BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die 9 besten Wohnwagen-Markisen 2024?

Wohnwagen-Markise Beitragsbild
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Lara

➥ Wohnwagen- und Camping-Autorin

Lara liebt das Camping. Mit ihrer Familie ist sie schon von klein auf im Wohnwagen und Wohnmobil unterwegs. Wer dabei auf keinen Fall fehlen darf, ist der Labrador-Mischling Lola.

Meine wichtigsten Kriterien zum Produkt:
  • Stabilität
  • Montageaufwand
  • Pflegeleichtigkeit
  • Wasserdichtigkeit

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Sonnensegel, Vorzelt oder Markise – mit der richtigen Überdachung können Campingmöbel auch bei Wind und Wetter draußen bleiben. Die Merkmale einer guten Wohnwagen-Markise zeigt unser Kaufratgeber.

Welche Wohnwagen-Markisen sind gut?

Die Auswahl an Markisen für Wohnwagen auf dem Markt ist groß. Wir stellen die beliebtesten Modelle 2024 in den Top 9 vor und erleichtern so die Kaufentscheidung.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Wohnwagen-Markisen 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Wohnwagen-Markisen im Überblick.
  4. Ratgeber: So triffst Du die richtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Wohnwagen-Markisen.

Die besten Wohnwagen-Markisen 2024 im Vergleich

Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

Auch bei Wohnwagen-Markisen gibt es qualitative Unterschiede. Die Auflistung dient als Entscheidungshilfe für alle Camping-Liebhaber.

1. Beste Wohnwagen-Markise für das Leben im VW-Van

Doppelte Kederschiene
Fiamma Markise F45s*

Die Länge der Markise beträgt 263 cm bei einer Tuchbreite von 247 cm und einem Auszug von 200 cm. Sie wiegt 19,5 Kilogramm und wird zusammen mit einer Markisenkurbel, einer Halterung passend zum VW T5/T6 California, sowie Heringen zur Bodenbefestigung geliefert.

Was wir mögen:

  • Verarbeitung
  • Einfache Montage
  • Zubehör enthalten
Was wir nicht mögen:

  • Klappert bei unebenen Straßen
  • Anleitung nicht sehr ausführlich

Warum wir es mögen: Kein Platzproblem mit der Fiamma F45S Markise. Sie kommt mit reichlich Zubehör, welches aus der einfachen Überdachung schnell ein wohnliches Zelt mit viel Stauraum macht. Der Fiamma Privacy Room kann zusätzlich erworben werden und bietet besonders viel Sichtschutz. Insgesamt sind über 90 Adapter erhältlich.

Empfohlen für: Diese Markise eignet sich perfekt für die Campingbusse VW T5 und T6.

2. Beste universelle Wohnwagen-Markise

Ohne Gestänge
Bo-Camp Travel Plus Sonnendach*

    Dieses Sonnendach hat eine Breite von 350 cm und eine Länge von 240 cm. Das Packmaß beträgt 11 x 52 x 11 cm und es wiegt lediglich ein Kilogramm. Im Lieferumfang sind Transporttasche, Abspannleinen und Heringe enthalten.

    Was wir mögen:

    • Kleines Packmaß
    • Mit Zubehör
    • Schnelle Montage
    Was wir nicht mögen:

    • Windanfällig

    Warum wir es mögen: Diese Markise von Bo-Camp kann sowohl als eine Art Sonnensegel als auch als freistehende Plane verwendet werden. Die UV-beständige Beschichtung des Markisenstoffs schützt zuverlässig vor Sonneneinstrahlung.

    Empfohlen für: Diese Markise für Wohnwagen lässt sich mit seiner Keder an jeder herkömmlichen Schiene befestigen.

    3. Beste Wohnwagen-Markise in puncto Innovation

    Was wir mögen:

    • Qualität
    • Geräumig
    Was wir nicht mögen:

    • Seitenwände müssen zusätzlich gekauft werden

    Warum wir es mögen: Die Markise aus der Rolli Plus Reihe der Marke WIGO ist ein echter Allrounder. Alle Seitenwände sind mit Air-Vent-Fenstern ausgestattet, die für eine gute Luftzirkulation sorgen. Vorder- und Seitenteile können beliebig herausgenommen oder zu einer Veranda abgeklappt werden.

    Empfohlen für: Das Wigo Rolli Plus Panoramic macht aus dem Bereich vor dem Wohnwagen eine Art Wintergarten und sorgt dadurch für zusätzlichen Wohnraum.

