BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Die 7 besten Motorrad Zelte 2024?

motorrad-zelte-header
Wenn Du über Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Über uns.

von Julia

➥ Outdoor- und Abenteuerfan

Julia schreibt für ihr Leben gerne über Wander- und Outdoorthemen. Schon seit der Kindheit geht sie beinahe jedes Wochenende wandern und ist besonders vertraut mit den Wanderwegen im Harz.

Meine wichtigsten Kriterien zum Produkt:
  • Größe
  • Wetterfestigkeit
  • Aufbau
  • Preis

In Eile? » Meine Produkt-Empfehlung

Ein Motorrad Zelt eignet sich perfekt für eine schnelle und spontane Übernachtung, falls während der Motorrad-Tour plötzlich Regen aufkommt oder ein Stopp eingelegt werden soll. Es hat ein kleines Packmaß und geringes Gewicht. Deshalb lässt es sich ohne Probleme im Motorradkoffer verstauen.

Welches Motorradzelt ist das beste?

Dank des umfangreichen Sortiments gibt es für jeden Motorradfahrer das passende Modell. Die beliebtesten Varianten 2024 vergleichen wir in unseren Empfehlungen. In unserer Kaufberatung zeigen wir, welche Kriterien zum persönlichen Favoriten führen.

Inhalt:

  1. Empfehlung: Die besten Motorrad Zelte 2024 im Vergleich.
  2. Checkliste: Diese Merkmale sind im Test wichtig.
  3. Bestseller: Die beliebtesten Motorrad Zelte im Überblick.
  4. Ratgeber: So triffst du die richtige Entscheidung.
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Motorrad Zelten.

Die besten Motorrad Zelte 2024 im Vergleich

Warum uns vertrauen? Wir empfehlen nur Produkte, die unseren Ansprüchen genügen. Unsere Bewertung basiert auf den wichtigsten Produktmerkmalen, Kundenbewertungen, eingehaltenen Qualitätsstandards, Preis und den Erfahrungen unserer Experten. So arbeiten wir.

1. Bestes Motorrad Zelt für zwei Personen

Für unterwegs
Grand Canyon CARDOVA 1*

    Dieses Modell ist ein Tunnelzelt für 1 bis 2 Personen. Das Packmaß beträgt 13 x 56 cm und wiegt etwa 2,2 Kilo. Das Zelt ist wasserdicht und das Innenzelt kann separat aufgestellt werden. Die Plane und der Boden haben PU-Beschichtung und versiegelte Nähte. Obendrein hat das Zelt reflektierende Abspannleinen.

    Was wir mögen:

    • Einfacher Aufbau
    • Reflektierende Abspannleinen
    • Sehr wetterfest
    • Günstig
    Was wir nicht mögen:

    • Heringe sehr einfach

    Warum wir es mögen: Mit diesem Zelt sind die Insassen vor Regen und Mücken geschützt. Das Spitzdach sorgt dafür, dass Regen sofort abläuft, während leuchtende Spannseile vor einem Stolpern schützen. Erfahrungsgemäß ist es sehr wetterfest, hochwertig und hat einen einfachen Aufbau.

    Empfohlen für: Dieses Zelt ist klein und gut auf dem Motorrad mitzunehmen. Es eignet sich für zwei Personen, also kann das Gewicht theoretisch auch auf zwei Bikes aufgeteilt werden.

    2. Bestes wasserdichtes Motorrad-Zelt

    Hochwertig
    Forceatt 2 Man Zelt*

      Das Zelt eignet sich für 2 Personen und ist für jede Jahreszeit geeignet. Es hat ein Doppeltür-Design und eine extra wasserdichte Beschichtung. Das Zelt wiegt etwa 2,5 Kilo und es besteht aus Polyesterfaser.

      Was wir mögen:

      • Kleines Packmaß
      • Hält Gewittern stand
      • Großes Zelt
      Was wir nicht mögen:

      • Dünner Boden

      Warum wir es mögen: Eine Person passt in den Schlafraum und hat dabei ausreichend Platz für das Gepäck. Dank einer Wassersäule von 3000 mm ist das Zelt wasserdicht und somit immer einsatzfähig.

