BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die 7 besten Fleecejacken für Damen 2024?

damen-fleecejacke-header
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Lucie

➥ Freigeist und Outdoorfreundin

Ich liebe es, draußen zu sein und die Natur zu genießen. Die passende Kleidung ist dabei unerlässlich, um mich vor Wind und Wetter zu schützen. Ich mag Fleecejacken, die mich warm halten und gleichzeitig atmungsaktiv sind. In diesem Artikel teile ich meine Empfehlungen zu den besten Damen Fleecejacken des Jahres.

Meine wichtigsten Kriterien:
  • Komfort
  • Atmungsaktivität
  • Gewicht
  • Verschlussart
  • Zusatzausstattung

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Eine angenehme Wahl an milden Tagen, ein isolierender Unterstützer in der Kälte – das ist die Fleecejacke. Jacken aus Fleece sind sehr atmungsaktiv, gut wärmeisolierend und super leicht. Sie können unter der Hardshelljacke oder eigenständig getragen werden. Das Material ist sehr strapazierfähig und in den meisten Fällen recyclebar. Spezielle Fleecejacken für Damen überzeugen zudem mit einem vorteilhaften Schnitt.

Fehlkäufe vermeiden:

Um den Überblick zu behalten, vergleichen wir in unseren Empfehlungen die besten Modelle 2024. Zudem fasst unser Ratgeber die wichtigsten Merkmale und Eigenschaften von Damen Vliesjacken zusammen. So ist der kuschelige Begleiter für das nächste Abenteuer schnell gefunden!

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Fleecejacken für Damen 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Fleecejacken für Damen im Überblick.
  4. Ratgeber: So triffst Du die richtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Fleecejacken für Damen.

Die besten Fleecejacken für Damen 2024 im Vergleich

Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

1. Beste Damen Fleecejacke aus recyceltem Material

Anti-Pilling
The North Face Damen 100 Glacier Jacke*

    Diese Jacke ist in unterschiedlichen Farben wie schwarz, weiß, blau, oliv, rot oder grau erhältlich. Zudem gibt es sie von Größe XS bis XXL. Sie ist mit anderen Zip-in-Kleidungsstücken von The North Face kompatibel, wodurch bei veränderten Wetterbedingungen Schichten hinzugefügt oder entfernt werden können.

    Was wir mögen:

    • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Warm
    • Umweltfreundlich
    Was wir nicht mögen:

    • Fällt enger aus

    Warum wir es mögen: Diese lange Fleecejacke ist leicht und trotzdem sehr warm. Sie verfügt über einen Stehkragen, zwei Reißverschlusstaschen und einen Frontreißverschluss. Das Fleece besteht zu 100 % aus recyceltem Polyester.

    Empfohlen für: Ob beim Wandern, Camping oder bei anderen Outdoor-Aktivitäten, diese Fleecejacke ist immer der perfekte Begleiter.

    2. Beste Damen Fleecejacke mit Kapuze

    Woll-Optik
    CMP Damen Zip Hoodie Jacke*

      Das Fleece dieser Jacke ist so verarbeitet, dass es wie melierte Wolle wirkt. Bei den Farben kann zwischen grün, blau, weiß und vielen weiteren gewählt werden. Zur Reinigung können Waschmaschine und Trockner genutzt werden.

      Was wir mögen:

      • Hochwertiges Material
      • Preis-Leistungs-Verhältnis
      • Länger geschnitten, damit sie nicht hochrutscht
      Was wir nicht mögen:

      • Fällt kleiner aus

      Warum wir es mögen: Diese Vliesjacke von CMP in lang und mit Kapuze, verfügt neben zwei seitlichen Eingrifftaschen mit Reißverschluss auch über eine Ärmeltasche. Der Polyester ist schnelltrocknend und atmungsaktiv. Der durchgehende Reißverschluss ist oben mit einem Kinnschutz versehen, sodass die Haut nicht aufgescheuert werden kann.

      Empfohlen für: Die Jacke ist für viele Personen passend, da sie in den Größen XXS bis 4XL erhältlich ist.

