BeyondCamping
zeltofen
Beyond » Zelte » Zeltzubehör » Zeltofen

Die besten Zeltöfen 2021? (Auswertung)

Die meisten Campingtrips finden bei schönem Wetter und sommerlichen Temperaturen statt. Doch was ist, wenn entgegen der Wettervorhersage das Wetter umschlägt und die Nächte kalt werden? Oder wenn ein Outdoor Fan im Herbst oder Winter zelten möchte? Ein Zeltofen ist für solche Situationen perfekt geeignet.

Frieren ist unnötig:

Ein Zeltofen wärmt jedes Zelt und hält alle Outdoorfans warm. Egal ob am Tag oder in der Nacht. Doch nicht jeder Zeltofen eignet sich für jedes Zelt.

Welche Zeltöfen sind gut?

BeyondCampings Produktvergleich stellt verschiedene beliebte Modelle 2021 vor. Aus diesen kann jeder Zeltfan die Variante wählen, die zu ihm passt. Nicht zuletzt präsentieren wir in unserer Kaufberatung die wichtigsten Kaufkriterien, die direkt zum richtigen Zeltofen führen.

Der beste Zeltofen 2021:

In Eile? Der Gewinner nach 47 h Recherche & Vergleich:

MUC Woods Walker Titan*
Was zeichnet das Angebot aus?

  • Ultraleicht
  • Tragetasche
  • Kleines Packmaß
  • Seitenwärmer
  • Holztrocknungskorb
  • Ofenfunktion

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Zeltofen wärmt den Innenbereich vom Zelt, weshalb er sich besonders für den Herbst und Winter eignet.
  • Bei der Benutzung eines Zeltofens muss eine perfekte Durchlüftung gewährleistet sein. Nur so sind gesundheitliche Schäden ausgeschlossen.
  • Die Bauweise und der Auf- und Abbau eines Zeltofens ist besonders wichtig. Sonst kann der Transport schwierig sein.
  • Meistens funktioniert der Zeltofen mit Holz. Aber auch Gas und Strom sind möglich.

Ebenfalls interessant: Die beliebtesten Thermosflaschen im Vergleich.

Die besten Zeltöfen in 2021

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe. » Mehr erfahren.

Bester ultraleichter Holz Zeltofen

1. MUC Woods Walker Titan – Holz Zeltofen ultraleicht

Vorteile

  • Ultraleicht
  • Tragetasche
  • Kleines Packmaß
  • Seitenwärmer
  • Holztrocknungskorb
  • Ofenfunktion

Nachteile

  • Für kleine Zelte

Zusammenfassung

Der Hersteller dieses Zeltofens hat sich sehr kreativ betätigt, um mehr als nur einen Zeltofen zu erschaffen. Dieses Produkt lässt sich auch als Ofen zum Kochen verwenden. Hierzu reicht es aus, eine Pfanne, Wasserkocher oder einen Topf auf den Zeltofen zu stellen. Die abstrahlende Wärme heizt jedes Getränk und Nahrungsmittel auf.

Alternativ hierzu kann der mitgelieferte Seitenwärmer verwendet werden, da auch er ausreichend Platz für einen Topf oder eine Tasse bietet. Ferner ist es laut Hersteller möglich, heiße Steine mit Wasser zu beträufeln und so eine kleine Sauna zu aktivieren. In allen Situationen sollte das beiliegende Kaminrohr verwendet werden, damit sich im Zelt kein Kohlendioxid sammelt.

Um ein Eindringen von Regen zu verhindern, legt der Hersteller eine Abdeckung bei. Dank dieser kann der Zeltofen bei jedem Wetter genutzt werden. Sollte das benötigte Holz feucht sein, trocknet es im ebenfalls beiliegenden Trockenkorb. So steht immer genug Holz zur Verfügung, damit der Zeltofen die gewünschte Laufzeit erzielt.

Stilvoll und nützlich sind die Glasfenster, die immer einen Blick auf das Feuer zulassen. Für einen einfachen Transport zum Einsatzort lässt sich der Zeltofen aus Titan einfach zusammenlegen und mit der Tragetasche transportieren. Dort angelangt, wird er mit wenigen Handgriffen aufgebaut.

Fazit

Ein kleines Zeltofen-Set, das sich auch als Herd nutzen lässt und aufgrund seines Materials robust ist und lange lebt.

Produktdetails

Abmessung: ,1 x 35,6 x 27,9 cm | Material: Titan | Gewicht: 3 kg | Zubehör: Kaminrohr, Abdeckung, Trocknungskorb, Seitenwärmer

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer bestätigen, dass sich der Zeltofen auch zum Kochen verwenden lässt. Sie sind davon begeistert, dass der Ofen auch bei geöffnetem Zelt wärmt und sehr leicht ist.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie lang ist das Ofenrohr?
Das Titanofenrohr ist laut Hersteller 7,85 Fuß (2,30 m) lang.
Wie groß ist die Brennkammer?
Die Brennkammer ist den Käufern zufolge 17,8 x 22 x 39 Zentimeter groß.