    4. Beste Wohnwagen-Fenstermarkise

    Mit Seitenschilden
    Bo-Camp Caravan Fenstermarkise*

      Diese Fenstermarkise ist 180 cm breit und 75 cm lang. Sie wiegt 1,15 Kilogramm und besteht aus Polyester mit PU-Beschichtung. Für die Abspannseile gibt es Spannpunkte an den Ecken.

      Was wir mögen:

      • Gewicht
      • Preis-Leistungs-Verhältnis
      • Wasserdicht
      Was wir nicht mögen:

      • Stoff etwas flatterig

      Warum wir es mögen: Klein, aber oho! Die praktische Fenstermarkise von Bo-Camp schützt vor Wärme und hält einer Wassersäule von 2000 mm stand. Sie wird mit einer Schnur am Wohnwagen oder Wohnmobil befestigt und hat dank Saugnäpfen einen besonders starken Halt.

      Empfohlen für: Diese Markise ist für alle Arten von Wohnwagen geeignet und hält Sonne und Wärme draußen und somit das Innere kühl.

      5. Beste Sackmarkise

      Manuelles Ein- und Ausrollen
      Fiamma Caravanstore 440 XL*

        Diese Markise hat Abmessungen von 448 x 8,5 x 15 cm, bei einem Auszug von 250 cm und einer Tuchbreite von 414 cm. Sie wiegt 14,6 Kilo und besteht aus einem Aluminiumgehäuse, sowie einem Vinylstoff, der wasserdicht und UV-beständig ist.

        Was wir mögen:

        • Gute Verarbeitung
        • Geringes Gewicht
        • Fairer Preis
        Was wir nicht mögen:

        • Aufrollen erfordert Kraft

        Warum wir es mögen: Die Fiamma-Caravanstore-Sackmarkise überzeugt mit schlichter Eleganz zu einem fairen Preis. Die Wohnwagen-Markise lässt sich dank praktischem Rollsystem schnell auf- und abbauen.

        Empfohlen für: Die Montage am Wohnwagen ist durch einfaches Einziehen in die Kederschiene schnell erledigt. Es kann auch als Ersatz für ein Vorzelt dienen.

        6. Beste schattenspendende Wohnwagen-Markise

        Markisenerweiterung
        Carefree 701007ACD Schwarz*

          Dieser Erweiterung lässt sich einfach montieren und kann zusammen mit der Markise aufgerollt werden. Sie ist in 14 unterschiedlichen Größen erhältlich und wiegt je nach Größe circa 2 Kilogramm.

          Was wir mögen:

          • Wetterbeständig
          • Reduziert Sonnenlicht
          • Qualität
          Was wir nicht mögen:

          • Ohne Zubehör wie Tasche, Heringe und Seile
          • Preis

          Warum wir es mögen: Diese Markisenerweiterung punktet bei Nutzern besonders durch ihre Funktionalität. Ihr luftdurchlässiger Stoff spendet Schatten und hält gleichzeitig die Fläche unter der Markise angenehm kühl.

          Empfohlen für: Die Markisenerweiterung ist in vielen unterschiedlichen Größen erhältlich und passt somit zu den verschiedensten Wohnwagen und Markisen. Sie passt allerdings nicht zu Kastenmarkisen.

          7. Beste wasserdichte Wohnwagen-Markise

          UV-beständig
          Dulepax Wohnwagen Sonnensegel Markise mit Keder*

            Dieses Sonnensegel ist in den drei unterschiedlichen Größen 2,96 x 2,45 m, 3,5 x 2,45 m und 4 x 2,45 m erhältlich. Es wiegt je nach gewählter Größe ungefähr zwischen 3,5 und 4,5 Kilogramm. Es wird mit Tragetasche, Windseilen und Heringen geliefert.

            Was wir mögen:

            • Einfache Montage
            • UV-Schutz
            • Wasserdicht
            Was wir nicht mögen:

            • Abspannseile und Heringe nicht hochwertig

            Warum wir es mögen: Das 420D Oxford-Gewebe der Markise bietet einen UV-Schutz von 50+. Die PU-Beschichtung sorgt zudem für eine Wassersäule von 3000 mm. Die Installation kann von einer einzelnen Person durchgeführt werden und ist in wenigen Minuten erledigt.