      3. Beste ultraleichte Damen Fleecejacke

      Ideal als Midlayer
      Schöffel Damen Leona2 Fleece Jacke*

        Diese Jacke ist in 19 unterschiedlichen Farben wie beispielsweise rot, schwarz, blau, grün oder weiß erhältlich. Die Basisgröße besitzt eine Rückenlänge von 64 cm und wiegt lediglich 300 Gramm. Sie besteht komplett aus Polyester.

        Was wir mögen:

        • Schnell trocknend
        • Pflegeleicht
        • Warm
        • Guter Sitz
        Was wir nicht mögen:

        • Preis

        Warum wir es mögen: Diese Damen Fleecejacke von Schöffel ist besonders leicht. Damit kann sie gut als Ersatzjacke im Damen Wanderrucksack mitgetragen werden. Der durchgehende 2-Wege-Frontreißverschluss ermöglicht das Öffnen, auch von unten. Außerdem ist die Jacke schnelltrocknend und atmungsaktiv.

        Empfohlen für: Die Jacke ist für fast jede Körperform passend, da sie von Größe 34 bis Größe 62 erhältlich ist. Sie kann gut als Zwischenschicht, aber auch als leichte Sommerjacke genutzt werden.

        4. Beste Damen Fleecejacke als Weste

        Für die Übergangszeit
        Vaude Women's Rosemoor Fleece Vest*

          Diese Fleeceweste ist in den Farben schwarz, beige und rot erhältlich. Sie wurde komplett aus recyceltem Polyester hergestellt. Sie ist besonders pflegeleicht und schnell trocknend.

          Was wir mögen:

          • Gute Qualität
          • Trägt nicht auf
          • Funktionell
          • Bewegungsfreiheit
          Was wir nicht mögen:

          • Preis

          Warum wir es mögen: Dieses Modell von Vaude verfügt über zwei seitliche und eine Brust-Reißverschlusstasche. Ein Stehkragen schütz Hals und Nacken an windigen Tagen und reduziert Wärmeverlust. Die Weste ist schön kuschelig und bietet ein gutes Feuchtigkeitsmanagement.

          Empfohlen für: Fleece-Westen eignen sich ideal für milde Tage. Dieses Modell von Vaude ist in den Größen 34 bis 48 erhältlich.

          5. Beste Damen Fleecejacke mit gutem Preis-Leistung-Verhältnis

          Hoher Tragekomfort
          Jack Wolfskin Women's Moonrise Jacket*

            Diese Fleecejacke ist in den Farben Pink Dahlia, Blue Curacao und Granite Green erhältlich. Sie bietet Bewegungsfreiheit, Atmungsaktivität und einen hohen Tragekomfort.

            Was wir mögen:

            • Maschinenwaschbar
            • Warm
            • Locker geschnitten
            Was wir nicht mögen:

            • Vor dem ersten Waschen verliert sie viele Fusseln

            Warum wir es mögen: Die Moonrise Jacket von Jack Wolfskin kann in eine Hardshelljacke integriert werden. Somit bildet sie die perfekte Zwischenschicht. Die lange Fleecejacke ist atmungsaktiv und gut wärmeisolierend. Außerdem verfügt sie über einen Stehkragen und zwei Seitentaschen.

            Empfohlen für: Die gut als Zwischenschicht geeignete Jacke ist in den Größen XS bis XXL erhältlich.

            6. Beste Damen Fleecejacke als Pullover

            Schnell trocknend
            Patagonia Women's Micro D Snap-T Fleecepullover*

            Dieser Fleecepullover besteht aus recycelten Fasern. Er ist der perfekte Begleiter auf Reisen und in der Freizeit, da er schnell trocknet, atmungsaktiv, wasserabweisend und widerstandsfähig, dabei aber trotzdem leicht ist.

            Was wir mögen:

            • Angenehm zu tragen
            • Recyceltes Material
            • Wasserabweisend
            Was wir nicht mögen:

            • Preis

            Warum wir es mögen: Bei diesem Modell von Patagonia handelt es sich um einen Fleecepullover. Er ist im Halsbereich mit vier Druckknöpfen versehen und kann einfach über den Kopf an- und ausgezogen werden. Der Fleecestoff aus Polyester ist atmungsaktiv und durch Imprägnierung wasserabweisend.

