BeyondCamping
Beheizbare Sohle Beitragsbild

Die 8 besten beheizbaren Sohlen 2022?

Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir ggf. eine kleine Provision. Mehr erfahren.

Im Winter fangen Füße und Zehen oft am schnellsten an zu frieren. Ob beim Skifahren, Wandern oder auch im Alltag, beheizbare Sohlen halten die Füße schön warm. Die meisten Modelle können individuell zugeschnitten und einfach in die Schuhe eingelegt werden.

Welche beheizbare Sohlen sind gut?

Bei beheizbaren Einlegesohlen wird im Wesentlichen zwischen zwei Typen unterschieden: Einmal-Sohlen, die luftaktiviert werden, oder Batterie- bzw. Akkubetriebene Produkte.

Quelität erkennen und Fehlkäufe vermeiden:

Um Sie bei der richtigen Entscheidung zu unterstützen, hat BeyondCamping die besten und beliebtesten Modelle aus beiden Kategorien recherchiert. In unserem Kaufratgeber erläutern wir alle wichtigen Merkmale von beheizten Sohlen. So bekommen Sie beim Wintersport oder im Alltag garantiert keine kalten Füße!

Die besten beheizbaren Sohlen 2022:

In Eile? Unser beheizbare Sohlen Favorit:

Thermrup Beheizbare Einlegesohlen*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Zuschneidbar
  • Hohe Qualität
  • Waschbar
  • Gamaschen inklusive

Beheizbare Sohlen Checkliste

  • Typ: Es gibt akkubetriebene Sohlen oder luftaktivierte Einmal-Sohlen. Je nach präferierter Handhabung eignet sich ein Typ besser.
  • Handhabung: Sohlen werden entweder durch den Kontakt mit Sauerstoff warm oder müssen angeschaltet werden. Sohlen mit integrierten Akkus und Fernbedienung sind besonders praktisch.
  • Wärmedauer: Wie lange die Sohle warm halten soll, ist von der geplanten Outdoor-Aktivität abhängig.
  • Wärmelevel: Wie warm die Sohlen werden und mit welchen Socken sie am angenehmsten sitzen, muss getestet werden. Allerdings bieten sich bei akkubetriebenen Sohlen Modelle mit verschiedenen Modi an.
  • Größe & Dicke: Je nach geplantem Schuhwerk muss die richtige Sohle eingesetzt werden.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Reisedecken des Jahres (2022).

Die besten beheizbaren Sohlen 2022

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe.

Beste beheizbare Sohlen mit Akku

1. Thermrup Beheizbare Einlegesohlen

Vorteile

  • Zuschneidbar
  • Hohe Qualität
  • Waschbar
  • Gamaschen inklusive

Nachteile

  • Preis

Zusammenfassung

Dieses hochwertige Produkt von Thermrup verspricht lange Wärme durch Ferninfrarot-System. Damit werden die Füße gleichmäßig von der Ferse bis zu den Zehen erwärmt. Die Wärme kann am Akku auf vier verschiedene Stufen eingestellt werden.

In den mitgelieferten Gamaschen können die Akkus am Bein befestigt werden, sodass sie bei Wintersportarten nicht stören. Die Sohlen decken eine Schuhgröße von 35 bis 48 ab und können individuell auf die eigene Größe zugeschnitten werden.

Fazit

Hochwertige akkubetriebene Einlegesohlen, die sowohl zuschneidbar als auch waschbar sind.

Produktdetails

Typ: Akkubetrieben | Wärmedauer: 6 h | Dicke: 6 mm | Eigenschaften: zuschneidbar, waschbar, inklusive Gamaschen, Temperaturregler

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 85 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Vor allem die Gamaschen überzeugen Käufer, da die Akkus auch beim Sport sicher verstaut werden können.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 8 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manchen Kunden passen die Manschetten nicht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wo kann die Heizstufe eingestellt werden?
Nach dem Einschalten kann durch mehrfachen Druck des Schalters die gewünschte Stufe eingestellt werden.
Können die Sohlen per App gesteuert werden?
Nein, die Sohlen können nur über den Schalter gesteuert werden.

