BeyondCamping
tunnelzelt
Beyond » Zelte » Campingzelte » Tunnelzelt

Die besten Tunnelzelte 2021? (Auswertung)

Tunnelzelte werden aufgrund ihrer Form und Praktikabilität immer begehrter. Alle, die ein Zelt mit einer zusätzlichen Erweiterung suchen, z. B. in Form eines Vorzelts oder Zusatzraums, werden Tunnelzelte lieben!

Qualität erkennen:

Inzwischen gibt es ein umfangreiches Angebot, das unterschiedlichen Anforderungen entspricht. Hier den Überblick zu behalten ist ermüdend.

Tunnelzelte im Vergleich:

BeyondCamping hat die besten Tunnelzelte miteinander verglichen und stellt die beliebtesten Modelle 2021 vor. Anschließend werden die wichtigsten Eigenschaften erläutert, die ein Tunnelzelt haben sollte, damit es ein langfristiger Begleiter im Urlaub oder auf Touren wird.

Das beste Tunnelzelt 2021?

In Eile? Der Gewinner nach 53 h Recherche & Vergleich:

Jack Wolfskin Gossamer Tunnelzelt*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Leicht
  • Kleines Packmaß
  • Inkl. Zeltapsis
  • Sehr wasserdicht
  • Innenzelt separat nutzbar
  • Gute Belüftung
  • Robuste Materialien
  • Inkl. Zeltapsis
  • Inkl. Nahtdichter

Das Wichtigste in Kürze

  • Wer ein Zelt mit Vorzelt und viel Raum sucht, findet das richtige Modell in einem Tunnelzelt.
  • Die Produktpalette reicht von Modellen für eine Person bis zu zwölf Personen.
  • Tunnelzelte eignen sich hervorragend als Gruppen- oder Familienzelte.
  • Tunnelzelte sind häufig mit Features wie einem Aufenthaltsraum oder Schlafkabinen ausgestattet, die zusätzliche Privatsphäre beim Camping schaffen.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Schlafsäcke im Vergleich.

Die besten 8 Tunnelzelte in 2021

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl der Produkte basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe. » Mehr erfahren.

Platz 1: Jack Wolfskin Gossamer Tunnelzelt

Vorteile

  • Leicht
  • Kleines Packmaß
  • Inkl. Zeltapsis
  • Sehr wasserdicht
  • Innenzelt separat nutzbar
  • Gute Belüftung
  • Robuste Materialien
  • Inkl. Zeltapsis
  • Inkl. Nahtdichter

Nachteile

  • Vergleichsweise teuer

Zusammenfassung

Das Tunnelzelt Gossamer von Jack Wolfskin überzeugt mit einem kleinen Packmaß von 30 x 21 x 10 cm und einem geringen Gewicht von nur 1,75 kg. Es lässt sich perfekt auf Trekkingtouren oder andere Reisen mitnehmen, bei denen das Gepäck selbständig auf dem Rücken transportiert werden muss.

Das Innenzelt besteht aus Mesh und bewirkt eine erstklassige Belüftung. Dabei kann es für mehr Verbundenheit mit der Natur bei schönem Wetter auch ohne das Außenzelt aufgestellt werden.

Letzteres ist mit einer hohen Wassersäule von 4000 mm versehen, welche selbst bei Starkregen effektiv Feuchtigkeit vom Innenraum fernhält. In der integrierten Zeltapsis kann über Nacht die eigene Ausrüstung verräumt werden. Im Vergleich zu anderen Ein-Mann-Zeltes ist dieses Modell relativ teuer.

Fazit

Das Gossamer Tunnelzelt ist ein einwandfreies Trekkingzelt, das mit einer erstklassigen Verarbeitung garantiert lange Freude bereitet.

Produktdetails

Kapazität: 1 Person | Packmaß: 30 x 21 x 10 cm | Gewicht: 1,75 kg | Wassersäule: 4000 mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 92 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden sind überzeugt vom Gesamtpaket dieses Zeltes und greifen dabei gerne etwas tiefer in die Tasche. Besonders zufriedenstellend sind am Gossamer Tunnelzelt der einfache Aufbau, sowie die hohe Stabilität. Als ein Garant für eine lange Lebensdauer wird die hochwertige Verarbeitung gesehen.

