BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Trekking Nahrung: Die 7 besten Angebote 2024?

von Kathrin

Trekking Nahrung Beitragsbild
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

Beim Trekking ist die Menge und Qualität der Nahrung besonders wichtig und nicht zu unterschätzen. Wer den ganzen Tag mit viel Gepäck unterwegs ist, verbrennt sehr viele Kalorien. Daher sollten die Mahlzeiten auf Touren gut und großzügig geplant sein.

Fehlkäufe vermeiden:

In unseren Empfehlungen stellen wir die 7 besten Nahrungsmittel für Trekking 2024 verschiedener Kategorien vor. In unserem Ratgeber zeigen, wie die wichtigsten Merkmale, auf die beim Kauf geachtet werden muss.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die beste Trekking Nahrung 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebteste Trekking Nahrung im Überblick.
  4. Ratgeber: So triffst Du die richtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Trekking Nahrung.

Die beste Trekking Nahrung 2024 im Vergleich

Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

1. Beste Trekking Nahrung mit Reis

Nahrhaft
Drytech Real Turmat Hähnchen Curry Trekking Mahlzeit*

    Dieses Trekking-Gericht wiegt zubereitet 500 g und hat 627 kcal pro Portion. Es hat eine ausgewogene Balance aus Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen. Zur Zubereitung muss heißes Wasser in den Beutel gefüllt werden und das Ganze für ein paar Minuten aufquellen.

    Was wir mögen:

    • Zubereitung
    • Nährwerte
    • Geschmack
    • Gewicht
    Was wir nicht mögen:

    • Preis

    Warum wir es mögen: Da Real Turmat eine Vielzahl an unterschiedlichen Gerichten anbietet, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Hähnchen Curry mit Reis ist schnell zubereitet, wärmt und stärkt den Körper nach einer anstrengenden Trekkingtour.

    Empfohlen für: Diese Trekking Nahrung eignet sich ideal als Notration beim Campen.

    2. Beste Energieriegel als Trekking-Nahrung

    Kompakt
    CLIF Bar Mix Pack*

      Das Set enthält 12 Energieriegel mit einem Gewicht von je 68 g. Pro 100 g haben die Riegel 372 kcal und liefern viele Kohlenhydrate, Proteine und Fette. Sie werden in 6 Geschmacksrichtungen geliefert, welche allerdings nicht aus- oder abgewählt werden können.

      Was wir mögen:

      • Nährwerte
      • Größe
      • Geschmack
      • Gewicht
      Was wir nicht mögen:

      • Geschmacksauswahl

      Warum wir es mögen: Die Riegel gibt es in viele verschiedenen Geschmacksrichtungen. Sie können problemlos auf jede Tour mitgenommen werden und sind ideal, um den kleinen Hunger unterwegs zu stillen. Sowohl morgens, mittags und abends sind sie ein nahrhafter und energiereicher Snack.

      Empfohlen für: Diese Energieriegel eignen sich für jede Trekking-Tour und für fast jeden Geschmack.

      3. Beste Instant Nudeln als Trekking-Nahrung

      Preiswert
      Knorr Noodle Express Asia Rind Geschmack*

        Die Knorr Instant Nudeln werden in 11er-Packs mit je 68 g Gewicht geliefert. Für die Zubereitung werden die Nudeln in einen Topf oder eine Schale gegeben und mit heißem Wasser übergossen. Nach 4 Minuten sind sie fertig gekocht und liefern Energie in Form von Fett und Kohlenhydraten, allerdings weniger Proteine.

        Was wir mögen:

        • Geschmacksauswahl
        • Zubereitung
        • Gewicht
        • Preis
        Was wir nicht mögen:

        • Proteine

        Warum wir es mögen: Ein großer Vorteil dieser Instant Nudeln ist ihr sehr niedriger Preis. Sie sind einfach und schnell zubereitet und liefern Energie. Außerdem überzeugen sie mit geringem Gewicht und der kompakten Größe.

        Empfohlen für: Die Instant Nudeln sind eine preiswerte Alternative zu offizieller Trekking-Nahrung.

        4. Bestes Frühstück beim Trekking

        Schnell zubereitet
        Quaker instant Oatmeal Sweet Cinnamon*

          Das Porridge wird in 10 Packungen mit einem Gewicht von je 33 g geliefert. Zur Zubereitung muss lediglich kochendes Wasser zugegeben werden und in 2 Minuten es fertig. Das Gericht enthält pro Portion 205 kcal und liefert zusätzlich wichtige Proteine und Kohlenhydrate.