Bester Zeltofen Holz für große Zelte/p>

2. Winnerwell Allround Deluxe Zelt Herd

Vorteile

  • Für große Zelte
  • Langes Kaminrohr
  • Ofenfunktion

Nachteile

  • Keine Tragetasche
  • Schwer

Zusammenfassung

Dieser Zeltofen heizt auch größere Zelte oder kleine Hütten. Hierzu wurde er größer produziert und zugleich mit einem sehr langen Kaminrohr ausgestattet. Mit diesem Rohr wird der Rauch auch über die Dachöffnung eines höheren Zeltes nach außen abgeführt.

Positiv ist, dass auf die Fläche des Zeltofens auch eine Pfanne oder ein Topf passen. Die darin befindlichen Getränke oder Lebensmittel werden durch die abstrahlende Hitze erwärmt. Zum Einlegen von Holz steht eine große Tür zur Verfügung, die zugleich als Fenster fungiert und das zweite Fenster ergänzt.

So kann jeder einen Blick auf die Flammen werfen. Für einen sicheren Stand sorgen vier Füße, die leicht abgeschrägt produziert wurden. Wird der Zeltofen nicht benötigt, finden die Füße unter dem Ofen Platz, indem sie zusammengeklappt werden. Das Ofenrohr wird im auseinandergebauten Zustand im Ofen gelagert. Als Griff dienen die zwei seitlichen Roste.

Fazit

Ein größerer Zeltofen, mit dem auch ein großes und hohes Zelt beheizt wird. Ferner dient der Zeltofen auch als Herd.

Produktdetails

Abmessungen: 38,1 x 50 cm | Material: Edelstahl | Gewicht: 9 kg | Zubehör: Seitenständer

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 78 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Den Käufern zufolge besitzt der Zeltofen eine hohe Qualität und bietet dank der Scheiben ein hohes Maß an Romantik. Zudem heizt der Ofen sehr gut.

Rund 4 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 18 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Bei einem Käufer hat sich die Oberfläche des Zeltofens nach sechs Monaten verzogen.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Hat das Kaminrohr eine Abdeckung?
Das Kaminrohr besitzt eine Abdeckung.

Bester Zeltofen Holz mit Schutz für den Boden

3. Komfort tragbar Holz-Ofen

Vorteile

  • Hohe Bodenfreiheit
  • Funkenfänger
  • Handschuhe
  • Tragetasche

Nachteile

  • Schwer
  • Großes Packmaß

Zusammenfassung

Damit sich dieser Zeltofen für jede Situation eignet, erhielt er einige besondere Bauteile. So spendierte ihm der Hersteller extra lange Beine, um den Boden darunter zu schützen. Hierdurch kann kein Gras oder der Zeltboden anbrennen.

Solange der Zeltofen nicht benötigt wird, werden die Beine abgenommen. Auf die große Oberfläche des Ofens passen mehrere Töpfe und Pfannen. Um das zu gewährleisten, wurde das Kaminrohr am Ende des Ofens platziert.

Es ist zudem ausreichend hoch, um auch bei mittelhohen Zelten eingesetzt zu werden. Am äußersten Ende des Rohrs platzierte der Hersteller einen Funkenschutz, damit keine Funken auf das Zelt fallen. Für ein einfaches Befüllen mit Holz steht eine Tür an der Seite zur Verfügung. Hierfür erweisen sich die mitgelieferten Handschuhe als sehr nützlich.

Solange der Ofen nicht benötigt wird, verbleibt er in der mitgelieferten Tragetasche. Das Kaminrohr wird auseinander gesteckt und im Ofen gelagert.

Fazit

Ein Zeltofen, der dank drei großer Beine den darunterliegenden Boden schützt.

Produktdetails

Abmessungen: 45 x 25 x 30 cm | Material: Stahl | Gewicht: 11,3 kg | Zubehör: Handschuhe, Tragetasche, Funkenschutz

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben, dass sich dieser Ofen sowohl zum Heizen als auch zum Kochen eignet. Ferner sind die Käufer der Meinung, dass es sich um eine gute Qualität handelt.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wie lang ist das Kaminrohr?
Das Kaminrohr ist 192 Zentimeter lang.