Rund 2 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Wenige Kunden empfinden den Platz des Innenzeltes als unzureichend. Sie beschreiben, dass der Platz nicht für das eigene Gepäck genüge, sowie aufrechtes Sitzen oder Umziehen im Inneren schwierig waren.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Gibt es Erfahrungen mit Kondenswasserbildung im Zelt?
Ein Kunde berichtet von seiner Reise, wobei er keine Schwierigkeiten mit der Bildung von Kondenswasser hatte. Lediglich in einer Nacht hatte er sein nasses Handtuch im Zelt dabei, was am nächsten Morgen Kondensat entstehen ließ.
Wie hoch ist die Wassersäule des Zeltes?
Die Außenhaut des Zeltes hat eine Wassersäule von 4000 mm. Die Bodenplane wurde mit einer Wassersäule von 10000 mm ausgestattet.

Platz 2: Vango Odyssey Air 500 Villa aufblasbar 5 Personen

Vorteile

  • Aufblasbar
  • Sehr robust
  • Windstabil
  • Inkl. Vordach
  • Großer Vorraum
  • Verdunkelte Schlafkabinen
  • Wasserdicht
  • Eingenähte Bodenplane
  • Moskitonetz am Eingang und der Kabine

Nachteile

  • Nur ein Eingang

Zusammenfassung

Das Odyssey Air Villa 500 von Vango macht seinem Namen alle Ehre! Denn mit dem ausladenden Aufenthaltsraum ist das Zelt tatsächlich mit einer Villa vergleichbar.

Darüber hinaus gehört fummeliges Durchführen der Zeltstangen durch die engen Laschen dank des aufblasbaren Luftrahmens der Vergangenheit an. Dieser kann mithilfe einer Luftpumpe problemlos von nur einer Person in wenigen Minuten aufgepumpt werden.

Das Zelt ist äußerst windstabil, da sich die Luftschläuche bei Wind einfach mit biegen, wodurch eine hohe Beanspruchung des Zeltes verhindert wird. Die hohe Wassersäule, die verdunkelten Schlafkabinen, eine eingenähte Bodenplane, sowie das mit Moskitonetzen versehene Innenzelt runden das Modell von Vango optimal ab.

Bei diesem ausgezeichneten Angebot lässt sich darüber hinwegsehen, dass nur ein Eingang vorhanden ist.

Fazit

Das Odyssey Air Villa 500 von Vango ist ein tolles Familienzelt, mit dem garantiert nichts falsch gemacht werden kann.

Produktdetails

Kapazität: 5 Person | Packmaß: 72,2 x 43,6 x 42,6 cm | Gewicht: 18,55 kg | Wassersäule: 3000 mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 79 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden sind überzeugt von dem einfachen Aufbau des Zeltes. Dieser ist dank der gelieferten Luftpumpe in nur wenigen Minuten abgeschlossen. Besonders gelobt wird außerdem das Platzangebot sowie die Stehhöhe, mit der bequemes Agieren im Zeltinneren möglich ist, ohne Rückenschmerzen zu provozieren. Positiv hervorgehoben wird außerdem die Stabilität und Robustheit der Luftschläuche.

Rund 15 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde ist unzufrieden mit der langen Lieferzeit, die bei ihm ca. vier Wochen betrug. Ein anderer Kunde moniert, dass das Zelt als neues Modell beworben wird, während es bereits aus dem Jahr 2018 stammt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

Platz 3: Coastline 2/3 Personen Tunnelzelt, Campingzelt

Vorteile

  • Großer Vorraum
  • Schneller Aufbau
  • Stabil
  • Mit Kabeldurchführung
  • Eingenähte Bodenplane
  • Drei Eingänge
  • Gute Belüftung

Nachteile

  • Hohes Gewicht

Zusammenfassung

Das Coastline Tunnelzelt von Coleman für drei Personen ist mit dem schnellen Aufbau ideal für Kurztrips und Wochenendausflüge. Gleichzeitig ist es aber nicht nur ein Schlaflager, sondern bietet viel mehr: In dem Vorraum ist ausreichend Platz, um das eigene Gepäck unterzubringen und selbst Zeit zu verbringen. Die PVC-Fenster lassen dabei großzügig Licht durch, können bei Bedarf aber abgedunkelt werden.

Bei schönem Wetter können alle drei Türen für eine optimale Luftzirkulation geöffnet werden. Ist das Wetter mal weniger gut, so ist das Zelt mit einer Wassersäule von 3000 mm sehr regendicht. Dank des stabilen Gestänges aus Fiberglas kann dem Zelt auch Wind nichts anhaben.

Der einzige Nachteil ist, dass das Tunnelzelt mit 7,2 kg für drei Personen im Vergleich zu anderen Zelten mit einer ähnlichen Kapazität recht schwer ist.

Fazit

Einem Ausflug mit Übernachtung steht mit diesem Zelt nichts mehr im Wege. Besonders eignet sich das Coastline für alle, die mit dem Auto unterwegs sind und für die das Gewicht eine untergeordnete Rolle spielt.

