BeyondCamping
spektive
Beyond » Ausrüstung » Spektive

Die besten Spektive 2021? Was hat sich bewährt?

Viele Wanderer, Camper und Trekkingfans nutzen die wohlverdienten Pausen zur Beobachtung der Natur. Zwar eignet sich ein einfaches Fernglas gut für das Erforschen der Umgebung, jedoch ist ein Spektiv noch besser geeignet. Es kann unter anderem die Umgebung bis um das 80 fache vergrößern.

Welches Spektiv ist gut?

Es gibt für jeden Anspruch das passende Spektiv. Worauf bei der Wahl des Modells geachtet werden muss, welche Vor- und Nachteile Spektive bilden und welche Produkte besonders beliebt sind, erfahren Sie hier.

Inhalt:

  1. TOP 5: Die besten Spektive im Vergleich.
  2. Checkliste: Das sollten Sie beim Kauf beachten.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Spektive im Überblick.
  4. Angebote: Heute bei Amazon im Angebot.
  5. Spektive: So treffen Sie die richtige Entscheidung.
  6. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Spektiven.

TOP 5: Die besten Spektive im Vergleich

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe. » Mehr erfahren.

Das perfekte Spektiv zu finden, ist nicht immer einfach. Es muss vor allem der Einsatzzweck beachtet werden. Deshalb sollten immer verschiedene Modelle miteinander verglichen werden. Mit den folgenden Modellen treffen Sie eine gute Wahl.

Landove Waterproof Spektiv 20-60X 80mm, High Power mit Stativ & Digiscoping Adapter,...*
  • GROSSES AUGENSTÜCK UND HOHE VERGRÖSSERUNG: Variables 20- bis 60-faches Vergrößerungs- und dynamisches...
  • BAK4 PRISMUS- UND 9PCS / 4GROUPS-OBJEKTIV: Großes 80-mm-Objektiv und vollständig mehrfach beschichtete Optik mit BAK4...
  • NEUER DESIGN-TELEFONADAPTER: Erfassen und teilen! Kommt mit einem 2019 New Design Large Digiscoping-Adapter für...
  • STICKSTOFFGEFÜLLTES WASSERDICHTES UND HOCHWERTIGES GEBAUT: Das mit Stickstoff gefüllte wasserdichte und beschlagfreie...
Gosky ED Spektiv mit Doppelter Fokussierung 20-60x 80mm mit Smartphone-Adapter, Spektive...*
  • 【Extra-niedrige Dispersion】ED-Glas verfügt über besondere optische Materialien, die eine einzigartige...
  • 【Dual-Fokus System】Koaxiale 2-Gang-Fokussierräder ermöglichen eine reibungslose und genaue Fokussierung. Das...
  • 【VOLL MULIT-BESCHICHTETE 80mm GRÜNE FILM OBJEKTIVLINSE】Mehrfachvergütete Linsen lichtdurchlässig bis zu...
  • Variable 20-fache bis 60-fache Zoom-Vergrößerung ermöglicht es Ihnen, ein breites Sichtfeld bei niedriger Leistung zu...
  • Wird mit einem großen Smartphone-Digiscoping-Adapter geliefert, damit Sie Fotos und Videos von dem, was Sie beobachtet...
Gosky Spektiv mit Stativ, Tragetasche und Smartphone-Adapter – BAK4 abgewinkeltes...*
  • Variable 20-fache bis 60-fache Vergrößerung und dynamisches Linsenfokussierungssystem - macht es einfach, auf das Ziel...
  • Vollständig mehrfach vergütete 80 mm Grünfilm-Objektivlinse bietet ein Sichtfeld von 25,3–14,6 m/914,6 m. Die...
  • Stickstoffgefülltes wasserdichtes und beschlagsicheres Design ermöglicht es dem Ziel, den härtesten Umgebungen...
  • Ein im Lieferumfang enthaltener Smartphone-Digiscoping-Adapter ermöglicht es Ihnen, Fotos und Videos von dem, was Sie...
  • Inklusive Tischstativ aus Vollmetall und Stativhalterung für stabile Beobachtungen. Die Tragetasche, Okular- und...
Aomekie Spektive für Spotschützen Vogelbeobachtung Jagd 25-75X70 Wasserdicht BAK4...*
  • Mit variabler 25X bis 75X Vergrößerung und 70mm Objektiv bietet das Spotting Scope ein maximales Sichtfeld von 134 ft...
  • Wasserdicht Spektiv Jagd: Das Gehäuse aus Aluminiumlegierung und stoßabsorbierender Gummiarmierung bietet maximalen...
  • Die Sonnenblende kann durch einfaches Schieben ausgefahren werden, verlängern die Lebensdauer der Objektivs bei starken...
  • BAK4 Prismen verfügt über ein helles, scharfes Bild. Grünen FMC Antireflex Beschichtung reduziert das reflektierte...
  • Lieferumfang: 1x Spektiv Vogelbeobachtung, 1x Metall Stativ, 1x Langlebige Tragetasche, 1x Linsenreinigungstuch. (Kaufen...
Celestron 52304-DS M2 65ED Regal Spektiv, Grün*
  • XLT-LINSENVERGÜTUNGEN: Voll mehrfach vergütet mit den hauseigenen optischen XLT-Vergütungen von Celestron, den...
  • PERFEKTE BETRACHTUNGSWINKEL: Verwenden Sie Ihr Spektiv mit dem mitgelieferten 16 bis 48x Vergrößerungsokular oder...
  • ENTHÄLT DAS WESENTLICHE ZUR BESSEREN SICHT: Das Celestron Regal M2 65ED umfasst eine gepolsterte durchsichtige Tasche,...
  • UNSCHLAGBARE GARANTIE UND KUNDENBETREUUNG: Kaufen Sie mit Vertrauen bei der weltweit führenden Teleskopmarke, die seit...
  • Celestron (Autor)

