BeyondCamping
wanderhut
Beyond » Outdoor » Wandern » Wanderhut

Die besten Wanderhüte 2021? (Auswertung)

Wenn es in urbanen Gegenden anfängt zu regnen, haben Fußgänger oft einen Regenschirm zur Hand. Doch was macht der Wanderer bei plötzlichen Schauern? Auch für Wanderungen und Trekkingtouren gibt es die passende Lösung: Ein Wanderhut, der zugleich vor Sonne schützt.

Welche Wanderhüte sind gut?

Ein Wanderhut soll unterschiedliche Ansprüche befriedigen und wird zudem aus verschiedenen Materialien hergestellt. Um aus dem umfangreichen Sortiment den perfekten Begleiter für jede Wanderung zu finden, muss sehr sorgfältig vorgegangen werden.

Qualität erkennen:

In BeyondCampings Vergleich sind alle wichtigen Informationen zusammengetragen, die bei der Wahl des passenden Modells ausschlaggebend sind.

Der beste Wanderhut 2021?

In Eile? Der Gewinner nach 39 h Recherche & Vergleich:

EINSKEY Sonnenhut*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Wasserdicht
  • Sonnenschutz
  • Kopfgröße verstellbar
  • Atmungsaktiv
  • Belüftung
  • Verstellbares Kinnband

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein guter Wanderhut schützt sowohl vor Regen als auch vor Sonne.
  • Perfekte Modelle sind leicht und faltbar und passen somit in jede Tasche.
  • Die Krempe sorgt für einwandfreie Sicht bei jedem Wetter.
  • Damit der Wanderhut nicht herunterfällt, erhält er einen Trageriemen mit Kinnband.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Wanderstöcke im Vergleich.

Die besten Wanderhüte für Herren in 2021

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe. » Mehr erfahren.

Bester Wanderhut für Herren bei Regen

1. EINSKEY Sonnenhut Herren UV Schutz Wasserdicht

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Sonnenschutz
  • Kopfgröße verstellbar
  • Atmungsaktiv
  • Belüftung
  • Verstellbares Kinnband

Nachteile

  • Handwäsche

Zusammenfassung

Dieser Wanderhut für Herren besitzt alle wichtigen Eigenschaften, um bei jedem Wetter einsatzbereit zu sein. So ist er dank seines Materials wasserdicht, obwohl er keine spezielle Imprägnierung erhielt. Zugleich dient die große Krempe als Sonnenschutz, damit die UV-Strahlen nicht in die Augen gelangen.

Dank dieser Idee bleibt die Sicht immer erhalten und jeder Wanderer kann den erstiegenen Ausblick zu einhundert Prozent genießen. Allerdings läuft die Krempe komplett außen herum, damit auch der Nacken und die Ohren vor der Sonne geschützt sind. Dieser Hut hat ein Kinnband, damit er sicher auf dem Kopf bleibt.

Außerdem lässt er sich auf den eigenen Kopfumfang verstellen. Um ein Schwitzen zu verhindern, integrierte der Hersteller zwei Belüftungen – je eine auf jeder Seite. Diese sind jedoch nicht wasserdicht.

Praktisch ist, dass dieser Hut zusammengefaltet werden kann und so in jede Tasche passt. Um hierdurch entstehende Falten herauszubekommen, wird der Hut gebügelt. Und sollte er mal verschmutzt sein, kann er mit Wasser gesäubert werden.

Fazit

Ein Wanderhut für Herren, der nicht nur wasserdicht ist, sondern auch vor Sonnenstrahlen schützt. Zudem wird er dem eigenen Kopfumfang angepasst.

Produktdetails

Kopfumfang: 55-60 cm | Material: Polyester | Gewicht: N/A | Eigenschaften: wasserdicht, Sonnenschutz, Belüftung

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 80 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben in erster Linie die sehr breite Krempe. Diese schützt nicht nur die Augen, sondern auch den Nacken. Gelobt wird ebenfalls, dass der Hut immer sicher sitzt und nicht herunterfällt.