Beste günstige beheizbare Sohlen

2. Segminismart beheizbare Einlegesohlen

Vorteile

  • Zuschneidbar
  • Waschbar
  • Günstig

Nachteile

  • Kein Akku inkludiert

Zusammenfassung

Dieses Modell kann mit einem USB-Kabel an einer Energiequelle angeschlossen werden und sorgt dann für wohlige Wärme. Dabei sind die Sohlen formbeständig, stoßdämpfend und erwärmen sich gleichmäßig.

Die Einlegesohlen decken die Größen 40 bis 44 ab und können individuell zugeschnitten werden. Zudem sind sie atmungsaktiv und sorgen so für einen optimalen Wärmehaushalt im Schuh.

Fazit

Günstige beheizbare Sohlen für warme Füße im Winter. Wer Einlegesohlen mit Akkus und Gamaschen zum Befestigen sucht, greift zu einem anderen Modell.

Produktdetails

Typ: Akkubetrieben | Wärmedauer: n/a | Dicke: 4 mm | Eigenschaften: zuschneidbar, waschbar

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 84 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 9 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manche Käufer bemängeln das Fehlen von Akkus.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie lange halten die Sohlen warm?
Da die Sohlen ohne Akku geliefert werden, ist die Wärmedauer vom angeschlossenen Akku abhängig.

Beste beheizbare Einmal-Sohlen

3. The Heat Company Sohlenwärmer

Vorteile

  • Natürliche Inhaltsstoffe
  • Sehr dünn
  • Einfache Handhabung

Nachteile

  • Nur einmal verwendbar

Zusammenfassung

Diese Sohlen sind einmal verwendbar und erwärmen sich, sobald sie Kontakt mit Sauerstoff haben. Dann halten sie laut Herstellerangaben 8 oder mehr Stunden warm. Als offizieller Ausrüster von Snowboard Germany, Austria Ski Team und Swiss Ski produziert The Heat Company qualitativ hochwertige Produkte.

Die Sohlen werden in vier Größen angeboten und sind sehr dünn, sodass sie nicht auftragen. Die Inhaltsstoffe der Sohle sind zu 100 % natürlich und können demnach im Hausmüll entsorgt werden. Wärme entsteht durch die Oxidation des Eisenpulvers.

Fazit

Zuverlässige Einmal-Sohlen, die sich schnell und langandauernd erwärmen. Wer ein mehrfach-verwendbares Modell sucht, greift zu einem anderen Produkt.

Produktdetails

Typ: Luftaktiviert | Wärmedauer: 8 h | Dicke: 3 mm | Eigenschaften: Einmal-Sohle, extradünn, natürliche Inhaltsstoffe

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 90 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Zuverlässigkeit der Sohlen wird von den meisten Kunden als sehr gut bewertet.

Rund 5 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Manchen Käufern reicht die Wärmedauer nicht aus.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Können die Schuheinlagen mehrfach verwendet werden?
Die Sohlen sind für den einmaligen Gebrauch produziert. Danach besitzen sie keine Wärmeleistung mehr.
Sind die Sohlen zuschneidbar?
Die Einlegesohlen sollten nicht zugeschnitten werden. Sie sind allerdings in allen gängigen Größen zu kaufen.

Beste beheizbare Einmal-Sohlen Alternative

4. Thermopad Sohlenwärmer

Vorteile

  • Natürliche Inhaltsstoffe
  • Sehr dünn
  • Einfache Handhabung

Nachteile

  • Einmal verwendbar

Zusammenfassung

Auch die Sohlenwärmer von Thermopad werden luftaktiviert und erwärmen die Füße gleichmäßig auf etwa 37 °C und das für mindestens 8 Stunden. Die Inhaltsstoffe sind zu 100 % natürlich und damit unbedenklich. Zudem sind die Sohlen CO₂-neutral.

Der offizielle Lieferant für die Deutschen Ski-Nationalmannschaften wirbt mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Wärmeproduktion. Für extra Halt sorgt der Klebestreifen, der vorm Anziehen einfach auf die Socken geklebt wird.

Fazit

100 % natürliche und klimaneutrale Einlegesohlen.

Produktdetails

Typ: Luftaktiviert | Wärmedauer: 8 h | Dicke: 5 mm | Eigenschaften: Einmal-Sohle, natürliche Inhaltsstoffe

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 92 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die dünnen Sohlen sorgen lange für viel Wärme.

