BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die 7 besten Strandstühle 2024?

Produkte recherchiert

34Produkte recherchiert

Stunden investiert

20Stunden investiert

Produkte verglichen

7Produkte verglichen

dieses Jahr aktualisiert

2xdieses Jahr aktualisiert

strandstuhl-header
Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Julia

➥ Expertin für Strandmöbel

Ich liebe es, am Strand zu entspannen und die Sonne zu genießen. Dabei ist ein bequemer Strandstuhl unverzichtbar. Ich bevorzuge Modelle mit verstellbarer Rückenlehne und Armlehnen, um mich optimal an meine Bedürfnisse anpassen zu können. Auch ein Getränkehalter und eine Tasche für Sonnencreme und andere Utensilien sind praktisch.

Meine wichtigsten Kriterien:
  • Material
  • Traglast
  • Packmaß
  • Stabilität
  • Komfort

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Ein Strandstuhl lässt sich einfach zusammenfalten und zu jedem Ausflug mitnehmen. Zudem ist er nicht nur bequem, sondern auch praktisch und verfügt über viele Ausstattungsmerkmale wie einen Getränkehalter, ein Sonnendach oder eine Beinstütze. Wer am Strand richtig entspannen möchte, sollte nicht auf einen Strandstuhl verzichten.

Qualität erkennen:

Um das richtige Modell zu finden, stellen wir in unseren Empfehlungen die besten Strandstühle 2024 vor. In unserer Checkliste werden die wichtigsten Produkteigenschaften präsentiert, damit jeder weiß, worauf es beim Kauf ankommt. Mit diesen Tipps steht einem erholsamen Tag am Meer nichts mehr im Weg.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Strandstühle 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Strandstühle im Überblick.
  4. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Strandstühlen.

Die besten Strandstühle 2024 im Vergleich

Wie wir auswählen und bewerten? Unsere Auswahl und Bewertung basiert auf die oben genannten Produktmerkmale, sowie Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Gütesiegel, Preis und die Erfahrungen unserer Experten. Mehr erfahren: Wie wir arbeiten.

1. Bester faltbare Strandstuhl

Kompakt
BRUNNER Strandstuhl Bula*

    Der Strandstuhl der Marke Brunner besitzt ein Gestell aus robustem Stahl und eine Sitzfläche aus Polyester, wodurch er für den Outdoor-Einsatz sehr geeignet ist. Er wiegt zwar über 3 kg, ist aber auf eine kleine Größe faltbar und in der Tragetasche gut zu transportieren.

    Was wir mögen:

    • Robustheit
    • Komfort
    • Tragetasche
    • Packmaß
    Was wir nicht mögen:

    • Preis

    Warum wir es mögen: Dieser Strandstuhl lässt sich zu einem kleinen Packmaß zusammenfalten. Zudem verfügt er über Tellerfüße, die für Stabilität und Standfestigkeit auf dem Sand sorgen. Die Sitzfläche wird aus schnelltrocknendem und reißfesten Polyester hergestellt.

    Empfohlen für: Dieser Stuhl eignet sich ideal als faltbarer und kleiner Strand- oder Campingstuhl.

    2. Bester Strandstuhl mit verstellbarer Rückenlehne

    Bequem
    SONGMICS Strandstuhl*

      Der Strandstuhl der Marke SONGMICS bietet eine 102 cm breite Sitzfläche aus hochwertigem Oxford-Polyester. Diese ist zusätzlich mit einem weichen Schwamm gepolstert. Der Stuhl ist einfach aufzubauen und in der Tragetasche zu transportieren, wiegt dafür aber 7 kg.

      Was wir mögen:

      • Tragetasche
      • Stabilität
      • Komfort
      • Aufbau
      Was wir nicht mögen:

      • Gewicht

      Warum wir es mögen: Dieser klappbare Strandstuhl aus Aluminium hat eine individuell verstellbare Rückenlehne und ist dadurch besonders bequem. Der Komfort wird zusätzlich durch Armlehnen, ein Kopfkissen und einen Getränkehalter erhöht.

      Empfohlen für: Dieser Stuhl ist ideal, wenn ein besonders bequemer Klappstuhl für den Strand oder das Campen gesucht wird.