            Empfohlen für: Das Sonnensegel kann für den Campingausflug mit Wohnwagen, Wohnmobil, SUV oder Van genutzt werden, solange diese über eine passende Führungsschiene verfügen

            8. Beste Wohnwagen-Markise für einen schnellen Auf- und Abbau

            Schnelle Montage
            Thule Markisenzelt QuickFit L*

              Dieses Markisenzelt mit einer Größe von 3,6 x 2,25 Metern wiegt 20 Kilogramm. Es kann auf ein Packmaß von 35 x 35 x 70 cm gebracht und in der Transporttasche verstaut werden. Zudem sind im Lieferumfang noch Heringe, Vorhänge und Abspannleinen enthalten.

              Was wir mögen:

              • Schneller Aufbau
              • Packmaß
              • Moskitonetz
              Was wir nicht mögen:

              • Preis

              Warum wir es mögen: Das One-Piece-Thule-Markisenzelt ist innerhalb von 15 Minuten vollständig aufgebaut. Es benötigt keine zusätzlichen Profile und ist schnell in die Kederschienen des Caravans einziehbar.

              Empfohlen für: Das Markisenzelt ist mit allen Wand- und Dachrollos kompatibel, deren Fortschritt mindestens 2,50 Meter beträgt.

              9. Beste robuste Wohnwagen-Markise

              Reißfest
              Reimo Como Universal Sonnendach*

              Dieses Sonnensegel hat Abmessungen von 240 x 200 cm und kann auf ein Packmaß von 75 x 20 x 20 cm gebracht werden, bei einem Gewicht von circa 2,5 Kilogramm. Zudem ist es in 8 weiteren Größen, bis hin zu 900 x 240 cm erhältlich und es kann zwischen den Farben lichtgrau und anthrazit gewählt werden. Es wird mit Aufstellstangen, Heringen und Abspannleinen geliefert.

              Was wir mögen:

              • Schneller Aufbau
              • Preis
              • Geringes Packmaß
              Was wir nicht mögen:

              • Schlechte Verarbeitung der Stangen

              Warum wir es mögen: Diese Markise der Marke Reimo aus Oxford-Polyester ist reiß- und wetterfest. Sie punktet mit ihrer Stabilität und Pflegeleichtigkeit. Zur Montage wird das Sonnensegel einfach in die Kederleiste eingezogen.

              Empfohlen für: Das Sonnensegel eignet sich für alle Wohn- und Reisemobile mit Kederschiene.

              Wohnwagen-Markise Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

              Die folgenden Eigenschaften sind besonders wichtig beim Kauf einer guten Camping-Markise:

              • Stabilität: Die Stabilität ist wichtig, da die Markise auch stärkeren Windböen standhalten muss.
              • Montageaufwand: Eine gute Markise lässt sich leicht auf- und abbauen.
              • Größe: Die Größe der Camping-Markise muss den Abmessungen des Wohnmobils oder Wohnwagens entsprechen.
              • Pflegeleichtigkeit: Ein geringer Aufwand in der Pflege stellt eine Zeit- und Kostenersparnis dar.
              • Wasserdichtigkeit: Eine gute Markise garantiert trockene Füße, indem sie spezielle Imprägnierungen oder Ablaufsysteme bieten. Zudem besitzen die meisten Markisen einen UV-Schutz.
              • Art: Es kann zwischen Kasettenmarkisen, die entweder an der Wand oder dem Dach des Wohnwagens montiert wird und Sackmarkisen gewählt werden. Sackmarkisen sind meist günstiger als die Kasettenmodelle. Zudem gibt es Fenstermarkisen, die am Wohnwagenfenster für Sicht- und Sonnenschutz montiert werden und Sonnensegel, die einfach aufgespannt werden.

              Ebenfalls interessant: Das sind die besten Wohnwagen Gardinen 2024.

              Bestseller: Die beliebtesten Wohnwagen-Markisen

              Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

              **Letzte Aktualisierung am 24.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

              Wohnwagen-Markise kaufen:
              So triffst Du die richtige Entscheidung

              Wohnwagen-Markise Ratgeberbild

              Ob Dauer-Camper oder Van-Life, eine Markise eignet sich optimal dazu, die bewohnbare Fläche nach außen hin zu vergrößern. Worauf es beim Erwerb einer Wohnwagen-Markise ankommt, erklärt unser Kaufratgeber:

              Wetterfest: Welchen Wetterbedingungen muss die Wohnwagen Markise standhalten?

              Keine Lust auf nasse Füße? Dann sollte beim Kauf der Wohnwagen-Markise auf die Wasserresistenz geachtet werden.