Bester Mini Holzofen

4. Mini Holzofen

Vorteile

  • Kleine Abmessungen
  • Tragetasche
  • Kochfunktion

Nachteile

  • Großes Packmaß
  • Kurzes Kaminrohr

Zusammenfassung

Mit diesem Modell haben auch Trekkingfans die Chance, unterwegs einen Zeltofen zu nutzen. Hierfür sorgen nicht nur die kleinen Abmessungen, sondern auch das geringe Gewicht. Zudem hilft eine Tragetasche dabei, den Zeltofen problemlos zum Einsatzort zu tragen.

Ein weiterer Vorteil dieses Ofens besteht darin, dass er sich auch zum Kochen und Grillen eignet. Auf die Oberfläche des Ofens kann eine Pfanne, ein Topf oder ein Becher gestellt werden. Zum einfachen Befüllen des Ofens steht eine große Tür zur Verfügung. Positiv ist, dass nicht nur Holz, sondern auch Holzkohle eingelegt werden darf.

Wer die Flammen des Feuers beobachten möchte, freut sich über das integrierte Fenster. So entsteht auch ein romantisches Flair im Zelt. Für einen einfachen Transport steht eine Tragetasche zur Verfügung.

Fazit

Wer einen kleinen Zeltofen zum Beheizen eines kleinen Zeltes oder zum Kochen sucht, wählt dieses Produkt.

Produktdetails

Abmessungen: 36,5 x 17,5 x 15,9 cm | Material: Edelstahl | Gewicht: 3 kg | Zubehör: Handschuhe, Tragetasche

Kundenbewertungen

FAQ

Wie hoch ist das Kaminrohr?
Das Kaminrohr ist 110 Zentimeter hoch.

Bester Zeltofen Holz mit Backofen

5. Kaminofen mit Backfach

Vorteile

  • Für große Zelte und Hütten
  • Mit Backofen
  • Für Holz und Briketts
  • Kochstelle

Nachteile

  • Schwer

Zusammenfassung

Dieser große Zeltofen kann nicht nur mittelgroße Zelte, sondern auch Hütten beheizen. Laut Hersteller ist er in der Lage, Räume bis zu 200 m² zu wärmen. Positiv ist, dass er nicht nur Holz, sondern auch Briketts verbrennt. Zum schnellen Befüllen des Brennstoffes steht eine große Tür zur Verfügung.

Rechts daneben befindet sich der Backofen, mit dem auch ein Braten zubereitet werden kann. Ein integriertes Thermometer zeigt jederzeit an, wie hoch die Temperatur im Backofen ist. Die Fläche darüber dient als Heizstelle und sieht aus, als würde sie mit Herdplatten ausgestattet sein.

Auf diese Weise dient der Zeltofen nicht nur als Heizung, sondern auch als Kochstelle. Für einen sicheren Stand erhielt der Ofen vier Füße, die zudem für einen Abstand zwischen Boden und Ofen sorgen. Aufgrund seines hohen Gewichts und seiner Bauweise eignet er sich vorrangig für längere Zeltabenteuer und für Gartenhäuser beziehungsweise Schrebergärten.

Fazit

Ein großer Zeltofen, der zugleich einen Backofen und Kochplatten bietet.

Produktdetails

Abmessungen: 76 x 83 x 47 cm | Material: Metall | Gewicht: 60 kg | Zubehör: Ohne

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 90 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer loben die hohe Qualität und dass sich mit dem Backofen jedes Gericht zubereiten lässt. Zudem besitzt er eine gute Heizleistung.

Rund 7 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 3 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Wird ein Ofenrohr mitgeliefert?
Der Ofen wird ohne Kaminrohr ausgeliefert.

Beste elektrische Zeltheizung

6. Pro Breeze Mini Keramik Heizlüfter

Vorteile

  • Klein
  • Elektrisch
  • Hohe Leistung
  • Überhitzungsschutz
  • Umstoßsicherung
  • Kühlfunktion

Nachteile

  • Ohne Kochfunktion

Zusammenfassung

Über diesen kleinen Heizlüfter freuen sich alle Outdoor Fans, die ihr Zelt ohne Holz wärmen möchten. Er benötigt nur einen Stromanschluss und begeistert mit zwei Heizstufen. Eine spezielle Technik führt binnen kürzester Zeit zu warmer Luft.

Die dritte Einstellung stellt eine Kühlfunktion dar, somit kann das Gerät auch im Sommer genutzt werden. Um auch über Nacht zu wärmen, erhielt das Gerät eine Umstoßsicherung und einen Überhitzungsschutz.

Diese schaltet den Lüfter aus, falls er umfallen sollte. Ein weitere nützliche Eigenschaft ist das integrierte Thermostat. Für ein einfaches Transportieren erhielt das Gerät einen großen Griff.

Fazit

Wer eine elektrische Zeltheizung sucht, wählt dieses Modell.

