BeyondCamping
Rettungsrucksack Beitragsbild

Die 7 besten Rettungsrucksäcke 2022?

Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir ggf. eine kleine Provision. Mehr erfahren.

Wer länger von Zuhause weg ist, muss auf alle Eventualitäten eingestellt sein. Ein Rettungsrucksack wird im Voraus mit allen lebensnotwendigen Dingen gepackt. Im Notfall kann er einem in der Natur mehrere Tage lang das Überleben sichern.

Auf den Inhalt kommt es an:

Ein Rettungsrucksack wird nicht umsonst auch Notfallrucksack genannt. Im Regelfall enthält er neben einem kleinen Sortiment an Verpflegung auch ein Erste-Hilfe-Set und Outdoor-Werkzeug. Damit ist er ein Muss in der Ausrüstung eines jeden Outdoor-Fanatikers.

Welche Rettungsrucksäcke sind gut?

BeyondCamping stellt die beliebtesten Rettungsrucksäcke nach praktischen Kategorien sortiert vor und erklärt, warum die Angebote sich lohnen. In unserer Checkliste finden Sie alle wichtigen Informationen zur Qualität eines guten Rettungsrucksacks. In dieser ist außerdem eine nützliche Rettungsrucksack-Packliste integriert.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Rettungsrucksäcke 2022.
  2. Checkliste: Das sollten Sie beim Kauf beachten.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Rettungsrucksäcke im Überblick.
  4. Angebote: Rettungsrucksäcke heute im Angebot.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Rettungsrucksäcken.

Die besten Rettungsrucksäcke 2022

BeyondCamping empfiehlt: Die Auswahl basiert auf Kundenerfahrungen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Prüfzeichen, Gütesiegel und Anzahl der Käufe.

Ein Rettungsrucksack ist ein wichtiger Begleiter bei längeren Touren. Er bietet genügend Stauraum für alle essenziellen Dinge, wie Verpflegung, eine medizinische Notfallversorgung und Kleidung:

1. Bester Erste-Hilfe-Rettungsrucksack

pulox Erste-Hilfe-Rucksack*
  • Pulox Notfallrucksack Rettungsrucksack Erste Hilfe Rucksack mit Fronttaschen und...
  • Ideal für den Einsatz im Rettungsdienst geeignet. Durch seine sinnvolle, durchdachte...
  • Der Notfallrucksack ist aus belastbarem Planen-Material gefertigt, das das Eindringen...
  • Die Reißverschlüsse des Rucksacks, der Fronttaschen sowie der Modultaschen sind...
  • Material: Plane, Abmessungen: Gesamttasche: 50 x 42 x 22 cm - Vordertasche: 28 x 33 x...

Was hebt diesen Rettungsrucksack von anderen Rucksäcken ab?

Dieser Rettungsrucksack kommt inklusive praktischer farbiger Modultaschen. Der Rucksack ist sehr robust und lässt sich gleichzeitig sehr angenehm tragen. Die praktische Aufteilung der Innentaschen ermöglicht viel Stauraum auf kleinen Platz. Das Zeichen für Notfall lässt sich einfach, dank Klett, abnehmen.

2. Bester Rettungsrucksack mit hoher Sichtbarkeit

Notfallrucksack Medicus PRO*
  • Notfallrucksack aus Plane, leer mit ca. 23 Litern Volumen und drei Außentaschen...
  • Maße: ca. 48 x 40 x 20 cm (LxBxT) (ohne Seitentaschen gemessen)
  • Innenleben: 2 geteilte Hauptfächer mit robustem Reisverschluss 5 Modultaschen in...
  • EINE AUSGEWIESENE MEHRWERTSTEUER IST UNSEREN RECHNUNGEN SELBSTVERSTÄNDLICH IMMER...

Womit überzeugt dieser Rettungsrucksack?

Dieses Rettungsrucksack ist leicht und hochwertig verarbeitet. Das Innenleben ist in praktische Fächer aufgeteilt. So lassen sich Inhalte leicht organisieren und wiederfinden. Klare Kaufempfehlung an alle, die auf Organisation und Sichtbarkeit wert legen.

3. Bester robuster Rettungsrucksack

YOREPEK Großer Militär Rucksack*
  • 【Große Kapazität】 Der militär rucksäcke schwarz größen: 30 x 30 x 50cm (L x...
  • 【Mutifunktional】 Der armee rucksack ​umfasst 3 hauptfächer, 18 Innentaschen...
  • 【Molle System】 Der assault pack verfügt über ein molle-gurtband zum anbringen...
  • 【Bequem & Atmungsaktiv】 Belüftete schultergurte und rücken, dicke netzpolster,...
  • 【Langlebig & Stark】 Der outdoor rucksack wasserdicht sesteht aus...

Was zeichnet diesen Rettungsrucksack aus?

Dieser Rettungsrucksack hat ein Fassungsvermögen von 45 l. Insgesamt verfügt er über 18 Innentaschen. Er besteht aus strapazierfähigem Nylon, was ihn besonders langlebig macht.