          Was wir mögen:

          • Zubereitung
          • Nährwerte
          • Portionsgröße
          • Gewicht
          Was wir nicht mögen:

          • Preis

          Warum wir es mögen: Die einzelnen Packungen besitzen die ideale Größe, um satt und energievoll in den Tag zu starten. Sie kommen in sehr vielen unterschiedlichen Sorten, hier wird Zimtgeschmack vorgestellt. Zusätzlich ist die Zubereitung sehr einfach.

          Empfohlen für: Das Oatmeal eignet sich als perfekte Frühstücksmahlzeit auf Trekking-Touren.

          5. Bester Nuss-Mix als Trekking-Nahrung

          Praktisch
          Ültje Studentenfutter 20 x 50*

            Der Nuss-Mix beinhaltet Cashews, Erdnüsse, Mandeln, Cranberries und Rosinen. Diese werden in 50 Packungen mit je 20 g geliefert. Die kleine Packung passt dadurch ohne Probleme in jeden Rucksack und ist damit immer griffbereit. Außerdem ist der Nuss-Mix besonders lange haltbar.

            Was wir mögen:

            • Nährwerte
            • Gewicht
            • Portionsgröße
            • Haltbarkeit
            Was wir nicht mögen:

            • Kohlenhydrate

            Warum wir es mögen: Nüsse besitzen viel Fett und Energie, die Outdoor-Enthusiasten besonders auf längeren Touren zugutekommt. Allerdings besitzen sie wenig Kohlenhydrate und sättigen nicht so gut wie andere Trekking-Nahrung.

            Empfohlen für: Der Nuss-Mix eignet sich ideal zum Snacken zwischendurch oder zum Verfeinern des Frühstücks.

            6. Bester Trekking-Nahrung-Set

            Vegan
            Tactical Foodpack Tactical Sixpack Alpha*

              Dieses Set umfasst 5 vollwertige, vegane Mahlzeiten, welche gefriergetrocknet sind und dadurch kompakt verpackt und leicht sind. Sie sind in weniger als 10 Minuten zubereitet und verfügen über Kohlenhydrate, Proteine und Fette, welche viel Energie liefern.

              Was wir mögen:

              • Zubereitung
              • Nährwerte
              • Portionsgröße
              • Gewicht
              Was wir nicht mögen:

              • Preis

              Warum wir es mögen: Anstatt alle Zutaten für ein Gericht im Gepäck zu schleppen und zuzubereiten, reicht es hier den Beutel mit heißem Wasser zu füllen und kurz quellen zu lassen. Dadurch sind die Gerichte besonders leicht und ebenfalls lange haltbar.

              Empfohlen für: Durch das geringe Gewicht ist diese Trekking-Nahrung auch für Fahrradtouren ideal geeignet.

              7. Bester gefriergetrockneter Milchreis als Trekking-Nahrung

              Leicht
              Trek'n eat Milchreis Vanille Geschmack*

                Der Milchreis ist einfach und schnell zubereitet, indem 200 ml Wasser dazu gegeben werden. Er hat 467 kcal auf 100 g und liefert viel Energie für den Tag. Durch die Gefriertrocknung wiegt er nur 100 g pro Beutel und hat eine sehr kompakte Größe.

                Was wir mögen:

                • Zubereitung
                • Nährwerte
                • Portion
                • Gewicht
                Was wir nicht mögen:

                • Preis

                Warum wir es mögen: Trek’n Eat bietet eine Vielzahl an gefriergetrockneten Gerichten. Sie sind lange haltbar und schnell und einfach zuzubereiten. Sie überzeugen mit einem guten Geschmack und einer großen Auswahl an deftigen und süßen Mahlzeiten.

                Empfohlen für: Diese Nahrung eignet sich ideal als Frühstück auf Trekking- oder Fahrradtouren.

                Trekking Nahrung Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

                • Mahlzeiten und Versorgungspunkte sollten vor der Tour sorgfältig geplant werden.
                • Eine oder zwei Notfallrationen Essen sind zu empfehlen.
                • Gefriergetrocknete Mahlzeiten brauchen zur Zubereitung heißes Wasser. Flüssigkeit und Brennstoff für einen Kocher müssen mit einkalkuliert werden.
                • Es ist auch möglich, auf der Tour ohne Kochen auszukommen, etwa mit Mahlzeiten mit Pita, Wraps, Nüssen, Energieriegeln und dehydriertem Essen.