Rund 11 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 9 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Käufer störte sich an dem unangenehmen Geruch, der nach dem Auspacken vorhanden war.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wird der Hut mit UV-Schutz produziert?
Der Hut schützt zwar vor Sonne, hat aber keinen UV-Schutz.

Bester Wanderhut für Herren mit Sonnenschutz

2. Obling Sonnenhut Quock Dry

Vorteile

  • UV-Schutz
  • Verstellbar
  • Verstellbares Kinnband

Nachteile

  • Nicht wasserdicht

Zusammenfassung

Dieser Wanderhut für Herren besteht aus Baumwolle und eignet sich somit für die meisten Wanderungen. Beachtet werden muss, dass dieser Wanderhut nicht wasserdicht ist. Er bietet jedoch dank seiner relativ breiten Krempe einen guten Schutz vor Sonnenstrahlen.

Wer auf diesen verzichten möchte, sichert die Krempe am Hut mit den Druckverschlüssen. Zudem hat ihn der Hersteller mit einem einstellbaren Kinnband versehen, damit der Hut in jeder Situation sitzen bleibt und nicht herunterfällt.

Er fällt nicht herunter, wenn eine Steigung zurückgelegt wird oder eine Kletterpartie ansteht. Die verwendete Baumwolle sorgt dafür, dass sich der Hut jederzeit waschen lässt und bald wieder zur Verfügung steht. Ferner lässt sich der Hut zusammenlegen und passt somit in jede Jackentasche oder in den Rucksack.

Fazit

Wer einen Wanderhut aus Baumwolle sucht, entscheidet sich für dieses Produkt.

Produktdetails

Kopfumfang: 57-61 cm | Material: Baumwolle | Gewicht: N/A | Eigenschaften: Schutz vor Sonne

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 85 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer finden den Hut angenehm zum Tragen und freuen sich über die Flexibilität. Viele nutzen gerne die Möglichkeit, die Krempe am Hut zu befestigen.

Rund 10 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Käufer haben Probleme mit der Größe des Hutes und sie empfinden ihn als unangenehm.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie hoch ist der UV-Schutz?
Der Hut hat keinen speziellen UV-Schutz, schützt aber vor Sonnenstrahlen.

Bester Wanderhut für Herren mit UV-Schutz

3. Jack Wolfskin Supplex Mesh Hat Hut

Vorteile

  • UV-Schutz
  • Atmungsaktiv
  • Leicht
  • Maschinenwäsche

Nachteile

  • Nicht wasserdicht

Zusammenfassung

Der Hersteller hat mit diesem Produkt einen Wanderhut erschaffen, der sich für jede Wanderung und auch für jede Safari-Tour eignet: Der Hut wurde mit einem UV-Schutz ausgestattet, und zwar mit dem Faktor 40.

Dieser Schutz kommt nicht nur den Augen, sondern auch den Ohren und dem Nacken zugute. Das wird durch eine breite Kreme erzielt, die rundherum läuft. Zusätzlich hat der Hersteller diesen Wanderhut mit einer verstellbaren Kordel ausgestattet, damit der Hut auf jeden Fall sicher sitzt.

Ein unangenehmes Schwitzen wird durch das Material verhindert, das atmungsaktiv ist. Hinzu kommt, dass auftretender Schweiß sofort nach außen weitergeleitet wird. Sollte der Hut während der Wanderung verschmutzen, kann er an Ort und Stelle gewaschen werden. Nach einer ausgiebigen Tour darf er in die Waschmaschine.

Fazit

Wer einen Wanderhut mit UV-Schutz sucht, entscheidet sich für dieses Modell.

Produktdetails

Größe: M und L | Material: Polyamid | Gewicht: 80 g | Eigenschaften: UV-Schutz, atmungsaktiv

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 92 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer freuen sich über die gute Passform und dass der Wanderhut notfalls verstellt werden kann. Gelobt wird zudem, dass der Hut immer auf dem Kopf bleibt.

