BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Wanderrucksack 30 l: Die 7 besten Modelle 2024?

von Lucie

wandern
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

Wer viel in den Bergen unterwegs ist, weiß: am schönsten wandert es sich mit leichtem Gepäck. Der Rucksack sollte bequemen und funktional sein. Besonders ein Wanderrucksack mit 30 Liter Volumen hat sich unter Outdoor Fans durchgesetzt.

Qualität erkennen:

Um aus einer Vielzahl an verschiedenen Produkten das Richtige auszuwählen, helfen wir dabei, den idealen 30 L Wanderrucksack zu finden. Die 7 besten Modelle 2024 stellen wir in unseren Empfehlungen vor. Die wichtigsten Merkmale und Eigenschaften der Produkte werden in unserer Checkliste erklärt. Damit wird die nächste Wanderung zum vollen Erfolg.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Wanderrucksäcke mit 30 l 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Wanderrucksäcke mit 30 l im Überblick.
  4. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Wanderrucksäcke mit 30 l.

Die besten Wanderrucksäcke mit 30 l 2024 im Vergleich

Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

1. Bester 30 L Wanderrucksack mit besonderem Komfort

Hochwertig
Deuter Rucksack Futura 30 SL*

    Dieser 30 Liter Wanderrucksack von Deuter für Damen verfügt über ein Bodenfach, Helmhalterung, Stockhalterung und ist kompatibel mit einem Trinksystem. Trotz der umfangreichen Ausstattung hält sich das Gewicht mit 1,42 kg im angenehmen Rahmen.

    Was wir mögen:

    • Langlebigkeit
    • Tragekomfort
    • Belüftung
    • Zusatztaschen
    Was wir nicht mögen:

    • Preis

    Warum wir es mögen: Der weiche Brust- und Hüftgurt und die Belüftungskonstruktion am Rücken machen das Tragen komfortabel. Zusätzlich lassen sich diese frei verstellen, damit jeder die ideale Passform findet. Das Außenmaterial ist sehr robust und der Rucksack wird mit einer Regenhülle geliefert.

    Empfohlen für: Dieser Rucksack eignet sich, wenn ein hochwertiger und lange nutzbarer Wanderrucksack für Damen gesucht wird.

    2. Bester 30 L Wanderrucksack für Trekking

    Robust
    Mammut Ducan 30 Trekking- und Wanderrucksack*

      Dieser Unisex Wanderrucksack für Damen und Herren in Black ist mit einer abnehmbaren Regenhülle ausgestattet. Er wiegt angenehme 920 Gramm, die über gepolsterte Hüft- und Schultergurte getragen werden. Das Polyamid-Außenmaterial ist äußerst robust und wasserabweisend.

      Was wir mögen:

      • Tragekomfort
      • Wasserfestigkeit
      • Zusatzhalterungen
      • Gewicht
      Was wir nicht mögen:

      • Netztaschen

      Warum wir es mögen: Der integrierte Metallrahmen gibt dem Rucksack eine stabile Struktur mit optimaler Lastübertragung. Das Modell verfügt zudem über eine Trekkingstockhalterung und einen belüfteten Rücken. Allerdings sind die äußeren Netztaschen sehr eng.

      Empfohlen für: Dieser Rucksack eignet sich für Damen und Herren und ist ideal, wenn Trekkingstöcke mitgeführt werden sollen.

      3. Bester 30 L Wanderrucksack mit Regenhülle

      Klimaneutral
      Vaude Brenta 30 Liter Wanderrucksack*

        Bei diesem Modell von Vaude ist die Rückenlänge verstellbar, wodurch der 30 Liter Wanderrucksack perfekt auf seinen Träger angepasst werden kann. Durch die integrierte Regenhülle kann Nässe dem Backpack nichts anhaben und das Außenmaterial aus Polyamid ist sehr beständig und klimafreundlich in der Herstellung.