4. Beste Rettungsdiensttasche

Erste Hilfe Notfallrucksack für Sportvereine*
  • Notfallrucksack Erste Hilfe speziell für Sportvereine oder andere Einrichtungen mit...
  • Der Rucksack eignet sich genauso für folgende Einsatzbereiche: Freizeit Events,...
  • Rucksack aus wasserabweisendem, strapazierfähigem Planen Material, Unterseite...
  • Inhalt: Verbandmittelsortiment gem.DIN 13157 (4 Fixierbinden, 1...
  • Kopfbandagen, großes Pflasterset, reichhaltige Einmalhandschuhe in versch. Größen,...

Warum ist ein Sanitätsrucksack sinnvoll?

Bei diesem Notfallrucksack handelt es sich um einen roten Erste-Hilfe-Rucksack, der auch von Sanitätern genutzt werden kann. Er enthält alle wichtigen medizinischen Utensilien, die zur Erstversorgung benötigt werden.

5. Bester leerer Rettungsrucksack

bw-online-shop US Cooper Assault*
  • hohen Tragekomfort
  • verschiedene Größen
  • gepolsterter Rücken
  • gepolsterte Schultergurt
  • verschiedene Größen

Was sind die Vorteile dieses Rettungsrucksacks?

Dieser Rettungsrucksack wird ohne Füllung geliefert. Er verspricht höchsten Tragekomfort dank Rückenpolsterung. Optisch kann zwischen zehn verschiedenen Farben gewählt werden.

6. Bester gefüllter Notfallrucksack

Ready24 Notfallrucksack*
  • 65-Liter-Fluchtrucksack gefüllt mit rund 85 Notfallprodukten (6,5 kg)
  • In Anlehnung an die Empfehlung vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und...
  • Ausgerüstet für mindestens 3 Tage, sogar fürs Übernachten in freier Natur
  • Alles dabei, was im Notfall wirklich zählt - leicht und kompakt
  • Noch genügend freier Platz im Rucksack für persönliche Dinge

Woraus besteht die Füllung dieses Rucksacks?

Dieser Fluchtrucksack ist mit 85 Überlebensprodukten gefüllt. Dazu zählen Multifunktionswerkzeug, Wasserfilter, ein Schlafsack und Medikamente. Dennoch bietet der Rucksack auch noch genügend Platz für persönliche Gegenstände.

7. Bester komfortabler Rucksack

Militär Rucksack Headgear*
  • ✅ 𝐄𝐗𝐓𝐑𝐀 𝐖𝐀𝐒𝐒𝐄𝐑𝐅𝐄𝐒𝐓 - Unser Militär...
  • ✅ 𝐁𝐄𝐒𝐓𝐄𝐑 𝐓𝐑𝐀𝐆𝐄𝐊𝐎𝐌𝐅𝐎𝐑𝐓 -...
  • ✅ 𝐊𝐋𝐄𝐈𝐍𝐄𝐒 𝐑𝐀𝐔𝐌𝐖𝐔𝐍𝐃𝐄𝐑 - Mit...
  • ✅ 𝐑𝐎𝐁𝐔𝐒𝐓 & 𝐒𝐓𝐀𝐁𝐈𝐋 - Als Militär Rucksack ist...
  • ✅...

Warum ist dieses Produkt das beste?

Dieser 28 l Rucksack ist besonders bequem. Die Tragegurte sind atmungsaktiv und gepolstert. So kann der Rucksack ohne Beschwerden auch mehrere Stunden am Stück getragen werden.