Rund 4 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 4 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie breit ist die Krempe vom Hut?
Die Krempe ist 7,5 Zentimeter breit.

Die Top 3 Wanderhüte für Damen2021

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe. » Mehr erfahren.

Bester Damen Wanderhut für schönes Wetter

1. VAUDE Damen Womens Teek Hat

Vorteile

  • Kordel verstellbar
  • Sonnenschutz

Nachteile

  • Kein Regenschutz
  • Ohne Trageriemen

Zusammenfassung

Dieses Modell von VAUDE eignet sich nicht nur zum Wandern. Aufgrund seines Designs kann er auch beim Shoppen oder am Strand getragen werden. Die am Hut montierte Kordel lässt sich zum Teil verstellen.

Hierdurch passt sich der Hut besser an. Eine rundumlaufende Krempe schützt die Augen vor Sonne. Das verwendete Material besitzt keinen UV-Schutz und keinen Regenschutz. Ebenso fehlt ein Trageriemen, der auch bei Wind den Hut auf dem Kopf hält. Der Innenbereich wurde mit einem Netz versehen, um die Schweißproduktion zu reduzieren.

Fazit

Ein einfacher Wanderhut für Damen, der sich aufgrund seines Designs auch für Shoppingtouren eignet.

Produktdetails

Kopfumfang: 53 und 56 cm | Material: Polyamid und Polyester | Gewicht: 55 g | Eigenschaften: Sonnenschutz

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 83 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer sind über das Design erfreut und dass der Hut so leicht ist. Er kann jederzeit zusammengelegt werden, ohne dass er anschließend unschöne Knitter aufweist.

Rund 9 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 8 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei einer Käuferin blieb der Hut nicht sitzen und rutschte immer ins Gesicht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie darf der Hut gewaschen werden?
Den Käufern zufolge darf der Hut mit 30 Grad Celsius in der Waschmaschine gewaschen werden.

Bester Wanderhut für Damen mit UV-Schutz

2. Jack Wolfskin schnelltrocknender Hut mit UV-Schutz

Vorteile

  • UV-Schutz 40
  • Schnelltrocknend
  • Atmungsaktiv
  • Trageriemen

Nachteile

  • Nicht wasserdicht

Zusammenfassung

Mit diesem Wanderhut sind alle Damen bestens vor Sonnenstrahlen geschützt. Hierzu kreierte der Hersteller eine breite umlaufende Krempe, sodass die Sonne weder in das Gesicht, noch auf die Ohren oder in den Nacken scheint.

Zudem wurde ein Material verwendet, das einen UV-Schutz mit dem Faktor 40 besitzt. Deshalb kann der Wanderhut auch an Tagen mit starker Sonneneinstrahlung oder während einer Safaritour getragen werden. Praktisch ist, dass der Wanderhut atmungsaktiv ist und aufsteigende Körperfeuchtigkeit sofort nach außen transportiert wird.

Das wird durch eine Netzeinlage im Inneren des Hutes unterstützt. Um einen perfekten Sitz zu erhalten, entschied sich Jack Wolfskin für einen Trageriemen, der gesichert werden kann. Somit fällt der Wanderhut auch bei kleinen Klettereinlagen nicht vom Kopf.

Wird er nicht benötigt, passt er in jede Tasche, indem er zusammengelegt wird. Sollte er schmutzig sein, kann er einfach gewaschen werden. Positiv in diesem Zusammenhang: Der Hut ist schnell trocknend und deshalb im Handumdrehen wieder einsatzbereit.

Fazit

Ein praktischer Wanderhut für Damen, der einen UV-Schutz von 40 besitzt und dank seiner Trageriemen perfekt sitzt.

Produktdetails

Größe: M und L | Material: Polyester und Polyamid | Gewicht: 70 g | Eigenschaften: UV-Schutz, atmungsaktiv, schnell trocknend

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 90 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Den Käufern zufolge passt der Hut gut und verrutscht nicht. Zudem loben die Käufer, dass der Hut leicht ist und in jede Tasche passt.