              • Markisen mit spezieller Imprägnierung oder Ablaufsystemen halten auch starkem Regen stand.
              • Für extra Regenschutz sorgen selbstklebende Regenrinnen, wie beispielsweise die Fiamma Drip Stop. Sie mindert das Risiko, dass Wasser zwischen die Wohnwagenwand und die Markise läuft.
              • Eine gute Markise ist mit UV-Schutz ausgestattet. Engmaschige Stoffe schützen stärker vor Sonneneinstrahlung als Stoffe mit einer hohen Dehnbarkeit. Der höchstmögliche Sonnenschutz bei Markisenstoffen liegt bei einem UPF (ultraviolet protection factor) von 80. Eine gut schützende Markise sollte mindestens einen UPF von 40 aufweisen.

              Windschutz: Wie viel Wind hält die Markise aus?

              Camping mit Meerblick erscheint auf den ersten Blick entspannend, doch in Küstenregionen herrscht oft eine steife Brise. Die Stabilität der Markise auch bei stärkeren Windböen hängt von ihrer Windwiderstandsklasse ab.

              Gemäß der europäischen Norm EN 13561 wird die Stärke des Windes in vier Klassen unterteilt:

              • Klasse 0: Eine Markise mit dieser Widerstandsklasse darf bei Wind nicht genutzt werden.
              • Klasse 1: Der Wind erreicht bis zu vier Windstärken.
              • Klasse 2: Auf dem Wasser bilden sich erste Schaumkronen und der Wind erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 38 km/h.
              • Klasse 3: Diese Klasse entspricht der Windstärke 6. Der Wind ist deutlich hör- und spürbar.

              Eine gute Markise sollte mindestens zur Windwiderstandsklasse 2 gehören und ausreichend geprüft worden sein. Aufschluss darüber, ob eine Markise den Qualitätsstandards entspricht, geben Prüfzeichen wie die CE-Kennzeichnung oder eine TÜV-Zertifizierung.

              Wer seine Markise zusätzlich absichern möchte, greift auf passendes Zubehör zurück.
              Mithilfe von Kederstoppern, Spannstangen oder extra Sturmverspannungen wird der Windwiderstand erhöht.

              Design: Welche Modelle gibt es auf dem Markt?

              Handgerollt oder elektronisch auf Knopfdruck? Wer auf der Suche nach einer Markise für das Reisemobil ist, hat die Wahl zwischen einer Sack- oder Kassettenmarkise.

              Kassettenmarkise/Dachmarkise

              :

              • Fest verbaut
              • Zeitsparend
              • Komfortabel
              • Umfangreiches Zubehör für Montage
              • Hohes Gewicht

              Die Kassettenmarkise bietet zwei verschiedene Montagearten.
              Bei der sogenannten Wandmontage wird die Markise oberhalb der Wohnwagentür angebracht. Die Tür lässt sich weiterhin problemlos öffnen und schließen, auch wenn die Markise ausgefahren ist.

              Bei der Dachmontage hingegen wird die Markise am Dach des Fahrzeugs montiert. Ausgefahren wird sie entweder per Handkurbel oder mithilfe eines nachgerüsteten Elektroantriebs. Der Auf- und Abbau ist dadurch besonders komfortabel.

              Sackmarkise/Taschenmarkise:

              • Geringes Gewicht
              • Leichte Montage
              • Kostengünstig
              • Faltenbildung
              • Weniger stabil

              Bei der Sackmarkise handelt es sich um ein Spanntuch, welches sich in einer Tasche befindet, die von außen in die Kederleiste des Wohnwagens eingezogen wird. Das Tuch wird dann per Hand ausgerollt und an den Seiten mit Spannarmen fixiert.

              Sie ist leicht und unkompliziert, da für die Montage kein weiteres Zubehör benötigt wird. Aufgrund des Aufrollens ist die Taschenmarkise allerdings anfällig für Faltenbildung.

              Während der Fahrt kann die Markise eingerollt am Fahrzeug verbleiben.
              Die Wohnwagen-Sackmarkise stellt eine kostengünstige Alternative zur Kassettenmarkise dar.

              Fenstermarkise:

              • Platzsparend
              • Günstig
              • Nur für Fenster

              Eine Fenstermarkise ist im Vergleich zu Sack- und Kassettenmarkise kleiner. Sie wird mithilfe von Stangen vor den Wohnwagenfenstern aufgespannt.
              Somit bietet sie Sicht- und Sonnenschutz.

              Gut zu wissen: Vor dem Aufrollen der Markise beim Abbau einmal feucht abwischen und kontrollieren, dass keine Stöckchen oder Steine auf der Markise sind, die diese beschädigen können.

              Funktionalität: Über welche praktischen Eigenschaften verfügt die Wohnwagen-Markise?