            Empfohlen für: Da der Stoff des Pullovers sowohl weich als auch funktionell ist, eignet er sich perfekt für aktive und auch gemütliche Stunden.

            7. Beste Damen Fleecejacke für ambitionierte Outdoor-Freunde

            Sehr robust
            Mammut Damen Aconcagua ML Hooded Jacket*

              Die Jacke ist in den Farben schwarz und blau erhältlich und wird ressourcenschondend gefärbt, um für geringe Umweltauswirkungen zu sorgen. Der verwendete 4-Wege-Stretch sorgt für eine sehr gute Bewegungsfreiheit.

              Was wir mögen:

              • Wärmend
              • Sehr robust
              • Hochwertig verarbeitet
              Was wir nicht mögen:

              • Hoher Preis

              Warum wir es mögen: Diese vielseitige Jacke ist ausgestattet mit einer helmtauglichen Kapuze und zwei Reißverschlussfronttaschen. Weitere Extras sind die Daumenschlaufen und der Kinnschutz. Die Materialzusammensetzung aus Polyester, Polyamid und Elastan sorgen für ein bewegungsfreundliches Modell mit angenehmem Tragekomfort.

              Empfohlen für: Diese vielseitig einsetzbare Fleecejacke von Mammut ist der perfekte Begleiter für Alpinklettern und Bergsteigen. Sie ist besonders für den Herbst und Winter geeignet.

              Fleecejacken für Damen Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

              • Komfort: Fleecejacken werden überwiegend bei sportlichen und bewegungsreichen Aktivitäten getragen. Daher ist es sehr wichtig, dass die Kleidungsstücke komfortabel sitzen. Fleece ist von Natur aus ein sehr weiches Material und liegt gut auf der Haut. Die Jacke sollte nicht zu klein gekauft werden und genug Stretch Anteil besitzen, sodass die Jacke beim Tragen nicht in der Bewegung eingeschränkt.
              • Atmungsaktivität: Jacken aus Fleecematerial nehmen nur sehr wenig Feuchtigkeit auf und transportieren Schweiß zuverlässig an die Außenseite. Das macht Fleecejacken zu einem idealen Begleiter für sportliche Einsätze.
              • Gewicht: Eine Fleecejacke mit besonders wenig Gewicht ist vor allem dann von Vorteil, wenn das Kleidungsstück zum Beispiel im Wanderrucksack als Ersatz mitgetragen wird. Ein besonders leichtes Modell ist zum Beispiel die Schöffel Damen Leona2 Fleece Jacke. Prinzipiell gilt die Faustregel: je dicker das Fleece, desto schwerer.
              • Verschlussart: Je nach Marke und Modell unterscheiden sich Fleecejacken in der Art des Verschlusses. Ein kompletter Reißverschluss ist die beliebteste Variante, da die Jacke so am einfachsten aus- und angezogen werden kann und teils auch mit der Hardshelljacke kombinierbar ist. Einige Modelle in Pulloverform verfügen auch über Knöpfe oder einen Reißverschluss im oberen Drittel des Sweaters.
              • Zusatzausstattung: Beim Kauf einer Fleecejacke sollte bei Bedarf auf extra Features geachtet werden. Dazu gehören können Kapuze, zusätzliche (Reißverschluss-)Taschen oder Daumenschlaufen, die manche Hersteller an die Ärmel nähen.
              • Modell: Neben langärmeligen Fleecejacken gibt es auch Westen. Diese halten Bauch und Rücken warm und sind meist an milden Tagen eine gute Wahl. Zudem können neben Fleecejacken auch Pullover genutzt werden. Diese verfügen über keinen durchgängigen Reißverschluss an der Vorderseite.

              Ebenfalls interessant: Das sind die besten Fleecejacken 2024.