Rund 10 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie breit ist die Krempe?
Der Hersteller macht keine Angabe zur Krempe. Einigen Käufern ist die Krempe nicht breit genug.

Bester wasserdichter Wanderhut für Damen

3. AWHA Südwester Regenhut

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Nackenschutz
  • Ohrenschützer
  • Trageriemen

Nachteile

  • Nur eine Farbe

Zusammenfassung

Der Hersteller dieses Wanderhutes hat sich einiges einfallen lassen, damit er seinen Besitzer bei jedem Regenguss schützt. Somit eignet sich dieser Hut auch für ausgiebige Wandertouren, bei denen immer ein Gewitter aufziehen kann.

Der Wanderhut ist wasserdicht und schützt durch einen extra großen Nackenschutz diesen empfindlichen Bereich. Zusätzlich wurde er mit Ohrenschützern ausgestattet, sodass auch die Ohren vor Nässe und Kälte geschützt sind.

Hierzu wurden die Ohrenschützer innen mit einem weichen und wärmenden Material versehen. Ein verstellbarer Trageriemen sorgt dafür, dass der Hut immer auf seinem Platz bleibt und nicht verrutscht. Der Hersteller verzichtet auf eine Größenangabe, da der Wanderhut zu jedem Kopfumfang passt. Solange er nicht benötigt wird, bleibt er im Rucksack oder einer großen Jackentasche.

Fazit

Wer einen Wanderhut sucht, der absolut wasserdicht ist, entscheidet sich für dieses Modell. Er schützt zu einem gewissen Grad auch vor Kälte.

Produktdetails

Größe: N/A | Material: Polyester | Gewicht: N/A | Eigenschaften: wasserdicht

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 91 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer bestätigen, dass der Hut wasserdicht ist und auch vor Kälte schützt. Zudem wird er als winddicht bezeichnet. Gelobt wird auch, dass sich der Hut zusammenlegen lässt, ohne dass er anschließend Falten besitzt.

Rund 6 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 3 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wieso gibt es keine Größenangabe?
Laut Hersteller passt der Hut jedem, daher gibt es keine Größenangabe.

BONUS: Unisex Wanderhut

Comhats Outdoor faltbarer Buschhut

Vorteile

  • UV-Schutz 50+
  • Feststellbarer Trageriemen
  • Schnell trocknend
  • Wasserabweisend

Nachteile

  • Handwäsche

Zusammenfassung

Dank einer Einheitsgröße und einem unauffälligen Design passt dieser Wanderhut Damen und Herren. Eine breite Krempe schützt das Gesicht vor Sonnenstrahlen. Diese Idee wird durch den Stoff unterstützt, der einen UV-Schutz des Faktors 50 bietet. Wer möchte, kann die Krempe seitlich per Druckknopf befestigen und freut sich über ein Cowboy-Hut Design.

Das Material ist zudem schnell trocknend, weshalb der Hut nach einer kurzen Handwäsche wieder einsatzbereit ist. Zudem wird ein Schwitzen unter dem Hut verhindert. Damit der Hut sicher sitzt, wurde er mit einem Trageriemen ausgestattet.

Dieser kann unter dem Kinn zugezogen werden – der Hut bleibt in jeder Situation fest auf dem Kopf. Sinnvoll ist die wasserabweisende Eigenschaft, sodass er bei Regenschauer nicht abgenommen werden muss. Bis zu seiner Verwendung bleibt er im Rucksack und nimmt nach dem Zusammenrollen wenig Platz ein.

Fazit

Ein Wanderhut für Damen und Herren, der wasserabweisend ist und einen 50+ UV-Schutz besitzt.

