BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die 9 beliebtesten Taschenlampen LED 2024?

von Laura

taschenlampe-led
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

Outdoor Fans finden ein zahlreiches Sortiment an verschiedenen Taschenlampen vor. Hier den eigenen Testsieger zu finden, ist nicht immer einfach. Wer eine langlebige Lampe sucht, die wenig Energie benötigt, der greift zu einer Taschenlampe mit LED-Licht. Diese sind nicht nur extrem hell, sie sind auch oft aufladbar.

Welche LED Taschenlampen sind gut?

Allein auf Amazon finden sich über 1000 verschiedene Modelle. Um ein Überblick über das Choas zu gelangen, zeigen wir die beliebtesten LED Taschenlampen 2024 im Vergleich. Im Ratgeber erklären wir außerdem auf welche Merkmale beim Kauf unbedingt geachtet werden sollte.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten LED Taschenlampen 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten LED Taschenlampen im Überblick.
  4. Ratgeber: So tiffst Du die richtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu LED Taschenlampen.

Die besten LED Taschenlampen 2024 im Vergleich

Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

1. Beste Taschenlampe mit langer Laufzeit

Angebot
Ledlenser MT14 LED Taschenlampe*
  • Einfache Bedienung – schnelles Schalten und Fokussieren mit einer Hand
  • Alles im Blick – Batteriestatusanzeige und Ladeanzeige
  • Lange Laufzeit – bis zu 192h in der niedrigsten Einstellung
  • Starke Lichtleistung - bis zu 320 Meter Leuchtweite
  • Ökonomisch und ökologisch - aufladbar via USB
Was wir mögen:

  • 4 Lichtfunktionen
  • Starke Leuchtkraft
  • Lange Akkulaufzeit
  • Wasserbeständig IPX4
Was wir nicht mögen:

  • Preis

Warum wir es mögen: Diese Taschenlampe ist mit einer praktischen Batterie- und Ladestatusanzeige ausgestattet. Sie bietet unterschiedliche Helligkeitsstufen sowie einen Energiesparmodus. Sie kann bequem über USB 3.0 wieder aufgeladen werden.

Empfohlen für: Diese LED Taschenlampe von Ledlenser eigne sich perfekt für den Alltag, Camping, Nachtwandern, Zelten und andere Aktivitäten.

2. Beste LED Taschenlampe für den täglichen Gebrauch

Stoßfest
VARTA Day Light Multi LED F20 Taschenlampe*

    Diese Taschenlampe von VARTA punktet nicht nur mit ihrem günstigen Preis, sondern auch mit ihrer zuverlässigen Leistung und langer Lebensdauer. Sie bietet eine beeindruckende Akkulaufzeit von bis zu 26 Stunden.

    Was wir mögen:

    • Robustes Gehäuse
    • Handschlaufe inklusive
    • Gute Qualität
    • Preis
    Was wir nicht mögen:

    • Geringe Reichweite

    Warum wir es mögen: Varta Day Light LED Taschenlampe verfügt über einen gummierten Anti-Rutsch-Griff und ein Trageband, um einen bequemen und sicheren Halt zu gewährleisten. Sie hat eine Lichtleistung von bis zu 40 Lumen und eine Reichweite von bis zu 29 Metern.

    Empfohlen für: Diese Taschenlampe ist für alle geeignet, die nach einer preisgünstigen, aber dennoch effektiven Lampe suchen, die für alltägliche Aufgaben wie Stromausfälle, Camping und andere Gelegenheiten nützlich ist.

    3. Beste LED Taschenlampe mit 10000 Lumen

    Wasserdicht
    PUAIDA Taschenlampe LED Aufladbar*

      Diese leistungsstarke Taschenlampe hat eine Reichweite bis zu 1000 Metern und eine hervorragende Lebenszeit von 100.000 Stunden. Sie hat ein kompaktes Design und passt in jede Tasche.

      Was wir mögen:

      • Lange Lebensdauer
      • Powerbank-Funktion
      • Kompakte Größe
      • Wasserdicht
      Was wir nicht mögen:

      • Erhitzt schnell

      Warum wir es mögen: Diese LED Taschenlampe von PUAIDA ist mit einer Powerbank ausgestattet, die als Notstromquelle benutzt werden kann. Das robuste Gehäuse ist wasserdicht und stoßfest. Sie ist mit 5 Modi ausgestattet und verfügt über eine SOS-Funktion.