        Was wir mögen:

        • Tragekomfort
        • Herstellung
        • Langlebigkeit
        • Wasserfestigkeit
        Was wir nicht mögen:

        • Preis

        Warum wir es mögen: Das Hauptfach dieses Rucksacks kann auch seitlich per Reißverschluss erreicht werden, sodass nicht immer die komplette Tasche ausgeräumt werden muss, um an Dinge zu kommen, die weiter unten liegen. Der Clip-Verschluss macht den Rucksack auch ohne die Regenhülle wasserfest.

        Empfohlen für: Dieser Rucksack ist perfekt geeignet, wenn ein wasserfester Wanderrucksack aus nachhaltigem Material gesucht wird.

        4. Bester 30 L Wanderrucksack mit integriertem Reflektor

        Sichtbar
        Tatonka Skill 30 Recco*

          Der Wanderrucksack der Marke Tatonka besitzt eine praktische Halterung für Eispickel und Trekkingstöcke und einen höhenverstellbaren Brustgurt. Dadurch kann die Passform verbessert werden und mit der gepolsterten Rückenpartie ist ein idealer Komfort gegeben. Allerdings ist der Rucksack ohne Regenhülle nicht wasserfest.

          Was wir mögen:

          • Tragekomfort
          • Reflektoren
          • Halterungen
          • Gewicht
          Was wir nicht mögen:

          • Wasserdichtigkeit

          Warum wir es mögen: Der Tatonka Skill 30 zeichnet sich durch zwei besondere Eigenschaften aus. Zum einen ist er mit 850 Gramm außergewöhnlich leicht. Zum anderen verfügt er über spezielle Reflektoren, die Bergretter auf ihrer Suche besonders schnell finden können.

          Empfohlen für: Dieser Rucksack ist ideal, wenn ein leichter Wanderrucksack mit Reflektoren gesucht wird.

          5. Bester 30 L Wanderrucksack für Preisbewusste

          Günstig
          WATERFLY Wanderrucksack 30L*

            Der Waterfly Wanderrucksack verfügt über ein großes Hauptfach, 2 Fronttaschen, 2 Seitentaschen und eine Anti-Diebstahl-Tasche. Das starke Nylon-Material ist sehr strapazierfähig. Das Tragesystem verfügt über eine angenehme Belüftung.

            Was wir mögen:

            • Robustheit
            • Tragekomfort
            • Taschenaufteilung
            • Preis
            Was wir nicht mögen:

            • Verstellbarkeit

            Warum wir es mögen: Die ergonomisch geformte Rückenpolsterung macht diesen Wanderrucksack selbst auf langen Touren angenehm zu tragen. Allerdings lassen sich die Tragegurte nicht so genau verstellen, wie bei teureren Modellen. Dafür besitzt er ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

            Empfohlen für: Dieser Wanderrucksack eignet sich für gelegentliche Wanderer auf der Suche nach einem preiswerten Modell.

            6. Bester 30 L Wanderrucksack mit besonderer Rückenpolsterung

            Bequem
            Terra Peak Flex 30*

              Die 3D Air Mesh Polsterung am Rücken sorgt auch bei schwerer Beladung für ein angenehmes Tragegefühl. Der stabile Polyester wird bei Nässe durch eine passende Regenhülle geschützt. Außenhalterungen ermöglichen den einfachen Transport weiterer Ausrüstung.

              Was wir mögen:

              • Tragekomfort
              • Außenhalterungen
              • Regenhülle
              • Preis
              Was wir nicht mögen:

              • Gewicht

              Warum wir es mögen: Durch das Hauptfach mit A4 Einstecktasche, eignet er sich zudem auch für Uni und Arbeit und das Verstauen von Laptop oder Tablet. Das Tragesystem ist verstellbar, um eine gute Passform zu garantieren. Mit einem Gewicht von 1,2 kg ist er für seine Ausstattung allerdings eher schwer.

              Empfohlen für: Dieser Rucksack ist ein perfekter Alltagsrucksack und auch für Outdoor-Abenteuer ideal geeignet.