                Schon gewusst? Die beliebtesten Trekking Kocher 2024.

                Bestseller: Die beliebteste Trekking Nahrung

                Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

                **Letzte Aktualisierung am 17.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

                Trekking Nahrung kaufen:
                So triffst Du die richtige Entscheidung

                Trekking Nahrung Ratgeber Foto

                Beim Kauf von Trekking Nahrung ist auf die folgenden Eigenschaften zu achten:

                • Gewicht
                • Nährwert
                • Nährstoffe
                • Geschmack
                • Zubereitung
                • Ernährung und Unverträglichkeiten

                Gewicht: Wie schwer ist Trekking Nahrung?

                Beim Trekking gilt bei der gesamten Ausrüstung: Je leichter, desto besser. So auch beim Essen. Das ist bei Trekking-Nahrung nicht anders. Allerdings spielen hier auch die gebotenen Kaorien und der Geschmack eine wichtige Rolle.

                Das bedeutet: Je besser die Kalorien-zu-Gewicht-Ratio, desto besser.

                Grundsätzlich sind dehydrierte oder gefriergetrocknete Gerichte sehr leicht und trotzdem nahrhaft. Bei vorgekochten oder frischen Lebensmitteln ist das darin gespeicherte Wasser hauptverantwortlich für ein hohes Gewicht im Rucksack.

                Gibt es an der Campstelle frisches Wasser, ist also eindeutig zu dehydrierten und gefriergetrockneten Gerichten zu raten. Ist dies nicht der Fall, sollte das Gewicht des Wassers unbedingt beachtet werden.

                Tipp: Das Gewicht der Verpackung ist nicht zu unterschätzen. Manchmal bietet es sich an, nach dem Einkaufen die Nahrungsmittel in leichte Plastikbeutel umzupacken. Von gläsernen Gefäßen ist abzusehen.

                Nährwert: Wie viele Kalorien hat das Gericht?

                Beim Trekking verbrennt eine durchschnittliche Person weit mehr als im Alltag. Um nicht unter ständigem Hungergefühl zu leiden, sollte sich dieser vermehrten Nahrungsaufnahme bewusst sein. Eine grobe Hochrechnung der Kalorien hilft dabei, genug Essen einzupacken.

                Kalorien-Umsatz berechnen:

                Der Gesamtumsatz wird berechnet aus der Summe des Grundumsatzes und des Leistungsumsatzes. Der Grundumsatz eines durchschnittlichen Mannes liegt bei etwa 1800 kcal. Dazu kommt der Leistungsumsatz beim Wandern bzw. Bergsteigen.

                Wer als Mann ca. fünf Stunden am Tag wandert, verbrennt je nach Schwierigkeitsgrad zusätzlich zwischen 2500 und 3700 kcal.

                Wie viel Essen sollte eingepackt werden?

                In diesem Beispiel liegt der Gesamtumsatz bei ca. 5000 kcal. Mit den folgenden Lebensmitteln würde dieser ungefähr erreicht werden:

                • 200 g Porridge
                • 8-10 Müsliriegel
                • 100 g Nüsse
                • Zwei Sandwiches
                • Zwei Packungen Trekking Mahlzeit
                • 100 g Schokolade
                • 50 g Beef Jerky
                Achtung: Vor allem auf langen Touren über mehrere Tage oder Wochen ist ausreichendes Essen von essenzieller Bedeutung. Wie viel gegessen werden muss, darf auf keinen Fall unterschätzt werden.

                Nährstoffe: Wie sollte Trekking Nahrung zusammengesetzt sein?

                Auch die Zusammensetzung der Nahrung ist ein wichtiges Merkmal. Die Deutsche Gesellschaft der Ernährung empfiehlt die folgende Verteilung: 55 % Kohlenhydrate, 30 % Fett und 15 % Eiweiß.

                Genügend Proteine:

                Da auf einer Trekking Tour sehr viel Muskelarbeit geleistet wird und sich die Muskeln auch schnell wieder erholen sollen, kann von 20 bis 25 % Eiweiß ausgegangen werden. Für die Praxis würde dies eine Proteinzufuhr von 1,2 – 2,0 g pro Kilogramm Körpergewicht heißen.