      Empfohlen für: Die Stangen bestehen aus leichtem, aber stabilen Aluminium. Das macht das Zelt auch bei starkem Wind sehr fest. Dank der Wassersäule von 3000 mm eignet sich das Zelt auch für Starkregen.

      3. Bestes wasserdichtes Motorrad Zelt für zwei Personen

      Genug Platz
      EARTHVENTURE® Zelt für 1 bis 2 Personen*

        Das Zelt von EARTHVENTURE hat ein kleines Packmaß von etwa 45 cm Länge und wiegt dabei ca. 3,1 Kilo. Die Wassersäule von 4000 mm macht es sehr wasserdicht. Das Material des Zeltes ist atmungsaktives Oxford-Gewebe.

        Was wir mögen:

        • Sehr regenfest
        • Kompakt
        • Einfacher Aufbau
        Was wir nicht mögen:

        • Boden lässt etwas Wasser durch

        Warum wir es mögen:. Dank des verwendeten Materials ist das Zelt wasserdicht und das innere Meshgewebe schützt vor Insekten. Der 3D Airflow sorgt für gute Luftzirkulation und praktisch sind die vielen Innentaschen.

        Empfohlen für: Über dieses Motorrad Zelt freuen sich zwei Personen oder eine Person mit größerem Gepäck. Es bietet genug Platz und Schutz vor Regen und Wind.

        4. Bestes schnell aufzubauendes Motorrad Zelt

        Schnell aufgebaut
        Forceatt Zelt 2-3 Personent*

          Dieses Motorrad Zelt hat zwei Türen und ein Gewicht ca. 2,5 Kilo. Es besteht aus hochwertiger Polyesterfaser und ist wasserdicht beschichtet. Mit inklusive sind Seile für mehr Stand bei Wind.

          Was wir mögen:

          • Einfacher Aufbau
          • Sehr wetterfest
          • Stabil
          Was wir nicht mögen:

          • Bereits mit 2 Personen eng

          Warum wir es mögen: Das Moskitonetz des Innenzelts kann im Sommer als Außenwand verwendet werden. Super sind das Netzfenster und die beiden Deckenöffnungen für die Luftzirkulation.

          Empfohlen für: Dieses Zelt benötigt nur sehr wenig Zeit für den Aufbau und kann auch entspannt allein aufgestellt werden. Dazu helfen die Seile für einen festeren Stand gegen starken Wind.

          5. Bestes leichtes Ganzjahreszelt für Motorradfahrer

          Wetterfest
          Naturehike Cloud up 2*

            Das Naturehike Cloud up 2 Zelt hat Lüftungsfenster an der Decke und besteht aus beschichtetem Nylon. Die Wassersäule von 2000 mm macht das Zelt ausreichend wasserdicht.

            Was wir mögen:

            • Sehr leicht
            • Einfacher Aufbau
            • Gute Verarbeitung
            Was wir nicht mögen:

            • Wenig Innentaschen

            Warum wir es mögen: Neben dem Schlafraum besitzt das Zelt einen kleinen Vorraum für das Gepäck. Es ist für 2 Personen geeignet und wirklich winddicht. Das Innenzelt ist aus atmungsaktivem Polyesternetz gefertigt und insgesamt wiegt das Zelt nur etwa 1,4 Kilo.

            Empfohlen für: Aufgrund der Konstruktion ist dieses Zelt sehr stabil und auch bei Wind einsatzfähig. Daher eignet es sich gut für Ausflüge mit dem Motorrad oder auch Wanderungen zu jeder Jahreszeit.

            6. Bestes ultraleichtes Motorrad Zelt

            Klein und Leicht
            High Peak Hauszelt Minilite*

              Das High Peak Hauszelt ist sehr klein und wiegt lediglich ein Kilo. Es besteht aus Polyester mit PU-Beschichtung und hat sehr belastbare Reißverschlüsse. Außerdem ist das Zelt mit einem Mückenschutz ausgestattet.

