiedlichen Hersteller betätigen sich hierbei äußerst kreativ, um besondere Modelle zu erschaffen:

  • Ein Parka erscheint wesentlich länger als eine reguläre Jacke. Merkmal eines Parkas ist, dass er auch einen Teil der Oberschenkel abdeckt. Teilweise läuft der Parka bis zu den Knien. Elegante Parkas werden in ungewöhnlicheren Farben, wie Gelb, Orange, Grün oder Lila produziert.
  • Ein Allwetter Mantel ist noch länger als der Parka und kann bis zu den Unterschenkeln reichen.
  • Typische Allwetterjacken verlaufen nur bis zur Hüfte oder ein kleines Stück weiter. Diese kurzen Jacken eignen sich vor allem für sportliche Aktivitäten, da sie die Bewegung nicht einschränken.
  • Figurbetonte und elegante Formen werden vorrangig für die Freizeit und den Beruf gefertigt. Um hier die Bewegungsfreiheit zu erhalten, werden diese oft mit Elasthan produziert.
  • Zusätzlich zur Länge der Jacke sollte auch die Weite beachtet werden. Windbreaker werden stets breiter gefertigt, damit diese über einen Pullover passt.
Gut zu wissen: Abgesehen von der Form greifen die Hersteller zu unterschiedlichen Farben. Während die üblichen Jacken meist in Grau oder Schwarz gefertigt werden, gibt es Allwetterjacken für Bergtouren auch in Rot. Diese gilt als Signalfarbe und hilft beim Auffinden von verirrten oder verletzten Personen.

Material: Aus welchen Werkstoffen besteht die Jacke?

Die Eigenschaft einer Allwetterjacke wird in erster Linie über das verwendete Material erzielt:

  1. Fleece

    Dieses Material wird in erster Linie als unterste Jacke oder als Fütterung verwendet. Fleece wärmt und kann im Gesamten Jahr getragen werden.

  2. Daunen

    Allwetterjacken für den Winter sind oft mit Daunen gefüttert. Wie stark die Jacke wärmt, hängt von der Menge der Daunen ab. Diese werden immer mit Federn gemischt. Ein Verhältnis von 90 zu 10 (Daune zu Feder) ist derzeit die hochwertigste Mischung. Ab einem Verhältnis von 70 wird von einer guten Winterjacke gesprochen.

  3. Softshell

    Setzt der Hersteller beim Außenmaterial auf Softshell, ist die Jacke meist wasserabweisend. Sie schützt vor kurzen und schwachen Regenschauern, nicht jedoch vor einem tagelangen Regenguss. Der Vorteil gegenüber Hardshell: Softshell ist weicher und weniger steif. Zudem ist Softshell zu einem höheren Grad atmungsaktiv und leichter. Das führt auch zu einem geringeren Packmaß.

  4. Hardshell

    Hardshell ist immer wind- und wasserdicht. Allerdings variiert auch hier das Maß der Wasserdichtigkeit. Gibt der Hersteller eine Wassersäule von 10.000 mm an, wird der Besitzer auch nach mehreren Regenstunden nicht nass. Solche Modelle sind perfekt für lange Wanderungen.

Funktionen: Welche Features kann eine Allwetterjacke besitzen?

Damit eine Allwetterjacke vor jedem Wetter schützt, besitzt sie verschiedene nützliche Eigenschaften:

1Kapuze

Eine Kapuze ist wichtig, damit auch der Kopf vor Regen und Kälte geschützt wird. Die Hersteller entscheiden sich entweder für eine abnehmbare Kapuze oder eine verstaubare Kapuze. Wichtig ist, dass die Kapuze individuell verstellbar ist.

2Kragen

Ein hoher Kragen schützt den Hals vor Kälte und Wind.

3Taschen

Taschen sind wichtig, um Smartphone, Schlüssel und Geldbeutel zu lagern. Deshalb platzieren viele Marken die Taschen nicht nur außen, sondern auch innen. Ferner gibt es oft Führungen für Kopfhörer. Am Ärmel platzierte Taschen sind besonders bei Skifahrern beliebt, da sich hierin der Skipass lagern lässt.