Produktdetails

Größe: 58-60 cm | Material: Polyester und Nylon | Gewicht: 150 g | Eigenschaften: atmungsaktiv, UV-Schutz 50+, wasserabweisend

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
atmungsaktiv, UV-Schutz 50+, wasserabweisend

Die Käufer bestätigen, dass der Hut wasserabweisend ist und sehr gut gegen Sonne schützt. Die Krempe ist ausreichend breit und schützt das gesamte Gesicht. Gelobt wird die Möglichkeit, den Hut klein zusammenzufalten.

Rund 6 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 8 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei einem Käufer passte der Hut nicht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie breit ist die Krempe?
Die Krempe ist 6 Zentimeter breit.

Bewertung: Wanderhüte im Vergleich

Bewertungskriterien: Die wichtigsten Merkmale von Wanderhüten im Vergleich. Welche Eigenschaften ein gutes Produkt ausmacht, erfährst du im Kaufratgeber.

Wanderhüte Herren

NamePreis*GrößeMaterialWasserdichtSonnenschutz
EINSKEY Sonnenhut Wasserdicht16 €55-60 cmPolyesterJaJa
Obling Baumwolle Sonnenhut17 €58-60BaumwolleN/AJa, 50+
Jack Wolfskin Mesh Hut16 €M-LPolyamidNein40+
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Wanderhüte Damen

NamePreis*GrößeMaterialWasserdichtSonnenschutz
VAUDE Teek Hat17 €53 und 56Polyamid und PolyesterN/AJa
Jack Wolfskin Hut mit UV-Schutz17 €M und LPolyamid und PolyesterN/AJa, 40
AWHA Südwester Regenhut19 €N/APolyesterJaN/A
Comhats faltbarer Buschhut19 €58-60 cmPolyester und NylonWasserabweisendja, 50+
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bestseller: Die beliebtesten Wanderhüte

Was wird häufig gekauft? BeyondCamping stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 1.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wanderhut kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

wanderhut_kaufen

Viele Outdoor Fans überlegen zum ersten Mal, einen Wanderhut zu kaufen. Wer noch zweifelt, findet hier gute Gründe für einen Kauf:

  • Wanderhüte schützen in erster Linie vor Sonnenstrahlen
  • Sie schützen nicht nur die Augen, sondern auch den Nacken und die Ohren
  • Viele Modelle werden zusätzlich mit einem UV-Schutz ausgestattet
  • Wanderhüte sind wasserdicht und können bei jedem Wetter getragen werden
  • Vor einem versehentlichen Herunterfallen schützt ein feststellbarer Trageriemen
  • Ein Wanderhut besteht aus leichtem und faltbaren Material
  • Manche Wanderhüte zerknittern im Rucksack

Was beim Kauf eines Wanderhutes beachtet werden muss

Nachfolgende Eigenschaften müssen beim Kauf eines Wanderhutes unbedingt beachtet werden:

  • Einsatz
  • Material
  • Funktionen
  • Größe
  • Design

Einsatz: Wofür eignet sich ein Wanderhut?

Ein Wanderhut eignet sich für viele Einsätze:

  1. Wanderung im Sommer

    Das Wetter kann im Sommer unberechenbar sein, besonders in den Bergen. Aus diesem Grund sollte der Wanderhut nicht nur eine große Krempe besitzen, die das Gesicht vor Sonnenstrahlen schützt. Wichtig ist, dass er zu einem gewissen Grad wasserdicht oder zumindest wasserabweisend ist. Besitzt der Wanderhut noch eine schnelltrocknende Eigenschaft, ist er nahezu perfekt.

  2. Wanderung in Südländern oder Tropen

    Auch für diese Situation gibt es perfekte Wanderhüte. Diese werden mit einem UV-Schutz ausgestattet, sodass ein Sonnenbrand verhindert wird. Wasserdicht müssen diese Wanderhüte nicht zwingend sein. Viel wichtiger ist, dass der Hut atmungsaktiv ist und Belüftungen besitzt. Diese verhindern, dass sich die Hitze unter dem Hut staut.