              Was wir mögen:

              • Inklusive Lampenhalter
              • Sehr leicht
              • Kleines Packmaß
              Was wir nicht mögen:

              • Nicht fürs Sitzen geeignet

              Warum wir es mögen: Das Zelt bringt nur ein Kilogramm auf die Waage und bietet eine Wassersäule von 1.500 mm. Damit ist es perfekt für den Sommer und spontane Übernachtungen. Die Stangen des Zelts sind mit einem Gummizug verbunden. Eingepackt hat das Zelt eine Länge von 35 cm.

              Empfohlen für: Wer also auf seinem Motorrad oder bei Wanderungen ein leichtes Zelt braucht, trifft mit diesem die richtige Wahl. Also perfekt für Sommertouren.

              7. Beste Outdoor Hängematte als Motorrad Zelt

              Bequem
              YAOUFBZ Hängematte Outdoor mit Moskitonetz*

                Diese Outdoor-Hängematte hat die Maße 260 cm x 140 cm und ist ausreichend lang für Personen bis 2 Meter Größe. Der integrierte Insektenschutz wird von Stahldrähten gehalten. Die Hängematte besteht aus reißfestem Fallschirmstoff und hat einen stabilen Karabiner zum Aufhängen.

                Was wir mögen:

                • Sehr leicht
                • Rundum Moskitoschutz
                • Atmungsaktives Material
                Was wir nicht mögen:

                • Eventuell kalt im Winter

                Warum wir es mögen: Diese Hängematte mit Dach ersetzt einen Zeltaufbau und spart Gewicht. Die Hängematte ist im Handumdrehen aufgebaut und schütz, dank Moskitonetz, vor Insekten. Der große Vorteil liegt im Gewicht, die Hängematte wiegt nur 750 Gramm.

                Empfohlen für: Wer nicht gern auf dem Boden schlafen möchte, oder eine leichte Alternative zu vollständigen Zelten sucht, wird mit dieser Hängematte fündig. Besonders der rundum Insektenschutz ist ein Plus.

                Motorrad Zelte Checkliste: Diese Mermale sind im Test wichtig

                • Einsatz: Modelle der Kategorie Motorrad Zelte können beim Camping, bei einer Motorradtour oder gar auf einer Trekkingtour genutzt werden. Ist das Zelt wetterfest, kann es bei Reisen als Übernachtungsplatz dienen.
                • Größe: Die Größe des Zeltes richtet sich nach der Anzahl der Personen und ob es als Garage für das Motorrad dienen soll. Auch ein größeres Zelt muss leicht sein und ein kleines Packmaß besitzen.
                • Wetterfestigkeit: Ein Motorradzelt sollte wasserdicht sein und einen Schutz vor Insekten bieten.
                • Aufbau: Der Aufbau sollte schnell ablaufen, damit das Zelt auch nachts oder bei Regen sofort zur Verfügung steht.

                Ebenfalls interessant: Das sind die besten Fahrradzelte 2024.

                Bestseller: Die beliebtesten Motorrad Zelte

                Was wird häufig gekauft? Entdecke nachfolgend die TOP 11 der beliebtesten und am häufigsten gekauften Angebote. Die Auswahl wird regelmäßig aktualisiert.

                **Letzte Aktualisierung am 16.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

                Motorrad Zelt kaufen:
                So treffen Sie die richtige Entscheidung

                motorrad-zelte-ratgeber

                Motorrad-Touren können anstrengend sein, ein gutes und leichtes Zelt ist dann notwendig. Auf dem Markt gibt es viele Angebote, in denen leicht der Überblick verloren gehen kann. Die nachfolgenden Kaufkriterien unterstützen dabei, den eigenen Favoriten zu finden:

                Einsatz: Wann eignet sich ein Motorrad Zelt?