Rettungsrucksack Checkliste

  • Volumen: Ein entscheidendes Kaufkriterium eines guten Rettungsrucksacks ist sein Fassungsvermögen. Dieses sollte mindestens 35 Liter betragen.
    • Es gibt Modelle mit bis zu 120 Litern Fassungsvermögen. Diese weisen jedoch ein deutlich höheres Eigengewicht auf.
    • Gerade Experten wissen, wie anstrengend das Tragen eines solchen Zusatzgewichts auf Dauer ist. Daher gilt: Der Rucksack sollte das grösstmögliche Fassungsvermögen haben, bei einem möglichst geringen Gewicht.
    • Für Kinder eignen sich am besten kleine Größen mit einem Volumen von 25 l – 30 l.
  • Inhalt: In einem Rettungsrucksack lässt sich alles finden, was im Ernstfall zum Überleben benötigt wird. Mit folgenden Utensilien sollte das unabhängige Überleben für mindestens 72 Stunden gesichert sein:
    • Trinkwasser: Es wird mindestens ein Liter Trinkwasser pro Tag benötigt. Der Rettungsrucksack sollte daher mindestens mit 3 Litern Wasser, am besten in unzerbrechlichen Flaschen ausgestattet sein. Wasserreinigungstabletten oder ein Wasserfilter können zusätzlich eingepackt werden, um Wasser aus beispielsweise einem See reinigen zu können.
    • Kleidung: Im Notfall ist es wichtig, den Körper vor Nässe und Kälte zu schützen. Daher sollte eine kleine Notfall-Garnitur eingepackt werden, bestehend aus Unterwäsche, warmen Socken, einer Ersatzhose, sowie einem Pullover und einer Regenjacke.
    • Licht/Feuer: In einem guten Rettungsrucksack sollten mindestens drei Optionen enthalten sein, um Feuer zu machen. Eine Möglichkeit wären wasserfeste Streichhölzer. Ein Feuerzeug oder Feuerstahl helfen ebenfalls dabei, ein Feuer zu entzünden.
    • Verpflegung: Für die Verpflegung unterwegs eignen sich am besten Konserven. Diese können mit heißem Wasser gekocht werden. Falls die Option nicht besteht, Wasser zu kochen, eignen sich Trockenmahlzeiten wie Müsli-Riegel oder Dörrfleisch.
    • Medizinische Versorgung: Ein Rettungsrucksack ist kein Rettungsrucksack ohne Erste-Hilfe-Set. Zu der Ausstattung eines guten Erste-Hilfe-Sets gehören Pflaster, ein Verbandskasten, Desinfektionsmittel und Spritzen.
  • Verarbeitung: Ein guter Rettungsrucksack muss langlebig und robust sein. Dazu zählt ebenfalls eine wasser- und reißfeste Verarbeitung des Rucksack-Materials. Leicht zu öffnende Verschlüsse sind ein Muss bei einem Notfallrucksack, ebenso wie eine hohe Standfestigkeit.
  • Material: Die meisten Rettungsrucksäcke werden aus Nylon gefertigt. Dieses Material ist besonders witterungsbeständig. Wichtig sind ebenfalls große, reißfeste Taschen sowohl an der Außen- als auch Innenseite des Rucksacks. Je mehr Taschen der Rucksack hat, desto mehr Zubehör kann praktisch und griffbereit verstaut werden.
  • Komfort: Da ein Rettungsrucksack längere Zeit am Körper getragen wird, sollte er einen möglichst hohen Tragekomfort aufweisen. Dieser wird beispielsweise mit gepolsterten Trageriemen erreicht.

Ebenfalls interessant: Das sind die besten Fluchtrucksäcker 2022.

Bestseller: Die beliebtesten Rettungsrucksäcke

Was wird häufig gekauft? BeyondCamping stellt für Sie die TOP 11 der beliebtesten und am meisten gekauften Angebote zusammen. Die Auswahl wird täglich aktualisiert.**

**Letzte Aktualisierung am 17.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Angebote: Rettungsrucksäcke heute im Angebot

Jetzt sparen: Oft lassen sich im Internet günstige Angebote mit hohen Rabatten entdecken. BeyondCamping sucht für Sie täglich die besten Sparangebote und höchsten Preisnachlässen raus.**

**Letzte Aktualisierung am 17.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Wie viel wiegt ein Rettungsrucksack?

Wie viel ein Rettungsrucksack wiegt, hängt von seinem Inhalt ab. Gängig ist ein Packgewicht von 10 kg – 15 kg. Dieses umfasst alles Wichtige, kann aber dennoch noch gut transportiert werden.

Was ist in einem Rettungsrucksack?

In einem Rettungsrucksack befindet sich alles, was zum Überleben benötigt wird. Dazu gehören neben Wasser und Verpflegung ebenfalls Kleidung und eine medizinische Ausstattung für den Notfall. Außerdem wird empfohlen, etwas mitzunehmen, mit dem Feuer gemacht werden kann.

Was sollte in einen Rettungsrucksack gepackt werden?

Einige Rettungsrucksäcke auf dem Markt sind bereits mit Füllung erhältlich. Ein leerer Rucksack hat den Vorteil, dass er individuell gepackt werden kann. BeyondCampings Checkliste nennt die wichtigsten Dinge, die unbedingt im Rucksack enthalten sein müssen.

Wie teuer sind gute Rettungsrucksäcke?

Der Preis für einen guten Rettungsrucksack variiert. Rettungsrucksäcke mit Füllung sind mit einem Preis von circa 80 € – 120 € teurer als Modelle ohne Inhalt, die circa 50 € – 70 € kosten.

Welcher Rettungsrucksack ist der beste?

Welcher Rettungsrucksack der beste ist, hängt von den individuellen Vorstellungen ab. Die Verbraucherportale Stiftung-Warentest und Öko-Test haben bislang keinen Testsieger in der Kategorie Rettungsrucksäcke oder Notfallrucksäcke veröffentlicht.

Unsere Empfehlungen zeigen beliebte Modelle aus 2022 und erklären, was die Angebote ausmacht. Unsere Bestseller-Liste zeigt zudem die Rettungsrucksäcke, die gerne am häufigsten gekauft werden.

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt.
4.7/5 - (3 votes)

Lara

Lara liebt das Camping. Mit ihrer Familie ist sie schon von Kleinau im Wohnwagen und Wohnmobil unterwegs. Wer dabei auf keinen Fall fehlen darf, ist der Labrador-Mischling.

Kommentar schreiben