Produktdetails

Abmessungen: 17 x 13 x 23 cm | Material: Keramik | Gewicht: 1,63 kg | Zubehör: Ohne

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 92 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Die Käufer bestätigen, dass das Gerät eine sehr gute Heizleistung hat und kleine Räume schnell erwärmt.

Rund 5 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 3 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einen Käufer stört das Geräusch, das vom Gerät ausgeht.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Welche Leistung hat der Lüfter?
Die erste Stufe hat 1200 Watt, die zweite 2000 Watt.

Bester Zeltofen mit Wäschetrockner

7. CampFeuer Zeltofen

Vorteile

  • Seitengitter
  • Funkenschutzrohr
  • Luftregler
  • Herausnehmbare Kochplatte

Nachteile

  • Schwer
  • Großes Packmaß

Zusammenfassung

Dieser Zeltofen von CampFeuer erinnert an einen kleinen Schwedenofen, der mobil einsetzbar ist. Um ein sicheres Heizen zu erzielen, stattete ihn der Hersteller mit vielen Feinheiten aus. So besitzt er einen verstellbaren Luftregler. Dieser ist notwendig, um die Hitze und Heizleistung einzustellen.

Ein Fenster in der Tür sorgt für eine Sicht auf die Flammen. Das extra lange Kaminrohr wurde beim letzten Stück mit einem Funkenschutzrohr versehen. Solch ein Schutz sorgt dafür, dass keine Funken auf das Zelt herabfallen und dieses entzünden könnten. Zusätzlich kann dieser Zeltofen als Herd genutzt werden, indem der Topf oder die Pfanne direkt auf den Ofen gestellt wird.

Alternativ hierzu wird die Herdplatte herausgenommen, damit direkt über dem offenen Feuer gegrillt wird. Mit einer kleinen Idee des Herstellers verwandelt sich der Ofen in einen Wäschetrockner: Auf beiden Seiten sitzt ein schräges Gitter, auf das Wäsche gehängt werden kann. Bei Nichtgebrauch passt das lange Kaminrohr in den Innenraum des Ofens, sodass immer alles beisammen ist.

Fazit

Ein kleiner Zeltofen, der sich auch zum Kochen über offenem Feuer und zum Trocknen kleiner Wäschestücke eignet.

Produktdetails

Abmessungen: 54 x 40 cm | Material: Stahl | Gewicht: 12 kg | Zubehör: Seitengitter, Funkenschutzrohr

Kundenbewertungen

FAQ

Wie lang ist das Kaminrohr?
Das Kaminrohr ist 2,57 Meter lang.

Bonus: Das Top Zubehör für Zeltöfen 2021

1. Regenhaube mit Funkenschutz Premium

Vorteile

  • Verschiedene Durchmesser
  • Mit Regenschutz

Nachteile

  • Nicht für jeden Zeltofen

Zusammenfassung

Jeder Zeltofen, der mit Holz befeuert wird, muss an ein langes Kaminrohr angeschlossen werden. Dieses wird durch ein Loch im Zelt geführt und soll den Rauch abführen. Damit keine Funken auf das Zeltdach fallen, statten bereits viele Hersteller ihren Zeltofen mit einem Funkenschutz aus.

Sollte das nicht der Fall sein, könnte dieser Funkenschutz passen. Dieser besitzt zugleich ein Regendach, damit kein Wasser in das Kaminrohr fällt. Um auf möglichst vielen Kaminrohren zu passen, produziert der Hersteller dieses Modell in unterschiedlichen Durchmessern.

Fazit

Ein Zubehör für das vorhandene Kaminrohr. Damit wird ein unkontrollierter Funkenflug verhindert.

Produktdetails

Abmessungen: Durchmesser 113 bis 250 mm | Material: Edelstahl | Gewicht: N/A

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 100 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Gibt es den Funkenschutz mit kleinerem Durchmesser?
Petromax hat für seinen Loki Zeltofen einen Funkenfang mit einem kleineren Durchmesser produziert.

2. Ofenrohrdurchführung für Zelt

Vorteile

  • Zum nachträglichen Einbau im Zelt
  • Leicht

Nachteile

  • Nicht für jeden Zeltofen

Zusammenfassung

Diese Durchführung sorgt dafür, dass in jedem Zelt ein Zeltofen genutzt werden kann. Mit diesem Produkt wird das notwendige Loch im Dach des Zeltes erzeugt und auch sorgfältig geschlossen. Damit ist es in jedem Zelt aus feuerfestem Material möglich, einen Zeltofen zu nutzen.

Laut Hersteller kann es je nach Zelthöhe notwendig werden, zwei dieser Durchführungen zu installieren. Positiv ist, dass sich die Durchführung nicht nur für Zelte, sondern auch für Holzhütten, Camper oder eine Pergola eignet.

Wichtig ist, dass das Kaminrohr den gleichen Durchmesser besitzt.