Produktdetails

Kapazität: 3 Person | Packmaß: 66 x 18 x 18 cm | Gewicht: 7,2 kg | Wassersäule: 3000 mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 89 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden bestätigen, dass das Zelt hält, was es verspricht. Es ist nicht nur wasserdicht und robust, sondern lässt sich auch einfach auf- und abbauen. Sehr erfreulich ist dabei vor allem der große Vorraum, der ausreichend Platz zur Nutzung bietet. Die Kunden sprechen von einer guten Verarbeitung, sowie einem attraktiven Preis.

Rund 6 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 5 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Wenige Kunden berichten, dass das Zelt bei Regen undicht geworden sei. Bemängelt werden vereinzelt auch gebrochene oder verbogen Stangen bzw. Metallhülsen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Kann das Zelt alleine aufgebaut werden?
Ja, das ist möglich. Dafür werden die Stangen durchgefädelt und anschließend das Zelt an einer kurzen Seite abgespannt und im Boden fixiert. Anschließend kann dasselbe auf der anderen Seite vorgenommen werden, wodurch sich das Zelt aufstellt. Es empfiehlt sich, den Stand nachzujustieren, damit das Zelt stabil ist
Wie lange dauert der Aufbau des Zeltes?
Kunden berichten von unterschiedlichen Erfahrungen zwischen wenigen Minuten und einer halben Stunde. Der Aufbau ist von der jeweiligen Erfahrung und Übung abhängig. Insgesamt hat das Zelt drei Querstangen und drei Kanäle, um diese durchzuführen, wobei zusammengehörende Stangen und Kanäle jeweils farblich gekennzeichnet sind und den Aufbau erleichtern

Platz 4: Grand Canyon Cardova 1-2 Personen

Vorteile

  • Kleines Packmaß
  • Geringes Gewicht
  • Einfacher Aufbau
  • Gute Belüftung
  • Hohe Wassersäule
  • Inkl. Zeltapsis

Nachteile

  • Für zwei Personen kuschelig

Zusammenfassung

Nicht umsonst handelt es sich beim Cardova von Grand Canyon um Amazons Bestseller. Das Campingzelt überzeugt alle, die wenig Platz im Gepäck haben oder das eigene Equipment selbst transportieren müssen. Denn mit dem kleinen Packmaß von 13 x 56 cm und einem Gewicht von nur 2,2 kg ist es ein idealer Begleiter auf Trekkingtouren oder Rad- und Kayakreisen.

Eine Hauptstange wird durch das Zeltmaterial geführt und gibt dem Zelt seinen Stand. Somit ist der Aufbau sehr einfach und lässt sich von nur einer Person in wenigen Minuten bewerkstelligen. Die Wassersäule von 3000 mm schützt zuverlässig bei Regen. Dank der doppelwandigen Struktur ist für eine gute Belüftung gesorgt. Auch eine Zeltapsis zum Verstauen des Gepäcks ist vorhanden.

Fazit

Wer nicht viel Platz benötigt und das eigene Gepäck gerne klein und kompakt hat, ist mit dem Cardova von Grand Canyon gut beraten.

Produktdetails

Kapazität: 1-2 Person | Packmaß: 13 x 56 cm | Gewicht: 2,2 kg | Wassersäule: 3000 mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 87 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Viele Kunden bauten das Zelt auf ihren Touren täglich auf und ab – mit einem äußerst zufriedenstellenden Resultat. Der Auf- und Abbau geht sehr einfach von der Hand, die Qualität ist äußerst zufriedenstellend und ausreichend Platz ist für mindestens eine Person mit Gepäck vorhanden.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde beschreibt, dass das Zelt nicht regenfest war. Ein anderer Kunde machte die Erfahrung, dass eine Lasche riss, wodurch Feuchtigkeit leichter ans Zelt gelangen konnte. Bemängelt wird auch, dass eine Überdachung am Eingang fehlt, sodass der eigene Kopf bzw. Rücken bei Regen sofort durchnässt wird.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wird das Zelt mit lediglich einer Stange aufgestellt?
Ja, es handelt sich um ein Einbogenzelt, das seine Stabilität durch einen korrekten Aufbau und gute Abspannung erhält.
Wie lauten die Maße des verpackten Zeltes?
Das Packmaß des Tunnelzeltes beträgt 56 x 13 cm.

Platz 5: Skandika Montana 8 Personen

Vorteile

  • Inkl. Moskitonetzen
  • 4 Eingänge
  • 3-4 Schlafkabinen
  • Sehr wasserdicht
  • Stabiles Gestänge
  • Stehhöhe

Nachteile

  • Sehr schwer

Zusammenfassung

Das Skandika Familienzelt ist ein reines Raumwunder und perfekt für alle, die gerne in großen Gruppen verreisen. Mit drei Schlafkabinen bringt es problemlos bis zu acht Personen unter und ist dabei das größte Zelt in unserem Vergleich. Die große Schlafkabine kann in zwei kleine Schlafkammern unterteilt werden.