Rund 5 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 3 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Wenn die Größe nicht ideal passt, rutschen die Sohlen in den Schuhen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie lange sind die Sohlen lagerfähig?
Solange die Sohlen luftdicht verpackt sind, halten sie sich laut Hersteller bis zu drei Jahren.
Werden die Sohlen in den Schuh geklebt?
Es handelt es sich um Einlegesohlen, d.h. sie werden einfach in den Schuh gelegt.

Beste weiche beheizbaren Sohlen

5. Amiable Fußwärmer

Vorteile

  • Zuschneidbar
  • Gamaschen inklusive
  • Waschbar
  • 3 Heizmodi
  • Weich
  • Akku- und Temperaturanzeige

Nachteile

  • Preis

Zusammenfassung

Diese wiederaufladbaren Fußwärmer sind für die Größen 35 bis 48 hergestellt und individuell zuschneidbar. Die Akkus werden mit den mitgelieferten Gamaschen am Bein befestigt. Mit einer extra Polsterung und weicher Oberfläche sind die Sohlen sehr bequem.

Die Temperatur und der Akkustand können abgelesen werden. Je nach Modus hält der Akku demnach 3,5 auf höchster bis 6 Stunden auf niedrigster Einstellung. Der vordere Teil der Heizsohle kann entlang der Schnittroute an die individuelle Schuhgröße angepasst werden.

Fazit

Sehr bequeme beheizbare Sohlen mit verschiedenen Modi und Gamaschen.

Produktdetails

Typ: Akkubetrieben | Wärmedauer: 3,5 – 6 h | Dicke: n/a | Eigenschaften: zuschneidbar, inklusive Gamaschen, waschbar, 3 Heizmodi

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 58 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Sohlen sind bequem und wärmen angenehm.

Rund 42 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Optik der Gamaschen gefällt manchen Kunden nicht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Erwärmt die Einlegesohle den Fuß vorne oder an der Ferse?
Alle Bereiche der Einlage werden gleichmäßig erwärmt.
Wie lange brauchen die beheizbaren Sohlen zum Aufheizen?
Schon nach wenigen Minuten sind die Einlagen sehr warm.

Beste 3 – stufig beheizbare Sohlen

6. Themori beheizbare Einlegesohlen

Vorteile

  • Zuschneidbar
  • Viele Größen
  • 3 Modi

Nachteile

  • Preis

Zusammenfassung

Das Besondere an diesem Modell ist, dass die Sohlen bis zu einer Schuhgröße von 48 erhältlich sind. Die Sohlen sind recht dünn und tragen im Schuh kaum auf.

An den Fersen kann die Sohle nach Belieben zugeschnitten werden. Das Material ist weich und atmungsaktiv und sorgt damit für einen hohen Tragekomfort.

Fazit

Beheizbare Sohlen mit 3 Temperaturstufen, die auch für große Größen erhältlich sind.

Produktdetails

Typ: Akkubetrieben | Wärmedauer: bis 6 Stunden | Dicke: 6 mm | Eigenschaften: zuschneidbar, 3 Modi

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 73 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Wärme und Wärmedauer werden positiv bewertet.

Rund 11 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 17 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Weitere Highlights

7. TerraTherm Wärmesohlen

Vorteile

  • Natürliche Inhaltsstoffe
  • Sehr dünn
  • Einfache Handhabung

Nachteile

  • Einmal verwendbar

Zusammenfassung

Die Wärmesohlen von TerraTherm werden luftaktiviert und halten die Füße für 8 Stunden bei durchschnittlich 39 °C warm. Mit ihrer dünnen Beschaffenheit tragen sie im Schuh nicht auf und sind für alle Schuhtypen geschaffen.

Außerdem sind sie besonders flexibel und daher bei jeder Outdoor-Aktivität einsetzbar. Da die Einlegesohlen aus natürlichen Inhaltsstoffen sind, können sie nach Gebrauch im Hausmüll entsorgt werden. Dieses Produkt ist in vier verschiedenen Größen erhältlich.

Fazit

Praktische wärmende Einmal-Sohlen, die im Kontakt mit Sauerstoff aktiviert werden.

