BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die 10 besten Outdoor Jacken 2024?

Outdoor Jacke Beitragsbild
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Kathrin

➥ Wandern- und Trekkingjunkie

Kathrin hat in ihrem Leben schon zahlreiche Erfahrungen beim Wandern und Trekking gesammelt. Immer wenn es möglich ist, flüchtet sie in die Natur – besonders gerne nach Skandinavien, vor allem nach Norwegen.

Meine wichtigsten Kriterien zum Produkt:
  • Art
  • Atmungsaktivität
  • Passform
  • Accessoires

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Die Wahl der richtigen Outdoorjacke ist nicht immer einfach. Auf dem Markt wird für jede Situation die geeignete Jacke angeboten, da ist es schwierig den Überblick zu behalten. Generell ist es zu empfehlen, sich nach dem Zwiebelprinzip zu kleiden. Das heißt, dass verschiedene Bekleidungsschichten zusammen den idealen Schutz bieten.

Die richtige Kombination finden:

Von Isolierungsschichten bis hin zur Hardshell stellen wir alle Bestandteile vor und haben die beliebtesten Produkte 2024 für Damen und Herren in unseren Empfehlungen recherchiert. Die Checkliste verrät darüber hinaus alle wichtigen Faktoren, die beim Kauf beachtet werden müssen. So wird garantiert die passende Jacke gefunden.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Empfehlung beste Damen Outdoor Jacke 2024 im Vergleich.
  2. Herren: Empfehlung beste Herren Outdoor Jacke 2024 im Vergleich.
  3. Checkliste: Diese Mermale sind im Test wichtig.
  4. Bestseller: Die beliebtesten Outdoor Jacken im Überblick.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Outdoor Jacken.

Die besten Outdoor Jacken 2024 für Damen im Vergleich

Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

Wir haben die besten und beliebtesten Outdoor Jacken 2024 aus allen Kategorien für Damen und Herren zusammengefasst. So findest Du garantiert das richtige Modell!

1. Beste Outdoor Jacke aus Daunen

Warm
Patagonia Damen Down Sweater Hoodie Jacke*

    Diese isolierte Kapuzenjacke ist winddicht und aus nachhaltigen Materialien hergestellt. Sie hat eine wasserabweisende PFC-freie Imprägnierung sowie elastische Ärmelbündchen. Dazu hat sie Reparatur Flicken für unterwegs und seitliche Taschen mit Reißverschlüssen.

    Was wir mögen:

    • Einstellbare Kapuze
    • Leicht
    • Hält gut warm
    Was wir nicht mögen:

    • Teuer

    Warum wir es mögen: Diese Jacke von Patagonia besteht aus recycelten Fischernetzen und hat eine PFC-freie Imprägnierung gegen Feuchtigkeit. Dazu verhindern die elastischen Ärmelbündchen verhindern das Eindringen von kalter Luft beim Wandern oder Skifahren. Praktisch für unterwegs sind die enthaltenen Reparaturflicken.

    Empfohlen für: Die Jacke ist aus nachhaltigen Materialien gefertigt und eignet sich besonders für Skitouren oder zum Bergsteigen. Da sie sehr atmungsaktiv, elastisch und isolierend ist, hält sie auch bei kaltem Wetter schön warm.

    2. Beste Outdoor Jacke mit synthetischer Isolierung

    Atmungsaktiv
    Arcteryx Damen Atom LT Hoodie*

    Diese Outdoorjacke trocknet schnell und ist sehr atmungsaktiv. Dazu hat sie vorgeformte Ärmel und elastische Einfassungen. Die Taschen sind mit Reißverschlüssen ausgestattet. Obendrein hat die Jacke einen dampfdurchlässigen Futterstoff und wiegt lediglich ca. 295 Gramm.

    Was wir mögen:

    • Atmungsaktiv
    • Reißverschlusstaschen
    • Dampfdurchlässig
    Was wir nicht mögen:

    • Hoher Preis

    Warum wir es mögen: Die Jacke hat praktische elastische Bündchen, die gut warm halten und mehrere geräumige Taschen.
    Die Isolationsjacke hat eine hochwertiger Wattierung aus Kunstfaser und dazu eine enge Kapuze mit hohem Kragen.

