BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die 7 besten Hobo Kocher 2024?

hobo-kocher-header
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Julia

➥ Outdoor- und Abenteuerfan

Julia schreibt für ihr Leben gerne über Wander- und Outdoorthemen. Schon seit der Kindheit geht sie beinahe jedes Wochenende wandern und ist besonders vertraut mit den Wanderwegen im Harz.

Meine wichtigsten Kriterien zum Produkt:
  • Handhabung
  • Auflage
  • Form
  • Abmessungen

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Camper nutzen zum Zubereiten von Speisen einen Campingkocher, der mit Gas, Benzin oder Strom funktioniert. Doch welche Ausführungen stehen in der freien Wildbahn zur Verfügung? Für Backpacker oder während einer Trekking Tour sind sogenannte Hobo Kocher eine sehr gute Alternative, da diese ein sehr geringes Packmaß besitzen, eine hohe Temperatur erzielen und kein Brennstoff mitgenommen werden muss.

Vorteile von Hobo Kochern?

Das Beste an einem Hobo Kocher ist, dass dieser mit Brennstoff gefüllt wird, der in der Natur vorhanden ist: Holz, Äste, Laub und vieles mehr. Zudem ist ein Hobo-Kocher in der Regel faltbar und nimmt somit kaum Platz in Anspruch. Das einzige, das noch benötigt wird: Streichholz oder Feuerzeug. Ein Hobokocher wird im Übrigen auch als Holzkocher und als Trockenbrennstoffkocher bezeichnet.

Den besten Hobo-Kocher finden:

Aufgrund seiner Funktionsweise unterscheiden sich die Hobo-Kocher kaum voneinander. Deshalb liegt keine allzu große Auswahl vor. Trotzdem stellen wir die beliebtesten Modelle 2024 in unseren Empfehlungen vor und verraten in unserer Checkliste, auf welche Merkmale beim Kauf geachtet werden muss.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Hobo Kocher 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Hobo Kocher im Überblick.
  4. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Hobo Kochern.

Die besten Hobo Kocher 2024 im Vergleich

Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

1. Bester großer Titan-Hobokocher mit hoher Stabilität

Made in Germany
Bushcraft Essentials Bushbox XL Profi Set*

    Dieser Hobokocher ist größer als andere Modelle und bietet nicht nur einen regulären Rost, sondern zwei zusätzliche Stabilisatoren. So bleibt jede Tasse und jeder Topf garantiert wackelfrei stehen. Zum einfachen Transport liegt eine Tragetasche bei.

    Was wir mögen:

    • Aufbau
    • Langlebigkeit
    • Stabilität
    • Tragetasche
    • Gewicht
    Was wir nicht mögen:

    • Preis

    Warum wir es mögen: Der Hobokocher besteht aus Edelstahl und leichtem Titan. Dadurch wiegt er lediglich 490 g und ist äußerst hitzebeständig. Zusammengelegt ist er nur 21 x 17 x 1 cm groß und dadurch einfach zu transportieren.

    Empfohlen für: Dieser Hobokocher ist ideal, wenn ein kompakter und leichter Campingkocher im Set mit Tragetasche gesucht wird.

    2. Bester Hobokocher mit Transporttasche für zahlreiche Brennmaterialien

    Vielseitig
    Buschcraft Essentials LF Set*

      Dank des praktischen Klappmechanismus ist dieser Hobokocher schnell aufgebaut. Er ist aus robustem Edelstahl gefertigt, allerdings sind die Scharniere anfälliger für Rost. Zusammengeklappt hat er eine Größe von 14 x 10 x 1,2 cm und wiegt mit Zubehör ca. 590 g.

      Was wir mögen:

      • Größe
      • Vielseitigkeit
      • Langlebigkeit
      • Zubehör
      Was wir nicht mögen:

      • Korrosionsschutz

      Warum wir es mögen: Dieser Hobokocher bietet eine große Kochfläche. Er wird mit einer praktischen Transporttasche und zwei zusätzlichen Topfauflagen ausgeliefert. Ist nicht ausreichend Brennmaterial vorhanden, kann auch eine Brennpaste verwendet werden.