4Reißverschluss

Der Reißverschluss muss nicht nur einwandfrei funktionieren. Er sollte auch abgedeckt sein, um das Entstehen von Kältebrücken zu verhindenr.

5Verstärkte Nähte

Kältebrücken entstehen nicht nur beim Reißverschluss. Auch über Nähte kann Luft und somit Kälte eindringen. Deshalb sichern viele Hersteller diesen Bereich mit einer Verstärkung oder mit Tapes ab.

6Reflektierende Bereiche

Reflektierende Bereiche dienen der Sicherheit im Dunkeln und bei Dämmerung. Viele Marken nutzen die Chance, ihre Jacken mit fluoreszierenden Motiven oder Schriftzügen zu bedrucken.

Größe: Welche Maße sind die richtigen?

Grundsätzlich gilt, dass die eigene Konfektionsgröße den Ausschlag gibt. Aber: Bei einer Regen- oder Windjacke sollte eine Nummer größer gewählt werden. In diesem Fall kann ein Pullover darunter angezogen werden und es entsteht eine Winterjacke.

Tipp: Die Herstellerangaben und Größentabellen sollten stets beachtet werden. Je nach Material und Fertigungsart können Modelle größer oder kleiner ausfallen. Die Normale Konfektionsgröße passt in olchen Fällen nicht zuverlässig.

Allwetterjacke-Test bei Stiftung Warentest und Öko-Test?

Allwetterjacken wurden von Stiftung Warentest noch keinem Test unterzogen. Dieses Institut hat jedoch im Jahr 2020 mehrere zweilagige Funktionsjacken getestet, die ohne Chemie hergestellt werden. Das Ergebnis fiel negativ aus, da die meisten dieser Jacken nicht wasserdicht waren

Interessant ist zudem der Test aus dem Jahr 2019, bei dem das dänische Verbrauchermagazin insgesamt elf Hardshelljacken getestet hat, die ebenfalls ohne Flourchemie produziert wurden. Die meisten halten auch bei stärkerem Regen dicht, sind jedoch nicht durchgehend ohne Schadstoffe.

Bekannte Marken und Hersteller

Nachfolgende Marken und Hersteller bieten hochwertige Allwetterjacken an:

  • Crivit
  • Adidas
  • Erima
  • Uhlsport
  • Hilfiger
  • Jack Wolfskin
  • Gonso
  • Revolution Race
  • Redpoint
  • Jako
  • Mountain Warehouse
  • MARIKOO

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Allwetterjacken

Was ist eine Allwetterjacke?

Als Allwetterjacken werden die Modelle bezeichnet, die aus mehreren Schichten gefertigt sind. Dank dieser unterschiedlichen Schichten eignen sie sich für jedes Wetter und schützen nicht nur Wanderer, sondern zum Beispiel auch Zuschauer eines Fußballspiels. Meistens handelt es sich um 3-in-1 Jacken, die aus folgenden Schichten bestehen:

  • Die innerste Schicht wärmt und besteht häufig aus Fleece oder Seide.
  • Die mittlere Schicht ist Softshell, die mit ihrer atmungsaktiven Eigenschaft begeistert.
  • Bei der äußersten Schicht setzen viele Hersteller auf Hardshell, welches wasserdicht ist.

Allwetterjacken waren schon immer bei der Bundeswehr im Einsatz. Heutige Modelle richten sich natürlich nach der aktuellen Mode und sehen oft elegant oder sportlich aus.

Warum eine Allwetterjacke?

Eine Allwetterjacke ist immer nützlich, um sich bei jedem Wetter im Freien aufzuhalten. Diese Alleskönner schützen vor Regen und Wind und wärmen aufgrund der ersten Schicht.

Deshalb werden sie gerne von Frühjahr bis Herbst getragen. Praktisch an den Jacken ist, dass sie besonders bei jedem Wetterwechsel zur Verfügung stehen. Das typische Zwiebelschichtsystem entfällt hierbei.

Für wen eignet sich eine Allwetterjacke?

Eine Allwetterjacke eignet sich für jeden und kann entweder beim Sport oder beim Spazierengehen angezogen werden. Auch bei längerem Stehen erweisen sich die Jacken als nützlich. Zudem werden diese Outdoorjacken gerne beim Fahrrad fahren getragen, zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit oder Schule.