Fazit

Mit diesem Produkt wird das Kaminrohr vom Zeltofen durch das Zelt geführt.

Produktdetails

Abmessungen: N/A | Material: N/A | Gewicht: 360 g

Kundenbewertungen

Das sagen Kunden
Ganze 88 % aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Den Käufern zufolge lässt sich die Durchführung einfach installieren. Das Produkt wird nicht heiß, auch wenn der Ofen heizt.

Rund 12 % stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 0 % das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen »

FAQ

Für welches Kaminrohr eignet sich die Durchführung?
Die Durchführung eignet sich für Rohre mit einem Durchmesser von 6 Zentimetern.

Bewertung: Zeltöfen im Vergleich

Bewertungskriterien: Die wichtigsten Merkmale von Zeltöfen im Vergleich. Welche Eigenschaften ein gutes Produkt ausmacht, erfährst du im Kaufratgeber.
NamePreis*AbmessungenGewichtMaterialBrennmaterialZubehör
MUC Woods Walker398 €38,1 x 35,6 x 27,9 cm3 kgTitanHolzTrockenkorb, Tragetasche
Winnerwell Allround Deluxe435 €38,1 x 50 cm9 kgEdelstahlHolzSeitenständer
Komfort Holz-Ofen155 €45 x 25 x 30 cm11,3 kgStahlHolzFunkenfänger, Handschuhe, Tragetasche
Mini Holzofen159 €36,5 x 17,5 x 15,9 cm3 kgEdelstahlHolzTragetasche, Handschuhe
Kaminofen mit Backfach429 €76 x 83 x 47 cm60 kgMetallHolz, BrikettsOhne
Pro Breeze Heizlüfter36 €17 x 13 x 23 cm1,63 kgKeramikStromOhne
CampFeuer Zeltofen149 €54 x 40 cm12 kgStahlHolzSeitengitter
*Ungefähre Preisangabe inkl. MwSt. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Bestseller: Die beliebtesten Zeltöfen

Was wird häufig gekauft? BeyondCamping stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 1.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zeltofen kaufen:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

zeltofen_kaufen

Wer alle Vorschriften bezüglich des Betriebes und des Anschließens vom Zeltofen beachtet, genießt jederzeit einen sicheren Betrieb.

Vor- und Nachteile von Zeltöfen:

  • Ein Zeltofen wärmt innerhalb kurzer Zeit das Zelt auf
  • Große Modelle sind in der Lage, eine mittelgroße Hütte zu erwärmen
  • Die meisten Zeltöfen dienen zugleich als Herd und begeistern entweder mit einer Herdplatte oder einem Backofen
  • Beim Brennmaterial Holz entsteht eine romantische Stimmung
  • Alternativ zu Holz gibt es Gas- und strombetriebene Zeltheizungen
  • Kleinere Zeltöfen werden zusammengelegt und per Tragetasche transportiert
  • Mini Zeltöfen eignen sich für jede Outdoor Aktivität – auch für Trekkingtouren
  • Große Zeltöfen sind schwer und nicht zusammenklappbar
  • Schwere Modelle eignen sich vorrangig für einen Camping Ausflug mit Auto

Was muss beim Kauf eines Zeltofens beachtet werden?

Um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, müssen nachfolgende Eigenschaften beachtet werden:

  • Größe
  • Betriebsart
  • Anschluss
  • Packmaß
  • Gewicht
  • Materialien
  • Zusatzfunktionen

Größe: Welche Maße soll der Campingofen haben?

Die Größe hängt einerseits vom Zelt und andererseits vom Einsatz ab:

  1. Aufwärmen eines kleinen Zeltes

    In diesem Fall reicht ein Mini Zeltofen völlig aus. Diese sind oft nur 40 Zentimeter lang und knapp 20 Zentimeter breit und hoch. Der Vorteil dieser Modelle liegt in deren geringem Gewicht und dass sie zusammenlegbar sind. Oft bezieht sich die Aussage zusammenlegbar nur darauf, dass die Füße unter dem Ofenkörper zusammengeklappt werden.

    Trotzdem können sie problemlos zum Einsatzort getragen werden. Wichtig ist jedoch, dass auch ein kleiner Zeltofen ein ausreichend langes Kaminrohr besitzt, damit der Rauch durch das Zelt abgeleitet wird. Beim Transportieren des Ofens sollte das Rohr zusammenlegbar und im Ofen zu lagern sein.

  2. Trekkingtouren

    Speziell für Trekkingtouren gibt es einen Heizaufsatz. Dieser wird auf einen kleinen gasbetriebenen Campingkocher gestellt. Der Aufbau vom Heizaufsatz sorgt dafür, dass keine Flammen oder Funken im Zelt verteilt werden.