    Empfohlen für: Diese Jacke ist eine tolle Wahl für Alpinkletterer oder zum Bergsteigen in hohen Höhen. Da sie schnell trocknet und gut isoliert, hält sie den Träger besonders warm.

    3. Beste winddichte Outdoor Jacke

    Flexibel
    Mountain Hardwear Damen Standard KOR Preshell Hoody, Washed Turq, Größe M*

      Diese leichte Jacke besteht aus Stretch Nylo und weist eine hohe Atmungsaktivität auf. Sie ist ein Mittelweg zwischen Hartshell Jacken und einer wärmenden Zwischenschicht.

      Was wir mögen:

      • Winddicht
      • Wasserabweisend
      • Stretchy
      Was wir nicht mögen:

      • Muss behutsam gewaschen werden

      Warum wir es mögen: Dieses Modell ist die perfekte Mischung einer Windjacke und einer ultraleichten Softshelljacke. Sie hält nicht nur effizient Wind ab, sondern ist wasserabweisend und gleichzeitig atmungsaktiv.

      Empfohlen für: Durch ihre Effizienz Wind standzuhalten ist diese Jack eine tolle Wahl für stürmische Tage. Dazu ist sie atmungsaktiv und wasserabweisend, was sie sehr wetterfest macht.

      4. Beste Softshell Outdoor Jacke

      Für Abenteuer
      Columbia Heather Canyon Damen Softshell-Jacke*

        Diese Jacke ist sehr leicht, sowie wasserfest und angenehm stretchy. Sie hat Einfassungen an der Kapuze und den Bündchen. Dazu mehrere Taschen mit Reißverschluss.

        Was wir mögen:

        • Angenehmes Tragegefühl
        • Winddicht
        • Leicht
        Was wir nicht mögen:

        • Fällt klein aus

        Warum wir es mögen: Perfekt für den Alltag als auch für Outdoor-Aktivitäten geeignet ist die Heather Canyon Softshelljacke von Columbia. Sie ist sehr leicht, hält zuverlässig Wind ab und ist wasserfest. Die verstellbare Kapuze und Bündchen runden das Angebot ab.

        Empfohlen für: Diese Jacke eignet sich dank ihrer Beständigkeit gegen Wind und Wetter gut für Abenteurer, Läufer oder Outdoor Enthusiasten. Dazu ist sie sehr langlebig und bietet ein komfortables Tragegefühl. Top!

        5. Beste Hardshell Outdoor Jacke

        Beständig
        RevolutionRace Silence Proshell Jacket*

          Die Outdoorjacke von RevolutionRace hat eine gute Belüftung und ist dazu wasserdicht dank der 20.000 mm Wassersäule. Sie ist dreilagig und hat verschweißte Nähte.

          Was wir mögen:

          • Gute Verarbeitung
          • Sehr wasserdicht
          • Viele Taschen
          Was wir nicht mögen:

          • Fällt etwas klein aus

          Warum wir es mögen: Die Silence Proshell der Marke RevolutionRace ist der ideale Begleiter für den Alltag, kann aber auch bei Skitouren und beim Wandern zum Einsatz kommen. Die Membran ist wasser- und winddicht, sehr atmungsaktiv und bei Bewegungen leise.

          Empfohlen für: Die Jacke ist sehr dehnbar, und super für den Alltag geeignet. Ob zum Wandern, Radfahren oder auch im Schnee – die Jacke hält warm und den Wind draußen.

          Die besten Outdoor Jacken 2024 für Herren im Vergleich

          Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

          1. Beste Outdoor Jacke aus Daune

          Allrounder
          Mountain Hardwear Herren Stretch Down Hoodie*

            Diese Jacke ist atmungsaktiv sowie wind- und wasserabweisend. Sie ist PFC-freie imprägniert und hat einen anpassbaren Saum. Dazu hat sie einen extra hohen Kragen, und elastische Einfassungen.