      3. Bester Strandstuhl mit hoher Rückenlehne

      Leicht
      Uquip Beach Strandstuhl Sandy*

        Dieser Strandstuhl ist mit einem Gewicht von ca. 3 kg für seine Größe sehr leicht. Der Auf- und Abbau des Stuhls ist besonders leicht und in der Transporttasche ist er einfach zu tragen. Die breiten Standfüße sorgen selbst auf weichem Boden für einen sicheren Stand.

        Was wir mögen:

        • Stabilität
        • Komfort
        • Packmaß
        • Gewicht
        Was wir nicht mögen:

        • Preis

        Warum wir es mögen: Dieser Strandstuhl zeichnet sich durch seine besonders hohe Rückenlehne aus. Der Kopfbereich ist zusätzlich gepolstert und sorgt zusammen mit der hohen Lehne für ein angenehmes Sitzgefühl. Für ausreichend Stabilität auf dem Sand sorgen die Tellerfüße.

        Empfohlen für: Der Strandstuhl eignet sich, wenn ein besonders robuster Klappstuhl mit langer Lehne gesucht wird.

        4. Bester Strandstuhl mit Sonnenschutz und Liegefunktion

        Geschützt
        Sport-Brella Liege Stuhl*

          Der Strandstuhl der Marke Sport-Brella steht selbst auf weichem Untergrund sicher und ist sehr belastungsfähig. Er ist in drei Stufen verstellbar und ermöglicht so eine angenehme Liege- und Sitzposition. Zusätzlich wird er in einer praktischen Transporttasche geliefert.

          Was wir mögen:

          • Stabilität
          • Komfort
          • Sonnenschutz
          • Packmaß
          Was wir nicht mögen:

          • Gewicht

          Warum wir es mögen: Er verfügt über eine Beinstütze und ermöglicht dadurch nicht nur eine komfortable Sitz-, sondern auch eine Liegemöglichkeit. Zudem wird der Stuhl mit einem Sonnenschutz geliefert, der Schatten spendet.

          Empfohlen für: Dieser Stuhl ist ideal, wenn Strandstuhl mit Sonnenschirm und Beinlehne gesucht wird.

          5. Bester Strandstuhl aus Holz

          Belastbar
          Casaria Liegestuhl Akazie*

            Dieser Strandstuhl besteht aus robustem Akazienholz und ist dadurch besonders wetterbeständig und langlebig. Das Sitzpolster aus Polyester ermöglicht eine Belastbarkeit bis 160 kg und einen guten Komfort. Die Rückenlehne ist in drei Stufen verstellbar.

            Was wir mögen:

            • Robustheit
            • Komfort
            • Langlebigkeit
            • Preis
            Was wir nicht mögen:

            • Transport

            Warum wir es mögen: Dieser klappbare Strandstuhl aus Holz hat eine verstellbare Rückenlehne. Er wird mit einem Kopfpolster geliefert und hat ein kleines Packmaß, besitzt allerdings für den Transport keine Schutzhülle oder Tasche.

            Empfohlen für: Dieser Stuhl ist ideal, wenn ein bequemer Strandstuhl aus Holz gesucht wird.

            6. Besten Strandstühle im Set

            Preiswert
            Uquip 2er Set Strandstuhl Sandy*

              Das praktische Set beinhaltet zwei Strandstühle, welche besonders schnell und kleine zusammengefaltet werden können. Sie sind belastbar bis 120 kg und sind mit einer Armlehne ausgestattet. Der Sitzkomfort ist gut, allerdings ist die Sitzhöhe sehr niedrig.

              Was wir mögen:

              • Standfestigkeit
              • Robustheit
              • Packmaß
              • Preis
              Was wir nicht mögen:

              • Sitzhöhe

              Warum wir es mögen: Die leichten Strandstühle haben ein kleines Packmaß und lassen sich gut verstauen. Zudem sind sie gut für den Gebrauch am Strand geeignet, da sie witterungsbeständig sind und Tellerfüße haben.

              Empfohlen für: Wer gleich zwei Strandstühle braucht, ist mit diesem Set bestens ausgestattet. Sie eignen sich ebenfalls perfekt fürs Campen.