      Empfohlen für: Dieser Hobokocher ist ideal, wenn ein vielseitig nutzbarer Kocher für 1 bis 2 Personen gesucht wird.

      3. Bester Pocket Hobokocher mit stabiler Halterung

      Kompakt
      Savotta Grumpy Stove*

        Die leichte Edelstahl-Konstruktion macht diesen Hobokocher sehr robust und sorgt für ein dennoch geringes Gewicht von nur 250 g. Zwei sich überkreuzende Topfhalterungen sorgen für einen besonders stabilen Halt des Kochgeschirrs. Allerdings muss er bei jeder Nutzung neu aufgebaut werden, weil er nicht zusammengeklappt wird.

        Was wir mögen:

        • Größe
        • Stabilität
        • Aufbewahrungstasche
        • Gewicht
        Was wir nicht mögen:

        • Aufbau

        Warum wir es mögen: Im zusammengelegten Zustand passt der Kocher in der mitgelieferten Aufbewahrungstasche in jede größere Hosentasche – somit steht er bei jedem Outdoor-Abenteuer sofort zur Verfügung. Aufgebaut hat er eine Größe von 14 x 14 x 14 cm und bietet so Platz für herkömmliche Töpfe.

        Empfohlen für: Dieser Kocher ist ideal, wenn ein kleiner und leichter Hobokocher mit Aufbewahrungstasche gesucht wird.

        4. Bester ultraleichter Hobo Kocher

        Praktisch
        Bushbox ultralight*

          Mit einem Gewicht von nur 70 g ist dieser Hobokocher der leichteste unseres Vergleichs. Er zeichnet sich durch seine dreieckige Form aus, welche eine große Auflagefläche bietet. Er besteht aus rostfreiem Edelstahlblech, welches allerdings eher dünn ist, um das geringe Gewicht zu bewahren.

          Was wir mögen:

          • Aufbau
          • Packmaß
          • Vielseitigkeit
          • Gewicht
          Was wir nicht mögen:

          • Blechdicke

          Warum wir es mögen: Das kompakte Packmaß und ultraleichte Gewicht machen diesen Hobokocher praktisch zu transportieren. Er ist vielseitig mit Brennholz, Brennstofftabletten oder Brennpaste nutzbar. Zusätzlich kann er als Windschutz für einen Gaskocher dienen.

          Empfohlen für: Dieser kompakte Hobokocher mit Transporttasche eignet sich für eine Person.

          5. Bester stabiler Hobo Kocher

          Preiswert
          Lixada Holzofen*

            Der Lixada Hobokocher ist aus Titan und Edelstahl gefertigt, wodurch er robust und korrosionsbeständig ist. Die Faltkonstruktion sorgt für einen schnellen Aufbau und das kompakte Packmaß von nur 12,5 x 12,5 x 2 cm. Für seine Größe ist er mit einem Gewicht von 300 g allerdings eher schwer.

            Was wir mögen:

            • Faltbarkeit
            • Stabilität
            • Langlebigkeit
            • Preis
            Was wir nicht mögen:

            • Gewicht

            Warum wir es mögen: Der Hersteller produziert diesen Minikocher unten breiter und lässt ihn oben schmaler werden. Hierdurch steht er stabiler und ist weniger windanfällig. Die überkreuzten Stäbe sorgen dafür, dass die Tassen und Töpfe nicht wackeln.

            Empfohlen für: Dieser Hobokocher ist eine günstige und dennoch effektive Alternative zu anderen Modellen.

            6. Bester geschlossener Hobokocher

            Standfest
            Quechua Holzkocher MH500*

            Der Quechua Hobokocher ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt, welches ihn witterungsbeständig macht. Die drei großen Standfüße sorgen für einen festen Stand in jedem Gelände. Diese Konstruktion sorgt allerdings auch für das hohe Gewicht von 1,3 kg des Kochers.