            Was wir mögen:

            • PFC-freie Imprägnierung
            • Hohe Bewegungsfreiheit
            • Atmungsaktiv
            Was wir nicht mögen:

            • Recht teuer

            Warum wir es mögen: Der Stretch Down Hoodie von Mountain Hardwear bietet die optimale Kombination aus isolierender Daune und Stretch-Material für genügend Bewegungsfreiheit. Die Daunen wurden nach dem Responsible Down Standard (RDS) ausgewählt.

            Empfohlen für: Dank der vielen Taschen bietet die Jacke viel Stauraum und durch das Stretch-Material eine hohe Bewegungsfreiheit. Das macht sie zu einem Allrounder zum Wandern oder auf dem Berg.

            2. Beste Outdoor Jacke mit synthetischer Isolierung

            Portabel
            Patagonia Herren Nano Puff Jacke*

              Diese Herrenjacke aus leichtem Recycling-Polyester hat feste Nähte und einen Front-Reißverschluss. Praktisch ist, dass die Innentasche zeitgleich ein Packbeutel und eine Karabinerschlaufe hat.

              Was wir mögen:

              • Winddicht
              • Strapazierfähig
              • Wenig Gewicht
              Was wir nicht mögen:

              • Nähte etwas schwach

              Warum wir es mögen: Die Nano Puff von Patagonia ist in den letzten Jahren zum Nonplusultra der synthetischen Isolationsjacken avanciert. Futter und Material sind aus 100 % recyceltem Polyester. Durch Steppnähte im Ziegelmuster wird die Isolierung fixiert.

              Empfohlen für: Die Jacke ist gut vernäht, was sie sehr langlebig macht. Ihr großer Vorteil liegt in der Innentasche, die zeitgleich als Packbeutel fungiert und eine Schlaufe zur Befestigung am Karabiner hat. So lässt sie sich unterwegs einfach an den Rucksack hängen und mitnehmen.

              3. Beste Softshell Outdoor Jacke

              Bequem
              RevolutionRace Hiball Jacket für Herren, Atmungsaktive und Wasserabweisende Jacke für...*

                Die Jacke von Revolution Rave bietet viel Bewegungsfreiheit. Sie besteht aus flexiblem Softshell Material und ist sehr leicht. Sie eignet sich vor allem zum Klettern oder Wandern.

                Was wir mögen:

                • Flexibel
                • Leicht
                • Geräumig
                Was wir nicht mögen:

                • Fällt größer aus

                Warum wir es mögen: Die Hiball Jacket von RevolutionRace punktet dank 4-Wege-Stretch mit großer Bewegungsfreiheit. Trotz ihres geringen Gewichts bietet sie praktisch platzierte Taschen, hervorragende Atmungsaktivität und Wasserabweisung – bei einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis.

                Empfohlen für: Diese Softshelljacke besteht aus sehr flexiblem Material, was sie äußerst bequem macht. Sie bietet beim Wandern oder auch Klettern viel Bewegungsfreiheit – ein super Outdoor-Begleiter.

                4. Beste regendichte Outdoor Jacke

                Nachhaltig
                VAUDE Herren Mens Escape Light Jacket, Schwarz, L EU*

                  Diese Jacke von VAUDE ist PFC frei und hat ein umweltfreundliches Eco Finish. Dazu ist sie schmutzabweisend, wasserdicht und atmungsaktiv. Sie hat eine einrollbare Kapuze und einen einstellbaren Saum.

                  Was wir mögen:

                  • Haltbar
                  • Sehr leicht
                  • Funktional
                  Was wir nicht mögen:

                  • Nähte etwas schwach

                  Warum wir es mögen: Diese Regenjacke von Vaude schützt dank 2-lagiger Konstruktion zuverlässig vor jeder Wetterlage. Dennoch ist sie atmungsaktiv, sodass sie auch im Sommer oder bei anstrengenden Aktivitäten getragen werden kann.