Auch bleibt ausreichend Platz, wenn das Wetter mal nicht mitspielt und der Aufenthalt im Inneren unvermeidbar wird. In diesem Fall bleibt das Zelt dank 5000 mm Wassersäule garantiert trocken. Der Innenraum bietet Stehhöhe und ist durch die großen Fenster lichtdurchflutet. Bei Sonnenschein können zwei Eingänge einfach als Sonnensegel umfunktioniert werden.

Kabeldurchführungen, Belüftungsschlitze und Lampenhaken runden das Angebot von Skandika ab.
Aufgrund seiner Größe bringt das Zelt stolze 25,8 kg auf die Waage und ist damit vergleichsweise schwer.

Fazit

Dieses Zelt bietet besonders für große Gruppen alles, was das Herz begehrt. Wer zusätzliches Gewicht nicht scheut, entscheidet sich für dieses Zelt.

Produktdetails

Kapazität: 8 Person | Packmaß: 97 x 38 x 30 cm | Gewicht: 25,8 kg | Wassersäule: 5000 mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 91 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Es überrascht nicht, dass der am meisten gelobte Punkt das ausladende Platzangebot des Zeltes ist. Die Kunden freuen sich darüber, dass sie viel Raum haben, im Zelt stehen können und ausreichend Platz für die eigene Ausstattung vorhanden ist. Erfreulich ist auch, dass der Aufbau des Zeltes sich trotz seiner Größe zu zweit gut bewältigen lässt. Selbst bei Wind und Regen hält das Zelt den Witterungsbedingungen problemlos stand.

Rund 3 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde berichtet, dass die Laschen für die Durchführung der Zeltstangen zu eng genäht wurden, sodass sich die Stangen nicht durchführen ließen. Ein anderer Kunde findet den Aufbau zu komplex und ein weiterer Kunde findet die Qualität des Zeltes nicht zufriedenstellend.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie viel Zeit sollte für den Aufbau eingeplant werden?
Das hängt von der eigenen Erfahrung im Umgang mit Zelten, sowie der jeweiligen Übung ab. Die Kunden berichten von einer Aufbaudauer zwischen 15 und 45 Minuten.
Sind die vier Eingänge mit Moskitonetzen ausgestattet?
Ja, alle Eingänge, sowie die einzelnen Schlafkabinen sind mit Moskitonetzen versehen.

Platz 6: CampFeuer Tunnelzelt Super+ 4 Personen

Vorteile

  • Atmungsaktives Gewebe
  • Zwei Eingänge zur Schlafkabine
  • Zwei Haupteingänge
  • Wasserdicht
  • Moskitonetze vorhanden
  • Großer Vorraum
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • Kleines Packmaß

Nachteile

  • Schlafkabine nicht teilbar
  • Moskitonetze lediglich an Schlafkabinen

Zusammenfassung

Das Tunnelzelt Super+ von CampFeuer für vier Personen überzeugt mit einem innovativen Design, welches neben zwei Haupteingängen über zwei weitere Eingänge zur Schlafkabine verfügt. Einer der Eingänge führt ins Hauptzelt, während der zweite direkt nach draußen leitet. Das ist besonders praktisch, da die Kabine von allen vier Personen genutzt wird.

Das Zelt besteht außerdem aus atmungsaktivem Gewebe und sorgt auch mit dem Moskitonetz am Schlafraum für eine ausreichende Belüftung. Der Vorraum bietet der ganzen Familie viel Platz, um sich während Regenstunden im Zeltinneren aufzuhalten.

Das Super+ von CampFeuer ist in verschiedenen Farben erhältlich. Etwas schade ist es, dass die Schlafkabine nicht teilbar ist und damit alle 4 Personen in einem Raum untergebracht werden. Durch fehlende Moskitonetze an den Haupteingängen können am Abend außerdem lästige Insekten und Kleintiere ins Zelt gelangen.

Fazit

Das CampFeuer ist ein flexibles und vielseitiges Familienzelt, mit dem jeder Campingtrip entspannt verläuft.