              Mit dem passenden Zubehör kann aus einer einfachen Markise auch schnell eine Art Vorzelt gebaut werden. Dazu bieten einige Hersteller Wohnwagen-Markisen mit Seiten- und Frontwänden an.

              • Ein Zelt mit Seitenteilen bietet Sichtschutz und kreiert eine wohnliche Atmosphäre.
              • Campingmöbel können vor dem Fahrzeug abgestellt werden und sind trotzdem vor Regen geschützt.
              • Frontteile hingegen spenden zusätzlichen Schatten.
              • Für eine schöne Gesamtoptik sorgen die Thule Omnistor LED-Streifen, die unter das Markisengehäuse geklebt werden.

              Fazit zur Wohnwagen Markise?

              Ob Markise, Vorzelt oder Sonnensegel – Schatten im Gepäck darf bei keinem Camping-Urlaub fehlen.

              Bei häufigen Standortwechseln sind Markisen die perfekte Lösung. Sie sind deutlich schneller aufgebaut als Vorzelte und wetterbeständiger als Sonnensegel.

              Wer einen Dauerstellplatz besitzt, macht mit dem Kauf einer guten Wohnwagen-Markise mit Seitenwänden ebenfalls nichts falsch.
              Durch das Einziehen von Seitenteilen wird aus der Markise im Handumdrehen ein wohnliches Zelt.

              Vor dem Kauf einer Markise ist es wichtig, sich mit dem eigenen Reisemobil und dessen Abmessungen auseinanderzusetzen. Die Abmessung wird bestenfalls von einem Fachmann übernommen. Achten Sie beim Kauf besonders auf Merkmale wie Wind- und Wetterfestigkeit, Design und Funktionalität.

              FAQ: Häufige Fragen und Antworten

              Wie viel Wind hält eine gute Markise aus?

              Ein Blick auf die Windwiderstandsklasse klärt auf. Eine hochwertige Markise sollte mindestens einen Windwiderstand der Klasse 2 aufweisen und mit dem CE-Prüfzeichen versehen sein.

              Welche Wohnwagen Markise ist die beste?

              Welche die beste Wohnwagen-Markise ist, hängt von den individuellen Bedürfnissen ab. Unsere Empfehlungen geben eine Übersicht der beliebtesten Modelle. Unser Ratgeber zeigt, was beim Kauf einer Markise für den Wohnwagen unbedingt beachtet werden muss.

              Wie wird eine Markise am Wohnwagen befestigt?

              Es gibt zwei Arten, eine Wohnwagen-Markise zu befestigen. Entweder sie wird an der Wohnwagenwand angebracht (Wandmontage) oder am Wohnwagendach montiert (Dachmontage).

              Was kostet eine gute Wohnwagen Markise?

              Der Preis einer Wohnwagen-Markise hängt stark von ihrer Qualität und Funktionalität ab. Es gibt sowohl günstige Angebote bei Amazon, die bei 100 € starten, als auch höherpreisige Marken-Produkte, die bis zu 2000 € kosten. Wer eine gute Markise kaufen möchte, die sich mittels Zubehörteilen in ein Vorzelt verwandeln lässt, muss tendenziell mehr Geld investieren.

              Wo kann eine gute Wohnwagen Markise gekauft werden?

              Zu den bekanntesten Marken gehören Thule, Fiamma, Obelink und Wigo.
              Die Artikel können beim Hersteller selbst oder über einen Onlineshop wie Camping Wagner oder Amazon erworben werden. Online-Shops bieten den Vorteil der Kundenrezension. Diese helfen mit Erfahrungen aus der Praxis bei der Kaufentscheidung.

              Welche Alternative zu Wohnwagen Markisen gibt es?

              Soll nicht nur vor Sonne, sondern auch zuverlässig vor Regen geschützt werden, kann auch ein Vorzelt eine gute Idee sein. Eine einfachere Sonnenschutzvariante können Sonnensegel oder Sonnenschirme darstellen.

              Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Wohnwagen Markisen?

              Bisher haben weder Stiftung Warentest noch Ökotest einen Vergleich von Wohnwagen Markisen veröffentlicht und auch keinen Testsieger gekürt. In unserer Bestsellerliste finden sich die beliebtesten Modelle der Käufer.

              Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir überzeugt sind. Wie wir arbeiten

              *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

              Quellen & hilfreiche Webseiten

              Bewerte diesen Beitrag:

              4.8/5 (4 Bewertungen)

              Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

              Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

              Folge uns auf Social Media!

              Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

              Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

              Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

              Kommentar schreiben