BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die 7 besten Packsäcke 2024?

packsack-header
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Julia

➥ Outdoor- und Abenteuerfan

Mit dem Schlauchboot über den See paddeln oder Gegenstände vor dem Zelt lagern. Diese Ideen entwickeln viele Outdoor-Fans und ein wasserdichter Packsack kann hierbei helfen.

Meine wichtigsten Kriterien:
  • Einsatz
  • Größe
  • Material
  • Funktionen
  • Gewicht

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Ebenfalls gibt es einen wasserdichten Packsack für das Fahrrad, wasserdichte Reisetaschen und Dry Bags in Form von Rucksäcken. Ein Blick auf die nachstehenden Produkte lohnt sich immer, da diese zeigen, wie vielseitig wasserdichte Packsäcke eingesetzt werden können.

Welcher Packsack ist der beste?

Wir möchten dabei helfen, dass jeder durch einen Vergleich seinen Liebling findet und stellen die besten Modelle 2024 vor. In unserer Checkliste zeigen wir, was bei der Wahl des passenden Modells wichtig ist.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Packsäcke 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Packsäcke im Überblick.
  4. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Packsäcke.

Die besten Packsäcke 2024 im Vergleich

Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

1. Bester ultraleichter Packsack

Reflektierende Innenbeschichtung
Sea to Summit Lightweight Dry Bag 8 Liter*

    Bei diesem Packsack gibt der Hersteller eine Wassersäule von 10.000 mm an, sodass er garantiert wasserdicht ist. Er wird auch in weiteren Größen produziert.

    Was wir mögen:

    • Sichtbare Farbe
    • Lichtreflektierende Innenschicht
    • Lässt sich mit Schultergurt kombinieren
    Was wir nicht mögen:

    • Kein integrierter Tragegurt
    • Keine Befestigungsöse
    • Keine Kompressionsfunktion

    Warum wir es mögen:
    Obwohl dieser Packsack absolut wasserdicht ist, begeistert er mit einem geringen Gewicht. Zum Tragen darf der Verschluss genutzt werden.

    Empfohlen für:
    Dieser Dry Bag eignet sich für jeden Outdoor Ausflug, Camping inbegriffen. Er findet zudem in jedem Eck seinen Platz.

    2. Bester Packsack mit Kompressionsfunktion

    Set
    Tatonka SQZY Dry Bag*

      Der Hersteller hat sich für einen rechteckigen Boden entschieden, damit er in jede Tasche oder Rucksack passt. Zudem ist der wasserdichte Packsack einzeln als auch im Set erhältlich.

      Was wir mögen:

      • PFC-frei
      • Waschbar
      • Leicht
      Was wir nicht mögen:

      • Altes Modell mit Kordel
      • Geringe Farbauswahl
      • Kein Tragegurt

      Warum wir es mögen:
      Ein Set besteht aus mehreren Größen und nimmt daher unterschiedlich viele Produkte auf. Durch den Rollverschluss lässt sich der Inhalt sehr gut komprimieren.

      Empfohlen für:
      Für Reisen, Wanderungen und viele weitere Aktivitäten, solange der Packsack nicht als Rucksack genutzt werden soll.

      3. Bester wasserdichter Packsack mit Tragegriff

      Packsack fürs Zelt
      Vaude Drybag Cordura Light Packsack*

        Dieser Packsack lässt sich dank Griff sehr leicht tragen und nimmt zum Beispiel Unterwäsche, Waschzeug und Lebensmittel auf. Somit wird alles beim Zelten vor Feuchtigkeit geschützt.

        Was wir mögen:

        • Rollverschluss
        • Viele Größen
        • Sehr strapazierfähig
        Was wir nicht mögen:

        • Geringe Farbauswahl
        • Kein Schultergurt

        Warum wir es mögen:
        Mit dem Rollverschluss kann der Inhalt komprimiert werden, sodass immer ein kleines Packmaß entsteht. Der Tragegriff sorgt für einen einfachen Transport.

        Empfohlen für:
        Besonders praktisch beim Zelten, da es den Packsack in einer sehr kleinen Größe gibt und somit das Waschzeug vor Regen geschützt wird.