Produktdetails

Kapazität: 4 Person | Packmaß: 64 x 19 cm | Gewicht: 7,9 kg | Wassersäule: 3000 mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 88 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Kunden sind sehr zufrieden mit dem einfachen Auf- und Abbau des Zeltes, welcher auch alleine leicht zu handhaben ist. Viele nutzen das Zelt zu zweit oder dritt und berichten von sehr viel Platz. Positiv hervorgehoben wird, dass das Zelt absolut wasserdicht sei und selbst bei schweren Gewittern trocken blieb. Besonders bewährt hat sich das Modell als Festivalzelt.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einige Kunden sind unzufrieden mit der Verarbeitung des Zeltes und berichten von gerissenen Nähten und gebrochenen Zeltstangen bei Wind. Zudem wurde es als nicht wasserdicht beschrieben.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Lässt sich das Zelt auch alleine aufstellen?
Ja, das ist möglich. Besonders mit ein wenig Übung wird der alleinige Aufbau von Mal zu Mal leichter.
Handelt es sich um eine erhöhte Bodenwanne?
Nein, die Bodenplane ist nicht erhöht und entspricht von den Maßen den Abmessungen vom Innenraum.

Platz 7: JustCamp Lake 6 Tunnelzelt

Vorteile

  • Zwei Kabinen
  • Wasserdicht
  • Eingenähter Boden
  • Dach und Kabinen mit Moskitonetzen
  • Mit Materialflicken
  • Aufbauanleitung

Nachteile

  • Vergleichsweise kleiner Vorraum
  • Nur ein Eingang
  • Kein Moskitonetz am Eingang

Zusammenfassung

Das Lake 6 Tunnelzelt von CampFeuer ist ein zuverlässiger Begleiter für eine Gruppe von Freunden oder Familien. Dank der Aufbauanleitung lässt es sich schnell und einfach aufbauen, wobei zwei Schlafkabinen eingehängt oder bei Bedarf einfach weggelassen werden können.

Im mittleren Teil des Zeltes lässt es sich problemlos aufrecht stehen. Wird das eigene Equipment untergebracht, kann der Platz für den Aufenthalt im Inneren etwas eng bemessen sein. Bei Nutzung von nur einer Schlafkabine, kann der Innenraum aber optimal ausgeweitet werden.

Die Belüftungsmöglichkeiten wurden ebenfalls gut durchdacht: Die zweiwandige Konstruktion sorgt für eine gute Durchlüftung. Die Kabinen und das Dach sind mit Moskitonetzen versehen, die ebenfalls eine angemessene Luftzirkulation erlauben.

Mit 3000 mm reicht die Wassersäule für eine Reise mit durchschnittlicher Regenwahrscheinlichkeit vollkommen aus. Die Bodenplane wurde mit einer Wassersäule von 10000 mm ausgestattet und hält auch von unten Feuchtigkeit effektiv fern.

Fazit

Das Lake 6 Familienzelt ist für alle, die auch mit wenig Platz gut zurechtkommen, ein treuer Begleiter.

Produktdetails

Kapazität: 6 Person | Packmaß: 69 x 24 x 24 cm | Gewicht: 15 kg | Wassersäule: 3000 mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 85 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Besonders lobenswert ist der schnelle Aufbau des Zeltes, welcher sich wirklich einfach gestaltet und als selbsterklärend beschrieben wird. Erfreulich finden Kunden die hochwertige Verarbeitung des Materials und die Stangenqualität. Positiv hervorgehoben wird außerdem, dass die Schlafkabinen sehr geräumig sind und es nachts nicht eng wird.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 8 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein Kunde übt Kritik an der Verarbeitung der Reißverschlüsse, weil ihm einer bei der ersten Nutzung des Zeltes gerissen ist. Einige Kunden sind außerdem irritiert, weil das Zelt sich nach der Nutzung nur schwer in die Packtasche verstauen lässt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Können in den Schlafkammern Lampen aufgehängt werden?
Ja, das ist möglich. In jeder Schlafkammer ist ein Lampenhaken vorhanden, der die Befestigung einer Lampe erlaubt.
Gibt es Ersatzgestänge für das Zelt?
Der Händler bietet Ersatzgestänge an und empfiehlt, sich direkt mit ihm in Verbindung zu setzen, wenn die originalen Zeltstangen ausgetauscht werden müssen.

Gut zu wissen: Die geöffnete Eingangstür lässt sich zu einem Sonnensegel aufstellen. Hierfür werden zwei zusätzliche Stangen benötigt, die hier erworben werden können.

Platz 8: CampFeuer Familienzelt 6 Personen

Vorteile

  • Großes Zelt
  • Großer Innenraum
  • Zwei Kabinen
  • Atmungsaktiv
  • Hohe Wassersäule
  • Versiegelte Nähte
  • Inkl. Moskitonetzen
  • 3 Eingänge

Nachteile

  • Hohes Gewicht
  • Instabil bei starkem Wind

Zusammenfassung

Das CampFeuer Tunnelzelt bringt nicht nur 6 Personen über Nacht unter, sondern trumpft zusätzlich mit einem riesigen Aufenthaltsraum, der für eine praktische Nutzung mit drei Eingängen versehen ist. In zwei separaten Kabinen können insgesamt sechs Personen untergebracht werden.