                Motorradzelte stehen nicht nur bei einer Motorradtour zur Verfügung, sondern bei weiteren Outdoor Aktivitäten:

                1. Trekking

                  Nachdem die meisten Motorrad Zelte weniger als zwei Kilogramm wiegen, eignen sie sich auch für eine Trekking- oder Fahrradtour.

                2. Camping

                  Motorradzelte besitzen meistens einen angenähten Boden und bestehen aus zwei Wänden. Dadurch sind sie so robust, dass sie auch beim Campingurlaub zum Einsatz gelangen.

                3. Wetterschutz

                  Lässt sich das Zelt schnell aufbauen, dient es auch als Wetterschutz. Soll auch das Motorrad untergestellt werden, sollte die Wahl auf ein Zelt mit Stehhöhe oder alternativ mit großem Vorzelt fallen.

                4. Sonnenschutz

                  Viele Zelte besitzen viele Lüftungsschlitze oder stehen ohne zweite Wand, weshalb sie alternativ zur Strandmuschel nutzbar sind.

                Gut zu wissen: Es gibt spezielle Sonnenzelte, deren Tür komplett heruntergeklappt wird und zugleich als Picknickdecke dient. Ist die Tür hochgeklappt, entsteht ein richtiges Zelt.

                Varianten: Welche Motorrad Zelt Arten gibt es?

                Im Endeffekt kann jede Zeltform als Motorrad Zelt verwendet werden. Beliebt sind jedoch:

                Bis auf das Biwakzelt werden alle Zeltformen mit und ohne Vorzelt angeboten. Ein Biwakzelt ist immer sehr niedrig und klein, sodass es sich nur zum Schlafen eignet. Ein Kuppelzelt ist bereits hoch genug, um darin zu sitzen.

                Tipp: Steht kein Zeltplatz zur Verfügung, kann eine Campinghängematte mit Dach genutzt werden. Inzwischen gibt es Zelte zum Aufhängen, die einen hohen Schutz vor Insekten bieten.

                Aufbau: Wie wird ein Motorrad Zelt aufgestellt?

                Ein schneller Aufbau ist beim Motorrad Zelt besonders wichtig. Nur dann dient das Zelt auch als Wetterschutz beim plötzlich einsetzenden Regen. Dauert die Fahrt länger und ist es bereits dunkel, ist ein schneller und unkomplizierter Aufbau ebenfalls sehr wichtig.

                Deshalb könnte die Wahl auch auf ein Pop-up-Zelt fallen. Die meisten regulären Zelte lassen sich ebenfalls schnell aufbauen. Lediglich das Abspannen nimmt eine längere Zeit in Anspruch.

                Größe und Gewicht: Wie schwer und groß ist ein Motorrad Zelt?

                Idealerweise wiegt ein Motorradzelt weniger als ein Kilogramm. Liegt das Gewicht unter zwei Kilogramm, ist es ebenfalls akzeptabel.

                Bezüglich der Größe kann die Wahl auf ein Ein-Personen-Zelt oder auf ein Zwei-Personen-Zelt fallen. Dauert das Zelten mehrere Tage, sollte ein Zelt mit Vorraum gewählt werden. In diesen Raum passt das Gepäck und die nasse Motorradkleidung kann zum Trocknen aufgehängt werden.

                Wetterfestigkeit: Was muss bei Motorrad Zelten beachtet werden?

                Einigen Experten zufolge ist ein Zelt ab einer Wassersäule von 1.500 mm wasserdicht. Solch ein Zelt hält jedoch nur leichten Regen ab. Bei starkem Regen sollte das Zelt eine Wassersäule von mindestens 3.000 mm haben.

                Der Boden sollte immer eine höhere Wassersäule als die Wände haben. Zugleich ist ein Insektenschutz an den Fenstern, Lüftungsschlitzen und an der Tür wichtig. Dann lässt sich das Zelt auch das ganze Jahr über nutzen.

                FAQ: Häufige Fragen und Antworten

                motorrad-zelte-faq

                Was ist das Besondere an Motorrad Zelten?