              Bestseller: Die beliebtesten Fleecejacken für Damen

              Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

              **Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

              Fleecejacken für Damen kaufen:
              So triffst Du die richtige Entscheidung

              damen-fleecejacke-ratgeber

              Beim Kauf von Damen Fleecejacken sollten die folgenden Merkmale und Eigenschaften beachtet werden:

              Material: Welcher Werkstoff eignet sich für Damen Fleecejacken am besten?

              Fleecejacken bestehen meist aus Polyester oder einer Zusammensetzung von Polyester, Polyamid und Elastan. Damit sind sie ohne Daunen und überwiegend recyclebar. Die Materialbestandteile verfügen jeweils über unterschiedliche Eigenschaften:

              1Polyester

              • geringes Gewicht
              • schnelltrocknend
              • isolierende Wirkung
              • transportiert Feuchtigkeit gut ab

              2Polyamid

              • sehr verschleißfest
              • reißfest und stabil
              • formbeständig

              3Elastan

              • hohe Elastizität und Dehnbarkeit
              • knitterarm
              • sehr belastbar

              Ärmellänge: Welche Fleecejackenformen stehen zur Auswahl?

              Fleecejacke lang

              Fleecejacken werden klassischerweise mit langen Ärmeln gekauft. Sie können dann als Zusatzschicht unter der eigentlichen Jacke getragen werden oder bei milden Temperaturen als eigenständige Jacke dienen.

              Fleecejacke kurz

              Eine praktische Alternative dazu ist die Fleece Weste. Sie kann über Langarmshirts und Pullover gezogen werden und wärmt so vor allem den Oberkörper. Sie ist perfekt für die Übergangszeit im Herbst oder Frühling und bietet, wenn nötig, zusätzliche Wärme, ohne die Beweglichkeit einzuschränken.

              Verschlussart: Wie wird die Damen Fleecejacke zugemacht?

              1Einfacher Komplettreißverschluss

              Der Großteil der Damen Fleecejacken verfügt über einen einfachen Frontreißverschluss, der sich durch die komplette Länge des Oberteils zieht. Die Jacke kann auf diese Weise komfortabel an- und ausgezogen werden.

              22-Wege-Frontreißverschluss

              Der 2-Wegereißverschluss kann von oben und von unten geöffnet werden. Dadurch wird die Passform und der individuelle Tragekomfort verbessert. Auch um an (Hosen-)Taschen unter der Vliesjacke zu kommen, kann es praktisch sein, wenn sich die Jacke von unten öffnen lässt. Ein Modell mit dieser Funktion ist zum Beispiel die Leona2 Fleece Jacke von Schöffel.

              3Teilverschluss

              Fleecepullover sind meist durch Knöpfe, Klett oder Reißverschluss im oberen Teil ein Stück weit zu öffnen. So kann das Oberteil bequem und trotz Tragen von Helm oder Mütze über den Kopf gezogen werden.

              Gewicht: Wie schwer darf eine Fleecejacke für Damen sein?

              Eine dicke Fleecejacke wiegt natürlich mehr als eine dünne Fleecejacke. Sie ist dafür aber auch wärmer. Trotzdem sollte beim Kauf einer Fleecejacke immer ein Auge auf das Gewicht des Modells geworfen werden.

              Gerade wenn sie als Zusatzkleidungsstück mitgetragen wird, sollte sie eher leicht und dünn sein. Ein Modell mit angenehmem Gewicht ist zum Beispiel die Leona2 Fleece Jacke von Schöffel. Sie wiegt nur ca. 280 Gramm.

              Extras: Welches Zubehör für Damen Fleecejacken?

              1. Kapuze

                Wer in windigen und kalten Gebieten unterwegs ist, wird sicher irgendwann einmal an einen Punkt kommen, an dem eine Kapuze unabdingbar ist. Deshalb sollte auf dieses Extra besonders bei Fleecejacken geachtet werden, die in den Bergen zum Einsatz kommen. Je nachdem, ob das Kleidungsstück beim Klettern getragen werden soll, ist eine Kapuze, die über den Helm passt, optimal. Eine solche hat zum Beispiel die Mammut Damen Aconcagua ML Hoodie Jacke.