Produktdetails

Typ: Luftaktiviert | Wärmedauer: 8 h | Dicke: 3 mm | Eigenschaften: Einmal-Sohle, natürliche Inhaltsstoffe

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 90 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Käufer freuen sich über eine einfache Handhabung und angenehm warme Füße.

Rund 5 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Die Wärmedauer ist für manche Kunden nicht ausreichend.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wird die Einlegesohle auf die Originalsohle gelegt?
Das ist vom Schuhtyp abhängig. Die Sohlen sind allerdings sehr dünn, sodass sie kaum auftragen und auf die Originalsohle gelegt werden können.
Können die Sohlen mehrfach verwendet werden?
Nein, die Sohlen sind zum einmaligen Gebrauch konzipiert.

8. Tuknon beheizbare Einlegesohlen

Vorteile

  • Zuschneidbar
  • Waschbar

Nachteile

  • Kein inkludierter Akku

Zusammenfassung

Eine weitere Alternative sind die Heizsohlen von Tuknon. Dieses Modell muss per USB an einer Energiequelle angeschlossen werden. Mit einem elektrischen Heizdraht erwärmt sich die Sohle gleichmäßig.

Darüber hinaus ist die Sohle weich und komfortabel. Dank ihrer Beschaffenheit kann sie einfach gereinigt werden. Um die richtige Größe zu erreichen, können die Sohlen entlang der Schnittkanten individuell zugeschnitten werden.

Fazit

Günstige beheizbare Sohlen für jegliche Outdoor-Aktivität. Wer Einlegesohlen mit Akkus und Gamaschen zum Befestigen sucht, greift zu einem anderen Modell.

Produktdetails

Typ: Akkubetrieben | Wärmedauer: 10 h | Dicke: n/a | Eigenschaften: zuschneidbar, waschbar

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 83 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 10 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Bewertung: Beheizbare Sohlen im Vergleich

Bewertungskriterien: Die wichtigsten Merkmale im Vergleich. Erfahre im Ratgeber, welche Eigenschaften ein gutes Produkt im Test ausmacht.
NamePreis*TypWärmedauerZuschneidbar?Dicke
Thermrup Beheizbare Einlegesohlen69 €Akkubetrieben6 hJa6 mm
Segminismart beheizbare Einlegesohlen24 €Akkubetriebenn/aJaNe4 mmin
The Heat Company Sohlenwärmer13 €Luftaktiviert8 hNein3 mm
Thermopad Sohlenwärmer21 €Luftaktiviert8 hNein5 mm
Amiable Fußwärmer66 €Akkubetrieben3,5 – 6 hJan/a
Qweidown beheizbare Einlegesohlen67 €Akkubetrieben3,5 – 4 hJa4 mm
TerraTherm Wärmesohlen24 €Luftaktiviert8 hNein3 mm
Tuknon beheizbare Einlegesohlen27 €Akkubetrieben10 hJan/a
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bestseller: Die beliebtesten beheizbaren Sohlen

Was wird häufig gekauft? BeyondCamping stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 2.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Beheizbare Sohlen kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

Beheizbare Sohlen Ratgeberbild

Beheizbare Sohlen sorgen im Winter und an kalten Tagen für angenehm warme Füße. Sie eignen sich zum Skifahren, Wandern oder auch für den Alltag. Generell kann zwischen akkubetriebenen Einlegesohlen und luftaktivierten Einmal-Sohlen unterschieden werden.

Beide Varianten retten Füße und Zehen einige Stunden vor der Kälte und verschönern Outdoor-Aktivitäten bei niedrigen Temperaturen. Im folgenden Kaufratgeber klärt BeyondCamping über die wichtigsten Merkmale von beheizbaren Sohlen auf.

Was beim Kauf von beheizbaren Sohlen beachten?

Auf der Suche nach den besten beheizbaren Sohlen sollten Sie unbedingt auf folgende Merkmale und Eigenschaften vor dem Kauf achten:

  1. Typ
  2. Handhabung
  3. Wärmedauer
  4. Wärmelevel
  5. Größe & Dicke

Typ: Welche Art Einlegesohle ist die beste?