      Empfohlen für: Diese Taschenlampe ist ein tolles Geschenk für Familie und Freunde. Sie ist vielseitig einsetzbar, sei es beim Campen, Nachtwandern, Ausflügen, Gassigehen mit dem Hund oder im Haushalt.

      4. Beste kleine Taschenlampe LED mit guter Leuchtkraft

      Mit Clip
      PUAIDA Mini LED Taschenlampe mit 3 Modi*

        Obwohl diese Taschenlampe von PUAIDA kompakt ist, verfügt sie über eine beeindruckende Leistungsfähigkeit. Ihre Reichweite beträgt 180 Meter.

        Was wir mögen:

        • Befestigung mit Clip
        • Kleine Größe
        • Intensiver Lichtstrahl
        • Einstellbarer Fokus
        • Zwei Lampen im Set
        Was wir nicht mögen:

        • Clip ist scharfkantig

        Warum wir es mögen: Diese Taschenlampe ist aus verschleißfesten und wasserdichten Materialien hergestellt und wird ihrem Inhaber lange Zeit dienen. Mit einem Metallclip kann sie am Gürtel, Rucksack oder an der Tasche befestigt werden, so geht sie nie verloren.

        Empfohlen für: Diese LED-Taschenlampe ist für jeden geeignet, der zusätzliches Licht in verschiedenen Situationen benötigt.

        5. Beste wiederaufladbare LED Taschenlampe 5000 Lumen

        Hohe Leistung
        WholeFire LED Taschenlampe*

          Diese Taschenlampe verfügt über 5 Belichtungsmodi: hell, mittel, niedrig, stroboskop und SOS-Funktion. Der Akku hält bis zu 8 Stunden.

          Was wir mögen:

          • Stoßfest
          • Wasserfest
          • 8 Stunden Laufzeit
          • Aufladbar
          Was wir nicht mögen:

          • Gummi am Schalter wird schnell abgenutzt

          Warum wir es mögen: Der Fokus dieser Taschenlampe von WholeFire kann je nach Bedarf eingestellt werden. Das Gehäuse ist aus robustem Aluminium hergestellt, was der Taschenlampe eine hohe Stabilität verleiht.

          Empfohlen für: Diese Taschenlampe kann bei schlechten Wetterbedingungen eingesetzt werden, da sie wasserdicht ist. Sie eignet sich perfekt für Angeln, Jagen, Wandern, Campen, Spaziergänge abends oder in der Nacht und vieles mehr.

          6. Beste LED Stirnlampe für jede Outdoor Aktivität

          Multifunktional
          Hyted Stirnlampe*

            Diese Stirnlampe ist mit 8 LED-Lampen ausgestattet, die eine Leuchtkraft von 18.000 Lumen erreichen. Die Lampe bietet eine Sichtweite von bis zu 500 Meter, was es ermöglicht, die Umgebung klar zu sehen.

            Was wir mögen:

            • Rutschfestes Kopfband
            • 8 Lichtmodi
            • Verbesserte Modustaste
            • Versiegelter Batteriekasten
            Was wir nicht mögen:

            • Schwaches Rotlicht

            Warum wir es mögen: Diese Taschenlampe von Hyted zeichnet sich durch eine hochwertige Verarbeitung aus, sie ist wasserdicht und stoßfest. Die Stirnlampe kann um 90 Grad gedreht werden, wodurch der passende Winkel eingestellt werden kann. Das Kopfband ist rutschfest und lässt sich individuell anpassen, sodass es nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinderköpfe geeignet ist.

            Empfohlen für: Diese Stirnlampe eignet sich für den Einsatz in der Natur wie Joggen, Radfahren, Angeln, Wandern und andere Outdoor-Aktivitäten.

            7. Beste aufladbare LED Taschenlampe

            Langlebig
            MLIAIMCE Stirnlampe LED*

              Diese Taschenlampe verfügt über einen Sensormodus, der automatisch bei der Annäherung von Objekten aktiviert wird. Sie hat eine maximale Beleuchtungsreichweite von 500 Metern.

              Was wir mögen:

              • Ergonomisch gestalteter Lichtwurf
              • Geringes Eigengewicht
              • Elastisches Band
              • Batterieanzeige
              Was wir nicht mögen:

              • Mehrmals drücken zum Ausschalten

              Warum wir es mögen: Diese LED-Taschenlampe bietet 11 verschiedene Beleuchtungsmodi, die über 2 separate Tasten gesteuert werden können. Der Batteriestatus kann mithilfe einer integrierten Batterieanzeige überprüft werden.