            Was wir mögen:

            • Größe
            • Stabilität
            • Bedienungsanleitung
            • Transporttasche
            Was wir nicht mögen:

            • Gewicht

            Warum wir es mögen: Bei diesem Artikel steht die Sicherheit an erster Stelle, da der Kocher eine verschließbare Klappe besitzt. So entsteht auch beim Umfallen kein Risiko. Die doppelte Verbrennung sorgt für eine geringe Rauchentwicklung und ein effizientes Kochen. Die detaillierte Bedienungsanleitung in der Tasche ist besonders praktisch.

            Empfohlen für: Dieser Kocher eignet sich, wenn ein besonders sicherer Hobokocher für alle Ausflüge gesucht wird.

            7. Bester Hobokocher für jede Situation

            Faltbar
            Petromax Hobo Kocher*

            Der Petromax Hobokocher hat eine aufgebaute Größe von 12,5 x 11,5 x 13,8 cm, lässt sich aber schnell und einfach auf 20 x 16 x 2,5 cm zusammenklappen. Er besteht aus widerstandsfähigem Edelstahl, besitzt eine große Kochfläche und hat selbst in unebenem Gelände einen sicheren Stand.

            Was wir mögen:

            • Vielseitigkeit
            • Robustheit
            • Standfestigkeit
            • Aufbewahrungstasche
            Was wir nicht mögen:

            • Preis

            Warum wir es mögen: Petromax ist eine bekannte Marke, die unter anderem hochwertige Raketenöfen anbietet. Der kleine Hobokocher lässt sich per Stecksystem zusammenstecken und mit einer kleinen Tasche mit Reißverschluss transportieren.

            Empfohlen für: Dieser Hobokocher eignet sich für jede Situation und passt in jeden Rucksack.

            Hobo Kocher Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig

            • Einsatz: Ein Hobo Kocher kommt in folgenden Situationen zum Einsatz:
              • mehrtägige Wanderungen
              • Trekkingtouren
              • Strandübernachtungen
              • Survivaltouren
              • Camping/ Festival
              • Gartenparty

              Im Endeffekt steht der Hobo Kocher immer dann sinnvoll zur Seite, wenn das Wasser schnell kochen soll und ein sehr geringes Gewicht und Packmaß der Kochgelegenheit wichtig ist.

            • Handhabung: Normalerweise ist ein Hobokocher faltbar, damit er kaum Platz in Anspruch nimmt. Das Zusammensetzen der Wände dauert nur ein paar Sekunden.
            • Auflage: Die Auflage entscheidet darüber, wie sicher das Kochgeschirr oder eine Tasse steht. Aus diesem Grund spendieren viele Hersteller ihrem Modell eine sehr großflächige Auflage, auf der alles sicher steht. Andere wiederum haben nur ein paar Streben, wodurch sich das Gewicht des Kochers reduziert.
            • Form: Meistens ist ein Hobokocher rechteckig. Es gibt ihn jedoch auch als dreieckige und runde Modelle.
            • Material: Die meisten Modelle werden aus Edelstahl gefertigt, nur einige bestehen aus Titan. Der Vorteil von Titan: Es ist sehr leicht, extrem robust und witterungsbeständig.
            • Abmessungen: Ein Hobo ist immer klein, damit er teilweise sogar in die Jackentasche passt. Beliebte Größen sind:
              • 12 × 12 × 19 Zentimeter
              • 9 × 9 × 11 Zentimeter
              • 14 × 10 × 10 Zentimeter
            • Gewicht: Ein ultraleichtes Modell zaubert nur 70 Gramm auf die Waage, während andere Varianten 800 Gramm, 270 Gramm oder 470 Gramm wiegen.

            Ebenfalls interessant: Das sind die besten Solarkocher 2024.

            Bestseller: Die beliebtesten Hobo Kocher

            Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

            **Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

            FAQ: Häufige Fragen und Antworten

            hobo-kocher-faq

            Was ist ein Hobo Kocher?