              7. Bester 30 L Wanderrucksack als Tagesrucksack

              Praktisch
              Gregory Zulu 30 Wanderrucksack*

                Viel Platz bietet der Gregory Zulu 30, der zusätzlich mit Stretchfach, Brillenhalterung, Deckelfach und zwei seitlichen Mesh-Fächern ausgestattet ist. Die beiden Hüftgurttaschen mit Reißverschluss sind ideal für Kleinigkeiten, die schnell und unkompliziert erreicht werden müssen.

                Was wir mögen:

                • Robustheit
                • Tragekomfort
                • Verstellbarkeit
                • Zubehör
                Was wir nicht mögen:

                • Preis

                Warum wir es mögen: Die integrierte Regenhülle und Signalpfeife für den Notfall machen diesen Rucksack besonders praktisch. Der Brustgurt lässt sich einfach in der Höhe verstellen, damit Damen und Herren die ideale Passform finden.

                Empfohlen für: Dieser Wanderrucksack eignet sich als Daypack und für kurze Wandertouren.

                Wanderrucksack mit 30 l Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

                • Einsatz: Wanderrucksäcke mit einem Volumen von 30 Litern können im mittleren Größenbereich eingeordnet werden. Sie sind daher vielseitig einsetzbar:
                  • Trekking- und Tourenrucksack: Ein Wanderrucksack mit einem Volumen von 30 Litern wird gerne als Trekkingrucksack oder Tourenrucksack verwendet. Die Trekkingrucksäcke verfügen über ein solides Fassungsvermögen, das durchaus für Wochenendtouren ausreichen kann. Fürs Trekking sind sie daher ideal geeignet.
                  • Daypack: Beliebt sind 30 L Wanderrucksäcke auch für Tageswanderungen. Sie bieten mit ihrer Größe als Daypacks ordentlich Platz, um gegebenenfalls auch Ausrüstung von Mitwanderern zu verstauen, sind jedoch klein genug, um einen unbeschwerten Ausflug zu ermöglichen.
                  • Alltag: Einige sehen die praktische Funktion des Wanderrucksacks nicht nur in der Freizeit, sondern auch im Alltag. So bietet das Gepäckstück genug Platz für kleine Reisen, auf denen ein Koffer überflüssig wäre. Einige Modelle haben für den Alltagsgebrauch Extras wie eine Laptoptasche verbaut. So zum Beispiel der Terra Peak Flex 30.
                • Tragekomfort: Ein Wanderrucksack sollte angenehm zu tragen sein. Dafür bieten sich gepolsterte Schulter- und Hüftgurte an. Die meisten Modelle haben außerdem einen Brustgurt, der das Gewicht gleichmäßig verteilt. Ganz wichtig ist zudem ein gut gepolsterter Rückenbereich. Der Rucksack liegt beim Wandern oft mehrere Stunden auf dem Rücken auf und darf deshalb nicht drücken. Der Mammut Ducan 30 bietet zum Beispiel eine ideale Kombination aus Tragekomfort und Belüftung.
                • Taschen: Die meisten Wanderrucksäcke verfügen über eine Vielzahl an Taschen und Möglichkeiten, Material unterzubringen. Der Wanderrucksack sollte unter anderem danach ausgewählt werden, welche Taschen individuell favorisiert werden:
                  • Innentasche(n): Das größte Fach beim Wanderrucksack ist die Hauptinnentasche, die durch die Toploader-Öffnung erreicht werden kann. Einige Modelle verfügen zusätzlich über weitere Innentaschen. Diese sind häufig mit Reißverschluss ausgestattet und bieten Platz für Wertsachen.
                  • Außentaschen: Modelle wie der Vaude Brenta oder der MH 100 von Decathlon verfügen zusätzlich über ein Außenfach im Deckel des Rucksacks. Das erweist sich als sehr praktisch, für Dinge, die schnell zugänglich sein müssen, wie zum Beispiel die Regenhülle.