              Empfohlen für: Diese Stirnlampe eignet sich für alle, die in Dunkelheit oder bei schlechten Lichtverhältnissen eine Aktivität ausüben möchten.

              8. Bestes LED Taschenlampen-Set

              Langlebige Batterie
              Shadowhawk Taschenlampe Led*

                Diese Taschenlampe von Shadowhawk ist äußerst widerstandsfähig und kann den Belastungen und Anforderungen verschiedener Situationen standhalten. Das Taschenlampen-Set enthält ein Holster, das sich am Gürtel befestigen lässt.

                Was wir mögen:

                • Langlebig und robust
                • Helles Licht
                • Wasserbeständig
                • 5 Lichtmodi
                Was wir nicht mögen:

                • Lange Ladezeit von 6 bis 8 Stunden

                Warum wir es mögen: Diese Taschenlampe mit ihren 15.000 Lumen sorgt für eine zuverlässige und helle Beleuchtung. Im Energiesparmodus dauert die Beleuchtungsdauer dieser Lampe bis zu 12 Stunden. Das Aluminiumgehäuse ist robust und kann sogar einen Aufprall aus 3 Metern Höhe aushalten.

                Empfohlen für: Dieses Schadowhawk Taschenlampen-Set ist ideal für Personen, die eine helle Taschenlampe für verschiedene Anwendungen wie Camping, Wandern, Spazierengehen und andere Outdoor-Aktivitäten benötigen.

                1. Beste helle LED Taschenlampe für Outdoor und Camping mit USB-Anschluss

                Langlebig
                NICRON B70 LED Taschenlampe*

                  Die Laufzeit dieser LED Taschenlampe von NICRON beträgt bis zu 100 Stunden. Die Lampe verfügt über einen praktischen schwenkbaren Kopf, der nach Bedarf in jede Richtung ausgerichtet werden kann.

                  Was wir mögen:

                  • 9 Modi
                  • Farbwechsel
                  • Lange Lebensdauer
                  • SOS-Funktion
                  • Magnetisch
                  Was wir nicht mögen:

                  • Ziemlich schwer

                  Warum wir es mögen: Diese sehr helle Multifunktionstaschenlampe besticht mit 1200 Lumen Leuchtkraft und ihren vielseitigen Funktionen. Rotlicht, sehr hell und dimmbar, SOS-Funktion, magnetisch, abwinkelbar und aufladbar über USB sind nur einige ihrer vielen Vorteile.

                  Empfohlen für: Diese Taschenlampe ist ein nützliches Beleuchtungswerkzeug für verschiedene Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Camping, Angeln oder Jagd.

                  Taschenlampe LED Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

                  • Leuchtkraft: Die Leuchtkraft einer Taschenlampe LED wird in Lumen angegeben. Je höher der Wert, umso stärker das Licht. Zudem ist die Leuchtweite wichtig: starke Lampen erreichen 700 Meter.
                  • Energieversorgung: Beim Trekking ist eine lange Laufzeit besonders wichtig. Keiner möchte Akkus oder Batterien im Gepäck haben. Daher lohnt sich eine wiederaufladbare LED Taschenlampe.
                  • Einsatz: Je nach Einsatz kann es sich um eine übliche Handlampe oder um eine Stirnlampe handeln. Für Arbeiten im Freien lohnt sich ein Handscheinwerfer. Alle Modelle können wasserdicht sein.
                  • Sicherheit: Taktische Taschenlampen wehren Angreifer ab und senden Notsignale.

                  Schon gewusst? Die besten Taschenlampen 2024.

                  Bestseller: Die beliebtesten LED Tashenlampen

                  Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

                  **Letzte Aktualisierung am 17.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

                  Taschenlampe LED kaufen:
                  So triffst Du die richtige Entscheidung

                  taschenlampe_led_kaufen

                  In unserem Ratgeber zu Taschenlampen haben wir bereits die wichtigsten Vor- und Nachteile dieses nützlichen Outdoor Equipments erläutert. An dieser Stelle gehen wir speziell näher auf LED-Taschenlampen ein:

                  • LEDs besitzen eine hohe Leuchtkraft – zum Beispiel eine LED Taschenlampe 5000 Lumen
                  • Sie benötigen wenig Energie und begeistern mit einer langen Laufzeit
                  • Viele werden wasserdicht oder wenigstens spritzwassergeschützt produziert
                  • Viele sind per USB-Anschluss wiederaufladbar
                  • LEDs wärmen sich kaum auf
                  • LED Taschenlampen sind mehrfach einstell- und dimmbar
                  • LED Lampen sind teurer als andere Taschenlampen

                  Was beim Kauf einer LED Taschenlampe beachten?

