BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Wandersocken P.A.C. Test & Erfahrungen (2024)

wandersocken-pac-header
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Pia

➥ Campingliebhaberin

In meiner Freizeit bin ich gerne mit meinem Hund auf Wanderungen in der Natur unterwegs. Dabei sind jedoch nicht nur die passenden Schuhe entscheidend, sondern auch die Socken. Diese sollten atmungsaktiv sein, an belasteten Stellen Verstärkungen besitzen und durch eine gute Passform vor Blasen schützen. Ich habe die Wandersocken TR 3.2 MERINO LIGHT und TR 4.1 MERINO COMPRESSION PRO ausführlich getestet und präsentiere in diesem Artikel meine Erfahrungen.

Meine wichtigsten Kriterien:
  • Tragekomfort und Passform
  • Material
  • Reinigung
  • Nachhaltigkeit
  • Design

Die besten Wandersocken 2024? » zum Vergleich

P.A.C Wandersocken Testergebnis

P.A.C. ist ein Familienunternehmen aus Deutschland. Neben den getesteten Wandersocken TR 3.2 Merino Light und TR 4.1 Merino Compression Pro werden noch andere Modelle für Trekking, aber auch für andere Sportarten wie Skifahren, Laufen, Fahrradfahren oder Skating verkauft. Zudem bietet P.A.C. Kopfbedeckungen und Halstücher an.

Für wen eignen sich Wandersocken von P.A.C.?

Die Wandersocken sind, abhängig vom Modell, für unterschiedliches Gelände geeignet. Während die TR 4.1 Merino Compression Pro eine gute Stützfunktion bieten, sind die TR 3.2 Merino Light besonders weich und angenehm zu tragen. Generell helfen Wandersocken, die Füße bei starker Belastung zu schützen und zu polstern, wodurch Scheuerstellen und Blasen vorgebeugt wird.

Passform8/10

Material9/10

Tragegefühl8,5/10

Preis-Leistungs-Verhältnis8/10

Einsatzgebiet8/10

Design7,5/10

Passend zum Thema: Die besten Wandersocken im Vergleich.

Produkthighlights

TR 3.2 Metrino Light

wandersocken-pac-merkmale

  • Abwehr von Zecken und Mücken
  • Weich
  • Schnell trocknend
  • Wenig Stützfunktion

Produktmerkmale

  • Größen: 23-26, 27-30, 31-34, 35-37, 38-41, 40-43, 44-47
  • Geschlecht: Damen, Herren, Kinder
  • Material: 43 % Viskose (Bambus), 34 % Polyamid, 20 % Wolle (Merino), 3 % Elasthan (Creora)
  • Farben: Anthracite-Berry, Anthracite-Navy, Anthracite-Olive, Anthracite-Orange, Berry, Navy
  • Saison: Frühjahr, Herbst, Sommer, Winter
  • Einsatzgebiet: leichtes Gelände, Wanderschuhe Kategorie A/B
  • Preis:18,95 €

TR. 4.1 Merino Compression Pro

wandersocken-pac-compression-pro

  • Robust
  • Enger Sitz ohne Falten
  • Zecken- und Mückenschutz
  • Recht fester Stoff

Produktmerkmale

  • Größen: 35-37, 38-41, 40-43, 44-47
  • Geschlecht: Damen, Herren
  • Material: 39 % Polypropylen, 35 % Polyamid, 19 % Wolle (Merino), 7 % Elasthan (Lycra)
  • Farben: Anthracite-Coral, Anthracite-Forest, Anthracite-Petrol
  • Saison:Frühjahr, Herbst, Sommer, Winter
  • Einsatzgebiet: anspruchsvolles Gelände, Wanderschuhe Kategorie B
  • Preis:19,95 €

P.A.C Trekkingsocken Bewertung

Tragekomfort und Passform

wandersocken-pac-tragekomfort

Beide Socken gehen bis zur Wade und schneiden durch das flexible, weiche Bündchen nicht ein. Sie sind an den rechten und linken Fuß ergonomisch angepasst, die richtige Seite ist leicht durch ein L und ein R zu erkennen. Zudem verfügen beide Modelle über Polsterungen an Druckstellen wie Ferse oder Ballen. Die dünnen und flachen Nähte drücken im Schuh nicht.

