BeyondCamping
2.493 km gewandert | 89 Campingtrips | 1,5M+ Leser

Camping Lausitzer Seenland:
Die 4 besten Campingplatz?

von Laura

Das große Angebot an Zelt- und Wohnmobilplätzen lädt Wassersport- und Naturfans zum Camping im Lausitzer Seenland bzw. der Lausitzer Seenplatte ein. Bei der großen Auswahl an Campingplätzen kann die Entscheidung für einen Platz jedoch schwerfallen.

Die schönsten Campingplätze im Lausitzer Seenland?

BeyondCamping hat die beliebtesten Campingplätze im Lausitzer Seenland ausgezeichnet und vorgestellt. Mit diesen Empfehlungen findet sich ganz leicht der richtige Campingplatz im Lausitzer Seenland für jede Person.

Wissenswertes über die Region:

  • Liegt zwischen den Städten Berlin und Dresden in den Bundesländern Brandenburg und Sachsen in Deutschland
  • Über 20 Seen
  • Zahlreiche Outdoor- und Wassersportangebote
  • Von Menschen geschaffene Urlaubsregion
  • Flache Landschaft, perfekt zum Fahrradfahren

Top Campingplätze im Lausitzer Seenland

BeyondCamping empfiehlt: Entdecke nachfolgend unsere Auswahl der beliebtesten Campingplätze im Lausitzer Seenland und erfahre, was diese Plätze auszeichnet. Mehr erfahren: Wie wir arbeiten.

Camp-Casel

Camp-Casel
©Camp-Casel

Warum so beliebt?

Ausstattung
  • Stromanschlüsse
  • Frisch- und Abwasseranschlüsse
  • Sanitärstation
  • Toiletten und Duschen
  • Gastronomie
  • WLAN
  • Kinderspielplatz
  • Geschirrspülraum
  • Waschmaschine und Trockner
  • Sauna
  • Fahrradverleih
  • Müllentsorgung
Freizeitaktivitäten
  • Wanderwege
  • Radwege
  • Reitmöglichkeiten
  • Freizeitparks
  • Wassersport-Möglichkeiten

Der Platz bietet einen großen Stellplatz auf einer Wiese direkt am Ufer des Gräbendorfer Sees. Das Campinggelände ist ca. 20000 m² groß und bietet somit jede Menge Platz. Kein Kuschelcamping! Jeder nimmt sich den Platz, den er braucht. Die riesige Fläche eignet sich natürlich auch für kleine Treffen oder Veranstaltungen.

Seit März 2023 ist ein neues Sanitärgebäude mit Duschen, Familiendusche, Toiletten, Waschmaschinen, Trockner,
Abwaschmöglichkeiten und Kochmöglichkeiten geöffnet. Ab dem Männertag eröffnet auch die Gaststätte direkt auf dem Platz. Ansonsten sind Strom, Wasser und eine Entsorgungsstation vorhanden.

Vom Platz aus sind es satte 50 Meter bis zum Wasser. Der See hat glasklares Wasser und eignet sich hervorragend zum Tauchen. Der Strand ist sehr kinderfreundlich, da es ganz langsam bis in tiefere Gewässer geht. Angeln und Bootfahren (nur mit E-Motor) sind natürlich auch möglich.

Jegliche Arten von Haustieren sind auf dem Platz auch willkommen und kosten nichts extra. Am Platz entlang schlängelt sich der Fürst Pückler Radweg, der euch zu vielen Zielen in der Region begleitet. Bis ins Biosphärenreservat Spreewald nach Burg sind es nur 20 km.

Adresse: Am See 2, 3116 Casel
Öffnungszeiten:
Webseite: www.camp-casel.de

Campingplatz Sternencamp

Campingplatz Sternencamp
©Campingplatz Sternencamp

Warum so beliebt?