                  Empfohlen für: Die leichte Jacke mit zwei Lagen Design schützt vor Wind und Wetter. Sie ist perfekt für wechselhaftes Wetter ausgestattet und daher eine gute Wahl für Ausflüge im Frühjahr oder Herbst.

                  5. Beste Outdoor Jacke für Kinder

                  Für kleine Outdoor-Fans
                  VAUDE Kids Escape 3in1 Jacket*

                    Diese Kinder Doppeljacke ist in mehreren Farben erhältlich. Dazu ist sie wasserdicht und hat eine pflegeleichte Fleece-Innenjacke. Die elastischen Ärmelbündchen halten effektiv Kälte draußen. Die Jacke besteht aus hochwertigen Materialien.

                    Was wir mögen:

                    • Langlebig
                    • Vielseitig
                    • Pflegeleichte Innenjacke
                    Was wir nicht mögen:

                    • Wärmefunktion könnte besser sein

                    Warum wir es mögen: Diese Doppeljacke ist sehr vielseitig. Einerseits schützt die Außenjacke vor Wind und Regen bei gleichzeitiger Atmungsaktivität. Andererseits kann die Innen- bzw. Außenjacke bei entsprechenden Witterungsverhältnissen auch separat getragen werden.

                    Empfohlen für: Die Jacke für Kinder ist in mehreren Farben erhältlich und dank des Fleece im Inneren auch ordentlich warm. Also eine tolle Wahl für den gemeinsamen Familienausflug oder im Wanderurlaub.

                    Outdoor Jacke Checkliste: Diese Mermale sind im Test wichtig

                    • Art: Bei Outdoor Jacken gibt es einige Unterkategorien, die je nach Einsatzzweck ausgewählt werden sollten. Zu bedenken ist, dass verschiedene Jacken nach dem Zwiebelprinzip übereinander getragen werden können, um optimalen Schutz in allen Wetterlagen zu gewährleisten.
                      • Fleecejacken: Recht günstige Allrounder-Jacken, die häufig als Midlayer oder bei guter Witterung als äußere Schicht getragen werden.
                      • Isolationsjacken: Diese Jacken sind für den Wärmeerhalt zuständig, isolieren also den Körper. Hier kann zwischen synthetischer und Daunen-Isolierung gewählt werden.
                      • Windjacken oder Windbreaker: Windbreaker werden als dünne Außenschicht getragen, um vor Wind zu schützen. Durch diese leichte Schicht bleibt mehr Körperwärme erhalten. Das geringe Gewicht und Packmaß erlaubt es, diese Modelle überall mit dabei zu haben.
                      • Softshelljacken: Die Allrounder unter den Outdoorjacken. Dank häufig eingenähtem Fleece haben sie eine wärmende Wirkung, halten aber auch Wind und Regen (bis zu einem gewissen Punkt) ab. Darüber hinaus sind sie extrem atmungsaktiv und eignen sich daher für Outdoor-Aktivitäten bei wechselhaftem Wetter und für die Freizeit.
                      • Hardshelljacken: Diese Jacken werden als äußere Schicht bei Wind, Regen und Schnee verwendet. Wie Regenjacken sind sie wasserdicht, isolieren wenig bis gar nicht und werden je nach Einsatz in Kombination mit anderen Jacken getragen. Hardshells sind generell etwas dicker und robuster als gängige Regenjacken.
                      • Winterjacken: Winterjacken vereinen viele Funktionen in einer: Sie sind sehr isolierend und meist auch wasser- und winddicht. Dafür können die einzelnen Schichten nicht einzeln zum Einsatz kommen.
                    • Atmungsaktivität: Jede der vorgestellten Jacken-Arten sollte atmungsaktiv sein, da sie beim Sport und anstrengenden Aktivitäten zum Einsatz kommen. Eine gute Outdoor Jacke sollte möglichst viel Schweiß (bzw. Wasserdampf) nach außen durchlassen.
                    • Passform: Jacken, die als Midlayer getragen werden, können gerne anliegend passen, sollten aber den Bewegungsfreiraum nicht einengen. Äußere Schichten sollten etwas weiter sitzen, um über andere Schichten zu passen.
                    • Accessoires: Beim Kauf sollte auf die folgenden Merkmale geachtet werden:
                      • Kapuze: Ist die Kapuze individuell regulierbar? Passt sie evtl. über einen Kletter- oder Skihelm? Verfügt die Kapuze über ein Schild, das Augen und Brille vor Regen schützt?
                      • Taschen: Wo sind Taschen platziert? Wie viele Taschen gibt es?
                      • Kinnschutz: Am oberen Ende des Reißverschlusses ist bei vielen Modellen ein Kinnschutz eingenäht, der vor unangenehmer Reibung schützt.