        4. Bester Rucksack-Dry Bag

        Für Wanderungen und Rafting
        OSAH DRYPAK waterproof*

          Größere Varianten haben zwei Schultergurte, sodass der Packsack in diesem Fall wie ein Rucksack getragen wird. Praktisch ist die kleine, äußere Tasche.

          Was wir mögen:

          • Rollverschluss
          • Viele Farben
          • Schmutzabweisend
          Was wir nicht mögen:

          • Kleine Modelle haben nur einen Gurt
          • Zusatztasche nur bei großen Modellen
          • Relativ große Abmessungen

          Warum wir es mögen:
          Dank des angewandten Schweißverfahrens sind diese Packsäcke garantiert wasserdicht, das trifft auch auf die Schnalle zu. Praktisch sind die beiden Schultergurte.

          Empfohlen für:
          Aufgrund der Schultergurte und der kleinen Tasche vorne eignet sich der Packsack für alle Sportarten, bei denen der Dry Bag wie ein Rucksack getragen werden soll.

          5. Bester Packsack mit Ventil

          Einfaches Komprimieren
          Snugpak Dri-Sak Packsack mit Ventil 40 Liter*

            Dieser wasserdichte Packsack ist leicht und lässt sich durch sein Ventil sehr einfach komprimieren. Hierdurch verringert sich das Packmaß.

            Was wir mögen:

            • Leicht
            • Ventil
            • Mittlere Größe
            Was wir nicht mögen:

            • Geringe Farbauswahl
            • Kein Schultergurt

            Warum wir es mögen:
            Besonders praktisch ist das Ventil, mit dem Luft abgelassen wird und sich das Packmaß reduziert. Zusätzlich halten hierdurch Lebensmittel etwas länger.

            Empfohlen für:
            Dieser Packsack eignet sich für alle Sportarten, Camping und für Trekkingtouren. Dank vieler Befestigungspunkte bleibt der Sack immer an seiner Stelle.

            6. Bester Dry Bag mit Schultergurt

            Umfangreiche Farbauswahl
            Nordlight Dry Bag*

              Dank seines Schultergurts kann der Sack während des Sports direkt am Körper getragen werden. So kann der Dry Bag nicht verloren gehen.

              Was wir mögen:

              • Kräftige Farben
              • Schultergurt
              • Minimodelle vorhanden
              Was wir nicht mögen:

              • Teils transparent
              • Teilweise schwerer als andere
              • Ohne Kompressionsfunktion

              Warum wir es mögen:
              Besonders praktisch ist der Schultergurt, der beim großen Modell sogar zweimal vorhanden ist. Aufregend sind die vielen Farben, die teilweise kräftig sind und leuchten.

              Empfohlen für:
              Der große Sack eignet sich auch für Bergsport, da er zwei Schultergurte besitzt. Die kleineren passen in Rucksäcke, sodass es Packsäcke für alle Ansprüche gibt.

              7. Bester wasserdichter Packsack XXL

              Größenvielfalt
              Ortlieb Dry Bag 79 l*

              Der Hersteller bietet zahlreiche Größen an, die alle Befestigungsösen besitzen. Somit bleiben sie auch bei Wildwasserrafting stets an ihrer Stelle.

              Was wir mögen:

              • Wasserdicht
              • Befestigungsösen
              • Roll-Steck-Verschluss
              Was wir nicht mögen:

              • Schwer
              • Nur eine Farbe
              • Keine Trageschlaufe

              Warum wir es mögen:
              Dieser Packsack ist absolut wasserdicht und dank seiner verschiedenen Größen für jede Outdoorsportart geeignet. Praktisch ist die Befestigungsöse, dank derer der Sack immer an der gewünschten Stelle bleibt.

              Empfohlen für:
              Alle Sportler, die ihre Ausrüstung vor Wasser schützen möchten und eine praktische Bedienung suchen, greifen zu diesem Produkt.