    Trotzdem gelangt die Wärme durch ein gelochtes Blech nach außen, um das Zelt zu wärmen. Dieser Zeltofen benötigt kein langes Kaminrohr. Er sollte trotzdem nur bei guter Durchlüftung verwendet werden.

  3. Heizen und Wärmen

    Wer mit ein und demselben Gerät heizen und kochen möchte, kann sich für einen größeren Zeltofen entscheiden. Auf die Oberfläche des Ofens können Pfannen, Töpfe und Tassen gestellt werden.

    Einige Modelle besitzen herausnehmbare Kochplatten, damit über dem offenen Feuer gekocht wird. Andere wiederum beinhalten sogar einen Backofen. Hierbei handelt es sich jedoch um sehr große Öfen, die äußerst schwer sind.

Auch bei einem kleinen Zelt lohnt sich der Kauf eines großen Zeltofens. Dieser heizt das Zelt schnell auf, weshalb sich die Betriebszeit verkürzt.

Betriebsart: Mit welchen Betriebsstoffen funktioniert ein Zeltofen?

Nachfolgende Betriebsstoffe kommen bei einem Zeltofen zum Einsatz:

1Holz oder Holzbriketts

Am beliebtesten ist der Betriebsstoff Holz. Je nach Größe des Zeltofens müssen die Holzstücke kleiner oder größer ausfallen. Bei einigen Holz-Zeltöfen ist es auch möglich, Holzbriketts zu verwenden. Holz brennt schnell an und brennt bei richtiger Behandlung lange genug. Zudem erzeugt Holz ausreichend Hitze, um das Zelt aufzuwärmen oder um damit zu kochen.

2Gasbetriebene Zeltöfen

Auch gasbetriebene Zeltöfen werden von diversen Herstellern angeboten. Hierbei gibt es Heizkörper, die mit Gas betrieben werden und kleine Campingkocher. Auf den Kocher wird ein Aufsatz gestellt, um eine ungewollte Ausbreitung der Flammen zu verhindern.

3Heizkörper mit Strom

Nicht zuletzt können auch Heizkörper mit Strom gute Dienste leisten. Voraussetzung hierfür ist, dass auf dem Campingplatz Strom vorhanden ist. Zudem muss das Verlängerungskabel wasserdicht sein. Häufig werden strombetriebene Heizkörper mit Sicherheitsideen ausgestattet.

Zu diesen zählen Überhitzungsschutz oder ein Umfallschutz. Beide schalten das Gerät bei Gefahr selbstständig aus.

Anschluss: Was muss beim Anschließen beachtet werden?

Der Anschluss ist abhängig von der gewählten Betriebsart:

  • Holz

    Ein Holzofen kann ohne weitere Vorkehrungen im Freien betrieben werden. Selbstverständlich ist darauf zu achten, dass der Ofen auf einer feuerfesten Fläche steht und dass sich keine brennbaren Materialien in der Nähe befinden. Wird der Ofen in geschlossenen Räumen verwendet, muss er einen langen Kamin erhalten.

    Dieser muss durch das Dach des Zeltes oder der Hütte gehen, um den Rauch weit genug abzuleiten. Während ein Tentipi oder ein reguläres Tipi bereits ein Abzugloch besitzen, muss dies bei den meisten kleinen Zelten erst montiert werden. Hierzu gibt es im Handel Ofenrohrdurchführungen.

  • Gas

    Der Anschluss bei gasbetriebenen Zeltöfen funktioniert wie bei einem Campingkocher. In der Regel werden Gaskartuschen benötigt. Ein Kaminrohr ist notwendig, wenn ein geschlossener Raum beheizt wird.

  • Strom

    Strombetriebene Heizlüfter müssen nur per Verlängerungskabel an den vorhandenen Stromanschluss angeschlossen werden. Diese können im Zeltinneren betrieben werden, wenn auch hier darauf geachtet wird, dass sich keine brennbaren Materialien in der Nähe befinden.

Achtung: Bei den Brennstoffen Holz und Gas kann sich schädliches Kohlenmonoxid anstauen. Deshalb ist hier auf eine gute Durchlüftung zu achten. Stromgeräte besitzen diesen Nachteil nicht.

Packmaß: Wie groß ist ein Zeltofen beim Transport?

Große Zeltöfen können meistens nicht zusammengelegt werden und müssen im Originalzustand transportiert werden.

Wer einen Zeltofen sucht, den er unterwegs während einer Trekkingtour nutzen kann, muss auf ein kleines Packmaß achten. Die meisten Kaminrohre werden auseinandergebaut und passen in den Innenraum des Ofens. Manche Hersteller legen ebenfalls eine Transporttasche bei.

Gewicht: Wie schwer ist ein Zeltofen?