  3. Regen

    Für Wanderungen und Spaziergänge im Regen gibt es wasserdichte Modelle. Leider geben die Hersteller nicht an, bis zu welcher Wassersäule der Hut wasserdicht ist. Wichtig ist, dass der Hut schnell trocknet, damit er ununterbrochen auf dem Kopf verbleiben kann. Damit der Nacken vor Regen geschützt wird, sollte die Krempe in diesem Bereich breiter ausfallen.

  4. Winter

    Wer im Winter wandern möchte, kann sich für einen gefütterten Wanderhut entscheiden. Diese werden zum Beispiel mit Fleece ausgekleidet, um einen wärmenden Effekt zu erzielen. Einige Hüte besitzen sogar Ohrschützer.

  5. Klettern

    Grundsätzlich gilt, dass der Wanderhut gut sitzen muss. Um das zu erreichen, statten viele Hersteller den Hut innen mit einem Band aus. Einen besseren Sitz bieten die Hüte mit Trageriemen. Diese besitzen eine Feststellmöglichkeit unter dem Kinn. Damit fällt der Hut auch bei Klettereinlagen nicht herunter.

Tipp: Einen festen Sitz erzielen die Wanderhüte, die ein verstellbares Außenband besitzen.

Material: Welche Werkstoffe werden für einen Wanderhut verwendet?

Die meisten Wanderhüte bestehen aus einem der nachfolgenden Materialien:

1Polyester/Polyamid

Beide Materialien sind robust und lange haltbar. Zudem sind sie leicht und knittern beim Zusammenlegen nicht. Ferner können beide Materialien mit verschiedenen Mitteln behandelt werden, um wasserdicht zu werden oder einen UV-Schutz zu bieten. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Wanderhüte aus diesem Material leicht zu reinigen ist.

2Baumwolle

Baumwolle ist angenehm zu tragen und ebenfalls leicht. Der Nachteil besteht darin, dass Baumwolle nicht wasserdicht ist und beim Transportieren im Rucksack knittert. Vorteilhaft ist die Atmungsaktivität, sodass ein Schwitzen verhindert wird. Sollte der Hut zu schmutzig sein, darf er in der Regel in die Waschmaschine.

3Filz

Ein Filzhut ist zwar etwas schwerer, besitzt jedoch einen Regen- und Sonnenschutz. Diese Hüte müssen selten gereinigt werden, da sie kaum verschmutzen. Hüte aus Filz dürfen zusammengelegt werden.

4Gore-Tex

Wanderhüte aus Gore-Tex sind immer wasser- und winddicht. Zudem ist das Material atmungsaktiv. Der Nachteil besteht in den höheren Kosten, die das Material nach sich zieht.

5Fleece

Fleece wird als Innenmaterial für Regen- und Winter-Wanderhüte verwendet. Dank diesem Material wärmen diese Hüte und schützen zum Teil vor Wind.

6Wachs

Manchmal entscheiden sich die Hersteller für Wachs. Dieses Material ist wasserdicht und sehr langlebig. Allerdings müssen Wachshüte öfter nachbearbeitet werden, um wasserdicht zu bleiben. Ein Wachshut lässt sich schlechter zusammenlegen oder zusammenrollen, um im Rucksack Platz zu finden.

7Stroh

Es gibt auch Wanderhüte aus Stroh. Dieses Material ist atmungsaktiv und schützt vor Regen und Sonne.

Funktionen: Was sollte ein Wanderhut können?

Die erforderlichen Funktionen muss jeder Wanderer und Outdoor Fan selbst festlegen. Die Frage stellt sich hauptsächlich nach dem Wetter und dem daraus folgenden Schutz: Reicht es aus, wenn der Hut vor Sonne schützt? Oder soll er zusätzlich vor Regen schützen? Besonders wichtig ist, dass der Hut atmungsaktiv ist und einen Hitzestau vermeidet.