Direkt am Strand des Bärwalder Sees gelegen bietet der Campingplatz Sternencamp Raum für 104 Wohnmobile und Caravans. Darüber hinaus finden bis zu 30 Zelte Platz auf den beliebten Zeltwiesen. Die vier Safari-Glamping Zelte laden auch Gäste ohne eigenen Camper zum Verweilen auf dem mehrfach ausgezeichneten Familiencampingplatz ein.

Moderne saubere Sanitäranlagen ohne zusätzliche Duschgebühren, flächendeckendes kostenloses W-Lan und die außergewöhnliche Ruhe, sowie die fast unbegrenzten Möglichkeiten für Wassersport, Radwandern oder Exkursionen in die reizvolle Umgebung der Oberlausitz machen den Campingplatz zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in der Region.

Adresse: Zur Strandpromenade 2, 2943 Boxberg/Oberlausitz
Öffnungszeiten:
Webseite: www.sternencamp.com

Ferien- und Freizeitpark Geierswalde

Ferien-und-Freizeitpark-Geierswalde
©Ferien-und-Freizeitpark-Geierswalde

Warum so beliebt?

Ausstattung
  • Stromanschlüsse
  • Sanitärstation
  • Toiletten und Duschen
  • Gastronomie
  • Kinderspielplatz
  • Geschirrspülraum
  • Waschmaschine und Trockner
  • Fahrradverleih
  • Müllentsorgung
Freizeitaktivitäten
  • Wanderwege
  • Radwege
  • Reitmöglichkeiten
  • Wassersport-Möglichkeiten

Willkommen im Herzen des Lausitzer Seelandes, willkommen am Geierswalder See. Der Stellplatz bietet nicht nur die direkte Nähe zum Badestrand des Geierswalder See`s auch die tollen Rad- Wanderwege beginnen direkt vor der Haustür. Sollten Sie einmal weitere Unterkunftsmöglichkeiten benötigen, können Sie gern eines der Mobilheime dazu buchen und stehen mit Ihrem Wohnmobil direkt nebeneinander. Auch Wassersportler sowie Angler kommen am und auf dem Wasser auf Ihre Kosten. Der Platz freut sich auf Euch, Ahoj vom See.

Adresse: Promenadenweg 1-3, 2979 Elsterheide OT Geierswalde
Öffnungszeiten:
Webseite: www.geierswaldersee.de

EBS Erholungsgebiet Biehainer Seen e.V.

EBS-Erholungsgebiet
©EBS Erholungsgebiet Biehainer Seen

Warum so beliebt?

Ausstattung
  • Stromanschlüsse
  • Sanitärstation
  • Toiletten und Duschen
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Gastronomie
  • WLAN
  • Kinderspielplatz
  • Waschmaschine und Trockner
  • Müllentsorgung
Freizeitaktivitäten
  • Wanderwege
  • Radwege
  • Reitmöglichkeiten
  • Freizeitparks
  • Wassersport-Möglichkeiten

In der östlichen Oberlausitz, inmitten einer Wald- und Teichlandschaft gelegen, befindet sich das Erholungsgebiet „Biehainer Seen“. Der Campingplatz erstreckt sich über ein großes Waldareal mit Zugang zum Waldsee und Biehainer See und bietet Kurz- und Dauercampern, Bungalowbesitzern sowie Tagesgästen Platz für Erholung und Entspannung. Für diejenigen, die lieber in einem gemütlichen Bungalow übernachten möchten, stehen Mietbungalows zur Verfügung.

Für den kleinen Hunger oder eine gesellige Mahlzeit stehen ein Imbiss und die Gaststätte „Waldschänke“ zur Verfügung. Genießen Sie lokale Köstlichkeiten in entspannter Atmosphäre. Für sportliche Aktivitäten gibt es Volleyball- und Tischtennisplätze sowie einen Spielplatz für die Kleinen. Die nahe gelegene „geheime Welt von Turisede“, die historische Altstadt von Görlitz – der östlichsten Stadt Deutschlands – aber auch zahlreiche Rad- und Wanderwege laden zu Ausflügen in der Umgebung ein.