                  • Netztaschen: Wer seine Trinkflasche ideal verstauen möchte, sollte auf einen Wanderrucksack mit seitlichen Netztaschen achten. Diese sind optimal zum Transport der Wasserflasche geeignet, da sie schnell und ohne Absetzen des Rucksacks erreichbar sind. Zudem senkt eine Aufbewahrung außerhalb des Rucksacks die Gefahr, dass der Inhalt bei Auslaufen der Flasche nass wird.
                  • Gurttasche: Eine praktische Extra-Tasche, die an immer mehr Rucksäcken verbaut wird, ist die Gurttasche. Zu finden zum Beispiel beim Gregory Zulu 30, bietet sie Stauraum für Snacks oder Sonnenschutz und kann bequem während des Wanderns genutzt werden
                • Gewicht: Auf Wanderungen ist es ganz besonders wichtig, dass der Wanderrucksack selbst möglichst leicht ist. Schließlich wird er noch mit Ausrüstung befüllt und soll trotzdem nicht zur Last werden. Im Durchschnitt wiegen Wanderrucksäcke mit 30 Liter Volumen zwischen 900 und 1.500 Gramm. Noch leichter ist der Tatonka Skill 30 Recco, der mit seinen 850 Gramm guten Gewissens für lange und anstrengende Touren genutzt werden kann.
                • Extras: Während der Grundaufbau von 30 Liter Wanderrucksäcken meist sehr ähnlich ist, gibt es doch einige spezielle Features, die die Modelle voneinander abheben:
                  • Regenschutz: Komplett wasserdichte Rucksäcke sind selten, da durch die vielen Fächer und Stauräume immer irgendwo Wasser eindringen kann. Dafür gibt es jedoch eine einfache Lösung: Einen Regenschutz, der bei Bedarf über den Wanderrucksack gespannt wird und ihn so vollkommen wasserdicht macht. Rucksäcke wie der Vaude Brenta 30 Liter sind bereits mit einem passenden Regenschutz ausgestattet. Sollte das nicht der Fall sein, kann der Regenschutz separat dazugekauft werden.
                  • Trinkblasenfach: Wanderer nutzen gerne eine sogenannte Trinkblase, die im Rucksack verstaut wird. Über einen Schlauch kann so auch während des Gehens für ausreichend Wasser gesorgt werden. Dafür sollte der Rucksack jedoch kompatibel mit dem Trinksystem sein.
                  • Reflektoren: Ein besonderes Sicherheits-Feature sind Reflektoren. Der Tatonka Skill 30 Recco verfügt über spezielle Recco Reflektoren, die auch auf weitläufigen Gebieten schnell von der Bergrettung gefunden werden können. Damit eignet sich ein solcher Rucksack besonders für gefährlichere oder im Winter verschneite Gebiete.
                  • Helmhalterung: Wenn der Rucksack als Begleitung für Klettertouren und Klettersteiggeher gedacht ist, dann sollte er unbedingt über eine Helmhalterung verfügen. Wie beim Futura 30 SL von Deuter, kann so der Helm außen am Rucksack sicher befestigt werden und nimmt keinen wertvollen Platz im Inneren des Gepäckstücks weg.

                Ebenfalls interessant: Das sind die besten Wanderrucksäcke 2024.

                Bestseller: Die beliebtesten Wanderrucksäcke mit 30 l

                Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

                **Letzte Aktualisierung am 17.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

                FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                wanderrucksack

                Welcher 30 L Wanderrucksack ist der beste?

                Ein guter 30 Liter Wanderrucksack sollte nicht mehr als 1.500 Gramm wiegen. Da das Gepäckstück oft viele Stunden am Stück getragen wird, ist außerdem auf ein komfortables Tragesystem mit gepolstertem und belüftetem Schulter- und Rückenbereich zu achten. Darüber hinaus müssen besondere Features, wie ein integrierter Regenschutz oder spezielle Reflektoren, je nach Vorhaben und persönlicher Präferenz gewählt werden. Die besten Modelle 2024 stellen wir hier vor.