                    Schon gewusst? Das sind die besten Wanderschuhe aus 2024.

                    Bestseller: Die beliebtesten Outdoor Jacken

                    Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

                    **Letzte Aktualisierung am 17.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

                    FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                    Welche Outdoor-Jacke ist die beste?

                    Bei Outdoor Jacken kann zwischen Modellen aus ganz verschiedenen Kategorien unterschieden werden. Aus jeder Kategorie haben wir die besten und beliebtesten Jacken recherchiert und in unserer Top 5 für Damen und Herren zusammengetragen.

                    Was kosten gute Outdoorjacken?

                    Die Preisdifferenz bei Outdoor Jacken ist sehr hoch, da sich die verwendeten Materialien und die Verarbeitung zwischen den Herstellern sehr unterscheiden.

                    Bei Fleecejacken ist mit einem Preis von 30 bis 80 € zu rechnen, während hochwertige Daunenjacken oder Hardshells häufig mehrere hundert Euro kosten.

                    Wo kann man gute Outdoorjacken kaufen?

                    Eine große Auswahl bietet der Online-Shop Amazon. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir die besten und beliebtesten Modelle für Damen und Herren jeweils in einer Top 5 zusammengefasst.

                    Wie wird eine Outdoor Jacke gepflegt?

                    Da es sehr viele unterschiedliche Outdoor Jacken gibt, muss bei der Pflege unbedingt der jeweilige Herstellerhinweis beachtet werden. Manche Modelle können in der Waschmaschine gewaschen und im Trockner getrocknet werden, andere nicht. Daher ist bei Reinigung und Pflege Vorsicht geboten.

                    Gibt es einen Outdoor Jacken Test?

                    Stiftung Warentest hat 2020 Funktionsjacken getestet und festgestellt, dass ein höherer Preis generell eine besser Leistung bei wetterfesten Jacken bedeutet.

                    Bei Öko Test findet sich ein Test zu Regenbekleidung für Kinder von 2015. Dabei ist aufgefallen, dass viele Regenjacken für Kinder mit Schadstoffen versehen sind.

                    Bereits 2010 hat Öko Test Fleecejacken für Damen getestet, wobei fünf der 15 getesteten Jacken mit “gut” abschnitten.

                    Welche Outdoor Jacken Marken sind gut?

                    Es gibt sehr viele Outdoor Jacken Hersteller. Die folgenden stehen für hochwertige Produkte und jahrelange Erfahrung: The North Face, Jack Wolfskin, Fjällräven, Patagonia, Vaude, Rab, Arc’teryx, RevolutionRace, Haglöfs, Bergans, Mammut, Icepeak, Schöffel, Adidas, Marmot, Salewa.

                    Unsere Empfehlungen findest Du in unserer Top 5 für Damen und Herren.

                    Welche Alternative gibt es zu Outdoorjacken?

                    Wer eine etwas leichtere Wahl für Outdooraktivitäten bei Regenwetter sucht, ist mit einer guten Regenjacke auf dem richtigen Weg. Wir haben uns gute Modelle in diesem Artikel etwas genauer angeschaut.

                    Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir überzeugt sind. Wie wir arbeiten

                    *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

                    Quellen & hilfreiche Webseiten

                    Bewerte diesen Beitrag:

                    4.8/5 (4 Bewertungen)

                    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

                    Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

                    Folge uns auf Social Media!

                    Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

                    Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

                    Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

                    Kommentar schreiben