Adresse: Zum Waldsee 11, 2923 Horka
Öffnungszeiten:
Webseite: www.camping-ebs.de

Beste Reisezeit

Reisezeit-Lausitzer-Seenland

Das Lausitzer Seenland liegt zwischen Sachsen und Brandenburg und bietet eine einzigartige Landschaft, die durch den Bergbau entstanden ist und nun eine Vielzahl von Seen und Freizeitmöglichkeiten bietet. Die beste Reisezeit ist abhängig von persönlichen Vorlieben und den Aktivitäten, die dort unternommen werden möchten.

  • Frühling (März bis Mai):
    Der Frühling ist eine gute Zeit, um das Lausitzer Seenland zu besuchen, wenn die Natur zum Leben erwacht und die Landschaft mit frischem Grün und blühenden Blumen gefüllt ist. Die Jahreszeit eignet sich ideal für Radtouren, Wanderungen und Vogelbeobachtungen in den umliegenden Naturschutzgebieten.
  • Sommer (Juni bis August):
    Eine beliebte Reisezeit für das Lausitzer Seenland ist der Sommer. Die Temperaturen sind zu dieser Zeit angenehm und die Tage sind lang. Daher ist diese Zeit besonders gut für Wassersportarten wie Segeln, Surfen, Schwimmen und Bootfahren auf den Seen geeignet. Die Strände und Uferbereiche sind im Sommer belebt und es gibt viele Freizeitmöglichkeiten.
  • Herbst (September bis November):
    Der Herbst bietet angenehme Temperaturen und eine ruhigere Atmosphäre im Vergleich zum Sommer. Die Herbstfarben und die friedliche Stimmung machen diese Jahreszeit ideal für Naturbeobachtungen, Spaziergänge und zum Genießen der Landschaft.
  • Winter (Dezember bis Februar):
    Der Winter im Lausitzer Seenland kann kalt sein, aber hat dennoch ihren ganz besonderen Charme. Zu dieser Jahreszeit können einige Aktivitäten wie Winterwanderungen, Schlittschuhlaufen auf zugefrorenen Seen und gemütliche Ausflüge in nahegelegene Städte. Zudem sorgen in einigen Städten Weihnachtsmärkte für eine festliche Stimmung.

Beliebte Reiseorte im Lausitzer Seenland

Reiseorte-Lausitzer-Seenland

Das Lausitzer Seenland ist eine aufregende Region, die sich durch die landschaftlichen Veränderungen aufgrund des ehemaligen Braunkohletagebaus in der Lausitz entwickelt hat. Einige der beliebten Reiseziele und Orte in der Region sind:

  • Senftenberger See: Dieser See ist einer der größten, künstlich geschaffenen Seen und bietet eine breite Palette von Freizeitmöglichkeiten wie Segeln, Surfen, Angeln und Strandleben. Der „Senftenberger See Erlebnispark“ mit Wasserspielplatz und Attraktionen ist vor allem für Familien interessant.
  • Geierswalder See: Der Geierswalder See ist ein weiterer, künstlich angelegter See, der mit Wassersportmöglichkeiten, einer Wakeboard-Anlage und einem Sandstrand für Besucher aufwartet.
  • Bärwalder See: Der See ist auch als „Sächsische Karibik“ bekannt. Hier finden sich zahlreiche Wassersportaktivitäten, Bootsfahrten, Strandbereiche und Möglichkeiten für Wanderungen entlang des Ufers.
    Lausitzer Findlingspark Nochten: Der Lausitzer Findlingspark Nochten ist ein Park mit riesigen Findlingen und Skulpturen, die Zeugen der Eiszeit sind. Er ist ein interessanter Ort für Spaziergänge und um mehr über die geologische Geschichte der Region zu erfahren.
  • Schloss und Schlosspark Hoyerswerda: Das Schloss ist ein kultureller Höhepunkt und verfügt über einen schönen Schlosspark, der zum Spazieren und Entspannen einlädt.
  • Ort Weißwasser: Dieser Ort ist bekannt für das Eisstadion Weißwasser und bietet auch verschiedene Naturschutzgebiete in der Umgebung für Wanderungen und Erkundungen.
  • Lausitzring: Der Lausitzring ist bei Motorsportbegeisterte ein bekannter Rennkurs, der verschiedene Motorsportveranstaltungen und Aktivitäten für Besucher bietet.