                Was kostet ein guter 30 L Wanderrucksack?

                Gut ausgestattete, robuste 30 Liter Wanderrucksäcke kosten zwischen 100 und 200 Euro. Wer den Rucksack nur für gelegentliche Tagestouren benötigt, dem wird auch ein günstigeres Modell, wie zum Beispiel dieses von Decathlon, genügen. Los geht es bei einem Preis von ca. 35 Euro.

                Wo kann man 30 L Wanderrucksäcke kaufen?

                Wanderrucksäcke gibt es zum Beispiel in Online-Shops, wie denen von Amazon, Otto oder SportScheck. Hier lässt sich aus einem großen Angebot an Modellen wählen. Der Versand ist meist schnell und unkompliziert. Zudem bieten Rezensionen die Möglichkeit, beim Kauf auf Empfehlungen von anderen Kunden zu achten. Wer sich lieber vor Ort einen Überblick verschafft, kann sich den Rucksack auch in Outdoor- oder Sport-Geschäften kaufen.

                Worauf sollte beim Kauf eines 30 L Wanderrucksacks geachtet werden?

                Beim Kauf eines 30 Liter Wanderrucksacks steht der Komfort ganz klar im Vordergrund. Das Modell muss gut und bequem sitzen und darf auf keinen Fall zu schwer sein. Zudem sollte, je nach Einsatzbereich, der passende Rucksack gewählt werden: Wird der Wanderrucksack für Klettertouren genutzt, ist ein Helmfach essenziell. Wer in risikoreichen Gebieten unterwegs ist, profitiert im Ernstfall von Extras wie Reflektor oder Signalpfeife.

                Für welche Wanderungen ist ein 30 L Wanderrucksack geeignet?

                Ein 30 Liter Wanderrucksack ist vielseitig einsetzbar, von kleinen Tagesausflügen, bis hin zu mehrtägigen Trekkingwanderungen. Als Day Pack ist er schon relativ groß und bietet viel Stauraum für Ersatzkleidung oder Proviant. Für Bergsteiger mit leichtem Gepäck reicht er auch für eine Wochenendtour.

                Welche Alternative zu 30 L Wanderrucksäcken gibt es?

                Wer nur ab und zu mal einige Stunden in den Bergen unterwegs ist, dem genügt mit Sicherheit auch ein etwas kleinerer Wanderrucksack. Prinzipiell werden Rucksäcke mit einem Volumen von 10 bis 25 Litern als Daypacks empfohlen. Bei Trekkingrucksäcken, die auch für Camping oder für kleinere Reisen benötigt werden, ist ein Volumen zwischen 40 und 70 Liter empfehlenswert.

                Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu 30 L Wanderrucksäcken?

                Von Stiftung Warentest liegt ein Artikel über Rucksäcke: „Die besten für Tagestouren“ vor. Dabei werden Wanderrucksäcke mit einem Volumen von 20 bis 30 Liter getestet. Die Marke Vaude liegt hier vorne, gefolgt von Jack Wolfskin, Lowe und Mammut. Ökotest kommt in einem Test mit Rucksäcken zwischen 24 und 30 Liter zu dem Ergebnis, dass jedes zweite getestete Modell mit „gut“ bewertet werden kann. Die beliebtesten Modelle vo Käufern zeigt unsere Bestsellerliste.

                Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir überzeugt sind. Wie wir arbeiten

                *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

                Quellen & hilfreiche Webseiten

                Lucie

                Freigeist und Outdoorfreundin
                Lucie ist für alle Outdoor-Sportarten zu haben. An den Wochenenden kann man sie beim Klettern, Wandern oder Slacklinen finden. Ihre Urlaube verbringt sie meistens mit Camping. So weiß sie aus eigener Erfahrung, auf was es bei guter ausrüstung ankommt.

                Bewerte diesen Beitrag:

                4.7/5 (3 Bewertungen)

                Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

                Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

                Folge uns auf Social Media!

                Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

                Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

                Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

                Kommentar schreiben