TR 3.2 Merino Light:

Die Merino Light sind neben der Version für Damen und Herren auch für Kinder erhältlich. Sie sind sehr angenehm zu tragen und fühlen sich dünn und leicht an. Bei unserer Testwanderung haben sie sich auch nach mehreren Stunden bei hohen Temperaturen nicht feucht angefühlt. Für unseren Produkttest wurden bei Schuhgröße 38 Socken in der Größe 38 – 41 genutzt.

Im Fall der Merino Light saßen diese an der Ferse eher locker und es musste beim Anziehen der Schuhe aufgepasst werden, dass sich keine Falten bilden. Bei schmalen Füßen oder wenn zwischen zwei Größen entschieden werden muss, sollte lieber die kleinere gewählt werden. Sie bieten durch einen dünneren Stoff und ohne zusätzliche Polsterung weniger Halt als die Compression Pro und sind daher eher für leichteres Gelände geeignet.

TR. 4.1 Merino Compression Pro:

Die Merino Compression Pro sitzen eng und sorgen dadurch für Kompression, die die Durchblutung verbessert. Zudem stützen sie durch eine Verstärkung an der Achillesferse und dem Knöchel. Der recht feste Stoff beugt ebenfalls Verletzungen vor.

In unserem Test wurden die Socken auf einer Wanderung bei Temperaturen von circa 30 °C genutzt. Hier war für uns persönlich der Stoff etwas zu dick. Zwar war zu merken, dass sie atmungsaktiv sind, doch bei diesen Temperaturen waren dünnere, leichtere Socken angenehmer zu tragen. Es muss jedoch dazu gesagt werden, dass sie in unserem Fall nicht in dem anspruchsvollen Gelände getestet wurden, für das sie eigentlich gedacht sind.

Fazit: Beide Modelle sind sehr angenehm zu tragen und bieten bei unterschiedlich anspruchsvollem Gelände einen guten Komfort. Die Merino Light sollten unter bestimmten Bedingungen lieber eine Größe kleiner gewählt werden.

Material

wandersocken-pac-material

Beide Sockenmodelle enthalten Merinowolle, die zum einen thermoregulierend wirkt, also je nach Temperatur wärmt oder kühlt und zum anderen antibakteriell ist und somit vor Geruchsbildung schützt. Die Merino Light bestehen zudem aus Bambusfasern, die ebenfalls antibakteriell und kühlend wirken sollen und besonders weich sind. Zudem sollen laut Hersteller beide Modelle Zecken und Mücken in einem Umkreis von 40 cm abhalten.

In unserem Test zeigte sich, dass die versprochenen Eigenschaften der Merinowolle und der Bambusfaser zutreffen. Trotz warmen Wetters wurden die Füße nicht besonders heiß und die Socken rochen am Ende nicht unangenehm, sondern neutral. Ob die Mücken- und Zeckenabwehr gegeben ist, lässt sich schwer sagen. Nach unserem Test wurden zumindest keine Zecken oder neue Mückenstiche gefunden.

Fazit: Das Material aus dem die Socken bestehen ist sehr hochwertig und funktional. Zudem werden laut Hersteller Mücken und Zecken abgehalten.

Reinigung

wandersocken-pac-reinigung

In unserem Test haben wir die Socken zur Reinigung im Schonwaschgang bei 30 °C in einem Wäschenetz in die Waschmaschine geworfen. Dafür haben wir Wollwaschmittel genutzt, aber keinen Weichspüler. Danach wurden sie zum Trocknen einfach an die Wäscheleine gehängt. Sie haben danach ausgesehen wie neu und hatten keinerlei Abnutzungsspuren.

Fazit: Die Wandersocken sind maschinenwaschbar, aber nicht trocknergeeignet.

Nachhaltigkeit

wandersocken-pac-nachhaltigkeit

Die in Deutschland sitzende Firma P.A.C. besitzt eine autarke Stromproduktion in Form eines Blockheizkraftwerks und Fotovoltaik und produziert ihre Socken in Italien. Für die Produktion werden Meeresabfälle und PET recycelt, sowie Garnreste weiterverwendet.

Die enthaltene Merinowolle wurde nicht durch Mulesing gewonnen. Dies ist eine in der Wollindustrie angewendete Praxis, bei der Schafen mit den Jahren Falten angezüchtet wurden, um mehr Wolle zu produzieren. Die Gewinnung der Wolle durch Mulesing steht oft in Verbindung mit Tierleid.