              7. Bester Strandstuhl mit Rollen

              Alternative
              Ascan Beachbuggy Transportwagen*

                Dieser Strandstuhl hat eine 2-in-1 Funktion und dient ebenfalls als Transportwagen für Ausrüstung. Die Räder sind vollgummiert und groß genug, um den Stuhl problemlos über den Sand zu ziehen. Er ist robust und stabil und lässt sich einfach zusammenfalten.

                Was wir mögen:

                • Mobilität
                • Komfort
                • Stabilität
                • Langlebigkeit
                Was wir nicht mögen:

                • Gewicht
                • Preis

                Warum wir es mögen: Ein besonders angenehmer Transport wird durch diesen Strandstuhl mit Rollen ermöglicht. Er lässt sich leicht hinter sich herziehen und verfügt über ein verstellbares Sonnendach, das vor UV-Strahlen stützt.

                Empfohlen für: Diese Strandstuhl-Wagen-Kombination ist ideal, wenn ein mobiler Strandstuhl gesucht wird.

                Strandstuhl Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

                • Modell: Bei Strandstühlen wird zwischen folgenden zwei Ausführungen unterschieden:
                  • Klappbare Strandstühle: werden mit einem leichten Handgriff in der Mitte zusammengeklappt und lassen sich in der Regel anhand eines Tragegriffs transportieren. Sie haben meist eine feste und ergonomische Sitz- und Rückenfläche.
                  • Faltbare Strandstühle: haben allgemein ein kleines Packmaß als klappbare Modelle und werden mit einer Tragetasche transportiert. Sie lassen sich schnell auf- und abbauen und haben einzelne Stuhlbeine, die für Standfestigkeit sorgen.
                • Material: Da die Stühle am Strand zum Einsatz kommen, sollten sie aus witterungsbeständigen Werkstoffen hergestellt sein. Sie müssen beständig gegenüber dem Salz, der Feuchtigkeit und der Sonne sein. Folgende Materialien sind geeignet:
                  • Aluminium: ist leicht, robust und rostresistent. Zudem sind Strandstühle aus Aluminium pflegeleicht und durch das geringe Gewicht besonders gut zu transportieren.
                  • Stahl: ist schwerer als Aluminium und hat dadurch eine höhere Traglast. Es ist ebenfalls rostbeständig, stabil und langlebig.
                  • Holz: ist hochwertig und optisch ansprechend. Im Vergleich zu Aluminium und Stahl ist es ohne die richtige Pflege nicht sehr witterungsbeständig.
                  • Polyester: wird für die Sitzfläche verwendet. Es ist strapazierfähig, reißfest und schnelltrocknend. Da es die Feuchtigkeit gut aufnimmt, muss nach dem Schwimmen nicht lange auf einem nassen Stuhl gesessen werden.
                • Gewicht: Je nach Material und Modell sind Strandstühle unterschiedlich schwer. Damit sie gut zu tragen sind, sollten sie nicht mehr als 5 kg wiegen.
                • Traglast: Strandstühle haben unterschiedliche Belastungsgrenzen. Deswegen gilt es beim Kauf darauf zu achten, wie viel Gewicht der Stuhl tragen kann. Durchschnittlich haben sie eine Traglast zwischen 100 und 130 kg.
                • Packmaß: Damit der Stuhl transportierbar ist, sollte er sich leicht verstauen lassen und ein kleines Packmaß haben. Durchschnittlich liegen die Maße eines zusammengefalteten Strandstuhls bei 70 × 20 cm.
                • Transport: Der Transport kann neben dem Packmaß auch durch folgende Extras erleichtert werden:
                  Tipp: Bei den Rollen eines Strandstuhls ist darauf zu achten, dass sie einen großen Durchmessergroßen Durchmesser haben. Je größer die Rollen sind, desto leichter lässt sich der Stuhl über den Sand ziehen. Ein Durchmesser von mindestens 10 cm ist optimal.
                • Stabilität: Neben dem Material hängt die Stabilität und Standfestigkeit von folgenden drei Produkteigenschaften ab:
                  • Stuhlbeine: sind entweder einzeln oder in einer U-Form am Stuhl angebracht. Einzelne Stuhlbeine haben den Vorteil, dass sie sich besser an den Untergrund anpassen. Sie sind für unebenen Boden wie Sand ideal.
                  • Streben: werden zusätzlich zwischen den Stuhlbeinen angebracht, um die Standfestigkeit und das Einknicken oder Umkippen des Strandstuhls zu verhindern.
                  • Tellerfüße: sind die breiten Füße am Ende des Stuhlbeins. Sie sorgen dafür, dass der Stuhl auf dem weichen Sand nicht einsinkt und stabil steht.
                • Komfort: Eines der wichtigsten Kaufkriterien ist die Bequemlichkeit. Folgende Ausstattungsmerkmale sind praktisch und bringen Komfort am Strand:
                  • Liegefunktion: ist ideal, um richtig zu entspannen und die Beine hochzulegen.
                  • Sonnenschutz: spendet Schatten und ist optimal, um ohne separaten Sonnenschirm geschützt in der Sonne zu sitzen.
                  • Rückenlehne: ist idealerweise verstellbar, um verschiedene Sitzpositionen einzunehmen. Auch Modelle mit einer extra hohen Rückenlehne von 90 cm bringen viel Komfort.
                  • Kopfkissen: ist besonders angenehm für den Kopf und lässt sich meist nach Bedarf abnehmen.
                  • Armlehnen: sind bei den meisten Strandstühlen vorhanden und bequem, um die Arme seitlich abzulegen.
                  • Getränkehalter: ist vorteilhaft, da das Getränk einfach abgestellt werden kann. Einige Getränkehalter sind sogar isoliert und haben zusätzlich eine kühlende Funktion.
                  • Seitentaschen: sind am Strand praktisch, damit die Sonnenbrille, ein Buch oder die Sonnencreme griffbereit am Stuhl sind.