Checkliste: Das sollten Sie beim Kauf beachten

  • Vergrößerung: Je stärker die Vergrößerung, umso höher darf die Entfernung ausfallen. Nur so werden auch die kleinsten Details erkannt.
  • Stabilität: Um ein wackelfreies Beobachten zu gewährleisten, sollte das Spektiv auf einem Stativ stehen. Zudem muss das Spektiv robust und stoßfest sein.
  • Gewicht: Für Wanderungen gibt es Spektive ab 500 Gramm. Schwere Modelle mit zwei Kilogramm eignen sich für Beobachtungen beim Sport.
  • Fotos: Dank Adapter und Halterungen kann ein Spektiv mit einer Kamera oder Smartphone verbunden werden und das Beobachtete so als gespeichert werden.

Schon gewusst? Die beliebtesten Stirnlampen im Vergleich.

Bestseller: Die beliebtesten Spektive

Was wird häufig gekauft? BeyondCamping stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebote: Heute bei Amazon im Angebot

Jetzt sparen: Oft lassen sich im Internet günstige Angebote mit hohen Rabatten entdecken. BeyondCamping sucht für Sie täglich die besten Sparangebote und höchsten Preisnachlässen raus.**

**Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Spektive kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

spektive-ratgeber

Wer mit einem Spektiv liebäugelt, kann sich die folgenden Vor- und Nachteile zu Gemüte führen. Diese können die Entscheidung bestätigen:

  • Beobachtung von Naturereignissen
  • Tierbeobachtung
  • Beobachtung beim Sport, zum Beispiel Pferderennsport oder Bogenschießen
  • Teilweise leicht und klein
  • Wackelfreies Bild dank Stativ
  • Bilder können auf Speichermedium gesichert werden
  • 45 Grad Einblick möglich
  • Spektive mit starker Vergrößerung sind groß und schwer

Was beim Kauf von Spektiven beachten?

Es gibt wesentlich mehr Spektive als die meisten denken. Amazon bietet mehr als 500 Modelle an. Um aus diesem Sortiment den eigenen Testsieger zu finden, sollten folgende Eigenschaften beachtet werden:

  • Größe und Gewicht
  • Objektiv
  • Okular
  • Handhabung
  • Zubehör

Das Wichtigste: Wer nach einen Spektive fürs Trekking und Wandern sucht, sollte auf jeden Fall darauf achten, dass das Gerät leicht und klein ist, aber dabei noch eine ausreichend starke Vergrößerung haben.