                  Nachfolgende Kriterien müssen beim Kauf einer LED Taschenlampe einbezogen werden, damit der eigene Favorit gefunden wird:

                  Einsatz: Wofür eignen siche LED Taschenlampen?

                  Die Taschenlampe mit LEDs sollte immer dem gewünschten Einsatz entsprechen:

                  1. Wandern/Trekking

                    Für eine Wander- oder Trekkingtour sollte die Taschenlampe mindestens spritzwassergeschützt sein. Wer sie auch nachts bei Regen über einen längeren Zeitraum verwendet, muss darauf achten, dass sie wasserdicht ist.

                    Wichtig ist zudem, dass sich der Lichtstrahl verstellen lässt, zum Beispiel fokussieren. Dieser dünnere Lichtstrahl leuchtet weiter und zeigt Hindernisse rechtzeitig an. Ein breiterer Strahl hingegen zeigt seitliche Hindernisse, leuchtet jedoch weniger weit.

                    Interessant sind Taschenlampe mit Blinkfunktion, sodass sie sich für einen Notfall eignen. Zudem sind Modelle mit Akkubetrieb wichtig, da diese eine längere Laufzeit besitzen. Alternativ hierzu kann es eine wiederaufladbare Lampe werden, die sich über eine Powerbank auflädt.

                  2. Camping

                    Beim Camping reicht auch eine Taschenlampe aus, die weniger stark leuchtet und nur spritzwassergeschützt ist. Wer sie für seinen Weg zur Toilette benötigt, kann sich für eine Stirnlampe entscheiden.

                    Diese hilft auch beim Abwaschen oder beim Aufbauen des Zeltes. Ein Weitstrahler erweist sich hier als nützlich, da er eine weit gefächerte Beleuchtung und eine starke Helligkeit bietet.

                  3. Arbeiten im Freien

                    Einen großen Bereich leuchten Handscheinwerfer aus, die sich zusätzlich aufhängen lassen. So sind die Hände zum Arbeiten frei.

                  Betriebsart: Welche gibt es?

                  Eine LED Taschenlampe wird entweder per Akku oder Batterie betrieben. Akkus haben den Vorteil, dass sie wiederaufladbar sind. Deshalb besitzen diese Modelle häufig einen USB-Anschluss, sodass die Taschenlampe auch per Computer aufladbar ist.

                  Wichtig ist zudem die Leuchtdauer der integrierten LEDs. Lampen mit Cree-LEDs leuchten bis zu 100.000 Stunden lang. Dies ist jedoch eine Ausnahme.

                  Die Leuchtdauer einer LED liegt zwischen 15.000 und 50.000 Stunden. Damit ist die Lebensdauer der LEDs gemeint. Wie lange die Lampe tatsächlich leuchtet, hängt von folgenden Faktoren ab:

                  • Je öfter die Lampe eingeschaltet wird, desto schneller verringert sich die Lebensdauer.
                  • Eine falsche Umgebungstemperatur kann die Lebensdauer ebenfalls verringern. Allerdings nehmen die üblichen Lufttemperaturen keinen Einfluss.
                  • Die Batterie und der Akku entscheiden, wie lange die LEDs leuchten, bis die Lampe aufgeladen oder die Batterie gewechselt werden muss.
                  Gut zu wissen: Einstellbare Taschenlampen leuchten länger, wenn die niedrigste Leuchtkraft gewählt wird.

                  Leuchtkraft und Leuchtweite: Wie lange und weit leuchten LED Taschenlampen?

                  LED Taschenlampen werden mit einer Leuchtkraft zwischen 300 und 100.000 Lumen gefertigt. Hierbei muss beachtet werden, dass für Wanderungen 1000 Lumen als Mindesthelligkeit angeraten werden. 100.000 Lumen sind extrem hell und werden zum Camping und Trekking nicht benötigt.

                  Die Leuchtkraft hängt nur zum Teil mit der Leuchtweite zusammen. Natürlich leuchtet eine Taschenlampe mit einer höheren Leuchtkraft meistens weiter. Es gibt hiervon jedoch auch Ausnahmen.