Anreise

Das Lausitzer Seenland ist gut an das deutsche Verkehrsnetz angeschlossen und über verschiedenen Verkehrsmittel erreichbar. Je nach Standort und eigenen Vorlieben kann unter folgenden Möglichkeiten gewählt werden:

  • Mit dem Auto: Die Anreise mit dem Auto ist eine praktische Möglichkeit, um das Lausitzer Seenland zu erkunden. Die Autobahnen A13, A15 und A4 verbinden das Lausitzer Seenland mit anderen deutschen Städten und Regionen. Eine genaue Route kann über Google Maps geplant werden. Die Anreise mit dem eigenen Auto bietet zudem Flexibilität, um die Gegend zu erkunden.
  • Mit dem Zug: Die Deutsche Bahn bietet Zugverbindungen zu verschiedenen Städten und Bahnhöfen in der Nähe des Lausitzer Seenlands. Bahnhöfe wie Senftenberg, Hoyerswerda, Weißwasser und weitere bieten Zugang zur Region. Von dort können lokale Verkehrsmittel oder Taxis genutzt werden, um zu den Seen und Sehenswürdigkeiten zu gelangen.
  • Mit dem Bus: Fernbusse sind eine gute Möglichkeit, um in die Region zu gelangen. Einige Fernbusunternehmen bieten Verbindungen zu verschiedenen Städten im Lausitzer Seenland. Zudem gibt es Busverbindungen, die Städte und Orte in der Region miteinander verbinden. Die Nutzung der Busse kann eine praktische Option sein, um sich in der Region fortzubewegen.
  • Mit dem Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind Dresden, Leipzig/Halle und Berlin. Von den Flughäfen kann mit dem Zug oder Mietwagen zum endgültigen Zielort in der Region gefahren werden.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Entdecke nachfolgend die am häufigsten gestellte Fragen zum Thema Camping im Lausitzer Seenland.

Wie viele Campingplätze gibt es im Lausitzer Seenland?

Im Lausitzer Seenland gibt es über 30 Campingplätze. So finden sich zahlreiche Campingplätze für verschiedene Bedürfnisse, wie Naturcamping (z.B. im Hafencamp), Camping mit Hund oder Angebote für Familien in Familienparks.

Was kostet ein Stellplatz im Lausitzer Seenland?

Stellplätze im Lausitzer Seenland können meist zu Preisen um die 15 bis 20 Euro gemietet werden. Gäste können dabei zwischen verschiedenen Zeltplätzen und Wohnmobilstellplätzen wählen.

Welche Campingplätze im Lausitzer Seenland sind die schönsten?

Das Lausitzer Seenland hat zahlreiche schöne Campingplätze und Campingparks zu bieten. Die Highlights in der Lausitzer Seenlandschaft werden hier vorgestellt.

Was muss man im Lausitzer Seenland gesehen haben?

Mit den folgenden Tipps bietet der Urlaub im Lausitzer Seenland viel Erholung, Spaß und Möglichkeiten, die Natur zu entdecken:

  • Radfahren
  • Wandern
  • Baden und Entspannen am Strand des Deulowitzer Sees
  • Familienbadesee Senftenberger See
  • Bärwalder See

Laura

Wander- und Camping-Expertin
Laura liebt das Camping und verbringt so viel Zeit wie möglich draußen. Mit dabei ist immer ihr Hund. Derzeit lebt sie auf Kreta und erkundet die schönsten Wandertouren vor Ort.

4.7/5 - (4 votes)

Kommentar schreiben