Auf dem Markt gibt es zwei unterschiedliche Typen von beheizbaren Sohlen:

Einmal-Sohlen
  • Einfache Handhabung
  • Lange Wärmedauer
  • Sehr dünn
  • Günstig
  • Leicht
  • Wegwerfprodukt
  • Nur einmal verwendbar
Akku/Batterie
  • Zuverlässig hohe Temperatur
  • Hoher Komfort
  • Wiederaufladbar
  • Waschbar
  • Etwas unhandlicher
  • Müssen aufgeladen werden
Alternative Einlagen: Eine weitere Variante sind Thermosohlen, die mit warmen Materialien, wie Wolle oder Fleece, bzw. mit Alu-Beschichtung isolieren. Wärme entsteht dabei passiv durch die Fußwärme bzw. durch die Reflexion der Kälte vom Boden.

Handhabung: Wie sind beheizbare Sohlen zu bedienen?

Verschiedene Typen von Sohlen unterscheiden sich wesentlich in ihrer Handhabung:

Handhabung luftaktivierter Modelle?

Diese Produkte werden luftdicht verpackt geliefert und müssen zur Benutzung lediglich Sauerstoff ausgesetzt werden. Danach werden sie einfach in die Schuhe eingelegt, meist auf die Originalsohle.

Schenkt eine Einmal-Sohle nicht ausreichend wärme, hilft es oft, die Sohle noch einmal aus dem Schuh herauszuholen und mehr Sauerstoff auszusetzen. Das kommt vor allem in engen Schuhen vor.

Manche Modelle besitzen spezielle Klebestreifen, um das Einlegen zu vereinfachen und Rutschen zu vermeiden. Dabei wird die Sohle an den Socken geklebt und dann der Schuh angezogen.

Tipp: Nach dem Gebrauch können die Sohlen wieder möglichst luftdicht verpackt werden, wenn ihre Wärmeleistung noch nicht aufgebraucht ist, also etwa bei kurzen Ausflügen. So können sie noch einmal am nächsten Tag verwendet werden.
Handhabung akkubetriebener Modelle?

Hier wird noch einmal in zwei Varianten unterschieden. Bei manchen Produkten ist der Akku direkt in der Sohle integriert. Andere haben einen externen Akku, der an den Schuhen oder mithilfe von Gamaschen befestigt wird.

Vor dem Kauf sollte überprüft werden, ob ein Akku im Lieferumfang enthalten ist. Bedient werden die Sohlen meistens über einen einfachen Schalter, mit dem bei mehrfachem Druck auch verschiedene Modi eingestellt werden können. Beheizte Sohlen mit Fernbedienung sind besonders praktisch.

Wärmedauer: Wie lange halten beheizbare Sohlen die Füße warm?

Die Wärmedauer ist entscheidend beim Kauf von Heizsohlen. Dabei sollte die Sohle die geplante Outdoor-Aktivität möglichst überdauern. Die meisten Hersteller geben die Wärmedauer (bei entsprechendem Modus) an.

In niedrigen Einstellungen halten die Sohlen für längere Zeit warm. Wer die Möglichkeit hat, kann die Akkus zwischendurch aufladen oder ein weiteres Paar Einmal-Sohlen mitführen, sodass für die gesamte Länge der Tour für warme Füße gesorgt ist.

Wärmelevel: Wie warm werden beheizbare Sohlen?

Die Sohlen sollten so heizen, dass die Füße angenehm warm, aber nicht zu heiß werden. Akkubetriebene Sohlen wärmen oft mit größerer Zuverlässigkeit als Einmal-Sohlen. Außerdem ist die Temperatur oft regulierbar, sodass die persönlich komfortabelste Stufe gefunden werden kann.

Tipp: Testen Sie die Sohlen schon einmal Zuhause und bei einem kleinen Spaziergang. So können die passenden Socken und Schuhe ausgesucht werden.

Größe und Dicke: Welche Abmessungen haben beheizbare Sohlen?

Die Sohlen sollten unbedingt die richtige Größe haben, die der eigenen Schuhgröße entspricht. Die meisten akkubetriebenen Einlagen werden für einen Bereich an Schuhgrößen hergestellt und können dann individuell zugeschnitten werden.

Einmal-Sohlen müssen unbedingt in der richtigen Größe gekauft werden. Zwar gibt es an den Rändern etwas Spielraum, aber umgeklappte und unpassende Sohlen können unangenehme Druckstellen hervorrufen.