              2. Extrataschen

                Wer viel Platz für Kleinigkeiten wie Müsliriegel oder den Schlüssel braucht, ist mit zusätzlichen Taschen gut bedient. Ein Modell mit zusätzlicher Ärmeltasche ist zum Beispiel die Damen Zip Hoodie Jacke von CMP. Immer gut ist es außerdem, wenn die Taschen mit Reißverschluss ausgestattet sind. So geht nichts verloren.

              3. Daumenschlaufen

                Wie bei vielen Sportoberteilen sind auch bei Fleecejacken Daumenlöcher sehr beliebt. Sie halten den Ärmel davon ab, nach oben zu rutschen und sind auch zum Tragen unter Handschuhen ideal. Dadurch wird der nervige und kühle Spalt zwischen Handschuh und Ärmel verhindert.

              FAQ: Häufige Fragen und Antworten

              damen-fleecejacke-faq

              Wofür eignen sich Damen Fleecejacken?

              Die Fleecejacke wird gerne als Outdoor und Sportjacke getragen. Jacken aus Fleece haben ein besonders hohes Wärmeisolationsvermögen. Daher werden sie oft als Zwischenschicht unter der normalen Jacke getragen. Bei milderen Temperaturen reicht die Fleecejacke als alleinige Wärmequelle aus.

              Welche Vor- und Nachteile haben Damen Fleecejacken?

              Zu den Vorteilen von Fleece zählt das gute Wärmeisolationsvermögen, ein geringes Gewicht und die Langlebigkeit des Materials. Fleece ist zudem recyclingfähig und sehr weich. Die Nachteile: Fleece ist nicht wasserdicht, leicht entflammbar und entwickelt schnell starke elektrostatische Aufladung. Ein weiterer großer Nachteil: Bei Waschen von Kunstfasern wie Fleece gerät Mikroplastik ins Wasser.

              Wie viel kostet eine Fleecejacke für Damen?

              Fleecejacken für Damen sowie auch für Herren kosten zwischen 50 und 100 Euro. Wer einmal in eine gute Fleecejacke investiert, hat diese dann meist ein Leben lang. Je nach Saison können auch Fleecejacken günstig durch Angebote erworben werden.

              Wo kann man Damen Vliesjacken kaufen?

              Damen Fleecejacken können in Onlineshops wie denen von Amazon, Zalando oder Intersport gekauft werden. Hier kann die Empfehlung und Erfahrung von anderen Käufern über die Kundenbewertung hilfreich sein und auch große Größen sind schnell gefunden. Wer nicht online kaufen möchte, wird bei H&M, C&A oder verschiedenen Sportgeschäften fündig.

              Welche Damen Fleecejacke ist die beste?

              Die ideale Fleecejacke hält warm, ist gleichzeitig jedoch auch atmungsaktiv. Sie sollte möglichst leicht sein, damit sie als Ersatz im Wanderrucksack mitgetragen werden kann. Auch Reißverschlusstaschen oder eine Kapuze sind als Extras beliebt. Die besten Modelle 2024 stellen wir in unseren Empfehlungen vor.

              Welche Alternative zu Fleecejacken gibt es?

              Eine umweltfreundliche und ähnlich effektive Alternative zu Fleece können Jacken und Oberteile aus Wolle darstellen. Das Material ist extrem warm, atmungsaktiv und langlebig. Besonders gut eignen sich Schurwolle, Merino, Alpaka oder Cashmere. Wer gerne komplett ausgestatten ist, greift zu einer 3 in 1 Jacke.

              Gibt es einen Vergleich von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Vliesjacken?

              Ökotest hat 15 Damen Fleecejacken getestet. Testsieger werden 5 Modelle (darunter Produkte von Jack Wolfskin, Mammut und Patagonia) mit der Note „gut“. Der ausführliche Test ist hier zu finden. Stiftung Warentest hat bisher keinen Test zu Fleecejacken veröffentlicht.

              Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir überzeugt sind. Wie wir arbeiten

              *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

              Quellen & hilfreiche Webseiten

              4.7/5 - (4 votes)

              Kommentar schreiben