Das Zelt ist atmungsaktiv und verspricht mit den verschiedenen Eingängen inkl. Moskitonetzen eine optimale Luftzirkulation. Die Wassersäule von 5000 mm schützt selbst vor starken Regenschauern.

Auch dank versiegelter Nähte gelangt definitiv keine Feuchtigkeit ins Zeltinnere. Nachteilig ist, dass das Zelt mit knapp 35 kg sehr viel Gewicht auf die Waage bringt.

Fazit

Wer auf Komfort und ausreichend Platz Wert legt, kann mit dem CampFeuer Familienzelt nichts falsch machen.

Produktdetails

Kapazität: 6 Person | Packmaß: N/A | Gewicht: 35 kg | Wassersäule: 5000 mm

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 82 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Die Kunden sind zufrieden mit dem einfachen Aufbau des Zeltes und bestätigen, dass es auch bei Wind und Regen stabil steht und trocken bleibt. Besonders erfreulich ist der großzügige Platz im Innenraum. Lediglich noch Kabeldurchführungen und ein Sonnendach wären wünschenswert.

Rund 11 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 7 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Wenige Kunden beschreiben das Zelt als instabil, was daran liegt, dass es nicht ausreichend Abspannmöglichkeiten gibt. Ein Kunde hatte Schwierigkeiten mit gebrochenen Zeltstangen, die starkem Wind nicht standhielten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Handelt es sich um eine eingenähte Bodenplane?
Ja, die Bodenplane ist eingenäht und daher fest mit den Seitenwänden verbunden.
Gibt es Kabeldurchführungen für eine einfache Stromnutzung?
Nein, Kabeldurchführungen sind nicht vorhanden. Stromkabel können aber bequem durch die drei verschiedenen Eingänge ins Zelt geführt werden.
Bleibt es im Zelt bei Tageslicht dunkel?
Nein, das Zeltmaterial ist lichtdurchlässig, wodurch tagsüber ein lichtdurchfluteter Raum entsteht.

Bestseller: Die beliebtesten Tunnelzelte

Was wird am meisten gekauft? BeyondCamping stellt für Sie täglich die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote in der Produktkategorie zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 3.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tunnelzelt kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

tunnelzelt_kaufen

Tunnelzelte lassen sich vielseitig im Outdoor-Bereich einsetzen und haben im Vergleich zu anderen Zelten viele Vorteile:

  • Viel Platz
  • Optimale Raumnutzung dank steiler Wände
  • Geringes Gewicht
  • Oft mit Stehhöhe
  • Große Zeltapsiden
  • Oft flexible Raumteilung durch Kabinen möglich
  • Anfällig für Wind
  • Abspannen der Seile immer nötig
  • Aufbau zeitaufwändiger
  • Nicht für jeden Untergrund geeignet
  • Unzureichende Belüftung

Was Sie beim Kauf eines Tunnelzeltes beachten müssen

Das perfekte Tunnelzelt lässt sich mit folgenden Eigenschaften ausfindig machen:

  • Größe und Platzangebot
  • Aufbau
  • Stabilität
  • Belüftung
  • Wassersäule und Zeltmaterial

Die richtige Größe und Platzangebot?

Die Form und Größe des Zeltes spielt eine wichtige Rolle. Während die grobe Tunnelform immer ähnlich bleibt, variiert die konkrete Aufmachung dennoch etwas je nach Größe und Marke.

Die größeren Modelle haben sehr hohe Wände und ermöglichen teilweise aufrechtes Stehen, sowie eine flexible Raumaufteilung durch Schlafkabinen im Zelt, während die kleinen Modelle meist eine Hauptkabine mit viel Stauraum für Gepäck beinhalten.

Insgesamt sind Tunnelzelte insbesondere für ihr großzügiges Platzangebot inklusive Vordach oder Zeltapsiden – überdachte Stauräume außerhalb vom Innenzelt – bekannt.

Einfacher Aufbau?

Tunnelzelte stehen nicht frei und müssen immer mit Heringen fixiert und zusätzlich abgespannt werden, um ihren Stand zu erhalten. Da das Zelt abgespannt werden muss, sollte mehr Zeit für den Aufbau als bei freistehenden Zelten eingeplant werden. Andererseits kann das Innenzelt nach dem allerersten Aufbau eingehängt bleiben, was bei zukünftigen Reisen wiederum Zeit einspart.