Abgesehen hiervon muss der Hut bequem sein, damit er während der gesamten Wanderung genutzt wird. Zugleich muss er jedoch so fest sitzen, dass er nicht aus Versehen herunterfällt.

Info: Wanderhüte mit Trageband sehen nicht so schick aus wie Hüte ohne. Das Band sorgt jedoch dafür, dass der Hut auf dem Kopf bleibt.

Größe: Wie finde ich die richtige Passform?

In der Regel verwenden die Hersteller von Wanderhüten den Kopfumfang als Größe. Natürlich muss der Hut dem eigenen Kopfumfang angepasst werden. Manche Hersteller verwenden die amerikanischen Größen XS-XXXL. Diese müssen umgerechnet werden:

Amerikanische GrößeKopfumfang in cm
XS53
S54-55
M56-57
L58-59
XL60-61
XXL62-63
XXXL64
Pro-Tipp: Ungewöhnlich ist, wenn es sich um eine Einheitsgröße handelt. Diese passen laut Herstellern jeder Person und können per Band am Hut verstellt werden.

Design: Welche Ausführungen von Wanderhüten gibt es?

Den meisten Wanderhüten sieht man sofort an, dass es sich um Hüte für Wanderungen handelt:

  • Sie besitzen eine rundumlaufende Krempe und werden teilweise mit Nackenschutz produziert.
  • Der typische Trageriemen, der sich unter dem Kinn feststellen lässt, ist ebenfalls ein eindeutiges Zeichen für einen Wanderhut.
  • Manche Wanderhüte werden in Form eines Westernhutes gefertigt, während andere Hüte an einen Sonnenhut für den Strand erinnern. Diese Aussage trifft nicht nur auf Strohhüte, sondern auch auf viele Hüte aus Textil zu.
  • Einige Modelle für Damen sehen wie Hüte für eine Einkaufstour aus.
  • Abgesehen von der Form der Hüte darf die Wahl auf eine bestimmte Farbe fallen. Unauffällige Hüte werden in Braun, Khaki oder Grau gefertigt. Lediglich ein paar Wanderhüte erscheinen in Rot oder Gelb.

Bekannte Marken und Hersteller?

Folgende Marken und Hersteller produzieren hochwertige Wanderhüte für Damen und Herren:

  • Jack Wolfskin
  • Fjällräven
  • Vaude
  • Obling
  • HIKEMAN
  • Stetson
  • Normani
  • EINSKEY
  • Comhats
  • Mammut
  • AWHA

Wanderhut-Test bei Stiftung Warentest und Öko-Test?

Stiftung Warentest und Öko Test haben bisher keine Wanderhut Tests veröffentlicht.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Wanderhüten

Was für Wander Hut Alternativen gibt es?

Mögliche Alternativen zu einem klassischen Wanderhut hängen vom Einsatzzweck ab:

  • Um sich vor Sonneneinstrahlung zu schützen, kann ein Sonnenhut aus Stroh getragen werden. Möglich ist auch ein Cappi oder ein Multifunktionstuch. Letzteres kann auf verschiedene Weise um den Kopf gebunden werden. Wer die Technik beherrscht, kann bei einem Multifunktionstuch einen Nackenschutz kreieren.
  • Caps lassen sich problemlos imprägnieren und als Regenschutz verwenden.
  • Vor Kälte schützt eine Wintermütze aus Wolle oder eine Baskenmütze. Letztere gibt es in unterschiedlichen Varianten, zum Beispiel mit einem kurzen Sonnenschirm an der Vorderseite.
  • Mützen aus Filz oder Wolle eignen sich ebenfalls als Wanderhut, sofern sie einen festen Sitz aufweisen.

Was macht einen guten Wanderhut aus?

Ein guter Wanderhut besitzt einige Eigenschaften:

  • Wichtig ist, dass der Hut in jeder Situation perfekt sitzt. Er darf nicht aus Versehen herunterfallen.
  • Zudem sitzt ein Wanderhut bequem und drückt an keiner Stelle.
  • Nicht zuletzt soll er die eigenen Wünsche abdecken: Er soll vor Sonne, Regen oder Wind schützen.
  • Praktischerweise ist ein Wanderhut faltbar und passt so nicht nur in den Rucksack, sondern auch in die Jacken- oder Hosentasche.