            Ein Hobo-Kocher ist ein kleines, meist rechteckiges, Gefäß aus Metall. In die Mitte wird Brennmaterial gelegt und über die Löcher in den Wänden wird Sauerstoff angesaugt. Das wird als Kamineffekt bezeichnet. Hierüber lässt sich eine höhere Temperatur erzielen, weshalb die Zubereitung von Speisen oder das Erhitzen von Wasser nur kurze Zeit in Anspruch nimmt.

            Wann wird ein Hobo Kocher verwendet?

            Ein Hobokocher wurde in Amerika während einer wirtschaftlichen Depression entwickelt. Damals stand er Wanderarbeitern zur Verfügung. Diesen Zweck erfüllt ein faltbarer Hobo Kocher auch heute noch, wenn er bei Trekking-Touren eingesetzt wird. Aufgrund seiner Größe bietet die Stellfläche nur Platz für eine Tasse oder eine sehr kleine Pfanne/Topf.

            Was wird als Brennmaterial verwendet?

            In der Regel nimmt der Besitzer des Hobokochers kein Brennmaterial mit. Vielmehr wird dieses vor Ort gesammelt, weshalb kleine Äste, Tannenzapfen, Laub oder Holzstücke infrage kommen. Dank der hohen Effektivität des Kochers, dürfen diese Materialien auch feucht sein. Alternativ kann Spiritus verwendet werden, für das jedoch ein Gefäß benötigt wird.

            Welcher Hobo Kocher ist der beste?

            Ein guter Hobo-Kocher ist zerlegbar, damit er in jeden Rucksack passt. Zudem sollte das Brennmaterial auf einem Rost liegen, damit der notwendige Sauerstoff nicht nur von der Seite, sondern auch von unten angesaugt wird. Die derzeit beliebtesten Modelle haben wir in unseren Empfehlungen vorgestellt.

            Was kostet ein guter Hobo Kocher?

            Kleine Hobokocher sind zu einem Preis ab 30 Euro erhältlich, Modelle aus Titan kosten mehr als 100 Euro. Über ein Angebot lassen sich alle Varianten günstiger erwerben.

            Wo kann man einen Hobo Kocher kaufen?

            Gute Hobokocher werden von Shops für Outdoor Ausrüstung verkauft: Amazon, Decathlon, Bergzeit, Bergfreunde, Globetrotter und Camping Wagner sind beliebte Shops. Die beliebtesten Hobo Kocher der Käufer zeigt unsere Bestsellerliste.

            Welche Alternative zu Hobo Kochern gibt es?

            Selbstverständlich eignet sich jeder kleine Campingkocher als Alternative. Wer jedoch wirklich Wert auf einen sehr kleinen Kocher legt, bei dem wenig Brennstoff mitgenommen werden muss, kann sich zwischen zwei Geräten entscheiden:

            • Esbitkocher: Hierbei handelt es sich um ein faltbares Gestell aus Metall, auf dem der Topf platziert wird. Unten liegt ein Brennstoffwürfel, der für die notwendige Hitze sorgt.
            • Dosenkocher: Hier wird nur eine oben geöffnete Dose benötigt. Als Brennstoff dient eine Brennstoffpaste.

            Kann man einen Hobokocher selber bauen?

            Ein Hobokocher kann durchaus selber gebaut werden, manchmal reicht hierzu ein Topf von Ikea, wie nachfolgendes Video zeigt:

            YouTube

            Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
            Mehr erfahren

            Video laden

            Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Hobo Kochern?

            Stiftung Warentest und Öko Test haben bisher keinen Testbericht über Hobokocher veröffentlicht. Die besten Kocher 2024 stellt BeyondCamping in den Top 7 vor.

            Welche Marken und Hersteller bieten gute Hobokocher an?

            Nachfolgende Marken begeistern mit hochwertigen Produkten:

            • Bushcraft
            • Savotta
            • Petromax
            • Quechua

            Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir überzeugt sind. Wie wir arbeiten

            *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

            Bewerte diesen Beitrag:

            4.7/5 (3 Bewertungen)

            Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

            Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

            Folge uns auf Social Media!

            Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

            Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

            Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

            1 Kommentar