                In oben genanntem Beispiel müsste ein durchschnittlicher Mann rund 120 g Proteine am Tag essen. In einer Packung Trekking Nahrung ist ca. 20 g Eiweiß enthalten. Gute Proteinquellen auf der Tour sind:

                • proteinhaltige Energieriegel
                • Gerichte mit Hülsenfrüchten wie Bohnen, Kichererbsen, Tofu oder Linsen
                • Nüsse und Samen wie Mandeln, Erdnüsse und Lein- oder Hanfsamen

                Nicht zu viel Salz:

                Konservierte und gefriergetrocknete Mahlzeiten weißen häufig einen sehr hohen Salzgehalt auf. Einerseits, weil es für viel Geschmack sorgt und andererseits, da es die Lebensmittel frisch hält.

                Zu viel Salz ist allerdings ungesund, weil es zu hohem Blutdruck beiträgt. Die WHO empfiehlt nicht mehr als 5 g Salz am Tag zu sich zu nehmen. In einem gefriergetrockneten Fertiggericht können allerdings schon 1,5 bis 4 g Salz enthalten sein.

                Geschmack: Wie gut muss Trekking Nahrung schmecken?

                Auch der Geschmack der Trekking Nahrung darf nicht unterschätzt werden. Da tendenziell “über den Hunger” gegessen werden muss, um auf die nötige Kalorienzufuhr zu kommen, ist es wichtig, dass es auch schmeckt.

                In jedem Fall sollte vor der Tour das geplante Essen Zuhause probiert werden. Vor allem, ob und welche Fertiggerichte schmecken und ob Porridge oder Müsli jeden Morgen bekömmlich ist.

                Gut zu wissen: Ein oder zwei ausgewählte Gewürze, wie etwa Chili oder Kräuter, umgefüllt in eine kleine, leichte Dose, können den Geschmack erheblich verbessern.

                Zubereitung: Wie wird das Essen gemacht?

                Trekking Nahrung - Zubereitung
                Natürlich kann auf der Tour wie Zuhause auch gekocht werden. Zu bedenken ist dabei, dass nur ein kleiner Campingkocher zur Verfügung steht und die Utensilien mitgenommen werden müssen. Vor allem zur Zubereitung von Pasta oder Reis werden große Töpfe und viel Wasser benötigt.

                Fertiggerichte werden meistens aufgekocht oder nur mit heißem Wasser aufgefüllt und zum Ziehen verschlossen. Wenn lediglich mit Fertiggerichten geplant wird, kann ein kleinerer handlicher Schnellwasserkocher ausreichen.

                Zubereitung für mehere Tage?

                Oft muss für mehrere Tage eingekauft werden. Für etwas Abwechslung bietet es sich an frische und verderbliche Lebensmittel, wie Obst und Gemüse, für die ersten ein bis zwei Tage zu planen und danach auf haltbare Fertiggerichte zu setzen.

                Bei kürzeren Touren können die Mahlzeiten Zuhause vorbereitet werden, um im Camp so wenig Aufwand wie möglich zu haben. Es ist auch möglich, die Nahrungsmittel selbst zu dehydrieren.

                Gut zu wissen: Von stark riechenden Lebensmitteln, wie Zwiebeln oder Knoblauch, ist zumindest in ihrer verarbeiteten Form abzusehen, da sich der Geruch gerne im Rucksack ausbreitet.

                Ernährung und Unverträglichkeiten: Auf welche Inhaltsstoffe ist zu achten?

                Selbstverständlich ist die Essensplanung an die eigene Ernährung anzupassen. Wer Fisch und Fleisch isst, kann durch Pemmikan, also Trockenfleisch, oder Stockfisch sehr viele Kalorien und Nährstoffe aufnehmen.

                Bei Fertiggerichten gibt es eine Reihe vegetarischer und veganer Alternativen. Auch gibt es spezielle Produkte für Laktose- oder Glutenunverträglichkeiten. Einige Fertigmahlzeiten haben auch einen extra niedrigen Salzgehalt.

                Bonus: Trekking Nahrung selbst gemacht

                Fertiggerichte aus dem Supermarkt oder Outdoor-Laden sind tendenziell teuer. Natürlich kann Trekking Nahrung auch selber gemacht und vorbereitet werden. Es gibt viele leckere Rezepte für Müsliriegel und Snacks.

                Außerdem kann auf industriell getrocknete Zutaten, wie Trockengemüse, oder selbst getrocknete Zutaten zurückgegriffen werden. Beim Trocknen wird den Lebensmitteln Wasser entzogen, womit sie länger haltbar sind.