Welcher Wanderhut ist der Beste?

Den besten Wanderhut gibt es nicht. Aus dem umfangreichen Sortiment verschiedener Wanderhüte kann jeder seinen Favoriten wählen. Dieser muss die eigenen Ansprüche erfüllen. Nur dann steht er über mehrere Jahre hinweg zur Verfügung und wird zum idealen Begleiter jeder Wanderung und Trekkingtour.

Bietet ein Wanderhut UV Schutz?

Nicht jeder Wanderhut bietet einen UV-Schutz, einige jedoch schon. So gibt es Wanderhüte mit einem 50-UV-Schutz. Dieser eignet sich nicht nur für ausgiebige Wanderungen, sondern auch für Safari-Touren.

Was kostet ein guter Wanderhut?

Wanderhüte werden zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Oft hängt der Preis von der Marke und dem Material ab. Es ist jedoch auch möglich, hochwertige Modelle zu einem niedrigen Preis zu ergattern. Zum Beispiel im Rahmen eines Sales oder Angebots. Grundsätzlich kann beim Kauf eines Wanderhutes mit einer Investition von 15 bis 60 € gerechnet werden.

Wie einen Wanderhut pflegen?

Die Pflege eines Wanderhutes ist von seinem Material abhängig:

  • Für die Reinigung von Filzhüten empfehlen Experten ein rückfettendes Mittel, zum Beispiel Waschmittel oder Shampoo. Anschließend muss der Hut langsam getrocknet werden.
  • Baumwoll-Hüte sollten per Hand und mit einer niedrigen Wassertemperatur gewaschen werden. Eine Reinigung per Waschmaschine wird in der Regel nicht angeraten.
  • Strohhüte werden noch einfacher gereinigt. Um Schmutz zu entfernen, reicht entweder ein Pinsel oder ein weiches, nicht zu feuchtes Tuch aus. Damit der Hut dauerhaft weich bleibt, muss er regelmäßig befeuchtet werden.
  • Hüte aus Polyester werden nur mit Wasser abgewaschen.

Wo kann man gute Wanderhüte kaufen?

Manchmal gibt es Wanderhüte bei einem Discounter. Auch Decathlon bietet Wanderhüte an. Wir empfehlen, jedoch einen Blick in Amazon zu werfen. Dort liegt die umfangreichste Auswahl vor und die veröffentliche Empfehlung und Erfahrung anderer Käufer zeigt deutlich, welche Kopfbedeckung die beste Wahl für unterwegs ist.

Gibt es auch Wanderhüte für Kinder?

Wanderhüte gibt es nicht nur für Männer und Damen, sondern auch für Kinder. Für Kleinkinder werden Modelle produziert, die sich auch auf dem Spielplatz als Sonnenschutz eignen.

Fazit

Viele Hersteller produzieren unterschiedliche Varianten an Wanderhüten, damit jeder Outdoor Fan seinen Favoriten findet. Aufgrund der großen Auswahl müssen mehrere Produkte miteinander verglichen werden. In unserem Vergleich stellen wir sowohl Modelle für Herren als auch für Damen vor

BeyondCampings Kaufberatung zeigt alle Kaufkriterien, durch die das beste Modell gefunden wird. Wer all diese Informationen beachtet, hält bald seinen perfekten Wanderhut in den Händen.

Hinweis: BeyondCamping ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
5/5 - (1 vote)

Tim

Tim ist der Gründer von BeyondCamping und begeisterter Outdoor-Fan. Er liebt es mit seinem Hund und guter Ausrüstung auf mehrtägige Wander- und Campingtouren unterwegs zu sein. Nur seine Liebe zum Wassersport ist noch größer.

Kommentar schreiben