                  Einfache Taschenlampen leuchten im Schnitt bis zu einhundert Meter weit. Es gibt auch Modelle, die nur zwanzig Meter erreichen. Bei einer Wanderung bei Nacht wird eine Reichweite von mindestens 300 Meter empfohlen. Extrem helle LED Taschenlampen können bis zu zwei Kilometer weit leuchten.

                  Tipp: Die Leuchtweite sollte von der eigenen Geschwindigkeit abhängen: Bei Fahrradtouren lohnt sich eine weitere Leuchtkraft als bei einer langsamen Wanderung oder beim Campen.

                  Funktionen: Womit begeistert eine LED Taschenlampe?

                  Eine LED Taschenlampe begeistert häufig mit nachstehenden Funktionen:

                  • Die meisten Taschenlampen LED sind spritzwassergeschützt oder gar wasserdicht. Nur mit dieser Eigenschaft eignen sie sich für alle Outdoor Aktivitäten.
                  • Eine Schlaufe ist hilfreich, damit sie immer fest am Handgelenk sitzt. Alternativ hierzu gibt es LED-Lampen, die einen Clip für den Gürtel besitzen.
                  • Einige Modelle besitzen am Gehäuse ein Magnet, sodass sie an vielen Oberflächen befestigt werden können. Diese Idee ersetzt eine Stirnlampe und bietet eine stabile Ausleuchtung.
                  • Mehrere Beleuchtungsmodi sind anzuraten, damit die Leuchtdauer verlängert werden kann. Zudem besitzen viele LED Taschenlampen ein rotes Licht oder bieten einen Farbwechsel an. Hierbei sind bis zu zehn Farben möglich. Farbiges Licht hat den Vorteil, dass es hell genug ist, aber andere nicht blendet.
                  • Viele LED Taschenlampen sind fokussierbar und bieten somit auch einen dünnen Lichtstrahl, der weiter leuchtet. Abgesehen hiervon gibt es bei manchen Modellen die Zoomfunktion. Diese verändert den Lichtstrahl fließend.
                  Pro-Tipp: Eine taktische Taschenlampe erzeugt Blitzlicht, das Angreifer abwehrt. Zudem ist sie hart genug, um im Notfall Scheiben einzuschlagen. Die Bedienung dieser Modelle funktioniert einhändig.

                  Gewicht und Größe: Wie schwer und groß ist eine LED-Taschenlampe?

                  Natürlich bestimmt das vom Hersteller verwendete Material das Gewicht. Viele Hersteller setzen auf Kunststoff, damit ein geringes Gewicht entsteht. Dieses ist besonders beim Wandern und Trekking wichtig.

                  Was viele Menschen nicht wissen:

                  Wird ein minderwertiger Kunststoff verwendet, kann die Lampe schneller zerbrechen. Deshalb verwenden manche Hersteller weitere Materialien. Outdoor Lampen, die wasserdicht sind, werden oft mit Gummi überzogen.

                  Bezüglich der Größe stehende folgende Varianten bereit:

                  • Mini
                  • Klein
                  • Mittelgroß
                  • Groß

                  Beim Camping eignet sich auch eine große oder mittelgroße Lampe, während sich zum Trekking und Wandern kleine Varianten anbieten. Es gibt auch Mini LED Taschenlampen, die ein super helles Licht produzieren.

                  Tipp: Die Marke LED Lenser bietet LED Taschenlampen aus Kunststoff und Aluminium an. Aluminium ist ebenfalls leicht, aber robuster. Zudem stattet diese Marke ihre Modelle oft mit einem Wegrollschutz aus.

                  FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                  Welche LED Taschenlampe ist die beste?

                  Die besten Taschenlampen mit LEDs gibt es nicht. Jeder muss selbst entscheiden, worauf er Wert legt:

                  • Größe
                  • Gewicht
                  • Verschiedene Einstellungen
                  • Leuchtkraft und Leuchtdauer

                  All diese Faktoren müssen auf die gewünschte Situation abgestimmt werden, um den persönlichen Testsieger zu finden. Wichtig ist jedoch eine qualitativ hochwertige LED, die lange lebt. Hier empfiehlt es sich, immer wieder einen Blick in die aktuelle Bestenliste zu werfen.

                  Welche LED Taschenlampe leuchtet am weitesten?