Das Gewicht des Zeltofens hängt natürlich von der Größe ab. Kleine Geräte wiegen nur drei Kilogramm. Allerdings sind auch diese zu schwer, um auf eine Wanderung mitzukommen. Deshalb gibt es für Trekkingtouren noch leichtere Modelle. Sehr große Zeltöfen mit integriertem Backofen wiegen teilweise 60 Kilogramm.

Material: Welche Werkstoffe kommen zum Einsatz?

Ein Zeltofen produziert eine sehr starke Hitze, die schnell genug an die Außenluft abgegeben werden muss. Aus diesem Grund kommen nachstehende Materialien zum Einsatz:

  • Edelstahl ist langlebig und robust. Zudem ist Edelstahl sehr leicht und rostet nicht. Aufgrund dieser Eigenschaften bevorzugen viele Hersteller dieses Material.
  • Titan ist noch leichter als Edelstahl und besitzt die gleichen Vorteile.
  • Stahl ist viel schwerer und wird meist bei größeren Modellen eingesetzt.
  • Gleiches trifft auf Metall zu. Auch dieses ist schwer, aber langlebig und robust.
  • Keramik wird nur bei Heizlüftern verwendet.
Tipp: Gusseisen wird bei großen Öfen verwendet. Dieses Material ist zwar schwer, dafür jedoch sehr robust und langlebig. Solche Geräte eignen sich auch für einen Einsatz beim Dauercamping.

Zusatzfunktionen: Womit begeistert ein Zeltofen noch?

Meistens kann ein Zeltofen wesentlich mehr als nur einen Raum zu heizen:

  • Die Oberfläche des Ofens dient als Kocher. Häufig werden auf dieser Kochplatten installiert.
  • Manchmal gibt es einen Trockenkorb, in dem noch feuchtes Holz gelagert wird. Dieses trocknet in kurzer Zeit und dient anschließend als Brennholz.
  • An seitliche Gitter können kleine Wäschestücke zum Trocknen aufgehängt werden.
  • Glasscheiben lassen jederzeit einen Blick auf die Flammen zu und erstellen ein romantisches Ambiente.
  • Die Luftzufuhr muss regulierbar sein. Bei den meisten Modellen gibt es einen Schieberegler, der wie beim Schwedenofen die Luftzufuhr regelt.

Zeltofen selber bauen – ist das möglich?

Wer einen Zeltofen selber bauen möchte, findet in nachfolgendem Video eine kleine Anleitung

Zeltofen Eigenbau - NUR 3 TEILE - wieviel Grad bringt der günstige Eigenbau..???? incl. Links

Zeltofen selber bauen I meine Erfahrung,Tipps,Erklärung I Northern Oud

Bekannte Marken und Hersteller?

Nachfolgende Hersteller und Marken produzieren Zeltöfen, die eine hohe Qualität aufweisen:

  • Petromax
  • CampFeuer
  • winnerwell
  • MUC
  • North cool
  • GladyStore
  • DanDiBo
  • 4BIG.fun
  • RS Trade
Zeltofen-Tests bei Stiftung Warentest und Öko-Test?

Stiftung Warentest und Öko-Test haben bsiher keinen Zeltofen-Test veröffentlicht. Bei oben genannten Herstellern können Sie sich auf Qualität und Erfahrung verlassen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Zeltöfen

Was ist ein Zeltofen?

Ein Zeltofen ist ein Gerät aus feuerfestem Material, das den Innenbereich eines Zeltes wärmt. Dieser erwärmt das Zelt so stark, dass ein Schlafen auch bei Temperaturen unter null Grad Celsius möglich ist.

Manche Zeltöfen können sogar als Kochstelle verwendet werden. Der Zeltofen benötigt einen Brennstoff, in der Regel Holz. Selten dürfen Briketts verwendet werden. Wichtig ist ein Kaminrohr, das den Rauch durch das Zelt und von dort weg leitet.

Wie funktioniert ein Zeltofen?

Damit ein Zeltofen funktioniert, muss er mit Brennstoff versorgt werden. Die meisten Zeltöfen funktionieren mit Holz. Manch andere Modelle benötigen Gas oder Strom.

Während der Brennstoff genutzt wird, entsteht Hitze. Diese Hitze wärmt den Innenbereich eines Zeltes. Damit nicht zu viel CO2 eingeatmet wird, muss das Zelt während des Betriebes des Zeltofens gut durchlüftet werden. Solch eine Durchlüftung entsteht durch einen Kamin oder ein Loch in der Mitte des Zelthimmels.

Wie gefährlich sind Zeltöfen?

Wer sich an die Vorschriften hält, muss keine Angst haben. Wichtig ist, dass immer eine ausreichende Belüftung vorhanden ist, damit sich kein CO2 staut. Zudem müssen die üblichen Sicherheitsvorschriften in Bezug auf die Verwendung von Brennholz oder Gas beachtet werden.