Bei der Anschaffung muss berücksichtigt werden, dass Tunnelzelte nicht für harten oder steinigen Untergrund geeignet sind, da sich die Befestigung im Boden dann sehr schwierig gestaltet. Besonders große Zelte erfordern außerdem durch das Abspannen sehr viel Platz beim Aufbau.

Gut zu wissen: Wer nicht zu einem klassischen Zelt mit Zeltstangen greifen möchte, findet eine ausgezeichnete Alternative in aufblasbaren Tunnelzelten. Deren Schläuche lassen sich aufpumpen und ersetzen das Zeltgestänge. Diese Zelte gelten als äußerst robust bei diversen Witterungsbedingungen.

Hohe Stabilität?

Tunnelzelte müssen für eine hohe Stabilität sauber abgespannt werden. Wird das Abspannen nicht sorgfältig umgesetzt, können sie schnell instabil werden. Gerade bei Wind könnte das problematisch sein – besonders dann, wenn der Wind frontal auf die lange Seite trifft. Dann ist die Fläche, auf der der Wind aufkommt, sehr groß und die Stangen werden außerordentlich strapaziert, was schlimmstenfalls zum Bruch der Stangen führen kann.

Eine Alternative ist es, sich bereits beim Aufbau über die Windrichtung zu informieren und das Zelt so aufzustellen, dass der Wind auf die schmale Seite trifft.

Die Wassersäule?

Nahezu alle Hersteller geben heutzutage Auskunft über die Wassersäule der angebotenen Zelte. Das ist nicht verwunderlich, da die Wassersäule für viele Käufer eines der ausschlaggebendsten Kriterien ist. Zelte mit einer Wassersäule von 2000 mm werden in Deutschland als wasserdicht eingestuft. Damit können sie kurzen Regenschauern standhalten.

Mit rund 3000 mm kann von einem hohen Schutz bei starkem Regen ausgegangen werden. Zelte mit einer Wassersäule von 5000 mm gelten als äußerst wasserdicht und schützen vor starken Unwettern.

Tipp: Die Wassersäule der Bodenplane sollte höher sein als diejenige des Außenmaterials. Das liegt daran, dass der Boden mehr Feuchtigkeit speichert und Nässe von unten ansonsten ins Zelt gelangen könnte.

Belüftung?

Gerade bei großen Tunnelzelten ist eine angemessene Belüftung ein wichtiges Thema. Denn oft werden die eingehängten Zeltkabinen nicht ausreichend durchlüftet, sodass Sauerstoffmangel entsteht und es schnell stickig wird. Auch ist der Weg von der Kabine zur Tür recht weit, sodass die Luftzirkulation unzureichend sein könnte.

Unsere Empfehlung ist es daher, auf viele Belüftungsschlitze und Netzfenster, sowie Türen mit Moskitonetzen zu achten. Hilfreich ist es auch, wenn zwischen Innenzelt und Außenzelt ein paar Zentimeter Platz sind, die die Luft zirkulieren lassen.

Das richtige Zeltmaterial?

Das Material moderner Zelte ist reißfest, robust und vor allem langlebig. Die meisten Zeltplanen werden aus Polyester oder Nylon gefertigt, die sich beide sehr gut als Zeltmaterial eignen.

Das Zeltgestänge besteht üblicherweise aus Aluminium, Fiberglas oder Stahl:

  • Aluminium gilt als leicht und stark.
  • Fiberglas ist biegsamer und günstiger in der Anschaffung.
  • Stahl ist äußerst robust, aber auch vergleichsweise schwer.

Alle drei Varianten haben ihre Vor- und Nachteile und sollten nach der persönlichen Vorliebe ausgewählt werden.

Bekannte Marken und Hersteller?

Tunnelzelte sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Daher gibt es inzwischen zahlreiche Anbieter, die Zelte dieser Kategorie vertreiben. Die nachfolgende Auflistung dient einer groben Orientierung über die namhaften Hersteller, deren Zelte sich bewährt haben.

  • Coleman
  • CampFeuer
  • Outwell
  • Jack Wolfskin
  • Vaude
  • Easy Camp
  • Skandika
  • Grand Canyon
  • The North Face
Tunnelzelt-Tests bei Stiftung Warentest und Öko-Test?

Bisher liegen keine Testergebnisse zu Tunnelzelten von Stiftung Warentest der Öko-Test vor. Bei den genannten Marken ist jedoch gute Qualität aufgrund von Erfahrung garantiert.

Tunnelzelt in wenigen Minuten reinigen?