                  Es gibt eine LED Lampe mit 100.000 Lumen, die laut Hersteller bis zu zwei Kilometer weit leuchtet.

                  Was ist die hellste LED Taschenlampe?

                  Es gibt einen Hersteller, der seine Lampe mit 120.000 Lumen angibt. Käufer dieser Taschenlampe zweifeln das jedoch an. Experten zufolge gibt es nicht die hellste Lampe der Welt. Viele Hersteller werben zwar damit, aber auch Lampen mit 18.000 Lumen leuchten manchmal schwächer als Lampen mit 5.000 Lumen.

                  Wie viel Lumen muss eine gute LED Taschenlampe haben?

                  Für Outdoor Aktivitäten werden mindestens 1000 Lumen empfohlen. Die Helligkeit darf natürlich stärker ausfallen, wenn die individuelle Situation dies erfordert.

                  Wie viel kostet eine gute LED Taschenlampe?

                  LED Taschenlampen werden zu einem Preis zwischen 10 und 30 Euro angeboten. Es ist jedoch auch möglich, eine LED Taschenlampe für 60 Euro zu erwerben.

                  Welche deutschen Hersteller bieten LED Taschenlampen an?

                  Deutsche Hersteller einer LED Taschenlampe sind zum Beispiel Bosch, Ledlenser, Brennenstuhl, Petzl und Varta.

                  Sind LED Taschenlampen gefährlich für die Augen?

                  Das Licht der LEDs kann auf Dauer für die Augen schädlich sein. Das liegt am blauen Licht, das von den LEDs produziert wird. Gelb-weißes Licht wird daher als weniger gefährlich als weißes Licht angesehen. Zudem sollte es stets vermieden werden, direkt in das Licht zu sehen.

                  Ausführliche Erläuterungen befinden sich in folgendem Artikel:
                  https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/LED-Lampen-foerdern-Makuladegeneration,led266.html

                  Wo können gute LED Taschenlampen gekauft werden?

                  Einfache LED Taschenlampen werden immer wieder von einem Discounter angeboten. Hochwertige Taschenlampen bietet Amazon an, und zwar von allen bekannten Herstellern. Die Suche bei Amazon wird durch die veröffentlichten Bewertungen erleichtert, die immer eine Empfehlung oder Erfahrung der Käufer enthält.

                  Kann man eine LED Taschenlampe reparieren?

                  Eine mögliche Reparatur hängt von der Bauart der Taschenlampe ab. Bei den meisten kann das Leuchtmittel nicht gewechselt werden. Dies ist lediglich bei einigen Modellen der Fall.

                  Eine kaputte LED wird immer schwächer oder flackert – sie geht niemals komplett aus. Wer über die nötigen elektrischen Fähigkeiten verfügt, kann eine Reparatur selbst ausprobieren. Zumindest in den Fällen, in den ein anderer Defekt als eine kaputte LED vorliegt.

                  Wichtige Tipps zur Reparatur sind in diesem Video zu finden:

                  https://youtu.be/RPY0tbW5p8M?si=37M6UDUKg0FyP1X4

                  Gibt es einen LED Taschenlampen-Test bei Stiftung Warentest und Öko-Test?

                  Öko Test hat keinen speziellen Test über LED Taschenlampen erstellt, Stiftung Warentest hat ebenfalls keinen LED Taschenlampen Testsieger ausgerufen. Unsere Bestsellerliste zeigt jedoch die beliebtesten Modelle von Käufern.

                  Welche bekannten LED Taschenlampen Marken und Hersteller gibt es?

                  LED Taschenlampen werden von folgenden Marken und Herstellern angeboten:

                  • LED Lenser
                  • Varta
                  • Karrong
                  • MagLite
                  • EMOS
                  • Energizer
                  • Bosch
                  • Brennenstuhl
                  • NICRON
                  • ThruNite
                  • Silva
                  • Petzl

                  Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir überzeugt sind. Wie wir arbeiten

                  *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

                  Laura

                  Wander- und Camping-Expertin
                  Laura liebt das Camping und verbringt so viel Zeit wie möglich draußen. Mit dabei ist immer ihr Hund. Derzeit lebt sie auf Kreta und erkundet die schönsten Wandertouren vor Ort.

                  Bewerte diesen Beitrag:

                  4.8/5 (4 Bewertungen)

                  Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

                  Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

                  Folge uns auf Social Media!

                  Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

                  Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

                  Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

                  Kommentar schreiben