Aber auch bei einem elektrischen Zeltofen müssen alle Sicherheitsvorschriften beachtet werden. Der Betrieb läuft sicher ab, wenn sich keine brennbaren Gegenstände in der Nähe des Ofens befinden.

Welches Zelt eignet sich für einen Zeltofen?

Bei einem Zeltofen darf nur ein Zelt verwendet werden, das eine Belüftung besitzt. Die meisten Tipis haben im Dach eine entsprechende Lüftung, weshalb hier ein Zeltofen genutzt werden kann.

Alle weiteren Zelte besitzen keine Öffnung. Trotzdem kann in ihnen ein Zeltofen verwendet werden. Um das problemlos zu genießen, muss der Zeltofen per Rohr über eine Belüftung verfügen. Nur so staut sich kein Kohlenmonoxid im Zelt und der Ofen kann unbedenklich genutzt werden.

Was für Zeltöfen-Alternativen gibt es?

Viele nutzen einen Campingkocher und stellen auf dieses ein Rohr. Dank dieser Idee dient der reguläre Kocher als Heizung und wärmt den Innenbereich eines Zeltes wie ein professioneller Zeltofen. Alternativ hierzu kann ein Hobokocher oder ein Raketenofen verwendet werden.

Wo kann ein Zeltofen gekauft werden?

Ein Zeltofen kann nur in einem Fachgeschäft erworben werden. Sinnvoll ist es daher, einen Blick in Amazon zu werfen. Dieser Onlineshop bietet alle wichtigen Modelle bekannter Hersteller an und präsentiert darüber hinaus immer günstige Preise.

Von Vorteil sind zudem die veröffentlichten Rezensionen der bisherigen Käufer: Deren Empfehlung und Erfahrung sorgen dafür, dass wichtige Informationen bezüglich der Alltagstauglichkeit der Produkte mit den Interessenten geteilt werden. Diese Informationen erleichtern die Kaufentscheidung.

Wie teuer ist ein Zeltofen?

Ein Zeltofen ist nahezu zu jedem Preis erhältlich. So kosten kleine Varianten, die sich für eine Trekkingtour eignen, wesentlich weniger als große Geräte mit integriertem Backofen. Zusätzlich nimmt die Marke einen großen Einfluss auf den Preis.

Ein Zeltofen wird zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Dieser hängt sowohl vom Hersteller als auch von den Funktionen und der Größe ab. Wer Wert auf günstige Preise legt, sollte nach einem Angebot oder Sale suchen. Ebenso kann ein kleineres Modell völlig ausreichend sein, das zu einem niedrigeren Preis angeboten wird.

Wie wird ein Zeltofen transportiert?

Manche lassen sich zu kleinen Packmaßen zusammenlegen und per Transporttasche an den Einsatzort tragen. Andere wiederum sind so groß, dass sie nicht zerlegt werden können.

Auch für diese legen manche Hersteller eine Tragetasche bei. Ist dies nicht der Fall, kann dieses Zubehör dazugekauft werden. Der Transporttasche Preis fällt so niedrig aus, dass sich der Kauf immer lohnt.

Darf man beim Campen einen Zeltofen nutzen?

Beim Wildcamping darf der Ofen genutzt werden. Es muss nur darauf geachtet werden, dass der Boden und auch die Pflanzen in der Nähe nicht anbrennen. Ob der Betrieb eines Holz Zeltofens auf dem Campingplatz erlaubt ist, hängt von den Vorschriften des Campingplatzes ab.

Fazit

Eine Zeltheizung und ein Zeltofen wird auf unterschiedliche Weise gefertigt. Damit soll garantiert werden, dass jeder seinen persönlichen Testsieger findet.

Um bei der Wahl des eigenen Favoriten zu helfen, haben wir in unserem BeyondCamping Vergleich bewusst verschiedene Modelle vorgestellt.

Zusätzlich haben wir in unserer Kaufberatung alle wichtigen Kaufkriterien aufgelistet, die ein Zeltofen besitzen soll. Wer alle Informationen beachtet, findet schnell zu seinem Favoriten.

Fachliteratur, Quellen & weiterführende Links

Noch mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:

Hinweis: BeyondCamping ist nicht verantwortlich und haftet nicht für Inhalte externer Webseiten.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
5/5 - (2 votes)

Tim

Tim ist der Gründer von BeyondCamping und begeisterter Outdoor-Fan. Er liebt es mit seinem Hund und guter Ausrüstung auf mehrtägige Wander- und Campingtouren unterwegs zu sein. Nur seine Liebe zum Wassersport ist noch größer.

Kommentar schreiben