Größe und Gewicht

Das Gewicht und die Größe hängen zwingend mit der gewünschten Vergrößerung zusammen. Aus diesem Grund sollte sich jeder überlegen, welche Vergrößerung benötigt wird. Eventuell lässt sich ein Kompromiss finden. Kleine Geräte wiegen nur 500 Gramm, bieten jedoch bei weitem nicht die Qualität wie ein schweres Gerät. Experten geben klar zu verstehen, dass ein Spektiv mit einem Gewicht von unter einem Kilogramm keine ausreichende Sichtweite bietet.

All dies führt dazu, dass das Spektiv größer wird. Das wiederum führt dazu, dass ein Stativ benötigt wird. Sonst wird es nicht mehr möglich, das Gerät stabil zu halten. Ein Stativ treibt nicht nur das Gewicht, sondern auch das Packmaß in die Höhe.

Einen guten Kompromiss stellen kompakte Spektive dar, die sich ausziehen lassen. Ferner können weitere Okulare aufgesetzt werden, mit denen die individuell gewünschte Vergrößerung erzielt wird.

Tipp: Für jeden Einsatzzweck gibt es das passende Spektiv. Somit kann jeder das passende Modell finden, ohne auf Wünsche zu verzichten.

Objektive

Das Objektiv ist das wichtigste Bauteil und erfordert somit eine besondere Aufmerksamkeit:

  1. Objektivdurchmesser

    Der Objektivdurchmesser ist für den Lichteinfall zuständig. Somit gibt der Durchmesser an, wie hell oder dunkel das Bild erscheint. Experten empfehlen einen Durchmesser von mindestens 80 Millimeter, falls das Spektiv in der Dämmerung eingesetzt werden soll.

  2. Linsen

    Mehrere Linsen erhöhen die Qualität deutlich. Das liegt daran, dass Licht unterschiedlicher Farben auch unterschiedlich gebrochen wird. Besitzt ein Spektiv mehrere Linsen, fällt der unbeliebte Regenbogeneffekt weg. Ebenso verhindern mehrere Linsen eine Verzerrung.

  3. Brennweite

    Die Brennweite hängt mit der Vergrößerung zusammen. So sinnvoll sich eine starke Vergrößerung anhört, so viele Probleme kann diese mit sich bringen. Dank starker Vergrößerung werden zwar die Details gesehen, ein sich bewegendes Objekt verschwindet jedoch sehr schnell.

    Die Vergrößerung eines Spektivs beginnt bei 20 und endet bei einer 100-fachen Vergrößerung. Die Linsen stellen den Unterschied zwischen einer Kamera und einem Spektiv dar: Bei einer Kamera funktioniert die Vergrößerung durch einen digitalen Zoom. Beim Spektiv übernehmen die Linsen die Vergrößerung.

Okular

Das Okular befindet sich auf der Seite des Menschen, während das Objektiv dem zu beobachtenden Objekt zugewandt wird. Die Aufgabe des Okulars besteht darin, das erstellte Bild für den Menschen sichtbar zu machen.

Zudem kann das Okular die Aufgabe einer Nachvergrößerung übernehmen. Wird das vorhandene Okular gegen ein anderes ausgetauscht, kann so die Vergrößerung des Spektivs verändert werden.

Handhabung

Jedes Spektiv wird auf die gleiche Art und Weise verwendet. Trotzdem gehen wir an dieser Stelle auf die Handhabung gehen:

  • Einblick: Es gibt den Schrägeinblick und den geraden Einblick. Häufiger kommt der Schrägeinblick vor, bei dem das letzte Stück vor dem Auge abgeknickt wird. Der Winkel des Schrägeinblickes variiert, beträgt jedoch häufig 45 Grad.
  • Stativ: Wird das Spektiv zusammen mit einem Stativ ausgeliefert, ist eine lange ruckelfreie Beobachtung der Natur oder der Tiere möglich. Auch beim Militär wird immer ein Stativ verwendet. Nur so entsteht ein gemütliches Beobachten über einen längeren Zeitraum hinweg.
  • Kamera: Viele Spektive lassen sich mit einer Kamera oder einem Smartphone verbinden. Hiermit können Fotos erstellt werden.