Welches Material eignet sich für eine Allwetterjacke?

Die meisten Hersteller verwenden Soft- und Hardshell. Ferner kommt Fleece zum Einsatz, um eine wärmende Schicht zu erzeugen. Softshell ist bei der Ausübung von Sport nützlich, da es atmungsaktiv ist. Hardshell hingegen schützt vor Regen und Wind und wird als äußerste Schicht verwendet.

Was kostet eine gute Allwetterjacke?

Gute Allwetterjacken werden bereits ab 20 Euro angeboten. Handelt es sich um ein wasserdichtes Modell, könnte der Preis zwischen 50 und mehreren 100 Euro liegen. In Angeboten oder Sales sind manche Modelle reduziert zu erwerben.

Wo kann ich eine Allwetterjacke kaufen?

Saisonal verkaufen auch Discounter oder Tchibo eine Allwetterjacke. Eine umfangreiche Auswahl bietet Amazon an, da hier alle wichtigen und bekannten Hersteller vertreten sind. Dieser Online Shop bietet zudem einen schnellen Versand.

Interessant sind ebenfalls die veröffentlichten Bewertungen, welche immer die Erfahrungen und Empfehlungen anderer Käufer beinhalten. Dank dieser Informationen findet jeder Outdoor Fan schnell zu seinem persönlichen Testsieger. Um eine günstige Jacke mit hoher Qualität zu finden, kann ein Blick auf Rabattaktionen geworfen werden.

Welche Alternativen gibt es zu Allwetterjacken?

Es gibt nur wenige Alternativen zur Allwetterjacke. All diese Alternativen schützen immer nur vor einer Wettersituation: Regenjacken schützen vor Regen, Fleecejacken wärmen und bieten keinen Regenschutz, Winterjacken sind nicht immer wasserdicht.

Funktionsjacken kommen einer Allwetterjacke am nächsten, bieten aber trotzdem nicht immer den Schutz, den eine Allwetterjacke bietet. Windbreaker sind empfehlenswert, wenn die Tour in alpines Gelände geht.

Gibt es Allwetterjacken für Kinder?

Für Kinder gibt es Allwetterjacken. Auch für diese Altersgruppe gibt es 3 in 1 Jacken, die einen Schutz in jeder Wetterlage bieten. Bei diesen Jacken lassen sich die einzelnen Schichten voneinander trennen, sodass im Endeffekt drei verschiedene Jacken vorhanden sind.

Ist eine Allwetterjacke wasserdicht?

Es gibt wasserdichte Allwetterjacken und Jacken, die nur wasserabweisend sind. Wasserabweisende Jacken eignen sich für leichten Regen oder leichten Schneefall, während eine wasserdichte Jacke auch bei Starkregen getragen werden kann.

Wie wird eine Allwetterjacke gewaschen?

Die meisten Jacken können in der Waschmaschine gewaschen werden. Besitzt die Jacke eine Membran, darf nur ein spezielles Flüssigwaschmittel verwendet werden. Auf Weichspüler sollte verzichtet werden, damit die Membran nicht zerstört wird.

Fazit

Allwetterjacken werden nicht immer in mehreren, einzeln nutzbaren Schichten produziert. Manchmal handelt es sich nur um eine Schicht, die aufgrund ihres Materials bei jeder Wetterlage getragen werden kann.

In unserem Vergleich stellen wir verschiedene Ausführungen gegenüber, um die einzelnen Vor- und Nachteile deutlich zu machen.

Zudem erleichtern die Kaufkriterien in unserer BeyondCamping Kaufberatung die eigene Entscheidung und führen zum persönlichen Testsieger.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

  • Softshell: https://de.wikipedia.org/wiki/Softshell
  • Hardshell: https://de.wikipedia.org/wiki/Hardshell
  • Wasserdichtigkeit: https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserdichtigkeit

Hinweis: BeyondCamping ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
5/5 - (2 votes)

Laura

Laura liebt das Camping und verbringt so viel Zeit wie möglich draußen. Mit dabei ist immer ihr Hund. Derzeit lebt sie auf Kreta und erkundet die schönsten Wandertouren vor Ort.

Kommentar schreiben