Die Dicke der Sohlen?

Auch die Dicke ist für einen angenehmen Sitz von Heizsohlen sehr wichtig. Dünnere Sohlen passen größtenteils besser und engen den Fuß nicht ein. Dadurch wird es in den Schuhen auch wärmer, da die Luft, die den Fuß umgibt, die Wärme speichert.

Sohlen mit integriertem Akku sind tendenziell etwas dicker als Einmal-Sohlen oder Modelle mit externem Akku. Vor dem Ausflug sollte in jedem Fall die Passform getestet werden. Eventuell ist es nötig, die Originalsohle des Schuhs herauszunehmen.

Bekannte Marken und Hersteller?

Die folgenden Hersteller stehen für Erfahrung und hohe Qualität:

  • The Heat Company
  • Therm-ic
  • Thermopad
  • Thermo Soles
  • Ultrasport
  • TerraTherm
  • Thermrup
Beheizbare Sohlen-Tests bei Stiftung Warentest und Öko Test?

Bisher hat weder Stiftung Warentest noch Öko Test einen Testsieger unter beheizbaren Sohlen gekürt. Die oben genannten Marken stehen allerdings für Erfahrung und Qualität.

Fazit

Beheizbare Sohlen sorgen im Winter und bei Outdoor-Aktivitäten für angenehm warme Füße. Sie werden entweder mit Akku betrieben oder an der Luft aktiviert und halten mitunter einen ganzen Tag bei niedrigen Temperaturen durch.

BeyondCamping hat als Entscheidungshilfe die besten und beliebtesten Modelle 2022 aus allen Kategorien recherchiert. Im Kaufratgeber finden Sie alle nötigen Informationen, um die richtige Wahl zu treffen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu beheizbaren Sohlen

Wie funktionieren beheizbare Sohlen?

Akkubetriebene Sohlen funktionieren meist mit einem elektrischen Heizdraht, der in die Sohlen eingearbeitet ist. Luftaktivierte Sohlen enthalten in der Regel Eisenpulver, das bei Kontakt mit Sauerstoff oxidiert und Wärme spendet.

Wie lange halten beheizbare Sohlen warm?

Die Wärmedauer von Heizsohlen ist vom jeweiligen Modell abhängig. In der Regel halten akkubetriebene Sohlen zwischen 3 und 8 Stunden warm. Einmal-Sohlen versprechen überwiegend eine Wärmedauer von 8 Stunden.

Welche beheizbaren Sohlen sind am besten?

Es gibt eine große Auswahl beheizbarer Einlegesohlen. Die besten und beliebtesten Modelle hat BeyondCamping recherchiert und stell diese im Vergleich vor.

Für wen eignen sich beheizbare Sohlen?

Beheizte Sohlen eignen sich für Menschen, die schnell kalte Füße bekommen oder sich lange bei niedrigen Temperaturen draußen aufhalten. So sind sie beispielsweise zum Skifahren oder im Alltag sehr nützlich.

Wie Heizsohlen einlegen?

Heizsohlen werden entweder statt der Originalsohle verwendet oder auf diese gelegt. Manche Modelle verfügen über Klebestreifen. Diese können beispielsweise an den Socken geklebt werden, sodass sie beim Schuhe anziehen ideal sitzen.

Wo gibt es Heizsohlen zu kaufen?

BeyondCampings Empfehlung: Schauen Sie im Online-Shop von Amazon vorbei. Dort gibt es das größte Angebot und einen schnellen Versand. In unserem Vergleich haben wir die besten und beliebtesten Modelle zusammengestellt.

Welche Größe für beheizbare Einlegesohlen brauche ich?

Bei Heizsohlen wird dieselbe Größe wie die eigene Schuhgröße benötigt. Viele Hersteller bieten zuschneidbare Sohlen an, bei denen die eigene Größe im angegebenen Bereich liegen sollte.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

Hinweis: BeyondCamping ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
4.6/5 - (5 votes)

Kathrin

Kathrin liebt das Wandern und Trekking. Immer wenn es möglich ist, flüchtet sie in die Natur - besonders gerne nach Skandinavien, vor allem nach Norwegen. Sie liebt es, Fotos von den beeindruckenden Landschaften zu machen, die sie entdeckt.

Kommentar schreiben