Zubehör

Damit das Spektiv uneingeschränkt für den gewünschten Einsatz geeignet ist, bieten die Hersteller diverses Zubehör an:

  • Für einen Outdoor Einsatz bei niedrigen Temperaturen gibt es Isolierhüllen.
  • Wer nicht nur beobachtet, sondern auch Fotos erstellt, kann dank Adapter das Spektiv mit der Kamera verbinden. Für diesen speziellen Optik-Einsatzbereich gibt es auch Halterungen für Smartphones.
  • Tragetaschen sorgen für ein schadloses Transportieren zum Einsatzort.

Spektive-Test bei Stiftung Warentest und Öko-Test?

Stiftung Warentest und Öko Test haben bisher keinen Testbericht über Spektive veröffentlicht.

Bekannte Marken und Hersteller?

Nachfolgende Marken und Hersteller stellen hochwertige Spektive her:

  • Yukon
  • Bresser
  • Zeiss
  • Swarovsky
  • Leica
  • Kowa
  • Canon

So unterschiedlich diese Marken und Hersteller sind, so unterschiedlich fallen die Modelle aus. Deshalb lohnt sich ein fachlicher Vergleich immer. Wer zudem nach einem günstigen Gerät sucht, sollte auch die Preise miteinander vergleichen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Was ist ein Spektiv?

Ein Spektiv ist ein Fernrohr, das zur Vogelbeobachtung oder bei der Jagd eingesetzt wird. In der Regel wird es mit einem Stativ ausgeliefert, sodass eine längere und vor allem stabile Beobachtung möglich wird. Ohne Stativ wird es zudem sehr schwierig, das Spektiv länger zu halten.

Welche Unterschiede gibt es zwischen einem Spektiv und einem Fernglas?

Ein Fernglas besitzt zwei Sehlöcher, während bei einem Spektiv nur ein Auge genutzt wird.

Spektive hingegen können das Gesehene bis zu 100 fach vergrößern. Das ist mit einem Fernglas nicht möglich. Auch die Stabilität der Beobachtung ist bei einem Spektiv eher gewährleistet. Häufig wird es in Kombination mit einem passenden Stativ genutzt. Zu guterletzt kann das Spektiv durch die Verbindung zu einem Handy auch Bilder speichern, was mit einem Fernglas ebenfalls nicht möglich ist.

Ferngläser sind dafür kleiner und handlicher, weshalb diese sich besser beim Sport, Wandern oder Trekking eignen.

Welche Unterschiede gibt es zwischen einem Spektiv und einem Teleskop?

Im Grunde genommen ist ein Spektiv auch ein Teleskop. Ein als Teleskop bezeichnetes Gerät ist jedoch wesentlich größer, schwerer und wird ausschließlich für die Himmelsbeobachtung verwendet. Bei einem Teleskop entsteht kein seitenrichtiges Bild, während das Spektiv für die Naturbeobachtung kreiert wird und deshalb ein aufrechtes und seitengleiches Bild erzeugt.

Welches Spektiv für Vogelbeobachtung?

Experten empfehlen für die Vogelbeobachtung ein Spektiv mit einer 30-fachen Vergrößerung. Diese reicht für den Anfang aus. Wer die Beobachtung professionell ausüben möchte, sollte zu einer 60-fachen Vergrößerung greifen.

Welches Spektiv für die Jagd?

Für die Jagd empfehlen Fachleute eine Vergrößerung zwischen 45 und 60. Zudem soll das Spektiv eine hohe Lichtstärke besitzen, damit auch in weiter Entfernung alle Details erkannt werden. Das führt zugleich zu einem großen Objektivdurchmesser. Aus diesem Grund fällt die Wahl oft auf ein Modell von Swarovski.

Welches ist das beste Spektive?

Das lässt sich so pauschal nicht sagen und hängt von größtenteils von den bevorzugten Einsatzzweck und eigenen Qualitätsansprüchen ab. Das macht es nicht immer einfach den persönlichen Favoriten zu finden.

Deshalb haben wir in unserer Beratung die wichtigsten Fakten kurz erläutert, damit jeder eine Orientierungshilfe über die unterschiedlichen Kategorien erhält. Auch Erfahrungen und Empfehlungen anderer Käufer können weiterhelfen, da diese alltagstaugliche Informationen enthalten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Kommentar schreiben