Für eine lange Lebensdauer des Tunnelzeltes ist es wichtig, dieses gut zu pflegen und immer wieder angemessen zu reinigen. Denn Ablagerungen und Schmutzreste können sich nachteilig auf die Lebensdauer auswirken. Um das Zelt schnell und effizient zu reinigen, sollte folgendermaßen vorgegangen werden:

  • Das Zelt sollte nach dem Gebrauch gut auskehren. Einzelne Kabinen nach Möglichkeit aushängen und diese kräftig ausschütteln, damit auch grobe Schmutzpartikel nicht zurückbleiben.
  • Ist die Bodenplane nicht eingenäht, sondern flexibel entfernbar, kann diese separat gereinigt werden.
  • Grobe Verschmutzungen lassen sich am besten mit etwas warmen Wasser entfernen. Reicht das nicht aus, kann mit einer milden Seife nachgeholfen werden. Anschließend sollte diese gut ausgespült werden.
  • Das Zelt muss vor dem Verräumen in den Packsack vollständig getrocknet sein, damit es nicht zu Schimmelbildung kommt. Dafür bleibt das Zelt am besten aufgestellt, sodass es gut an der Luft trocknen kann.
Wichtig: Es sollte vermieden werden, das Zelt in die pralle Sonne zu stellen, da dadurch das Material intensiver beansprucht und die Lebensdauer verkürzt wird. Unsere Empfehlung ist es daher, sich im Urlaub ein schattiges Plätzchen zu suchen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Tunnelzelten

Was ist ein Tunnelzelt?

Tunnelzelte beschreiben eine spezielle Zeltart, die sich durch ihre Tunnelform auszeichnet. Dabei gibt es Modelle von Ein-Mann-Zelten hin zu sehr großen Tunnelzelten für bis zu 12 Personen.

Sie zeichnen sich durch viel Platz aus, welche bei größeren Modellen sogar Stehhöhe, sowie separate Schlafkabinen bieten. Sie sind eine leichte Option, die – richtig abgespannt – sehr stabil ist. Insgesamt sind die Zelte sehr vielseitig und die Palette an verschiedenen Modellen sehr breit.

Für wen eignet sich ein Tunnelzelt?

Tunnelzelte sind perfekt für alle, die beim Zelten nicht nur einen Schlafplatz, sondern auch etwas Komfort und Platz bevorzugen, dabei aber nicht unnötiges Gewicht mit sich herumtragen möchten. Besonders eignen sich diese Raumwunder daher als Familien- oder Gruppenzelte.

Weniger geeignet sind Tunnelzelte z. B. für Festivals oder im Wald, wo der notwendige Platz zum Abspannen der Leinen fehlt. Auch sind sie in heißen Sommern etwas unpraktisch, da es bei großer Hitze schwer ist, eine gute Belüftung zu sichern und es schnell stickig wird.

Welches ist das beste Tunnelzelt?

Ein gutes Tunnelzelt besticht mit ausreichend Platz für alle Personen, die darin unterkommen sollen, und zusätzlichen Aufbewahrungs- oder sogar Aufenthaltsmöglichkeiten.

Darüber hinaus lässt es sich einfach aufbauen, ist wind- und wetterfest und stellt eine ausreichende Belüftung sicher. Darüber hinaus besteht es aus robusten und langlebigen Materialien, die lange Freude bereiten.

Wie viel wiegt ein Tunnelzelt?

Da die Produktpalette sehr breit ist, ist es schwierig, eine klare Antwort auf diese Frage zu geben. Grundsätzlich kann mit rund 1 bis 1,5 kg Gewicht pro Person gerechnet werden.

Handelt es sich also um ein Zelt für 3 Personen, kann von einem Gewicht zwischen 4 und 5 kg ausgegangen werden. Es gibt aber auch Ultraleicht-Zelte, die leichter sind. DAs Gewicht hängt auch von der Zeltgröße und dem Material ab.

Zusätzliche Features und Ausstattungsmerkmale bringen ebenfalls zusätzliches Gewicht auf die Waage. Große Modelle können dann bis zu 30 kg wiegen.

Was kostet ein gutes Tunnelzelt?

Auch die Anschaffungskosten sind sehr stark von der Größe und dem jeweiligen Zeltmodell abhängig. Ein durchschnittliches Ein-Mann-Zelt ist bereits zwischen 50 und 100 Euro erhältlich, während Modelle für 4-5 Personen zwischen 200 und 400 Euro kosten.

Fazit: Die beliebtesten Tunnelzelte im Vergleich

Beim Kauf eines Tunnelzeltes sollte so einiges beachtet werden. Daher haben wir von BeyondCamping die beliebtesten Zeltmodelle zusammengestellt und präsentiert.

In unserer Kaufberatung wurde auf die jeweiligen Eigenschaften und Kriterien eingegangen, die für den Kauf eines guten Tunnelzeltes relevant sind.

Hinweis: BeyondCamping ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.

Kommentar schreiben