                Rationierung:

                Die Zutaten für ein leckeres Rezept können dann in einem Zip-Beutel portioniert und gewürzt werden. Im Camp müssen sie dann wie bei Fertiggerichten nur mit heißem Wasser übergossen werden.

                So können kreativ leckere Mahlzeiten zusammengestellt werden. Diese Methode braucht zwar mehr Vorbereitungszeit, glänzt aber mit viel Variation und einem günstigeren Preis.

                Lebensmittel selbst trocknen:

                Die einfachste Variante ist die Verwendung eines Dörrautomaten. Dieser trocknet die Lebensmittel bei idealer Temperatur, ohne sie zu beschädigen.

                Auch möglich ist das Dörren im Backofen bei 40 bis 50 °C. Dabei sollte die Temperatur stets mit einem Thermometer überprüft und die Backofentür einen Spalt, etwa mit einem Kochlöffel, offen gelassen werden. Diese Methode erfordert etwas Übung.

                Vor allem bei Kräutern bietet sich die Lufttrocknung an, um wichtige Inhaltsstoffe nicht zu verlieren. Am besten werden die Lebensmittel an einer Schnur aufgezogen und an einem trockenen Ort aufgehängt. Die Trocknungszeit ist allerdings länger als bei den anderen Varianten.

                Achtung: Die Zutaten sollten unbedingt ganz trocken sein! So halten sie sich gerne zwei Wochen oder länger. Vor der Abreise sollten die Gerichte getestet werden, sodass es auf der Tour auch sicher schmeckt.

                FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                Was eignet sich als Trekking Nahrung?

                Trekking Nahrung setzt sich aus einer Vielzahl verschiedener Lebensmittel zusammen. Da die Lebensmittel getragen werden müssen, eignen sich vor allem getrocknete Nahrungsmittel, die zum Verzehr mit heißem Wasser übergossen werden.

                Was ist die beste Trekking Nahrung?

                Eine beliebte Möglichkeit der Nahrungsaufnahme beim Trekking sind gefriergetrocknete Fertiggerichte, die mit heißem Wasser ziehen. Unser Platz 1 ist ein Gericht des Herstellers Drytech.

                Was ist gute Trekking Nahrung aus dem Supermarkt?

                Neben einer großen Auswahl Trekking Nahrung online bei Amazon oder in Outdoor-Geschäften, gibt es auch Fertiggerichte im Supermarkt. Hier ist vor allem auf die Nährstoff-Zusammensetzung und Portionsgröße zu achten. Bei Energieriegeln sollte der Nährwert überprüft werden.

                Wie Trekking Nahrung selber vorbereiten?

                Trekking Nahrung kann auch selbst vorbereitet werden. Dazu eignen sich industriell oder selbst getrocknete Lebensmittel. Die Zutaten können dann als Gerichte in Plastiktüten verpackt und mitgenommen werden.

                Gibt es vegane Trekking Nahrung?

                Die meisten Hersteller bieten Fertiggerichte für jeden Ernährungsplan an. Unsere Empfehlung von Drytech ist für vegane Ernährung geeignet.

                Wo kann Trekking Nahrung gekauft werden?

                Trekking Nahrung gibt es im Supermarkt, in Outdoor-Läden oder auch bei Decathlon. Die größte Auswahl mit bequemer Lieferung bietet Amazon.

                Wo finde ich gute Trekking Nahrung Rezepte zum Selbermachen?

                Im Internet können viele leckere Rezepte gefunden werden. Die besten Rezepte können auch selbst kreiert und zusammengestellt werden.

                Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Trekking-Nahrung?

                Einen speziellen Testsieger oder Test im Bereich der Trekking-Nahrung gibt es bisher nicht. In unserer Bestsellerliste sind die beliebtesten Trekking-Gerichte und Nahrungsmittel von Käufern zu finden.

                Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir überzeugt sind. Wie wir arbeiten

                *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

                Quellen & hilfreiche Webseiten

                Kathrin

                Expertin für Wandern und Trekking
                Kathrin liebt das Wandern und Trekking. Immer wenn es möglich ist, flüchtet sie in die Natur - besonders gerne nach Skandinavien, vor allem nach Norwegen. Sie liebt es, Fotos von den beeindruckenden Landschaften zu machen, die sie entdeckt.

                Bewerte diesen Beitrag:

                4.8/5 (4 Bewertungen)

                Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

                Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

                Folge uns auf Social Media!

                Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

                Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

                Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

                Kommentar schreiben