                Ein Motorrad Zelt begeistert mit einem kleinen Packmaß und einem sehr geringen Gewicht. So passt das Zelt problemlos in den Motorradkoffer und stört nicht beim Fahren.

                Ferner ist es sinnvoll, wenn sich das Zelt schnell aufstellen lässt und neben dem Schlafbereich noch einen Vorraum für das Gepäck oder gar das Motorrad bietet.

                Welche Arten von einem Motorrad Zelt gibt es?

                Ein Motorradzelt wird in verschiedenen Varianten angeboten:

                • Tunnelzelt für eine Person
                • Tunnelzelt mit Stehhöhe
                • Kuppelzelt
                • Trekkingzelt
                • Mehrpersonenzelt
                • Pop-up-Zelt

                Für wen ist ein Motorrad Zelt geeignet?

                Modelle der Kategorie Zelte Motorrad müssen nicht nur auf einer Motorradtour genutzt werden. Aufgrund ihrer Eigenschaften eignen sie sich auf für eine Trekkingtour, Übernachtung auf einem Festival oder beim Camping.

                Wie teuer sind gute Motorrad Zelte?

                Motorradzelte werden zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Ein-Personen-Zelte werden ab 50 Euro angeboten. Nach oben hin sind die Preise offen.

                Welche bekannten Marken und Hersteller von Motorrad Zelten gibt es?

                Folgende Marken und Hersteller bieten hochwertige Zelte und weitere Ausrüstung für Motorradfahrer an:

                • Louis
                • Polo
                • Adventure
                • HighPeak
                • Naturehike
                • Night Cat
                • Forceatt
                • Grand Canyon

                Wo kann man gute Zelte für eine Motorradtour kaufen?

                Manchmal bietet Tchibo eine Campingausrüstung an, die größte Auswahl bietet jedoch ein Online-Shop wie Amazon, Globetrotter oder Camping Wagner. Diese verkaufen die Varianten verschiedener Hersteller, während die veröffentlichte Erfahrung oder Empfehlung der Käufer die Entscheidung erleichtern.

                Welches Motorrad Zelt ist am besten?

                Nicht jedes Zelt ist für jeden Motorradfahrer gleich gut geeignet. Deshalb muss jeder selbst herausfinden, welche Ansprüche er hat und demzufolge das Zelt auswählen. Die beliebtesten Modelle 2024 stellen wir in unseren Empfehlungen vor.

                Gibt es einen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest zu Motorrad Zelten?

                Bisher haben Stiftung Warentest und Ökotest noch keinen Vergleich von Motorrad Zelten veröffentlicht und daher auch keinen Testsieger benannt. In unserer Bestsellerliste finden sich die beliebtesten Modelle der Käufer.

                Gibt es eine Alternative zu Motorrad Zelten?

                Anstatt ein Zelt mitzunehmen, kann auch auf eine Outdoor-Hängematte zurückgegriffen werden. Diese kann im Herbst oder Winter jedoch zu kalt sein. Eine weitere Alternative stellen Sekundenzelte dar. Diese können extrem schnell aufgebaut und genutzt werden. Über diese Zelte, gibt es in diesem Artikel mehr zu lesen.

                Anmerkung der Redaktion: Die hier geäußerten Meinungen liegen allein beim Autor. Der Inhalt wurde von keinem Werbetreibenden unterstützt, überprüft, genehmigt oder in irgendeiner Weise finanziell unterstützt. Wir empfehlen nur Produkte, von denen wir überzeugt sind. Wie wir arbeiten

                *Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Kundenrezensionen, Preise, Lieferzeit & -kosten möglich. Durch die Verlinkung ausgewählter Online-Shops und Partner erhalten wir ggf. eine kleine Affiliate-Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

                Quellen & hilfreiche Webseiten

                Bewerte diesen Beitrag:

                4.7/5 (3 Bewertungen)

                Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

                Danke! Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

                Folge uns auf Social Media!

                Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

                Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

                Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

                Kommentar schreiben