Besonders gefallen hat uns bei Erhalt des Pakets, dass auf unnötige Verpackung verzichtet wurde. Die Socken wurden lediglich auf einem Stück Karton mit zwei Gummibändern befestigt. Plastikverpackungen wurden komplett weggelassen.

Fazit: Sowohl bei der Produktion, als auch bei der Verpackung wird auf Nachhaltigkeit Wert gelegt.

Design

wandersocken-pac-design

Die Socken von P.A.C. sind in unterschiedlichen Farben und Designs erhältlich. Dazu werden natürliche Farbstoffe genutzt. Trotzdem bleiben sie auch nach der Wäsche noch kräftig und die Farbe wäscht sich nicht aus.

Fazit: Die Socken sind nicht nur funktionell, sondern auch optisch ansprechend.

Kundenmeinungen und Erfahrungen

Die Socken werden für ihre Passform, das angenehme Tragegefühl und das schnelle Trocknen gelobt. Den Kunden gefällt bei den Merino Compression Pro zudem die leichte Kompression, die die Durchblutung verbessert.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

P.A.C. Wandersocken Alternativen

Beste günstigere Alternative

Anti-Loch-Garantie
DANISH ENDURANCE 3 Paar Merino Wandersocken*

    Diese Socken sind in den Größen 31 bis 51 und in unterschiedlichen Farben erhältlich. Sie bestehen aus einer Mischung aus Nylon, Polyacryl, Merinowolle und Elasthan.

    Warum sind die DANISH ENDURANCE Wandersocken eine gute Alternative?

    Die Socken werden im 3er-Pack geliefert, weshalb das einzelne Paar günstiger ist, als die Socken von P.A.C. Durch die Anti-Loch-Garantie werden sie innerhalb des ersten Jahres ausgetauscht, sollten sie ein Loch bekommen. Sie werden in Portugal gefertigt und die Wolle stammt aus tierfreundlicher Produktion.

    Beste Alternative ohne Wolle

    Recycelte Verpackung
    Occulto Wandersocken Damen 2er Pack Gerlinde*

      Diese Socken für Damen sind in den Größe 35 bis 42, sowie verschiedenen Farben erhältlich. Sie bestehen aus einer Baumwoll-Polyamid-Mischung mit Elasthan und werden in Europa produziert.

      Warum sind die Occulto Wandersocken eine gute Alternative?

      Die Socken sind auch für Personen geeignet, die auf Merinowolle verzichten wollen, auch wenn diese aus mulesingfreier Produktion stammt. Im 2er-Pack sind sie günstiger als die Socken von P.A.C. Die Polsterungen sorgen für Stoßabfederung und schützen vor Druckstellen und Blasen. Das Material ist atmungsaktiv.

      P.A.C Wandersocken FAQ

      wandersocken-pac-faq

      Warum sollten spezielle Wandersocken getragen werden?

      Wandersocken verfügen über Polsterungen an Druckstellen und bestehen aus Materialien, die Feuchtigkeit von den Füßen wegleiten. Zudem ist die Passform so gewählt, dass sie in Wanderschuhen keine Falten schlagen. Dadurch wird Blasenbildung und Reibung an den Füßen verhindert.

      Wie ist die Passform der Socken, sollten sie größer oder kleiner gekauft werden?

      Die Größe 38 – 41 hat in unserem Test bei Schuhgröße 38 gut bei den Merino Compression Pro gepasst. Die Merino Light saßen jedoch etwas locker an der Ferse und hätten womöglich eine Größe kleiner besser gesessen.

      Wo können die P.A.C. Wandersocken gekauft werden?

      P.A.C. Produkte sind unter anderem bei Otto, Amazon, bergfreunde.de oder Globetrotter erhältlich.

      Für was eignen sich die P.A.C. Wandersocken?

      P.A.C. bietet Wandersocken für unterschiedlich anspruchsvolles Gelände an. Die Merino Light sind eher für leichte Wanderungen geeignet, während die Merino Compression Pro auch bei anspruchsvollen genutzt werden können.

      Bewerte diesen Beitrag:

      0/5 (0 Bewertungen)

      Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

      Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

      Folge uns auf Social Media!

      Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

      Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

      Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

      Kommentar schreiben