              Packsäcke im Test: Diese Merkmale sind wichtig

              • Einsatz: In der Regel wird ein Packsack verwendet, wenn die Ausrüstung vor Wasser geschützt werden soll. Das ist bei Kajak-Touren, beim Zelten oder beim Trekking wichtig. Andere verwenden einen Packsack auf Reisen, um darin die schmutzige Kleidung aufzubewahren. Aus diesem Grund ist ein Packsack immer wasserdicht und kann ein Ventil besitzen. Mit diesem wird Luft abgelassen und das Packmaß verringert sich.
                Tipp: Wichtig ist zudem, dass es den Packsack in Form von Rucksäcken gibt und solche, die mit der Hand getragen werden. Darüber hinaus gibt es First Aid Dry Bags.
              • Größe: Die Größe hängt von gewünschten Einsatz ab. Wer den Packsack auf dem SUP nutzt, kann sich für ein kleines Modell entscheiden. In Kajaks passt meist ein größerer Bag und beim Camping darf es ein Maximum an Volumen sein. Um alle Ansprüche abzudecken, gibt es Drybags mit fünf Litern Inhalt und mit 90 Litern Volumen.
                Dazwischen gibt es viele Modelle, sodass ein Packsack auch Lebensmittel für mehrere Tage aufnimmt. Wer mehrere Dry Bags sucht, kann zu einem Set mit wasserdichten Packsäcken greifen, da diese unterschiedliche Größen beinhalten.
              • Material: Die meisten Hersteller entscheiden sich für Nylon oder Mesh. Beide Materialien können mit einer PU- oder Silikonschicht wasser- und geruchsdicht werden. Andere Hersteller entscheiden sich für eine Membran, damit der Sack wasserdicht wird.
              • Funktionen: Ein Packsack mit Kompressions-Funktion sorgt für ein kleines Packmaß. Ein Rucksack als Packsack lässt sich einfach transportieren. Abgesehen hiervon gibt es Packsäcke mit Reißverschluss und mit Kordelzug.
              • Gewicht: Handelt es sich um einen Ultralight-Packsack, wiegt er unter 100 Gramm, ansonsten kann ein großer wasserdichter Packsack ein Kilogramm wiegen.

              Ebenfalls interessant: Das sind die besten wasserdichten Rolltop-Rucksäcke 2024.

              Bestseller: Die beliebtesten Packsäcke

              Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

              **Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

              FAQ: Häufige Fragen und Antworten

              packsack-faq

              Was ist ein Packsack?

              Ein Packsack ist ein Beutel, der wasserdicht ist und im Freien genutzt wird. Er schützt die Ausrüstung und kann für Lebensmittel oder Kleidung verwendet werden.

              Welcher wasserdichte Packsack ist der beste?

              Den besten Packsack für alle gibt es nicht. So gibt es beispielsweise einen wasserdichten Packsack für das Motorrad oder einen kleineren Packsack für den Schlafsack. Ferner kann der Packsack wie ein Rucksack oder wie eine Tasche getragen werden. Die besten Modelle 2024 stellen wir in unseren Empfehlungen vor.

              Was kostet ein guter wasserdichter Packsack?

              Ein kleiner Packsack wird bereits zu einem Preis ab 15 Euro angeboten, große Varianten kosten entsprechend mehr. Aber auch diese Varianten können per Angebot günstig erworben werden.

              Wo kann man einen wasserdichten Packsack kaufen?

              Diese wasserdichten Taschen werden von Online-Shops verkauft: Amazon, Otto, Bergfreunde, Bergzeit und Camping Wagner. Worauf beim Kauf zu achten ist, zeigt unsere Checkliste

              Welche Alternative zu Packsäcken gibt es?

              Wer einen wasserdichten Transport für sein Gepäck sucht, kann einen Rucksack und darüber einen regendichten Überzug nutzen. Wasserdichte Rucksäcke sind ebenfalls gute Begleiter in wechselhaften Wetterlagen.

              Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Packsäcken?

              Stiftung Warentest hat keinen Test über einen wasserdichten Packsack veröffentlicht, auch bei Öko-Test gibt es bisher keinen Testbericht. Wir zeigen jedoch die beliebtesten Modelle vnn Käufern in unserer Bestsellerliste.

              Welche Marken bieten gute Packsäcke an?

              Es lohnt sich immer, einen Blick auf das Sortiment der nachfolgenden Marken zu werfen:

              Kann man einen Packsack selber nähen?

              Ein Packsack kann ohne Probleme selbst genäht werden. Nachfolgendes Video zeigt, wie das funktioniert:

              YouTube

              Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
              Mehr erfahren

              Video laden

              Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir überzeugt sind. Wie wir arbeiten

              *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
              4.7/5 - (3 votes)

              Kommentar schreiben