                Ebenfalls interessant: Das sind die besten Strandliegen 2024.

                Bestseller: Die beliebtesten Strandstühle

                Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

                **Letzte Aktualisierung am 20.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

                FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                strandstuhl-faq

                Welcher Strandstuhl ist der beste?

                Ein guter Strandstuhl lässt sich leicht transportieren und hat ein kleines Packmaß. Zudem ist der Komfort ein wichtiger Faktor und entscheidet über die Qualität des Stuhls. Für einen Überblick der besten Produkte stellen wir in unseren Empfehlungen die Top 7 Strandstühle vor.

                Was kostet ein guter Strandstuhl?

                Der Preis eines Strandstuhls hängt von dem Material und den Ausstattungsmerkmalen ab. Während einfache Modelle bei 25 bis 50 Euro liegen, kosten Stühle mit einem Sonnendach oder Rollen zwischen 60 und 150 Euro.

                Wo kann man Strandstühle kaufen?

                Strandstühle werden vor Ort in Outdoor-Geschäften verkauft. Wer die Produkte in einen Preis-Vergleich setzen und die Kundenbewertungen zu Rat ziehen möchte, kann online bei Amazon, CampingWagner oder Otto einkaufen. Was beim Kauf zu beachten ist, zeigt unsere Checkliste.

                Worauf beim Kauf eines Strandstuhls achten?

                Beim Kauf eines Strandstuhls sollte auf Stabilität und Komfort geachtet werden. Stühle mit vielen Ausstattungsmerkmalen sind bequem und sorgen dafür, dass der Rücken auch nach mehreren Stunden am Strand nicht schmerzt. Zudem ist es von Vorteil, wenn sich der Stuhl klein zusammenfalten oder klappen lässt. So kann er gut im Auto transportiert und verstaut werden.

                Welche Alternative zu Strandstühlen gibt es?

                Alternativ zu einem Strandstuhl kann ein Angel- oder Campingstuhl genutzt werden. Weitere bequeme Alternativen sind Strandmatten oder Sonnenliegen. Sie sind speziell für den Gebrauch am Strand konzipiert und bieten die richtigen Voraussetzungen für einen entspannten Tag am Meer.

                Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Strandstühlen?

                Die Stiftung Warentest und Ökotest haben bisher keinen Test oder Testsieger zu Strandstühlen veröffentlicht. Dafür präsentieren wir in unserer Bestsellerliste die beliebtesten Produkte von Käufern.

                Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wie wir arbeiten

                *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
                4.7/5 - (4 votes)

                Kommentar schreiben